corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ A2 ohne Tom Hiddleston
+ A2 mit Robert Downey Jr.
+ Hobbit Videotagebuch
+ T5 - Die Handlung?
+ Sin City 2 verschoben
+ Neues NASA Mars-Foto
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
07. Juli 2013 - Ausgabe 287 - "to be continued…"
… im Herbst 2013
Normalerweise ist die Zeit für einen Rückblick ja immer der Dezember; kurz vor dem Jahreswechsel werden die Menschen melancholisch und machen sich so ihre Gedanken. Wenn man dann jemanden in dieser Stimmung antrifft, sagt der auf die Frage, was denn los sei, meist: "Och nix!" Ah ja. Wobei das ja noch geht und besser ist, als ein leicht gejammertes und vielleicht auch schon dramatisch tränenangehauchtes "Alles Kacke!". Das sind dann so die Momente, in denen ich mental die Ärmel hochkrempel, die Arme ausbreite und ggf. auch schon mal eine Schulter meines Lieblingshemdes zum Nassweinen opfere. Irgendwo muss man mit dem Aufbau ja anfangen.

Nun, wir haben nicht Dezember (obwohl ich da schon in den letzten Wochen Zweifel hegte) und es sitzt niemand in dieser Stimmung hier. Im Gegenteil. Die Temperaturen steigen gerade wieder rauf, die Sonne scheint und es könnte sein, dass wir doch zumindest einige schöne Tage in diesem (sollen wir ihn wirklich so nennen?) Sommer haben werden. Naja, schauen wir mal.
Wenn man sich auf das Wetter nicht verlassen kann, auf uns können Sie sich verlassen. Wir gehen, wie üblich und sch… aufs Wetter in die Sommerpause. Auch wir werden uns dem Sommerloch hingeben und einen Gang zurückschalten. Ich weiß jetzt schon, ich werde Sie vermissen und mich auf den Herbst freuen. Das allerdings wird mich nicht daran hindern, diese Zeit zu genießen. Ich hoffe, Sie tun das auch.

Dafür haben wir Ihnen noch einmal eine spannende Ausgabe zusammengeschraubt. Selten kommt es vor, aber Simon’s Corner und Lieven L. Litaer finden Sie dieses Mal in einer Ausgabe. Es gibt einiges auf die Ohren, Hörbücher und Hörspiele in toller Qualität haben Birgit Schwenger und Kira Wolf-Marz für Sie gehört. Reiner Krauss hat sich mit dem "Vater von Maddrax" unterhalten. OK, und ich habe ein bisschen Dezember gespielt, mal resümiert. Wenn das noch nicht reicht, es gibt mehr in dieser Ausgabe. Sollten Sie uns auch vermissen, dann schauen Sie doch mal im Archiv auf unserer Homepage vorbei.

So, die letzten Worte vor dem Sommer nehme ich für eine Empfehlung. Gönnen Sie sich was. Genießen Sie z. B. einen Tag voll Sonnenschein, eine Mittagspause im erfrischenden Schatten, einen lauen Sommerabend oder ein kühles Blondes am Schluss des Tages. Vielleicht prosten wir uns ja mental mit einem gemütlichen Wein auf der Treppe vor dem Haus in der Abendsonne zu. Ich würde mich freuen.

In diesem Sinne
Bleiben Sie phantastisch

Herzlichst
Ihr Frank Hebenstreit
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1.Zum Sommer: Der Blick nach Innen
Ein Resümee oder ein Aufruf, je nachdem…
7.Phantastische Spiele: Star Wars – Das Kartenspiel
Frank Stein über das ewige Duell der hellen und der dunklen Seite der Macht, dieses Mal mit Karten
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
8.Die "Star Wars"-Saga geht weiter
Und wieder was auf die Ohren; Birgit Schwenger hat „Star Wars“ gehört und fand es richtig gut
3.Drachenbeinthron und Abschiedsstein – Klassiker im neuen Gewand
Sie hat mal wieder ganz genau hingehört und sich sehr gefreut unsere Kira Wolf-Marz
9.Das neue alte Klingonisch Wörterbuch
Fragen Sie doch bitte die Fachkraft - {po'wI' yIghel jay'} sagt Lieven L. Litaer
4.Simon's Corner: Panem et circenses
Simon Haffner über Brot, Spiele und Literatur
10.Im Gespräch mit Michael "Mad Mike" Schönenbröcher
Reiner Krauss unterhält sich mit dem "Vater von "Maddrax""
5.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten drei Wochen
11.Wissenschaft: Quantenmechanik bei Pflanzen, Bakterien und Tieren
Markus Haas über Duftmoleküle, Tunneleffekte und mehr
6.Ihre Meinung
Leserbriefe an das Corona Magazine
12.Die Corona-Kurzgeschichte
"Optimierung" von Marion Fischl

1. Zum Sommer: Der Blick nach Innen
von Frank Hebenstreit
Normalerweise macht man das aber nicht!
Ist das nicht schlechter Stil?
Meinste wirklich?
Muss das sein?
Und das findest Du gut?

Die Antworten auf diese Fragen, liebe Leserin und geschätzter Leser lauten in exakter Reihenfolge: Ich schon! Nein! Ja! Ja! Ja!.
Ja ich tue etwas, was man normalerweise so nicht macht, ich besetze mit meiner eigenen Schreibe das Spotlight, die Rubrik Nummer 1 in einer von mir zusammengestellten Ausgabe. Ah, ich sehe diese Fragen nun auch teilweise oder allesamt in Ihren Augen aufleuchten. Sie werden schnell sehen, ohne Grund. Denn auch wenn man diesen Zeilen durchaus ein wenig Selbstbeweihräucherung unterstellen könnte, dann tun Sie das bitte nicht. Mir liegt nämlich eine spezielle Betrachtung am Herzen. Die Betrachtung meiner…, Ihrer…, unserer Corona Redaktion…

Normalerweise berichten wir Ihnen über die Dinge da draußen: in der Welt, im All, in den Kinos, in den Köpfen von Kreativen, in Büchern, in Filmen, auf CDs, auf DVDs und soooo vieles mehr. Gerade deshalb möchte ich Ihnen jetzt vor der Sommerpause von drinnen berichten und Ihnen diese Bilder mit in die Sommerpause geben.
Und den Menschen aus meiner Redaktion möchte ich das verdammt von tief unten kommende "Dankeschön" für Eure Arbeit, Zeit und Mühe mit in die Sommerpause geben.

Stellvertretend für uns alle greife ich recht willkürlich einige Entwicklungen des letzten Jahres zwischen Sommer und A….loch heraus. Ach so, Entschuldigung Sie kennen die Reihenfolge der Jahreszeiten in diesem Jahr 2013? Frühling A….loch, Herbst und Winter? Noch nicht? Dann jetzt. Das, was uns da derzeit so temperaturtechnisch oder auch bekleidungstechnisch abverlangt wird geht doch schon lange auf keine Kuhhaut mehr. Und auch ´ne Elefantenhaut dürfte da nicht ausreichen. Aber zurück zum Thema.

Wir haben wundervolle Entwicklungen im letzten Jahr zu verzeichnen. Nach Jahren der zuverlässigen Mitarbeit musste unsere langjährige Lektorin schweren Herzens ihre Tätigkeit für uns aufgeben. Nein, das ist noch keine positive Entwicklung, bitte. Das Positive war, dass sich kurze Zeit später eine junge Frau bei uns meldete und uns Ihre Mitarbeit anbot (der geneigte Happy End Fan weiß jetzt schon Bescheid) und zwar genau im Bereich Lektorat. Unnötig zu sagen, dass sowohl das zeitliche Zusammentreffen, als auch die persönliche Seite in diesem Weg aus unserer Misere Glücksfälle waren.

Nun sind wir in unserer Redaktion von der Altersstruktur her durchschnittlich nicht sehr nah an den Zwanzigern. Ich vermute dass wir bis vor Kurzem eher an den 30ern kratzten…. Von oben wohl gemerkt. Aber es gibt Hoffnung, Nachwuchs kommt, immer mehr. Ein junges Mitglied unserer Redaktion entschließt sich nach sporadischen Beiträgen auf eine recht verrückte und auch riskante Frage mit "Ja" zu antworten. Damit hat er zwar nicht gleich eine Ehe besiegelt, aber er hat zumindest zugesagt alle 6 Wochen einen Text zu liefern und zwar einen freien, ohne Auftrag. Einfach so, selbst Thema suchen, Gedanken machen, schreiben und dabei auch noch was mitzuteilen haben. Nicht nur schreiben um des Schreibens willen.
Ohne großartige Bedenken und mit dem unbeirrbaren Mut der Jugend hat er einfach so mal zugesagt. Mit diesem einfachen "Ja" wurde der Grundstein für "Simon’s Corner" gelegt. Seine erste eigene Kolumne. Seit dem schlägt er sich mit seinem Chefredakteur rum, der irgendwie immer noch eine kleine Kurve haben möchte und ich denke mal die vorher erwähnte neue Lektorin wird ihm wohl auch schon mal gemailt haben. Also war Frau Fortuna bei der Suche nach neuen Besonderheiten für Sie dann doch irgendwie mit im Raumschiff in den unendlichen Weiten der Möglichkeiten.

Wie Sie ja sicherlich auch mitbekommen haben, im Bereich der Website besteht bei uns durchaus noch Entwicklungspotential. Sie könnten uns jetzt vorhalten, wir hätten da nicht genug Energien reingesteckt, aber an dieser Stelle müsste ich Ihnen dann tatsächlich mal widersprechen, was mir so sonst eher nicht im Blut liegt. (An dieser Stelle warten wir jetzt auf die Herrschaften, die sich ob dieses Satzes vor Lachen am Boden kringeln und machen weiter, wenn sie halbwegs wieder Luft bekommen. Sonst müsste ich das ja doppelt schreiben…. So… Wieder da? …Gut)
Glauben Sie mir, es steckt sehr viel Energie drin. Und dann kam ein Punkt, an dem unser Entwicklungsteam einfach etwas begreifen musste. Das, was sie da geschaffen hatten, war zu diesem Zeitpunkt einfach eine Nummer zu groß, als dass das mit dem üblichen Zeitaufwand in der kleinen Runde hätte aktuell bleiben können. Die nun folgende Phase der Enttäuschung, des Verzagens und irgendwie an sich selbst Zweifelns konnten wir anderen auch nicht wirklich mildern, denn auch wir hatten das nicht, was sie brauchten um vernünftig weiter machen zu können: Zeit. Da konnten wir alle reden, wie toll wir das Ergebnis fanden und wie sehr wir uns freuten über das was sie gemacht haben. Es war Not am Mann, der Frau, der Technik.
Und eben da erscheint uns vielleicht ein neuer und dazu auch noch junger Silberstreif am Horizont. Ein junger Mann interessiert sich für die Mitarbeit an der Homepage. Vorbildung ein wenig, Programmieren gar nicht, ein gestalterisches Auge über alle Maßen und dazu mediale Energie pur. Ob das was wird? Schauen wir mal. Vielleicht war ja das Stocken Voraussetzung für einen oder auch mehrere weitere Glücksfälle. Wäre doch schön. Eventuell kann ich da im Jahresrückblick 2013 schon was zu schreiben oder auch nächsten A….loch. Der dann hoffentlich doch wieder den Namen Sommer verdient.

Das waren drei einzelne Punkte von unendlich vielen bemerkenswerten Punkten aus einem wirklich aufregenden Redaktionsleben. Und ich gebe zu, es macht mir Spaß.

Wir haben Kollegen, die sehr regelmäßig sind, liefern wie ein Uhrwerk und auf die immer Verlass ist. Es gibt die, die man noch 3 Tage nach der Deadline anschreibt, in der Hoffnung, dass man vielleicht wenigstens drei Absätze schon mal lesen kann. Letztere sind die an denen eine Lektorin sicher eher verzweifelt. Nicht unerwähnt bleiben dürfen all die, die mit einzelnen Beiträgen immer wieder bemerkenswerte Spitzen schaffen, auf die wir alle genau so stolz sind, wie auf jede der funktionierenden Regelmäßigkeiten.

Viele persönliche Entwicklungen haben in diesem Jahr stattgefunden. Viele Leben haben sich in diesem Jahr, teilweise grundlegend verändert. Und doch haben alle meine Kollegen über ihrem "wahren Leben" niemals das Corona Magazine vergessen. Nahezu täglich sitzt irgendwo in Deutschland ein Mitglied unseres Projektes, nach dem Kinder ins Bett bringen, nach dem Einkaufen, nach der Arbeit, nach dem Sport , nach was auch immer…, an seinem Rechner und recherchiert, denkt, liest oder schreibt… für Sie. Denn genau für Sie tun wir das. Und wir tun das gern.

Mit diesem Blick in das Innere unserer Redaktion lasse ich Sie nun in den A… ok…Sommer. Genießen Sie die Wochen und vielleicht nehmen auch Sie sich die Zeit und betrachten Ihre Umgebung, ziehen Resümee. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie das, was Sie sehen genau so mit Dankbarkeit, Freude und Stolz erfüllt, wie mich der Rundumblick in dieser… meiner… Ihrer… unserer Corona Redaktion.

Ach und wenn nicht…. Wir haben da noch Platz…

2. newsBEAT
Avengers 2 ohne Loki
Ärgerlich für Tom-Hiddleston-Fans: Joss Whedon hat in einem Podcast des Filmmagazins Empire verraten, dass er die Fortsetzung von "Avengers" ohne Hiddlestons Figur Loki plant. Bisher hatte der Regisseur nur gesagt, dass er ein Script eingereicht habe, dass den Film bereits ziemlich fest vorgebe. Alle Beteiligten seien damit einverstanden, weil er weiterhin auf die Dinge setze, die beim ersten Teil funktioniert hätten. Das schließt aber Loki aus, von dem er ganz klar sagte, dass er nicht dabei sein wird.

Loki wird allerdings in "Thor: The Dark World" zu sehen sein, der am 31.Oktober in Deutschland anläuft. "Avengers 2" soll am 30. April 2015 in die deutschen Kinos kommen.
Avengers 2 und 3: Mit Robert Downey, Jr.
Es ist nicht gerade die Überraschung des Tages, aber der Vollständigkeit halber soll erwähnt werden, dass Robert Downey, Jr. wie erwartet auch in "Avengers 2" und "Avengers 3" wieder Tony Stark spielen wird. Momentan ist noch nicht bekannt, wie das finanzielle Arrangement zwischen Marvel und Downey aussieht, und auch die Frage, ob er bereit ist, "Iron Man 4" zu drehen, ist noch nicht geklärt. Downey selbst hatte Zweifel daran geäußert, ob er für einen weiteren Teil zur Verfügung stehen würde. Ob das Teil des Pokerspiels um eine höhere Gage oder tatsächlich ernst gemeint ist, wird sich zeigen.

