corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ J.J. Abrams über ST3
+ SW:VII wird emotional
+ SW Eigene Solo-Filme
+ Carrie mit R-Rating
+ RingCon ohne C. Dance
+ FedCon: Weitere Gäste
 Kunterbunt
+ TrekGate to your Star
+ 30. BW Literaturtage
+ Big Bang Theory-Spiel
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
29. September 2013 - Ausgabe 289 - "Rumors of Rumors"
Gerüchte über Gerüchte
Ich weiß ja nicht wie es Ihnen geht, liebe Leserinnen und Leser, aber ich kann mich mittlerweile kaum noch entscheiden, welche Artikel es sich in den tagtäglichen Meldungen rund um die politische Lage Deutschlands nach der Bundestagswahl überhaupt noch zu lesen lohnt. Zu viele vage Vermutungen und Gerüchte, Strategien und Taktik. Und vor allem zu wenig klare Aussagen der Politiker. Da fällt es den Heerscharen unserer meinungsbildenden Zunft anscheinend zusehends schwer, sauber am Ball zu bleiben.

Ein ähnliches Bild zeigt sich derweil irgendwie auch im "Star Wars"-Franchise. Dieser Tage meldet sich gefühlt jeder auch nur einigermaßen an der aktuellen und ehemaligen Produktion beteiligte Mitarbeiter und Schauspieler mindestens einmal kurz in der Presse mit "neuen Informationen" zu Wort. Da fällt es dem geneigten Fan manchmal schon etwas schwer, den Überblick zu behalten und den schieren Nonsens von den wenigen belastbaren Fakten zu trennen.
Belastbar sind da glücklicherweise die Schilderungen unserer Birgit Schwenger, die vor kurzem die "Star Wars Celebration Europe" in Essen besuchte und Ihnen heute ausführlich schildern möchte, warum es sich lohnte dort Gast zu sein.

Zwar nicht Gäste, aber Leser haben wir in den letzten Wochen leider viele verloren. Genauer gesagt Leser mit Mailadressen von AOL. Anscheinend kündigte uns der dortige Mailserver vor kurzem die Freundschaft und behandelt unsere Ausgaben seitdem betrüblicherweise als Spam. Zumindest erreichen uns dahingehende Meldungen von Lesern unseres Corona Magazines. Wir versuchen diesem Problem beizukommen, möchten Sie aber auf diesem Weg gerne ermuntern, sich gegebenenfalls mit einer alternativen Adresse bei uns zu registrieren.

Last but not least gab es vor kurzem einen Abschied zu feiern. Die Raumsonde Voyager 1 hat als das erste von Menschenhand geschaffene Objekt unser Sonnensystem verlassen. Was es genau damit auf sich hat, schildert Ihnen unser Redakteur Marcus Haas in seinem heutigen Wissenschaftsartikel. Wenn ich bedenke, dass Voyager 1 bereits im Jahr 1977 startete, als ich meinen dritten Geburtstag feierte… wir haben in vielerlei Hinsicht noch einen weiten Weg vor uns!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen jetzt viel Spaß mit unserer neuen Ausgabe!

Herzlichst
Ihre Jennifer Christina Michels
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1.Die Jedi-Ritter im Revier
Unsere Redakteurin Birgit Schwenger über die diesjährige Star Wars Celebration Europe
7.Filmkritik: White House Down
Sven Wedekin über den neuen Actionthriller von Roland Emmerich
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
8.Epic – Verborgenes Königreich
Birgit Schwenger über ein Fantasy-Filmvergnügen für die ganze Familie
3.Danke, Marcel Reich-Ranicki!
Simon Haffner zum Tod einer der ganz großen Persönlichkeiten des deutschen Literaturbetriebs
9.Comic-Kritik: Kinder der Dämmerung, Bd.1
Superhelden Clique in exklusiver Auflage. Frank Hebenstreit hat fulminante Bilder bestaunt
4.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten drei Wochen
10.Wissenschaft: Good Bye Sun – Voyager verlässt Heliopause
Marcus Haas über die schon legendäre Raumsonde Voyager 1
5.Kunterbunt
Pressemitteilungen, Veranstaltungen und mehr...
11.Die Corona-Kurzgeschichte
"Stuhlprobe" von Regina Schleheck
6.Phantastische Spiele: Der Ringkrieg, 2. Edition
Ein detailreiches und klug gemachtes Spiel für alle "Herr der Ringe"-Fans

1. Die Jedi-Ritter im Revier
von Birgit Schwenger
Als im Sommer 2012 im Netz die erste Seite auftauchte, die verkündete, dass – nach London im Jahr 2007 – die zweite "Star Wars Celebration Europe" in Essen stattfinden würde, war bei den deutschen "Star Wars"-Fans erst einmal großes Erstaunen angesagt. Hatte sich hier jemand einen verspäteten Aprilscherz erlaubt? Essen und eine der größten "Star Wars"-Conventions der Welt? Das konnte doch nicht stimmen. Nachdem die ersten Anfragen von Freunden aus Amerika eingingen, wo denn dieses Essen genau sei, und die Seite sich schließlich tatsächlich mit Inhalt zu füllen begann, konnte es keinen Zweifel mehr geben: Die Jedi-Ritter würden dem Ruhrgebiet einen Besuch abstatten!

Das Fandom lebt!

Vom 26. bis 28. Juli war es dann soweit: An die 30.000 Besucher aus weit, weit entfernten Galaxien fielen in der Essener Grugahalle ein. Los ging es gleich mit einer exklusiven Weltpremiere: "Star Wars: Attack of the Clones in 3D" erlebte seine Uraufführung. Wer aufgrund der langen Schlangen nicht mehr eingelassen wurde, musste aber nicht traurig sein, denn das dicht gepackte Programm ließ keine Wünsche offen. Doug Chiang, Lead Designer, und Iain McCaig, Conceptual Designer, beeindruckten mit ihren Zeichnungen und Entwürfen und gaben Insiderwissen von der Entstehung der Prequels zum Besten. Da Lucas, wie McCaig betonte, bekanntlich nichts wegwirft, erhielten Skizzen nicht verwendeter Charaktere im Licht von "Episode 7" plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Auch wenn die großen, gebogenen Teufelshörner bei Darth Maul nicht zum Einsatz kamen – vielleicht zieren sie demnächst einen anderen Sith Lord oder "Star Wars"-Bösewicht? Ben Burtt begeisterte mit seinem Sound-Archiv und berichtete aus den Anfangstagen von "Star Wars", als er, nur mit einem Tonbandgerät ausgerüstet, loszog, um die uns nur allzu bekannten Geräusche einzufangen. Die Droid Builders führten – zu Recht stolz – ihre Astromechs und Protokolldroiden vor, und sogar ein Gonk-Droide war mit von der Partie. Keine "Celebration" ohne die 501st Legion und ihr Pendant die Rebel Legion, die beide mit einer überwältigenden Schar von Mitgliedern vertreten waren und nicht unerheblich zur beeindruckenden Kostümvielfalt beitrugen. Ob Rancor-Wächter mit Mini-Rancor, ein Kinderwagen im Bantha-Outfit, bezaubernde Prinzessinnen, ein Bad Robot (J.J. Abrams ließ grüßen), ein etwa 2,50 m großes Wampa, ein wahrhaft Furcht erregender Darth Malgus (einer der Gewinner des Kostümwettbewerbs) oder ein "Clone Trooper" mit Micky-Maus-Ohren – es gab nichts, was es hier nicht gab. Zahlreiche Dioramen in Lebensgröße – u.a. Darth Vaders Tie Fighter (von Lucas’ persönlich signiert), Jabbas Palast oder die Cantina – luden zu spektakulären Fotoandenken ein.

Die neue "Star Wars"-TV-Serie

Großer Beliebtheit bei den Fans erfreute sich, wie schon in London, Dave Filoni, der – so frei es ihm möglich war –, von seinem neuen Projekt "Star Wars – Rebels" berichtete und erste Entwürfe zeigte. Zwar verriet er nicht, wie viele Jahre zwischen "Clone Wars" und "Rebels" liegen werden, ließ aber doch durchblicken, dass man bekannten Charakteren wiederbegegnen würde, vor allem auch seinen eigenen Figuren, die ihm besonders am Herzen lägen. Das ließ die Fanherzen höher schlagen, denn wer anders als Ahsoka Tano könnte gemeint sein? Natürlich gab Filoni auch interessante Einblicke in die fünfte und letzte Staffel von "Clone Wars" und verriet, dass die noch offenen Handlungsbögen zu Ende geführt werden würden. Er ließ durchblicken, dass das Beste noch kommen würde. Etwas davon hatte er auch im Gepäck: den exklusiven Director’s Cut des "Darth Maul Arcs", den es in dieser Form bislang nur auf der "Celebration Europe" zu sehen gab. Zum Abschluss des ersten Abends gab es gleich noch eine weitere Attraktion: Zum 20-jährigen Jubiläum von "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" wurde der Film im Grugapark auf einer Großleinwand gezeigt. Auf der Wiese feierten Fans jeden Alters und jeglicher Coleur die größte "Star Wars"-Party, die Deutschland bislang erlebt hat.

"Episode 7" wirft ihre Schatten voraus

Der zweite Tag hatte zwei besondere Höhepunkte zu bieten: Zu Beginn gab Kathleen Kennedy, ihres Zeichens neue Chefin von Lucasfilm, ihren Einstand auf der "Celebration" und ließ sich einige Einblicke in "Episode 7" entlocken. Große Geheimnisse wurden natürlich nicht enthüllt, aber sie gab offiziell bekannt, dass John Williams erneut den Soundtrack schreiben würde und hatte eine Grußbotschaft des Haus-und-Hof-Komponisten der "Star Wars"-Saga im Gepäck. Auch gelobte sie, Wünsche und Kritik der Fans ernst zu nehmen und wieder verstärkt auf echte Sets und die gute alte SFX-Handwerkskunst zu setzen, was großen Beifall im Saal hervorrief. Inwiefern Kennedy den Fans nur nach dem Mund redete, wird sich zeigen. Immerhin: Die Rückschau auf ihr filmisches Schaffen bislang, das von "Jäger des verlorenen Schatzes" über "Jurassic Park" bis zu "Schindlers Liste" reicht, lässt hoffen. Die Herzen schlugen höher, als sie berichtete, beinahe täglich mit Lucas und J.J. Abrams in Story-Meetings zu sitzen. Auf die Frage, ob sie damit gerechnet hätte, den Staffelstab von George Lucas zu übernehmen, erklärte sie sehr offen, dass Lucas’ Angebot für sie völlig überraschend gekommen sei. Als Lucas sie zum Essen eingeladen und ihr dabei schließlich angeboten hätte, die Leitung von Lucasfilm zu übernehmen, sei sie völlig von den Socken gewesen – hätte aber nicht eine Sekunde gezögert, anzunehmen.

"Star Wars" und seine Stars

Der krönende Abschluss des Samstags war das Gast-Panel von Carrie Fisher, die mit "Celebration"-Host Warwick Davis die Szene zum Besten gab, in der sie den Ewok Wicket zum ersten Mal trifft. Dabei zeigte sie vollen Körpereinsatz, als sie hinter dem Sofa (=Baumstamm) in Deckung ging. In das Leia-Slave-Outfit passt Fisher definitiv nicht mehr. Aber von ihrem offenherzigem Humor und ihrem komödiantischen Talent hat sie zum Glück nichts eingebüßt. Zu begeistern wusste auch Ian McDiarmid, der als perfekter englischer Gentleman nur seine begnadete Stimme brauchte, um sich von einer Sekunde auf die andere in den finsteren Sith Lord Darth Sidious alias den Imperator zu verwandeln. Viel Gelächter gab es für seine Erklärung, was denn die anderen 65 Codes gewesen seien: die verschiedenen Sprachfassungen für die Klone. Auch in seinem Duell gegen Meister Yoda alias Warwick Davis konnte McDiarmid punkten: Yoda-Schirmmütze gegen keckerndes Imperator-Lachen ergab einen eindeutigen Sieger. Ebenso eindeutig war der Sieger auch bei den "Fett-Tastic Four": Als Jeremy Bulloch in Original-Boba-Fett-Kostüm die Bühne betrat, tobte die Halle vor Begeisterung. Im anschließenden Wettbwerb "Wer ist der beste Fett?" drohte er zwar gegen den zu Top-Form auflaufenden Daniel Logan den Kürzeren zu ziehen, aber in Punkto coolen Sprüchen blieb Bulloch erster Sieger. Auf die Frage, warum er nicht mit den anderen Fetts auf dem Sofa Platz nähme, gab er zu verstehen, dass es völlig unmöglich sei, sich in diesem Kostüm hinzusetzen. Der Höhepunkt der "Vier Fetts" war die nachgespielte Szene, in der der junge Boba seinen von Mace Windu geköpften Vater betrauert. Für die Rolle des Django Fett wurde ein Freiwilliger aus dem Publikum geholt, der sich mit "Hi, I’m Tem from New Zealand" vorstellte und sich natürlich als Temuera Morrison entpuppte. Als dieser schließlich noch mit Logan, Warwick Davis und den drei anderen Fetts im Schlepptau einen Haka, den rituellen Kriegstanz der Maori, zum Besten gab, war eindeutig bewiesen, dass die Fetts wirklich fantastisch sind!

Alle Panels zu besuchen, war aufgrund der Vielzahl von Programmpunkten schlichtweg unmöglich. Die Panels mit den Gaststars zogen verständlicherweise die meisten Besucher an. Aber auch auf den kleineren Bühnen gab es immer wieder richtige Entdeckungen zu machen. Sehr interessant war z.B. der Vortrag "From World Wars to Star Wars": Hier erfuhr man, welche "Star Wars"-Kriegsschauplätze tatsächlich schon echte Kämpfe erlebt hatten – und vor allen Dingen, dass mit Christopher Lee, der im Zweiten Weltkrieg für den Geheimdienst der britischen Armee tätig war, ein Weltkriegsveteran bei den Dreharbeiten von "Die dunkle Bedrohung" an seine einstigen Einsatzorte zurückgekehrt war.

Wer geglaubt hatte, dass die Begeisterung beim Auftritt von Carrie Fisher nicht mehr steigerungsfähig sei, musste sich am Sonntag eines Besseren belehren lassen, als Mark Hamill die Bühne betrat. Es fiel schwer, sich vorzustellen, wie – außer in einem kurzen Cameo-Auftritt – unsere alten Helden in einen neuen Film eingebunden werden könnten. Aber auch wenn der inzwischen 62 Jahre alte Hamill nicht mehr viel Ähnlichkeit mit dem jugendlichen Luke Skywalker hat und seine nachgestellte Szene mit Warwick Davis lieber einem Fan-Double überließ, überzeugte er doch mit seinem schlagfertigen Witz und einer gewissen Altersweisheit. Vielleicht ist doch noch eine Rolle als Jedi-Meister in "Episode 7" für ihn drin? Jedenfalls vergaß keiner der Stars – ob Anthony Daniels, Jeremy Bulloch oder Warwick Davis – zu erwähnen, dass man immer noch fit sei, immer noch ins Kostüm passe und – wie der tosende Applaus des Publikums bewies –, bei "Episode 7" unbedingt dabei sein müsse. Einzig Ian McDiarmid stellte bedauernd fest, dass der Imperator ja nun leider tot und somit seine Chance auf einen weiteren Film vertan sei. Aber bekanntlich soll man ja niemals nie sagen.

Alles hat einmal ein Ende

Etwas befremdlich blieb, dass Deutschland für Amerikaner offenbar nur aus Bayern besteht: Anders ließen sich die (eher peinlichen) Vader-Lederhosen in Essen wohl kaum erklären. Andere Merchandising-Artikel wie Ashley (Ahsokas Original-Stimme) Ecksteins Modelinie "Her Universe", die Patchwork-Decke mit dem "Star Wars"-Alphabet oder das herzige Plüsch-Tauntaun (macht auch Geräusche!) erfreuten sich dagegen großer Beliebtheit. Selbstverständlich gab es ausreichend Gelegenheit jede Menge Geld loszuwerden: sei es für Poster, Modelle, Autogramme oder Original-Artwork der ausstellenden Künstler in der Art Gallery. Auf der Collectors Stage wurden Sammlerträume präsentiert, in der "Star Wars University Lecture Hall" gab es Workshops mit den Künstlern zu Themen wie "Darth Maul: The Phantom Make-Up" oder "Advanced Electronics for Droids". Auch ein Zeichenkurs mit Doug Chiang stand auf dem Programm. Leider war das Ganze viel zu schnell vorbei und nach viel zu kurzen drei Tagen kehrte in Essen wieder Alltag ein. Imperiale und Rebellen gleichermaßen zwängten sich in die U-Bahnen und hielten am Essener Hauptbahnhof nach einer günstigen Verbindung heimwärts in ihre weit, weit entfernten Galaxien Ausschau. Bis zum nächsten Mal – hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft!

2. newsBEAT
J.J. Abrams spricht über Star Trek 3
Das Leben von J.J. Abrams wird sich in den kommenden zwei Jahren hauptsächlich um "Star Wars: Episode VII" drehen. Damit räumt er seinen Platz als Regisseur des nächsten "Star-Trek"-Films, wird jedoch als Produzent erhalten bleiben und auch an der Handlung mitarbeiten.

"Es ist noch zu früh, über Details zu sprechen, aber es liegen einige spannende Ideen auf dem Tisch. [Star Trek Into Darkness] endet mit dem Beginn der Fünf-Jahres-Mission. Dort werden wir ansetzen.", so Abrams.

Auch der Posten des Regisseurs bleibt bis auf weiteres unbesetzt. Gerüchteweise wurden schon die Namen Jon Chu ("G.I. Joe: Die Abrechnung") und Rupert Wyatt ("Planet der Affen: Prevolution") mit "Star Trek 3" (oder 13) in Verbindung gebracht. Zu letzterem hat Abrams nur lobende Worte übrig:

"Er ist ein sehr talentierter Regisseur und wir könnten uns glücklich schätzen, ihn zu bekommen. Aber bevor wir einen Regisseur aussuchen, müssen wir erst noch viele grundsätzliche Dinge festlegen und überlegen, in welche Richtung wir die Handlung bewegen wollen."

Der nächste "Star Trek"-Film soll 2016 in die Kinos kommen, pünktlich zum 50. Geburtstag.
Star Wars: Episode VII wird emotional und authentisch
J.J. Abrams möchte die Fehler, die man bei Episoden I-III begangen hat, nicht wiederholen. Episode VII soll keine reine Effektschlacht werden, sondern ein gewisses Maß an Authentizität aufweisen.

