corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ ST3: Neuer Regisseur?
+ SW: Neuer Drehbuchautor
+ SW:VII Starttermin fest
+ Panem 2: Finaler Trailer
+ HOB2: Düsterer Trailer
+ Avatar: Neuigkeiten
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
10. November 2013 - Ausgabe 291 - "It’s wintertime …"
… sagt nicht nur der Blick aus dem Fenster!
Vor meinem Arbeitszimmerfenster zieht sich jemand aus. Das ist etwas, was ich mir nicht so gern ansehe. Nicht wegen der Gestalt, nein, nein, er hat eine gute Figur, macht was her und ist recht ansehnlich. Aber ich mag es nicht, wenn er sich auszieht. Vor allem nicht, weil er es schnell tut. Da ist so gar keine Ruhe drin, sondern das geht rappzapp, und er ist nackt. Da habe ich so überhaupt keinen Spaß dran. Das hat jetzt auch nichts damit zu tun, dass er knapp 60 ist, nein, nein, das liegt einfach an mir.
Er ist der hochgewachsene Ginkgo-Baum vor unserem Haus, und sobald es einmal nachts richtig kalt wird, so an die 2-3 Grad, haut der seine Blätter einfach mal so weg. Da kommt man morgens aus dem Haus und sieht noch einen großen Berg Blätter um den Stamm liegen und die Äste recken sich kahl in den Himmel. Dann weiß ich: Der Winter kommt. Unaufhaltsam – und ich gehe bald im Dunklen aus dem Haus und komme im Dunklen nach Hause. Nee, super.

Wobei, super finde ich an der Winterzeit die Zeitumstellung. Diese eine Stunde mehr macht für mich wirklich was aus. Ich fühle mich wacher, entspannter und habe abends von meiner inneren Uhr her immer wieder eine Entspannung, wenn ich auf eine reelle Uhr sehe. Da steht in den ersten Tagen nach der Umstellung immer eine viel frühere Zeit, als ich es empfinde. Und dann kann ich mich immer ganz entspannt zurücklehnen und mir – genau – richtig Zeit lassen.
Na, vielleicht ist das nur der Ausgleich für die umgekehrte Anspannung, die ich im Frühjahr immer habe, wenn jede Uhr mir sagt, dass es schon viel später ist, als ich es gedacht habe.

Das mit dem Zeit Lassen ist doch vielleicht auch für Sie jetzt eine Alternative. Lassen Sie sich doch in diesen dunkler und kürzer werdenden Tagen die Zeit, dieses Corona Magazine in Ruhe zu lesen. Da hat Daniel Marz nämlich was Dunkles und Gruseliges vorbereitet. Sie können über RingCon und MucCon lesen, sich mit Simon Haffner Gedanken über Kommunikation machen oder sich mit Marcus Haas dem indischen Subkontinent in Sachen Raumfahrt annähern. Und das sind nur einige der spannenden Wintermomente dieser Ausgabe.

In diesem Sinne, lesen Sie wohl.

Herzlichst
Ihr Frank Hebenstreit
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1."Er kann es!”
Simon Haffner über das bayerische Con-Küken – den MucCon.
7.Phantastische Spiele: Star Wars: Am Rande des Imperiums – Einsteiger-Set
Wie man bei "StarWars - Am Rande des Imperiums" einsteigen kann weiß Bernd Perplies.
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
8.Die RingCon 2013
Absagen und eingehaltene Zusagen, Stephanie Scherr hat einiges erlebt.
3.Buchkritik: "Daemon" von Daniel Suarez
Wohliges Gruseln in zwei Buchdeckeln hat Daniel Marz gefunden.
9.Regisseur Michael Bay
Über einen Regisseur mit Wiedererkennungswert schreibt Sven Wedekin.
4.Simons Corner: Ein überfälliger Beweis
Simon Haffner über Kommunikation, Information und Wertschöpfung.
10.Kritik: Ender's Game
Auch Oliver Koch war im Kino und hat einen Film gesehen, der recht nah am Roman war.
5.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten drei Wochen
11.Wissenschaft: India in Space
Marcus Haas über eine Kastengesellschaft mit großen Zielen.
6.Kritik: Thor - The Dark Kingdom
Klaus Schapp hatte einen gelungenen Kinoabend!
12.Die Corona-Kurzgeschichte
"Nachtschatten" von Britt Glaser

1. "Er kann es!”
von Simon Haffner
November 2012: Simone Edelberg, ihres Zeichens Verlegerin, Autorin und Gründerin des Vereins "Die Phantasten e. V.”, und ich stehen beisammen und führen ein abschließendes Gespräch über den zurückliegenden MucCon. Es waren zwei lange, anstrengende, aber bereichernde Tage. Es herrscht typisches nasskaltes Novemberwetter. Gemeinsam lassen wir den MucCon Revue passieren und ich erhalte einen Ausblick auf den MucCon 2013: "Gemeinsam mit unseren Fans werden wir nach den Sternen greifen”, sagt sie mir damals.
Nicht mal ein ganzes Jahr später sitzen wir erneut beisammen; es ist ein warmer Herbstnachmittag, der Münchner Phantastik-Con neigt sich so langsam seinem Ende zu – noch bis zum Abend wird er sich erstrecken, an diesem goldenen Samstag im Oktober. Der Griff ist gelungen!
Wer den MucCon der Vorjahre kannte, hätte den dieses Jahres kaum wiedererkannt, so sehr hat er sich gewandelt. 2013 war er größer, bunter, reichhaltiger. Ich wurde beim ersten Eintreten überwältigt, von den zahlreichen Ständen, den vier parallel stattfindenen Programmschienen nahezu überfordert, weil ich nicht wusste, wohin ich gehen sollte; und beim Verlassen konnte ich immer noch Neues entdecken.
Mag diese Veränderung daran liegen, dass der vergangene MucCon zeitgleich der Jahrescon des Science-Fiction Clubs Deutschland war, oder daran, dass sich diese Veranstaltung allmählich fest in der Phantastikszene etabliert, oder an den Ausstellern oder den vielen Lesungen oder an dem Kostümwettbewerb – ich weiß es nicht. Spätestens jetzt ist bewiesen, dass der MucCon ein genauso ernstzunehmender und sehenswerter Con ist wie die anderen auch.

25.10.2013

Der erste Con-Tag, ungewöhnlicherweise ein Freitag, begann mit der Eröffnung des dritten MucCons durch Simone Edelberg und Torsten Low; Erstere hatte eigens ein musikalisches Intro zusammengestellt, noch dazu ein eindrucksvolles. Die Ankündigung wurde dem MucCon wahrlich nicht gerecht, denn es hieß, es werde "keinen Spaß, keinen Alkohol und keinen Sex” geben. Am besten solle man noch die Türen verriegeln. Und Simone, die Pragmatische, schlug vor, das Beste daraus zu machen. Schon während der phantastischen Cocktailstunde, in der es zum Beispiel Altairwasser, Slug-o-Cola oder klingonischen Blutwein gab, entlarvte sich ein vermeintlicher Sirup als Likör – und Spaß gab es nebenbei auch; insofern sollte man den einführenden Regeln nicht zu viel Beachtung schenken. Absolute Höhepunkte waren "Proll out” von und das Filmgespräch mit Thomas Zeug sowie das "Meet and Greet” mit Helmut W. Mommas. Als nicht weniger sehenswert erwiesen sich die Klangskulpturenlesung von Andrea Bannert und Ralf Boldt am Theremin; zusätzlich fand eine Vielzahl von Vorträgen und Lesungen statt.

26.10.2013

Der Samstag begann mit dem "La famiglia”-Frühschoppen, das zu einem geradezu urbayerischen Wett-kampf führte: zünftiges Maßkrugstemmen. Gegen 10:30 Uhr lockte das erste MinnePack-Konzert, gegen 11:30 Uhr die Lesung des Wortkuss Verlags 2.0. Wer hier zugegen war, durfte einem wahrhaft besonderen Moment beiwohnen: Ex-Verlegerin Simone Edelberg trug ein Zombie-Haiku vor. Um 13:00 Uhr stand die große Schokoschlacht auf dem Programm: Die Zombielyrikerin und Herr Low stellten mehr oder weniger knifflige Fragen rund um die SF und honorierten richtige Antworten mit geworfenen Süßwaren – na ja, zumindest, wenn die Schokolade es tatsächlich bis zu ihrem eigentlichen Ziel schaffte. Aber irgendwie schienen sich atmosphärische Störungen ungünstig auf die Ballistik auszuwirken. Drei Sieger stachen klar aus der Teilnehmerzahl hervor; Frau Edelberg bekannte ihr Entsetzen über die anderen SFCD-Mitglieder. Die Verleihung des Curt-Siodmak-Preises wurde kongenial von Arno Behrend moderiert, daran knüpfte Ralf Boldt mit dem DSFP an. Gegen Nachmittag wurde eine Podiumsdiskussion geboten, Lesungen, wie die von Karsten Kruschel, Uwe Post oder Susan Schwartz, sollten aber ebenso nicht unerwähnt bleiben. Einen der Höhepunkte stellte mit Sicherheit Klaus Marion mit seinen Fandom-Satiren dar. Der Abend brachte einen Multimedia-Vortrag zum Thema "Steampunk”, den Kostümwettbewerb, Uwe Posts Lesung von Wolfgang Jeschkes "Dschiheads" und die Abschlussversteigerung mit sich.

Das Fazit

"Große Verlage nehmen den MucCon ernst”, erzählt mir Simone Edelberg; es seien Bücher im Wert von 3.000 € eingegangen, die Kartons hätten ausgelagert werden müssen. "Bemerkenswert”, fährt sie fort. 2012 sei relativ überschaubar gewesen, dieses Jahr seien die Lesungen gut besucht gewesen, das Programm platze aus allen Nähten. Überhaupt sei man vonseiten der Organisation guter Dinge. In der Zukunft werde es aber keine vier Programmschienen mehr geben; dies sei wegen des SFCD-Jahrescons so eingerichtet worden. Gegenwärtig wird aber diskutiert, ob der MucCon nicht doch alle zwei Jahre stattfinden sollte – entscheidend sei auch die Auswertung der Umfragebögen. Stolz ist die Haiku-Autorin auf die Gäste aus dem dänischen Fandom. Sie sei überwältigt vom Ergebnis, beeindruckt von der Teilnahme am Kostümwettbewerb und deren Bandbreite. Als persönlichen Höhepunkt habe sie Heinz Zwack empfunden: den Erstling eines bekannten und berühmten Übersetzers zu veröffentlichen, nennt sie eine "mutige Entscheidung des Verlegers”, aber sie ist von dessen Fähigkeiten überzeugt: "Heinz Zwack kann es”!
Zwar konnte die 200 Besucher-Marke nicht ganz geknackt werden, im Vergleich zum Vorjahr haben jedoch weitaus mehr den Weg zum MucCon gefunden.
Und was dürfen wir 2014 erwarten? "In diesem Jahr haben wir es anlässlich des SFCD-Jahrescons mit bis zu vier parallelen Programmpunkten ordentlich krachen lassen", so MucCon-Macherin Simone Edelberg. "Der nächste Con wird wieder ein bissl kleiner, dafür aber feiner!" Mehr will sie noch nicht verraten, doch ihr schelmisches Lächeln spricht Bände.
Dem kann ich kaum etwas hinzufügen. Bayern ist – und München besonders – ein geeignetes Con-Pflaster: Der MucCon hat sich in den drei Jahren stark verändert, zweifellos zum Besseren. Dahinter stecken natürlich viel großartiges Engagement vonseiten der Organisation und die Künstler, die ihren Teil zur Gestaltung beitragen, aber auch das rege Interesse der Besucher. Insofern ist der Besuch des MucCons nicht nur zu empfehlen, sondern fast schon obligatorisch. Es lohnt sich. Wirklich.

2. newsBEAT
Star Trek 3: Regisseur gefunden?
Anscheinend hat man bei Paramount einen Regisseur für den nächsten "Star Trek"-Film gefunden. Joe Cornish heißt der gute Mann, der die Nachfolge von J.J. Abrams antreten und auf dem Chefsessel Platz nehmen könnte. Abrams ist aufgrund der Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode VII" anderweitig beschäftigt.

Wer ist Joe Cornish? Der Brite ist iauf seiner Heimatinsel vor allem als Comedian und Autor seiner langjährigen BBC-Serie "Adam and Joe" bekannt. International machte er sich als Regisseur für die Independent-Produktion "Attack The Block" einen Namen, in der in der Londonder Vorstadt eine Alien-Invasion stattfindet.

Zusammen mit Edgar Wright hat Cornish an den Drehbüchern zu Steven Spielbergs "Die Abenteuer von Tim und Struppi" und Marvels "Ant-Man" gearbeitet, bei dem Wright die Regie übernimmt. "Star Trek 3" soll 2016 in die Kinos kommen.
Star Wars Episode VII: J.J. Abrams möchte wieder mehr Mystery
J.J. Abrams liebt das Rätselhafte. Eines der Markenzeichen des Regisseurs ist die immer vorhandene Präsenz von alles überspannenden Geheimnissen, die dem Zuschauer über Zusammenhänge erstmal im Unklaren lassen. Das sorgte in Abrams' Serien und Filmen in der Vergangenheit für manch gelungene Überraschung ("Alias") oder aber auch für einigen Frust ("Star Trek Into Darkness").

Über "Star Wars: Episode VII" verriet Abrams, dass er der Filmreihe wieder mehr Mystery verleihen will: "An Star Wars liebe ich, dass es uns in eine Welt einführt, die jenseits dessen liegt, was wir kennen. Das haben sie damals richtig gut hinbekommen. Wenn man den ersten Film [Episode IV] ansieht, weiß man nicht, was das Imperium eigentlich erreichen will. Ihr Machtinstrument ist Angst - aber welches Ziel verfolgen sie?
Man weiß noch nicht, was für eine Art Prinzessin Leia ist. Oder wer mit Jabba gemeint ist. Dass Darth Vader Lukes Vater und Leia seine Schwester ist. Doch die Möglichkeiten sind vorhanden. Es ist eine uns völlig fremde Welt, aber trotzdem wollten wir mehr über sie erfahren."

Vor einiger Zeit ging ein Video durch das Netz, in dem J.J. Abrams vier Regeln ans Herz gelegt werden, um "Star Wars" wieder zu neuer Größe zu verhelfen. Auf die Frage, wie er das sieht, sagte er: "Ich denke, dass wir uns über die Aussage [des Videos] einig sind.".

Falls ihr es noch nicht gesehen habt, hier im nachfolgenden Hyperlink noch mal zur Auffrischung: 4 Rules to Make Star Wars Great Again.
Star Wars Episode VII: Drehbuchautor ausgetauscht
Bei "Star Wars" ist anscheinend gerade ein Todesstern explodiert. Lucasfilm hat bekanntgegeben, dass Drehbuchautor Michael Arndt (Drehbuchoscar für "Little Miss Sunshine") nicht länger am Drehbuch von "Episode VII" arbeitet. Das tun offenbar gerade Regisseur J. J. Abrams und Lawrence Kasdan, der in der Vergangenheit bereits das Drehbuch zu "Das Imperium schlägt zurück", "Die Rückkehr der Jedi Ritter" und unter anderem "Jäger des verlorenen Schatzes" geschrieben hat. Kasdan war bis jetzt als Berater für "Episode VII" tätig.

Eine Begründung hat Lucasfilm nicht gegeben. Die Chefin von Lucasfilm hat folgendes Statement herausgegeben. "Ich freue mich sehr über die Geschichte, die wir bereits vorliegen haben, und dass J. J. und Larry nun an dem Drehbuch arbeiten. Es gibt nur wenige Menschen, die wie Larry auf einer fundamentalen Ebenen verstehen, wie Star Wars funktioniert. Es ist unglaublich, dass er nun noch tiefer in die Rückkehr von Star Wars auf die große Leinwand involviert ist. J. J. hat sich selbstverständlich bereits einen eigenen Ruf als unglaublicher Geschichtenerzähler erworben. Michael Arndt hat großartig gearbeitet, um uns an diesen Punkt zu bringen. Wir haben ein wunderbares Team aus Filmemachern und Designern engagiert, die bereits die Produktion vorbereiten."

George Lucas hatte im Sommer vergangenen Jahres Michael Arndt mit einem Entwurf für "Episode VII" beauftragt, bevor er im darauffolgenden Herbst seine Firma an Disney verkaufte und Kathleen Kennedy die Chefin von Lucasfilm wurde. Arndt arbeitete zunächst weiter am Drehbuch, auch nachdem J. J. Abrams Anfang 2013 als Regisseur engagiert wurde. Warum Arndt nun nicht mehr dabei ist und durch Kasdan ersetzt wurde lässt großen Raum für Spekulationen. Der Autor, der ebenfalls die Drehbücher zu "Toy Story 3" und "Die Tribute von Panem: Catching Fire" geschrieben hat, soll außerdem an Treatments für "Episode VIII" und "Episode IX" gearbeitet haben.
Star Wars Episode VII: Darum schreibt Abrams selbst am Drehbuch weiter
J. J. Abrams hat sich auf der Promotiontour zur neuen Serie "Almost Human" auch dazu geäußert, warum er die Arbeit am Drehbuch selbst übernommen hat. Ursprünglich hatte Oscargewinner Michael Arndt ("Little Miss Sunshine") eine Drehbuchfassung erarbeitet, doch vor Kurzem hatte Abrams das Heft, in diesem Fall Script, selbst in die Hand genommen. Lawrence Kasdan, der die Drehbücher für Das Imperium schlägt zurück und "Die Rückkehr der Jedi Ritter" geschrieben hat, arbeitet mit, obwohl er eigentlich nur als Berater vorgesehen war.

"Es wurde offensichtlich, dass bei dem vorgesehenen Zeitplan und wenn man den Prozess betrachtet, den das Buch durchläuft, die Arbeit mit Lawrence uns rechtzeitig zum Ziel bringt", sagte Abrams gewohnt kryptisch. Eine zukünftige Zusammenarbeit mit Arndt schloss er nicht aus, bezeichnete ihn als einen der besten Drehbuchschreiber und lobte seine bisherige Arbeit über den grünen Klee.

Da der Regisseur, wie er selbst sagt, ein riesiger "Star Wars"-Fan ist, freut er sich anscheinend sehr über die Arbeit mit dem bereits an der ersten Trilogie beteiligten Autor: "Mit Larry Kasdan zu arbeiten ist unschlagbar, insbesondere bei einem Star Wars-Film."
Star Wars Episode VII: Der Starttermin steht endlich fest
Die ersten Vorarbeiten sind angelaufen, J.J. Abrams poliert zusammen mit Lawrence Kasdan ("Das Imperium schlägt zurück") das Drehbuch und die Dreharbeiten starten im Frühjahr 2014 in London. Disney hat nun endlich auch den Starttermin für "Star Wars: Episode VII" bekanntgegeben. Der Film soll am 18. Dezember 2015 in die Kinos kommen.