"Avengers" und "Iron Man 3" haben zusammen bisher 2,7 Milliarden Dollar eingespielt, Marvel dürfte an einer Fortsetzung beider Franchises also sehr interessiert sein. "Avengers 2" wird im März 2014 in Produktion gehen und am 1. Mai 2015 in die Kinos kommen.
Der Hobbit - Smaugs Einöde: Neues Videotagebuch
Peter Jackson hat ein neues Videotagebuch vom "Hobbit"-Set veröffentlicht und beginnt gleich mit einer nicht so guten Nachricht. Es wird auf der Comic Con in San Diego Mitte Juli kein Panel zu "Die Einöde von Smaug" geben, weil die Dreharbeiten noch in vollem Gang sind. Das ist nicht nur traurig für die, die zu diesem Großevent fahren, sondern auch für die Daheimgebliebenen, die anschließend im Netz kein neues Material oder besondere Trailer zu sehen bekommen, die für gewöhnlich für diese Convention erstellt werden.

Als Entschädigung gibt es das Video, das einen gut zehnminütigen Überblick gibt, was Jackson und Co. gerade gedreht haben, welche Vorbereitungen nötig waren und so fort. Natürlich ist nicht immer alles bierernst - besonders wenn die Zwerge sich im Fatsuit fit für die Arbeit am Set machen. Oder Evangeline Lillys Gesicht, wenn sie auf einem künstlichen Pferd hinter Orlando Bloom sitzen und die Hüften im Takt bewegen muss...

Ein neues Videotagebuch kommt nach Beendigung der aktuellen Dreharbeiten heraus.
Independence Day 2 kommt 2015
Achtung, SPOILER!

Das Kinojahr 2015 platzt jetzt schon aus allen Nähten. Anscheinend sieht man bei 20th Century Fox allerdings noch genügend Potenzial für einen weiteren Genre-Blockbuster: Die Fortsetzung "Independence Day 2" hat einen offiziellen Starttermin für den 03. Juli 2015 erhalten.

Seit Jahren arbeiten Roland Emmerich und Dean Devlin an zwei Fortsetzungen zu ihrem Blockbuster "Independence Day". Der liegt mittlerweile 17 Jahre zurück. Regisseur Roland Emmerich hat Anfang des Jahres ein paar Details zu den beiden Nachfolgern enthüllt, die bisher unter den Titeln "ID Forever Part One" und "ID Forever Part Two" laufen. Die Handlung spielt 20 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films:


Die Menschheit hat mit einer Rückkehr der Außerirdischen gerechnet. Wir wissen, dass sie durch Wurmlöcher reisen. Für die Aliens dauert eine Reise zur Erde vielleicht nur ein paar Wochen, auf der Erde vergehen 20 oder 25 Jahre. Die Welt hat sich verändert. Die Menschen horten all diese außerirdische Technologie, können diese jedoch nicht reproduzieren. Sie wissen aber, wie sie funktioniert.

Welche Schauspieler zurückkehren werden, hat der Regisseur noch nicht genannt. Lediglich Bill Pullman, Darsteller von Präsident Thomas Whitmore, hat sich selbst schon vor einer Weile ins Gespräch gebracht. Im Film von 1996 haben neben Bill Pullman noch Jeff Goldblum, Randy Quaid, Mary McDonnell, Brent Spiner, James Duval und Vivica A. Fox mitgespielt.

Will Smith wird hingegen nicht mit dabei sein, wie Roland Emmerich unlängst bestätigte: "Will Smith kann nicht zurückkehren. Er ist zu populär und zu teuer. Es wäre einfach zuviel. Wir haben die Hälfte der Leute aus dem ersten Film. Die andere Hälfte besteht aus neuen Gesichtern." - so Emmerich. Stattdessen soll nun dessen Film-Stiefsohn in den Mittelpunkt rücken.

2015 wird ein ereignisreiches Kinojahr mit vielen Highlights: "Star Wars: Episode VII", Marvels "Avengers 2" und "Ant-Man", "Jurassic Park 5", "Avatar 2", Die Videospiel-Verfilmung "Assassins Creed" oder "Hunger Games: Mockingjay - Part 2", um nur einige zu nennen. Der "Justice League"-Film steht auch noch für 2015 auf der Liste, ob der allerdings so schnell auf die Beine kommt, ist eher unwahrscheinlich.
Terminator 5: Ist das die Handlung?
Achtung, SPOILER!

Wer weiß, ob es stimmt. Spannend klingt es allemal. Eine anonyme Quelle aus dem Kreise der Produktion um den fünften "Terminator"-Film hat möglicherweise ein paar Details zur Handlung des Films verraten, die dem "Terminator"-Franchise frischen Wind einhauchen soll.

Der Quelle zufolge spielt "Terminator 5" in früheren Tagen von Sarah Connors Eltern und der Connor-Familie, bevor Sarah geboren wurde. Es wird ein Terminator in der Zeit zurückgeschickt, um einen der Charaktere auszulöschen. Schwarzenegger wird nicht die Rolle der Maschine übernehmen, sondern die eines Menschen, der der Familie nahe steht und sie nach den technischen Möglichkeiten der 1940er/50er-Jahre beschützt und verteidigt.

Arnold Schwarzenegger könnte im fünften "Terminator"-Film Unterstützung durch den Wrestler/Schauspieler Dwayne Johnson ("G.I. Joe") bekommen. Der soll die Rolle der Maschine übernehmen. "The Rock" Johnson wird vielleicht nicht, wie geplant, an der WrestleMania im April 2014 in New Orleans teilnehmen. Die Absage wird mit Dreharbeiten zu "Terminator 5" begründet.

Das steht allerdings im Widerspruch zu Aussagen von Schwarzenegger, er werde wieder den Terminator spielen.
Highlander-Remake: Es kann nur einen geben, Ryan Reynolds ist raus!
Es steht nicht gut um das Remake des 80er-Klassikers "Highlander". Zuerst verließ im letzten November Regisseur Juan Carlos Fresnadillo ("28 Weeks Later") das Projekt, jetzt ist auch Hauptdarsteller Ryan Reynolds abgesprungen. Summit Entertainment, das Studio, bei dem das Remake entstehen soll, hatte eigentlich vor, die Abenteuer des unsterblichen schottischen Schwertkämpfers Connor MacLeod in ein Franchise zu verwandeln, doch nun wird man dort wieder von vorn anfangen müssen.

Wann und ob der Film in die Kinos kommen wird, ist damit völlig unklar.
Sin City: Fortsetzung verschoben
Eigentlich sollte die Fortsetzung der Comicverfilmung "Sin City" im Oktober dieses Jahres in die Kinos kommen, doch nun hat Dimension Films den Starttermin auf August nächsten Jahres verschoben. Gründe nannte man dafür nicht, am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass man ein Datum finden wollte, an dem der Film relativ konkurrenzlos anlaufen kann.

In "Sin City" von Robert Rodriguez und Frank Miller werden zwei Stories aus den Comics verarbeitet: "A Dame to Kill For" und die Vorgeschichte zu "The Big Fat Kill". Wie schon im ersten Film kann sich die Besetzung sehen lassen: Jessica Alba, Josh Brolin, Jamie Chung, Rosario Dawson, Julia Garner, Joseph Gordon-Levitt, Eva Green, Dennis Haysbert, Stacy Keach, Jaime King, Ray Liotta, Christopher Meloni, Jeremy Piven, Mickey Rourke, Juno Temple und natürlich Bruce Willis.
Jurassic Park 4: Saurier kommen 2015
Vermutet hat man es schon lange, aber jetzt ist es dank eines Posters, das auf einer Messe gesehen wurde, offiziell: "Jurassic Park 4" wird im Sommer 2015 in die Kinos kommen. Ursprünglich sollte der Film im Juni nächsten Jahres anlaufen, wurde jedoch nach hinten verschoben, weil man mit dem Drehbuch unzufrieden war und generelle Zeitprobleme vorhersah.

Im offiziellen Statement schreibt Universal, man möchte "den Filmemachern mehr Zeit geben, um dem Publikum die bestmögliche Version des beliebten Franchises zu präsentieren." Diese offizielle Begründung lässt in der Regel nichts Gutes vermuten. Hinter den Kulissen sorgen wohl Differenzen zwischen dem Filmstudio und dem Produktionsteam für ein paar personelle Veränderungen. Universal möchte einen "epischen" Film.

Nun arbeitet Executive Producer Steven Spielberg zusammen mit Colin Trevorrow, dem Regisseur und Produzenten des Films, an dem Script. Danach wird er sich allerdings erst einmal aus dem Projekt zurückziehen, um Regie bei "American Sniper" zu führen. Mit dem Starttermin mutet Universal "Jurassic Park" einiges zu, denn im selben Sommer werden auch "Avengers 2" und "Fluch der Karibik 5" anlaufen. Der Konkurrenzdruck ist also hoch.

Am 2. September kommt eine 3D-Variante des Originalfilms "Jurassic Park" in die Kinos.
NASA veröffentlicht 1,3 Milliarden Pixel großes Marsfoto
Die NASA hat ein 1,3 Milliarden Pixel großes Foto des Gale-Kraters auf dem Mars veröffentlicht. Es wurde aus knapp neunhundert Fotos zusammengesetzt, die der Curiosity Rover mit seinen insgesamt siebzehn Kameras aufgenommen hat. Es zeigt eine von Geröll bedeckte Ebene und im Hintergrund den 5,5 Kilometer hohen Mount Sharp (Aeolis Mons), der in der Mitte des Kraters emporragt. Das Bild, das ihr euch hier in verschiedenen Varianten ansehen könnt, lässt sich zoomen und ist unglaublich detailliert.

Curiosity untersucht den 154 Kilometer großen Gale-Krater seit dem 5. August 2012. Seine Mission, die auf zwei Jahre angelegt ist, soll am Fuße von Mount Sharp enden.

3. Drachenbeinthron und Abschiedsstein – Klassiker im neuen Gewand
von Kira Wolf-Marz
Es gibt wenige Bücher, die bei mir so tiefe Spuren hinterlassen und mich so sehr mitgerissen haben wie Tad Williams' "Das Geheimnis der Schwerter"-Reihe. Ich bin in den neunziger Jahren in der Bücherei auf die ersten beiden Bände in der gebundenen Fischer-Ausgabe gestoßen und bedauere bis heute, dass ich nicht genug kriminelle Energie besaß, um sie zu "verlieren".

Tad Williams hat in vier umfangreichen Büchern eine komplexe Geschichte geschaffen, die nicht nur im Aufbau ihrer Charaktere glänzt, sondern auch in der Gestaltung der Welt Osten Ard. Wie in vielen Fantasy-Romanen, gibt es bei den menschlichen Völkern Parallelen zu real existierenden Gruppierungen, und die Religion um Usiris Ädon ist eine hundertprozentige Adaption des christlichen Glaubens. Doch darüber hinaus zeugen die Romane von einer Vielschichtigkeit, die ich gerade in der Fantasy in dieser Form selten gefunden habe. So stützt sich Williams nicht auf die tolkiensche Elfen-Zwerge-Orks-Drachen-Vorgabe, sondern schafft neue Völker, die wiederum ihre eigene Geschichte aufweisen.
Die Handlung lässt sich schwer umreißen und noch schwerer knapp nacherzählen. Natürlich könnte man behaupten, dass es sich bei den Romanen um das klassische "Gut gegen Böse"-Szenario handelt, aber so leicht macht es Williams dem Leser nicht.
"Das Geheimnis der Schwerter" ist aufgebaut wie ein Wandteppich. Anfangs stößt man auf einen ersten Faden, zu dem sich gemächlich hier und da ein Seitenstrang gesellt. Neue Personen treten auf, Gegenwart und Vergangenheit von Osten Ard werden immer plastischer – und auf einmal hält man einen Haufen Fäden in der Hand und hat keine Ahnung, wie sie am Ende zusammenlaufen sollen. So viel sei gesagt: Es gelingt meisterhaft.

Grob sei erzählt, dass wir durch die Augen des Küchenjungen Simon ein Königreich im Umbruch betrachten. Hochkönig Johann liegt im Sterben. Seine Söhne Elias und Josua Ohnehand sind zerstritten und könnten nicht unterschiedlicher sein. Der eine wirkt auf den ersten Blick wie der strahlende Held, ein geborener Kriegerkönig, trägt aber schwer am Verlust seiner Ehefrau. Der andere ist mürrisch, voller Selbstzweifel und auf Banketten ein eher langweiliger Vertreter. Brüderliche Zwistigkeiten sind vorprogrammiert, wachsen sich aber erst aus, als der rote Priester Pryrates an Elias' Seite tritt. Selbiger öffnet Türen, die verschlossen bleiben sollten, und ruft die Vergangenheit Osten Ards wach. Und bevor der Leser sichs versieht, verfolgt er einen Krieg, der nicht nur mit irdischen Mitteln geführt wird. Es geht in die Tiefen uralter Wälder, in die eisigen Weiten der Trollgebirge, zu den Ruinen versunkener Sithi-Städte, in die Welt unter Osten Ard und ins Grasmeer.
Ich möchte nicht verschweigen, dass ich den Büchern mit dieser groben Zusammenfassung des Anfangs Gewalt antue, lieber Leser.

Fast 20 Jahre, nachdem mir zum ersten Mal der "Drachenbeinthron" in die Hände fiel, hat sich nun für mich ein großer Traum erfüllt. Klett-Cotta hat sich entschieden, dieses großartige Epos als Hörbuch zu veröffentlichen. Man hat niemand geringeren als Andreas Fröhlich, der vielen von den "Drei Fragezeichen" bekannt sein dürfte oder auch als Leser einiger Walter Moers-Titel, verpflichtet, diese Geschichte zum Leben zu erwecken. Dass man nicht versucht hat, die Bücher zu kürzen, verlangt dem Zuhörer auf der einen Seite Konzentration ab, ist für mich aber der einzige Weg, den ich für gangbar halte. Es gibt Werke, an denen sollte man nicht herumschneiden, um sie gefälliger oder leichter verdaulich zu machen.
Fröhlich liest mit ruhiger Stimme und geht wunderbar mit den fremdartigen Sprachen und Begrifflichkeiten um. So klingt sein Rimmerspak, als würde es wirklich von einem Rimmersmann gesprochen. Die Sprache der Sithi klingt bei ihm so flüssig, als wäre sie kein wortgewordener Zungenbrecher. Darüber hinaus erfüllt er die zahlreichen Protagonisten mit Charakter, ohne ihnen überzogene Akzente zu verleihen. Letzteres empfinde ich als besonders angenehm, da ich neuerdings über Fantasy-Lesungen gestolpert bin, in denen es vor irdischen Dialekten wimmelte. Bayrisch und Berliner Schnauze passen für mich einfach nicht zu Fantasy-Welten.