"Wir arbeiten sehr hart an diesem Film, der so authentisch und emotional werden soll, wie es möglich ist. Es freut mich, immer wieder daran erinnert zu werden, wie wichtig "Star Wars" für viele Menschen ist. Wie wir wissen, ist George Lucas' Vision für einige fast zu einer Religion geworden. Vor einer Weile habe ich von jemandem gelesen, der sich wünscht, dass sich der neue Film "echt" und "authentisch" anfühlt."
Ich erinnere mich daran, wie ich als Elfjähriger den ersten "Star Wars"-Film gesehen habe. Der Film fühlt sich echt an, auch wenn es eigentlich ein Märchen ist. Genau so muss es sein.

Andere Neuigkeiten aus der "Star Wars"-Gerüchteküche:

Obi Wan-Schauspieler Ewan McGregor (Episode I-III) hofft, dass er in der neuen Trilogie dabei sein kann. Jonathan Rhys-Myers ("Die Tudors") wurde angeblich eine Rolle angeboten, der weist die Meldungen allerdings zurück. Benedict Cumberbatch soll doch in der neuen Trilogie zu sehen sein. Seine Rolle in Episode VII fällt wohl eher klein aus, wird aber in den Folgefilmen umso wichtiger. Saoirse Ronan ("Seelen") soll sich angeblich für die Rolle von Han Solos Tochter beworben haben. David Oyelowo ("Jack Reacher") hat sich wohl schon persönlich mit J.J. Abrams wegen einer Rolle in Episode VII getroffen.
Star Wars: Eigene Filme für Han Solo und Boba Fett bestätigt
In dem Kuddelmuddel aus Gerüchten, Wunschdenken und Prophezeiungen jeglicher Art scheinen ein paar Brotkrumen an Fakten für etwas Klarheit zu sorgen. Zumindest, wenn man den Worten von Disney-Chef Bob Iger glauben kann.

Der bestätigte, dass sich die ersten beiden "Star Wars"-Solo-Filme auf die Charaktere von Han Solo und Boba Fett konzentrieren werden. Diese Origin-Filme werden von den Autoren Lawrence Kasdan ("Star Wars"-Episoden V & VI) und Simon Kinberg ("X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") geschrieben.

Ab 2015 soll es jedes Jahr einen neuen "Star Wars"-Film geben. Dabei kommen die Filme der Trilogien alle zwei Jahre in die Kinos, in den Jahren dazwischen sollen eigenständige Filme das Publikum bei Laune halten.

Wir bewegen uns jetzt von den Fakten wieder Richtung Gerüchteküche:

Der Han-Solo-Film spielt angeblich zwischen den Episoden III & IV. Mit Hilfe von Computeranimation und Motion-Capture könnte Harrison Ford sein junges Ich selbst spielen. Diese Technologie wurde bereits in "Tron: Legacy" bei Jeff Bridges oder in "Der seltsame Fall des Benjamin Button" bei Brad Pitt angewendet. Auch in Peter Jacksons "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" wurden u.a. Hugo Weavings Gesicht glatt gezogen. Klingt zu schön, um wahr zu sein, ist allerdings eher unwahrscheinlich.

Etwas einfacher gestaltet sich die Besetzung von Boba Fett, da der Charakter die meiste Zeit über einen Helm trägt. Schauspieler Daniel Logan, der den jungen Boba in Episode II verkörpert hat, könnte die Rolle erneut übernehmen.

Hier noch etwas zu Episode VII:

Kult-Schauspieler Robert Englund ("Nightmare on Elm Street") hat auf der Nashville Comic Expo verraten, dass sein Kumpel Mark Hamill von Disney regelmäßig ins Fitnessstudio geschickt wird, um als Luke Skywalker wieder in Form zu kommen. Auch Carrie Fisher hat angeblich bereits Ernährungsberater und Fitnesstrainer an die Seite gestellt bekommen.

So möchte man gern erreichen, dass die Schauspieler, zumindest figurtechnisch, so weit wie möglich an ihr altes Antlitz aus den Episoden IV-VI heranreichen. Mit Harrison Fords Figur scheint man allerdings recht zufrieden zu sein. Es bleibt zu erwähnen, dass weder Disney, noch Hamill, Fisher oder Ford, offiziell bestätigt haben, dass sie in Episode VII auf die Leinwände zurückkehren werden.
Insidious Chapter 3 offiziell angekündigt
Entertainment One und Sony Pictures haben nicht gerade überraschend eine Fortsetzung der "Insidious"-Horrorfilme angekündigt. "Insidious Chapter 2" spielte am Startwochenende in den USA über 40 Millionen Dollar ein und das bei einem Budget von gerade mal 5 Millionen. Der Film schließt damit nahtlos an den Erfolg von "The Conjuring" an, bei dem wie hier auch James Wan Regie führte.

Neben "Conjuring 2" wird es nun also auch "Insidious Chapter 3" geben. Autor Leigh Whannell wird wieder dabei sein, ebenso die Produzenten Jason Blum und Oren Peli. Fraglich ist nur, ob James Wan den Film drehen wird. Der arbeitet momentan an "Fast and Furious 7" und hat in Interviews mehrfach gesagt, er habe keine Lust mehr auf Horrorfilme und würde sich lieber anderen Genres zuwenden. Er beschrieb "Insidious Chapter 2" als seinen letzten Horrorfilm.

"Insidious Chapter 2" kommt in Deutschland am 17. Oktober in die Kinos.
Carrie bekommt ein schärferes Rating
Anders als erwartet hat der Horrofilm "Carrie" in den USA ein schärferes Rating bekommen. Das Remake der Romanverfilmung von Stephen King wurde aufgrund von "Gewaltdarstellungen, verstörender Bilder, Ausdrucksweise und sexuellen Inhalten" mit einem R-Rating versehen. Diese Einstufung des amerikanischen Filmverbandes MPAA entspricht in Deutschland der FSK-Altersfreigabe "ab 16".
Noch während der Dreharbeiten deutete alles darauf hin, dass die Neuverfilmung inhaltlich abgemildert wird, um eben nicht diese strenge Einstufung zu erhalten.

Carrie sollte schon im März dieses Jahres in die Kinos kommen, wurde jedoch um ein halbes Jahr verschoben. Begründet wurde der Schritt damit, dass man den Filmemachern im Schneideraum mehr Zeit geben wollte, um den Film ein wenig intensiver zu gestalten. Der Erfolg einiger Horrorfilme, die in letzter Zeit trotz R-Rating kommerziell erstaunlich erfolgreich waren, wird beim Filmstudio MGM sicher nicht unbeachtet geblieben sein.

Die Hauptrollen spielen Chloë Grace Moretz ("Kick-Ass") und Julianne Moore ("Hannibal"). Regie führt Kimberly Peirce ("Boys Don`t Cry"). Carrie wurde zum ersten Mal 1976 von Brian De Palma in Szene gesetzt und brachte Oscar-Nominierungen für die Schauspielerinnen Sissy Spacek und Piper Laurie.

Kinostart in Deutschland ist am 5. Dezember.
Last Days on Mars: Neuer Trailer zum SF-Thriller
In "Last Days on Mars" von Regieneuling Ruairi Robinson geht es um die erste bemannte Marsmission, an deren letzten Tag etwas Unglaubliches gefunden wird: Fossilien von Bakterien. Vincent (Liev Schreiber), einer der Teilnehmer der Expedition, sammelt heimlich weitere Proben, um sie in der Basis, die den unheilverkündenden Namen Tantatuls trägt, zu analysieren. Doch in den Proben steckt etwas Unheimliches, das die Astronauten infiziert und die Gruppe bereits nach kurzer Zeit zu zerreißen droht - wenn man sich den stark an Alien erinnernden Trailer ansieht, vielleicht auch wortwörtlich.
Frankenstein: Neuigkeiten zur Verfilmung
Jessica Brown Findlay, die in "Downton Abbey" Lady Sybil spielt, hat die weibliche Hauptrolle in der aktuellen Frankenstein-Verfilmung angenommen. Der Film entsteht bei 20th Century Fox und erzählt die vertraute Geschichte des Wissenschaftlers Victor Frankenstein (James McAvoy), der ein Monster aus Leichenteilen zusammensetzt und zum Leben erweckt. Dieses Mal erleben die Zuschauer das Ganze jedoch aus der Perspektive seines buckligen Assistenten Igor, gespielt von Daniel Radcliffe. Der rettet einer Trapezkünstlerin (Brown Findlay) das Leben, die sich daraufhin in ihn verliebt.

Die Regie übernimmt Paul McGuigan ("Sherlock"), gedreht wird in den kommenden Monaten in London und Schottland. Einen Starttermin für den Film, der übrigens die rund fünfzigste Kino- und TV-Adaption von Mary Shelleys berühmten Roman darstellt, gibt es noch nicht.
Sleepy Hollow: Neuigkeiten zur Serie
Langsam geht es los: In den USA starten die neuen Serien, darunter auch "Sleepy Hollow". In verschiedenen Specials bei FOX wurden nun die Hintergründe der Serie erläutert und Regisseur Len Wiseman vorgestellt, der unter anderem für "Underworld" verantwortlich zeichnete und beim Pilotfilm Regie führte. Zu den Machern zählen Roberto Orci und Alex Kurtzman aus Bad Robots "Star Trek"-Truppe.

Die Story ist in etwa so: Ichabod Crane (Tom Mison) wird rund 250 Jahre nach seinem Tod wieder ins Leben zurückgerufen, um ein Geheimnis aus der Vergangenheit aufzudecken. Dummerweise kehrt mit ihm auch der kopflose Reiter ins Sleepy Hollow von heute zurück. Crane wird klar, dass das nicht alles ist. Sein alter Feind ist der erste der vier Reiter der Apokalypse. Um die Welt zu retten, muss er jeden dieser mächtigen Feinde besiegen. Dabei steht ihm Abbie Mills (Nicole Beharie), eine junge Polizistin zur Seite, die bereits eigene Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht hat. Hinweise aus der Vergangenheit helfen, die Geheimnisse in der heutigen Zeit zu lösen - jede Episode beinhaltet einen Flashback nach 1776.
RingCon: Charles Dance sagt ab, Craig Parker sagt zu!
Für die bevorstehende Fantasy-Convention RingCon 2013 ergeben sich kurzfristig noch ein paar Änderungen im Ensemble der Stargäste. Aufgrund von Dreharbeiten sagt Schauspieler Charles Dance ("Game of Thrones") seine Teilnahme leider ab. Die entstandene Lücke wird jedoch von Publikumsliebling Craig Parker ("Der Herr der Ringe") aufgefüllt.

"Es tut uns wirklich sehr leid, aber wir müssen euch mitteilen, dass Charles Dance soeben seine Teilnahme an der RingCon 2013 abgesagt hat. Er ist bei den Dreharbeiten zu seinem aktuellen Projekt nicht abkömmlich. Charles Dance wirkt aktuell am Film "The Imitation Game" an der Seite von Benedict Cumberbatch und Keira Knightley mit. Obwohl wir natürlich sehr traurig darüber sind, freuen wir uns trotzdem, dass Charles Dance eine wichtige Rolle in einem bestimmt großartigen Film mit wunderbaren Schauspielkollegen bekommen hat."

Die mittlerweile zwölfte RingCon findet vom 18.-20. Oktober im bewährten Maritim Hotel in Bonn statt. An drei Tagen wird ein buntes, volles Programm geboten - von Workshops über Vorträge und Konzerte bis Autogramm-/Fotosessions und Panels mit zahlreichen Schauspielern. Nach dem großen Erfolg auf der letzten Con kommt das Team Starkid dieses Jahr sogar mit einer abendfüllenden (Musical-)Show zurück. Gegenwärtig sind folgende Gaststars seitens der Veranstalter angekündigt:

Daniel Portman (Podrick Payn, "Game of Thrones")
David Wenham (Faramir, "Der Herr der Ringe")
William Kircher (Bifur, "Der Hobbit")
Stephen Ure (Stuntman Ork, "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe")
Gemma Whelan (Yara Greyjoy, "Game of Thrones")
James Cosmo (Jeor Mormont, "Game of Thrones")
Gethin Anthony (Renly Baratheon, "Game of Thrones")
Silas Weir Mitchell (Eddie Monroe, "Grimm")
Rupert Young (Sir Leon, "Merlin")

Durch das Programm führt Master of Ceremonies Mark Ferguson und auch Con-Urgestein Lori Dungey ist wieder dabei.
FedCon: Neue Star Wars-, Star Trek- und Stargate-Gäste
Die letzten Tage markierten eine Reihe von Ankündigungen von Stargästen für Europas größte Science-Fiction-Covention. Vom 29. Mai bis 01. Juni 2014 findet die FedCon 23 im Maritim Hotel Düsseldorf statt. An den vier Veranstaltungstagen wird ein buntes, volles Programm geboten - von Workshops über Vorträge und Konzerte bis Autogramm-/Fotosessions und Panels mit zahlreichen Schauspielern.

So haben laut der Veranstalter nun neben Bai Ling (SW: Episode III, Senatorin Bana Breemu) auch Nana Visitor (ST:DS9, Kira), Nicole de Boer (ST:DS9, Ezri Dax) und Suanne Braun (SG:SG1, Goa’uld Hathor) ihr Kommen zur FedCon 23 zugesagt.

3. Danke, Marcel Reich-Ranicki!
von Simon Haffner
Lang war die Sommerpause und vieles hatte sich ereignet, aber nichts berührte mich so sehr wie die Nachricht vom Tod Marcel Reich-Ranickis. Der Literaturkritiker verstarb am 18. September 2013 im Alter von 93 Jahren.
Ich möchte an dieser Stelle nicht auf seinen Lebenslauf eingehen, sondern nur auf seine Autobiografie "Mein Leben” verweisen – seine eigenen Worte sind ohnehin viel besser geeignet als alles, was ich schreiben könnte. Reich-Ranicki konnte auf ein langes Leben zurückblicken und hatte vieles zu erzählen, von seiner Schulausbildung in Deutschland, seiner Zeit im Warschauer Ghetto oder später als zuweilen gefürchteter Kritiker. Aber auch hier kann ich nichts anführen, was er selbst nicht treffender, authentischer hätte formulieren können. Allerdings kann ich versuchen, meiner persönlichen Betroffenheit über den Verlust eines Vorbildes Ausdruck zu verleihen, und ich könnte dies nicht anders beginnen als mit den Worten: Danke, Marcel Reich-Ranicki!

Es ist schwierig, die passenden Worte für den Tod von jemandem zu finden, der selbst zeit seines Lebens die Worte anderer kritisch betrachtet hatte. Marcel Reich-Ranicki war ein bedeutender, ein gefürchteter Literaturkritiker. Für mich war er ein Vorbild, ein bewunderter Geist. Er war äußerst belesen, sehr bewandert in der deutschen Literatur und das erscheint vor dem Hintergrund seiner Biografie umso beeindruckender. Mit seinem Kanon hat er sich daran gewagt, eine Auswahl der literarischen Kostbarkeiten, die niemals vergessen werden dürfen, zu treffen. Mancher mag es für ein Zeugnis von Arroganz halten, wenn sich einer anmaßt, er könne darüber entscheiden, was die Leute gelesen haben sollten und was nicht. Seine Qualifikation sowie seine einzigartige Position aber befähigten ihn dazu, einen solchen zusammenstellen.

Eng mit ihm verbunden ist das berühmte "Literarische Quartett”, in welchem er nicht über Bücher diskutierte, sondern stritt, wetterte, manche Autoren verriss oder auch Worte des Wohlwollens fand. Für seine Kritiken reihte er nicht nur bloße Fakten auf, für ihn waren die Emotionen bedeutend. Bei der Literatur handelte es sich für ihn nicht um eine trockene Angelegenheit, vielmehr war es Unterhaltung. Großartige Literatur, sagte er einmal in einem Gespräch mit Thomas Gottschalk, sei immer auch großartige Unterhaltung. Darum schätzte er Goethe und Schiller und Heine – nicht etwa nur deshalb, weil ihre Werke nach knapp 200 Jahren immer noch hochgehalten und gelesen oder weil sie nach wie vor in den Schulen unterrichtet werden, sondern weil die damaligen Autoren in ihren Büchern wunderbare Geschichten zu erzählen, in ihren Gedichten wundervolle Dinge auszudrücken vermochten; weil sie etwas ersinnen konnten, was heute noch seinesgleichen sucht.
Ebenso sagte er einmal, dass Schüler vor allem die Freude an der Literatur kennenlernen sollten.
Ich gebe zu, dass ich in meinem noch jungen Leben nicht viel von Reich-Ranickis Wirken miterleben konnte; immerhin habe ich im Internet Ausschnitte aus seinem "Literarischen Quartett”, Gespräche mit ihm oder zumindest über ihn finden können. Dennoch hat dieser Mann einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen: Marcel Reich-Ranicki war ein Verfechter für den Spaß an der Literatur, dafür, dass Goethes "Faust” zu lesen keine lästige Pflicht, sondern ein Vergnügen ist, dass auch der moderne Leser sich durch eine spannende Geschichte führen lassen, er in Goethes oder Heines oder sonst jemandes Gedichten schwelgen kann, er mitfühlen kann; dafür, dass uns die Literatur so viel mehr geben kann, als nur auf ein kulturelles Statussymbol reduziert zu werden. Allein durch seine umfangreiche Kenntnis und seine Begeisterung für das geschriebene Wort gewann er meine Bewunderung.

Eines bedeutenden Ereignisses durfte ich jedoch Zeuge werden: als nämlich der vielfache Preisträger im Jahr 2008 nicht nur den deutschen Fernsehpreis ablehnte, sondern gleichzeitig vor allen Anwesenden die schlechte Qualität des Fernsehens bemängelte. Reich-Ranicki kritisierte die kulturelle Verflachung im Bereich des TVs scharf. Es gab einige, die das als Auftritt eines alternden Mannes, der noch jede Gelegenheit vor großem Publikum nutzen müsste, abtaten, und andere, die seine Äußerungen als treffende Beschreibung erkannten. Dort auf der Bühne zu stehen, den Preis abzulehnen und dann auch noch derart harsche Kritik zu üben, verlangt Mut. Für seine Courage verdient Marcel Reich-Ranicki ebenso wie für seine Intelligenz unseren Respekt. Und wer wollte letztlich seinen Worten den Wahrheitsgehalt absprechen?