Am selben Tag sollen auch Dan Browns Romanverfilmung "Inferno" und die Filmversion des MMORPGs "WarCraft" anlaufen.
Tribute von Panem 2: Finaler Trailer
Lionsgate hat den finalen Trailer zu "Die Tribute von Panem: Catching Fire" herausgebracht, in dem Hauptfigur Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) im Mittelpunkt steht. Ebenfalls dabei Donald Sutherland, der dem Clip seine unverwechselbare Stimme leiht. "Catching Fire" kommt am 21. November in die deutschen Kinos.
Der Hobbit - Smaugs Einöde: Der neue Trailer ist ziemlich düster!
Ziemlich lang und ziemlich düster. Der neue Trailer zum zweiten Teil der "Hobbit"-Trilogie Smaugs Einöde zeigt viele neue Szenen.

Bilbo, Gandalf und die Entourage der 13 Zwerge sind nicht mehr weit vom Berg Erebor, der ehemaligen Heimat der Zwerge, entfernt. Bevor sie jedoch ins Innere der Festung von Erebor vordringen können, gibt es noch ein paar Gefahren durch Riesenspinnen und Waldelben zu überstehen. Außerdem erwacht der Drache Smaug (mit der Stimme von Benedict Cumberbatch - "Mein Name ist...Smaug!") aus seinem Schlaf.

Der Film kommt am 12. Dezember in die Kinos.
Der Hobbit: Cumberbatch gibt als Smaug alles
Auf Tumblr machen unter den Cumberbatch-Fangirls gerade Bilder von den Motion-Capture-Aufnahmen für den Drachen Smaug aus dem zweiten Teil der "Hobbit"-Verfilmung die Runde. Warum? Nun ja, anscheinend gibt The Batch alles und seine auch als Cumberbitches bezeichneten Fans kriegen sich kaum ein.

Sieht schon so aus, als hätte der Sherlock-Darsteller sich verdammt ins Zeug gelegt, um den Drachen rauszulassen. Wer sich mehr für's Filmemachen, als für den Schauspieler interessiert, kann einen Blick auf die mit dem Mo-Cap-Verfahren verbundene Technik werfen.
Avatar-Fortsetzungen: Die Dreharbeiten beginnen 2014
Schauspieler Sam Worthington hat im australischen Radio die Dreharbeiten bzw. Motion-Capture-Arbeiten für die "Avatar"-Fortsetzungen 2, 3 und 4 ab Oktober 2014 angekündigt. "Wir werden in einem Jahr loslegen und die Filme zwei, drei und vier an einem Stück drehen. Ich werde dankbar sein, wenn wir damit durch sind."

Kein Zweifel, dass Regisseur James Cameron die modernste Technik einsetzen wird, um visuelle Meisterwerke zu erschaffen. Wie Peter Jackson beim "Hobbit" wird Cameron auch in High Frame Rate (HFR) drehen. Dabei ist noch nicht bekannt, ob er auf 48 oder 60 Bilder pro Sekunde setzen wird.

"Avatar 2" wird im Dezember 2016 in die Kinos kommen.
Avatar: Unerwartete Rückkehr eines alten Bekannten
Der Beiträg enthält mögliche Spoiler über das Ende von Avatar. Wer den Film nicht kennt und vorhat, ihn zu sehen, sollte nicht weiterlesen.

Schauspieler Stephen Lang hat bestätigt, dass er für die "Avatar"-Fortsetzungen 2, 3 und 4 unterschrieben hat und seine Rolle als Colonel Quaritch wieder aufnehmen wird. Wenn man sich kurz daran erinnert, was Neytiri mit ihm am Ende von "Avatar" angerichtet hat, fragt man sich doch, wie das möglich sein soll. James Cameron jedenfalls hat die Lösung, wie er Stephen Lang in den nächsten Film unterbringen will:

"Ich werde nicht sagen, WIE wir ihn zurückbringen werden. Aber es ist immer noch eine Science-Fiction-Geschichte. Sein Charakter wird an unerwarteten Stellen im Handlungsbogen der nächsten drei Filme auftauchen. Ich freue mich wirklich sehr, wieder mit diesem talentierten Schauspieler und Freund zusammenzuarbeiten."

Vier Autoren arbeiten derzeit ganz individuell an den jeweiligen Drehbüchern der Fortsetzungen. Josh Friedman ("Terminator: The Sarah Connor Chronicles") schreibt "Avatar 2", Rick Jaffa & Amanda Silver ("Rise of the Planet of the Apes", "Jurassic Park IV") beschäftigen sich mit "Avatar 3" und Shane Salerno ("Aliens vs. Predator: Requiem") mit "Avatar 4".

Ob die Filme eher für sich stehen oder eine durchgängige Geschichte erzählen, ist noch nicht bekannt. Gerüchteweise könnte "Avatar 4" ein Prequel sein, bzw. gibt es in den Fortsetzungen einen Handlungsbogen, der in der Vergangenheit spielt.
Thor 3: Wie stehen eigentlich die Chancen?
Kevin Feige ist ein gesprächiger Mensch. Der Chef der Marvel Studios plaudert zu vielen Gelegenheiten über das Superhelden-Filmuniversum aus seinem Hause. Zur Promotion des aktuellen "Thor: The Dark Kingdom" äußerte er sich auch über den Stand eines weiteren Abenteuers im Thor-Universum:

"Thors nächstes Abenteuer wird in Avengers: Age of Ultron stattfinden. Das Ende zu The Dark Kingdom deutet jedoch ein drittes Abenteuer an. Auf jeden Fall haben wir eine Geschichte, die wir erzählen wollen. Wir planen unsere Filme nicht als Trilogien. Wir arbeiten an einem Film nach dem anderen. The Dark Kingdom ist jedoch in gewisser Weise schon der Abschluß einer Trilogie, wenn man Thor, Avengers und Thor 2 sieht - besonders für Loki. Man erkennt für seinen Charakter einen zusammenhängenden Handlungsbogen."

Auch die Möglichkeit eines eigenen Loki-Films bleibt weiterhin offen. "Ich glaube nicht, dass wir einen Loki-Film vor Thor 3 sehen werden, sollte es einen dritten Thor-Film geben."
Marvel-Update: Doctor Strange, Daredevil, Punisher
Kevin Feige, Chef der Marvel Studios, schürt neue Hoffnungen auf Neuverfilmung ihrer Charaktere Daredevil und Punisher. Das Filmstudio 20th Century Fox drehte 2003 einen Daredevil-Film mit Ben Affleck und Jennifer Garner, Lionsgate Entertainment "Punisher" und "Punisher: War Zone". Die Filmrechte beider Charaktere befinden sich mittlerweile wieder in Besitz von Marvel und könnten ihr Comeback auf der Leinwand feiern.

"Wir überlegen im Moment, was wir mit Daredevil anstellen können. Der Punisher könnte auch auftauchen. Wir haben die Charaktere zurück in unserer Mitte, doch wir wollen nicht sofort irgendetwas machen, sondern das Richtige zur rechten Zeit." Feige bestätigt außerdem Doctor Strange als Teil von Phase Drei des Marvel-Filmuniversums.

"Ich sage schon seit Jahren, dass wir diesen Film machen müssen. Wir überlegen im Moment, wie wir das am geschicktesten anstellen und sind damit sehr aktiv beschäftigt. Ob wir ihn für 2016 oder 2017 ankündigen werden, ist noch nicht raus. Mitte nächsten Jahres werden offiziell bekanntgeben, wie es mit den Marvel-Filmen nach Ant-Man weitergehen wird."

Auch über einen Film mit einer Superheldin oder weiblichen Hauptrolle hat Feige etwas zu sagen. "Wir haben sehr viele aufregende Heldinnen in unserem Repertoire, es ist noch keine Verfilmung vorgesehen, wir arbeiten jedoch daran. Wir bringen zwei Filme pro Jahr heraus und bis 2015 ist bereits alles durchgeplant. Welche Ideen wir für 2016 und '17 umsetzen, werden wir sehen."
Independence Day: Zwei Drehbücher für die Fortsetzung
Spielt Will Smith nun in Emmerichs Fortsetzungen von "Independence Day" mit oder nicht? Die Antwort auf diese Frage scheint so unsicher zu sein, dass Emmerich sich auf ein "Ja' ebenso vorbereitet wie auf ein "Nein". In einem Interview sagte er, Drehbuchautor Jamie Vanderbilt habe zwei Versionen des Scripts für die erste Fortsetzung geschrieben - eine mit Smiths Charakter, dem Kampfpiloten Captain Steven Hiller und eine ohne ihn.

Ursprünglich hatte Emmerich betont, die Fortsetzungen würden ohne Smith auskommen, den er für zu teuer und zu populär hielt. Dank des gefloppten SF-Films "After Earth" könnte sich das nun geändert haben. Smith braucht einen Hit und Emmerich, der mit White House Down ebenfalls gescheitert ist, weiß genau, dass der Name Will Smith die Erfolgsaussichten seiner Fortsetzungen deutlich erhöhen würde. Ob es zur Zusammenarbeit kommt, dürfte in erster Linie von Smiths Preis abhängen.
Agents of S.H.I.E.L.D. greift Ereignisse aus Thor auf
Marvels Fernsehserie "Agents of S.H.I.E.L.D." hat in den letzten Wochen nicht nur fast die Häfte seiner Zuschauer verloren, sondern auch mit viel Kritik von allen Seiten zu kämpfen. Der Serie mangle es an interessanten Charakteren und auch die kreative Richtung sei unbefriedigend. Für etwas Aufwind, zumindest quotentechnisch, könnte eine der kommenden Episoden sorgen. In der Folge "The Well", die am 19. November ausgestrahlt wird, werden Agent Coulson und sein Team die Ereignisse aus dem aktuellen Film "Thor: The Dark Kingdom" aufgreifen und fortführen.

Gerüchteweise gibt es einen Auftritt eines Charakters aus dem Marvel-Filmuniversum. Dabei muss man allerdings nicht unbedingt mit Chris Hemsworth als Thor rechnen. Regie bei "The Well" führt Jonathan Frakes ("Star Trek: Der erste Kontakt").
The Walking Dead bekommt eine fünfte Staffel
Keine große Überraschung: "The Walking Dead" gehört zu den derzeit erfolgreichsten Serien im amerikanischen Fernsehen und ist das Aushängeschild des Kabelsenders AMC. Die vierte Staffel ist erwartungsgemäß stark gestartet und die Einschaltquoten gehören zu den bisher besten in der Geschichte der Serie. Grund genug, "The Walking Dead" um eine weitere Staffel zu verlängern.

Nur scheint es diesen Mal kein großes Produzenten-Ping-Pong zu geben. Scott Gimple, der die aktuelle vierte Staffel als ausführender Produzent leitet, wird auch in der Fünften wieder auf dem Chefsessel Platz nehmen. Die fünfte Staffel wird im Herbst 2014 auf Sendung gehen. Die aktuelle, vierte Staffel, läuft derzeit im Pay-TV auf Fox.

3. Buchkritik: "Daemon" von Daniel Suarez
von Daniel Marz
Am Anfang steht ein Tod. Oder, um genau zu sein, eine Nachricht über den Tod.

"Daemon" beginnt mit einer unscheinbaren Agenturmeldung, die durch die digitalen Datenkanäle rast und das Ableben eines gewissen Matthew Sobol verkündet. Sobol ist zu Lebzeiten Mitbegründer von Cyberstorm Entertainment und Schöpfer einiger sehr erfolgreicher Online-Spiele gewesen. Trotzdem niemand, den ein kalifornischer Durchschnitts-Cop unbedingt kennen müsste - und doch drängt sich dieser Tote mit Macht in das Leben von Detective Pete Sebeck, als er zum Schauplatz eines Unfalls gerufen wird. Die Zutaten vor Ort: ein verlassenes Werksgelände, ein motorradfahrender Cyberstorm-Programmierer, eine Seilwinde – und ein straff gespanntes Drahtseil in Halshöhe.

Schnell wird dem Ermittler klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Die Winde, die das Drahtseil steuert, wurde online aktiviert, das dafür nötige Bauteil mittels einer gefälschten Arbeitsanweisung installiert - und als kurz darauf in der Datenzentrale von Cyberstorm ein weiterer Programmierer einem Stromschlag zum Opfer fällt, zeichnet sich ab, dass hinter diesem "Unfall" mehr steckt. Wie viel mehr, das beginnt Sebeck zu ahnen, als er eine E-Mail erhält. Darin gesteht Matthew Sobol höchstpersönlich, seine beiden Mitarbeiter getötet zu haben. Das Problem dabei: Sobol war zu diesem Zeitpunkt bereits tot.

Zusammen mit Jon Ross, einem freiberuflichen IT-Spezialisten, der zum Zeitpunkt der Morde gerade für Cyberstorm arbeitet, beginnt Detective Sebeck, den Hintergründen der Tat nachzuspüren. Nach und nach erkennen die beiden, dass Sobol diese Ereignisse von langer Hand geplant hat. Durch seinen Tod wurden Mechanismen in Gang gesetzt, die, gesteuert durch Technik und einige menschliche Helfer, den Nährboden für die Übernahme der Gesellschaft durch eine neue, höher entwickelte technische Intelligenz bereiten sollen – den Daemon. Dieser geht dabei kompromisslos über Leichen und nutzt zum Teil sehr unorthodoxe Rekrutierungsmethoden, um genau die Personen für sich zu gewinnen, die er haben will. Der Computerkriminelle Brian Gragg zum Beispiel "verdient" sich die Aufmerksamkeit des Daemon dadurch, dass er es schafft, eine speziell für diesen Zweck designte, höllisch schwere Mission in Sobols Weltkriegssimulation "Over the Rhine" als Erster erfolgreich abzuschließen.

Als Sebeck und Ross erste Fortschritte machen, aktiviert dieser jedoch die nächste Stufe des Masterplans – und Sebeck landet mittels geschickt gefälschter Beweise in der Todeszelle. Zu diesem Zeitpunkt setzt der Daemon alles daran, den Eindruck zu erwecken, es hätte ihn nie gegeben, als wäre alles nur von Sebeck und seinen Mittelsmännern inszeniert worden. Doch während die Öffentlichkeit den Daemon daraufhin beruhigt als Hoax zu den Akten legt,
arbeiten er und seine Schergen im Hintergrund weiter an ihrem wahren, letztendlichen Ziel … und auch für Pete Sebeck ist noch eine ganz besondere Rolle eingeplant.

Die Geschichte, die Daniel Suarez in "Daemon" entwirft, ist genau deswegen so packend, weil viele Dinge, die er verwendet, zwar im ersten Moment nach Science-Fiction klingen, in Wahrheit aber das meiste davon (wenn auch noch nicht in so vollendeter Form) bereits heute in unserem Alltag verfügbar ist. Reale Vorgänge, die durch bestimmte Schlüsselwörter in Online-Nachrichtenmeldungen ausgelöst werden? Machbar. Online aktivierte Maschinen? Bereits heute kann man von unterwegs per Smartphone die Heizung einschalten oder seinen DVD-Rekorder programmieren. Die Nutzung von Computertechnik, um z.B. Umgebungsinformationen direkt ins Auge zu projizieren? Google Glass dürfte da im Rahmen von Augmented Reality nur der Anfang sein. Und auch das Verwenden von Computerspielmechaniken abseits der Spieleszene (wie es der Daemon für die Belohnung seiner Untergebenen einsetzt, wenn z.B. das Ausschalten eines Gegners gleichsam als Spielmission virtuelle Punkte einbringt und man dadurch Level in der Hierarchie aufsteigt), können wir bereits jetzt beobachten, Stichwort "Gamification".

Wer einen gut geschriebenen Techno-Thriller sucht, und sich bei dem Gedanken daran, dass das beschriebene Szenario so oder ähnlich vielleicht jederzeit tatsächlich ablaufen könnte, ein bisschen wohlig gruseln mag, macht mit "Daemon" nichts falsch. Mir hat der Roman einige sehr vergnügliche Stunden bereitet. Deshalb auch der eindringliche Hinweis: Am besten gleich "Darknet" ("Freedom" im englischen Original) mitbesorgen, denn erst dort wird die Geschichte zu Ende gebracht und die Antwort auf die Frage gefunden, ob die Menschheit ein Leben in Freiheit noch verdient hat oder ob es ihr Schicksal sein wird, einer neuen Gesellschaft zu dienen … unter Führung des Daemon.

(Die Rezension zu "Darknet" folgt in einer späteren Ausgabe.)

