Frohe Weihnachten

Liebe Leser und Partner,
liebe Kunden und Mit-Geeks,

bevor wir uns in die Weihnachtspause verabschieden, möchten wir Ihnen allen und vor allem jenen, die uns im letzten Jahr tatkräftig unterstützt haben, gesegnete und besinnliche Weihnachten und einen ebenso sicheren wie unterhaltsamen Rutsch ins nächste Jahr wünschen.

Für das farbige Team in Bunt und sein noch junges Startup war es ein turbulentes Jahr, das in vielerlei Hinsicht als wegweisend zu bezeichnen ist. Nachdem wir 2015 über 30 Veröffentlichungen erreicht hatten, haben wir unsere Kräfte dieses Jahr auf zahlenmäßig reduzierte, aber um nichts weniger engagierte Werke gerichtet. Einige Genres, in denen wir uns als Phantastik-Verlag durchaus heimisch fühlen, haben wir mit unseren Veröffentlichungen 2016 erstmals angerissen, wie die Kurzgeschichtensammlungen rund um pensionierte Beamten und Grünzeug-Drachen. Mit unserem humoristischen Sachbuch rund um unser geliebtes Arschlochpferd haben wir aber auch völliges Neuland betreten, und das Risiko hat sich bezahlt gemacht. Unser Mozart ist längst zu so etwas wie einem zweiten Verlagsmaskottchen geworden (Einhorn Karl-Heinz schmollt ein wenig, dabei kann der froh sein, dass er nicht gleich zu Schokolade und Duschgel verarbeitet wurde …).
Die Fortsetzung rund um nicht ganz so nette Vierbeiner und ihre Besitzer wird jedenfalls eins der Highlights im nächsten Jahr werden. Die Arschlochpferd-Besitzerin, unsere unermüdliche Nika S Daveron hat unser Fantasy-Programm zudem mit dem zweiten Teil ihrer Hourglass Wars-Reihe bereichert und wird ihre Trilogie im nächsten Jahr abschließen. Auch das Steampunk-Genre haben wir in diesem Jahr mit gleich zwei Büchern für uns erschlossen und wir freuen uns darauf, diese mystisch-coole Sparte 2017 mit den dazugehörigen Hörbüchern weiter zu erforschen. Auch kommen mit den illustriert umgesetzten Einzelgeschichten unserer aktuellen Kinderkartonhaus-CD rund um Freundschaften zwischen Tieren wieder was für die kleinsten Leser auf Sie zu.

Wir setzen aber natürlich nicht nur auf altbewährte Mittel, um die literarische Welt zu bereichern. Nachdem wir in diesem Jahr einmal mehr auf vielen deutsch- und englischsprachigen Fan-Conventions unsere Werke vorgestellt und uns für die Stärkung der Marke Phantastik eingesetzt haben, gehen wir 2017 noch einen Schritt weiter. Im kommenden September wird mit der Phantastika in Oberhausen erstmals unser hauseigenes Festival über die Bühne gehen, und entsprechend stehen auch über den Jahreswechsel in der Redaktion alle Zeichen auf Planung und Organisation. Ein paar ruhige Minuten, um mit Freunden und Familie die schönste Zeit des Jahres zu erleben und auch derer zu gedenken, die wir in diesem nicht immer nur positiven Jahr leider auf dem Weg verloren haben, werden wir uns aber natürlich trotzdem nehmen, und wir hoffen, auch Sie finden trotz des üblichen Weihnachtsstresses ein paar besinnliche Augenblicke. Vielleicht ja sogar mit einem guten Buch am Kaminfeuer (oder der Zentralheizung).

Passen Sie auf sich auf und lassen Sie sich reich beschenken.

Mit den besten Grüßen für die Feiertage
Ihr Team in Farbe und Bunt

Copyright © 2016 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.