Alles in allem habe ich mich selten so über eine Veröffentlichung gefreut, bin mit gigantischen Erwartungen an das Projekt herangegangen und wurde nicht enttäuscht. Bisher sind die ersten beiden Romane "Drachenbeinthron" und "Abschiedsstein" erschienen, "Nornenkönigin" und "Engelsturm" folgen. Beide Ausgaben sind auf vier MP3-CDs gefasst und laufen um die 36 Stunden.
Eine ganz große Empfehlung für jeden Fan gut durchdachter Fantasy-Lektüre.

4. Simon's Corner: Panem et circenses
von Simon Haffner
Wenn der Film "Die Tribute von Panem – The Hunger Games" eines nicht ist, dann witzig: Auf der einen Seite herrschen Armut und Not in den zwölf Distrikten, auf der anderen Überfluss und Prunksucht im Kapitol. Die Gesellschaft lebt in Verhältnissen, die mit denen des Absolutismus vergleichbar sind: Der Luxus der einen geht zu Lasten der anderen. Trotzdem handelt es sich auch um eine gesellschaftliche Karikatur, wenn auch eine dystopische. Während die einen tagtäglich einen Überlebenskampf bestreiten müssen, finden sich andere in einer Welt der Dekadenz wieder; die Protagonistin Katniss erlebt das Elend in ihrem Heimatdistrikt 12 und den Reichtum im Kapitol. Die krasse, materielle Aufspaltung ist aber nur ein gesellschaftskritischer Aspekt, der zweite sind die "Hungerspiele". Die Bezeichnung "Spiele" ist blanker Zynismus, denn es geht lediglich darum, aus jedem Distrikt je ein Mädchen und einen Jungen auszuwählen und die 24 Tribute in einer Arena gegeneinander kämpfen zu lassen, bis nur noch einer überlebt. Damit das bloße Abschlachten nicht zu langweilig wird, haben die sogenannten "Spielmacher" die Möglichkeit, einzugreifen, indem sie beispielsweise Fallen aktivieren. Dieser Blutsport wird aber keineswegs als barbarisch empfunden, im Gegenteil: Die "Hungerspiele" werden gefeiert und überallhin übertragen, damit auch ja jeder dieses Großereignis verfolgen kann.
Auch wenn der Film in der Zukunft spielt, völlig abwegig ist der Gedanke hinter den "Hungerspielen" freilich nicht, immerhin sind sie nur die konsequente Fortsetzung der Gladiatorenkämpfe aus dem alten Rom. Unterhaltung ist wahrlich ein blutiges Geschäft. In "Die Tribute von Panem" wird das Bedürfnis nach Zerstreuung hervorragend überspitzt: Dass Menschen zur Belustigung einander töten, wird gefeiert und aufwendig inszeniert und anstelle, dass jemand merkte, dass hierbei Existenzen für nichts und wieder nichts ausgelöscht werden, klatscht das Publikum begeistert Beifall und bejubelt die "Auserwählten", denen die zweifelhafte Ehre zuteil wird, in der Arena die Aufmerksamkeit von ganz Panem zu erhalten. Es scheint niemanden zu stören, dass hierbei humanistische Ideale missachtet werden. Bei Brecht heißt es so treffend: "Erst kommt das Essen, dann kommt die Moral".

Wie bei vielen Dingen ist auch Unterhaltung nicht per se schlecht, im Gegenteil, denn gerade durch das Bedürfnis nach ihr gibt es diverse Kulturgüter (Musik, Kunst, Literatur, ...), nur ist auch hier das Maß entscheidend. Sicherlich sind die "Hungerspiele" eine Fiktion und es ist nicht anzunehmen, dass eines Tages Mord als Sportart oder kulturell bedeutendes Ereignis betrachtet wird. Nur muss das nicht bedeuten, dass alles erlaubt ist, was dem Zeitvertreib dient. Das Überschreiten gewisser Grenzen kann dazu führen, dass die "Unterhaltung" kontrovers diskutiert wird und somit ihren eigentlichen Zweck, Freude zu bereiten, verfehlt. Nicht, dass eine Diskussion nur in so einem Fall zustande käme – gerade die lebhafte Debatte über "Star Trek: Into Darkness" hat das jüngst bewiesen – aber es gibt einen Unterschied, ob einfach nur verschiedene Meinungen über ein Buch, einen Film oder Ähnliches existieren oder ob bestimmte Unterhaltungsformate mit dem (ethischen) Empfindungen des ein oder anderen kollidieren. Ich denke hier an Sendungen, in denen von Staffel zu Staffel quasi industriell Models oder vermeintliche Superstars produziert werden oder in denen mehr oder weniger Prominente in exotischen Gefilden Aufgaben zu meistern haben, deren Erfüllung das Überwinden eigener Ekel bedingt. Freilich sind das keine "Hungerspiele", aber prinzipiell erfüllen derartige Produktionen den Sinn, anderen dabei zuzusehen, wie sie an ihre Grenzen gehen oder miteinander konkurrieren müssen. Insofern regt "Die Tribute von Panem" dazu an, sich kritisch mit "Unterhaltung" zu befassen.

Das mag übertrieben erscheinen, denn immerhin, wenn man etwas im Fernsehen nicht sehen wollte, könnte man doch umschalten, ein unbefriedigendes Buch beiseite legen und ein Lied, das gerade im Radio läuft und einem nicht gefällt, aussitzen oder den Sender wechseln. Man könnte doch einfach sagen, durch die Wahlfreiheit wäre ein solcher Diskurs unsinnig. Was gäbe es denn noch zu besprechen, wenn sich jeder einfach aussuchte, womit er unterhalten werden wollte?
Das Grund dafür ist derselbe, der die Wahlfreiheit ermöglicht: die Produktion, beispielsweise der Literatur: Dass so viel veröffentlicht werden kann, dass es so eine bunte Verlagsszene gibt, gerade an Kleinverlagen, ist Luxus und ein Privileg. Aber mit der Quantität muss sich auch die Qualität verändern, andernfalls entsteht ein Ungleichgewicht. Was zeichnet ein gutes Buch überhaupt aus, was eine gute Kurzgeschichte? Publizieren als Selbstzweck erscheint mir in diesem Zusammenhang geradezu unsinnig: Welche Daseinsberechtigung hat eine Veröffentlichung, die bloß um der Veröffentlichung willen enstanden ist? Um die Notwendigkeit einer Diskussion aufzuzeigen, hilft es, die Frage anders zu stellen: Was wäre, wenn trotz der vielen Erscheinungen keine Selektion stattfände? Kann denn ein solcher Markt erstrebenswert sein? Nein, und zwar nicht nur, weil Anzahl und Wert der Publikationen nach subjektiver Empfindung nicht in angemessenem Verhältnis stehen könnten, sondern auch – und das ist wichtiger –, weil das eine Entwicklung ist, die in einer kulturellen Krise mündet. Wenn Kultur sich über ihre Bestandteile, über die Erzeugnisse ihrer Bereiche wie Musik, Kunst oder Literatur definieren lässt, was für ein Kulturverständnis wäre dann das Resultat einer unselektierten Publikationspraxis? Es ist ähnlich wie beim Geld: Wenn eine zu große Geldmenge vorhanden ist, setzt eine Inflation ein. Bei Büchern ist das nicht viel anders: Wenn gar zu vieles, gar zu wahllos Produziertes erscheint, tritt in der Folge eine kulturelle Verflachung ein: Schlechtes wird dadurch aufgewertet, dass es sich "Literatur" nennen darf. Wenn gar zu viel Belangloses, Unnützes publiziert wird, wird das Banale unsinnigerweise zum Kulturgut verklärt.
Wir brauchen nicht zwangsläufig eine Einschränkung von Erscheinungen, vielleicht aber eine stärkere Diskussion darüber, was "Qualität" ist, eine Art literarischer Evolution. Es liegt im Bereich des Machbaren, alles Mögliche zu verbreiten, nur deshalb muss es noch lange nicht gemacht werden. Wenn etwas doch veröffentlicht wird, dann muss es nicht gleich gedruckt und verkauft werden. Dieses Magazin ist der Beweis dafür, dass Schreibbegeisterte etwas veröffentlichen können, Sie als Leser dafür aber nichts bezahlen müssen. Das erscheint mir viel sinnvoller, als wenn ich mir eine Anthologie kaufte und mich dann ärgerte, weil mir die Geschichten nicht gefallen haben. Man darf nicht vergessen, wozu die Unterhaltung da ist: zum vergnüglichen Zeitvertreib. Die Frage, was denn jetzt "gute Unterhaltung" ausmacht, kann nur von jedem individuell beantwortet werden. Es kann aber sehr ergiebig sein, mit anderen darüber zu diskutieren, denn gerade in solchen Belangen kann eine andere Sichtweise sehr erhellend sein, sei es, dass sie einen bestärkt oder zur Reflexion über den eigenen Standpunkt anregt. Ich habe es nie bereut, wenn ich ein schlechtes Buch gelesen habe, denn es hat mir deutlich gemacht, was ich für Erwartungen habe.

Zu der "Brot-und-Spiele"-Mentalität, wie sie bei den "Hungerspielen" in Erscheinung tritt, gehören aber immer zwei: Da gibt es den einen, der das Brot verteilt und die Spiele inszeniert. Es wäre naiv zu glauben, er täte es, ohne damit etwas bezwecken zu wollen. Dann ist da natürlich auch der andere, der sich davon beeindrucken und ablenken lässt.
Hier wird sich manch einer die Frage stellen, wie so etwas zu vermeiden ist, denn wahrscheinlich hat jeder schon mal vergleichbare Erfahrungen gemacht. Ein sehr probates Mittel ist es, kritisch zu bleiben – und sich bewusst zu entscheiden. Ist es nicht ein Teil unserer Freiheit, eigenständig Entscheidungen treffen zu können? Und was wäre das für eine Freiheit, in der wir uns dies abnehmen ließen?