4. Simons Corner: Ein überfälliger Beweis
von Simon Haffner
In den vergangenen Wochen musste ich immer wieder an George Orwells "1984” und die "Sektion 31” aus "Star Trek: Deep Space 9” denken, an den Roman, weil er das Leben des Protagonisten in einem totalitären Staat beschreibt, in dem jeder Bürger untentwegt überwacht wird und für die Regierung absolut transparent ist – und weil mich von allen phantastischen Büchern, die ich je gelesen habe, "1984” wohl am meisten berührt hat –, an die "Sektion 31” aufgrund ihres Selbstverständnisses. Sie sieht sich dazu auserkoren, jegliches Unheil von der Föderation abzuwenden, getreu dem Motto: Der Zweck heiligt die Mittel. Um ihr prinzipiell lobenswertes Ziel zu erreichen, bedient sich diese Institution, die nicht einmal eine offizielle Einrichtung darstellt, sondern eher dem Untergrund zuzuordnen ist, Methoden, die mit den Föderationsprinzipien wenig bis gar nichts gemein haben: Ethische Zweifel bei der Ermordung hochrangiger Romulaner gibt es nicht, denn deren Tod dient ja immerhin dem Wohl der Föderation. Der Zweck heiligt eben die Mittel, zumindest beruft man sich vonseiten ihrer Agenten gerne darauf. Wie ich ausgerechnet darauf komme, ist, glaube ich, nicht gerade verwunderlich, denn dass in guter Absicht Rechte und Ethik manchmal ignoriert werden, wird gegenwärtig eindrucksvoll demonstriert.
Aber darum soll es gar nicht gehen, sondern um eine Vision: Es gab einmal den Traum, mit einem Menschen zu kommunizieren, der sich nicht in unmittelbarer Nähe aufhielt. Wenn die Distanz noch recht gering war, genügte es, wenn der Sprecher seine Stimme entsprechend erhob. Befand sich der Gesprächspartner aber so weit von einem entfernt, dass auch alles Schreien nichts mehr nützte, kam man auf die Idee, gesprochenes Wort in geschriebenes umzuwandeln und zu verschicken. Freilich benötigte man jetzt einen Boten, wenn man die Strecke nicht selber laufen wollte, und plötzlich gab es etwas völlig Neues: Post. Im Laufe der Zeit entwickelte sich diese weiter, Briefe, Pakete konnten immer schneller, immer weiter transportiert werden. Die Vision ist über eine lange Dauer in die Tat umgesetzt worden, das Ende sollte damit noch nicht erreicht sein: Mit dem Internet wurde ein neues Medium geboren, das bis dahin – wenn überhaupt – nur schwer vorstellbar war. Um den Bezug zu klassischen SF-Serien wie TOS herzustellen, ist anzumerken, dass es im ST-Universum immer schon möglich war, Unmengen von Daten zu sammeln und zu verschicken. Das ist effizient, zweifelsohne. Niemand ist dort aber auf die Idee gekommen, diese Technologie, die einen solchen Informationsaustausch ermöglicht, auch hobbymäßig zu nutzen. Sicherlich wurden Briefe geschickt. Eine Nutzung, wie sie heute über die sozialen Netzwerke stattfindet, scheint jedoch niemandem in den Sinn gekommen zu sein.
Informationen sind auch eine Ressource, die, im Gegensatz zu anderen, unendlich ist, weil sie beliebig generiert werden können – ich will nun einen Beweis liefern, den ich schon lange schulde. An dieser Stelle habe ich vor einigen Monaten einen sehr theoretischen, sehr abstrakten Artikel über Wahrheit geschrieben, mit dem Ergebnis, dass Wahrheit schwer fassbar ist. Jetzt möchte ich praktisch den Nutzen dieser "Erkenntnis” demonstrieren: Vor mir liegt in diesem Moment ein Apfel. Können Sie sich ihn vorstellen – genauso, wie er ist? Nein, denn Äpfel können sehr unterschiedlich sein. Wenn ich hinzufüge, dass er grün ist, kommen sich die beschriebene Frucht und das Bild, das bei Ihnen entsteht, schon näher. Je genauer die Beschreibung wird, desto konkreter wird Ihre Vorstellung und desto näher liegt sie am Vorbild. Das könnten wir nun bis ins Unendliche fortführen und irgendwann werden der fiktive und der reale Apfel identisch sein, zumindest theoretisch. Wenn jede Kerbe, jeder Kratzer exakt beschrieben wurde, könnte ein identisches Abbild erzeugt werden. Das ist – bei einem Apfel – freilich überflüssig, denn für Sie ist nicht mal seine Existenz relevant, und selbst wenn – wenn ich anfinge, den Apfel empirisch zu vermessen, seine Struktur auf genaueste Art zu untersuchen, wäre das nicht nur eine Sisyphos-Arbeit, sondern auch eine Überflutung mit unnützen Informationen. Klar, niemand interessiert sich für meinen Apfel, schon deshalb, weil er nicht einmal das Ende dieses Artikels erleben wird.
Dieses Prinzip der Annäherung lässt sich aber auf alles übertragen – und das Tollste daran ist, dass man, indem man ein Objekt beschreibt, Informationen unterschiedlichster Relevanz erzeugen kann. Und je nach Bedarf kann man mit ihnen etwas anfangen. Das klingt zwar immer noch abstrakt, aber spätestens jetzt kann man das auf eine Ebene ziehen, auf der man tatsächlich einen Nutzen hat: Denn genau das macht beispielsweise Facebook. Mark Zuckerbergs – und ich muss ihm hohen Respekt für diese Idee zollen – Unternehmen ist mittlerweile an der Börse. Was macht Facebook? Es stellt nichts Materielles her wie eine Fabrik, es repariert nichts wie eine Werkstatt, es ist auch keine Bibliothek, kein Theater, kein Krankenhaus, keine Schule, kein Parlament. Es ist bloß ein Netzwerk, in dem sich Menschen austauschen können. Sie melden sich an und kommunizieren dann mit ihren Freunden – das ist nichts anderes als die Weiterentwicklung meiner eingangs beschriebenen Vision, die eine eigene kleine Wirtschaft – Post – kreiert hat. Soziale Netzwerke beherbergen nichts anderes als Unmengen an Informationen, die die Benutzer eingeben oder hindurchschicken, und sammeln diese. Aus dieser Masse können aber Daten herausgefiltert werden, die wirtschaftlich interessant sind. Das ist Wertschöpfung: aus dem bloßen Sein einer Person, ihrer Identität, ihrem Beruf, ihren Freizeitaktivitäten wirtschaftlich wertvolle Informationen zu erzeugen.
Kommen wir zurück zur Sektion 31: Solche Datenmengen mit mehr oder weniger wichtigen Auskünften über Personen, Orte und Geschehen sind mitunter auch für derartige Institutionen wissenwert. Wer die Dinge kennt, kann sie eher kontrollieren – oder einfacher ausgedrückt: Wissen ist Macht, auch das über vergleichsweise Harmloses: Interpersonale Kommunikation beherbergt viele belanglose Auskünfte, aber eben nicht nur. Folglich könnte sich auch das Abhören, das Abfangen von solcher als ertragreich erweisen. Das ist zwar mit so manchem Grundrecht nicht vereinbar, aber wenn die Sektion 31 auf Romulus einen Putsch anzuzetteln versucht, tut sie es doch nur zum Wohle der Föderation. Der Zweck heiligt ja angeblich die Mittel. Davon mag jeder halten, was er will – nur mit dieser Argumentation kann man so gut wie jeden moralischen Verstoß rechtfertigen.

Lassen Sie uns jedoch von diesem leidigen Thema, dem Ausspähen und Sammeln unserer Daten, Abstand nehmen, und uns fröhlicheren Dingen zuwenden: dem Miteinander. Dafür wurden die sozialen Netzwerke immerhin entwickelt, damit der homo sapiens des ausgesprochen jungen dritten Jahrtausends seinem Bedürfnis nach Gemeinschaft nachkommen kann. Deswegen werden derartige Plattformen soziale Netzwerke genannt. Es geht um das Zwischenmenschliche.
Schon oft wurden mir die Vorzüge von Facebook, Twitter und Skype angepriesen und ich stand einmal kurz davor, dem Drängen so mancher Freunde nachzugeben und mich in diese digitale Welt zu begeben: Ich habe es allerdings nie getan. Denn die, die mich am ehesten zu diesem Schritt drängten, verfuhren damit auf eine Weise, wie ich sie nicht für mich möchte. Natürlich bin ich keineswegs einer von denen, die soziale Netzwerke verteufeln, im Gegenteil: das ist nicht nur eine bloße Evolution in der Kommunikationsgeschichte, sondern eine recht raffinierte und bestimmt ganz wunderbare Erfindung, die aber – wie vieles andere – nicht besser oder schlechter ist als ihre Benutzer. Aber weder mochte ich mit Banalitäten um mich werfen, wie es die einen taten, noch im Chatten die moderne Form des archaischen Unterhaltens finden. Insofern stand ich vor der Wahl: Ich melde mich entweder an, bin aber so gut wie nie dort, oder ich lasse es gleich bleiben; ich habe mich für Letzteres entschieden und – wenn ich so unbescheiden sein darf – die Freundschaften funktionierten deshalb nicht schlechter. Auf der anderen Seite habe ich oftmals auch moderaten, überlegten Umgang mit derartigen Netzwerken beobachten können. Das hat mir eindrucksvoll die Vorzüge aufgezeigt.
Mir ist allerdings bei sorgfältigem und langwierigem Beobachten eine Gefahrenquelle aufgefallen. Die Möglichkeit, alles unselektiert nach außen zu tragen, birgt das Risiko einer Banalisierung: Gesprächspartner können unterbrechen, nachfragen, zustimmen, den Verlauf der Konversation beeinflussen. Man überdenkt, was man sagt; man trennt Wesentliches von Unwesentlichem. Findet diese Selektion wirklich noch bei jedem statt, wenn er seine Gedanken einfach unreflektiert in die virtuelle Gegend werfen kann? Zugeben, so etwas kann immer passieren, auch in der Realität. Insofern kann ich nur sagen, dass ein moderater, überlegter Umgang mit sozialen Netzwerken nicht nur erstrebenswert ist, weil er verhindert, dass das Miteinander entwertet wird, sondern auch, weil man dadurch die neuen Chancen, die sich bieten, nutzen kann, ohne sich komplett abhängig zu machen.

Zwei persönliche Erfahrungen möchte ich zum Abschluss noch mit Ihnen teilen:
Das eine war ein Gespräch, mit jemandem, der mir unbedingt Skype zum Chatten aufschwatzen wollte (obwohl wir uns fast täglich über den Weg liefen). Er war so begeistert - denn wir könnten ja dann über Skype reden und das wäre doch toll, wenn man quasi eine echte Unterhaltung führte. Ich konnte darauf nicht anders antworten, als zu fragen, was wir denn in diesem Moment gerade täten.
Die andere war, als ich mich mal mit jemandem zu einer Tasse Tee verabredet hatte. Zwei Stunden lang hatten wir beisammen gesessen und uns unterhalten. Was soll ich sagen? Kein Chat, kein Facebook der Welt könnte mir dieselbe Freude bereiten wie die Gesellschaft eines geschätzten Menschen.