Seine Beiträge in der FAZ und deren Sonntagsausgabe las ich mit großem Interesse. Freilich gab es um ihn auch Kontroverse: Wer Bücher so leidenschaftlich bewertet, erntet damit selbstverständlich nicht nur Beifall. Zum anderen ist kaum von der Hand zu weisen, dass um Reich-Ranicki ein gewisser Personenkult bestand. Davon zeugt allein die Bezeichnung als "Literaturpapst”. Es war aber nie Marcel Reich-Ranickis Absicht, ein Buch kategorisch schlechtzumachen oder seine Meinung über die anderer zu erheben – er äußerte sie lediglich auf seine persönliche, sehr direkte Art und Weise. Worauf es ihm wirklich ankam, war, die Leute zum Lesen und eigenen Nachdenken zu motivieren. Und selbst wenn ihm ein Buch thematisch nicht gefiel, so konnte er dennoch auch anerkennende Worte für die Sprache finden. Der Literaturkritiker war von so großer Bedeutung für die deutsche Literatur und Kultur, dass er eine enorme Lücke hinterlässt, die nicht gefüllt werden kann – einen Marcel Reich-Ranicki kann man wahrlich nicht ersetzen!
Zu gerne wäre ich ihm, der die Literatur so hochhielt, begegnet.