5. TV-Vorschau
(08. Juli 2013 - 28. Juli 2013)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 08. Juli 2013
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Geisterbraut
1x10Kabel1Wdh.
13:25 UhrDr. House
Fehlerkultur
7x13SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Schiff in der Flasche
6x12Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
48 Stunden (2/2)
4x02Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Gefährliche Leidenschaft
1x02Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Stein und Staub
2x22SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Freiheit für die Sklaven
1x10Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Das Jahr des roten Vogels
2x23SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Furien
3x01Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Aquiel
6x13Tele-5Wdh.
17:35 UhrChuck
Chuck gegen die Ex
2x06SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Elogium
2x04Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Zeitstrom
2x05Tele-5Wdh.
20:00 UhrDr. House
Einer flog in das Kuckucksnest (2/2)
6x02SF2Wdh.
20:15 UhrDie Herrschaft des Feuers
In der Zukunft Beherrschen Drachen die Erde. Die Überlebenden Menschen bekämpfen die Ungeheuer.
UK/US
2002
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI NY
Game Over
8x15ORF1Wdh.
20:15 UhrStar Command - Gefecht im Weltall
Der erste Einsatz von ein paar jungen Rekruten führt zu einem Gefecht mit einer feindlichen Flotte.
US/DE
1996
Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
1957
8x14VOXWdh.
21:50 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
SyFyWdh.
22:30 UhrPredator
Arnold Schwarzenegger ist Leiter einer Spezialeinheit, die Gefangene aus einem Dschungelcamp befreien sollen. Aber in dem Dschungel geht auch ein außerirdischer Jäger auf der Suche nach Trophäen umher.
US
1987
Kabel1Wdh.
22:45 UhrDexter
Auf Wiedersehen, Rita Bennett!
5x01SF2Wdh.
22:55 UhrTerminator 2 - Tag der Abrechnung
Schwarzenegger ist, wie versprochen, zurück. Dieses Mal will er als Terminator den jungen Connor beschützen. Sein Gegenspieler ist ein Flüssigmetalterminator.
US/FR
1991
Sky-ActionWdh.
23:40 UhrDexter
Auf der Fährte
5x02SF2Wdh.
23:45 UhrRaumschiff Enterprise
Stein und Staub
2x22SyFyWdh.
00:35 UhrRaumschiff Enterprise
Brot und Spiele
2x25SyFyWdh.
00:40 UhrThe Replacement Killers
Ein Killer bringt es nicht übers Herz einen Auftrag auszuführen. Deswegen werden ihm ein paar Ersatzkiller auf den Hals gehetzt.
US
1998
Kabel1Wdh.
00:45 UhrCSI:NY
1957
8x14VOXWdh.
Dienstag, 09. Juli 2013
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
48 Stunden (2/2)
4x02Kabel1Wdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Aquiel
6x13Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die drei Furien
4x03Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Die Insel des Grauens
1x03Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Computer M5
2x24SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Römische Ferien
2x08Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Brot und Spiele
2x25SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Und täglich grüßt Joxer
3x02Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Gesicht des Feindes
6x14Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Raumverzerrung
2x06Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Höllenplanet
2x07Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Frau im Auto
1x11RTLWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Skelett in der Gasse
1x12RTLWdh.
21:15 UhrMarvel's The Avengers
Die Erde wird angegriffen. Um sie zu verteidigen startet Nick Fury die Avenger-Initiative, in der eine Gruppe von Superhelden sie verteidigen sollen. Wenn die Helden nicht alle auch Superegos hätten wäre es bestimmt viel einfacher
US
2012
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrScorpion King - Aufstieg eines Kriegers
Krieger im Kampf um den Thron seines Vaters den ein böser General an sich gerissen hat.
US/SA
2008
SyFyWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Eine Tote wird gejagt
1x02RTLWdh.
23:35 UhrDie Stunde der Patrioten
Harrison Ford als Jack Ryan rettet einem Menschen das Leben und gerät dadurch in das Visier von Terroristen.
US
1992
SF2Wdh.
23:40 UhrRaumschiff Enterprise
Computer M5
2x24SyFyWdh.
23:55 UhrGod's Army 3 - Die Entscheidung
Mit Christopher Walken. Erzengel Gabriel muss einen Nephilim beschützen, auf den höhere Aufgaben warten.
US
2000
Tele-5Wdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Frau im Auto
1x11RTLWdh.
00:35 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Planet, genannt Erde
2x26SyFyWdh.
Mittwoch, 10. Juli 2013
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
13:10 UhrDr. House
Beziehungsweise
7x14SF2Wdh.
13:30 UhrXena
Und täglich grüßt Joxer
3x02Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Mann mit dem Drachendolch
4x04Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Planet, genannt Erde
2x26SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Kreuz der Voodoo
2x09Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Spocks Gehirn
3x01SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Das dreckige halbe Dutzend
3x03Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Willkommen im Leben nach dem Tode
6x15Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rätselhafte Visionen
2x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tattoo
2x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrSchatten der Wahrheit
Mit Michelle Pfeiffer und Harrison Ford. Eine Frau hat Visionen von einer toten Studentin und verdächtigt ihren Mann damit etwas zu tun zu haben.
US
2000
Kabel1Wdh.
20:15 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Schattenwasser
2x12SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Die falsche Prinzessin
2x13SRTLWdh.
21:15 UhrHarte Jungs - Bad Boys
Will Smith und Martin Lawrence auf der Jagd nach den Killern, die Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar aus der Asservatenkammer gestohlen haben.
US
1995
Sky-ActionWdh.
22:55 UhrGothika
Halle Berry als Psychologin die Nach einem Blackout im Gefängnis landet, weil sie ihren Mann ermordet haben soll.
US
2003
Kabel1Wdh.
23:30 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Der sterbende Schwan
5x04ORF1Wdh.
01:30 UhrRaumschiff Enterprise
Spocks Gehirn
3x01SyFyWdh.
04:40 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Willkommen im Leben nach dem Tode
6x15Tele-5Wdh.
Donnerstag, 11. Juli 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise
Das Loch im Weltraum
2x18SyFyWdh.
06:15 UhrRaumschiff Enterprise
Der erste Krieg
2x19SyFyWdh.
07:05 UhrRaumschiff Enterprise
Geist sucht Körper
2x20SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Schablonen der Gewalt
2x21SyFyWdh.
08:50 UhrRaumschiff Enterprise
Stein und Staub
2x22SyFyWdh.
09:45 UhrRaumschiff Enterprise
Das Jahr des roten Vogels
2x23SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Mann mit dem Drachendolch
4x04Kabel1Wdh.
10:40 UhrRaumschiff Enterprise
Computer M5
2x24SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
11:35 UhrRaumschiff Enterprise
Brot und Spiele
2x25SyFyWdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Planet, genannt Erde
2x26SyFyWdh.
13:10 UhrDr. House
Schlag auf Schlag
7x15SF2Wdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise
Spocks Gehirn
3x01SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Das dreckige halbe Dutzend
3x03Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Sammler
4x05Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Die Gefährten
1x04Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die letzte Hinrichtung
1x14Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Die unsichtbare Falle
3x02SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Knochenschale
2x10Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Der Obelisk
3x03SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Götterdämmerung
3x04Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Moment der Erkenntnis (1/2)
6x16Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Suspiria
2x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Signal
2x11Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Zwei Hexen im abgebrannten Haus
5x20ATVWdh.
20:15 UhrSky Captain and the World of Tomorrow
Nachdem New York von einer Reihe riesiger Roboter angegriffen wurde versucht eine Reporterin mit Hilfe vom Piloten Sky Captain heraus zu finden wer dahinter steckt.
US/GB
2004
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Eine Falle der Ehre
8x18RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Resistance
2x12Tele-5Wdh.
20:15 UhrSpider-Man
Nach dem Biss einer Spinne wird Peter Parker zu Spiderman. Und kriegt es mit dem Goblin zu tun.
US
2002
VOXWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Frucht der Demütigung
8x19RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Prototyp
2x13Tele-5Wdh.
21:55 UhrIndiana Jones und der Tempel des Todes
Zweiter Indy Teil mit Harrison Ford. Dieses Mal auf der Suche nach heiligen Steinen, um einen Kult zu zerstören und ein Dorf zu retten.
US
1984
ORF1Wdh.
22:15 UhrPsych
Yang 3 in 2D
5x16RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Die verlorene Flotte
2x01Tele-5Wdh.
22:20 UhrRoter Drache
Anthony Hopkins als Dr. Hannibal Lecter und Edward Norton als FBI-Agent der ihn gefangen hat. Nun braucht er die Hilfe des genialen Kannibalen, um einen anderen Serienmörder zu fassen. Prequel zu 'Schweigen der Lämmer'
US/DE
2002
RTL2Wdh.
22:25 UhrDie Herrschaft des Feuers
In der Zukunft Beherrschen Drachen die Erde. Die Überlebenden Menschen bekämpfen die Ungeheuer.
UK/US
2002
Kabel1Wdh.
22:40 UhrKick-Ass
Dave stellt sich die Frage warum im richtigen Leben niemand sich ein Kostüm anbzieht und auf Verbrecherjagd geht. Er findet es schnell schmerzhaft heraus als er es ausprobiert. Doch das hält ihn nicht davon ab.
UK/US
2010
VOXWdh.
23:15 UhrLara Croft: Tomb Raider
Angelina Jolie als Lara Croft, auf der Jagd nach magischen Artefakten. Was man halt so als Grabräuber tut.
UK/DE
2001
SF2Wdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Zwei Hexen im abgebrannten Haus
5x20ATVWdh.
23:50 UhrRaumschiff Enterprise
Die unsichtbare Falle
3x02SyFyWdh.
00:30 UhrSky Captain and the World of Tomorrow
Nachdem New York von einer Reihe riesiger Roboter angegriffen wurde versucht eine Reporterin mit Hilfe vom Piloten Sky Captain heraus zu finden wer dahinter steckt.
US/GB
2004
Kabel1Wdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Eine Falle der Ehre
8x18RTLWdh.
00:35 UhrBattlestar Galactica
Die verlorene Flotte
2x01Tele-5Wdh.
00:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der Obelisk
3x03SyFyWdh.
01:25 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Signal
2x11Tele-5Wdh.
02:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Resistance
2x12Tele-5Wdh.
03:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Prototyp
2x13Tele-5Wdh.
04:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Moment der Erkenntnis (1/2)
6x16Tele-5Wdh.
Freitag, 12. Juli 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Sammler
4x05Kabel1Wdh.
10:10 UhrIndiana Jones und der Tempel des Todes
Zweiter Indy Teil mit Harrison Ford. Dieses Mal auf der Suche nach heiligen Steinen, um einen Kult zu zerstören und ein Dorf zu retten.
US
1984
ORF1Wdh.
11:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Katastrophe auf der Enterprise
5x05SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die letzte Hinrichtung
1x14Kabel1Wdh.
11:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefährliche Spielsucht
5x06SyFyWdh.
12:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wiedervereinigung? (1/2)
5x07SyFyWdh.
13:10 UhrDr. House
Schutzlos
7x16SF2Wdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wiedervereinigung? (2/2)
5x08SyFyWdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Ein Prinz für Paige
4x06Kabel1Wdh.
13:55 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Kampf der Amazonen
1x05Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die erste Begegnung
1x15Kabel1Wdh.
14:55 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das ägyptische Grabmal
2x11Tele-5Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Kurs auf Markus 12
3x04SyFyWdh.
15:55 UhrXena
Der grüne Drache (1/2)
3x06Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Die fremde Materie
3x05SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Moment der Erkenntnis (2/2)
6x17Tele-5Wdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Allianzen
2x14Tele-5Wdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Schwelle
2x15Tele-5Wdh.
20:15 UhrJumper
David Rice kann sich Teleportieren. Dies bringt Reichtum und einen Platz auf einer Abschussliste...
US
2008
Pro7Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der zeitreisende Historiker
5x09SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Soliton-Welle
5x10SyFyWdh.
21:45 UhrSpy Game - Der finale Countdown
Robert Redford und Brad Pitt als Lehrer und Schüler im Spionagegeschäft. Und der Lehrer muss seinen Schüler aus einer chinesischen Zeller rauspauken.
UK/US
2001
13th-StreetWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der einzige Überlebende
5x11SyFyWdh.
22:00 UhrSupernatural
Normalität als Exil
6x01Pro7Wdh.
22:00 UhrWarehouse 13
Zeitreise in die Sechziger
2x10RTL2Wdh.
22:15 UhrSucker Punch
Ein Mädel wird in die Geschlossene eingeliefert und flüchtet in ihre Träume. Die seltsamerweise so aussehen als hätte ein Mann Namens Zack Snyder das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
US/CA
2011
ATVWdh.
22:35 UhrSpecies
Wissenschaftler klonen ein Mädchen mit von Aliens gesendeter DNS. Und die kleine wird schnell groß und will sich vermehren.
US
1995
3satWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Geistige Gewalt
5x12SyFyWdh.
22:45 UhrX-Men: Der letzte Widerstand
Ein Serum, das die Mutationen heilt, spaltet die Mutanten um Professor Xavier. Zusätzlich verliert Jean Grey die Kontrolle über ihre Fähigkeiten.
UK/US
2006
SF2Wdh.
23:00 UhrSupernatural
Zwei Jäger und ein Baby
6x02Pro7Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Kurs auf Markus 12
3x04SyFyWdh.
23:55 UhrSupernatural
Der dritte Mann
6x03Pro7Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Die fremde Materie
3x05SyFyWdh.
01:00 UhrLas Vegas
Der Anschlag
5x10ORF1Wdh.
Samstag, 13. Juli 2013
12:30 UhrSmallville
Die Nacht der 3
4x08ATVWdh.
12:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der zeitreisende Historiker
5x09SyFyWdh.
13:25 UhrSmallville
Mutter aus Leidenschaft
4x09ATVWdh.
13:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Soliton-Welle
5x10SyFyWdh.
13:35 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Kampf der Amazonen
1x05Tele-5Wdh.
14:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der einzige Überlebende
5x11SyFyWdh.
14:35 UhrXena
Der grüne Drache (1/2)
3x06Tele-5Wdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Geistige Gewalt
5x12SyFyWdh.
15:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Knochenschale
2x10Tele-5Wdh.
16:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das ägyptische Grabmal
2x11Tele-5Wdh.
18:25 UhrSmallville
Mein Feind, der Freund
6x19Tele-5Wdh.
20:15 UhrWarehouse 13
Im Körper des Kollegen
2x08RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das künstliche Paradies
5x13SyFyWdh.
20:30 UhrPlanet der Affen: Prevolution
Prequel zum Planet der Affen. Erklärt wie die Erde dazu wurde.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Mission ohne Gedächtnis
5x14SyFyWdh.
21:05 UhrWarehouse 13
Der Rächer aus der Vergangenheit
2x09RTL2Wdh.
21:45 UhrRed Riding Hood - Unter dem Wolfsmond
In einem mittelalterlichen Dorf geht ein Werwolf um. Und der hat es auf das Mädel mit dem Roten Käppchen abgesehen.
US/CA
2011
RTLWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ungebetene Gäste
5x15SyFyWdh.
21:55 UhrDie Herrschaft des Feuers
In der Zukunft Beherrschen Drachen die Erde. Die Überlebenden Menschen bekämpfen die Ungeheuer.
UK/US
2002
SF2Wdh.
22:00 UhrPerson of Interest
Risiko!
1x16ATVWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Operation
5x16SyFyWdh.
23:00 UhrNikita
Ausgeliefert
1x11RTL2Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Die Sekte
4x16Kabel1Wdh.
23:30 UhrDer Schakal
Bruce Willis als Top-Attentäter, der von Richard Gere als Ex-IRA Mitglied verfolgt wird, um ihn von seinem Attentat abzuhalten.
US/UK
1997
Kabel1Wdh.
23:50 UhrNikita
Freiheit
1x12RTL2Wdh.
00:00 UhrViper
Ein gefährlicher Freund
1x03RTL2Wdh.
00:10 UhrJumper
David Rice kann sich Teleportieren. Dies bringt Reichtum und einen Platz auf einer Abschussliste...
US
2008
Pro7Wdh.
00:45 UhrThe Frighteners - Herr der Geister
Michael J. Fox hat nach dem Tod seiner Frau die Fähigkeit, mit Geistern zu sprechen. Diese nutzt er, um als Geisterjäger Geld zu verdienen. Doch bald hat er es mit dem Geist eines Killers zu tun.
NZ/US
1996
RTL2Wdh.
Sonntag, 14. Juli 2013
10:25 UhrWarehouse 13
Zeitreise in die Sechziger
2x10RTL2Wdh.
12:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das künstliche Paradies
5x13SyFyWdh.
12:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Mission ohne Gedächtnis
5x14SyFyWdh.
13:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ungebetene Gäste
5x15SyFyWdh.
14:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Operation
5x16SyFyWdh.
17:00 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Der Dämon Curupira
1x06Tele-5Wdh.
18:00 UhrHercules
Die verschwundenen Toten
1x11Tele-5Wdh.
18:55 UhrXena
Der grüne Drache (2/2)
3x06Tele-5Wdh.
20:15 UhrDas Bourne Ultimatum
Der 3. Teil um Jason Bourne. Und wieder sucht der Agent nach seinen Gedächtnislücken.
US/DE
2007
RTLWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Verbotene Liebe
5x17SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Deja Vu
5x18SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ein mißglücktes Manöver
5x19SyFyWdh.
21:55 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-CinemaWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Hochzeit mit Hindernissen
5x20SyFyWdh.
23:10 UhrRed Riding Hood - Unter dem Wolfsmond
In einem mittelalterlichen Dorf geht ein Werwolf um. Und der hat es auf das Mädel mit dem Roten Käppchen abgesehen.
US/CA
2011
RTLWdh.
23:30 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
SyFyWdh.
00:55 UhrCSI Miami
Mein Vater Caine
6x13ORF1Wdh.
01:00 UhrDas Bourne Ultimatum
Der 3. Teil um Jason Bourne. Und wieder sucht der Agent nach seinen Gedächtnislücken.
US/DE
2007
RTLWdh.
Montag, 15. Juli 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise
Die unsichtbare Falle
