• Es lebe Star Trek - Ein Phänomen, Zwei Leben

    Es lebe Star Trek - Ein Phänomen, Zwei Leben

    Franchisesachbuch präsentiert von SYFY - Ab August 2018!

    Bald gibt es endlich wieder ein umfassendes Sachbuch über das Star-Trek-Phänomen. Für alle Trekkies und die, die es noch werden wollen!

    Der Weltraum, unendliche Weiten! Seit mehr als fünfzig Jahren begeistert das Star-Trek-Franchise Millionen von Menschen weltweit. Die Liebe zu den Figuren, ihren Geschichten und dem utopischen Weltbild hat viele inspiriert. Angefangen mit den Abenteuern des Captain Kirk über Picard, Sisko, Janeway und Archer hat sich Star Trek eine treue und engagierte Fanbase erarbeitet. Die erfolgreichen Reboot-Kinofilme des J. J. Abrams sorgen seit 2009 für ebenso viel Diskussionsstoff wie die jüngst gestartete Fernsehserie Star Trek: Discovery. Nach über 52 Jahren zeigt sich das Franchise somit immer noch topfit und durchlebt aktuell einen weiteren Frühling.


    Der Star-Trek-Experte Björn Sülter, bekannt von seinen Rezensionen und Kolumnen bei Print- und Onlineanbietern wie Serienjunkies, Robots & Dragons, der GEEK!, dem FedCon Insider sowie von seinem Podcast Planet Trek fm und als Moderator von Veranstaltungen wie der Destination Star Trek Germany hat sich des Themas angenommen und ein wunderbares Nachschlagewerk geschaffen, dass alle Serien, Figuren, Macher, Filme und Geschichten aus fünf Jahrzehnten in einem Buch vereint.
    Weiterlesen

  • Kolonie 85 - Der Aufbruch

    Kolonie 85 - Der Aufbruch

    Science-Fiction-Fans aufgepasst: Im Sommer landet unser neues, episches Weltraumabenteuer!

    Der Weltraum, wir schreiben das Jahr 2238.

    Wer angesichts dieser Worte sofort glänzende Augen bekommt, ist bei den Abenteuern der Crew von der Voyager genau richtig. Mit dem neuen Roman der beiden Autoren Pia Fauerbach (AKAGB - Gesetzbuch des (all)gemeinen Katzentiers) und Peter R. Krüger starten wir vom Verlag in Farbe und Bunt weiter durch in unserer großen Science-Fiction-Offensive und präsentieren einen spannenden Trip nach Proxima Centauri, der vollkommen anders verläuft als geplant. Kommt mit an Bord und begleitet Captain Scott und ihre Besatzung auf einer epischen Reise ins Ungewisse!
    Weiterlesen

  • Arschlochpferd 2 - Scheiß auf den Halsring!

    Arschlochpferd 2 - Scheiß auf den Halsring

    Keiner kennt Pferdeleute besser als Nika S. Daveron - Das neue Buch zum Facebook-Phänomen!

    Was mit einem Satire-Projekt in den sozialen Netzwerken begann, ist mit über 50.000 Followern und tausenden verkauften Büchern längst zum Kultphänomen geworden. Immer noch nimmt der Blog Arschlochpferd von Autorin Nika S. Daveron (Everqueen, Hourglass Wars) die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter aufs Korn – und auch diese Fortsetzung präsentiert wieder brandneue, urkomisch-bissige Geschichten über die Kuriositäten des Reiterlebens.
    Weiterlesen

Sachbuch

Arschlochpferd - Allein unter Reitern

Nika weiß, warum da Stroh rumliegt – das Buch zum erfolgreichen Facebook-Phänomen

Als Nika S. Daveron auf Facebook eine Seite namens Arschlochpferd - Allein unter Reitern eröffnete, auf der sie in humoristisch-bissiger Art täglich die kleinen und großen Missstände in der reiterlichen On- und Offlinegemeinschaft hervorhebt, rechnete sie nie damit, dass sich der Blog zum Internet-Phänomen entwickeln würde, mit über 17.000 Likes per März 2016. Nun widmet der Verlag in Farbe und Bunt der Idee ein eigenes Buch.