4. TV-Vorschau
(30. September 2013 - 20. Oktober 2013)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 30. September 2013
05:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Rikers Versuchung
1x10SyFyWdh.
10:20 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Ein Geist, zwei Schwestern
1x20Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die geheimnisvolle Kraft
1x07SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Gesetz der Edo
1x08SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Notruf aus dem Jenseits
4x11Kabel1Wdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Töchter
3x02Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Nightingale
7x08Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Wächter der Dunkelheit
1x21Kabel1Wdh.
14:20 UhrHercules
Der Schatz der Hera
2x09Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Wilde Zeiten
4x12Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Maceus' Rache
2x10Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Fast wieder daheim
6x01Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Schlacht von Maxia
1x09SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Baby
5x12Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Rikers Versuchung
1x10SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12Tele-5Wdh.
20:15 UhrMaverick
Mel Gibson im Wilden Westen auf dem Weg zu einem Pokertunier.
US
1994
SRTLWdh.
20:15 UhrThrill Seekers - Zeitreise in die Katastrophe
Auf den Fotos von großen Katastrophen der Menschheit taucht immer wieder der gleiche Mann auf. Ein Reporter und seine Kollegin gehen dem nach.
US
1999
Tele-5Wdh.
20:15 UhrArrow
Gegengift
1x03VOXWdh.
21:15 UhrConan (remake)
Remake des Conanfilms. Conan ist immer noch Barbarisch.
US
2011
Sky-ActionWdh.
22:10 UhrCSI:NY
Drei Rächer
5x06VOXWdh.
22:15 UhrBreaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 1
Nach ihrer Hochzeit wird Bella Schwanger. Was eigentlich unmöglich ist, den Edward hat ja immer behauptet er ist unfruchtbar. Von wegen Glitzervampir und so.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:25 UhrInglourious Basterds
Während des Zweiten Weltkriegs räumen die Basterds im besetzten Frankreich auf. Von Quentin Tarantino, mit Brad Pitt und Christoph Waltz als einer der besten Bösewichte der Filmgeschichte
US/DE
2009
ZDFWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Löwen und Lämmer
1x14RTLWdh.
00:20 UhrU-Turn - Kein Weg zurück
Nachdem ihm seine Schulden schon zwei Finger gekostet haben, möchte Bobby sie gerne schnell bezahlen. Leider macht sein Auto in einem Kaff schlapp.
FR/US
1997
Tele-5Wdh.
04:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Schlacht von Maxia
1x09SyFyWdh.
04:40 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12Tele-5Wdh.
Dienstag, 01. Oktober 2013
05:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der große Abschied
1x12SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19SyFyWdh.
06:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20SyFyWdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Wächter der Dunkelheit
1x21Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Schlacht von Maxia
1x09SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Wilde Zeiten
4x12Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Rikers Versuchung
1x10SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Die Überlebende
3x03Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Immer wieder Mittwoch
1x22Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Endlich zuhause?
2x08Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das feuchte Grab
4x13Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Sarkophag
1x12Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Herz der Dunkelheit (2/2)
6x02Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Frau seiner Träume
1x11SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Für die Uniform
5x13Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der große Abschied
1x12SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Reue
7x13Tele-5Wdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Tücke und die Tänzerin
8x10RTLWdh.
00:05 UhrStar Trek - Enterprise
Die Saat
1x09Tele-5Wdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Rückkehr der Scheuklappen
6x01RTLWdh.
00:35 UhrCSI:NY
Drei Rächer
5x06VOXWdh.
00:55 UhrStar Trek - Enterprise
Familienbande
1x10Tele-5Wdh.
04:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Frau seiner Träume
1x11SyFyWdh.
04:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Reue
7x13Tele-5Wdh.
Mittwoch, 02. Oktober 2013
05:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Planet Angel One
1x14SyFyWdh.
05:10 UhrStar Trek - Der Film
Kirk und Co. versuchen die Erde vor der Maschinenintelligenz V'ger zu schützen.
US
1979
Kabel1Wdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22SyFyWdh.
06:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23SyFyWdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Immer wieder Mittwoch
1x22Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Frau seiner Träume
1x11SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der große Abschied
1x12SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das feuchte Grab
4x13Kabel1Wdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der Maulwurf
3x04Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Abraxas
2x01Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Eine jahrhunderte alte Liebe
2x09Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rebellion Alpha
3x25SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der kleine Prinz
4x14Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Diamantenfieber
1x13Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (2/2)
4x01SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Blutrache
6x04Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Duplikat
1x13SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Die schatten der Hölle (1/2)
5x14Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Planet Angel One
1x14SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15Tele-5Wdh.
21:15 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
Sky-ActionWdh.
04:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Duplikat
1x13SyFyWdh.
04:55 UhrStar Trek IV - Zurück in die Gegenwart
Kirk und Co. reisen in die Vergangenheit, um ein paar Wale in die Zukunft zu bringen. Dies tun sie, damit eine Sonde die Erde nicht zerstört.
US
1986
Kabel1Wdh.
04:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15Tele-5Wdh.
Donnerstag, 03. Oktober 2013
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rebellion Alpha
3x25SyFyWdh.
06:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26SyFyWdh.
07:15 UhrStar Trek II - Der Zorn des Khan
Kirk und Co. haben es dieses mal mit Khan Singh zu tun. Der will sich dafür rächen, dass er auf einem Planeten ausgesetzt wurde.
US
1982
Kabel1Wdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (2/2)
4x01SyFyWdh.
09:20 UhrStar Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock
Kirk und Co. suchen die sterblichen Überreste von Mr. Spock. Und müssen sich dabei mit Klingonen auseinandersetzen.
US
1984
Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Duplikat
1x13SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Planet Angel One
1x14SyFyWdh.
11:15 UhrStar Trek IV - Zurück in die Gegenwart
Kirk und Co. reisen in die Vergangenheit, um ein paar Wale in die Zukunft zu bringen. Dies tun sie, damit eine Sonde die Erde nicht zerstört.
US
1986
Kabel1Wdh.
12:10 UhrDer Sternwanderer
Tristan will seiner große Liebe eine Sternschnuppe zum Geschenk machen. Doch diese entpuppt sich als junge schönheit, die nicht nur von ein paar Prinzen sondern auch von einer Hexe gejagt wird.
UK/US
2007
Sat1Wdh.
13:25 UhrStar Trek V - Am Rande des Universums
Kirk und Co. auf der Suche nach Gott.
US
1989
Kabel1Wdh.
14:25 UhrDer Goldene Kompass
Lyra lebt mit ihrem Daemon im College in Oxford. Bis sie an den goldenen Kompass bekommt, der die Wahrheit lesen kann. Der Anfang eines großen Abenteuers...
US/UK
2007
Sat1Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03SyFyWdh.
15:35 UhrStar Trek VI - Das unentdeckte Land
Kirk und Co. versuchen, einen Frieden mit den Klingonen zu retten. Und eine Verschwörung aufzudecken.
US
1991
Kabel1Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nemesis
4x04SyFyWdh.
16:15 UhrXena
Abgrund
6x06Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
11001001
1x15SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Im Lichte des Infernos (2/2)
5x15Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Entscheidung des Admirals
1x16SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Pelants blutige Botschaft
8x12ATV1st
20:15 UhrG.I. Joe - Geheimauftrag Cobra
Eine Eliteeinheit legt sich mit Eliteschurken an. Ganz wie im Comicbuch oder im Kinderzimmer mit Actionfiguren.
US
2009
Pro7Wdh.
20:15 UhrStar Trek - Enterprise
Die Saat
1x09Tele-5Wdh.
21:15 UhrJohn Carpenter's Ghosts Of Mars
Die Menschen haben den Mars besiedelt. Doch die Geister der Marsmenschen haben da was dagegen.
US
2001
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Enterprise
Familienbande
1x10Tele-5Wdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Schwarzmarkt
2x14Tele-5Wdh.
22:20 UhrJohn Rambo
Rambo kehrt nochmals zurück um in Burma böse Buben zu zersieben.
US
2008
Pro7Wdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Pelants blutige Botschaft
8x12ATVWdh.
23:50 UhrJohn Rambo
Rambo kehrt nochmals zurück um in Burma böse Buben zu zersieben.
US
2008
Pro7Wdh.
02:50 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Im Lichte des Infernos (2/2)
5x15Tele-5Wdh.
03:20 UhrStar Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock
Kirk und Co. suchen die sterblichen Überreste von Mr. Spock. Und müssen sich dabei mit Klingonen auseinandersetzen.
US
1984
Kabel1Wdh.
03:50 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17Tele-5Wdh.
04:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
11001001
1x15SyFyWdh.
Freitag, 04. Oktober 2013
05:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Entscheidung des Admirals
1x16SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02SyFyWdh.
06:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03SyFyWdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nemesis
4x04SyFyWdh.
10:20 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Abraxas
2x01Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
11001001
1x15SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Entscheidung des Admirals
1x16SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der kleine Prinz
4x14Kabel1Wdh.
13:05 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Ampeln
3x05Kabel1Wdh.
14:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Hexenjagd
2x02Kabel1Wdh.
14:00 UhrSliders
Herrschaft der Mafia
2x10Tele-5Wdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Schwesternschaft
4x15Kabel1Wdh.
15:00 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Fluch der Katzengöttin
1x14Tele-5Wdh.
16:00 UhrXena
Rheingold (1/3)
6x07Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Sorge der Aldeaner
1x17SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Dr. Bashirs Geheimnis
5x16Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ein Planet wehrt sich
1x18SyFyWdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18Tele-5Wdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Q2
7x19Tele-5Wdh.
20:13 UhrThe Italian Job - Jagd auf Millionen
Nach einem erfolgreichen Raub wird ein Dieb von seinem Partner um die Beute betrogen. Natürlich kann man das nicht auf sich sitzen lassen, und muss die Beute noch mal rauben.
US/FR
2003
13th-StreetWdh.
20:15 UhrThor
Thor wird auf die Erde verbannt. Comicverfilmung.
US
2011
Pro7Wdh.
20:15 UhrJames Bond 007 - Skyfall
James Bond muss einen Angriff auf den MI6 abwehren.
UK/US
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der schwarze Vogel
4x06SyFyWdh.
21:15 UhrBasic Instinct
Michael Duoglas verdächtigt Sharon Stone eine Eispickelmörderin zu sein.
US/FR
1992
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verwerfliche Experimente
4x07SyFyWdh.
22:15 UhrRambo
Sylvester Stallone als Vietnam-Veteran Rambo. Als er in einer Kleinstadt misshandelt wird, beginnt er mit einem Privatkrieg gegen die dortige Polizei.
US
1982
ATVWdh.
22:30 UhrThe Dark Knight
Der Joker, brilliant gespielt von Heath Ledger, legt sich mit Batman an.
US
2008
Pro7Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (1/2)
4x08SyFyWdh.
23:10 UhrxXx 2 - The Next Level
Ice Cube als neuer XXX-Agent. Und er muss einen Putsch in der Regierung vereiteln. Wenn man den ersten Teil kennt ist man vielleicht sogar positiv überrascht.
US
2005
SF2Wdh.
00:15 UhrBad Boys II
Will Smith und Martin Lawrence sind als Drogencops zurück. Und auf der Suche nach bösen Jungs.
US
2003
Pro7Wdh.
02:45 UhrStar Trek V - Am Rande des Universums
Kirk und Co. auf der Suche nach Gott.
US
1989
Kabel1Wdh.
04:05 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Sorge der Aldeaner
1x17SyFyWdh.
04:20 UhrStar Trek VI - Das unentdeckte Land
Kirk und Co. versuchen, einen Frieden mit den Klingonen zu retten. Und eine Verschwörung aufzudecken.
US
1991
Kabel1Wdh.
04:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ein Planet wehrt sich
1x18SyFyWdh.
Samstag, 05. Oktober 2013
06:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Dr. Bashirs Geheimnis
5x16Tele-5Wdh.
13:00 UhrSmallville
Kryptons dunkle Seite
5x08ATVWdh.
13:25 UhrXena
Rheingold (1/3)
6x07Tele-5Wdh.
13:50 UhrSmallville
Santa Clark
5x09ATVWdh.
14:10 UhrWargames - Kriegsspiele
Hacker David ist in den Computer des US-Verteidigungsministeriums eingebrochen und freut sich, das es dort Spiele wie 'Weltweiter Thermonuklearer Krieg' installiert sind. Dabei wissen wir doch alle, das Computer nur für die Arbeit verwendet werden...
US
1983
RTL2Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Sarkophag
1x12Tele-5Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Diamantenfieber
1x13Tele-5Wdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Fluch der Katzengöttin
1x14Tele-5Wdh.
17:20 UhrSliders
Herrschaft der Mafia
2x10Tele-5Wdh.
18:20 UhrSliders
Im Rausch der Jugend
2x11Tele-5Wdh.
20:15 UhrMen in Black II
Tommy Lee Jones und Will Smith sind zurück. Und auch viele Böse und skurrile Aliens.
US
2002
Pro7Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (2/2)
4x09SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Gewalttätige Gedanken
4x10SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Apropos Fliegen
4x11SyFyWdh.
22:00 UhrBad Boys - Harte Jungs
Will Smith und Martin Lawrence auf der Jagd nach den Killern, die Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar aus der Asservatenkammer gestohlen haben.
US
1995
Pro7Wdh.
22:15 UhrMarvel's The Avengers
Die Erde wird angegriffen. Um sie zu verteidigen startet Nick Fury die Avenger-Initiative, in der eine Gruppe von Superhelden sie verteidigen sollen. Wenn die Helden nicht alle auch Superegos hätten wäre es bestimmt viel einfacher
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Leben nach dem Tod
4x12SyFyWdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Hassliebe
5x10Kabel1Wdh.
23:55 UhrViper
Der bessere Fahrer
2x15Kabel1Wdh.
00:30 UhrProjekt: Peacemaker
George Clooney und Nicole Kidman entdecken das Atombomben fehlen. Und es ist nur eine Frage der Zeit bis sie explodiert.
US
1997
SF2Wdh.
Sonntag, 06. Oktober 2013
14:20 UhrMen in Black II
Tommy Lee Jones und Will Smith sind zurück. Und auch viele Böse und skurrile Aliens.
US
2002
Pro7Wdh.
16:00 UhrThor
Thor wird auf die Erde verbannt. Comicverfilmung.
US
2011
Pro7Wdh.
17:00 UhrHercules
Der Geist des Timuron
2x11Tele-5Wdh.
18:00 UhrHercules
Das Schwert der Wahrheit
2x12Tele-5Wdh.
19:00 UhrXena
Der Ring (2/3)
6x08Tele-5Wdh.
20:15 UhrCaptain America - The First Avenger
Steve Rogers möchte gegen Nazis kämpfen. Er möchte das so gerne das er auch nicht vor Experimenten zurückschreckt, die Anabolika wie Smarties aussehen lassen.
US
2011
ORF1Wdh.
20:15 UhrCaptain America: The First Avenger
Steve Rogers möchte gegen Nazis kämpfen. Er möchte das so gerne das er auch nicht vor Experimenten zurückschreckt, die Anabolika wie Smarties aussehen lassen.
US
2011
Pro7Wdh.
20:15 UhrLooper
Der Mob bringt Leute um, indem Sie diese in die Vergangenheit schicken. Wo dann Killer warten.
US/CN
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Wache Momente
4x13SyFyWdh.
20:15 UhrArrow
Unschuldig
1x04VOXWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Flaschenpost
4x14SyFyWdh.
21:50 UhrAbraham Lincoln: Vampirjäger
Abraham Lincoln war nicht nur der 16. Präsident der Vereinigten Staaten sondern auch ein Vampirjäger.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Jäger
4x15SyFyWdh.
22:40 UhrScream 2
Der Messermörder mit der komischen Maske und dem Filmkomplex ist wieder unterwegs. Und hinter Neve Campbell her.
US
1997
13th-StreetWdh.
22:40 UhrG.I. Joe - Geheimauftrag Cobra
Eine Eliteeinheit legt sich mit Eliteschurken an. Ganz wie im Comicbuch oder im Kinderzimmer mit Actionfiguren.
US
2009
Pro7Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Beute
4x16SyFyWdh.
23:45 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Die Last der Liebe
5x16ORF1Wdh.
00:30 UhrCSI Miami
Abbrucharbeiter für alles
7x06ORF1Wdh.
Montag, 07. Oktober 2013
10:20 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Hexenjagd
2x02Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Sorge der Aldeaner
1x17SyFyWdh.
10:40 UhrCaptain America: The First Avenger
Steve Rogers möchte gegen Nazis kämpfen. Er möchte das so gerne das er auch nicht vor Experimenten zurückschreckt, die Anabolika wie Smarties aussehen lassen.
US
2011
Pro7Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ein Planet wehrt sich
1x18SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Schwesternschaft
4x15Kabel1Wdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Wettkönig
3x06Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Voll im Bild
2x03Kabel1Wdh.
14:20 UhrHercules
Der Geist des Timuron
2x11Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Geisterjäger
4x16Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der schwarze Vogel
4x06SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Das Schwert der Wahrheit
2x12Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verwerfliche Experimente
4x07SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Der Ring (2/3)
6x08Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Prüfungen
1x19SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Datenkristall
5x17Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Worfs Brüder
1x20SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21Tele-5Wdh.
20:15 Uhr10.000 B.C.
10000 Jahre vor unserer Zeitrechneung muss ein Jäger eine Holde Schöne (vermutlich vom Beruf Sammlerin) retten.
US/NZ
2008
Kabel1Wdh.
20:15 UhrKrieg der Welten 2 - Die nächste Angriffswelle
Die Marsianer sind zurück. Und dieses mal sind die geimpft.
US
2008
Tele-5Wdh.
21:15 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-ActionWdh.
22:05 UhrSpace Soldiers
Als eine Crew von Weltraumschrottsammlern ein Alien-Artefakt in die Hände bekommt werden sie von Bösewichten gejagt, die es zum vernichten der Menschheit verwenden wollen.
US
2013
Tele-5Wdh.
22:10 UhrCSI:NY
Leiche im Keller
5x07VOXWdh.
23:55 Uhr10.000 B.C.
10000 Jahre vor unserer Zeitrechneung muss ein Jäger eine Holde Schöne (vermutlich vom Beruf Sammlerin) retten.
US/NZ
2008
Kabel1Wdh.
00:55 UhrBones - Die Knochenjägerin
Opfer der Liebe
6x02RTLWdh.
04:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Prüfungen
1x19SyFyWdh.
04:00 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Datenkristall
5x17Tele-5Wdh.
04:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Worfs Brüder
1x20SyFyWdh.
Dienstag, 08. Oktober 2013
06:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05SyFyWdh.
07:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der schwarze Vogel
4x06SyFyWdh.
08:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verwerfliche Experimente
4x07SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Voll im Bild
2x03Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Prüfungen
1x19SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Geisterjäger
4x16Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Worfs Brüder
1x20SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Blackout
3x07Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Pakt mit dem Teufel
2x04Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Hawkings Theorie
2x13Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (1/2)
4x08SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Sanatorium
4x17Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (2/2)
4x09SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Ophelia
1x15Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Gewalttätige Gedanken
4x10SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Rückkehr der Walküre
6x09Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Waffenhändler
1x21SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Kriegsgeschäfte
5x18Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Seuche
1x22SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23Tele-5Wdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Jahrtausende und die Gewalt
8x11RTLWdh.
21:15 UhrDie purpurnen Flüsse
Jean Reno kommt als Inspektor einem Serienmörder auf die Spur.
FR
2000
Sky-ActionWdh.
23:00 UhrDie purpurnen Flüsse 2
Jean Reno versucht als Inspektor die Apokalypse, oder ihre Engel, aufzuhalten.
FR/IT
2004
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Zeit der Maulwürfe
1x15RTLWdh.
00:10 UhrUltraviolet
In naher Zukunft verwandelt ein Virus Menschen in Vampire. Stylische Vampire. Mit Kanonen, Schwertern und im Nahkampf wirklich extrem stylisch kämpfende Vampire. Die Dabei auch noch gut aussehen, zumindest wenn sie von Milla Jovovich gespielt werden. Irgendwie geht es auch noch um ein Heilmittel.
US
2005
SF2Wdh.
00:30 UhrCSI:NY
Leiche im Keller
5x07VOXWdh.
04:05 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Waffenhändler
1x21SyFyWdh.
04:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Seuche
1x22SyFyWdh.
Mittwoch, 09. Oktober 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Begegnung mit der Vergangenheit
1x24SyFyWdh.
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (1/2)
4x08SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (2/2)
4x09SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Gewalttätige Gedanken
4x10SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Pakt mit dem Teufel
2x04Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Waffenhändler
1x21SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Sanatorium
4x17Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Seuche
1x22SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Die Doping-Formel
3x08Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Einfach unwiderstehlich
2x05Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Der doppelte Professor
3x02Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Apropos Fliegen
4x11SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Experimente
4x18Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Leben nach dem Tod
4x12SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der große Brodsky
1x16Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Wache Momente
4x13SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Ares' kleine Farm
6x10Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die schwarze Seele
1x23SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Die Überwindung
5x19Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Begegnung mit der Vergangenheit
1x24SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25Tele-5Wdh.
22:10 UhrSleepy Hollow
Johnny Depp als Polizist, der Ende der 18.Jahrhunderts in Sleepy Hollow Morde aufklären soll. Die ein kopflosen Reiter begangen haben...
US
1999
Kabel1Wdh.
22:35 UhrEraser
Arnold Schwarzenegger als Vertrauensperson. Keine Angst, er tut nur so als ob er seine Zielperson tötet. Solange die nicht böse ist.
US
1995
VOXWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der junge Mann im alten Sklavenschiff
6x06RTLWdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die schwarze Seele
1x23SyFyWdh.
04:50 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Die Überwindung
5x19Tele-5Wdh.
Donnerstag, 10. Oktober 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die neutrale Zone
1x26SyFyWdh.
06:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Apropos Fliegen
4x11SyFyWdh.
07:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Leben nach dem Tod
4x12SyFyWdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Wache Momente
4x13SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Einfach unwiderstehlich
2x05Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die schwarze Seele
1x23SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Experimente
4x18Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Begegnung mit der Vergangenheit
1x24SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Giftmüll
3x09Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Auserwählte
2x06Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Der Geist aus der Flasche
3x03Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Flaschenpost
4x14SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schwarze Witwe
4x19Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Jäger
4x15SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Jagd auf die Kronjuwelen
1x17Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Beute
4x16SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Heute sind wir live bei ... Xena und Gabrielle!
6x13Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Verschwörung
1x25SyFyWdh.
17:05 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Liebe und Profit
5x20Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die neutrale Zone
1x26SyFyWdh.
18:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26Tele-5Wdh.
19:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (1/2)
1x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Wendung in der Handlung
8x13ATVWdh.
20:15 UhrLooper
Der Mob bringt Leute um, indem Sie diese in die Vergangenheit schicken. Wo dann Killer warten.
US/CN
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrBatman
Batman im Kampf gegen den Joker.
US
1989
SRTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Enterprise
Lieber Doktor
1x13Tele-5Wdh.
20:15 UhrHellboy 2 - Die goldene Armee
Hellboy muss gegen das Feenreich kämpfen
US/DE
2008
VOXWdh.
20:45 UhrUnderworld Awakening
Vampire und Werwölfe müssen sich mit den Menschen auseinandersetzen.
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:15 UhrConan (remake)
Remake des Conanfilms. Conan ist immer noch Barbarisch.
US
2011
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Enterprise
Kalter Krieg
1x11Tele-5Wdh.
22:15 UhrDr. House
Vaterfluch
1x13RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Der beste Jäger der Zylonen
2x15Tele-5Wdh.
22:20 UhrKung Fu Hustle
Im Shanghai der 40er gibt sich ein Möchtegernganove für ein Mitglied der gefürchteten Axt-Gang aus. Wie der Titel suggeriert führt dies zu vielen Martial-Arts Einlagen.
HK/CN
2004
Kabel1Wdh.
22:40 UhrCreature - Tod aus der Tiefe
Forschern gelingt es Haie mit Delfinen zu kreuzen. Und das Ergebnis verbreitet Angst und Schrecken.
US
1998
SyFyWdh.
23:10 UhrDr. House
Schlank und krank
1x14RTLWdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Wendung in der Handlung
8x13ATVWdh.
00:40 UhrDer Staatsfeind Nr. 1
Will Smith gerät aus Versehen in eine Verschwörung, in der es um Die Macht der Geheimdienste geht. Bald darauf wird er mit dem gesamten Überwachungsapparat der NSA gejagt.
US
1998
Pro7Wdh.
02:25 UhrStar Trek - Enterprise
Lieber Doktor
1x13Tele-5Wdh.
03:25 UhrStar Trek - Enterprise
Kalter Krieg
1x11Tele-5Wdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Verschwörung
1x25SyFyWdh.
Freitag, 11. Oktober 2013
06:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Flaschenpost
4x14SyFyWdh.
07:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Jäger
4x15SyFyWdh.
07:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Beute
4x16SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Auserwählte
2x06Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Verschwörung
1x25SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schwarze Witwe
4x19Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die neutrale Zone
1x26SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Brutus
3x10Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Akasha-Rollen
2x07Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Der Schutzengel
3x04Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Lampenfieber
4x20Kabel1Wdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der letzte Tempelritter
1x18Tele-5Wdh.
16:10 UhrXena
Pfad der Rache
6x14Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Kind
2x01SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Martoks Ehre
5x21Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Illusion oder Wirklichkeit
2x02SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (2/2)
1x02Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrDer Staatsfeind Nr. 1
Will Smith gerät aus Versehen in eine Verschwörung, in der es um Die Macht der Geheimdienste geht. Bald darauf wird er mit dem gesamten Überwachungsapparat der NSA gejagt.
US
1998
Pro7Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Im Rückblick
4x17SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (1/2)
4x18SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (2/2)
4x19SyFyWdh.
22:05 UhrScream 3
Neve Campell bekommt zum dritten mal Besuch vom maskentragenem, messerschwingenden, filmfanatischen Serienmörder. Da fragt man sich doch: Was macht sie falsch das sie nur solche Leute anzieht?
US
0
13th-StreetWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vis A Vis
4x20SyFyWdh.
23:00 UhrSnow White and the Huntsman
Schneewitchen und der Jägersmann im Kampf gegen die böse Königin.
US
2012
Sky-ActionWdh.
23:10 Uhr2 Fast 2 Furious
Und wieder muss ein rasender Undercover-Cop Straßenrennen fahren um böse Buben zu fangen.
US/DE
2003
SF2Wdh.
23:30 UhrRambo II - Der Auftrag
Sylvester Stallone als Kriegsveteran Rambo. Dieses Mal geht es zurück nach Vietnam wo er Beweise für Kriegsgefangene beschaffen soll. Als er gleich Gefangene mitbringt wird er im Stich gelassen.
US
1985
ATVWdh.
04:05 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Kind
2x01SyFyWdh.
04:25 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Martoks Ehre
5x21Tele-5Wdh.
04:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Illusion oder Wirklichkeit
2x02SyFyWdh.
Samstag, 12. Oktober 2013
12:25 UhrSmallville
Lex gegen Jonathan
5x10ATVWdh.
13:20 UhrSmallville
Zeugen der Ankunft
5x11ATVWdh.
13:25 UhrXena
Pfad der Rache
6x14Tele-5Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der große Brodsky
1x16Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Vampire
4x22Kabel1Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Jagd auf die Kronjuwelen
1x17Tele-5Wdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der letzte Tempelritter
1x18Tele-5Wdh.
17:20 UhrSliders
Der Schutzengel
3x04Tele-5Wdh.
17:55 UhrMars Attacks!
Die Marsianer greifen die Erde mit ihren fliegenden Untertassen und bunten Todesstrahlern an. Und sie sind beinahe unaufhaltbar, da manche Menschen überzeugt sind, dass sie in friedlicher Absicht kommen.
US
1996
RTL2Wdh.
18:20 UhrSliders
Die Wasserhexe
3x06Tele-5Wdh.
20:00 UhrHarry Potter und der Orden des Phönix
Lord Voldemort ist zurück, aber niemand will es wahrhaben. Nur Harry Potter und der Orden des Phönix versuchen ihn aufzuhalten.
UK/US
2007
SF2Wdh.
20:13 UhrSpy Game - Der finale Countdown
Robert Redford und Brad Pitt als Lehrer und Schüler im Spionagegeschäft. Und der Lehrer muss seinen Schüler aus einer chinesischen Zeller rauspauken.
UK/US
2001
13th-StreetWdh.
20:15 UhrSerenity - Flucht in neue Welten
Das Kinoabenteuer der Serenity und ihrer Crew aus Joss Whedons Kult-Serie Firefly.
US
2005
RTL2Wdh.
20:15 UhrHarry Potter und der Orden des Phönix
Lord Voldemort ist zurück, aber niemand will es wahrhaben. Nur Harry Potter und der Orden des Phönix versuchen ihn aufzuhalten.
UK/US
2007
Sat1Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Omega Direktive
4x21SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvergessen
4x22SyFyWdh.
21:15 UhrMatrix Reloaded
Zweiter Teil der Matrix Trilogie. Neo wird von düsteren Träumen geplagt. Zion steht kurz vor dem Angriff einer Maschinenarmee. Und Agent Smith lernt neue Tricks.
US
2003
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Zeitzeuge
4x23SyFyWdh.
22:10 UhrCSI:NY
Mac ist tot
5x08VOXWdh.
22:30 UhrRed Faction - Die Rebellen
Marskolonisten haben im Unabhänigkeitskrieg gewonnen. Doech die Erdstreitkräfte geben sich nicht geschlagen.
US
2011
RTL2Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Dämon
4x24SyFyWdh.
22:55 UhrThe Amazing Spider-Man
Reboot der Spiderman-Reihe. Peter Parker erfährt schon wieder das Große Kraf auch Große Verantwortung mit sich bringt.
US
2012
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der Pfeil der Zeit
5x11Kabel1Wdh.
23:30 UhrWaterworld
Kevin Costner in einer postapokalyptischen Wasserwelt auf der Suche nach Land. Und der Frage: In einer Welt fast nur aus Wasser, wie wasche ich mich da?
US
1995
SyFyWdh.
23:35 UhrThe Matrix Revolutions
Dritter Matrix Teil. Die entschiedene Schlacht zwischen Maschinen und Menschen und zwischen Neo und Agent Smith wird ausgetragen.
US
2003
Sky-ActionWdh.
00:15 UhrMars Attacks!
Die Marsianer greifen die Erde mit ihren fliegenden Untertassen und bunten Todesstrahlern an. Und sie sind beinahe unaufhaltbar, da manche Menschen überzeugt sind, dass sie in friedlicher Absicht kommen.
US
1996
RTL2Wdh.
00:40 UhrCSI Miami
Immer Ärger mit Steven
7x07ORF1Wdh.
Sonntag, 13. Oktober 2013
05:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03Tele-5Wdh.
05:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unmögliche Captain Okona
2x04SyFyWdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Buch der Veränderungen
4x23Kabel1Wdh.
15:25 UhrHarry Potter und der Orden des Phönix
Lord Voldemort ist zurück, aber niemand will es wahrhaben. Nur Harry Potter und der Orden des Phönix versuchen ihn aufzuhalten.
UK/US
2007
Sat1Wdh.
17:00 UhrHercules
Heras Kriegerin
2x13Tele-5Wdh.
18:00 UhrHercules
Einmal ein Held, immer ein Held
2x14Tele-5Wdh.
19:00 UhrXena
Der letzte Zentaure
6x17Tele-5Wdh.
20:00 UhrJohn Carter - Zwischen zwei Welten
US-Bürgerkriegsveteran John Carter verschläg es auf den Mars. Wo es viele Abenteuer zu erleben gibt.
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
ORF1Wdh.
20:15 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine
4x25SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
In Furcht und Hoffnung
4x26SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nacht
5x01SyFyWdh.
22:10 UhrDie Ritter der Kokosnuss
Monty Pythons Version der Artus Sage. Mit Killerkaninchen und der wichtigen Frage 'Afrikanische oder europäische Schwalbe?'
UK
1975
RTL2Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Drohne
5x02SyFyWdh.
23:15 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
RTLWdh.
23:35 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Zweifelhaftes Geständnis
5x17ORF1Wdh.
23:40 UhrA.I. - Künstliche Intelligenz
Von Stephen Spielberg. Das Märchen um einen kleinen Roboterjungen, der lieben kann.
US
2001
SF2Wdh.
Montag, 14. Oktober 2013
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Akasha-Rollen
2x07Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Kind
2x01SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Lampenfieber
4x20Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Illusion oder Wirklichkeit
2x02SyFyWdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Neun Frauen
3x12Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (2/2)
1x02Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Schrecken der Tiefe
2x08Kabel1Wdh.
14:20 UhrHercules
Heras Kriegerin
2x13Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Im Rückblick
4x17SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (1/2)
4x18SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Einmal ein Held, immer ein Held
2x14Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (2/2)
4x19SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Der letzte Zentaure
6x17Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Sherlock Data Holmes
2x03SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Kinder der Zeit
5x22Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unmögliche Captain Okona
2x04SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Subraumspalten
1x04Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Transplantationen
1x05Tele-5Wdh.
20:15 UhrArrow
Der Doppelgänger
1x05VOXWdh.
22:40 UhrJohn Carpenter's Ghosts Of Mars
Die Menschen haben den Mars besiedelt. Doch die Geister der Marsmenschen haben da was dagegen.
US
2001
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Risiko!
1x16RTLWdh.
23:45 UhrUnderworld Awakening
Vampire und Werwölfe müssen sich mit den Menschen auseinandersetzen.
US
2012
Sky-Cinema-HitsWdh.
04:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Sherlock Data Holmes
2x03SyFyWdh.
Dienstag, 15. Oktober 2013
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Im Rückblick
4x17SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (1/2)
4x18SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (2/2)
4x19SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Schrecken der Tiefe
2x08Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Sherlock Data Holmes
2x03SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Vampire
4x22Kabel1Wdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unmögliche Captain Okona
2x04SyFyWdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Schatzsuche
1x13Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Subraumspalten
1x04Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Zwischen Himmel und Hölle
2x09Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Zaubertrank und Drachenblut
3x07Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vis A Vis
4x20SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Omega Direktive
4x21SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Im Namen der Liebe
1x19Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvergessen
4x22SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Happy Birthday, Gabrielle!
6x19Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der stumme Vermittler
2x05SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Glanz des Ruhms
5x23Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das fremde Gedächtnis
2x06SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der mysteriöse Nebel
1x06Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Nadelöhr
1x07Tele-5Wdh.
20:15 UhrBlade Runner
Ridley Scotts Meisterwerk über den Blade Runner Rick Deckard auf der jagt nach 4 Replikanten.
US/HK
1982
Tele-5Wdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Pelants blutige Botschaft
8x12RTLWdh.
21:50 UhrKampf der Kobolde
Ein amerikanischer Geschäftsmann mietet ein Haus auf dem Land und gerät damit in einen Krieg zwischen Kobolden und Feen. Und in eine Liebesgeschichte.
UK/US
1999
SyFyWdh.
23:20 UhrKampf der Kobolde
Ein amerikanischer Geschäftsmann mietet ein Haus auf dem Land und gerät damit in einen Krieg zwischen Kobolden und Feen. Und in eine Liebesgeschichte.
UK/US
1999
SyFyWdh.
23:30 UhrTotal Recall - Die totale Erinnerung
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
ATVWdh.
00:10 UhrSurrogates - Mein zweites Ich
In der Zukunft verlassen die Menschen ihre Wohnung nicht mehr, da sie Surrogates, ferngesteuerte Roboter einsetzten. Doch als ein Mord passiert ist Bruce Willis gezwungen in echt auf Mördersuche zu gehn.
US
2009
SF2Wdh.
00:35 UhrCSI:NY
Mac ist tot
5x08VOXWdh.
04:20 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Glanz des Ruhms
5x23Tele-5Wdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der stumme Vermittler
2x05SyFyWdh.
Mittwoch, 16. Oktober 2013
05:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Austauschoffizier
2x08SyFyWdh.
06:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vis A Vis
4x20SyFyWdh.
07:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Omega Direktive
4x21SyFyWdh.
07:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvergessen
4x22SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Zwischen Himmel und Hölle
2x09Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der stumme Vermittler
2x05SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das fremde Gedächtnis
2x06SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Buch der Veränderungen
4x23Kabel1Wdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Kapital à la carte
3x14Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der mysteriöse Nebel
1x06Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Mitten ins Herz
2x10Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Die Feuerhölle
3x08Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Zeitzeuge
4x23SyFyWdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Aiden
5x01Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Dämon
4x24SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Unter Vampiren
1x20Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine
4x25SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Besessene Seelen
6x20Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die jungen Greise
2x07SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Empok Nor
5x24Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Austauschoffizier
2x08SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Augen des Toten
1x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Unvorstellbare
1x09Tele-5Wdh.
21:10 UhrLost Girl
Ein Fae kommt selten allein
1x01SRTLWdh.
21:15 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-ActionWdh.
21:45 UhrJames Bond 007 - Skyfall
James Bond muss einen Angriff auf den MI6 abwehren.
UK/US
2012
Sky-CinemaWdh.
23:45 UhrDer Terminator
Arnold Schwarzenegger wird als Terminator aus der Zukunft geschickt, um die Mutter des ungeborenen Widerstandsanführers Connor zu töten.
US
1995
SF2Wdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Erbe des Totengräbers
6x11RTLWdh.
00:40 UhrBlade Runner
Ridley Scotts Meisterwerk über den Blade Runner Rick Deckard auf der jagt nach 4 Replikanten.
US/HK
1982
Tele-5Wdh.
04:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die jungen Greise
2x07SyFyWdh.
Donnerstag, 17. Oktober 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Thronfolgerin
2x10SyFyWdh.
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Zeitzeuge
4x23SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Dämon
4x24SyFyWdh.
08:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine
4x25SyFyWdh.
10:20 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Mitten ins Herz
2x10Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die jungen Greise
2x07SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Austauschoffizier
2x08SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Aiden
5x01Kabel1Wdh.
13:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Aus nächster Nähe
3x15Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Augen des Toten
1x08Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Drei Hexen und ein Baby
2x11Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Der Königssohn
3x09Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
In Furcht und Hoffnung
4x26SyFyWdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tödlicher Kettenbrief
5x02Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nacht
5x01SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Kelch der Wahrheit
1x21Tele-5Wdh.
16:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Drohne
5x02SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Am Ende der Reise (1/2)
6x21Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wem gehört Data?
2x09SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Die Karte
5x25Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Thronfolgerin
2x10SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das oberste Gesetz
1x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Verrat
1x11Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Gewalt im Spiel
8x14ATVWdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Gefährten (Special Extended Version)
Der Hobbit Frodo soll zusammen mit acht Gefährten einen magischen Ring zum Schicksalsberg bringen um ihn dort zu vernichten. Regie führt Peter Jackson.
NZ/US
2001
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrBatman & Robin
Batman, Robin und Batgirl gegen Mr. Freeze und Poison Ivy. Mit George Clooney, Chris O'Donnell, Alicia Silverstone, Arnold Schwarzenegger und Uma Thurman. Das ist alles, was man zu dem Streifen sagen darf...
US
1997
SRTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Enterprise
Lautloser Feind
1x12Tele-5Wdh.
21:15 UhrSpiel auf Zeit
Nicolas Cage als Polizist, der nicht an einen Einzeltäter bei einem Attentat auf einen Politiker glaubt, und deswegen erst einmal alle Zuschauer eines Boxkampfes festhält.
US
1998
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Enterprise
Schlafende Hunde
1x14Tele-5Wdh.
22:00 UhrProjekt: Peacemaker
George Clooney und Nicole Kidman entdecken das Atombomben fehlen. Und es ist nur eine Frage der Zeit bis sie explodiert.
US
1997
ORF1Wdh.
22:05 UhrCliffhanger - Nur die Starken überleben
Sylvester Stallone hängt im Gebirge herum.
IT/FR
1993
VOXWdh.
22:15 UhrDr. House
Solche Leute bitte nicht
1x15RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Das Opfer
2x16Tele-5Wdh.
23:10 UhrDr. House
Schönheitsirreale
1x16RTLWdh.
23:15 UhrLost Girl
Ein Fae kommt selten allein
1x01SRTLWdh.
23:20 UhrI, Robot
Lose auf den Geschichten von Asimov basierend. Will Smith als Cop der den neuen Hilfsrobotern nicht. Und das trotz der Drei Gesetze.
US
2004
SF2Wdh.
23:45 UhrStar Trek - Enterprise
Lautloser Feind
1x12Tele-5Wdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Gewalt im Spiel
8x14ATVWdh.
00:25 UhrBlade Runner - The Final Cut
Ridley Scotts Meisterwerk über den Blade Runner Rick Deckard auf der jagt nach 4 Replikanten.
US/HK
1982
SF2Wdh.
00:35 UhrStar Trek - Enterprise
Schlafende Hunde
1x14Tele-5Wdh.
02:35 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Die Karte
5x25Tele-5Wdh.
03:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Verrat
1x11Tele-5Wdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wem gehört Data?
2x09SyFyWdh.
Freitag, 18. Oktober 2013
05:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Hotel Royale
2x12SyFyWdh.
05:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das fremde Gedächtnis
2x06SyFyWdh.
06:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
In Furcht und Hoffnung
4x26SyFyWdh.
07:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nacht
5x01SyFyWdh.
07:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Drohne
5x02SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Drei Hexen und ein Baby
2x11Kabel1Wdh.
10:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wem gehört Data?
2x09SyFyWdh.
11:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Thronfolgerin
2x10SyFyWdh.
11:15 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tödlicher Kettenbrief
5x02Kabel1Wdh.
12:55 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Harte Bandagen
3x16Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das oberste Gesetz
1x10Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Fieber
2x12Kabel1Wdh.
14:20 UhrSliders
Quinn unter Mordverdacht
3x10Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Für immer
5x03Kabel1Wdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Isabels Geheimnis
1x22Tele-5Wdh.
16:10 UhrXena
Am Ende der Reise (2/2)
6x22Tele-5Wdh.
16:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Iconia-Sonden
2x11SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Zu den Waffen
5x26Tele-5Wdh.
17:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Hotel Royale
2x12SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Helden und Dämonen
1x12Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Bewusstseinsverlust
1x13Tele-5Wdh.
20:13 UhrR.E.D. - Älter. Härter. Besser.
Bruce Willis als Agent im Ruhestand. Was nicht heisst das er alles verlernt hat, als man ihn liquidieren will.
US
2010
13th-StreetWdh.
20:15 UhrTerminator 3 - Rebellion der Maschinen
Arnold Schwarzenegger wieder in der Rolle des Terminators. Und dieses Mal soll er Connor vor einem weiblichen Terminator beschützen.
US/DE
2003
Pro7Wdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die zwei Türme (Special Extended Version)
Während Frodo und Sam weiterhin auf dem Weg sind den Ring zu zerstören, kämpfen ihre Gefährten an anderen Fronten gegen das Böse.
NZ/US
2002
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Extreme Risiken
5x03SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
In Fleisch und Blut
5x04SyFyWdh.
21:15 UhrTotal Recall
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Es war einmal
5x05SyFyWdh.
22:00 UhrBlade 2
Wesley Snipes als Halbvampir arbeitet dieses Mal mit Vollvampiren zusammen, um genetisch modifizierte Vampire zu jagen.
US/DE
2002
RTL2Wdh.
22:15 UhrDer Exorzist - Director's Cut
Ein Mädchen ist von Dämonen besessen. Und diese sollen nun ausgetrieben werden.
US
1973
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:20 UhrEnd of Days - Nacht ohne Morgen
Arnold Schwarzenegger als Ex-Cop der sich mit Satan persönlich anlegt um eine junge Frau zu retten.
US
1999
Pro7Wdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Temporale Paradoxie
5x06SyFyWdh.
22:45 UhrRambo III
Sylvester Stallone als Rambo. Dieses Mal versucht er seinen Colonel aus den Händen der Russen in Afghanistan retten. Und das mit Hilfe der Mudjaheddin. (Jep, damals waren das die Guten.)
US
1988
ATVWdh.
00:05 Uhr2001 - Odyssee im Weltraum
Schwarze Monolithen tauchen auf der Erde auf. Ein weiterer wird in einer Jupiterumlaufbahn entdeckt. Ein Forschungsschiff, ausgerüstet mit dem Supercomputer HAL, wird auf den Weg geschickt.
UK/US
1968
SF1Wdh.
00:10 UhrDas Ding aus einer anderen Welt
Wissenschaftler in der Antarktis infizieren sich mit einem außerirdischen Virus und mutieren zu Bestien. Kurt Russel hat einen Flammenwerfer und Dynamit und möchte diese Invasion aufhalten.
US
1982
RTL2Wdh.
00:40 UhrSupernatural
Garths Welt - Party Zeit - Exzellent!
7x18Pro7Wdh.
04:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Iconia-Sonden
2x11SyFyWdh.
Samstag, 19. Oktober 2013
06:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Bewusstseinsverlust
1x13Tele-5Wdh.
12:25 UhrSmallville
Was ich tat, tat ich aus Liebe...
5x12ATVWdh.
13:20 UhrSmallville
Nichts mehr, wie es war
5x13ATVWdh.
13:25 UhrXena
Am Ende der Reise (1/2)
6x21Tele-5Wdh.
14:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Unter Vampiren
1x20Tele-5Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Kelch der Wahrheit
1x21Tele-5Wdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Isabels Geheimnis
1x22Tele-5Wdh.
17:20 UhrSliders
Quinn unter Mordverdacht
3x10Tele-5Wdh.
18:20 UhrSliders
Roboter mit Seele
3x11Tele-5Wdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Version)
Frodo und Sam sind auf den letzten Metern ihrer Reise. Und Aragorn steht vor seiner Bestimmung, dem Besteigen des Throns.
NZ/US
2003
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Vinculum
5x07SyFyWdh.
20:15 UhrDer Knochenjäger
Ein Profiler ist durch einen Arbeitsunfall querschnittsgelähmt. Aber bei der Jagd nach einem Killer schöpft er wieder neuen Lebensmut. Mit Denzel Washington und Angelina Jolie
US
1999
VOXWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Inhumane Praktiken
5x08SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Dreißig Tage
5x09SyFyWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kontrapunkt
5x10SyFyWdh.
23:00 UhrDie purpurnen Flüsse
Jean Reno kommt als Inspektor einem Serienmörder auf die Spur.
FR
2000
Sky-ActionWdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der Bus
5x12Kabel1Wdh.
23:30 UhrBlade 2
Wesley Snipes als Halbvampir arbeitet dieses Mal mit Vollvampiren zusammen, um genetisch modifizierte Vampire zu jagen.
US/DE
2002
RTL2Wdh.
00:00 UhrViper
Tim der Held
2x20RTL2Wdh.
00:30 UhrNikita
Die zum Tode verurteilte Nikita kriegt noch eine 'zweite Chance'. Sie wird von einer geheimen Regierungsorganisation zu einer Attentäterin umgeformt. Das in dem Job ein Fehler fatale Folgen haben kann ist wohl jedem klar.
FR/IT
1990
ZDFWdh.
04:30 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Zu den Waffen
5x26Tele-5Wdh.
Sonntag, 20. Oktober 2013
14:20 UhrHercules
Hellseher wider Willen
2x15Tele-5Wdh.
14:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Extreme Risiken
5x03SyFyWdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Herzoperation
5x04Kabel1Wdh.
17:00 UhrHercules
Hellseher wider Willen
2x15Tele-5Wdh.
18:00 UhrHercules
Der große Wettkampf
2x16Tele-5Wdh.
19:00 UhrXena
Happy Birthday, Gabrielle!
6x19Tele-5Wdh.
20:15 UhrNext
Nicholas Cage als Showmagier der wirklich in die Zukunft sehen kann. Und dem FBI beim Terroristenjagen helfen soll.
US
2007
Kabel1Wdh.
20:15 UhrPirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten
Captain Jack Sparrow auf der Suche nach der Quelle der ewigen Jugend.
US
2011
ORF1Wdh.
20:15 UhrDer Hobbit - Eine unerwartete Reise
Die Geschichte von Bilbo Baggins und den 13 Zwergen die auszogen um einen Drachenhort zu erobern.
US/NZ
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verborgene Bilder
5x11SyFyWdh.
21:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Chaoticas Braut
5x12SyFyWdh.
21:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Schwere
5x13SyFyWdh.
22:00 UhrDeparted - Unter Feinden
Die irische Mafia und die Polizei tauschen Undercoveragenten aus. Nachdem beide Parteien herausgefunden haben das sie unterwandertwurden sollen die Maulwürfe herauswerden wer der jeweils andere ist. Gewinner von 4 Oscars und mit absoluter Starbesetzung.
US/KHK
2006
ATVWdh.
22:10 UhrCSI:NY
Autofriedhof
5x09VOXWdh.
22:40 UhrR.E.D. - Älter. Härter. Besser.
Bruce Willis als Agent im Ruhestand. Was nicht heisst das er alles verlernt hat, als man ihn liquidieren will.
US
2010
13th-StreetWdh.
22:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Euphorie
5x14SyFyWdh.
23:00 UhrTerminator 3 - Rebellion der Maschinen
Arnold Schwarzenegger wieder in der Rolle des Terminators. Und dieses Mal soll er Connor vor einem weiblichen Terminator beschützen.
US/DE
2003
Pro7Wdh.
23:30 UhrScorpion King - Aufstieg eines Kriegers
Krieger im Kampf um den Thron seines Vaters den ein böser General an sich gerissen hat.
US/SA
2008
SyFyWdh.
23:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Das Wunschkind
5x18ORF1Wdh.
00:35 UhrCSI Miami
Kein Kinderspiel
7x08ORF1Wdh.
01:00 UhrStarship Troopers 3: Marauder
Die Bugs sind wieder auf dem Vormarsch. Das kann Johnny Rico natürlich nicht so zulassen.
US/SA
2008
Pro7Wdh.
02:55 UhrStar Trek
Der Käfig
0x01SyFyWdh.

