Romane

Zechengeister

Gespenstisches im Ruhrgebiet!

Als Verlag mit Sitz im Herzen des Ruhrgebiets freuen wir uns, heute einen Roman „aus der Region“ präsentieren zu dürfen. Denn nicht nur ist Autorin Romy Wolf ein Kind des Ruhrgebiets, auch in ihrem Roman spielen die Region und seine Geschichte eine tragende Rolle.

Zechengeister entführt den Leser in das späte 19. Jahrhundert, als in den Zechen und Hüttenwerken noch rund um die Uhr gearbeitet wurde, Menschen in Heerscharen vom Land in die industrielle Region zogen und das schwarze Gold einige Menschen „im Revier“ sehr reich machen sollte. In dieser Welt, die vom Arbeiten und ständiger Gefahr geprägt ist, lebt der junge Micha, der als Bergmann seine depressive Mutter und seine jüngere Schwester durchbringen muss.

Obwohl es in Zechengeister gespenstisch zugeht, nutzt Romy Wolf ihre Geschichte aus der Region zwischen Duisburg und Dortmund, um auch von den alltäglichen Sorgen und Nöten der „Ruhris“ damals zu erzählen: Von den Immigranten, die in der Hoffnung auf ein besseres Leben ins Ruhrgebiet kamen und denen nicht selten mit Ablehnung begegnet wurde, dem gefährlichen Einfahren unter Tage, den harten Arbeitsbedingungen und dem Leben im Schatten der Zeche.

Zechengeister gibt es ab sofort überall dort, wo es E-Books gibt, z.B. hier oder in unserem Shop.

Copyright © 2017 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.