5. TV-Vorschau
(11. November 2013 - 01. Dezember 2013)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 11. November 2013
05:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
10:00 UhrDie Tribute von Panem - The Hunger Games
Jedes Jahr müssen die 12 Distrikte zwei Kinder als Tribute nach Panem schicken, wo sie gegeneinader kämpfen müssen.
US
2012
Pro7Wdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Zeitportal
3x04Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Picard macht Urlaub
3x19SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Blutiges Geld
5x20Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Telepath
3x20SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Reich und schön
4x08Kabel1Wdh.
13:10 UhrDr. House
Arzt und Glücksritter
8x04SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kampf ums Dasein (1/2)
2x26Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Dämonenfalle
3x05Kabel1Wdh.
14:20 UhrHercules
Die Rückkehr des blauen Priesters
2x21Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Virtuose
6x13SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unzertrennlich
5x21Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Mahnmal
6x14SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Eine besondere Gabe
2x22Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tsunkatse
6x15SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Hilferuf eines Toten
1x16Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Wandel des Herzens
6x16Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tuvoks Flashback
3x02Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Hochsicherheitsgefängnis
3x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrProjekt: Peacemaker
George Clooney und Nicole Kidman entdecken das Atombomben fehlen. Und es ist nur eine Frage der Zeit bis sie explodiert.
US
1997
Kabel1Wdh.
20:15 UhrArrow
Schwarze Pfeile
1x09VOXWdh.
21:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Gefährten (Special Extended Version)
Der Hobbit Frodo soll zusammen mit acht Gefährten einen magischen Ring zum Schicksalsberg bringen um ihn dort zu vernichten. Regie führt Peter Jackson.
NZ/US
2001
Sky-ActionWdh.
22:10 UhrCSI:NY
Die Braut trug Rot
5x12VOXWdh.
22:45 UhrBlack Hawk Down
Die Amerikaner wollen den Bürgerkrieg in Somalien schnell beenden. Doch ihr Plan entwickelt sich zu einem Desaster.
US
2001
Kabel1Wdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Die Großen fressen die Kleinen
1x20RTLWdh.
00:00 UhrCSI: Miami
Zurück zur Folter
10x08SF2Wdh.
00:45 UhrCSI: Miami
Eine Frage der Rache
10x09SF2Wdh.
04:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
Dienstag, 12. November 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
06:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Virtuose
6x13SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Mahnmal
6x14SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tsunkatse
6x15SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Dämonenfalle
3x05Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unzertrennlich
5x21Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Comic-Helden
4x09Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tuvoks Flashback
3x02Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Alle oder keine
3x07Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Ein virtueller Slide
4x04Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kollektiv
6x16SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Kinder-Parade
5x22Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Geistervolk
6x17SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Kleopatra
2x13Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Asche zu Asche
6x18SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Königliche Diebe
1x17Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Tiefes Unrecht
6x17Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Schwarm
3x04Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Wurmloch
3x05Tele-5Wdh.
20:15 UhrArrow
Die Rückkehr
1x01ATVWdh.
20:15 UhrDjango Unchained
Western von Quentin Tarantino. Sklave Django wird von Ex-Zahnarzt befreit und zusammen sind sie Kopfgeldjäger.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
21:05 UhrArrow
Das Vermächtnis
1x02ATVWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Körper im Koffer
8x16RTLWdh.
21:15 UhrDer Herr der Ringe - Die zwei Türme (Special Extended Version)
Während Frodo und Sam weiterhin auf dem Weg sind den Ring zu zerstören, kämpfen ihre Gefährten an anderen Fronten gegen das Böse.
NZ/US
2002
Sky-ActionWdh.
22:10 UhrLooper
Der Mob bringt Leute um, indem Sie diese in die Vergangenheit schicken. Wo dann Killer warten.
US/CN
2012
Sky-CinemaWdh.
22:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann aus dem Gefängnis
2x12RTLWdh.
23:05 UhrAbraham Lincoln: Vampirjäger
Abraham Lincoln war nicht nur der 16. Präsident der Vereinigten Staaten sondern auch ein Vampirjäger.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
23:50 UhrArrow
Die Rückkehr
1x01ATVWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Abraham Lincoln und der Knochen-Code
7x06RTLWdh.
00:35 UhrStar Trek - Enterprise
In sicherem Gewahrsam
1x21Tele-5Wdh.
00:45 UhrArrow
Das Vermächtnis
1x02ATVWdh.
01:00 UhrStargate
Das Bündnis
6x09Pro7Wdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
Mittwoch, 13. November 2013
05:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
06:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kollektiv
6x16SyFyWdh.
07:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Geistervolk
6x17SyFyWdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Asche zu Asche
6x18SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Alle oder keine
3x07Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Kinder-Parade
5x22Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Entführt, verfolgt
4x11Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Schwarm
3x04Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Macht der Gefühle
3x06Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Bruder aus einer anderen Welt
4x06Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Icheb
6x19SyFyWdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Gabe
1x01Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der gute Hirte
6x20SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Licht am Ende des Tunnels
2x14Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Lebe flott und in Frieden
6x21SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die verlorene Tochter
1x18Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Inquisition
6x18Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Erinnern
3x06Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Ritual
3x07Tele-5Wdh.
21:10 UhrLost Girl
Schwein gehabt
1x05SRTLWdh.
21:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Version)
Frodo und Sam sind auf den letzten Metern ihrer Reise. Und Aragorn steht vor seiner Bestimmung, dem Besteigen des Throns.
NZ/US
2003
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrDr. House
Autopsie
2x02RTLWdh.
04:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
Donnerstag, 14. November 2013
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Icheb
6x19SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der gute Hirte
6x20SyFyWdh.
07:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Lebe flott und in Frieden
6x21SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Macht der Gefühle
3x06Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Gabe
1x01Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
In Uniform
4x12Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Erinnern
3x06Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Balthasar
3x08Kabel1Wdh.
14:15 UhrSliders
Land des Lächelns
4x07Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Muse
6x22SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der unsichtbare Freund
1x02Kabel1Wdh.
15:10 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Treibjagd
2x15Tele-5Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Voller Wut
6x23SyFyWdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rettungsanker
6x24SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Menschenopfer
1x19Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
17:05 UhrStar Trek - Deep Space Nine
In fahlem Mondlicht
6x19Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
18:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (1/2)
3x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Souveränität in der Seife
8x18ATVWdh.
20:15 UhrThe Day After Tomorrow
Von Roland Emmerich. Nachdem die globale Erwärmung zur Klimakatastrophe geführt hat versuchen die Überlebenden auch weiterhin zu überleben.
US
2004
ORF1Wdh.
20:15 UhrDer Hobbit - Eine unerwartete Reise
Die Geschichte von Bilbo Baggins und den 13 Zwergen die auszogen um einen Drachenhort zu erobern.
US/NZ
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek - Enterprise
In sicherem Gewahrsam
1x21Tele-5Wdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
Frodo und Sam sind auf den letzten Metern ihrer Reise. Und Aragorn steht vor seiner Bestimmung, dem Besteigen des Throns.
NZ/US
2003
VOXWdh.
21:15 UhrStar Trek - Enterprise
Vox Sola
1x22Tele-5Wdh.
22:15 UhrDr. House
Ihr, ich und Hippokrates
2x01RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Das neue Caprica (2/2)
2x20Tele-5Wdh.
23:10 UhrLost Girl
Schwein gehabt
1x05SRTLWdh.
23:45 UhrXena
Im Totenreich der Amazonen (2/2)
4x02Tele-5Wdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Souveränität in der Seife
8x18ATVWdh.
01:40 UhrStar Trek - Enterprise
Vox Sola
1x22Tele-5Wdh.
03:35 UhrStar Trek - Deep Space Nine
In fahlem Mondlicht
6x19Tele-5Wdh.
04:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09Tele-5Wdh.
04:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
Freitag, 15. November 2013
05:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
05:50 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11Tele-5Wdh.
06:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Muse
6x22SyFyWdh.
07:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Voller Wut
6x23SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rettungsanker
6x24SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Balthasar
3x08Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der unsichtbare Freund
1x02Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der schwarze Schwan
4x13Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (1/2)
3x08Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Besessen
3x09Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Frankensteins Enkel
4x08Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schicksalsnacht
1x03Kabel1Wdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Nostradamus
2x16Tele-5Wdh.
16:10 UhrXena
Starke Bande
1x20Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Auf seine Art
6x20Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11Tele-5Wdh.
20:00 UhrTwilight - Biss zum Morgengrauen
Bella, ein Teenagerin, kriegt einen neuen Klassenkameraden. Der irgendwie dunkel, mysteriös und so ist. Ausserdem glänzt er im Sonnenschein. Ganz klar: er ist ein Vampir.
US
2008
SF2Wdh.
20:13 UhrPulp Fiction
Kult-Gangsterfilm mit Starbesetzung von Quentin Tarantino. Zwei Auftragskiller(John Travolta, Samuel L. Jackson) sollen einen Boxer(Bruce Willis) töten.
US
1994
13th-StreetWdh.
20:15 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
ATVWdh.
20:15 UhrDeep Impact
Ein Meteorit auf Kollisionskurs mit der Erde. Ein Raumschiff wird ihm entgegen geschickt um ihn zu vernichten und die Menschheit zu retten.
US
1998
Pro7Wdh.
20:15 UhrDas Bourne Ultimatum
Der 3. Teil um Jason Bourne. Und wieder sucht der Agent nach seinen Gedächtnislücken.
US/DE
2007
RTL2Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Spuk von Deck Zwölf
6x25SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (1/2)
6x26SyFyWdh.
21:15 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrDer Exorzist - Director's Cut
Ein Mädchen ist von Dämonen besessen. Und diese sollen nun ausgetrieben werden.
US
1973
Sky-NostalgieWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (2/2)
7x01SyFyWdh.
22:05 UhrCloud Atlas
Die Geschichte von verschiedenen Personen aus verschiedenen Epochen die untereinander verbunden sind.
DE/US
2012
Sky-CinemaWdh.
22:15 UhrHook
Peter Pan ist erwachsen geworden. Dann entführ Capt. Hook seine Kinder. Und der einzige Weg sie zu retten ist das Kind im Manne wiederzuerwecken.
US
1991
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:25 UhrSieben
Morgan Freeman und Brad Pitt jagen einen psychopathischen Mörder der die sieben Todsünden nachstellt.
US
1995
RTL2Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvollkommenheit
7x02SyFyWdh.
23:10 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
SF2Wdh.
23:30 UhrThe Dark Knight Rises
Batman kehrt zurück. Um gegen Bane zu kämpfen.
US/UK
2012
Sky-ActionWdh.
00:05 UhrCSI: Miami
Das Geheimnis der verschwundenen Familie
1x10SF2Wdh.
00:55 UhrDas Bourne Ultimatum
Der 3. Teil um Jason Bourne. Und wieder sucht der Agent nach seinen Gedächtnislücken.
US/DE
2007
RTL2Wdh.
00:55 UhrCSI: Miami
Kinderstars
10x11SF2Wdh.
01:00 UhrLas Vegas
Weiße Weihnacht
3x14ORF1Wdh.
04:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
04:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
Samstag, 16. November 2013
12:25 UhrSmallville
Scherben
5x18ATVWdh.
13:20 UhrSmallville
Höllenspiel
5x19ATVWdh.
13:25 UhrXena
Starke Bande
1x20Tele-5Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Kleopatra
2x13Tele-5Wdh.
14:55 UhrZoom - Akademie für Superhelden
Tim Allen als Ex-Superheld, der nun an einer Superheldenakademie unterrichtet. Natürlich taucht dann sein Erzfeind auf...
US
2006
ORF1Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Licht am Ende des Tunnels
2x14Tele-5Wdh.
16:15 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
ATVWdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Treibjagd
2x15Tele-5Wdh.
17:20 UhrSliders
Frankensteins Enkel
4x08Tele-5Wdh.
18:20 UhrSliders
Gefangen in der Festung
4x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrPrince of Persia - Der Sand der Zeit
Ein Junger Prinz sucht seine Prinzessin. Und hat einen Dolch der die Zeit zurückdrehen kann.
US
2010
ORF1Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Rennen
7x03SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verdrängung
7x04SyFyWdh.
21:15 UhrGamer
Killerspiel in echt. Todeszellenkandidaten werden dazu gezwungen sich von anderen kontrolliert gegenseitig umzubringen.
US
2009
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kritische Versorgung
7x05SyFyWdh.
22:10 UhrJames Bond 007 - Skyfall
James Bond muss einen Angriff auf den MI6 abwehren.
UK/US
2012
Sky-CinemaWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eingeschleust
7x06SyFyWdh.
23:10 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Markt und Marke
5x16Kabel1Wdh.
23:55 UhrViper
Projekt Wind Storm
3x06Kabel1Wdh.
00:00 UhrDredd
Dredd, ein Judge, versucht in einem Megablock eine Drogenlabor zu schließen. Das führt zu einem Kampf auf Leben und Tot mit dem Syndikat.
UK/US
2012
Sky-CinemaWdh.
00:25 UhrSieben
Morgan Freeman und Brad Pitt jagen einen psychopathischen Mörder der die sieben Todsünden nachstellt.
US
1995
RTL2Wdh.
Sonntag, 17. November 2013
13:35 UhrJumanji
Robin Williams wird in einem magischen Spiel festgehalten.
US
1995
Sat1Wdh.
17:20 UhrHercules
Gleiches Recht für alle
2x23Tele-5Wdh.
19:10 UhrXena
Einer für alle
1x21Tele-5Wdh.
20:15 UhrMel Brooks' Spaceballs
Persiflage auf Star Wars und Konsorten. Lone Starr und Möter Waldi im Kampf gegen Lord Helmchen.
US
1987
RTL2Wdh.
20:15 Uhr96 Hours - Taken 2
Liam Neeson wird diesesmal samt Frau entführt, und hat nur wenig zeit sich und sie zu befreien.
FR
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Körper und Seele
7x07SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nachtigal
7x08SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (1/2)
7x09SyFyWdh.
22:05 UhrShaun Of The Dead
Persiflage von 'Dawn of the Dead'. In Shauns Stadt tauchen auf einmal Zombies auf. Und er tut was jeder Brite tun würde: Er holt den Cricket-Schläger aus dem Schrank und setzt sich zur Wehr.
UK/FR
2004
RTL2Wdh.
22:15 UhrMen in Black 3
Will Smith ist als Men in Black zurück. diesesmal mit einer Zeitreise.
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10SyFyWdh.
22:55 UhrCop Land
Ein junger Cop macht einen Fehler und springt deswegen von einer Brücke. Als er danach krumme Machenschaften seiner Kollegen aufdeckt soll er wirklich sterben und bitte Sylvester Stallone ihm zu helfen.
US
1997
ATVWdh.
23:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Flirt mit dem Tod
5x22ORF1Wdh.
00:35 UhrSo finster die Nacht
Der Zwölfjährige Oskar wird in der Schule sckikaniert und auch sein restliches Leben ist eher grau und eintönig. Bis Eli, ein scheinbar zwölfjähriges Mädchen neben ihm ein zieht. Aber sie ist nicht das nachdem sie aussieht...
SE
2008
NDRWdh.
00:40 UhrCSI Miami
Bin ich ein Mörder?
7x12ORF1Wdh.
00:55 UhrMel Brooks' Spaceballs
Persiflage auf Star Wars und Konsorten. Lone Starr und Möter Waldi im Kampf gegen Lord Helmchen.
US
1987
RTL2Wdh.
04:50 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Auf seine Art
6x20Tele-5Wdh.
Montag, 18. November 2013
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Besessen
3x09Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schicksalsnacht
1x03Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Schachmatt
4x14Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Wenn der Eismann kommt
3x10Kabel1Wdh.
14:20 UhrHercules
Gleiches Recht für alle
2x23Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Spuk von Deck Zwölf
6x25SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ein zweites Leben
1x04Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (1/2)
6x26SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Nostradamus
2x16Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (2/2)
7x01SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Einer für alle
1x21Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Zeit der Abrechnung
6x21Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Makrokosmos
3x12Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Wagnis
3x13Tele-5Wdh.
20:00 UhrJohn Carter - Zwischen zwei Welten
US-Bürgerkriegsveteran John Carter verschläg es auf den Mars. Wo es viele Abenteuer zu erleben gibt.
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrArrow
Brandwunden
1x10VOX1st
22:10 UhrCSI:NY
Die Leiche im Müll
5x13VOXWdh.
22:40 UhrMachete
Von Robert Rodriguez. Machete is ein mexikanischer Ex-Cop. Er wird verraten und mus in die USA fliehen. Wo er nochmals verraten wird. Aber niemand darf dies ungestraft.
US
2010
Kabel1Wdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
04:45 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Zeit der Abrechnung
6x21Tele-5Wdh.
Dienstag, 19. November 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Spuk von Deck Zwölf
6x25SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (1/2)
6x26SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (2/2)
7x01SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Wenn der Eismann kommt
3x10Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ein zweites Leben
1x04Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
12:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Endspiel
4x15Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Makrokosmos
3x12Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Gegen alle Regeln
3x11Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Quinn außer Gefecht
4x10Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvollkommenheit
7x02SyFyWdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die verlorenen Kinder
1x05Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Rennen
7x03SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Goldene Falke
2x17Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verdrängung
7x04SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Furie
1x22Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Valiant
6x22Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das andere Ego
3x14Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Wille
3x15Tele-5Wdh.
20:15 UhrArrow
Gegengift
1x03ATVWdh.
21:05 UhrArrow
Unschuldig
1x04ATVWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Fakten in der Fiktion
8x17RTLWdh.
22:00 UhrSchwerter des Königs - Zwei Welten
Von Uwe Boll, mit Dolph Lundgren. Als Zeitreisender Sepecial Forces Soldat.
DE/CA
2011
Tele-5Wdh.
22:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die junge Frau im Alligator
2x13RTLWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Das Gestern stirbt nie
1x21RTLWdh.
23:50 UhrArrow
Gegengift
1x03ATVWdh.
00:35 UhrCSI:NY
Die Leiche im Müll
5x13VOXWdh.
00:50 UhrArrow
Unschuldig
1x04ATVWdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
Mittwoch, 20. November 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
06:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvollkommenheit
7x02SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Rennen
7x03SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verdrängung
7x04SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Gegen alle Regeln
3x11Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die verlorenen Kinder
1x05Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
12:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Die Sekte
4x16Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das andere Ego
3x14Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Verlorene Seelen
3x12Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Amerika den Amerikanern
4x11Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kritische Versorgung
7x05SyFyWdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Heimkehr
1x06Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eingeschleust
7x06SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Zepter
2x18Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Körper und Seele
7x07SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Maske des Todes
1x23Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Die Beraterin
6x23Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Pon Farr
3x16Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Kooperative
3x17Tele-5Wdh.
21:10 UhrLost Girl
Was giftig ist, isst man nicht
1x06SRTLWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ein Wald voller Hass
7x11RTLWdh.
00:35 UhrStar Trek - Enterprise
Gefallene Heldin
1x23Tele-5Wdh.
04:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
Donnerstag, 21. November 2013
05:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kritische Versorgung
7x05SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eingeschleust
7x06SyFyWdh.
07:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Körper und Seele
7x07SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Verlorene Seelen
3x12Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Heimkehr
1x06Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
12:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Todesmelodie
4x17Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Pon Farr
3x16Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Böse in mir
3x13Kabel1Wdh.
14:15 UhrSliders
Talkshow Total
4x13Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nachtigal
7x08SyFyWdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Kosmische Gesetze
1x07Kabel1Wdh.
15:10 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Maske des Henkers
2x19Tele-5Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (1/2)
7x09SyFyWdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Der Eid des Hippokrates
1x24Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
17:05 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Zeitportal
6x24Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12SyFyWdh.
18:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Charakterelemente
3x18Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Schneller als der Weltuntergang
8x19ATV1st
20:15 UhrPostman
Kevin Costner gibt sich in einer postapokalyptischen Zukunft als Postmann aus. Das macht ihn Unfreiwillig zur Spitze des Freiheitskampfs gegen die Tyrannen.
US
1997
Kabel1Wdh.
20:15 UhrDjango Unchained
Western von Quentin Tarantino. Sklave Django wird von Ex-Zahnarzt befreit und zusammen sind sie Kopfgeldjäger.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek - Enterprise
Gefallene Heldin
1x23Tele-5Wdh.
21:15 UhrStar Trek - Enterprise
Durch die Wüste
1x24Tele-5Wdh.
22:15 UhrBattelstar Galactica
Okkupation
2x01Tele-5Wdh.
23:05 UhrDredd
Dredd, ein Judge, versucht in einem Megablock eine Drogenlabor zu schließen. Das führt zu einem Kampf auf Leben und Tot mit dem Syndikat.
UK/US
2012
Sky-CinemaWdh.
23:05 UhrLost Girl
Was giftig ist, isst man nicht
1x06SRTLWdh.
23:45 UhrXena
Hinter Gittern
4x07Tele-5Wdh.
23:50 UhrUnderworld
Vampire kämpfen mit Werwölfen um die Vorherrschaft in der Nacht. Und irgendwo ist da auch noch eine Liebesgeschichte zwischen einer Vampirin und einem Noch-Menschen.
US/DE
2003
SyFyWdh.
23:55 UhrDesperado
Antonio Banderas mit Gitarrenkoffer auf einem Rachefeldzug, da ein Geigenkoffer für das Arsenal einfach nicht mehr ausreicht.
US
1995
Kabel1Wdh.
00:05 UhrBones - Die Knochenjägerin
Schneller als der Weltuntergang
8x19ATVWdh.
01:40 UhrStar Trek - Enterprise
Durch die Wüste
1x24Tele-5Wdh.
03:35 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Zeitportal
6x24Tele-5Wdh.
04:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19Tele-5Wdh.
Freitag, 22. November 2013
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nachtigal
7x08SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (1/2)
7x09SyFyWdh.
07:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Böse in mir
3x13Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Kosmische Gesetze
1x07Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Auf eigenes Risiko
4x18Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Charakterelemente
3x18Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Stadt der Geister
3x14Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Mutter und Kind
4x14Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Vergebung
1x08Kabel1Wdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Ring des Königs
2x20Tele-5Wdh.
16:10 UhrXena
Xenas Sohn
2x01Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Klang ihrer Stimme
6x25Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21Tele-5Wdh.
20:13 UhrDer weiße Hai
Ein riesiger weißer Hai taucht vor der Küste eines Städtchens auf und findet Geschmack an Menschenfleisch. Um das Tourismusgeschäft nicht zu gefährden wird das allerdings so gut es geht Geheim gehalten.
US
1975
13th-StreetWdh.
20:15 UhrLooper
Der Mob bringt Leute um, indem Sie diese in die Vergangenheit schicken. Wo dann Killer warten.
US/CN
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12SyFyWdh.
21:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Version)
Frodo und Sam sind auf den letzten Metern ihrer Reise. Und Aragorn steht vor seiner Bestimmung, dem Besteigen des Throns.
NZ/US
2003
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Reue
7x13SyFyWdh.
22:00 UhrBulletproof Monk - Der kugelsichere Mönch
Ein tibetanischer Mönch ist damit beauftragt eine Schriftrolle zu beschützen, hinter der ein Alt-Nazi her ist. Dabei unterrichtet er ein Straßenkind im Kampfsport.
US
2003
ATVWdh.
22:25 UhrLast Boy Scout - Das Ziel ist Überleben
Bruce Willis als abgebrühter Privatdetektiv, der zusammen mit einem Footballspieler keinem korrupten Politiker auf die spur kommt.
US
1991
RTL2Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14SyFyWdh.
04:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
Samstag, 23. November 2013
05:05 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
12:25 UhrSmallville
Dankbarkeitsmord
5x20ATVWdh.
13:20 UhrSmallville
Töte ihn!
5x21ATVWdh.
13:20 UhrXena
Xenas Sohn
2x01Tele-5Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Goldene Falke
2x17Tele-5Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Zepter
2x18Tele-5Wdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Maske des Henkers
2x19Tele-5Wdh.
17:20 UhrSliders
Mutter und Kind
4x14Tele-5Wdh.
18:20 UhrSliders
Vernetzt
4x15Tele-5Wdh.
19:10 UhrPsych
So spannend kann ein Buchstabenwettbewerb sein!
1x02SF2Wdh.
20:15 UhrDie Mothman Prophezeiungen
Richard Gere bleibt in einem Kaff stecken, in dem seltsame Sachen passieren.
US
2002
RTL2Wdh.
20:15 UhrBreaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 1
Nach ihrer Hochzeit wird Bella Schwanger. Was eigentlich unmöglich ist, den Edward hat ja immer behauptet er ist unfruchtbar. Von wegen Glitzervampir und so.
US
2011
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15SyFyWdh.
20:15 UhrGargoyles - Flügel des Grauens
Zwei CIA-Agenten werden nach Bukarest geschickt um Entführungen aufzuklären. Und wie der Titel schon verrät ist der Entführer beflügelt...
US
2004
Tele-5Wdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16SyFyWdh.
21:15 UhrThe Dark Knight Rises
Batman kehrt zurück. Um gegen Bane zu kämpfen.
US/UK
2012
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17SyFyWdh.
22:15 UhrUnderworld Awakening
Vampire und Werwölfe müssen sich mit den Menschen auseinandersetzen.
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:30 UhrLast Boy Scout - Das Ziel ist Überleben
Bruce Willis als abgebrühter Privatdetektiv, der zusammen mit einem Footballspieler keinem korrupten Politiker auf die spur kommt.
US
1991
RTL2Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18SyFyWdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Die Erfindung der Zukunft
5x17Kabel1Wdh.
23:30 UhrUnderworld
Vampire kämpfen mit Werwölfen um die Vorherrschaft in der Nacht. Und irgendwo ist da auch noch eine Liebesgeschichte zwischen einer Vampirin und einem Noch-Menschen.
US/DE
2003
SyFyWdh.
23:55 Uhr96 Hours - Taken 2
Liam Neeson wird diesesmal samt Frau entführt, und hat nur wenig zeit sich und sie zu befreien.
FR
2012
Sky-CinemaWdh.
00:35 UhrCSI Miami
Gnadenschuss ohne Gnade
7x13ORF1Wdh.
Sonntag, 24. November 2013
13:30 UhrRitter aus Leidenschaft
Heath Ledger tut so als wäre er ein echter Ritter und tritt bei einem Tunier an.
US
2001
Pro7Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Ring des Königs
2x20Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der rote Handschuh
1x09Kabel1Wdh.
15:25 UhrSliders
Vernetzt
4x15Tele-5Wdh.
15:50 UhrDas Phantom
Das Phantom macht sich im hautengen lila Catsuit auf Verbrecherjagd.
US
1996
Kabel1Wdh.
16:20 UhrHercules
Die Höhle der Echos
2x24Tele-5Wdh.
19:10 UhrXena
Kampf gegen das Schicksal
2x02Tele-5Wdh.
20:00 UhrJames Bond 007 - Casino Royale
Gerade die Lizenz zum Töten erhalten, und schon ist 007 auf der Jagd nach Bösen Buben und Pokerspielen mit hohen Einsätzen.
US/UK
2006
SF2Wdh.
20:15 UhrDer Unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
RTL2Wdh.
20:15 UhrDer Exorzist - Director's Cut
Ein Mädchen ist von Dämonen besessen. Und diese sollen nun ausgetrieben werden.
US
1973
Sky-NostalgieWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20SyFyWdh.
21:15 UhrSilent Hill
Die kleine Rose schlafwandelt und träumt vom Ort Silent Hill. Ihre Mutter fährt mit ihr dahin und erfährt den reinen Horror.
CA/FR
2006
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21SyFyWdh.
22:10 UhrCSI:NY
Mädchenhandel
5x14VOXWdh.
22:20 UhrContact
Jodie Foster entschlüsselt als Astronomin eine Nachricht von Außerirdischen.
US
1997
ATVWdh.
22:20 UhrTerminator
Arnold Schwarzenegger wird als Terminator aus der Zukunft geschickt, um die Mutter des ungeborenen Widerstandsanführers Connor zu töten.
US
1995
RTL2Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22SyFyWdh.
23:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Auf Eis
5x23ORF1Wdh.
00:30 UhrDer Pakt - The Covenant
Ein paar Studenten mit übernatürlichen Fähigkeiten müssen versuchen einen Mörder aufzuhalten.
US
2006
Pro7Wdh.
00:35 UhrCSI Miami
Gnadenschuss ohne Gnade
7x13ORF1Wdh.
04:05 UhrStar Trek
Der Käfig
0x01SyFyWdh.
04:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21Tele-5Wdh.
Montag, 25. November 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Stadt der Geister
3x14Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Vergebung
1x08Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Abgestürzt
5x01Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Trauung mit Hindernissen
3x15Kabel1Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Magische Handschuh
2x21Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11SyFyWdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Geisterbraut
1x10Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Die Höhle der Echos
2x24Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Reue
7x13SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Kampf gegen das Schicksal
2x02Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Tränen der Propheten
6x26Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23Tele-5Wdh.
20:15 UhrxXx - Triple X
Vin Diesel mit coolen Sprüchen und James Bond Gadgets auf Terroristenjagd.
US
2002
Kabel1Wdh.
20:15 UhrStar Command - Gefecht im Weltall
Der erste Einsatz von ein paar jungen Rekruten führt zu einem Gefecht mit einer feindlichen Flotte.
US/DE
1996
Tele-5Wdh.
20:15 UhrArrow
Verdacht
1x11VOX1st
22:15 UhrGladiator
Ex-Heerführer wird aufgrund Intrige zum Sklaven und Gladiator. Da er nicht ganz unversiert im Töten ist, schafft er es auch, sich bis in den Kolosseum Hochzukämpfen. Dort erwartet ihn seine Rache.
UK/US
2000
ZDFWdh.
22:40 UhrAlarmstufe: Rot
Terroristen kapern ein mit Nuklearwaffen bestücktes Schiff der US-Navy. Dabei haben sie aber nicht mit dem Koch gerechnet.
FR/US
1992
Kabel1Wdh.
23:50 UhrCloud Atlas
Die Geschichte von verschiedenen Personen aus verschiedenen Epochen die untereinander verbunden sind.
DE/US
2012
Sky-CinemaWdh.
00:05 UhrCSI: Miami
Deine eigenen Leute
10x12SF2Wdh.
00:35 UhrCSI:NY
Mädchenhandel
5x14VOXWdh.
00:50 UhrArrow
Familienbande
1x06ATVWdh.
00:50 UhrDie Klapperschlange
Kurt Russell als Snake Plissken, 'die Klapperschlange'. Der Präsident stürzt auf Manhattan, inzwischen Gefangeneninsel, ab und Snake soll ihn da rausholen.
UK/US
1981
Kabel1Wdh.
00:50 UhrCSI: Miami
Endgeschwindigkeit
10x13SF2Wdh.
03:55 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Tränen der Propheten
6x26Tele-5Wdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
04:50 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23Tele-5Wdh.
Dienstag, 26. November 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18SyFyWdh.
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Reue
7x13SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Trauung mit Hindernissen
3x15Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der rote Handschuh
1x09Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
12:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der Lockvogel-Effekt
5x02Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Tod siegt immer
3x16Kabel1Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Wettlauf mit dem Tod
2x22Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Geldgier
3x01Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Tödlicher Hass
2x03Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Gesicht im Sand
7x01Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rebellion Alpha
3x25Tele-5Wdh.
20:15 UhrArrow
Der Doppelgänger
1x05ATVWdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Gefährten
Der Hobbit Frodo soll zusammen mit acht Gefährten einen magischen Ring zum Schicksalsberg bringen um ihn dort zu vernichten. Regie führt Peter Jackson.
NZ/US
2001
SRTLWdh.
21:05 UhrArrow
Familienbande
1x06ATVWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Souveränität in der Seife
8x18RTLWdh.
22:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Recht und die Befangenheit
2x14RTLWdh.
22:20 UhrTerminator 2 - Tag der Abrechnung
Schwarzenegger ist, wie versprochen, zurück. Dieses Mal will er als Terminator den jungen Connor beschützen. Sein Gegenspieler ist ein Flüssigmetalterminator.
US/FR
1991
Tele-5Wdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Keine gute Tat
1x22RTLWdh.
23:50 UhrArrow
Der Doppelgänger
1x05ATVWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ein glitschiges Geheimnis in der Garage
8x03RTLWdh.
00:50 UhrGladiator
Ex-Heerführer wird aufgrund Intrige zum Sklaven und Gladiator. Da er nicht ganz unversiert im Töten ist, schafft er es auch, sich bis in den Kolosseum Hochzukämpfen. Dort erwartet ihn seine Rache.
UK/US
2000
ZDFWdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17SyFyWdh.
Mittwoch, 27. November 2013
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Tod siegt immer
3x16Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Geisterbraut
1x10Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der dritte Mann
5x03Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Aller guten Dinge sind neun
3x17Kabel1Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Daedalus' großer Irrtum
3x02Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Finstere Mächte
2x04Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Schatten und Symbole
7x02Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Skorpion (2/2)
4x01Tele-5Wdh.
21:10 UhrLost Girl
Arachnofaebie
1x07SRTLWdh.
21:15 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrxXx - Triple X
Vin Diesel mit coolen Sprüchen und James Bond Gadgets auf Terroristenjagd.
US
2002
Kabel1Wdh.
23:30 UhrCreature - Tod aus der Tiefe
Forschern gelingt es Haie mit Delfinen zu kreuzen. Und das Ergebnis verbreitet Angst und Schrecken.
US
1998
SyFyWdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19SyFyWdh.
Donnerstag, 28. November 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20SyFyWdh.
05:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22SyFyWdh.
06:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Aller guten Dinge sind neun
3x17Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20SyFyWdh.
12:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der netteste Kerl der Welt
5x04Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die sieben Todsünden
3x18Kabel1Wdh.
14:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Ei des Drachens
3x01Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20SyFyWdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
15:10 UhrHercules
Ohne Liebe geht es nicht
3x03Tele-5Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21SyFyWdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Callistos Rückkehr
2x05Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21SyFyWdh.
17:05 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Nachempfindung
7x03Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22SyFyWdh.
18:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03Tele-5Wdh.
20:13 UhrTransporter - The Mission
Der 'Transporter' Frank soll einen Jungen in Miami beschützen. Nach der Entführung des Kleinen kommt es mal wieder zu einem Special Effects und Martial Arts Rachefeldzug/Rettungsaktion.
FR/US
2005
13th-StreetWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Blut der Diamanten
8x20ATVWdh.
20:15 UhrStar Trek - Enterprise
Zwei Tage auf Risa
2x25Tele-5Wdh.
20:15 UhrThe Day After Tomorrow
Von Roland Emmerich. Nachdem die globale Erwärmung zur Klimakatastrophe geführt hat versuchen die Überlebenden auch weiterhin zu überleben.
US
2004
VOXWdh.
21:15 UhrStar Trek - Enterprise
Die Schockwelle (1/2)
1x26Tele-5Wdh.
21:55 Uhr96 Hours - Taken 2
Liam Neeson wird diesesmal samt Frau entführt, und hat nur wenig zeit sich und sie zu befreien.
FR
2012
Sky-CinemaWdh.
22:15 UhrDr. House
Irrtum
2x03RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Am Abgrund
2x02Tele-5Wdh.
22:35 UhrRambo
Sylvester Stallone als Vietnam-Veteran Rambo. Als er in einer Kleinstadt misshandelt wird, beginnt er mit einem Privatkrieg gegen die dortige Polizei.
US
1982
VOXWdh.
22:50 UhrBasic Instinct
Michael Duoglas verdächtigt Sharon Stone eine Eispickelmörderin zu sein.
US/FR
1992
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrDr. House
Mehr Sein als Schein
2x04RTLWdh.
23:15 UhrLost Girl
Arachnofaebie
1x07SRTLWdh.
23:45 UhrXena
Eve
5x21Tele-5Wdh.
23:55 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Blut der Diamanten
8x20ATVWdh.
00:35 UhrStar Trek - Enterprise
Zwei Tage auf Risa
2x25Tele-5Wdh.
00:45 UhrThe Day After Tomorrow
Von Roland Emmerich. Nachdem die globale Erwärmung zur Klimakatastrophe geführt hat versuchen die Überlebenden auch weiterhin zu überleben.
US
2004
VOXWdh.
01:40 UhrStar Trek - Enterprise
Die Schockwelle (1/2)
1x26Tele-5Wdh.
03:35 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Nachempfindung
7x03Tele-5Wdh.
04:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03Tele-5Wdh.
04:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21SyFyWdh.
Freitag, 29. November 2013
06:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20SyFyWdh.
07:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21SyFyWdh.
08:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die sieben Todsünden
3x18Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21SyFyWdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22SyFyWdh.
12:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Scan Man
5x05Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Bruderschaft
3x19Kabel1Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Mr. Right
3x02Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
15:15 UhrHercules
Fluch der Mumie
3x04Tele-5Wdh.
16:10 UhrXena
Krieger... Prinzessin... Vagabundin
2x06Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Odan, der Sonderbotschafter
4x23SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Wettkampf in der Holosuite
7x04Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Verräterische Signale
4x24SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Nemesis
4x04Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05Tele-5Wdh.
20:15 UhrSpider-Man
Nach dem Biss einer Spinne wird Peter Parker zu Spiderman. Und kriegt es mit dem Goblin zu tun.
US
2002
RTL2Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23SyFyWdh.
20:15 UhrViper
Tödliches Trekking
3x10Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Brandopfer
9x02VOXWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25SyFyWdh.
22:20 UhrGhostbusters 2
Dan Aykroyd und Bill Murray auf der Jagd nach einem lange verstorbenen Fürsten.
US
1989
RTL2Wdh.
22:30 UhrDer Hobbit - Eine unerwartete Reise
Die Geschichte von Bilbo Baggins und den 13 Zwergen die auszogen um einen Drachenhort zu erobern.
US/NZ
2012
Sky-CinemaWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26SyFyWdh.
23:00 UhrBattle of Los Angeles
Nicht mit dem Kinofilm verwechseln. Computeranimierte Aliens greifen Los Angeles an.
US
2011
Tele-5Wdh.
23:40 UhrDer Exorzist - Director's Cut
Ein Mädchen ist von Dämonen besessen. Und diese sollen nun ausgetrieben werden.
US
1973
Sky-NostalgieWdh.
00:15 UhrCSI:NY
Brandopfer
9x02VOXWdh.
04:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Odan, der Sonderbotschafter
4x23SyFyWdh.
04:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Verräterische Signale
4x24SyFyWdh.
Samstag, 30. November 2013
12:25 UhrSmallville
Untergang
5x22ATVWdh.
13:20 UhrXena
Krieger... Prinzessin... Vagabundin
2x06Tele-5Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Magische Handschuh
2x21Tele-5Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Wettlauf mit dem Tod
2x22Tele-5Wdh.
16:05 UhrArac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster
Riesige mutierte Killerspinnen greifen ein Wüstenkaff an. Zum Glück gibt es im Einkaufszentrum einen Waffenladen.
US
2002
RTL2Wdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Ei des Drachens
3x01Tele-5Wdh.
17:20 UhrSliders
Meines Bruders Hüter
4x19Tele-5Wdh.
17:45 UhrSpider-Man
Nach dem Biss einer Spinne wird Peter Parker zu Spiderman. Und kriegt es mit dem Goblin zu tun.
US
2002
RTL2Wdh.
18:20 UhrSliders
Der Abgrund
4x20Tele-5Wdh.
20:15 UhrGhostbusters - Die Geisterjäger
Dan Aykroyd und Bill Murray als Geisterjäger, die versuchen, das öffnen eines Tors in eine andere Dimension zu verhindern.
US
1984
RTL2Wdh.
20:15 UhrHancock
Will Smith als John Hancock, ein Superheld mit Alkoholproblemen bekommt einen PR-Berater um sein Ansehen zu retten
US
2008
Sat1Wdh.
21:15 UhrLara Croft Tomb Raider - Die Wiege des Lebens
Angelina Jolie als Lara Croft auf der Suche nach der Büchse der Pandora.
US/DE
2003
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrTransporter - The Mission
Der 'Transporter' Frank soll einen Jungen in Miami beschützen. Nach der Entführung des Kleinen kommt es mal wieder zu einem Special Effects und Martial Arts Rachefeldzug/Rettungsaktion.
FR/US
2005
13th-StreetWdh.
22:10 UhrDinocroc vs. Supergator
Genetiker spielt Gott auf Insel. Risenreptilien entkommen. Touristen werden Snackfood.
US
2010
Tele-5Wdh.
22:25 UhrPayback - Zahltag
Mel Gibson wird nach einem krummen Ding übers Ohr gehauen. Und zusätzlich wird er auch noch niedergeschossen. Als er wieder gesund ist, fordert er seinen Anteil.
US
1997
RTL2Wdh.
23:10 UhrDie Mumie
1923 suchen ein paar Abenteurer nach dem Schatz der Pharaonen. Sie finden eine untote Mumie, die recht hungrig ist.
US
1999
ORF1Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Eine Minute nach Mitternacht
5x18Kabel1Wdh.
23:55 UhrViper
Tödliches Trekking
3x10Kabel1Wdh.
Sonntag, 01. Dezember 2013
14:40 UhrHancock
Will Smith als John Hancock, ein Superheld mit Alkoholproblemen bekommt einen PR-Berater um sein Ansehen zu retten
US
2008
Sat1Wdh.
16:35 UhrHercules
Geldgier
3x01Tele-5Wdh.
19:00 UhrXena
Callistos Rache
2x07Tele-5Wdh.
20:05 UhrStirb langsam 4.0
John McClane (Bruce Willis) muss mal wieder Terroristen davon abhalten ihr böses Werk zu verrichten. Und einen jungen Hacker beschützen.
US/UK
2007
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:15 Uhr12 Monkeys
Bruce Willis wird in der Zeit zurückgeschickt, um eine Seuche zu verhindern, die fast die ganze Menschheit vernichtet hat. Das entpuppt sich als schwieriger, als es sich hier so anhört.
US
1995
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:20 UhrPanic Room
Jodie Foster wird überfallen und kann sich samt Tochter in den Panic Room Flüchten. Dumm nur, dass die Einbrecher auch in den hinein wollen.
US
2002
ATVWdh.
22:30 Uhr300
Comicverfilmung? DIES IST SPARTA! Nun, zumindest die stilisierte Version des Kampfes von 300 Spartarnern gegen Millionen von Persern.
US
2006
Pro7Wdh.
23:30 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Grabesstille (1/2)
5x23ORF1Wdh.
00:15 UhrCSI Miami
Knall und Rauch
7x14ORF1Wdh.
04:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05Tele-5Wdh.
04:55 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Wettkampf in der Holosuite
7x04Tele-5Wdh.

