Sachbuch

With Love, Mary Sue

Schon Shakespeare hat Fanfiction geschrieben - alles zum Thema im iFuB-Verlag

Fanfiction wird von vielen Menschen belächelt, dabei hat schon Shakespeare genau genommen welche geschrieben. Sagt zumindest eine New York Times Bestseller-Autorin. Und ist damit nur eine von vielen prominenten Stimmen im neuen Sachbuch aus dem Verlag in Farbe und Bunt.

In With Love, Mary Sue – Das Phänomen Fanfiction widmen sich die Verlags-Redakteure und Geeks Bettina Petrik und Stefanie Zurek ausführlich der Erforschung eines Phänomens, das weltweit Unzählige begeistert. Ein im deutschen Raum einzigartiges Werk, das nicht nur für Fanfiction-Leser und -Schreiber absolute Pflichtlektüre darstellt!

Fanfiction ist das Werkzeug von kreativen Fans, um in selbst geschriebenen Geschichten ihren Lieblings-Franchises neue Facetten hinzuzufügen oder ihnen alternative Gewänder zu verpassen. Nicht selten wird dieses Phänomen, das in weltweiten Archiven Millionen von Usern anzieht und auch im deutschen Raum hunderttausende Anhänger hat, nicht ernst genommen oder abfällig betrachtet. Um mit diesem angeschlagenen Image aufzuräumen, widmen sich die Autoren detailliert der jahrhundertealten Geschichte und Legalität der Fanfiction, den einzelnen Genres, ihrer Nützlichkeit, den verschiedenen Arten der Archive und vielem mehr. Außerdem wagen sie den Schritt aus dem Fan-Kreis selbst und befragen diejenigen, die das Hobby Fanfiction sekundär betrifft. National und international erfolgreiche Autoren wie Tommy Krappweis, prominente Künstler wie The BossHoss und Game of Thrones-Star Ian Beattie, und die Perry Rhodan-Redaktion haben unter anderen exklusive Wortmeldungen zum Werk beigesteuert, genau wie Fanfiction-Archiv-Betreiber und -Moderatoren und hunderte von Fanfiction-Lesern und -Schreibern. Und selbst die berühmt-berüchtigte Mary Sue selbst kommt in unterhaltsamen Ergänzungen zu den Kapiteln zu Wort.

Mit spritzigem, bissigem Humor verfasst und einer guten Portion Selbstironie unterlegt, unterhält das Sachbuch genauso sehr, wie es informiert und ist nicht nur für Leser aller Altersklassen, sondern mit einem ausführlichen Glossar auch für Fanfiction-Anfänger geeignet.

Das 224 Seiten lange Sachbuch erwartet Sie überall da, wo es Bücher und E-Books gibt, z.B. hier oder in unserem Shop. Auch als Audiobuch wird es in Kürze zur Verfügung stehen.

Inhalt:

Es gibt eine Welt, da lebt Professor Snape glücklich verheiratet mit Lily Potter, Thorin Eichenschild ist nie gestorben, und Anakin Skywalker hat sich nie auf die böse Seite der Macht geschlagen. Eine Welt, wo Sherlock Holmes zusammen mit einem geheimnisvollen Timelord merkwürdige Fälle untersucht, Dean Winchester mit der Crew der Serenity fliegt und Loki und Thor mehr als nur Brüder sind. Fanfiction, argumentieren manche, gab es schon immer. Schließlich bedienten sich nicht wenige große Autoren an populären Stoffen und verpassten ihnen ein neues Gewand. Andere hingegen sehen Fanfiction kritisch und werfen den Autoren vor, die Ideen anderer zu verfremden. Und es soll vorkommen, dass das Schreiben von Fanfiction zum Durchbruch verhilft, wie u.a. Shades of Grey zuletzt bewies. Aber was ist Fanfiction wirklich? Aus welchem Bedürfnis entsteht sie, und wie weit zurück geht das Phänomen? Welche Genres gibt es, und was sollte man als Fanfiction-Neuling auf jeden Fall wissen, bevor man sich in die zahllosen Archive stürzt? Bettina Petrik und Stefanie Zurek nehmen Sie mit auf eine turbulente, augenöffnende, manchmal aufwühlende, aber immer emotionale Reise durch die großartige Welt der Fanfiction. Sie werden Ihren Augen nicht trauen.

Weitere Ankündigungen zu Sachbüchern finden Sie wie immer in unserem Verlagsprogramm.

Copyright © 2016 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.