3x02SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Ein Prinz für Paige
4x06Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die erste Begegnung
1x15Kabel1Wdh.
13:20 UhrDr. House
Ungnade
7x17SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Moment der Erkenntnis (2/2)
6x17Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Hirngespinste
4x07Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Der Dämon Curupira
1x06Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Gegen die Zeit
1x16Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Wildwest im Weltraum
3x06SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Die verschwundenen Toten
1x11Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Das Gleichgewicht der Kräfte
3x07SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Der grüne Drache (2/2)
3x06Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In der Hand von Terroristen
6x18Tele-5Wdh.
17:35 UhrChuck
Chuck gegen die Oper
2x07SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Gewalt
2x16Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Flugkörper
2x17Tele-5Wdh.
20:00 UhrDr. House
Schnitt für Schnitt
6x03SF2Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Game Over
8x15VOXWdh.
22:00 UhrUnderworld
Vampire kämpfen mit Werwölfen um die Vorherrschaft in der Nacht. Und irgendwo ist da auch noch eine Liebesgeschichte zwischen einer Vampirin und einem Noch-Menschen.
US/DE
2003
SyFyWdh.
22:10 UhrContinuum
Kein Weg zurück
1x02VOXWdh.
22:25 UhrRunning Man
Arnold Schwarzenegger wird gezwungen, in einem brutalen Jagdspiel mitzuspielen. Aber der Gejagte kann auch zum Jäger werden.
US
1987
Kabel1Wdh.
22:45 UhrDexter
Das Gefühl der Leere
5x03SF2Wdh.
23:35 UhrDexter
Der Mörder und das Biest
5x04SF2Wdh.
00:00 UhrGalaxy Quest - Planlos durchs Weltall
Die Schauspieler einer Kult-SciFi Serie werden von Aliens entführt, die die Serie gesehen haben und nun glauben die Abenteuer ihrer Helden sind wahr. Mit Tim Allen.
US
1999
SF2Wdh.
00:00 UhrRaumschiff Enterprise
Wildwest im Weltraum
3x06SyFyWdh.
00:10 UhrFirestorm
Androdien kämpfen um ihre Freiheit.
US
1997
Tele-5Wdh.
00:55 UhrRaumschiff Enterprise
Das Gleichgewicht der Kräfte
3x07SyFyWdh.
04:00 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Flugkörper
2x17Tele-5Wdh.
Dienstag, 16. Juli 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Hirngespinste
4x07Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Gegen die Zeit
1x16Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In der Hand von Terroristen
6x18Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Schwarz wie der Teufel
4x08Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Die Umpatra-Kriegerin
1x07Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Dämonenkind
1x17Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der verirrte Planet
3x08SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Entführung
2x12Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spinnennetz
3x09SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Attentat auf Cleopatra
3x08Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Feuersturm
6x19Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Todessehnsucht
2x18Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Lebenszeichen
2x19Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Frau im Garten
1x13RTLWdh.
20:15 UhrThe Dark Knight Rises
Batman kehrt zurück. Um gegen Bane zu kämpfen.
US/UK
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrWar of the Wizards
Ein talentierter Zauberlehrling wird in ein Bild gebannt, bis es zu einem Kampf der Zauberer kommt.
KR
2009
Tele-5Wdh.
21:00 UhrWaterworld
Kevin Costner in einer postapokalyptischen Wasserwelt auf der Suche nach Land. Und der Frage: In einer Welt fast nur aus Wasser, wie wasche ich mich da?
US
1995
SyFyWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann im Gras
1x14RTLWdh.
22:15 UhrHostage - Entführt
Bruce Willis als Polizeichef in einem Vorort. Doch anstatt eines ruhigen Lebensabend wird seine Familie entführt. Und darin hat er ja schon Übung...
US/DE
2005
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:00 UhrZatoichi - Der blinde Samurai
Zatoichi ist blind. Und, wie der Titel vermuten lässt, sehr gut mit dem Schwert. Und das muss er auch einsetzen als er ein Dorf vor Gangs verteidigen will.
JP
2003
Tele-5Wdh.
23:05 UhrMetro - Verhandeln ist reine Nervensache
Eddie Murphy als Verhandlungsspezialist der auf einem Rachefeldzug gegen einen psychopathischen Killer ist.
US
1997
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Im Auftrag der Unehre
1x03RTLWdh.
23:10 UhrThe Amazing Spider-Man
Reboot der Spiderman-Reihe. Peter Parker erfährt schon wieder das Große Kraf auch Große Verantwortung mit sich bringt.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Der verirrte Planet
3x08SyFyWdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spinnennetz
3x09SyFyWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Frau im Garten
1x13RTLWdh.
00:40 UhrCSI:NY
Game Over
8x15VOXWdh.
Mittwoch, 17. Juli 2013
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Schwarz wie der Teufel
4x08Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Dämonenkind
1x17Kabel1Wdh.
13:10 UhrDr. House
Verschüttete Wahrheiten
7x18SF2Wdh.
13:30 UhrXena
Attentat auf Cleopatra
3x08Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Ring der Musen
4x09Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Das letzte Einhorn
1x08Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tod eines Magiers
1x18Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Platos Stiefkinder
3x10SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Kleopatra
2x13Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Was summt denn da?
3x11SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Kriegerin... Priesterin... Vagabundin
3x09Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das fehlende Fragment
6x20Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Verräter
2x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Verdoppelung
2x21Tele-5Wdh.
20:15 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Vater und Tochter
2x14SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Der Feind des Lichts
2x15SRTLWdh.
23:30 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Der sterbende Schwan
5x04ORF1Wdh.
23:50 UhrRaumschiff Enterprise
Platos Stiefkinder
3x10SyFyWdh.
00:15 UhrWar of the Wizards
Ein talentierter Zauberlehrling wird in ein Bild gebannt, bis es zu einem Kampf der Zauberer kommt.
KR
2009
Tele-5Wdh.
00:45 UhrRaumschiff Enterprise
Was summt denn da?
3x11SyFyWdh.
Donnerstag, 18. Juli 2013
06:15 UhrRaumschiff Enterprise
Der Obelisk
3x03SyFyWdh.
07:05 UhrRaumschiff Enterprise
Kurs auf Markus 12
3x04SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Die fremde Materie
3x05SyFyWdh.
08:50 UhrRaumschiff Enterprise
Wildwest im Weltraum
3x06SyFyWdh.
09:45 UhrRaumschiff Enterprise
Das Gleichgewicht der Kräfte
3x07SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Ring der Musen
4x09Kabel1Wdh.
10:40 UhrRaumschiff Enterprise
Der verirrte Planet
3x08SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tod eines Magiers
1x18Kabel1Wdh.
11:35 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spinnennetz
3x09SyFyWdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise
Platos Stiefkinder
3x10SyFyWdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise
Was summt denn da?
3x11SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Kriegerin... Priesterin... Vagabundin
3x09Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Feuer
4x12Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Der Prinz der Flammen
1x09Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Zeit des Zorns
1x19Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der Plan der Vianer
3x12SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Licht am Ende des Tunnels
2x14Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Brautschiff Enterprise
3x13SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Feder ist mächtiger als das Schwert
3x10Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Phantasie oder Wahrheit
6x21Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Unschuld
2x22Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Ultimatum
2x23Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ungesunder Menschenverstand
5x21ATVWdh.
20:15 UhrCloverfield
J.J. Abrams lässt ein Monster auf New York los. Welches mit extrem wackelnder Kamera aufgenommen wird.
US
2008
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Zwei Stimmen in der Stille
8x20RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tuvix
2x24Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Lügen, Gold und Diamanten
8x21RTLWdh.
21:15 UhrIron Man 2
Tony Stark, aka Iron Man, ist zurück. Und er legt sich mit Regierung, einem anderen Waffenproduzenten und einem Superschurken an.
US
2010
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Entscheidungen
2x25Tele-5Wdh.
21:50 UhrIndiana Jones und der letzte Kreuzzug
Indys Vater ist verschwunden. Und auf der Suche nach ihm findet sich die Spur zum Heiligen Gral. Mit Harrison Ford und Sean Connery
US
1981
ORF1Wdh.
21:55 UhrDragon Wars
Nach einer koreanischen Legende werden Drachen zurückkommen um die Welt zu verwüsten. Was ein paar Journalisten verhindern wollen.
KR
2007
Kabel1Wdh.
22:15 UhrPsych
Shawn rettet Darth Vader
6x01RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Im Tal der Finsternis
2x02Tele-5Wdh.
23:20 UhrMarvel's The Avengers
Die Erde wird angegriffen. Um sie zu verteidigen startet Nick Fury die Avenger-Initiative, in der eine Gruppe von Superhelden sie verteidigen sollen. Wenn die Helden nicht alle auch Superegos hätten wäre es bestimmt viel einfacher
US
2012
Sky-ActionWdh.
23:35 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-CinemaWdh.
23:40 UhrCloverfield
J.J. Abrams lässt ein Monster auf New York los. Welches mit extrem wackelnder Kamera aufgenommen wird.
US
2008
Kabel1Wdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ungesunder Menschenverstand
5x21ATVWdh.
23:55 UhrRaumschiff Enterprise
Der Plan der Vianer
3x12SyFyWdh.
00:25 UhrDr. House
Schnitt für Schnitt
6x03SF2Wdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Zwei Stimmen in der Stille
8x20RTLWdh.
00:35 UhrBattlestar Galactica
Im Tal der Finsternis
2x02Tele-5Wdh.
00:50 UhrRaumschiff Enterprise
Brautschiff Enterprise
3x13SyFyWdh.
01:25 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Ultimatum
2x23Tele-5Wdh.
02:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tuvix
2x24Tele-5Wdh.
03:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Entscheidungen
2x25Tele-5Wdh.
04:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Phantasie oder Wahrheit
6x21Tele-5Wdh.
Freitag, 19. Juli 2013
05:45 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kampf ums Dasein (2/2)
3x01Tele-5Wdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Feuer
4x12Kabel1Wdh.
10:00 UhrIndiana Jones und der letzte Kreuzzug
Indys Vater ist verschwunden. Und auf der Suche nach ihm findet sich die Spur zum Heiligen Gral. Mit Harrison Ford und Sean Connery
US
1981
ORF1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Zeit des Zorns
1x19Kabel1Wdh.
11:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Verbotene Liebe
5x17SyFyWdh.
11:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Deja Vu
5x18SyFyWdh.
12:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ein mißglücktes Manöver
5x19SyFyWdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Hochzeit mit Hindernissen
5x20SyFyWdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das schwarze Nichts
4x13Kabel1Wdh.
14:00 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Das Rätsel der Nymphe
1x10Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ihr letzter Tanz
1x20Kabel1Wdh.
14:55 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Treibjagd
2x15Tele-5Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Wen die Götter zerstören
3x14SyFyWdh.
15:55 UhrXena
Mutterinstinkte
3x11Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Bele jagt Lokai
3x15SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Verdächtigungen
6x22Tele-5Wdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kampf ums Dasein (1/2)
2x26Tele-5Wdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kampf ums Dasein (2/2)
3x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrZurück in die Zukunft 2
Michael J. Fox mit dem DeLorean in der Zukunft, dann wieder in der Vergangenheit. Und zwischendurch in alternativen Gegenwarten.
US
1989
RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Eine hoffnungslose Romanze
5x21SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die imaginäre Freundin
5x22SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ich bin Hugh
5x23SyFyWdh.
22:25 UhrSupernatural
Immer Ärger mit Bobby
6x04Pro7Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
So nah und doch so fern
5x24SyFyWdh.
22:45 UhrFrom Dusk Till Dawn
Kult von und mit Quentin Tarantino. Ein paar Mörder nehmen die Familie eines Priesters als Geisel und treffen auf ihrer Flucht auf eine Bar voller Vampire.
US/UK
1997
ATVWdh.
23:20 UhrSupernatural
Vampire weinen nicht
6x05Pro7Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Wen die Götter zerstören
3x14SyFyWdh.
23:50 UhrIron Sky
Eine geheime Nazibasis auf dem Mond mischt den Amerikanischen Wahlkampf auf. Politisch nich immer korrekte Komödie.
FI/DE
2011
Sky-CinemaWdh.
00:15 UhrSupernatural
Wahrheit tut weh
6x06Pro7Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Bele jagt Lokai
3x15SyFyWdh.
00:45 UhrGefährliche Brandung
Patrick Swayze als Surfguru und Profibankräuber. Keanu Reeves als Undercovercop auf der Spur der Bankräuber.
US
1991
RTL2Wdh.
04:45 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kampf ums Dasein (1/2)
2x26Tele-5Wdh.
Samstag, 20. Juli 2013
12:25 UhrSmallville
Angstgase
4x10ATVWdh.
12:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Eine hoffnungslose Romanze
5x21SyFyWdh.
13:15 UhrSmallville
Ja, ich will ... nicht
4x11ATVWdh.
13:35 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Das Rätsel der Nymphe
1x10Tele-5Wdh.
13:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die imaginäre Freundin
5x22SyFyWdh.
14:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Ich bin Hugh
5x23SyFyWdh.
14:35 UhrXena
Mutterinstinkte
3x11Tele-5Wdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
So nah und doch so fern
5x24SyFyWdh.
15:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Licht am Ende des Tunnels
2x14Tele-5Wdh.
15:45 UhrHackers
Ein paar High-School-Hacker legen sich im Cyberspace mit einem großen bösen Cracker an.
US
1995
RTL2Wdh.
16:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Treibjagd
2x15Tele-5Wdh.
17:50 UhrZurück in die Zukunft 2
Michael J. Fox mit dem DeLorean in der Zukunft, dann wieder in der Vergangenheit. Und zwischendurch in alternativen Gegenwarten.
US
1989
RTL2Wdh.
18:25 UhrSmallville
Episode Noir
6x20Tele-5Wdh.
20:15 UhrEragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Ein Bauernjunge findet ein Drachenei. Und damit auch seine Bestimmung, den ein Tyrann regiert das Land. Denn dank Drachen ist das Tyrannenjagen ja viel spannender.
US/UK
2006
RTLWdh.
20:15 UhrWarehouse 13
Das Vermächtnis der Ägypter
2x11RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das zweite Leben
5x25SyFyWdh.
20:15 UhrMega Shark vs. Giant Octopus
Ein Riesenhai kämpft gegen einen gigantischen Oktopus. Und da sind bestimmt auch Menschen mit von der Partie.
US
2009
Tele-5Wdh.
20:15 UhrPasswort: Swordfish
Johgn Travolta heuert einen Computerspezialisten an um ein riskantes, krummes Ding zu drehen.
US
2001
VOXWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (1/2)
5x26SyFyWdh.
21:05 UhrWarehouse 13
Der Dreizack der Verdammnis
2x12RTL2Wdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2/2)
6x01SyFyWdh.
22:00 UhrPerson of Interest
Babyblues
1x17ATVWdh.
22:00 UhrWarehouse 13
Der Geist der Weihnacht
2x13RTL2Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Todesangst beim Beamen
6x02SyFyWdh.
22:45 UhrDexter
Gier nach Vergeltung
5x05SF2Wdh.
23:00 UhrNikita
Einsatz im Museum
1x13RTL2Wdh.
23:00 UhrHarte Jungs - Bad Boys
Will Smith und Martin Lawrence auf der Jagd nach den Killern, die Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar aus der Asservatenkammer gestohlen haben.
US
1995
Sky-ActionWdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Todesmelodie
4x17Kabel1Wdh.
23:50 UhrNikita
Ein Alter Bekannter
1x14RTL2Wdh.
23:50 UhrTwilight - Biss zum Morgengrauen
Bella, ein Teenagerin, kriegt einen neuen Klassenkameraden. Der irgendwie dunkel, mysteriös und so ist. Ausserdem glänzt er im Sonnenschein. Ganz klar: er ist ein Vampir.
US
2008
Sky-Cinema-HitsWdh.
00:05 UhrMimic
New York wird von einer Insektenplage heimgesucht, die aber durch genetisch Mutierte Termiten vernichtet werden können. Leider hören die Viecher nicht auf zu mutieren. Und entwickeln interessante Jagd- und Beutegewohnheiten.
US
1997
RTLWdh.
00:05 UhrWaterworld
Kevin Costner in einer postapokalyptischen Wasserwelt auf der Suche nach Land. Und der Frage: In einer Welt fast nur aus Wasser, wie wasche ich mich da?
US
1995
ZDFWdh.
00:40 UhrDr. House
Tyrannen
6x04SF2Wdh.
00:45 UhrThe Punisher
Comic Verfilmung. Der Punisher punisht böse Buben. Immer dran denken: 'Das ist keine Rache, das ist Bestrafung!' Und genau das ist der Film.
US/DE
2004
Pro7Wdh.
Sonntag, 21. Juli 2013
09:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das zweite Leben
5x25SyFyWdh.
10:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (1/2)
5x26SyFyWdh.
10:15 UhrWarehouse 13
Der Geist der Weihnacht
2x13RTL2Wdh.
10:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2/2)
6x01SyFyWdh.
11:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Todesangst beim Beamen
6x02SyFyWdh.
12:40 UhrEragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Ein Bauernjunge findet ein Drachenei. Und damit auch seine Bestimmung, den ein Tyrann regiert das Land. Denn dank Drachen ist das Tyrannenjagen ja viel spannender.
US/UK
2006
RTLWdh.
13:40 UhrThe Core - Der innere Kern
Der Erdkern hat aufgehört sich zu drehen. Um die Vernichtung der Welt abzuwenden machen sich ein paar Wissenschaftler auf ins Erdinnere
GB/US
2003
Pro7Wdh.
17:00 UhrMel Brooks' Dracula - Tot aber glücklich
Leslie Nielsen als Graf Dracula. Der Mythos wird von Mel Brooks kräftig durch den Kakao gezogen.
US/FR
1995
Kabel1Wdh.
17:15 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Schatten der Vergangenheit
1x11Tele-5Wdh.
18:15 UhrHercules
Eine weibliche Kampfmaschine