6. Kritik: Thor - The Dark Kingdom
von Klaus Schapp
Mit "Thor - The Dark Kingdom” schickt Marvel den Donnergott (gespielt von Chris Hemsworth) zum zweiten Mal in Solomission los. Das letzte Mal war er uns im Blockbuster "Marvel’s The Avengers" begegnet, wo er mit seinen Superheldenfreunden New York vor einer Alieninvasion beschützt hat. Und jetzt ist er wieder zuhause, verteilt hammerschwingend Frieden in den neun Welten, über die sein Vater Odin (Anthony Hopkins) herrscht, und schmachtet nach seiner wahren Liebe Jane Foster (Natalie Portman), die er auf der Erde zurücklassen musste. Als die Dunkelelfen, ein schon längst totgeglaubter Feind, sich auf die Suche nach ihrer alten Superwaffe machen, mit deren Hilfe sie das gesamte Universum vernichten wollen, kann er den Job durchaus auch mit dem Angenehmen verbinden. Auch wenn er dabei auf die Hilfe seines Bruders Loki (Tom Hiddleston) angewiesen ist. Aber kann er dem Gott der List wirklich vertrauen - nachdem der Thor schon zweimal verraten hat und jetzt im Gefängnis sitzt?

So viel zur Story des Films. Dass sie etwas verwirrend wirkt, hat zwei Gründe:
Der vielleicht wichtigste: Der Film ist so voller sehr gut aussehender Spezialeffekte, die zum größten Teil aus dem Computer stammen, exzellenten Actionszenen und humorvollen Einlagen (drei Nebencharaktere zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur als Auflockerung dienen, und die Anzahl von lustigen Einzeilern ist gut zweistellig), dass man dort nicht mehr als eine Standard-Superheldenfilm-Geschichte einbauen konnte.
Der zweite Grund ist etwas komplizierter. "Thor - The Dark Kingdom” soll für sich alleine stehen, wie man am Auslassen einer "2” im Titel eventuell erkennen kann. Zusätzlich ist dieser Film das Sequel des ersten Thor-Films, führt die Geschichte von "Marvel’s The Avengers” weiter und ist ein Teil von Marvels sogenannter Phase 2.
Phase 1 endete mit den "Avengers", und nun bereiten die nächsten Filme von Iron Man ("Iron Man 3" kam letzten Sommer in die Kinos), Thor (wir reden gerade darüber), Captain America ("Winter Soldier” im nächsten Frühjahr) und den Guardians of the Galaxy (im Sommer 2014) das nächste große Avengers-Finale ("Age of Ultron” im Sommer 2015) vor. Außerdem gibt es die Fernsehserie "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D”, die das gleiche Ziel verfolgt.

Doch zurück zum Film und der Frage: Schafft er es, all diesen unterschiedlichen Herren zu dienen? Ich denke: Ja. Die Hauptcharaktere aus dem ersten "Thor" sind alle dabei, die Geschehnisse aus "Avengers” werden erwähnt, es gibt Easter Eggs für diejenigen, die diesen Film gesehen haben, und trotz abgeschlossener Geschichte genügend offene Enden, die in anderen Phase 2-Filmen aufgenommen werden können.

Als Fazit könnte man sagen: Ein gelungener Superheldenfilm, der, auch wenn er kein Meisterwerk ist, auf jeden Fall einen sehr unterhaltsamen Kinoabend verspricht.