5. Kunterbunt
Probier’s mal mit Gemütlichkeit - Ein Wochenende auf der "TrekGate to your Star"
von Wolfgang Fröhning
Media-Conventions sind immer groß, überfüllt und hektisch, wenn man möglichst viele Programmpunkte erleben will. Dass das nicht unbedingt so sein muss, hat die "Trek-Gate to your Star" am 21. und 22. September 2013 bewiesen. Etwa 400 Fans trafen sich im Hilton Hotel Düsseldorf, um zwei der großen "Star-Franchises" zu huldigen, nämlich "Trek" und "Gate", wie schon der Name der Veranstaltung sagt. Gäste waren bei der dritten Ausgabe dieser Con Amanda Tapping, die als "Samantha Carter" bei "Stargate: SG-1" Bekanntheit erlangte und mit "Sanctuary" als "Gr. Helen Magnus" ihre Karriere fortführte, ebenso wie ihr Co-Star aus "Sanctuary", Robin Dunne alias "Dr. Will Zimmermann". Ein weiteres Highlight war Marina Sirtis, die als ehemalige "Counselor Deanna Troi" in "Star Trek: The Next Generation" berühmt wurde und auf Conventions durch ihre erfrischende Offenheit und Ehrlichkeit besticht. Sie fürchtete, durch ihre geäußerten Ansichten Sympathien beim Publikum zu verscherzen, hatte aber dennoch die Fans auf ihrer Seite. Weiterhin waren Tim Russ, der Darsteller des "Lt. Tuvok" aus "Star Trek: Voyager", der auch ein Konzert zum Gelingen der Convention beitrug, und Bill Blair, der Weltrekordhalter für die meisten Film- und Fernsehrollen im Special Effects Make-up anwesend. Blair bezeichnete sich in all seinen Rollen eher als Requisit denn als Darsteller. Auftritte in nahezu allen SF-Serien finden sich in seinem Lebenslauf.

Moderator dieser Convention war der "Holodoc" Robert Picardo aus "Star Trek: Voyager", der das Publikum mit seinen hervorragenden Deutschkenntnissen und seinem Humor in den Bann zog.
Weiterhin gab es Vorträge von Robert Vogel, Tom Daut und Simone Walleck, die das Publikum durch das Wochenende begleiteten.
Autogrammstunden, "Meet & Greets" mit den Gaststars und Fotosessions vervollständigten das Programm. Es gab eigentlich immer einen Programmpunkt, der das Publikum beschäftigen konnte, doch wenn man sich nicht für Autogramme und Fotos mit den Schauspielern interessierte, war an den beiden Tagen auch sehr viel Raum für Gespräche und zum Kennenlernen der Fans gegeben.
Die "Trek-Gate" war ein sehr entspanntes Erlebnis, bei dem man sehr viel Spaß haben konnte.
Im nächsten Jahr öffnet die Convention ihre Türen wieder am 30. und 31. August 2014 im Düsseldorfer Hilton. Dann sind bereits John Billingsley ("Star Trek: Enterprise", Dr. Phlox) und seine Frau Bonita Friedericy ("Chuck" u.a.) sowie Carmen Argenziano ("Stargate: SG-1", Selmak / Jack Carter) angekündigt.
30. Baden-Württembergische Literaturtage in Wiesloch
Im Rahmen der 30. Baden-Württembergischen Literaturtage, die vom 30. September bis 20. Oktober 2013 in Wiesloch stattfinden, sind unter anderem Autoren wie Sten Nadolny, Ulla Hahn, Pascal Mercier oder Reiner Kunze zu Gast. Auch eine Science-Fiction-Lesung steht auf dem Programm: Unter dem Titel "Aufgemacht in andere Welten" lesen Heidrun Jänchen, Karsten Kruschel und Armin Rößler am Samstag, 12. Oktober 2013, 20 Uhr, auf dem Gelände der EnBW Wiesloch (Lagerhalle, Hauptstraße 152) aus ihren Werken.

Aufgemacht in andere Welten
Science-Fiction-Lesung

Heidrun Jänchen, Karsten Kruschel und Armin Rößler präsentieren aktuelle und preisgekrönte Science Fiction aus Deutschland. Fremde Welten, ferne Zeiten, fantastische Ideen: Heidrun Jänchen (Jena) entführt mit Humor und sozialkritischem Blick in eine Zukunft, die gar nicht so fern zu liegen scheint. Karsten Kruschel (Leipzig) lädt ein zu einer faszinierenden Reise in das Universum seiner "Vilm"-Romane. Armin Rößler (Rauenberg) nimmt die Zuhörer mit in die abenteuerlichen Weiten seiner "Argona"-Trilogie. Die drei Autoren wurden mehrfach für Preise nominiert, Heidrun Jänchen ("beste Kurzgeschichte") und Karsten Kruschel ("bester Roman") sind Träger des Deutschen Science-Fiction-Preises 2012.