1x12Tele-5Wdh.
19:10 UhrXena
Die bittersüße Symphonie
3x12Tele-5Wdh.
20:00 UhrDr. House
Tyrannen
6x04SF2Wdh.
20:15 UhrTiger & Dragon
Chinesische Schwertkämpfer versuchen ein gestohlenes Schwert wiederzubeschaffen. Martial-Arts und Bilder vom Feinsten.
TW/HK
2000
3satWdh.
20:15 UhrJackie Brown
Quentin Tarantinos Film über eine Stewardess die FBI und Gangster gegeneinander ausspielt.
US
1997
arteWdh.
20:15 UhrHarry Potter und der Gefangene von Askaban
Auch das dritte Schuljahr hält für Harry Potter viele aufregende Abenteuer bereit. Vor allem da er vom Gefangenen von Askaben verfolgt wird.
US
2004
RTLWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unmoralische Friedensvermittler
6x03SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Besuch von der alten Enterprise
6x04SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Subraum entführt
6x05SyFyWdh.
22:05 UhrWorld Invasion: Battle Los Angeles
Ein paar Mariens verteidigen Los Angeles gegen Aliens.
US
2011
ORF1Wdh.
22:15 UhrDie Unbestechlichen
Sean Connery und Kevin Costner nehmen in den 30er Jahren den Kampf gegen Al Capone auf.
US
1987
BRWdh.
22:35 UhrWorld Invasion: Battle Los Angeles
Ein paar Mariens verteidigen Los Angeles gegen Aliens.
US
2011
Pro7Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Eine echte 'Q'
6x06SyFyWdh.
23:30 UhrUnderworld
Vampire kämpfen mit Werwölfen um die Vorherrschaft in der Nacht. Und irgendwo ist da auch noch eine Liebesgeschichte zwischen einer Vampirin und einem Noch-Menschen.
US/DE
2003
SyFyWdh.
23:55 UhrHannibal Rising - Wie alles begann
annibal Lecter wird in seiner Jugend traumatisiert. Was seine Nahrungsvorlieben erklärt.
UK/CZ
2007
Sky-Cinema-HitsWdh.
00:50 UhrZatoichi - Der blinde Samurai
Zatoichi ist blind. Und, wie der Titel vermuten lässt, sehr gut mit dem Schwert. Und das muss er auch einsetzen als er ein Dorf vor Gangs verteidigen will.
JP
2003
Tele-5Wdh.
01:00 UhrThe Punisher
Comic Verfilmung. Der Punisher punisht böse Buben. Immer dran denken: 'Das ist keine Rache, das ist Bestrafung!' Und genau das ist der Film.
US/DE
2004
Pro7Wdh.
Montag, 22. Juli 2013
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das schwarze Nichts
4x13Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ihr letzter Tanz
1x20Kabel1Wdh.
13:10 UhrDr. House
Masters letzte Versuchung
7x19SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Verdächtigungen
6x22Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Frage aller Fragen
4x14Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Schatten der Vergangenheit
1x11Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Freier Fall
1x21Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Fast unsterblich
3x16SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Eine weibliche Kampfmaschine
1x12Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährliche Planetengirls
3x17SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die bittersüße Symphonie
3x12Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der rechtmäßige Erbe
6x23Tele-5Wdh.
17:30 UhrChuck
Chuck gegen Jill
2x08SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tuvoks Flashback
3x02Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Hochsicherheitsgefängnis
3x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI NY
Irisches Blut
8x16ORF1Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Irisches Blut
8x16VOXWdh.
20:30 UhrPlanet der Affen: Prevolution
Prequel zum Planet der Affen. Erklärt wie die Erde dazu wurde.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:15 UhrContinuum
Doppeltes Spiel
1x03VOXWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Fast unsterblich
3x16SyFyWdh.
23:45 UhrDexter
Alles ist illumeniert
5x06SF2Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährliche Planetengirls
3x17SyFyWdh.
04:50 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tuvoks Flashback
3x02Tele-5Wdh.
Dienstag, 23. Juli 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der Plan der Vianer
3x12SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Frage aller Fragen
4x14Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Freier Fall
1x21Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der rechtmäßige Erbe
6x23Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Braut trägt Schwarz
4x15Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Die Tierbändigerin
1x12Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Auserwählte (1/2)
1x21Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Strahlen greifen an
3x18SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Nostradamus
2x16Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Planet der Unsterblichen
3x19SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Bis zum bitteren Ende
3x13Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Riker : 2 = ?
6x24Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Schwarm
3x04Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Wurmloch
3x05Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Leichen im Labor
1x15RTLWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Frau im Tunnel
1x16RTLWdh.
21:50 UhrDeep Blue Sea
Samuel L. Jackson und LL Cool J haben es mit ausgebrochenen genetisch veränderten Haien zu tun. Und schon wieder zeigt sich, das der Mensch nicht mit DNA spielen soll.
US
1999
ATVWdh.
22:55 UhrRambo III
Sylvester Stallone als Rambo. Dieses Mal versucht er seinen Colonel aus den Händen der Russen in Afghanistan retten. Und das mit Hilfe der Mudjaheddin. (Jep, damals waren das die Guten.)
US
1988
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Blutrache
1x04RTLWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Strahlen greifen an
3x18SyFyWdh.
23:35 UhrKnockin' On Heaven's Door
Martin und Rudi sind unheilbar an Krebs erkrankt. Da Rudi noch nie das Meer gesehen hat, stehlen sie sich einfach einen Wagen und rauben eine Bank aus. Dadurch werden sie von Mafia und Polizei gejagt. Mit Til Schwieger
DE
1997
SF2Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Planet der Unsterblichen
3x19SyFyWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Leichen im Labor
1x15RTLWdh.
00:40 UhrCSI:NY
Irisches Blut
8x16VOXWdh.
00:50 UhrJackie Brown
Quentin Tarantinos Film über eine Stewardess die FBI und Gangster gegeneinander ausspielt.
US
1997
arteWdh.
Mittwoch, 24. Juli 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Braut trägt Schwarz
4x15Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Auserwählte (2/2)
1x22Kabel1Wdh.
13:30 UhrXena
Bis zum bitteren Ende
3x13Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das fünfte Rad
4x16Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Der Minotaurus
1x13Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Macht des Bösen
2x01Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Die Reise nach Eden
3x20SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Goldene Falke
2x17Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Die Wolkenstadt
3x21SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Vergebung
3x14Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in einem temporären Fragment
6x25Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Erinnern
3x06Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Ritual
3x07Tele-5Wdh.
20:15 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Fünf Gräber
2x16SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Das Geheimnis von Valdaire
2x17SRTLWdh.
21:15 UhrRambo II - Der Auftrag
Sylvester Stallone als Kriegsveteran Rambo. Dieses Mal geht es zurück nach Vietnam wo er Beweise für Kriegsgefangene beschaffen soll. Als er gleich Gefangene mitbringt wird er im Stich gelassen.
US
1985
Sky-ActionWdh.
23:35 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Partnertausch
5x05ORF1Wdh.
23:55 UhrRaumschiff Enterprise
Die Reise nach Eden
3x20SyFyWdh.
00:50 UhrRaumschiff Enterprise
Die Wolkenstadt
3x21SyFyWdh.
03:50 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Erinnern
3x06Tele-5Wdh.
04:50 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Ritual
3x07Tele-5Wdh.
Donnerstag, 25. Juli 2013
06:05 UhrRaumschiff Enterprise
Brautschiff Enterprise
3x13SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Wen die Götter zerstören
3x14SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Bele jagt Lokai
3x15SyFyWdh.
08:50 UhrRaumschiff Enterprise
Fast unsterblich
3x16SyFyWdh.
09:45 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährliche Planetengirls
3x17SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das fünfte Rad
4x16Kabel1Wdh.
10:40 UhrRaumschiff Enterprise
Strahlen greifen an
3x18SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Macht des Bösen
2x01Kabel1Wdh.
11:35 UhrRaumschiff Enterprise
Planet der Unsterblichen
3x19SyFyWdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise
Die Reise nach Eden
3x20SyFyWdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise
Die Wolkenstadt
3x21SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Vergebung
3x14Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Soldat Leo Wyatt
4x17Kabel1Wdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Zwischen Leben und Tod
1x14Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unvergessene Liebe
2x02Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Seit es Menschen gibt
3x22SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Zepter
2x18Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Portal in die Vergangenheit
3x23SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Unter Gaunern
3x15Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (1/2)
6x26Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (1/2)
3x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Zum Schluss fängt alles an
5x22ATVWdh.
20:15 UhrIndiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
Indiana Jones sucht mal wieder ein Artefakt und findet einen Sohn. Und einen wichtigen Überlebenstipp: Kühlschränke schützen vor Atombomben.
US
2008
ORF1Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Meine tote Rabenmutter
8x22RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Ein Team muss sich beweisen
8x23RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11Tele-5Wdh.
22:15 UhrPsych
Hangover in Santa Barbara
6x02RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Die Gesetze des Krieges
2x03Tele-5Wdh.
22:20 UhrCon Air
Nicolas Cage ist unschuldig im Knast und fliegt mit einem Gefangenentransport zu seiner Entlassung. Wie kann es auch anders sein, die Gefangenen fangen an, den Flieger zu hijacken, und Nicolas ist der Einzige der die Flucht noch verhindern kann.
US
1997
ORF1Wdh.
22:25 UhrPassagier 57
Wesley Snipes ist Sicherheitschef einer Airline. Prompt wird sein Flugzeug entführt, und er Muss sich mit den Entführern auseinandersetzen.
US
1992
ATVWdh.
23:15 UhrX-Men Origins: Wolverine
Nach dem Tod seiner Freundind wird der auf Rache sinnende Mutant Logan vom Weapon X Programm in Wolverine umgewandelt.
US
2009
SF2Wdh.
23:45 UhrRaumschiff Enterprise
Seit es Menschen gibt
3x22SyFyWdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Zum Schluss fängt alles an
5x22ATVWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Meine tote Rabenmutter
8x22RTLWdh.
00:40 UhrRaumschiff Enterprise
Portal in die Vergangenheit
3x23SyFyWdh.
02:20 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09Tele-5Wdh.
03:25 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10Tele-5Wdh.
04:25 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11Tele-5Wdh.
Freitag, 26. Juli 2013
06:05 UhrRaumschiff Enterprise
Seit es Menschen gibt
3x22SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Portal in die Vergangenheit
3x23SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Soldat Leo Wyatt
4x17Kabel1Wdh.
10:05 UhrIndiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
Indiana Jones sucht mal wieder ein Artefakt und findet einen Sohn. Und einen wichtigen Überlebenstipp: Kühlschränke schützen vor Atombomben.
US
2008
ORF1Wdh.
10:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unmoralische Friedensvermittler
6x03SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unvergessene Liebe
2x02Kabel1Wdh.
11:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Besuch von der alten Enterprise
6x04SyFyWdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Subraum entführt
6x05SyFyWdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Eine echte 'Q'
6x06SyFyWdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Beiß mich
4x18Kabel1Wdh.
14:15 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Das Chamäleonkind
1x15Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Haus der Schuld
2x03Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährlicher Tausch
3x24SyFyWdh.
15:10 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Maske des Henkers
2x19Tele-5Wdh.
16:10 UhrXena
Brot und Spiele
3x16Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (2/2)
7x01Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Makrokosmos
3x12Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Wagnis
3x13Tele-5Wdh.
20:15 UhrGhost Rider
Comicverfilmung. Ein Stuntmotorradfahrer macht einen Deal mit dem Teufel und muss dafür für den Teufel dessen Sohn jagen. Mit Nicolas Cage.
US/AU
2007
Pro7Wdh.
20:15 UhrZurück in die Zukunft 3
Michael J. Fox fliegt mit seinem DeLorean zurück in den Wilden Westen.
US
1990
RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erwachsene Kinder
6x07SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Eine Handvoll Datas
6x08SyFyWdh.
21:15 UhrTerminator 2 - Tag der Abrechnung
Schwarzenegger ist, wie versprochen, zurück. Dieses Mal will er als Terminator den jungen Connor beschützen. Sein Gegenspieler ist ein Flüssigmetalterminator.
US/FR
1991
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Hypothese
6x09SyFyWdh.
22:30 UhrSupernatural
Familienangelegenheiten
6x07Pro7Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (1/2)
6x10SyFyWdh.
23:20 UhrSupernatural
Alle Hunde kommen in den Himmel
6x08Pro7Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährlicher Tausch
3x24SyFyWdh.
23:50 UhrTotal Recall - Die totale Erinnerung
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
Sky-ActionWdh.
00:15 UhrSupernatural
Kleine grüne Männchen
6x09Pro7Wdh.
Samstag, 27. Juli 2013
05:40 UhrStar Trek
Der Käfig
0x01SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Wagnis
3x13Tele-5Wdh.
12:25 UhrSmallville
Augenzeugin
4x12ATVWdh.
12:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erwachsene Kinder
6x07SyFyWdh.
13:20 UhrSmallville
Lahmgelegt
4x13ATVWdh.
13:35 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Das Chamäleonkind
1x15Tele-5Wdh.
13:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Eine Handvoll Datas
6x08SyFyWdh.
14:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Hypothese
6x09SyFyWdh.
14:35 UhrXena
Brot und Spiele
3x16Tele-5Wdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (1/2)
6x10SyFyWdh.
15:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Zepter
2x18Tele-5Wdh.
16:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Maske des Henkers
2x19Tele-5Wdh.
17:45 UhrZurück in die Zukunft 3
Michael J. Fox fliegt mit seinem DeLorean zurück in den Wilden Westen.
US
1990
RTL2Wdh.
18:25 UhrSmallville
Prototyp
6x21Tele-5Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (2/2)
6x11SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Schiff in der Flasche
6x12SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Aquiel
6x13SyFyWdh.
21:55 UhrLéon - Der Profi
Jean Reno als Leon, ein Profikiller. Als Natalie Portman vor seiner Tür steht, während ihre Familie ermordet wird, nimmt er sie auf. Ihre Rachewünsche stellen ihn allerdings vor ein paar Probleme.
FR/US
1994
SF2Wdh.
22:25 UhrThe Book of Eli - Der letzte Kämpfer
Eli versucht ein heiliges Buch im Postapokalyptischen Amerika in Sicherheit zu bringen.
US
2010
ARDWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Gesicht des Feindes
6x14SyFyWdh.
22:45 UhrNikita
Alexandra
1x15RTL2Wdh.
23:05 UhrGhost Rider
Comicverfilmung. Ein Stuntmotorradfahrer macht einen Deal mit dem Teufel und muss dafür für den Teufel dessen Sohn jagen. Mit Nicolas Cage.
US/AU
2007
Pro7Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Auf eigenes Risiko
4x18Kabel1Wdh.
23:40 UhrNikita
Visionen
1x16RTL2Wdh.
00:10 UhrViper
Tödliche Fracht
1x07RTL2Wdh.
Sonntag, 28. Juli 2013
12:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (2/2)
6x11SyFyWdh.
13:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Schiff in der Flasche
6x12SyFyWdh.
14:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Aquiel
6x13SyFyWdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Gesicht des Feindes
6x14SyFyWdh.
17:15 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Pakt mit dem Teufel
1x16Tele-5Wdh.
18:15 UhrHercules
Das befreite Herz
1x13Tele-5Wdh.
19:10 UhrXena
Fluss der Erinnerung
3x17Tele-5Wdh.
20:05 UhrNew Moon - Biss zur Mittagsstunde
Vampir Edward verlässt Mensch Bella und sie tröstet sich mit Werwolf Jacob.
US
2009
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrThe Expendables 2 - Uncut Version
Sly Stallone hat schon wieder die alte Garde der Action-Helden um sich versammelt und zusammen jagen sie Sachen in die Luft.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Willkommen im Leben nach dem Tod
6x15SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Moment der Erkenntnis (1/2)
6x16SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Moment der Erkenntnis (2/2)
6x17SyFyWdh.
22:15 UhrSieben
Morgan Freeman und Brad Pitt jagen einen psychopathischen Mörder der die sieben Todsünden nachstellt.
US
1995
ATVWdh.
22:15 UhrEclipse - Biss zum Abendrot
Bella muss sich jetzt entscheiden. Glitzervampir Edward oder Werwolf Jacob.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In der Hand von Terroristen
6x18SyFyWdh.
22:45 UhrSucker Punch
Ein Mädel wird in die Geschlossene eingeliefert und flüchtet in ihre Träume. Die seltsamerweise so aussehen als hätte ein Mann Namens Zack Snyder das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
US/CA
2011
RTLWdh.
22:45 UhrDexter
Das Licht der Dunkelheit
5x07SF2Wdh.
00:30 UhrDr. House
Einmal Karma, bitte!
6x05SF2Wdh.
00:35 UhrJackie Brown
Quentin Tarantinos Film über eine Stewardess die FBI und Gangster gegeneinander ausspielt.
US
1997
arteWdh.
00:45 UhrCube 2: Hypercube
Acht Fremde finden sich in einem ständig verändernden würfelförmigen Labyrinth wieder. Sie versuchen aus dieser tödlichen Mausefalle zu fliehen.
CA
2002
RTLWdh.
01:00 UhrCSI Miami
Spurenleger (1/2)
6x15ORF1Wdh.
04:35 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (1/2)
6x26Tele-5Wdh.