7. Phantastische Spiele: Star Wars: Am Rande des Imperiums – Einsteiger-Set
von Bernd Perplies
Da stehen wir also: Vor dem siebten Neustart eines "Star Wars"-Rollenspiels. Nach einer First Edition, Second Edition und Second Edition Revised and Expanded von WestEnd-Games sowie einer an "D&D" angelehnten First, Revised und Saga Edition von Wizards of the Coast dürfen wir uns nun auf die Inkarnation aus dem Hause Fantasy Flight Games freuen, die sich lose an die Regeln für die "Warhammer"-Rollenspiele anlehnt. Das Einsteiger-Set ist nun auf Deutsch beim Heidelberger Spieleverlag erschienen.

Genau wie im Fall der "Warhammer 40.000"-Rollenspielprodukte hat FFG auch für "Star Wars" ein allgemeines Regelset geschaffen, das in mehreren Rollenspiel-Unterreihen Verwendung findet, die jeweils Teilaspekte des "Star Wars"-Universums zum Thema haben, zugleich aber komplett untereinander kompatibel sind. "Am Rande des Imperiums", das erste Setting, handelt von der Welt, in der sich Leute wie Han Solo, Chewbacca, Lando Calrissian, Jabba der Hutte und Boba Fett herumtreiben. Es geht um Geschäfte in schmutzigen Gassen auf Randwelten, die unteren Ebenen von Coruscant, schäbige Cantinas und geheime Asteroidenverstecke. Schmuggler, Piraten, Kopfgeldjäger, Scouts, Händler und Kolonisten stehen im Fokus. Die Rebellion interessiert hier kaum jemanden, die Macht ist ein Mythos und das Imperium stellt ein notwendiges Übel dar, während jeder Einzelne versucht, sein Glück dort draußen zwischen den Sternen zu finden.

Das Einsteiger-Set ist eine etwa DIN-A4-große Schachtel aus dünner Pappe, in der sich alles befindet, was man für ein paar erste Spielrunden benötigt: ein Kurzregelwerk, ein Abenteuer, Würfel, vier vorgefertigte Charaktere, Spielmarker und ein doppelseitiges Poster mit Gebäudeplänen, einer kleinen Stadtkarte und einem Raumschiff – natürlich YT-1300-Klasse. Das Spielmaterial ist FFG-typisch hochwertig und in Vollfarbe, wenngleich die Pappschachtel selbst etwas instabil anmutet und leicht verknickt. Doch allein das Set aus 14 Spezialwürfeln, das man für diese neuste Inkarnation eines "Star Wars"-Rollenspiels braucht, hat einen Wert von ca. 10 €, womit der Rest der mit 24,95 € veranschlagten Box nur noch schlappe 15 € kostet.

Als Spieler wie auch als Spielleiter wird man von dem Einsteiger-Set wirklich an die Hand genommen. Im Grunde genügt es zu Beginn der ersten Spielrunde, die Charakterbögen, die sehr genau beschreiben, was welche Werte bedeuten, auszuteilen, den gelben Rolltext auf der Rückseite des vierseitigen Einführungsbogens für blutige Rollenspielanfänger vorzulesen und dann Seite 1 des Abenteuerbands aufzuschlagen. Gut, flüssiger spielt sich das Ganze natürlich, wenn der Spielleiter vorher das Abenteuer "Die Flucht aus Mos Shuuta" durchgelesen und halbwegs verinnerlicht hat. Aber eigentlich könnte man sich auch gemeinsam durcharbeiten, denn das in sechs Begegnungen (und ein wenig Zwischenspiel) aufgelöste Abenteuer ist so aufgebaut, dass es der Gruppe während des Spiels die grundlegenden Regelmechanismen beibringt. Vorlesetexte helfen dem Spielleiter dabei, für Atmosphäre zu sorgen, genauso die Gebäudepläne und die Helden und Schurken zeigenden Spielmarker.

Das Abenteuer ist denkbar simpel und sozusagen schon in der Überschrift zusammengefasst. Die Charaktere – je nach Spieleranzahl die Twi’lek-Kopfgeldjägerin Oskara, der menschliche Schmuggler Pash, der Kolonistendroide 41-VEX und der Wookiee-Söldner Lowhhrick – haben aus dem ein oder anderen Grund die Nase voll, für den Hutten Teemo zu arbeiten, der die kleine Stadt Mos Shuuta auf dem berühmt-berüchtigten Wüstenplaneten Tatooine beherrscht. Also wollen sie abhauen. Da die Stadt mitten in der tiefsten, lebensfeindlichen Einöde liegt, brauchen sie ein Raumschiff, um zu verschwinden. Als ein trandoshanischer Kopfgeldjäger mit seinem heruntergekommenen YT-1300-Frachter in Mos Shuuta landet, halten sie die Gelegenheit für gekommen.

Das Abenteuer ist recht gradlinig aufgebaut, aber ein erzählfreudiger Spielleiter und neugierige Spieler können sich auch ein wenig links und rechts vom Pfad bewegen. Tipps, was man in Mos Shuuta noch entdecken könnte, finden sich gegen Ende des 32-seitigen Hefts. Allerdings ist das Ganze schon ziemlich auf Geschwindigkeit und cineastisches Handeln ausgelegt (wir reden hier immerhin von einer Flucht), sodass es eher unwahrscheinlich ist, dass selbst eine notorisch grüblerische Spielgruppe länger als einen Abend braucht, um Tatooine den Rücken zu kehren. Wer danach direkt weiterspielen will, kann sich übrigens das kostenlose PDF-Abenteuer "Der lange Arm des Hutts" runterladen, das in einem dreiteiligen Handlungsverlauf über die Heimatwelt der Twi’lek und Geonosis zurück nach Tatooine führt und vielleicht zwei bis drei Abende dauert (zum Zeitpunkt der Rezension war allerdings die deutsche Website down, auf der man die Datei finden soll).

Wer weiterspielen will, greift dann zu dem 48-seitigen Regel-Softcover, das eine Art Light-Version der Grundregeln von "Am Rande des Universums" darstellt. Beschrieben werden darin der Würfelmechanismus, der Kampf, der Fertigkeiteneinsatz, Talente, Ausrüstung, Fahrzeuge und Raumschiffe sowie ein paar Feinde. Ein Index erleichtert das schnelle Auffinden, ein Inhaltsverzeichnis gibt es witzigerweise nicht. Das alles reicht durchaus für ein paar Testrunden, irgendwann will man dann natürlich von allem mehr.

Grundsätzlich basiert "Am Rande des Universums" auf einer nicht ganz unkomplizierten Würfelmechanik. Es existieren sieben (!) verschiedene Spezialwürfel (wobei der Machtwürfel nur zu Beginn der Spielsession benötigt wird), die sechs verschiedene Symbole zeigen. Die grünen Begabungswürfel sind von der Eigenschaft des Charakters abhängig und stellen den Grundwert an Würfeln dar, die man für eine bestimmte Fertigkeitsprobe werfen darf. Besitzt der Charakter "Ränge" in besagter Fertigkeit, werden Begabungswürfel durch die besseren, gelben Trainingswürfel ersetzt. Ein Charakter, der beispielsweise ‚Stärke’ 4 und ‚Athletik’ 0 hat, bekommt 4 grüne Würfel. Ein Charakter mit ‚Gewandtheit’ 3 und ‚Artillerie’ 1 bekommt 2 grüne und 1 gelben. Herrschen bei einer Probe vorteilhafte Bedingungen, kann der Spielleiter zusätzlich blaue Verstärkungswürfel gewähren, negative Umstände werden durch den Zusatz von schwarzen Komplikationswürfeln einbezogen. Die Schwierigkeit einer Probe schließlich wird durch violette Schwierigkeitswürfel symbolisiert, die je nach Herausforderung mit 1 (einfach) bis 5 (extrem schwierig) Würfeln zu Buche schlagen. Ganz besondere Herausforderungen werden zusätzlich durch den roten Herausforderungswürfel dargestellt.

Wenn nun eine Probe gewürfelt werden soll, nimmt der Spieler die grünen und gelben Würfel, die seiner Fertigkeit entsprechen, der Spielleiter fügt den Schwierigkeitsgrad, Vorteile und/oder Komplikationen durch Hinzugabe von violetten, blauen und/oder schwarzen Würfeln hinzu und dann würfelt der Spieler den ganzen Pool. Auf der Habenseite gibt es Erfolgssymbole, Vorteilssymbole und Triumphsymbole, dagegen stehen Fehlschlagsymbole, Bedrohungssymbole und Verzweiflungssymbole. Erfolg und Fehlschlag, Vorteil und Bedrohung sowie Triumph und Verzweiflung heben sich jeweils gegenseitig auf. Am Ende lässt sich nicht nur ersehen, ob ein Charakter Erfolg hatte oder nicht, sondern auch, ob ihm dabei etwa ein Missgeschick (mehr Bedrohungssymbole als Vorteilssymbole) oder etwas Erfreuliches (mehr Vorteilssymbole als Bedrohungssymbole) widerfahren ist. So kann man zum Beispiel einen Gegner mit einem Blasterschuss treffen, gleichzeitig aber überhitzt die Waffe und ist eine Runde nicht einsetzbar. Oder man wird vom Feind erwischt, fällt aber hinter eine Kiste und hat zukünftig Deckung im Kampf. Dieses komplexe Würfelsystem bedarf etwas Eingewöhnungszeit – und vor allem eines flexiblen Spielleiters –, aber dann lassen sich mit einem einzelnen Wurf erstaunlich interessante und wendungsreiche Aktionen abhandeln.
Vielleicht noch zwei Sätze zum Kampf: Der Kampf läuft in Runden ab, wobei zu Beginn des Kampfs erst einmal jeder Teilnehmer seine Initiative wirft. Dadurch entsteht eine Reihenfolge, die allerdings nicht auf einzelne Handelnde festgelegt ist, sondern nur SC- und NSC-Slots bietet. Ist ein SC an der Reihe, können die Spieler einen aus ihrem Kreis auswählen, der noch nicht gehandelt hat. Dieser darf dann seinen Zug durchführen. Im Falle eines NSC-Slots läuft es genauso. Die erwürfelte Reihenfolge bleibt den ganzen Kampf gleich, die ausgewählten Handelnden können jedoch frei variieren. Jeder, der am Zug ist, darf beliebig viele Nebenaktionen durchführen (Worte zurufen, sich umschauen, einen Gegenstand fallenlassen, etc.), dazu ein Manöver (zielen, bewegen, Waffe nachladen, etc.) und eine Aktion (Kampf- oder Fertigkeitenprobe ablegen), wobei die Aktion auch für ein zweites Manöver verwendet werden kann. Rollenspieltypische Details wie Entfernungen, Schadensreduktion durch Rüstung, schwieriges Terrain und Deckung finden natürlich alle ihren Platz; insgesamt bleibt das Regelwerk aber auch hier schlank, um ein rasches Spiel ohne viel Nachblättern zu ermöglichen.

Fazit: Alles in allem muss ich sagen, dass das "Star Wars: Am Rande des Imperiums-Einsteiger-Set" seine Sache sehr gut macht. Es ist simpel genug gehalten, um einen schnellen Einstieg zu erlauben, aber zugleich hinreichend komplex, damit man eine ganze Weile damit spielen kann, bevor man an die Grenzen stößt. Natürlich halten sich gerade die Beschreibungen zum Universum und seinen Rassen stark in Grenzen, aber das Schöne an "Star Wars" ist ja, dass die meisten Leute zumindest die Filme kennen und daher mit einem Wookiee, einem Rodianer oder einem Twi’lek sofort etwas anfangen können. Als preiswerter Appetithappen (der gerade Casual Gamer bemerkenswert lange unterhalten kann) absolut zu empfehlen.

Spielgruppen, die mit dem Universum bisher noch gar nichts am Hut hatten, sollten ergänzend vielleicht noch ein oder zwei Nicht-Rollenspiel-Bücher wie "Star Wars: The New Essential Guide to Alien Species" oder "The Essential Atlas: Star Wars" dazu erwerben, um einen generellen Überblick über die Welten und Rassen des "Star Wars"-Universums zu bekommen. Und noch ein Tipp: Wer ein Smartphone oder einen Tablet-PC sein Eigen nennt, kann sich die Sonderwürfel auch bei Google Play und im AppStore für ca. 4 € als App runterladen (die App umfasst noch die Würfel für "Star Wars – X-Wing" und alle normalen Rollenspielwürfel). Das ist deutlich preiswerter als das normale Würfel-Set.

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Einsteiger-Set
Regelwerk
Daniel Lovat Clark, Chris Gerber
Fantasy Flight Games/Heidelberger Spieleverlag 2013
EAN: 4015566018105
Sprache: Deutsch

8. Die RingCon 2013
von Stephanie Scherr
Vom 18. bis 20. Oktober fand im Bonner Maritim Hotel zum 12. Mal die RingCon statt. Von vielen wurde sie als eine der schönsten, lustigsten und tollsten RingCons überhaupt bezeichnet. Und wohl auch eine der überraschendsten, denn nach der Absagenwelle im Vorfeld der Con hatten viele Besucher mit allem gerechnet, aber nicht damit, die Zeit ihres Lebens zu haben.
Aber so ist das ja meistens: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Und dass so viele "Nebendarsteller" einfach Stimmungskanonen sind, die einen ganz vergessen lassen, dass die "Großen" abgesagt haben, das kann man im Vorfeld nicht wissen.
Aber einer hatte ja nicht abgesagt und der war auch für viele der Grund, auf die RingCon zu gehen: David Wenham. Faramir selbst und ein lang erwarteter Gast auf der Con. Und wo wir schon bei Überraschungen sind: Mich hat er wirklich überrascht. Und überzeugt. Mit Faramir konnte ich nie viel anfangen, daher war ich gespannt auf den Mann, der dahinter steckt. Und durch seine Ehrlichkeit, Selbstironie und seine offene Art hat er mich ziemlich schnell eines Besseren belehrt! Wahrscheinlich werde ich Faramir beim nächsten Mal auch mit etwas anderen Augen sehen!
Neben David Wenham war auch ein zweiter Gast aus dem Tolkien-Universum auf der Con und auch er wurde schnell zu einem meiner Lieblinge: William Kircher, besser bekannt als der Zwerg Bifur. Ein wahrer Entertainer, immer zu einem Scherz aufgelegt und sehr fannah. Seine Kollegen aus "Der Hobbit" hatten ihm nach der HobbitCon an Ostern so vorgeschwärmt, dass er gar nicht anders konnte als zur RingCon zu kommen.

Aber RingCon heißt ja nicht mehr nur Tolkien. Ein großer und wichtiger Bereich ist inzwischen "Game of Thrones". Und hier hatte die Absagenwelle zugeschlagen. Aber wie sich zeigte: Die vier anwesenden Jungschauspieler machten das wett. Finn Jones, Gethin Anthony, Daniel Portman und Gemma Whelan waren ein so dynamisches Vierergespann, dass sie in ihrem Panel sogar beinahe die beliebten Kiwis in den Schatten stellten. So viele epische Momente gab es selten während eines einzigen Panels zu sehen wie bei den vieren. Es war ein großer Spaß zuzuschauen, nicht nur für "Game of Thrones"-Fans!
Aber auch neue Fandoms fanden auf der RingCon 2013 ihren Platz – "Grimm" und "Merlin". Silas Weir Mitchell ist einer der Hauptdarsteller aus "Grimm", und selbst wer die Serie nicht gesehen hat, könnte das nach der Begegnung mit ihm tun. Denn wenn sich ein Moment der Con in die Erinnerung der Besucher eingebrannt hat, dann wohl der, als Silas zusammen mit ‚Master of Ceremonies’ Mark Ferguson den Struwwelpeter gelesen hat! Bedingt durch "Grimm" und die vielen deutschen Sätze, die er dort spricht, konnte er dem Publikum gleich mal ein paar der gruseligen Kinderschreckgeschichten vorlesen.
Rupert Young ist Sir Leon in "Merlin". Und dass er der Einzige aus seiner Serie war, der auf der RingCon zu Gast war, machte ihm nicht viel aus: Er freundete sich einfach mit den "Game of Thrones"-Darstellern an und mischte im Kiwi-Panel mit. Das ist ja auch eins der besonders schönen Dinge an der RingCon: wie leicht man Freunde findet. Dass es da nicht nur den Besuchern so geht, sondern auch den Schauspielern, hat man wieder deutlich gesehen.

Wenn man ein regelmäßiger Congänger ist, gibt es viele Dinge, auf die man sich schon im Vorfeld freut. Ob das nun Programmpunkte sind oder einfach das Wiedersehen mit Freunden – meistens ist es eine Vielzahl von Dingen, die die RingCon zu einem tollen Gesamtpaket machen. Angefangen von dem Gefühl "nach Hause" zu kommen bis hin zu den rauschenden Partys in und vor der Pianobar. Man kann gar nicht alles aufzählen, weil es oft die kleinen Dinge und Momente sind.
Meine Highlights sind auch meistens diese kleinen Momente, die das Gesamtbild vervollständigen und einfach diesen Zauber ausmachen, der typisch für die RingCon ist. Besonders gespannt war ich zum Beispiel auch auf Team StarKid. Sie waren ja bereits das zweite Mal da, aber 2012 hatte ich mich nicht wirklich mit ihnen befasst. 2013 wollte ich mir ihre Show ansehen, da mir einige der Songs doch schon länger im Kopf herumspukten, YouTube sei dank. Davon abgesehen, dass die Show Spaß gemacht hat, fand ich besonders toll, wie der Hauptsaal, in dem sie stattfand, so richtig gebrodelt hat. Die Stimmung war toll, mitreißend und nicht nur StarKid-Fans waren begeistert. Und genau das finde ich an einer Gruppe wie Team StarKid so toll: Sie bringen Enthusiasmus auf eine Con, entstauben an mancher Stelle und ihre Fans sind so leidenschaftlich dabei, dass das nur ansteckend wirken kann.
Garanten für gute Laune sind natürlich auch die drei Kiwis. Das Trio Infernale, bestehend aus Mark Ferguson, Craig Parker und Lori Dungey. Egal wie oft diese drei kommen, man hat jedes Mal Spaß mit ihnen und jedes Jahr das Gefühl, dass sie noch einen draufgesetzt haben. Dieses Mal hatten sie Stephen Ure, auch bekannt als "der Oberork" mit dabei, aber auch das Bonner Improvisationstheater "Springmaus", deren Humor eine super Ergänzung war. Nicht zu vergessen natürlich auch die musikalische Einlage einiger Team StarKid-Mitglieder. Wenn man denkt, man hätte schon alles gesehen, kommen die Kiwis daher und überraschen einen wieder mit ihren Ideen.