Bissiger als jedes Pferd, sarkastischer als eine ganze Pony-Herde - wenn Daveron die Trense aus dem Maul nimmt und losschnaubt, ist so mancher Huf im Gesicht im Vergleich eine Liebkosung. In Arschlochpferd - Allein unter Reitern schnappt sie sich mit komplett neuen Berichten aus dem Leben (und Sterben, jedenfalls emotional) der Reiter dieser Welt durch die verschiedenen On- und Offline-Reitergemeinschaften. Der Leser begleitet dabei eine fiktive Reiterin bei ihrem ersten Pferdekauf (oder ist es doch ein Einhorn?) und wird ganz nebenbei mit genauso sachlich fundierten wie amüsanten Informationen versorgt, wie man es besser machen könnte. Ein Foto-Teil mit Bildern von echten Arschlochpferden rundet das Werk optisch ab.

Als Reiter hat man es heutzutage nicht leicht. Wenn man sich auf sozialen Netzwerken nicht mit mindestens einem ausgebildeten Turnierpferd samt täglich wechselnder Schabraken-Kollektion profilieren kann, muss man erfinderisch werden. Blöderweise merken solche Angeberei die Mitnutzer recht schnell. Wie man in den Schlangengruben des reiterlichen World Wide Web überlebt und wen man besser nicht fragt, wenn man als (Neu-)Pferdebesitzerin bestehen will, dazu gibt dieser nicht ganz ernst gemeinte Ratgeber Auskunft.

Herrlich sarkastisch-unverblümt verfasst und garantiert politisch unkorrekt, unterhält das Sachbuch reifere Leser jeden Alters, informiert aber auch und zeigt selbst Anfängern in der Materie zumindest, was sie um Himmels Willen unterlassen sollten.

Das Buch ist z.B. in nachstehenden Shops erhältlich:

Print E-Book Hörbuch-CD Hörbuch-Download
Amazon Amazon Amazon Amazon
iFuB-Shop iFuB-Shop iFuB-Shop iFuB-Shop

Inhalt:

Tausende von Likes hat die Social Media-Seite vom Arschlochpferd, die augenzwinkernd die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter beleuchtet – dieses Buch präsentiert das Phänomen in gedruckter Form mit komplett neuen, witzigen und auch herrlich bissigen Beiträgen. Denn heutzutage ist es mit Reitstunden und Boxenmisten längst nicht mehr getan. Inzwischen scheint es so, dass die gemeinen Reiterinnen und Reiter mehr damit beschäftigt sind, sich selbst in den sozialen Netzwerken zu präsentieren und dort vor allem mit Nicht- und Fehlwissen zu glänzen und zu amüsieren.
Begeben Sie sich mit diesem Buch auf eine Reise durch die Untiefen des reiterlichen Internets. Von einer Frau, die auszog, um auf ihrem Arschlochpferd vollendete Dressurreiterin, vollblütige Westernreiterin und Pferdeflüstererin in einem zu werden – und am Ende auf die Nase fiel. Nicht nur dank Facebook.

Weitere Ankündigungen zu Sachbüchern finden Sie wie immer in unserem Verlagsprogramm.

Story-Wettbewerb

Demo

Ihre Kurzgeschichte prämiert in unserem Corona Magazine! Wie das klappen kann, erfahren Sie auf dieser Seite!

Phantastika Helfer gesucht!

Demo

Sie möchten bei der Phantastika 2018 gerne als freiwilliger Helfer mit dabei sein? Klasse, hier erfahren Sie mehr!

iFuB-Newsletter

Demo

Sie möchten über die Änderungen in unserem Verlagsprogramm regelmäßig informiert werden? Gerne, melden Sie sich hier an!

Die Corona Magazine Info-Mail

Wir informieren Sie, sobald unser kostenloses Phantastik-E-Book mit News, Reportagen & Kurzgeschichte des Monats in den Online-Shops erhältlich ist.

Ihre E-Mail-Adresse:

für den Corona Magazine-Newsletter
anmelden
abmelden

 



Interessantes für den Buchhandel

Demo

Sie haben Interesse daran, unsere Bücher in Ihrem Sortiment zu führen? Dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Wo gibt es unsere Bücher zu kaufen?

Demo

Sie finden unsere Bücher bei allen gängigen Online-Händlern und in >> unserem Shop.

Lieben Sie auch bunte Geschichten?

Demo

Wir brauchen Partner, freie Mitarbeiter und Kreative für unsere phantastischen Welten. Hier erfahren Sie mehr!

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Demo

Sie haben allgemeine Fragen zum iFuB-Verlag? Schauen Sie doch einfach in unsere Frequently Asked Questions (FAQ)!

Zitat

  • "In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit"
    - Thomas Carlisle

Standorte

  • Demo
    Mülheim
    Verwaltung
  • Demo
    Essen
    Redaktion / Lager

Kontakt

Demo





  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Google Maps
  • Kontaktformular
Copyright © 2018 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.

Um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies.Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung der Cookies einverstanden sind. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Alles klar!