Eintritt: 8 Euro (Schüler, Azubis und Studenten: 4 Euro)
Kartenvorverkauf (ab 2. September): Rathaus Wiesloch, Marktstraße 13, 69168 Wiesloch, Telefon 06222/84291, E-Mail karten-literaturtage@wiesloch.de
"The Big Bang Theory"-Partyspiel: Nerds zum Abfeiern
Bei Pegasus Spiele wird ab Oktober "The Big Bang Theory – Das Partyspiel" erhältlich sein. Der Name ist Programm: Die kultige US-Serie liefert den Hintergrund für dieses Kartenspiel nicht nur für Fans.

Die Sitcom "The Big Bang Theory" ist längst zur Erfolgsgeschichte geworden. Weltweit in 50 Ländern ausgestrahlt, läuft sie in den USA mittlerweile in der siebten Staffel. In der Altersgruppe der 18- bis 49-jährigen war die Serie 2007 und 2008 die erfolgreichste Comedy. In Deutschland läuft "The Big Bang Theory" seit 2009 bei ProSieben und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und einer starken Fan-Gemeinde. "The Big Bang Theory – Das Partyspiel" spricht genau diese Fans der Serie und damit eine breite Zielgruppe an.

Die Aufgabe der drei bis sieben Spieler besteht darin, einen Lückentext mit einem passenden Begriff zu füllen. Dabei geht es thematisch natürlich um typische Themen der Serie. Was wäre ein großartiges Thema für eine Dokumentation? Sexuelle Primaten oder Alpha Nerds? Jede Menge Insider-Sprüche von Sheldon & Co. erlauben kreative und skurrile Antworten. Einige Spielvarianten, wie die Abgabe von zwei Antworten in einem Umschlag, erhöhen den Spielspaß zusätzlich. Premiere der deutschen Ausgabe ist auf der SPIEL’13 in Essen (24.-27.10.2013) am Pegasus Spiele Stand in Halle 3, Stand 3-M110.

6. Phantastische Spiele: Der Ringkrieg, 2. Edition
von Frank Stein
Auch wenn es in J.R.R. Tolkiens Romantrilogie "Der Herr der Ringe" primär darum geht, wie der Ringträger Frodo und seine Gefährten den Einen Ring nach Mordor bringen, um ihn in den Schicksalsberg zu werfen und Saurons Macht zu brechen: Spätestens seit Peter Jacksons Filmadaption hat man vor allem die Bilder der spektakulären Schlachten um Helms Klamm oder Minas Tirith im Kopf, wenn man an das Epos denkt. "Der Ringkrieg", ein thematisches Strategiespiel, setzt das Ganze nun für den Spieltisch um.

Eigentlich müsste man fast zwei Rezensionen zu diesem Spiel schreiben: Eine aus der Sicht eines "Der Herr der Ringe"-Fans, eine aus der eines Strategiespielers ohne sonderliche Affinität zu Tolkiens Epos. Vermutlich würden die Urteile merklich unterschiedlich ausfallen. Ich will im Folgenden versuchen, zu erläutern, warum.

Zunächst einmal wird man vom Inhalt der Spielbox beinahe erschlagen. Ein riesiges Spielbrett, das die bekannten Regionen Mittelerdes zeigt, unzählige unterschiedliche Plastikminiaturen, ein dicker Stapel großer und textlastiger Ereigniskarten und ein 48-seitiges Regelheft (dessen Regelteil aber erst richtig auf S. 18 beginnt) lassen das Herz des Strategiefans höher schlagen. Das Spielmaterial ist schön verarbeitet, allerdings kann es leicht geschehen, dass sich die Miniaturen beim Transport verbiegen und dann sehr windschief etwa im Sattel ihrer Pferde sitzen. Hier kann nur heißes Wasser Abhilfe schaffen. Des Weiteren fiel uns etwas negativ auf, dass gerade die Elite-Einheiten zu Pferd sich mit etwas Abstand recht ähnlich sehen, sodass man genau aufpassen muss, ob man nun einen Reiter von Rohan, einen aus Gondor oder einen aus dem Volk des Nordens im dichten Figurengewimmel auf dem Spielbrett hat. Hier wären unterschiedlich geformte Basen (etwa einmal rund, einmal quadratisch, etc.) sehr schön gewesen.

Viele Details, einfaches Prinzip

Die Regeln sind an und für sich gut und anschaulich geschrieben. Dennoch stellen sie zu Beginn eine nicht unerhebliche Einstiegshürde dar. Vor der ersten Partie wird allen Mitspielern dringend geraten, die Regeln zumindest einmal gelesen zu haben, sonst kann die Erklärung allein Stunden dauern – und da es viele Detailregeln gibt, häufen sich auch die Fehler, wenn nicht mehrere Spieler mit den Abläufen vertraut sind. Zum Glück gibt es auch noch 2 Kurzregelbögen, die auf je 2 Seiten die wichtigen Infos für den Einsatz während einer Partie zusammenfassen.

Für Sauron und seine Verbündeten liegt das Ziel des Spiels darin, entweder Mittelerde zu unterjochen, indem sie 10 Siegpunkte an eroberten Städten (1 Punkt) und Festungen (2 Punkte) anhorten, oder den Ringträger zu korrumpieren. Die Freien Völker wollen die Ringgemeinschaft heimlich zum Schicksalsberg bringen oder müssen 4 Siegpunkte durch militärische Gegenangriffe erzielen. Genau wie in den Romanen gibt es also zwei parallele Handlungsebenen, die auch tatsächlich weitgehend unabhängig voneinander bespielt werden. So können sich sowohl Ringgemeinschaft als auch Nazgûls fröhlich durch feindliche Armeen und Regionen bewegen, weil Armeen nur auf Armeen reagieren, nicht auf Charaktere.

Das Spiel folgt, ungeachtet vieler Details, im Prinzip einem einfachen Mechanismus: Zu Beginn zieht jede Seite (die aus ein oder zwei Spielern bestehen kann) 2 Ereigniskarten, die entweder Armee-Effekte oder Charakter-Effekte aufweisen – neben zusätzlichen Kampfeffekten im unteren Teil der Karte, die nur bei einer Schlacht zum Tragen kommen. Dann kann die grundsätzlich verborgen marschierende Ringgemeinschaft (das Element erinnert ein wenig an "Scotland Yard") entscheiden, ob sie sich zeigt. Tut sie das in Städten oder Festungen, werden die verschiedenen Fraktionen der Freien Völker, die zunächst, von den Elben abgesehen, kein Interesse am Kampf mit Sauron haben, aktiviert, das heißt, sie können nun in den Krieg ziehen, sofern Ereigniskarten oder feindliche Angriffe ihren Politikmarker auf der Politikleiste entsprechend auf das Kriegsfeld ziehen. Dieser Mechanismus spiegelt schön die mangelnde Einigkeit der Zwerge, Elben und Menschenvölker zu Beginn des Ringkriegs wider. Außerdem kann sich die Ringgemeinschaft bei ihren Verbündeten ausruhen und die Macht des Rings reduzieren, die auf einer speziellen Gemeinschaftsleiste vermerkt wird. Erreicht der "Macht des Rings"-Marker je den Wert 12, ist das Spiel sofort vorbei und für die gute Seite verloren.

Danach kann der Schatten einige seiner zu Beginn 7 Aktionswürfel (3 zusätzliche kann er gewinnen, wenn er seine Schergen Saruman, Hexenkönig und Saurons Mund ins Spiel bringt) in den Jagdwürfel-Pool legen, der genutzt wird, um die Ringgemeinschaft zu entdecken, wenn sie sich bewegt. Ein regelmäßiges Entdecken ist wichtig, weil nur so den Ringträgern und ihren Gefährten durch spezielle Jagdplättchen Schaden zugefügt wird und diese auf ihrem Weg aufgehalten werden. Die übrigen Würfel werden geworfen (bei den Freien Völkern sind es 4 mit Option auf 2 weitere). Die erwürfelten Symbole werden dann in der wichtigsten Phase einer Spielrunde, der Aktionsphase, genutzt, um Armeen zu bewegen, mit Armeen anzugreifen, die Ringgemeinschaft zu bewegen, Ereigniskarten zu spielen, Truppen zu rekrutieren und mehr. In dieser Phase findet ein Großteil des Spiels statt. Die Mechanismen – und auch viele Regeldetails – kennt man aus anderen Strategiespielen. So geben Städte und Festungen Verteidigungsboni, Armeen können geteilt oder verschmolzen werden, die Kampfeffekte von Ereigniskarten bieten kleine Vorteile beim Kampf.

Hierzu vielleicht noch zwei Sätze. Ein Kampf wird über mehrere Kampfrunden ausgespielt. Dabei kann jede Partei zuerst eine Ereigniskarte mit Kampfeffekt ausspielen, der für die Runde gilt. Dann wird ein Kampfwurf durchgeführt. Jede Einheit (egal ob Elite oder regulär) gibt einen Würfel, wobei man maximal 5 Würfel werfen darf. Normalerweise ist jede 5 oder 6 ein Treffer, wobei Effekte den Wurf modifizieren können. Sind Anführer ("normale" Anführer, Nazgûl, Schergen oder Charaktere) Teil der Armee, darf der Spieler die Anzahl an Würfeln, die nicht getroffen hat, neu werfen, wie der Führungswert angibt. Normale Anführer und Nazgûl geben 1 Punkt, Charaktere und Schergen auch mal 2. Danach wird für jeden Treffer eine Einheit entfernt, wobei Elite-Einheiten 2 Schäden abfangen können. Am Ende jeder Runde kann man sich zurückziehen, wobei es gerade bei den Freien Völkern eine beliebte Strategie ist, sich in Festungen zu verschanzen und die Schlacht so in die Länge zu ziehen, da der Angreifer dort nur bei einer 6 trifft und mit jedem Aktionswürfel nur 1 Kampfrunde auslösen kann, es sei denn, er ersetzt eine Elite-Einheit durch eine reguläre.

Nah an der Vorlage

Kommen wir zur Kritik und damit dem eingangs erwähnten Zwiespalt: Durch die Startaufstellung – der Schatten hat anfangs sehr viele Einheiten im Südosten des Spielplans (Mordor) –, die relativ mühsame und langsame Bewegung über den Spielplan, die Kampfvorteile in Festungen und die Siegbedingungen, wird vom Spiel selbst eine gewisse Strategie merklich befördert. So bietet es sich für den Schatten an, die Region um Minas Tirith anzugreifen, weil sie für große Truppenbestände nah liegt und viele Städte und Festungen bietet, die Siegpunkte darstellen. Die Freien Völker verschanzen sich am besten in ihren Festungen, also Minas Tirith und dem durch Orthanc bedrohten Helms Klamm, während gleichzeitig die Ringgemeinschaft auch unter personellen Verlusten durchs Land getrieben wird, damit der Ring möglichst rasch im Schicksalsberg landet. Das entspricht witzigerweise weitgehend der Handlung der Romane.

Natürlich wird es in jeder Partie Abweichungen davon geben. Aber dass in der Gondor-Region gepflegte Langeweile herrscht, während sich der Krieg im Westen des Spielplans zuträgt, ist sehr unwahrscheinlich. Viel eher wird die Region westlich von Bruchtal, obwohl dort ein paar einzelne Einheiten stehen, vermutlich kaum beachtet werden. Zu wenig Punkte lassen sich dort erzielen. Zumal Orte wie das Auenland oder die Grauen Anfurten einfach zu weit ab vom Schuss liegen, um sie mit Armeen gut erreichen zu können. Für einen "normalen" Strategiespieler mag es etwas frustrierend sein, dass ganze Landstriche der Spielkarte (so die komplette Westküste Mittelerdes) nur gut aussehen, aber keinen Spielzweck erfüllen. Man könnte von Platzverschwendung auf dem Spieltisch sprechen.

Dem Spielspaß selbst tut das allerdings wenig Abbruch. Noch immer existieren genug Krisenherde. So können die Elben in Lórien und Bruchtal Moria und den Gundabadberg bedrohen. Ostlinge mögen gegen Thal, Erebor und das Waldlandreich vorrücken. Sarumans Truppen stürmen gegen Rohan, und Mordor bedrängt Gondor. Das alles wird mit einem erstaunlichen Flair für Tolkiens Romane präsentiert. Als thematisches Strategiespiel, das auch die regionalen Begebenheiten eines bekannten, militärischen Konflikts berücksichtigt, kann "Der Ringkrieg" daher voll punkten.

Fazit: Für Fans von Strategiespielen, die völlig ergebnisneutral einen Kampf um eine ganze Welt erlauben, ist "Der Ringkrieg" vielleicht das falsche Spiel, da das Setting eine gewisse Spielentwicklung begünstigt, die sich an Tolkiens Romanen orientiert. Wer allerdings den "Herrn der Ringe" mag und sich an den zahlreichen, klug in Spielmechanismen umgesetzten Verweisen auf die Romane erfreuen kann, für den ist das Spiel genau das Richtige. Die umfangreichen Regeln stellen eine gewisse Einstiegshürde dar, doch nach 1-2 Partien hat man die allesamt logischen und auch dem gesunden Menschenverstand entsprechenden Details verinnerlicht und kann sich ganz der durchaus dramatischen, durch unerwartete Ereigniskarten und Würfelglück bzw. -pech beförderten Atmosphäre am Spieltisch hingeben. (Und, oh ja, die Schlacht um Lórien war dramatisch!)

PS: Es existieren ein paar kleinere Fehler auf einigen Ereigniskarten, deren Errata man beim Heidelberger Spieleverlag runterladen kann.

Der Ringkrieg – 2. Edition
Brettspiel für 2 bis 4 Personen ab 14 Jahren
Roberto Di Meglio, Marco Maggi, Francesco Nepitello
Ares Games/Heidelberger Spieleverlag 2012
EAN: 4015566030916
Sprache: Deutsch

7. Filmkritik: White House Down
von Sven Wedekin
Vor einiger Zeit habe ich hier im Corona Magazine einen Artikel veröffentlich, der sich sehr kritisch mit den Filmen von Roland Emmerich auseinandersetzte. Darin habe ich behauptet, dass er in seinen Werken einem unreflektierten Hurra-Patriotismus huldigt und vermeintlich typisch amerikanische Werte und Moralvorstellungen als das Maß aller Dinge darstellt.
Nun sehe ich mich gezwungen, diese Ansicht zumindest teilweise zu revidieren: In seinem neusten Actionkracher "White House Down" geht die Bedrohung nicht von ausländischen Terroristen oder Agenten aus, sondern sie kommt aus der amerikanischen Gesellschaft selbst, in Gestalt einer Gruppe von Unzufriedenen von deren Rand – schießwütigen Rednecks, frustrierten Ex-Regierungsbeamten und Computernerds – die es der Staatsmacht mal so richtig heimzahlen wollen.
All die von der politischen Führung Enttäuschten wollen den von Jamie Foxx dargestellten Obama-Klon James Sawyer mit Gewalt daran hindern, seinen Nahostfriedensplan in die Tat umzusetzen, der den Abzug sämtlicher Militäreinheiten aus dieser Weltgegend vorsieht. Ganz nebenbei wollen sie auch den Iran mit Atombomben pflastern, um zumindest ein Land aus der Achse des Bösen zu streichen.
Da die bösen Jungs aus den "Stirb langsam"-Filmen anscheinend überhaupt nichts gelernt haben, übersehen sie bei ihrer Erstürmungsaktion einen Afghanistanveteranen (Channing Tatum), der sich soeben um einen Job bei der Leibwache des Präsidenten beworben hat. In bewährter John McClane-Manier nimmt dieser den Kampf gegen den Feind auf und wird dabei von niemand geringerem als dem Präsidenten höchstpersönlich unterstützt, der sich dabei nicht zu schade ist, Aufzugschächte hinaufzuklettern, mit einer Panzerfaust herumzuballern und sich mit schwerbewaffneten Terroristen anzulegen.

Nicht nur Lob

Wie immer bei Emmerichs Filmen, stehen auch bei "White House Down" die Schaueffekte klar im Vordergrund. Doch versucht der Schwabe hier zum ersten Mal auch ernsthaft, eine allzu schlichte Schwarz-Weiß-Zeichnung seiner Figuren zu vermeiden. Natürlich wird das Staatsoberhaupt, wie in US-Blockbustern üblich, als charismatischer Landesvater gezeigt, der in jeder Situation Herr der Lage ist und immer nur das Beste für sein Land und dessen Bürger will. Trotzdem macht Emmerich die Motivation der Hintermänner der Geiselnahme für den Zuschauer durchaus nachvollziehbar. Diese arbeiten für den berüchtigten "militärisch-industriellen Komplex", das ultimative Feindbild aller Liberalen. Der steht den Friedensbemühungen des Präsidenten verständlicherweise nicht sehr aufgeschlossen gegenüber. Gleichsam hat der von James Woods mit Hingabe dargestellte Oberverschwörer aber auch persönliche Gründe für seinen Hass auf die Staatsführung.
Die Tatsache, dass Emmerich keine ausländischen Nationalisten als Bedrohung zeigt – wie es im ein paar Monate zuvor gestarteten Konkurrenzprodukt "Olympus Has Fallen" der Fall war – sondern sich stattdessen auf eine, zugegebenermaßen, comichafte Art und Weise mit dem Thema "Bedrohung durch die Demokratie von innen" auseinandersetzt, hat sicherlich zu einem Gutteil dazu beigetragen, dass "White House Down" in den USA nicht annähernd so erfolgreich lief wie erwartet.
Als Emmerichs deutscher Kollege Wolfgang Petersen vor nunmehr sechzehn Jahren die "Air Force One" von russischen Terroristen entführen ließ, klingelten die Kinokassen wie nie zuvor bei einem Petersen-Film. Die Amerikaner liebten es, ihr Staatsoberhaupt als mutigen Family-Man zu erleben, der den Bad Guys mit der Maschinenpistole in der Hand zeigt, wer der Chef ist. "White House Down" stellt einen extremen Gegenentwurf zu diesem Szenario dar, was Roland Emmerich einige Kritik, vor allem von den Anhängern der republikanischen Partei einbrachte.