6. Ihre Meinung
Die in dieser Rubrik durch Namen gekennzeichneten Texte sind Leserzuschriften. Sie spiegeln die Meinung der Leser wieder und stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion des Corona Magazines überein. Wenn Sie uns auch schreiben möchten; keine Scheu: leserbriefe@corona-magazine.de. Bitte beachten Sie, dass wir nur Zuschriften veröffentlichen, die mit vollständigem Namen versehen sind. Die eMail-Adressen der Leser werden auf Anfrage von der Corona-Redaktion bekannt gegeben. Wir danken für Ihr Verständnis!

Corona Magazine #285
Leserbriefe zur Kolumne "Das J.J. Abrams Star Trek Transformers-Desaster" von Mike Hillenbrand


Hallo zusammen,

um es gleich vorweg zu nehmen mir gefällt der neue Film außerordentlich gut, der beste seit First Contact. Schmunzeln mußte ich las ich dann den Artikel zum Thema "Star Trek" und Religion las. Besonders diese Zeilen sind toll: "Auch in diesem Punkt unterscheidet sich die Serie ganz besonders von den Religionen dieser Welt. Diese neigen ja leider bekanntlich eben nicht dazu, ihre eigenen Dogmen - und damit ihre Identität - infrage zu stellen. Insofern können gerade die großen Weltreligionen so einiges vom "Star Trek"-Franchise lernen."

Da möchte ich gleich hinterher schreiben, die Alt-Fans aber auch. Da wird andauernd über die tolle humane Botschaft in TOS geschrieben, komisch nur dass mir zu TOS als erstes einfällt dass Kirk entweder jede Weltraumschönheit flach legt oder "Phaser Feuer !" ruft.

Schwachsinnige Handlungsstränge gibt es da auch mal. Neulich sah ich mal wieder "Die Spitze des Eisberges". Kirk wusste, dass ein Raumschiff bereits massive Probleme hatte beim Durchfliegen dieser Barriere. Anstatt nun Sonden zu schicken und das Phänomen zu erforschen wird munter hingeflogen. Erst danach entwickelt sich eine tatsächlich sehenswerte Handlung. Also bitte die Vergangenheit nicht immer so verklären. Auch im neuen Star Trek steckt immer noch eine humanistische Botschaft. Das ganze hat nur eine andere Verpackung bekommen. Okay, gefällt nicht jedem, aber liegt das evtl. nicht eben doch an einem gewissen Dogmatismus ?

Viele Grüße
Thomas Viezens
Antwort der Corona-Redaktion:
Lieber Thomas,

vielen Dank für Ihren Leserbrief. Wie beschrieben, halten sehr viele aus der Redaktion den Film für sehr unterhaltend. Mike machte in seiner Kolumne da auch keine Ausnahme. Er hält die Schwächen in dem Drehbuch aber dieses Mal für deutlich größer als im letzten Film. Der Vorwurf, er (oder generell alle Kritiker) würden zu sehr an bestimmten Dogmen hängen, trifft sicherlich nicht zu.
Zu euphorisch fiel dafür seine Kritik zum letzten "Star Trek"-Kinofilm aus, finden Sie nicht?

Mit den besten Wünschen für einen schönen und erfüllten Sommer
Ihre Redaktion des Corona Magazines

7. Phantastische Spiele: Star Wars – Das Kartenspiel
von Frank Stein
"Es ist eine dunkle Zeit für die Galaxis. Mit der Waffengewalt der Imperialen Flotte hat das Galaktische Imperium seine Macht gefestigt, während im Zwielicht dicht besiedelter Welten und einsamen Festungen im Outer Rim mächtige Gangsterbosse die Unterwelt regieren. In den Schatten schmieden die Jünger der Dunklen Seite der Macht sogar noch boshaftere Pläne für die ohnehin schon geschundene Galaxis. Doch nicht alle Hoffnung ist verloren. Erbittert wehrt sich die Allianz der Rebellen gegen die eiserne Faust des Imperiums. Schmuggler und andere Randgruppen eilen ihr zur Hilfe, während verborgen vor den Augen des Imperators und seiner finsteren Sith die letzten Überlebenden des Jedi-Ordens unermüdlich darum kämpfen, der Galaxis Frieden und Ordnung wiederzugeben."

So lautet der typische gelbe Rolltext zu Beginn des Regelwerks von "Star Wars – Das Kartenspiel", und sieht man mal von dem Fauxpas ab, dass den Jedi die Peace-and-Order-Politik des Imperators in die Schuhe geschoben wird, gibt er einen ganz guten Eindruck davon, worum es in dem vorliegenden Spiel geht. Zwei Spieler (ab der "Das Gleichgewicht der Macht"-Erweiterung dann auch drei oder vier) kämpfen jeweils für die Helle oder die Dunkle Seite der Macht um die Vorherrschaft in der Galaxis. Jeweils drei Fraktionen stehen ihnen dabei zur Verfügung: die Imperiale Flotte, Sith sowie Abschaum und Kriminelle auf der Dunklen Seite, die Rebellenallianz, Jedi sowie Schmuggler und Spione auf der Hellen Seite.

Das Spielziel besteht für die Helle Seite darin, die Macht des Bösen zu brechen, indem drei sogenannte Einsatzziele des DS-Spielers zerstört werden. Die Dunkle Seite dagegen muss nur durchhalten, bis auf dem Ziffernblatt des telefonwählscheibenähnlichen Todessternanzeigers die 12 angezeigt wird. Dann haben die aktuellen Herrscher über die Galaxis den Rebellen und ihren Verbündeten lange genug getrotzt; ihre Macht ist ungebrochen. Um dies zu bewerkstelligen, wird das Duell der Karten geführt.

Zu Beginn wählen die Spieler ihre Seite der Macht sowie die Fraktion, mit der sie spielen wollen. Grundsätzlich sind alle Fraktionen einer Machtseite miteinander kombinierbar, aber wie so oft ist es effektiver, sich auf eine Fraktion zu konzentrieren, um Karten-Kombos besser nutzen zu können. Dann werden die Kartendecks zusammengestellt. Im Gegensatz zu anderen Trading Card Games oder Living Card Games, die ein völlig individuell zusammengestelltes Deck erlauben (was entsprechend viel Zeit und Mühe kostet, damit es was taugt), arbeitet "Star Wars – Das Kartenspiel" mit einem innovativen Einsatzset-System, das heißt man stellt sein Deck aus Sets zu jeweils sechs Karten zusammen, die aufeinander abgestimmt sind und einen kleinen Themenblock bilden. Zu jedem Set gehören ein Einsatzziel und fünf Kommandokarten (Charaktere, Fahrzeuge, Ereignisse, Verstärkungen usw.). Ein Standarddeck besteht aus mindestens zehn Einsatzsets, im Grundspiel wird mit acht gespielt. Einsatzziele und Kommandokarten werden getrennt, beide Kartenstapel gemischt, dann wird die Starthand aus sechs Karten gezogen und drei Ziele werden aufgedeckt, die vom Gegner angegriffen werden dürfen.

Gespielt wird in Zügen zu je sechs Phasen, wobei erst ein Spieler alle Phasen beendet haben muss, bevor der andere an der Reihe ist. Dabei verwendet das Spiel viele Mechanismen, die man aus anderen Kartenspielen kennt. Karten im eigenen Spielbereich erzeugen Ressourcen, die genutzt (= fokussiert) werden können, um weitere Karten zu spielen oder ihre Eigenschaften zu verwenden oder sie im Kampf einzusetzen. Neben Einheiten (Charakteren und Fahrzeugen, wobei das nur Schlüsselworte sind, denn im Kampf macht es erstmal keinen Unterschied) kann man Verstärkungen spielen, etwa Piloten auf Raumjäger oder Waffen auf Charaktere. Außerdem gibt es Spielbereich-Verstärker, die meist Bonusressourcen bieten, und Ereigniskarten, die entweder durch eine bestimmte Aktion oder eine Situation ausgelöst werden oder aber beliebig gespielt werden dürfen. Genutzte Karten, also solche, auf denen ein Fokusmarker liegt, werden zu Beginn der nächsten Runde eines Spielers wieder spielbereit gemacht, wobei allerdings immer nur ein Marker pro Karte entfernt wird, sodass manche Karten zwei bis drei Runden aussetzen müssen, je nachdem, wie stark man sie erschöpft hat.

Nach der eben beschriebenen Aufmarschphase folgt die Konfliktphase. Um zu kämpfen, wählt der aktive Spieler ein Einsatzziel des Gegners aus (wobei er theoretisch jedes Einsatzziel einmal pro Spielzug angreifen darf) und schiebt seine angreifenden Einheiten in die Tischmitte. Genauso deklariert sein Gegner verteidigende Einheiten. Eine schöne Neuerung ist das Ringen um den Kampfvorteil, das heißt man bietet verdeckt Karten aus seiner Hand, um am Ende möglichst mehr Machtsymbole als der Gegner zu haben. Hier kommen auch sogenannte Schicksalskarten ins Spiel, Ereigniskarten, die den Kampf überraschend vorab verändern. Aufpassen muss man natürlich, wie viele Karten man bieten will, denn der eigene Einsatz kommt danach auf den Ablagestapel und ist weg. Man sollte vermeiden, im Spielzug des Gegners plötzlich kartenlos dazustehen und leichte Beute zu sein (denn nachgezogen wird erst wieder zu Beginn des eigenen Spielzugs).

Wer den Kampfvorteil hat, darf nicht nur den ersten Angriffsschlag führen, indem er eine Einheit fokussiert (und damit vielleicht schon einen Gegner tötet oder zumindest lahmlegt), er darf auch die Kampfsymbole der eigenen Einheiten nutzen, die nur im Falle eines Kampfvorteils aktiviert werden, wodurch die Einheiten effektiver werden – und mitunter überhaupt erst kampffähig. Mit den Kampfsymbolen – es gibt drei verschiedene – verletzt man feindliche Einheiten, legt sie für den Kampf lahm und beschädigt Einsatzziele, wobei jeder Effekt sofort eintritt, weswegen der Kampfvorteil ein wichtiges Element im Konflikt ist. Das ist ein schöner Mechanismus, denn er erfordert konstantes Abwägen, wie viele Handkarten man opfern kann und will, um in einem Kampf wahrscheinlich als Sieger hervorzugehen.