Enthusiasmus und Ideenreichtum kriegt man auch bei Tommy Krappweis zu sehen. Und zwar auf verschiedene Art und Weise. Denn wenn auf jemanden der Begriff "Multitalent" zutrifft, dann auf Tommy. Buchautor, Filmemacher, Entertainer, Musiker – man vergisst gerne mal, was er alles kann. Und vor allem sehr gut kann. Tommy war auf der RingCon, um erste Szenen aus seinem Film "Mara und der Feuerbringer" vorzustellen. Der Roman stammte von ihm und der Film wird auch von ihm sein. Mit von der Partie: Mara-Darstellerin Lilian Prent und Loki-Schauspieler Christoph Maria Herbst. Und jeder, der die gezeigten Ausschnitte gesehen hat, war sich einig: Das wird ein großartiger Film, der dem Buch gerecht wird. Besonders gut: Viele Mitglieder der RingCon-Familie waren als Komparsen am Set mit dabei. Noch ein weiterer Grund, den Film im Herbst 2014 im Kino anzuschauen! Da Tommy Krappweis aber nicht nur Autor und Filmemacher ist, sondern auch Musiker, hatte er wieder seine Band mitgebracht: Harpo Speaks!! Und dass die für Stimmung sorgen, das weiß man seit der HobbitCon. Und dass die Fans Tommy lieben, das weiß er spätestens seit dieser RingCon, als plötzlich ein Großteil des Konzertpublikums "Bernd das Brot"-Papiermützen trug. Definitiv einer der emotionalen Höhepunkte der Con!

Überhaupt Fanaktionen. Sie sind es ja, die auch immer die Schauspieler so beeindrucken. Workshops, Vorträge, Stände, Kostüme noch und nöcher. Gerade auf der RingCon sind diese Fanaktionen sehr wichtig und machen unheimlich Spaß, auch wenn man nur zusieht. Besonders aufgefallen ist mir das dieses Jahr, weil der Kostümwettbewerb ausfallen musste und von den Fans ein Kostüm-Catwalk auf die Beine gestellt wurde. Dass die Fans mit so einer Begeisterung dabei sind, ist einfach toll. Klar, freut man sich auf die Schauspieler, Konzerte und so weiter, aber es sind vor allem die Besucher und Fans, die einen immer wiederkommen lassen. Die Freunde, die man findet, und dass man unter Gleichgesinnten ist, wo man sich einfach wohlfühlt.
Dass die RingCon eine der tollsten war, auf denen ich bisher gewesen bin, das liest man hier hoffentlich heraus. Es war die gewohnt zauberhafte Atmosphäre, gepaart mit tollen Leuten, gut gelaunten und unterhaltsamen Schauspielern und einer einzigartigen Stimmung, die dafür sorgte, dass man den RingCon-Blues bis Oktober 2014 nicht mehr los wird!
Aber was für ein Glück, dass es die HobbitCon gibt! Ich nenne sie "RingCon in Klein" und sie wird Ostern 2013 zum zweiten Mal stattfinden. Die erste hatte schon all das, was die RingCon ausmacht, im kleinen Rahmen. Und ich denke, bei der zweiten wird das genauso sein. Und vor allem freue ich mich sehr auf William Kirchers Zwergenkumpanen!

9. Regisseur Michael Bay
von Sven Wedekin
In der heutigen Zeit gibt es nur noch auffällig wenig Filme, bei denen man auf dem ersten Blick sieht, von welchem Regisseur sie inszeniert wurden. Denn Filmemacher mit einer wirklich eigenen Handschrift gibt es in dem vom Massengeschmack geprägten Blockbusterbereich nicht mehr oft. Zu den wenigen Ausnahmen gehört zweifellos Michael Bay – und zwar sowohl im guten als auch im schlechten Sinne. Die Produktionen des früheren Musikvideoregisseurs zeichnen sich durch eine Bildsprache aus, die den Zuschauer wie eine visuelle Tsunamiwelle überrollt. Ständig explodiert irgendetwas aus den unwahrscheinlichsten Gründen, die Kamera wirbelt selbst während normaler Dialogszenen wild herum, Hubschrauber knattern in praktisch jedem Bay-Film immer wieder dekorativ durchs Bild und garniert wird das ganze durch einen oft recht kindlichen Humor. Bei den Kritikern kommt diese Form des Brachialkinos indes nicht besonders gut an. Sie rügen die völlige Abwesenheit jeglicher Subtilität in Bays Filmen, was besonders in Szenen sauer aufstößt, in denen diese dringend notwendig wäre.

Bei einem Regisseur, dessen Mentor der für seine Feuer- und Explosionsspektakel bekannte Produzent Jerry Bruckheimer war, sollte man natürlich auch keine künstlerisch anspruchsvollen Actionfilme erwarten, die sich durch eine originelle Geschichte und vielschichtige Charaktere auszeichnen. Wer sich einen Michael Bay-Film ansieht, weiß, was ihn erwartet: schlichte Plots, viel Sachschaden, schöne Frauen in knappen Outfits und nicht zuletzt eine große Portion Patriotismus. Bay selbst formulierte es einmal folgendermaßen: "Ich drehe Filme für Jungs im Teenageralter. Was für ein Verbrechen!"
Wie kaum ein anderer Regisseur bekennt er sich dazu, Filme zu inszenieren, bei denen die Schauwerte das zentrale Element darstellen. Und obwohl die Mehrzahl der Kinogänger das weiß, wiederholt sich jedes Mal, wenn ein neues Werk von Bay in die Lichtspielhäuser kommt, das gleiche Spiel: Filmkritiker und Fans "intelligenter" Unterhaltung fallen darüber her und echauffieren sich eifrig über all die oben bereits erwähnten Ingredienzen.
Der Widerspruch zwischen dem finanziellen Erfolg seiner Filme und seinem eher zweifelhaften Ruf beim Großteil des Publikums als Macher seelenloser Kommerzprodukte ist schon recht offensichtlich. Es ist eben auch Michael Bays Glück, dass ein Blockbuster in der heutigen Zeit eigentlich gar kein finanzieller Misserfolg mehr werden kann. Denn neben den Kinoeinnahmen spülen die Gewinne aus den Verkäufen der DVDs und Blue-rays sowie der Fernsehrechte so viel Geld in die Kassen, dass deren immense Produktionskosten praktisch immer auch wieder eingespielt werden. Man mag sich kaum vorstellen, wie grausam die meisten seiner Filme in dieser Hinsicht scheitern würden, wäre deren Vermarktungskette nicht so lang.

Leichte Kost, die vielen schmeckt

Und trotzdem müssen seine Produktionen doch etwas an sich haben, was das breite Publikum anspricht. Trotz der Tatsache, dass Michael Bay gemeinhin als einer der schlechtesten Regisseure im kommerziellen Filmbetrieb angesehen wird, üben seine kindlich-naiven Actiongewitter eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf das Publikum rund um die Welt aus, was sicherlich nicht nur dem offensiven Marketing zu verdanken ist. Der Schlüssel für den Erfolg seiner Filme scheint in nicht unerheblichem Maß darin zu liegen, dass sie gar nicht erst versuchen, den Zuschauer in irgendeiner Weise herauszufordern. Sie sind pures Entertainment voller kinetischer Energie und ohne jeglichen tiefer gehenden Anspruch.
Gewiss gibt es, abgesehen von Bay, noch viele andere Regisseure, die in ihren Filmen dem massiven Einsatz digitaler Spezial-Effekte, groß angelegter Actionszenen und klischeehafter Dialoge frönen und mit dieser Mischung ebenfalls enorme Summen an den Kinokassen einspielen. Doch Michael Bay besitzt das Talent, aus diesen Zutaten eindrucksvolle Spektakel zu schaffen und seine Storys so rasant voranzutreiben, dass den Zuschauer die genreüblichen Logiklöcher gar nicht mehr stören. Seine Filme bieten Eskapismus in Reinkultur, wie ihn besonders die Amerikaner so sehr lieben. Durch ihre Videoclip-Ästhetik treiben sie die von Bays Vorgänger Tony Scott kultivierte rasante Schnitttechnik von Actionszenen auf die Spitze. Doch während Scott sich vor allem auf Filme für ein "erwachsenes"Publikum konzentrierte, die oft auch sehr blutig ausfielen, bleibt Bay seinem Prinzip, Filme für "große Jungs"zu machen, treu.

Mit seiner "Transformers"-Trilogie legte er dann konsequenterweise eine Reihe vor, wie sie Tony Scott niemals gedreht hätte: Die Verfilmung einer Spielzeugserie, in der es um außerirdische Roboter geht, die sich in Autos, Trucks oder Flugzeuge verwandeln können und sich auf der Erde gegenseitig verkloppen. Die selbst für Michael Bay-Verhältnisse recht infantilen "Transformers"-Filme zementierten seinen Ruf als Inszenierer geistloser Unterhaltung, die zum Untergang des klassischen Hollywood-Erzählkinos beiträgt.
Natürlich wäre es lächerlich, ihn allein dafür verantwortlich zu machen, dass in den letzten Jahren mehr und mehr bombastische Effektspektakel in die Kinos kommen, von denen die Studiobosse denken, dass sie den Geschmack der breiten Masse träfen. Schuld an dieser Entwicklung ist nämlich – man muss es leider so direkt sagen – zu einem großen Teil das Publikum selbst. Niemand zwingt die Menschen, ihr Geld für einen Streifen von Bay und Co. auszugeben. Wenn es stimmt, dass jedes Publikum die Filme vorgesetzt bekommt, die es verdient, dann ist vollkommen klar, warum seine Werke so erfolgreich sind: Die breite Masse will spektakuläre Sensationen auf der Großleinwand sehen, die sie ins Staunen versetzen und ihre Gehirne nicht übermäßig anstrengen. Dabei soll es aber auf keinen Fall zu blutig zugehen. Trotz aller Explosionen, Schießereien und Autoverfolgungsjagden soll uns der Anblick verstümmelter Leichen möglichst erspart bleiben – oder die dargestellte Gewalt soll durch lustige Szenen ausgeglichen werden, wie es Bay bei seinen beiden "Bad Boys"-Filmen vorgemacht hat.
Und solange es Zuschauer gibt, die all diese Erwartungen erfüllt wissen wollen, wird Michael Bay auch weiterhin erfolgreich bleiben. Er wird uns auch in Zukunft mit Filmen versorgen, die uns für wenigstens zwei Stunden von der harten Realität außerhalb des Kinosaals ablenken und uns an die Zeit erinnern, als Filme für uns noch so etwas wie eine Jahrmarktsattraktion waren, deren wichtigster Daseinszweck darin bestand, uns Spaß ohne Nebenwirkungen zu bereiten...

10. Kritik: Ender's Game
von Oliver Koch
Nach einem verheerenden Krieg mit einer außerirdischen Rasse hat sich die Menschheit nur schwer von den Verwüstungen erholt. Obwohl die Aliens unter großen Verlusten besiegt wurden, herrscht Furcht vor einer Rückkehr der Fremden und einem erneuten Krieg, der die Menschheit diesmal vernichten könnte.
Daher haben die Staaten der Erde ein gemeinsames Militär geschaffen, dessen Mittel äußerst fragwürdig sind: Es rekrutiert Kinder und schickt sie in Kampfschulen, damit sie dort zu Kämpfern ausgebildet werden. Ender Wiggin wird nicht nur ausgewählt, sondern macht in kürzester Zeit eine erstaunliche Karriere. Dabei ist er Teil eines großen Spiels, das er nicht durchschaut und dessen Drahtzieher im Hintergrund agieren. Mehr sollte nicht verraten werden, denn "Ender‘s Game" hat Überraschungen parat.

Lange hat es gedauert, bis es einer der großen Klassiker der Science-Fiction-Literatur auf die Kinoleinwände schaffte – und das ist gut so. "Ender‘s Game" von Orson Scott Card, der jahrelang auf dem Drehplan des deutschen Erfolgsregisseurs Wolfgang Petersen stand, wäre ohne die heutigen tricktechnischen Möglichkeiten weit schlechter geworden. Allein optisch nämlich ist "Ender‘s Game" eine Augenweide, die in der Roman-Vorlage überlang und leicht verwirrend beschriebenen Trainingseinsätze sind meisterhaft umgesetzt und überzeugen neben der tricktechnischen Raffinesse auch mit gewisser Eleganz.
Dabei ist der mehrfach ausgezeichnete Roman verblüffend werkgetreu umgesetzt, und das mit allen Konsequenzen: So bleibt eine tiefer gehende Charakterzeichnung weitgehend aus. Auch wenn dieses Konzept gerade in Hinblick auf das Finale und die Aussage des Romans durchaus berechtigt sein mag, vermisst man sowohl im Buch als auch im Film den Tiefgang.
Ender Wiggin, von Asa Butterfield ("Hugo Cabret") durchaus glaubwürdig gespielt, ist ein Charakter, den man schwer zu fassen bekommt. Hier machte es einem das Buch ein wenig leichter, gab es doch mehr Einblick in die Verhältnisse zu seinem Bruder und seiner Schwester. Der Film, der von Training zu Training und von Szene zu Szene hastet, hätte sich mehr Zeit lassen sollen, um Ender weniger aalglatt aussehen zu lassen und glaubwürdiger zu machen.
Regisseur und Drehbuchautor Gavin Hood, für sein Drama "Tsotsi" oscarnominiert und mit "Wolverine" inzwischen an hohe Budgets und das phantastische Genre gewöhnt, versteht es immerhin, Enders Facetten zumindest subtil anzudeuten und den Jungen ambivalent darzustellen.
Das macht es dem Zuschauer nicht gerade einfach: Als glaubwürdiger Held taugt Ender nämlich ebenso wenig wie als Opfer, für das man Mitleid empfindet.
Dieses Potenzial hätte die Vorlage durchaus hergegeben. Denn dass Ender ein Opfer ist, wird im Film deutlicher als im Buch, das seine Sogwirkung allein aus der finalen Auflösung bezieht.

Apropos Auflösung der Geschichte: Wenn auch eng an der Vorlage, leistet sich der Film gerade an diesem entscheidenden Punkt einen unverzeihlichen Patzer: Auch wenn er mit dem fiktiven Zitat Enders über das Verständnis des Feindes beginnt und somit den ganzen Plot zugespitzt unter dieses Motto stellt, geht dieses Zitat gerade am Schluss nicht mehr auf. Das Buch nämlich ging sehr viel genauer auf die Hintergründe des Krieges ein und gab Einblick in die Denk- und Kommunikationswelt der Außerirdischen – Drehbuch und Film sagen dazu ärgerlicherweise kein Wort. So verliert der Film nicht nur die Überraschung, sondern auch die ethische Dimension des Romans – und gerade die hat das Buch zu einem großen Klassiker gemacht.
Wer das Buch nicht kennt, mag kaum verstehen, was so besonders an ihm war.

Immerhin ist "Ender‘s Game" ein intelligenter Film über Militär, Kommunikation und Missbrauch geworden, der mit ausgezeichneten Jung-Darstellern und mit Harrison Ford auch ausgesprochen prominent besetzt ist. Neben der hervorragenden tricktechnischen Umsetzung, Kameraarbeit sowie Ausstattung sticht auch der hörenswerte Soundtrack hervor. Regisseur Hood versteht sich auf Drama und ist angesichts der Intention des Plots eine ausgezeichnete Wahl.

Richtig überzeugen konnte der Film indes nicht. Obwohl beim US-Start auf Platz 1, blieben die Einspielergebnisse bislang weit unter den Möglichkeiten. Ob "Ender‘s Game" in den USA sein Budget von 110 Millionen Dollar einspielen kann, ist fraglich. Sehenswert ist er allemal.

11. Wissenschaft: India in Space
von Marcus Haas
Dass die Chinesen immer mal wieder einen langen Marsch ins All schießen, hört man gelegentlich in den Medien. Um Indien hingegen war es im Westen lange Zeit sehr ruhig. Das ändert sich nun mit ambitionierten Programmen.
Zum Einen geht es der ISRO (Indian Space Research Organisation) darum, hinter China nicht den Anschluss zu verlieren, zum Anderen, und vielleicht noch wichtiger, zu zeigen, wozu der Subkontinent technologisch in der Lage ist.
Doch die wissenschaftlichen Ziele sind auch von Bedeutung und sollen nicht nur die Weltraumforschung voranbringen, sondern wichtige Erkenntnisse liefern, die auf Probleme auf der Erde angewendet werden können. Insbesondere, wenn es darum geht, Wetterphänomene zu verstehen, die für den Subkontinent und seine Bevölkerung so wichtig sind.
Bis heute waren lediglich die USA, Europa und Russland erfolgreich bei ihren Versuchen, Weltraumsonden zu unserem Nachbarplaneten Mars zu schicken. Seit 1960 gab es über 40 Versuche, von denen nur etwa ein Drittel als Erfolg gewertet werden kann.
Für Indien ist die Weltraumforschung noch ein relativ junges Gebiet, aber das Land entwickelt sich schnell und hat kluge Köpfe und seit den Sechzigern Erfahrung mit Raketenbau und Satellitenprogrammen zur Telekommunikation und Erderforschung. Das satellitengestützte Telekommunikationsnetz ist das größte der Welt und Wetterbeobachtung spielt eine wesentliche Rolle bei der Vorhersage von Stürmen und Regenfällen. Und 2008 gelang es mit Chandrayaan-1, eine unbemannte Mission zum Mond zu schicken, womit Indien in den Bereich der aktiven Weltraumforschung vorgedrungen ist. Jetzt ist der Mars das nächste Ziel.
Am 5. November 2013 startete Mangalyaan in Sriharikota, Andhra Pradesh, zu seiner 680 Mio. Kilometer weiten und fast ein Jahr dauernden Reise zu unserem nächsten Nachbarplaneten.
Bei dieser Mission kooperiert die ISRO mit der NASA, die etwa zwei Wochen später Maven (Mars Atmosphere and Volatile Evolution mission) zum Mars schicken will.
Nach dem Start geht Mangalyaan (oder MOM, Mars Orbiter Mission) zunächst in eine Umlaufbahn um die Erde und startet von dort am 27. November zu seiner Reise zum Mars. Es soll das optimale Zeitfenster ausgenutzt werden, in dem Mars und Erde relativ nahe beieinander stehen. In diesen Tagen wird der Orbit allmählich angehoben, bis die Fluchtgeschwindigkeit von 11 km/s erreicht ist, die nötig ist, um die Anziehungskraft der Erde zu überwinden.
Wenn MOM in die Marsumlaufbahn einschwenkt, wird er einen stark elliptischen Orbit nehmen, mit der größten Annäherung bei etwa 377 km und einer weitesten Entfernung von 80.000 km.
Von den 1.350 kg, die MOM wiegt, gehören 1.300 kg zum Liquid Apogee Motor (LAM), der die Sonde zum Mars beschleunigt und dort wieder abbremst. Eine der größten Herausforderungen wird es sein, diesen Antrieb nach 300 Tagen wieder zu starten, um den Orbiter in die Marsumlaufbahn einschwenken zu lassen.
Fünf wissenschaftliche Instrumente befinden sich an Bord. Ein Infrarot-Spektrometer, eine Farbkamera, ein Lyman-Alpha-Photometer, um Spektrallinien von Wasserstoff zu detektieren, MENCA (Mars Exospheric Neutral Composition Analyser), der die Zusammensetzung der Marsatmosphäre untersuchen soll, und ein Methan-Sensor.
Es ist das erste Mal, dass das Methan und seine Herkunft in der Marsatmosphäre genauer untersucht werden sollen, denn man weiß zwar, dass es vorkommt, aber sehr wenig über seine Herkunft oder Verbreitung. Es könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Planet noch immer geologisch aktiv ist, oder dass es biologische Prozesse gibt, die für diese Methanwolken verantwortlich sind.
MENCA wird die Zusammensetzung der Atmosphäre in einer Höhe von mehr als 500 km untersuchen.
Die Energie für die Experimente wird ein Solarpanel liefern, das in den Nachtstunden von einer Lithium-Ionen-Batterie unterstützt wird.
Aus den Ergebnissen erhofft man sich nicht nur Informationen über die Zusammensetzung und Dynamik in der Marsatmosphäre sowie über das Vorkommen von Wasser und die Möglichkeiten für Leben.
Man erwartet, dass Mangalyaan bis zu sechs Monaten im Marsorbit verbleiben und seine Arbeit verrichten kann.
Die nächsten Weltraummissionen aus Indien zielen auf die Venus (2015) und die Sonne (2015-2016) und vielleicht fliegen 2018 schon die ersten Inder auf einer 501 Tage dauernden Reise am Mars vorbei.
Bleibt zum Schluss die Frage, warum ein Land, das so viel Armut kennt, 4.5 Mrd. Rupien (54 Mio. €) für Weltraumforschung ausgibt. Zunächst einmal ist das sehr wenig, wenn man bedenkt, dass die letzten Missionen der NASA Milliarden gekostet haben. Aber tatsächlich ist das eine sehr kurzsichtige Frage, denn die Technologie, die für diese Mission entwickelt wird, kommt auch kommerziellen Produkten zugute und fördert Wissen und Technik im Allgemeinen. Eine erfolgreiche Mission ist zudem gut für das Ansehen Indiens und könnte neue Investoren ins Land locken. Und mehr als das ist die Mission ein Signal dafür, dass Indien in einer Liga spielt mit den USA, Europa und Russland und sich mit seinem Wissen und seiner Technik nicht verstecken muss.
Also drücken wir der Mission die Daumen und hoffen, dass sie ein Erfolg wird.

12. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,
in dieser Ausgabe gibt es Platz zwei unserer Themenrunde "Gute Freunde" zu lesen: Die Story "Nachtschatten" stammt aus der Feder von Britt Glaser. Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur aktuellen Geschichte – ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Für unseren regelmäßigen Story-Wettbewerb gibt es außerdem eine Reihe neuer Themen: "Die Verwandlung" (Einsendeschluss: 1. Februar 2014), "2112" (Einsendeschluss: 1. März 2014) und "Nachtflug" (Einsendeschluss: 1. April 2014). Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science-Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden im Corona Magazine veröffentlicht.

Armin Rößler


Nachtschatten
von Britt Glaser

Eva rannte, kam aber nur langsam von der Stelle. Jede Bewegung war unendlich schwer, doch sie musste es schaffen! Sie musste weg, raus aus dem Haus, denn etwas Gesichtsloses, Angst Verbreitendes war hinter ihr her. Das Herz raste und Schweiß lief ihr über die Stirn. Mit viel Mühe erreichte sie die Haustür. Eva riss mit aller Kraft an der Klinke, spürte Kälte, die sich wie ein Mantel um ihre Schultern legte. Endlich ließ sich der Ausgang öffnen. Sie stolperte kraftlos auf den Hof und suchte im gegenüberliegenden Gebäude Schutz.
Schwer atmend, gegen das Holz der großen Scheunentür gelehnt, war sie nun in Sicherheit.

Das T-Shirt nass geschwitzt, als wäre sie wirklich davon gelaufen, doch sie lag nur in ihrem Bett und hatte schlecht geträumt. Nun schon seit drei Nächten in Folge.
"Schlechter Durchschnitt, wenn man bedenkt, dass ich erst dreimal in diesem Haus geschlafen habe", flüsterte Eva und blickte aus dem Fenster zur gegenüberliegenden Scheune, die wie der Rest der Nacht grau dalag. Die Scheunentür aus Holz war einen Spalt geöffnet. Eva war sich aber sicher, die Tür am gestrigen Nachmittag geschlossen zu haben.
An den Klinkersteinen nahe dem Scheuneneingang zeichnete sich etwas Dunkles ab. Sicher der Schatten eines Baumes, redete sie sich ein und versuchte, ein anderes Bild zu sehen als das eines Menschen. Nein, das sind nur die Schatten der Nacht, als Stadtmensch sieht man nach einem schlechten Traum schon überall Gespenster, ist ja klar.
Sie drehte sich vom Fenster weg, zog ein frisches T-Shirt über und blickte erneut hinaus. Der Schatten war verschwunden.
"Na siehst du, da war nichts", flüsterte sie zu sich selbst und stieg wieder in ihr Bett. Sie hörte Zischen und Wispern, das wohl die hohen Bäume des nahen Waldes verursachten. Wenig später fiel sie in einen unruhigen Schlaf.
Eva erwachte, als die Sonnenstrahlen sie in der Nase kitzelten. Langsam erhob sie sich, denn es gab noch viel zu tun. Die Umzugskartons standen überall herum, bisher war nur das Nötigste ausgepackt worden. Die Wohnzimmerwände brauchten einen neuen Anstrich, aber damit wollte sie warten, bis ihr Mann Roman da war. Er würde einige Tage frei haben, so könnten sie die Wände gemeinsam streichen. Eva atmete tief ein und aus. Sie wünschte sich, er würde schon heute kommen, doch er war im Auftrag seiner Firma unterwegs und schaffte es erst in einer Woche herzukommen.
Als sie vor drei Monaten beide auf den Hof gefahren waren, um sich das Haus anzuschauen, waren sie voller Vorfreude auf ihr gemeinsames Heim im Grünen gewesen. Doch von dieser Freude spürte Eva nichts mehr. Am liebsten würde sie zurück in die Stadt, in ihre alte Wohnung. Dabei war sie es, die Roman überredet hatte, aufs Land zu ziehen, einen eigenen Gemüsegarten anzulegen, vielleicht einige Tiere zu halten. Nun war sie niedergeschlagen, griff sich eine Schale und füllte Müsli und Milch hinein, machte sich einen Kaffee und ging damit nach draußen. Auf einer alten Holzbank neben dem Haus nahm sie Platz und genoss das warme Sonnenlicht. Mit jedem Löffel Müsli fühlte sie sich kräftiger. Die alte Energie, die sie von sich kannte, wurde wieder wach.
Eine schwarze Katze sah ihr beim Essen zu, schnurrte bald um ihre Beine und ließ sich gern kraulen. Wenn Roman nicht da ist, soll wenigstens die Katze bei mir bleiben, dachte Eva und versuchte, das Tier ins Haus zu locken. Aber da war nichts zu machen. Als Eva rein ging, rannte die Katze in den angrenzenden Wald und war verschwunden. Eva ließ die Eingangstür weit geöffnet, falls die Katze wiederkommen würde, außerdem sollte etwas von der warmen, sonnendurchströmten Luft ins Haus, das duster und stickig wirkte. Eva räumte stundenlang den Hausrat aus den Kartons in die Schränke. Plötzlich schlug die Haustür laut ins Schloss. Eva erschrak. Sicherlich ist oben ein Fenster auf und es ist Durchzug, dachte sie, obwohl die schwere Eichentür nicht einfach so zufallen würde, da sie zu ihrem Gewicht obendrein noch sehr schwergängig zu bewegen war.
"Wie in meinem Traum", hauchte Eva und hatte das Gefühl, jemand blicke sie an. Aus jedem Raum im Haus schien ein Flüstern zu kommen.
Im Wohnzimmer schepperte es, und Glas zersplitterte. Eva war gerade in der Küche beschäftigt und lief nach nebenan, um nachzuschauen, was passiert war.
Ein Bilderrahmen lag auf dem Boden und Glassplitter darum verteilt. Am Mittag hatte Eva das Bild aufgestellt, es zeigte sie und Roman bei ihrer letzten Urlaubsreise, vor dem Roten Meer. Eva konnte sich nicht erklären, warum der Rahmen heruntergefallen war, denn sie hatte ihn sorgsam ins Regal gestellt.
Vielleicht hat sich die Katze doch ins Haus geschlichen, überlegte Eva. Dabei ließ sie den Blick durchs Wohnzimmer schweifen, bückte sich und griff nach dem Bilderrahmen. Keine Katze weit und breit.
Eva entfernte die letzten Glassplitter aus dem Rahmen. Ihr Atem stockte, der Mund wurde trocken. Sie schleuderte den Bilderrahmen von sich und schrie. Wie konnte es sein, dass sie plötzlich vom Foto verschwunden war? Roman stand allein vorm Meer, als hätte es sie beide zusammen nie gegeben.

Sie rannte aus dem Haus. Stieg in ihr Auto und raste über den Hof. Plötzlich tauchte eine junge Frau im Licht der Autoscheinwerfer auf. Eva trat auf die Bremse. Das Auto rutschte einige Meter weit, bis es endlich zum Stehen kam. Bäume und Sträucher säumten den Weg. Die Frau entpuppte sich als Schatten der Gewächse.
Eva gab wieder Gas, achtete nicht auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen, fuhr Richtung Dorf und hielt vor dem Gasthaus. Hinter den Fenstern war es hell erleuchtet, Stimmengewirr hallte nach draußen.
Beim Eintreten wurde es still, und alle Blicke der Gäste ruhten kurz auf ihr.
Ein Geruch von Gebratenem, gemischt mit Bier, lag in der Luft. Nur ein Platz an der Theke war noch frei, dort setzte sich Eva und bestellte das Abendessen, das heute angeboten wurde, sowie ein Bier. Die Gespräche der Gäste gingen weiter, doch Eva fühlte sich beobachtet.
Der Mann neben ihr blickte immerzu herüber.
"Ich bin Eva Nordmann, mein Mann und ich haben den Hof am Dorfrand gekauft", sagte Eva in der Hoffnung, er würde sie nun nicht weiter anstarren.
"Hab ich mir schon gedacht", erwiderte der Alte nickend.
"Es hieß, vor uns gehörte das Haus auch einem Ehepaar, warum sind sie wieder weggezogen?", fragte Eva, um höflich zu erscheinen.
Der Sitznachbar beugte sich zu Eva und flüsterte: "Hier in der Gegend erzählt man sich …", er brach den Satz ab, schaute sich unsicher um, dann fuhr er leise fort: "Dort draußen sollen Vampire leben."
"Hallo Frau Nordmann, schön Sie zu sehen, haben Sie sich schon etwas eingelebt?", mischte sich der Bürgermeister des Dorfes ein, der gleichzeitig auch als Makler wirkte und Eva und Roman das Haus vermittelt hatte. An den Mann gerichtet, der neben Eva saß, sagte er in scharfem Ton: "Du hast für heute genug, es wird Zeit für dich, nach Hause zu gehen."
"Ich hatte den Herrn gerade nach den Vorbesitzern von unserem Haus gefragt", erklärte Eva.
"Ja, da kann ich nur sagen, wir hatten viel Pech mit den Mietern. Es ist schon schlimm genug, wenn man alles renovieren muss, weil die Mieter keinerlei Rücksicht nehmen und das Haus wie ein Schlachtfeld verlassen. Doch es kam noch besser. Wir hatten mehr als einmal Mietnomaden. Die sind über Nacht verschwunden, und wir haben nicht einen Cent der Miete oder Nebenkosten gesehen. Der Vermieter ist daran verzweifelt und hat sich deshalb dazu entschlossen, den Hof zu verkaufen."
"Und was leben dort für Vampire?", wollte Eva wissen.
"Vampire?", stutzte der Makler und meinte dann lachend: "Fledermäuse, diese kleinen Blutsauger, davon gibt es unzählige im Wald oder vielleicht auch in Ihrer Scheune, doch die Tierchen sind harmlos."
"Es ist nur so", erzählte Eva und schnitt an ihrem Schnitzel, "ich habe das Gefühl, es geschehen komische Dinge in dem Haus."
"Frau Nordmann", erklärte der Makler, "Sie sind ein Stadtmensch und ganz plötzlich allein in einem großen Haus, mitten im Wald. Sie sollten erst einmal richtig ausspannen und sich an das Leben auf dem Land gewöhnen. Sie werden sehen, wie wundervoll Ihr Hof ist."
Eva stimmte ihm zu, sie glaubte ja selbst daran, dass es in den letzten Wochen alles etwas viel war. Unzählige Überstunden in der Firma, die ganze Organisation mit dem Umzug und alles, was dazugehörte. Sie hatte alles gemanagt, da Roman immerzu auf Geschäftsreisen war. Da waren Ruhe und Erholung tatsächlich eine gute Medizin.
Auf dem Weg zum Auto ging sie an zwei Männern vorbei und wünschte noch einen schönen Abend.
Sie grüßten zurück, dann hörte sie einen flüstern: "Wir müssen Sie warnen."
"Du weißt, was dann passiert …", erwiderte der andere.
"Kommen Sie gut nach Hause", sagte der Bürgermeister, der plötzlich hinter Eva stand.
"Danke", antwortete sie und ließ sich von ihm die Tür öffnen.
Zuhause angekommen beschloss sie, gleich ins Bett zu gehen. Die Bettdecke bis über die Ohren gezogen, schlief sie auch bald ein.
Als sie die Augen öffnete, ging es ihr gut wie nie zuvor. Ausgeschlafen und erholt stand sie auf und schaute aus dem Fenster. Die gegenüberliegende Scheune erinnerte sie an einen schrecklichen Traum aus der vergangenen Nacht.
Ein Albtraum wie jede Nacht. Das Haus wurde lebendig, die Holztreppe zum Obergeschoss war beweglich wie eine Schlange. Die Wände waren aus Gummi, sie schubsten, drückten und spielten mit ihr. Das ganze Haus war ein stinkiger Rachen einer blutrünstigen Bestie. Die Fenster existierten nicht mehr und Evas einzige Chance zu entkommen war die Haustür. Die Treppe, die es zu überwinden galt, um nach unten zu gelangen, verwandelte sich in einen steil abfallenden Nagelteppich. Ein Zurück gab es nicht mehr, denn die Decke über ihr kam immer näher. Das Haus schien zu schrumpfen. Sie stürzte über die scharfkantigen Holznägel, jeder Versuch, sich irgendwo festzuhalten, brachte ihr noch mehr Verletzungen ein. Mit Stichwunden, Rissen und Holzsplittern im ganzen Körper lag sie blutend in der Diele. Die Tür war jetzt in Reichweite, es waren nur noch wenige Zentimeter. Eva wollte aufstehen, stützte sich mit ihren verletzten Händen am Boden ab. Entdeckte die Blutlache, in der sie lag, erst dann fühlte sie die heiße, klebrige Masse, in die sie einsank. Sie tobte, weinte und versuchte, sich zu befreien, doch der Boden hielt sie fest und schien sie auszusaugen.
Irgendwann erhob sie schluchzend den Kopf und blickte sich um. Nichts war mehr von der Nageltreppe zu sehen und die Wände waren auch da, wo sie hingehörten. Eva fühlte sich schwach und müde, stand vom Boden auf, ging die Treppe hoch und legte sich in ihr Bett.

"Was für ein schrecklicher Traum", flüsterte Eva und drehte sich herum. Ihr Blick streifte den Fußboden im Schlafzimmer, die blutigen Fußspuren auf den Dielen. Sie führten zum Bett, in dem sie lag. Noch immer. Eva rannte aus dem Haus, lief in die Scheune, die ihr im Traum immer Sicherheit gegeben hatte, und kauerte sich hinter die geöffnete Tür. Zu anderen blassen Gestalten, die wie sie selbst nur als Schatten existierten und hier Zuflucht suchten. Sie blickten Eva aus großen, eingefallenen Augen an.
Einige Tage später kam Roman auf den Hof gefahren, Eva lief ihm freudestrahlend entgegen, doch er ging einfach durch sie hindurch und hörte keines ihrer Worte. Ein nie gekannter Schmerz umhüllte sie, und es gab nur noch ein Ziel in ihrem verfluchten Schattendasein: Sie musste Roman retten.

Nachts stand sie an der Scheune und blickte hinauf zu seinem Schlafzimmerfenster. Rief nach ihm. Neben ihr, hinter ihr und über den Hof verteilt standen die anderen, die vor einigen Tagen noch nach ihr gerufen hatten.
Sie wollten ihn aus dem Haus locken, in Sicherheit bringen, damit er nicht auch dem Blutdurst des Hauses erlag. Doch wie zuvor Eva, wollte er die Schatten nicht deuten, seinen Augen nicht trauen. Dem Gehörten keinen Glauben schenken. Und wieder würde das Haus seinen Blutdurst stillen können.


Britt Glaser, geboren 1971 in Magdeburg, wuchs im Ruhrgebiet auf und lebt dort mit Familie und Hund. Sie ist Mitglied der "Mörderischen Schwestern e.V." sowie im "Freien Deutschen Autorenverband". Seit 2009 schreibt und veröffentlicht sie. Ihre Geschichten und Gedichte sind in verschiedenen Anthologien erschienen. 2011 erreichte sie mit der Geschichte "Der erste Urlaubstag" den zweiten Platz des Literaturpreises "Dorstener Lesezeichen".
Homepage: www.britt-glaser.npage.de

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2013).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #291, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 291 - 10.11.2013
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)
Frank Hebenstreit (fh) (v.i.S.d.P.)

Lektorat
Patricia Becker (pb)
Corona-Redaktion
Marcus Haas (mah)
Simon Haffner (sh)
Oliver Koch (ok)
Daniel Marz (dm)
Bernd Perplies (bp)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)
Stephanie Scherr (sr)
Sven Wedekin (sw)

newsBEAT
Zur Verfügung gestellt durch Robots & Dragons

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
9'203 Leser

Ausgabe 292 erscheint am
01.12.2013.

(Zum Seitenanfang)