Ein gelungener Actionthriller

Leider gerät bei all diesen politischen Diskussionen die Tatsache, dass ihm ein perfekt inszenierter Actionthriller gelungen ist, fast schon zur Nebensache. Nach einem ruhigen ersten Akt, in dem er sich für seine Verhältnisse ungewöhnlich viel Zeit nimmt, um die einzelnen Charaktere einzuführen, entfesselt Emmerich eine wilde Achterbahnfahrt. Die zahllosen Explosionen und Schießereien sind packend in Szene gesetzt und die Spannungsschraube wird von Minute zu Minute stärker angezogen, sodass man als Zuschauer gebannt mitfiebert und sich keinen Augenblick langweilt. Und anders als der ziemlich humorlose "Olympus Has Fallen", ist der Streifen mit coolen One-Linern durchsetzt, wie man sie aus 90er Jahre-Krachern wie "The Rock – Fels der Entscheidung" kennt.
Natürlich ist Hauptdarsteller Channing Tatum beileibe kein zweiter Bruce Willis, auch wenn er, ebenso wie sein großes Vorbild, den halben Film über im Feinrippunterhemd herumläuft. Aber er erweist sich im Lauf der Handlung, in der er pausenlos verprügelt und beschossen wird, als mindestens ebenso hart im Nehmen wie der legendäre Schmuddelcop; wobei es jedoch recht unglaubwürdig anmutet, dass er zwar mehr Schläge einstecken muss als ein Profiboxer während eines WM-Kampfes, aber bis zum Schluss trotzdem weitgehend unverletzt bleibt.
Selbstverständlich ist dies nicht die einzige Ungereimtheit, die man als Zuschauer schlucken muss. Wie man es von Actionfilmen dieses Kalibers gewohnt ist, werden die Gesetze der Wahrscheinlichkeit oft ziemlich stark ausgedehnt, was jedoch dank des irren Tempos gar nicht all zu sehr ins Gewicht fällt und den Filmgenuss nur unwesentlich stört.
Und trotz seines durchaus kritischen Untertons fehlt es dem Film natürlich nicht an patriotischem Pathos. Am Ende sind die Grenzen zwischen Gut und Böse eben doch wieder so klar und deutlich gezogen, wie wir es inzwischen gewohnt sind. Da der Film jedoch mutig genug ist, "das Böse" im eigenen Land auszumachen, wird "White House Down" vom europäischen Publikum sicherlich weniger ablehnend aufgenommen werden, als es in den USA der Fall war. Hierzu wird auch die Tatsache beitragen, dass Jamie Foxx seinen Präsidenten als genau den Typus von Politiker porträtiert, den vor allem viele Deutsche vor vier Jahren noch in Barack Obama gesehen haben: als einen zupackenden Pragmatiker, der die Welt zu einem friedlicheren Ort machen will, gleichzeitig aber auch keine Probleme damit hat, sich die Hände für eine gute Sache schmutzig zu machen. Der Film ist für viele daher eine willkommene Wiedergutmachung für alle von Obama Enttäuschten: Er zeigt uns einen Präsidenten, der kompromisslos mit korrupten Politikern ebenso abrechnet wie mit den Kräften des konservativen, rechten Amerika.

Doch leider gehen sowohl europäische als auch US-Zuschauer damit dem Schubladendenken in Begriffen wie "Gut" und "Böse" auf den Leim. Trotz seiner sichtlichen Bemühungen, einen "politisch korrekten" Actionfilm zu drehen, ist am Ende doch wieder nur der Status Quo hergestellt: Die finsteren Mächte hinter der Verschwörung gegen die Demokratie bekommen ihre gerechte Strafte und der heldenhafte Secret-Service-Agent seinen Traumjob.
Besser wäre es vielleicht gewesen, hätte Emmerich die Gelegenheit genutzt, auch die Fehler der politischen Führungselite eingehender zu beleuchten, um so den eigentlichen Ursachen des Terrorismus auf den Grund zu gehen. Aber leider fehlte ihm hier dann doch der Mut. Es wäre wohl zu viel verlangt gewesen, das von der Politik des früheren Hoffnungsträgers Obama enttäuschte US-Publikum auch noch im Kino mit der harten Realität zu konfrontieren, dass ihr Präsident selbst ebenso wenig perfekt ist wie ihr Land...

8. Epic – Verborgenes Königreich
von Birgit Schwenger
Mary Katherine, genannt M.K., soll nach dem Tod ihrer Mutter bei ihrem Vater, einem zerstreuten Professor, wohnen, der sein ganzes Leben der Erforschung des Waldes gewidmet hat. Professor Bomba ist fest davon überzeugt, dass der Wald von winzig kleinen Lebewesen bevölkert ist, und setzt alles daran, deren Existenz zu beweisen. Er ist wie besessen davon und hat sich über seiner Forschungsarbeit völlig von seiner Umwelt abgekapselt. Das ist, wie M.K. feststellen muss, nicht ganz ohne Folgen geblieben: Sie hält ihn für verrückt. Doch gerade als sie beschließt, ihren Vater, kaum dass sie angekommen ist, wieder zu verlassen, ist sie es, die ebendiesen winzigen Leafmen, den Beschützern des Waldes, begegnet. Wie Alice im Wunderland plötzlich auf Leafmen-Größe geschrumpft, findet sich das den Komfort der Großstadt gewöhnte Mädchen im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Tara, die Königin der Leafmen, ist von den bösen Boggans tödlich verwundet worden, gerade als sie dabei war, ihre Nachfolgerin zu erwählen. Einzig die geheimnisvolle Knospe, die die sterbende Königin M.K. übergibt, kann den Wald und seine Bewohner noch retten. Mandrake, der Anführer der Boggans, setzt alles daran, um mit seinen Truppen die Knospe in seine Gewalt zu bringen und den Wald damit zu vernichten. Wenn die Knospe nicht noch in derselben Nacht erblüht, ist die Chance auf eine neue Königin, die den Wald vor den dunklen Mächten schützen kann, vertan. Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Unterstützt vom erfahrenen Leafmen-Krieger Ronin, dem rebellischen Jungspund Nod und den beiden Schnecken Mub und Grub, den Hütern der Knospe, nimmt M.K. den Kampf gegen den finsteren Mandrake auf.

Fantasy-Filmvergnügen für die ganze Familie

Regisseur Chris Wedge und sein Team zeichneten bereits für Erfolge wie "Ice Age" und "Rio" verantwortlich und beweisen mit "Epic – Verborgenes Königreich" erneut ihr Talent für ausgezeichnete Unterhaltung für die ganze Familie. Inspiriert von William Joyces Bilderbuch "The Leaf Men and the Brave Good Bugs", haben sich die Macher der Blue Sky Studios diesmal einer klassischen Fantasy-Geschichte zugewandt, die von der Grundidee ein bisschen an die "Spiderwick-Geheimnisse" erinnert. Joyce lieferte übrigens auch die Vorlage zu den "Hütern des Lichts".
Die Leafmen sind die Beschützer des Waldes und kämpfen – in Pflanzenrüstung und auf Vögeln fliegend – gegen alle Gefahren, die ihr grünes Heim bedrohen. Auch Magie scheint im Reich der Leafmen nicht unbekannt zu sein, sodass sie ein bisschen an die Elfen der irischen Mythologie erinnern, wenn auch ohne eigene Flügel und definitiv kämpferischer veranlagt. Sie sind eins mit der Natur, auch wenn zunächst nicht jeder von ihnen mit der ihm zugedachten Rolle klarkommt. Darin sind sie natürlich den Menschen, die sie abfällig Stampfer nennen, sehr ähnlich. So erzählt "Epic" die magische Geschichte einer geheimnisvollen Welt, die zwar im Verborgenen, gleichzeitig aber auch mitten unter uns existiert. Dort wird der ewige Kampf zwischen Gut und Böse ausgetragen. Zeit für wahre Helden, auch wenn diese erst noch zeigen müssen, was wirklich in ihnen steckt. Neben Spannung und Action kommt der Humor daher auch nicht zu kurz: Gelungene Charaktere mit all ihren Fehlern und Schwächen sowieso witzige Dialoge und Sprüche machen den Film durchaus auch für Erwachsene zu einem sehenswerten Filmvergnügen. Die Schnecken Mud und Grub sind als Sidekicks einfach unschlagbar, was nicht zuletzt an den Synchronsprechern Oliver Kalkofe und Oliver Welke liegt. Den bösen Mandrake spricht – wie im Original – der kongeniale Christoph Waltz. Mit Beyonce Knowles, Amanda Seyfried, Colin Farrell und Steven Tyler von Aerosmith sind im Original einige Hollywood- bzw. Musikbusiness-Größen hinter den Mikrofonen präsent. Die deutsche Synchronisation muss sich dahinter aber nicht verstecken, im Gegenteil.

Übrigens: Im Bonusmaterial gibt es einen auch für Kinder interessanten Blick hinter die Kulissen zu sehen sowie mehrere Features über die echten Bewohner des Waldes. Etwa acht Jahre sollten die kleinen Fantasy-Fans aber schon alt sein, denn Christoph Waltz kann auch in animierter Gestalt ganz schön böse und furchterregend sein.

9. Comic-Kritik: Kinder der Dämmerung, Bd.1
von Frank Hebenstreit
Endlich neue Superhelden-Mode. Bei Superman wandert der Slip unsichtbar unter das Kostüm, Asmodis lässt ihn keck unter dem bis zur Hüfte geschlitzten Männerrock hervorblitzen und bietet auch sonst den ein oder anderen Augenschmaus geradezu auf einem Tablett dar. Aber wer ist Asmodis?

Wikipedia sagt dazu: "Als Aeshma-Daeva stammt der Name des Asmodis aus dem Avestischen, wo Aeshma den Dämon des Zorns verkörpert." Das passt aber nicht zum Titelbild des Comics "Zwischen Licht und Schatten", dem ersten Band der "Kinder der Dämmerung" von Edward Winokan aus dem THENEXTART Verlag. Dieses zeigt zwar einen durchaus gut gebauten und langhaarigen jungen Mann in einem recht mangaähnlichen Umfeld. Allein davon schließe ich aber schon drauf, nein, weder Gott noch Zorn.

Dennoch: Neugierig blättere ich den Comic auf und bin zügig in einer fulminant bebilderten Schlacht zwischen Gut und Böse. Meine Herren, was hier an gut gebauten, durchtrainierten und offensichtlich stark ausgeprägt behängten Männern miteinander kämpft, das macht ziemlich schnell klar, hier muss ein Zeichner mit sehr viel Liebe und einer gehörigen Portion Lust gearbeitet haben. Aber auch die Darstellungen der weiblichen Körper lassen nichts zu wünschen übrig. Aus berufener, weil heterosexueller Quelle habe ich mir sagen lassen, dass auch die Damen aus diesen Bildern die eine oder andere Fantasie wert sind.

Der Hauptcharakter Alexander ist ein 24-jähriger Grafik-Designer aus Berlin, der mit seinem Lebensgefährten zusammen wohnt. Als ein Schicksalsschlag sein Leben aus der Bahn wirft, sieht er keinen anderen Ausweg, als sich umzubringen. Das gelingt ihm aber nicht, stattdessen wird er als Magier wiedergeboren. In seinen neuen Körper hat Alexander Asmodis mit aufgenommen. So wurden ihm auch über die Menschen in seinem Umfeld die Augen geöffnet – er ist nicht der Einzige, der über magische Kräfte oder Gegenstände verfügt.

Seine Freunde werden am Ende des Heftes mit all ihren Besonderheiten einzeln vorgestellt. Sie allesamt bilden als Clique in bester Superheldenmanier eine Front gegen das Böse.

Das Böse ist hier die üppig bebuste, mit Krallen benippelte und auch sonst sehr ansehnliche Ariley. Gemeinsam mit ihren fiesen kleinen Freunden will sie die Erde in Schutt und Asche legen. Dazu hat sie aber auch extrem leckere Kerle als Reisebegleitung, die mehr vermuten lassen, als sie hinter den durchaus knappen Stoffen verstecken können. Ruchlos und mit fiesen Tricks verfolgt Ariley ihr Ziel und schreckt dabei, wie sollte es auch anders sein, vor Mord nicht zurück.

Erst ein paar Wochen ist Alexander ein Superheld und soll dann schon im Kampf gegen die bösen Mächte auf der Strecke geblieben sein? Ziel verfehlt? In diesem Comic wird aus einer Schlacht heraus Alexander/Asmodis vorgestellt und seine Geschichte erzählt. Danach kehrt man in die Schlacht zurück und wird mit atemberaubender Opulenz Zeuge der wechselnden Kampfgeschicke.

"Kinder der Dämmerung, Band 1: Zwischen Licht und Schatten" endet dann, erwartungsgemäß, in einer Situation, die wohl erst in der Fortsetzung ihre Auflösung finden wird.

Edward Winokans Comic-Mischung ist außergewöhnlich und keinesfalls angepasst. Er mischt Einflüsse aus dem Mangabereich mit dem klassischen Superheldencomic. Dabei bleibt er in seiner Strichführung aber nicht so grob, sondern arbeitet Feinheiten geradezu liebevoll heraus, um an entscheidenden Punkten auch mal gekonnt undeutlich zu bleiben. Sein gesamtes Werk stattet er stilsicher aus einer breiten Farbpalette aus. Mit der Dekadenz der Farben und der absoluten Opulenz und Fulminanz seiner Bilder, können Winokans Texte zwar nicht ganz mithalten, aber das tut dem Gesamterlebnis keinen Abbruch. Beim Comic stehen die Bilder im Vordergrund und die können sich wirklich sehen lassen.

Da wundert es auch nicht, dass der THENEXTART Verlag nur mit einer exklusiven kleinen Erstauflage startet. Offensichtlich hat man sich entschlossen, Qualität vor Quantität zu setzen. Und das ist auch gut so. Hier heißt es wahrlich, schnell sein, um sich eines der verbliebenen Hefte aus der gerade mal 100 Exemplare umfassenden Erstauflage zu sichern.

Mit nur 12,95 Euro bei 68 Seiten liegt dieses Erstausgabe-Juwel im ganz normalen Preisgefüge. Bei der Begabung des Zeichners und dem passenden Konzept werden wir aus der Serie "Kinder der Dämmerung" hoffentlich noch so einiges von Herrn Winokan bestaunen dürfen.

10. Wissenschaft: Good Bye Sun – Voyager verlässt Heliopause
von Marcus Haas
Am 12. September veröffentlichte die NASA die Meldung, dass die Raumsonde Voyager 1 sich im interstellaren Raum und etwa 18,2 Mrd. Kilometer von der Erde entfernt befindet.
Damit ist offiziell, dass die Sonde als erstes menschengeschaffenes Objekt unser Sonnensystem verlassen hat.
Schon im Laufe des vergangenen Jahres gab es immer wieder Spekulationen darüber, ob es schon soweit sei, aber der NASA fehlten noch Daten, sodass man sehr vorsichtig war.
Die einzige Möglichkeit, festzustellen, ob sich Voyager noch im Sonnensystem befindet oder schon außerhalb, ist die Analyse des Plasmas, also von ionisierten Teilchen, durch die sich die Sonde bewegt. Die kommen entweder von der Sonne, die beständig einen Teilchenwind ausstößt oder von fernen Sternen. Der Trick ist nun, festzustellen, um welche Art von Plasma es sich handelt. Da der Plasmadetektor aber schon vor über dreißig Jahren ausgefallen ist, musste man sich mit einem einfachen Teilchendetektor und dem Plasmawellendetektor begnügen.
Dazu kommt, dass niemals zuvor eine Raumsonde das Sonnensystem verlassen hat; so gab es zwar verschiedene Modelle, aber keine konkreten Vorhersagen, wie sich die Daten ändern würden.

Vom Sonnensystem in den interstellaren Raum

Man vermutete, dass sich das Magnetfeld ändern müsste, denn das Plasma trägt es mit sich, und wenn das Plasma nicht mehr von der Sonne kommt, sollte eine Richtungsänderung feststellbar sein. Außerdem müsste die Anzahl geladener Partikel, die von der Sonne kommen, abnehmen, die kosmische Strahlung dagegen zunehmen.
Das liegt daran, dass der Sonnenwind, wenn er auf das interstellare Plasma trifft, auf unter Schallgeschwindigkeit abgebremst wird, wodurch eine Schockwelle (der Terminations-Schock) entsteht, deren elektromagnetische Wechselwirkungen sich beobachten lassen.
Diese Schockwelle beim Übergang vom Sonnenwind zum interstellaren Raum kann man sich wie einen Wasserstrahl vorstellen, der ins Waschbecken trifft - auch dort beobachtet man eine Schockwelle, wo das einströmende Wasser auf das bereits vorhandene trifft.
Beobachtet wurde das im Mai 2012, allerdings stiegen die Intensitäten bald wieder und erreichten bis zum 28. Juni das ursprüngliche Niveau. Erst Ende August nahm die Anzahl niedrig-energetischer Partikel deutlich ab (um einen Faktor 1000 weniger als 2004 gemessen), während die Zahl kosmischer Partikel deutlich zunahm.
Allerdings änderte sich die Richtung des Magnetfelds nur wenig und Voyager befand sich somit höchstwahrscheinlich noch in der Heliopause – der Grenze zwischen Sonnensystem und interstellarem Raum.
Im April schlugen dann die Plasmawellendetektoren (Antennen, welche Schwankungen im elektrischen Feld des Plasmas auffangen) Alarm, die die letzten acht Jahre still geblieben waren. Wahrscheinlich weil ein Teilchensturm, der seinen Ursprung ein Jahr zuvor auf der Sonne genommen hatte, auf das interstellare Plasma traf.
Aber es kamen immer noch geladene Teilchen von der Sonne und man zog den Schluss, dass der Übergang vom solaren Raum in den interstellaren nicht ganz so glatt verlief, wie man sich das in den einfachen Modellen vorgestellt hatte.
Statt einer Grenze war es eher eine Region, in der sich die Verhältnisse mehr oder weniger chaotisch änderten.
Am Ende kamen die Wissenschaftler überein, dass diese Region schon zum interstellaren Raum zu zählen ist, auch wenn die Sonne noch deutlich Einfluss hat.
Doch damit nicht genug; zwar nimmt der Einfluss der Sonne ab, aber es gibt da draußen auch noch die Oortsche Wolke, eine Ansammlung von Eisbrocken, von denen sich hin und wieder welche als Kometen ins innere Sonnensystem verirren. Und diese Oortsche Wolke erstreckt sich so weit, dass Voyager wahrscheinlich noch 300 Jahre reisen muss, um sie zu erreichen, und 300.000, um sie zu passieren. Leider wird der Sonde vorher der Strom ausgehen und bis 2025 werden ihre Instrumente nach und nach abgeschaltet, aber das sind seit dem Start im Jahre 1977 immerhin einige Jahrzehnte, in denen uns Voyager mit Daten versorgt hat.

11. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,
heute haben wir an dieser Stelle Platz zwei unserer Themenrunde "Nachts": die Geschichte "Stuhlprobe" von Regina Schleheck, bestens bekannt durch zahlreiche Storys im Corona Magazine. Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur aktuellen Geschichte –ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Die nächsten Themen unseres regelmäßigen Story-Wettbewerbs lauten: "Balance" (Einsendeschluss: 1. Oktober 2013) und "Geheimnisse" (Einsendeschluss: 1. November 2013). Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden im Corona Magazine veröffentlicht.
Armin Rößler


Stuhlprobe
von Regina Schleheck

Wie Jessi diesen Sausack anhimmelte! Von der ersten Minute an – wie es mir nachträglich vorkam! Dabei hatte er mir nur eines voraus: Er konnte Glühwein literweise ihn sich reinkippen, ohne dass man ihm etwas anmerkte. Es beförderte zwar die Frequenz seiner Dixi-Klo-Besuche, beziehungsweise als die Schlange da zu lang wurde, wich er ins Café Esselborn aus, wo sie den Durchmarsch der Weihnachtsmarktbesucher vergeblich abzuwimmeln versuchten. Aber bei der Strichprobe stolperten die Mädels um kurz nach acht schon über die eigenen Füße und ich hatte ebenfalls Mühe, neben ihnen in der Spur zu bleiben. Niko hingegen schritt so traumwandlerisch sicher geradeaus wie Nadia Comaneci in ihren besten Zeiten auf dem olympischen Schwebebalken. Gleich am ersten Tag trank er uns alle drei unter den Tisch. Und ich Idiot hatte ihn noch dazu eingeladen!
Wir standen an der Fachwerkbude am Roßmarkt, Jessi, Nina und ich. Die Glühweinfachverkäuferin konnte gar nicht so schnell nachlegen, wie die Kundschaft sich durch das Angebot soff: Eierpunsch, Heidelbeer, Schlehe, Apfel-Zimt und klassisch natürlich. Ich bin ja eher konservativ. Aber diese Masche, ein traditionelles, bewährtes Produkt in zwanzig neuen Varianten auf den Markt zu werfen, scheint tadellos zu funktionieren, wie man an modernen Supermarkt-Biersortimenten sieht. Jedes Reinheitsgebot wird da mit Füßen getreten. Heute ist es sogar erlaubt, Hibiskus und Schoko in ein Gesöff zu panschen, das man dann immer noch ungestraft Bier nennen darf!
Frauen lieben die Abwechslung, wie es scheint. Niko hatte erst seinen Ellbogen auf unseren Stehtisch gepflanzt und am Ende – da bin ich mir sicher, auch wenn Jessi jegliche Fremdeinwirkung abstreitet – noch ganz andere Extremitäten in meine Freundin! Eine Runde nach der anderen hat er geschmissen, und ich Blödi war ihm ganz dankbar. Zwei Frauen auf dem Weihnachtsmarkt auszuhalten, ist kein Pappenstiel, aber mein Schwesterchen war gerade wieder solo und ich konnte sie schlecht in ihrem Weltschmerz zu Hause sitzen lassen. Als sich der Typ mit der roten Bommelmütze im Gedränge vor der Bude zu uns gesellte, hatte ich ihm noch launig zugeprostet: "Komm kuscheln!" Wupps, legte er den Arm um Jessi! Dabei hatte ich zwar einladend zwischen die Mädels gedeutet, aber natürlich in erster Linie Nina gemeint. Auch als er sich dann mit Glühweinrunden einschleimte, hab ich die Gefahr nicht gleich erkannt. Was sicherlich dem steigenden Alkoholpegel geschuldet sein mochte.
Das war am ersten Advent.
In der Woche darauf trafen wir uns täglich nach Feierabend auf dem Alzeyer Weihnachtsmarkt zum Nachglühen. Die Mädels hatten Blut geleckt und ich konnte zusehen, wie mir die Felle wegschwammen. Was war das überhaupt für eine Schießbudenfigur! Sein Alter konnte ich nicht einschätzen, aber ist es nicht ohnehin Frauensache, sich über solche Dinge den Kopf zu zerbrechen? Mir genügte zu wissen, dass ich nicht wegen Verführung Minderjähriger belangt werden konnte, wenn ich auf Streifzüge ging. Nach oben hin war mir ziemlich alles egal. Hauptsache Frau und kurvig. Jessi war ein alpiner Serpentinentraum, um es im Motorradfahrerjargon auszudrücken. Daher wechselte ich sofort vom Eroberungs- in den Abwehrkampftechniktrainingsmodus, sobald ich das Terrain bei ihr sondiert hatte. Männer interessierten mich ohnehin nur, insofern sie mir ins Gehege kommen konnten. Bei Niko wäre ich im Traum nicht darauf gekommen, dass eine Frau in ihm etwas anderes als einen überdimensionierten Heinzelmann sehen könnte. Ein netter Kerl, aber definitiv kein Aufreißer, eher der klassische Versagertyp. Tagsüber tigerte er mit rotem Mantel und dickem Sack durch die Fußgängerzone, um Kinder mit irgendwelchen Albernheiten bei Laune zu halten, während deren Eltern Kaufhäuser und Geschäfte stürmten, als stünde der nächste Weltkrieg unmittelbar bevor. Beschäftigungstherapie für Hartz Vierer, vermutete ich. Auf meine Frage, was er außerhalb der Weihnachtssaison machte, kriegte ich ausweichende Antworten.
"Was stellst du eigentlich dar? Nikolaus oder Weihnachtsmann?", wollte Nina wissen.
"Nikoläuse haben einen Krummstab und so eine spitze Mütze." Jessi hielt Nikos Bommel hoch. Seine Kopfbedeckung ähnelte so allerdings eher einem Zaubererhut als einer Tiara.
"Und überhaupt: Wer bringt denn nun die Geschenke: Christkind oder Weihnachtsmann?", hakte Nina nach.
"Ich, wer sonst?", sagte Niko. Wir lachten, aber Niko blieb ernst: "Es geht schlicht um Liebe. Um ein Prinzip, etwas Abstraktes. Roter Mantel, Sack, Krummstab, Mütze, Rauschgoldlocken, Flügel – alles Bilder, die es euch leichter machen sollen. Ich bin die personifizierte Liebe."
"Keine Liebe ohne Sack!", prustete Jessi los. "Aber wo bleibt bloß dein Stab, lieber Nikolaus?" Die Mädels kicherten, und wir prosteten unserer personifizierten Liebe zu.
Als die Buden am Freitagabend dichtmachten, zogen wir weiter zu Jessi, die am Schulgässchen ein Wohnküchenklo mit Terrasse bewohnt. Unterwegs versuchten die Frauen, auf dem Strich zu laufen, torkelten und ließen sich von Niko auffangen. Auffällig bereitwillig. Ich hab's getestet. So nüchtern war ich immerhin gerade noch. Wenn ich links ging und Niko rechts, schwankte Jessi nach rechts, war es andersrum, kippte sie nach links. Da klingelten bei mir die Alarmglocken.
Auf der Terrasse, eingemummelt in Decken, gab's dann Aldi-Glühwein, in der Mikrowelle im Nullkommanix auf die entsprechenden Umdrehungen getrimmt. Ich muss gestehen, ich schwächelte noch vor Mitternacht. Meine Niederlage besiegelte ich über Jessis Klobrille gebeugt, deren Deckel ich gerade noch rechtzeitig hochreißen konnte. Als ich endlich auf die Terrasse zurückkehrte, kuschelte meine Freundin sich genüsslich in die Decke, unter der Niko meinen Platz an ihrer Seite eingenommen hatte. "Wie scheiße siehst du denn aus?", fragte sie mehr vorwurfsvoll als besorgt und ohne ihre Position zu verändern. Eine Antwort schien sie nicht zu erwarten. Nina stand auf und lallte: "Kommm, Ulli, ich ruff einn Taxssi." Und ich Idiot war zu schwach, um dem Hampelmann eins auf seine rote Mütze zu geben oder meiner Schwester auch nur zu widersprechen!
Am nächsten Tag kam mir die Sache nüchtern betrachtet seltsam unwirklich vor. Irgendein wildfremder Weihnachtsmanndarsteller, mit dem wir nun ein paar Tage lang an der Glühweinbude reichlich über den Durst getrunken hatten, sollte mir die Freundin ausgespannt haben? Ich hatte allerdings bis zum Mittag gebraucht, um überhaupt wieder in die Vertikale zu finden. Jessi ging nicht ans Telefon, was einerseits für einen Samstag normal war, mich aber andererseits wieder misstrauisch stimmte. Mein Kopf war zum Glück zu lädiert zum ernsthaften Nachdenken. Es dunkelte bereits, als mich Ninas SMS erreichte: "Kommste glühen?"
Mir schwante nichts Gutes.
Die drei hatten sich, wie es schien, schon eine ganze Weile gefunden.
Die Art, wie Nina das "l" in meinem Namen über die Zunge rollen ließ, sprach für sich. Jessi strahlte mit der Budendeko um die Wette. Niko streckte mir einen frisch abgefüllten Humpen "Glühwein Classic" entgegen und wandte sich dem Tresen zu, um eine weitere Tasse zu ordern. Sollte das ein Versöhnungsangebot sein, oder wollte er mich einlullen? Ich schnupperte und nippte vorsichtig. Das kräftige Aroma brachte meinen Kreislauf auf Touren. Dennoch: Ich würde auf der Hut sein!
Niko hob die Tasse: "War schön mit euch!"
"Wie – war!", rief Jessi. "Kaum ist Uli da, willst du abhauen?"
"Nicht gleich", beschwichtigte Niko sie, "aber das ist mein letzter Abend mit euch."
"Waaas?"
Mein inneres Aufjauchzen wurde von dem entsetzten Kreischen der Mädels überlagert. "Wieso das denn?" – "Gerade, wenn es am schönsten ist!" – "Was hast du vor?"
Nikos Lächeln kriegte einen schmerzlichen Zug.
"Sieht so aus, als brauchten sie mich nicht mehr. Ein Nachfolger ist gefunden."
Ach, Göttchen, die Agentur für Arbeit spielte die eigenen Klienten gegeneinander aus! Und dieser Weihnachtsmann hatte die Arschkarte gezogen!
"Tja, bei so einem verantwortungsvollen Posten", konnte ich mir nicht verbeißen, "da sitzt man quasi auf dem Schleudersitz."
Er drehte sich zu mir um und zwinkerte mir zu. "Schleudern würde ich es nicht nennen", meinte er. "Es ist eher so, dass mir der Sitz unterm Hintern weggezogen wird."
Meine Wut bröselte. Er stand definitiv auf der Versagerseite, klar. Und er hatte durchaus kapiert, dass ich ihm nicht mehr sonderlich gut gesonnen war. Aber ich konnte seinen Gesichtsausdruck nicht recht einordnen. Wollte er sich lustig machen? Aber da war wieder diese Andeutung von Schmerz und gleichzeitig etwas Versöhnliches, fast als wollte er mir Verzeihung signalisieren. Er – mir? Wenn er um Verzeihung gebeten hätte, wäre es etwas anderes gewesen! Als er sich wieder den Mädels zuwandte, war der Anflug vorbei. Er scherzte, schäkerte, und mein Adrenalinpegel stieg wieder – korrespondierend zu meinen Alkoholpegel. Zum Glück machte die Bude bald Feierabend, Niko lieferte die leeren Tassen ab, und ich streckte ihm die Hand entgegen: "Tja, dann ..."
"Nix dann!", protestierte Jessi, "wir trinken noch einen Absacker bei mir! Wenn das wirklich das letzte Mal sein soll – du hast uns schließlich immer noch nicht verraten, was du jetzt vorhast! Gehst du etwa weg aus Alzey?"
"Jepp", sagte Niko nur kurz und: "Klar komme ich noch mit, wenn ihr mich haben wollt! Schließlich soll man erst gehen, wenn's am schönsten ist!"
Hätte ich ihm sagen sollen, er möge sich zur Hölle scheren? Ich hakte Jessi ein und zog sie mit, dass Nina und Niko kaum folgen konnten.
Im Nachhinein kann ich nicht mehr alle Details dieses Abends wiedergeben. Vermutlich bemüht sich mein Gehirn nach Kräften, diese Stunden aus meinem Bewusstsein zu tilgen. Nina und Jessi verstummen auch jedes Mal, sobald von Glühwein oder Weihnachtsmarkt die Rede ist. Der Name Niko ist ein halbes Jahr lang keinem von uns über die Lippen gekommen.
An dem Abend haben jedenfalls alle noch einmal tüchtig zugelangt. Ich achtete allerdings darauf, dass ich bei klarem Verstand blieb. Es schlug Mitternacht, zweiter Advent, als Niko sich erhob. Schwankte er? Ich hatte seinen Becher nachgefüllt, so oft es ging. "Na, dann muss ich wohl mal", sagte er und sah mich an.
"Ooch, komm, bleib noch!", schmollten Nina und Jessi und versuchten, ihn von rechts und links wieder auf den Stuhl zu drücken. Als er nachgab, flammte eine jähe Wut in mir auf. Mein rechtes Bein schnellte vor und trat gegen den Klappstuhl, auf dem er gerade noch gesessen hatte. Das wollte ich doch mal sehen, wie gut der Herr noch seinen Gleichgewichtssinn im Griff hatte!
Er fiel rücklings. Sein Hinterkopf krachte gegen die Balkonbrüstung. Niko sackte zusammen, schnaufte einmal tief – und lag mit geschlossenen Augen da.
"Heeee!", Nina plumpste neben ihm auf die Knie und rüttelte an seiner Schulter. "Wassislossmitttir?"
Niko guckte mit starrem Blick in die unergründliche Schwärze des Nachthimmels.
Jessi beugte sich über ihn. "Oh, Gott, der atmet nicht mehr", stöhnte sie.
Mir wurde schwarz vor den Augen.
Als ich sie wieder aufschlug, saß ich immer noch auf dem Klappstuhl auf dem Balkon. Jemand hatte eine Decke um mich gelegt, aber ich fror. Die Mädels waren mit Aufräumen beschäftigt.
Niko lag nicht mehr da.
Ich zog mich vorsichtig am Balkongeländer hoch und sah mich um. Stockdustere Nacht. Nur in Jessis Wohnung brannte noch Licht. Nina und Jessi standen an der Spüle im Zimmer. Ich lugte über das Geländer. Die Straße war leer. Hatte ich mir alles nur eingebildet? Im Suff? Mit einem Mal kam ich mir vollkommen bescheuert vor. Ich ging ins Zimmer, drückte mich wortlos an den beiden vorbei und suchte das Klo auf. Auch hier kein Niko.
"Alles klar?", fragte ich bemüht unaufgeregt, als ich zurückkam.
"Schläfst du hier?", fragte Jessi gähnend.
"Das Taxi ist unterwegs, falls du mitkommen willst." Nina klang überraschend nüchtern.
Ich fragte nicht: "Und was ist mit Niko?" Vielleicht war er ja einfach aufgestanden und gegangen!
Stattdessen ging ich mit Jessi ins Bett und schlief ein, ehe ich mich ganz ausgestreckt hatte.
Nein, wir sprachen nicht mehr von ihm. Was war denn auch gewesen? Eine flüchtige Bekanntschaft auf dem Alzeyer Weihnachtsmarkt. Eine Woche, in der wir alle ein bisschen viel getrunken hatten.
Ein Mord. Oder doch ein Totschlag? Eine Kurzschlusshandlung im Affekt!
Keine Leiche!
Ein Hirngespinst also?
Was kein Hirngespinst war:
In diesem Jahr fiel Weihnachten aus. Keiner von uns feierte, niemand sprach es auch nur an, verschwendete einen Gedanken daran. Es gab ein paar freie Tage und das war's. In der Zeitung: nichts. Radio, Fernsehen – als hätte es nie so etwas gegeben wie das Fest des Friedens, der Versöhnung, der Liebe. Der Adventsmarkt wurde abgebaut, die Weihnachtsbeleuchtung verschwand wie von selbst, die Weihnachtsmänner, die überall in der Stadt an den Fassaden klebten – weg! Alle nahmen es für selbstverständlich. Wir erlebten den kältesten Winter seit Menschengedenken, und keiner schien das Fest der Liebe zu vermissen. So wie im Januar niemand mehr von Weihnachten spricht. Nur dass wir gerade erst Nikolaus gefeiert hatten.
Niko! Ich hätte den Namen am liebsten endgültig verdrängt. Aber Jessi hat ihn gestern vorgeschlagen. Neun Monate nach jenem denkwürdigen zweiten Advent wird sie ein Kind zur Welt bringen, und es steht schon fest, dass es ein Junge wird.
Ich hadere immer noch mit mir, ob ich sie nicht zu einem Vaterschaftstest nötigen soll. Aber eigentlich will ich es gar nicht wissen. Das eine steht fest: Es ist ein Kind der Liebe.
Vielleicht können wir uns ja auf "Klaus" einigen?


Regina Schleheck, hauptberuflich Oberstudienrätin in Köln, daneben freiberuflich Referentin und Autorin, veröffentlicht seit 2002 vor allem Kurzprosa und Hörspiele. 2011 gab sie die Anthologie "Mordsmütter" heraus, 2013 folgte "Sonne, Mord und Ferne". Ihr Hörspiel "Mark Brandis – Bordbuch Delta VII" errang 2008 den Deutschen Phantastik Preis. 2011 erschien "Mark Brandis – Aktenzeichen: Illegal". 2012 wurde ihr Erzählband "Klappe zu – Balg tot", ursprünglich bei Wurdack erschienen, neu bei Cenarius aufgelegt. Im Herbst 2012 folgte eine Fantasy-Erzählung bei Chichili, 2013 eine Jugenderzählung bei vss. Viele ihrer mehreren hundert Kurzgeschichten wurden ausgezeichnet, unter anderem mehrfach durch das Corona Magazine. 2013 erhielt sie den "Friedrich-Glauser"-Preis.
Homepage der Autorin: www.regina-schleheck.de

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2013).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #289, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 289 - 29.09.2013
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm) (v.i.S.d.P.)
Frank Hebenstreit (fh)

Lektorat
Patricia Becker (pb)
Corona-Redaktion
Wolfgang Fröhning (wf)
Marcus Haas (mah)
Simon Haffner (sh)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)
Birgit Schwenger (bs)
Frank Stein (fs)
Sven Wedekin (sw)

newsBEAT
Zur Verfügung gestellt durch Robots & Dragons

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
9'284 Leser

Ausgabe 290 erscheint am
20.10.2013.

(Zum Seitenanfang)