Zu guter Letzt wird in der den Spielzug abschließenden Machtphase geschaut, ob die Galaxis eher zur Hellen oder Dunklen Seite tendiert. Dazu können die Spieler ihre Einheiten der Macht verpflichten, was ihren Einsatz in einem Kampf teurer macht, aber dafür zählen die Machtsymbole im Kartendeck am Ende des Zuges im Machtduell. Je nachdem, wer mehr Symbole aufweisen kann, wird der Gleichgewicht-der-Macht-Marker danach auf die Helle oder Dunkle Seite gedreht. Dies hat zu Beginn eines Spielzugs Bedeutung, denn liegt die Helle Seite im Spielzug des HS-Spielers oben, wird ein Einsatzziel des DS-Spielers beschädigt, liegt die Dunkle Seite im Spielzug des DS-Spielers oben, dreht er den Todessternmarker nicht ums eins, sondern um zwei weiter. Auch hier gilt es wieder, genau abzuwägen, wie viele Diener der Macht man sich im eigenen Spielbereich leisten kann, ohne dadurch die eigene Kampfkraft deutlich zu schmälern.

Alles in allem macht "Star Wars – Das Kartenspiel" seine Sache sehr gut. Es stellt eine gute Mischung aus Bekanntem und Innovativem dar, ist leicht zu lernen, aber knifflig zu meistern. Das Grundset kommt mit allem daher, was nötig ist, um einige schöne Runden zu spielen. Dabei ist das Spielmaterial absolut hochwertig, wie man es von Fantasy Flight Games beziehungsweise dem Heidelberger Spieleverlag gewöhnt ist. Natürlich merkt man bereits, dass FFG Illustrationen recycelt, das heißt, man trifft auf Bilder von Raumjägern, die es auch schon auf den Karten des "X-Wing"-Miniaturenspiels gab, und die ein oder andere Szene wird wohl auch im kommenden "Edge of the Empire"-Rollenspiel zu sehen sein. Doch angesichts der Tatsache, dass hier Hunderte von neuen "Star Wars"-Illustrationen geschaffen wurden, bin ich mehr als bereit, darüber hinwegzusehen.

Wie gut die einzelnen Karten im Spiel funktionieren, wird erst die Zeit zeigen. In unseren Testspielen hatte die Jedi-Fraktion mit den Grundset-Karten keine Chance. Zu passiv waren die Effekte, zu schwach die Charaktere, um es mit dem Zorn der Sith aufzunehmen. Und auch in den Regional Championship Tournaments, die FFG jüngst abhielt, wurden die Decks der vier Bestplatzierten merklich von Allianz-Einsatzsets beherrscht, auch wenn zwei von vier Leuten auf dem Papier die Fraktion Jedi spielten. Andererseits sind solche Schwankungen in den Fraktionen normal und werden früher oder später durch Erweiterungen ausgeglichen. Letzten Endes ist es bloß eine größere Herausforderung für einen als Spieler, wenn man sich einer scheinbar schwächeren Fraktion annimmt.

Fazit: Fantasy Flight Games ist und bleibt ein Phänomen. Eben hat die Spieleschmiede mit "Star Wars – X-Wing" den Markt für taktische Raumkampfspiele von hinten aufgerollt. Jetzt kommt mit "Star Wars – Das Kartenspiel" ein Living Card Game, das allen, die noch heute dem Customizable Card Game von Decipher nachtrauern, Freudentränen in die Augen treiben dürfte und auch zahlreiche neue "Star Wars"-Fans an den Kartentisch ziehen sollte. Nun bin ich gespannt, wie "Star Wars – Edge of the Empire" (übrigens das erste "Star Wars"-Rollenspiel seit 20 Jahren, das auch ins Deutsche übersetzt wird!) einschlägt.

Star Wars – Das Kartenspiel
Kartenspiel für 2 Spieler
Eric M. Lang u. a.
Fantasy Flight Games / Heidelberger Spieleverlag 2013
EAN: 4015566011793
Grundspiel mit 240 Karten, Spielanleitung, 1 Todessternanzeiger, 1 Gleichgewicht-der-Macht-Marker, 10 Schildmarkern, 42 Schadensmarkern, 44 Fokusmarkern, deutsch

8. Die "Star Wars"-Saga geht weiter
von Birgit Schwenger
Die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren, denn 2015 soll der erste einer neuen Reihe von "Star Wars"-Filmen an den Start gehen. Natürlich sind die Erwartungen hoch, vor allen Dingen seit bekannt ist, dass J. J. Abrams, der bereits den "Star Trek"-Reboot erfolgreich auf den Weg gebracht hat, auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Die Gerüchteküche brodelt, angeblich werden sowohl Mark Hamill als auch Carrie Fisher und Harrison Ford wieder mit von der Partie sein. Die neuen Filme sollen zeitlich nach Episode VI angesiedelt sein, sodass sich die Frage stellt, ob und wieviel Rücksicht die Verantwortlichen bei Disney auf das Erweiterte Universum nehmen werden. Eine Vielzahl von Romanen und Comics hat seit Erscheinen der ersten Trilogie und erst recht im Kielwasser der zweiten Trilogie die Geschichte der bekannten Helden und Bösewichter fortgeschrieben, aber auch ganz neue Erzählstränge und Charaktere erschaffen, die sich längst ihren festen Platz in der Chronologie des "Star Wars"-Universums erobert haben.

Die "Thrawn"-Trilogie

Dies gilt vor allem für Timothy Zahns sogenannte "Thrawn"-Trilogie, die die Bände "Die Erben des Imperiums", "Die dunkle Seite der Macht" und "Das letzte Kommando" umfasst. 1991 erstmals veröffentlicht (1993 in deutscher Übersetzung), eroberte Teil 1 – und in den Folgejahren auch die weiteren Bände – weltweit die Bestsellerlisten. Der große Erfolg der Buch-Sequels war maßgeblich daran beteiligt, den Weg für die Entstehung der Prequels zu ebnen. Um die Bedeutung der "Thrawn"-Trilogie für das "Star Wars"-Universum gebührend zu feiern, erschien 2011 zum 20-jährigen Jubiläum eine Sonderausgabe mit Einleitung und Kommentaren von Timothy Zahn sowie einer neuen Kurzgeschichte mit Großadmiral Thrawn (2013 auch auf Deutsch veröffentlicht). Ebenfalls zum Jubiläum veröffentlichte das deutsche Label IMAGA eine vierteilige Hörspielversion von "Die Erben des Imperiums", die jedem Fan nur wärmstens ans Herz zu legen ist. Oliver Döring zeichnete 2006 bzw. 2008 bereits für die Hörspielversionen von "Das Labyrinth des Bösen" und "Dark Lord" verantwortlich; beide Geschichten spielen zeitlich kurz vor bzw. nach "Die Rache der Sith". Einen Namen hat sich Döring mit der Neuproduktion der Hörspielserie "Geisterjäger John Sinclair" gemacht, die er von 2000 bis 2011 produziert hat. Nach Hörspielfassungen aller sechs "Star Wars"-Filme wandte sich Döring sehr zur Freude der Fans dem Erweiterten Universum zu, um weitere Stoffe für neue Produktionen ausfindig zu machen. Dabei fiel seine Wahl auf Timothy Zahns Romane, die noch immer zu den qualitativ besten gehören, die das Erweiterte Universum hervorgebracht hat.

Charaktere wie Mara Jade, Talon Karrde und Großadmiral Thrawn sind längst fester Bestandteil der "Star Wars"-Saga und stehen den Filmcharakteren in Sachen Beliebtheit in nichts nach. Mit der Benennung des Planeten Coruscant, der erstmals in der "Thrawn"-Trilogie erwähnt wird, hat Zahn bereits den Sprung vom Buch zum Film geschafft. Bleibt zu hoffen, dass es ihm wieder gelingen wird, und die neuen Filme nicht alles über den Haufen werfen werden, was in gut 20 Jahren weitergesponnen wurde.

Wie schon bei seinen bisherigen "Star Wars"-Produktionen greift Döring auch bei "Erben des Imperiums" und der Fortsetzung "Die dunkle Seite der Macht" auf den Original-Soundtrack von John Williams sowie auf die Original-Soundeffekte zurück, die einfach unverzichtbar für das echte "Star Wars"-Feeling sind. Eine mindestens ebenso wichtige, wenn nicht noch größere Rolle spielen die Original-Sprecher der Saga, die Döring erneut verpflichten konnte. Im Interview mit starwars-union.de sagt Döring, dass es für ihn nicht in Frage gekommen wäre, andere als die originalen Synchronsprecher zu engagieren. Anfängliche Sorgen, ob es ihm gelingen würde, auch mit der Besetzung der anderen Rollen den Geschmack der Fans zu treffen, erwiesen sich zum Glück schnell als unbegründet. Döring, der auch finanziell unter enormem Druck stand, fasst die Stimmung bei den Aufnahmen folgendermaßen zusammen: "Mann, ich vertone hier DIE Thrawn-Trilogie - ICH DARF KEINEN SCHEISS BAUEN!"

"Erben des Imperiums"

Fünf Jahre sind seit der Vernichtung des Todessterns vergangen. Luke Skywalker, Han Solo und seine Frau Leia Organa Solo versuchen, die Neue Republik zu festigen und die Überreste des Imperiums endgültig zu besiegen. Letzteres erweist sich jedoch als schwierig, denn ihr Gegner ist kein geringerer als der geniale Militärstratege und mit allen Wassern gewaschene letzte Großadmiral des Imperiums, Chiss Mitth'raw'nuruodo, besser bekannt unter seinem Kernnamen Thrawn. Unter seinem Kommando versammeln sich die verbleibenden Truppen des Imperiums, die immer noch eine gewaltige Streitmacht darstellen. In den Schlachten von Obroa-skai und Sluis Van gelingt es ihm, den Truppen der Neuen Republik schwere Verluste beizubringen. Thrawn scheint seinen Gegnern immer einen Schritt voraus zu sein, die einstigen Rebellen werden wieder zu "Gejagten des Imperiums". Was sie nicht wissen: Thrawn hat auf Wayland in einem alten Lagerhaus des Imperators drei Dinge erbeutet, die seinen Sieg über die einstigen Rebellen zementieren sollen: eine bislang unbekannte Tarnvorrichtung, Spaarti-Klonzylinder und den offenbar verrückt gewordenen Jedi-Meister Joruus C'baoth. Im Gegenzug für dessen Unterstützung verspricht Thrawn, ihm Luke und Leia sowie deren ungeborene Zwillinge auszuliefern.

Aber nicht nur militärisch gerät die Neue Republik unter Druck: Auch von innen heraus sät Thrawn im Verborgenen Misstrauen und Verrat. So gerät Admiral Ackbar in Misskredit und der ehrgeizige Bothaner Borsk Fey'lya sieht seine Stunde gekommen, an Macht und Einfluss im Rat der Republik zu gewinnen. Luke Skywalker sieht sich noch einer anderen, ungleich tödlicheren Gefahr gegenüber: Mara Jade, ehemals die Hand des Imperators genannt, will Rache an ihm nehmen, da er mit dem Tod des Imperators auch für das Ende ihres bisherigen elitären Lebens verantwortlich zeichnet. Der Schmuggler Talon Karrde, dem Jade sich angeschlossen hat, verhindert jedoch zunächst Schlimmeres. Er versucht, im Galaktischen Bürgerkrieg nach Möglichkeit neutral zu bleiben, gerät aber ebenfalls in Thrawns Visier.

Im April 2013 ist nun auch der erste von fünf Teilen der Hörspielfassung zu "Die dunkle Seite der Macht" erschienen, im Mai folgte Teil 2 mit dem Titel "Die Flucht von New Cov". Luke, Leia und Han kämpfen inzwischen an mehreren Fronten: Admiral Ackbar wurde des Hochverrats angeklagt, der Angriff auf die Schiffswerften von Sluis Van konnte zwar unter großen Verlusten zurückgeschlagen werden, aber Thrawn ist damit noch lange nicht besiegt. Leia versucht, die Noghri als Verbündete für die Republik zu gewinnen, die bislang als ausgezeichnete Kämpfer dem Imperium treu ergeben waren. Als sie jedoch in Leia die Tochter Darth Vaders erkennen, dem ihre Treue selbst über den Tod hinaus gilt, verhelfen sie ihr heimlich zur Flucht. Bei einem geheimen Treffen auf dem Waldmond von Endor soll sich entscheiden, ob Leia die Noghri für die Republik gewinnen kann.

Mit Herzblut bei der Sache

Oliver Dörings Hörspielreihe zeichnet sich nicht nur durch solide handwerkliche Qualität aus, sondern vor allem auch durch die große Liebe zum Detail. Döring ist selbst "Star Wars"-Fan und legt daher viel Wert auf eine authentische und originalgetreue Umsetzung. Wer die Bücher von Timothy Zahn nicht kennt, sollte unbedingt zugreifen und sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, eine der besten Geschichten der Saga als "Kino im Kopf" genießen zu können. Wer die Bücher kennt, dem sei die wahrhaft gelungene Audioumsetzung wärmstens zu empfehlen. Für alle Fans ein absolutes Muss!

9. Das neue alte Klingonisch Wörterbuch
von Lieven L. Litaer
- Mein Name ist tongDuj.
- Warum nennst du dich Frachtschiff?
(nach einer wahren Geschichte)

Heute melde ich mal außerhalb von "Klingonisch für Anfänger" denn ich möchte aus aktuellem Anlass mal nicht auf die Sprache an sich eingehen, sondern vom ruhmvollen Abschluss einer jahrelangen Geschichte berichten. Dies ist eine wichtige Information für Anfänger, aber genauso für jene, die schon seit über zehn Jahren Klingonisch lernen. Während der Ausstrahlung des Interviews bei TV total, die zwar ungeschnitten aber nicht live gesendet wurde, hatte ich die Möglichkeit parallel zur Sendung mit einigen Fans der Klingonischen Sprache zu chatten. Einer von ihnen fragte mich, was ich von dem neuen Wörterbuch halten würde. Auf diese Frage hin bekam ich gleich spitze Ohren, auf die jeder Vulkanier neidisch wäre. Als Klingonischlehrer ist es meine Pflicht, jegliche Literatur zu kennen, und diese wäre mir fast entgangen. Es stellt sich heraus, dass der Heel-Verlag das offizielle Klingonisch-Wörterbuch von 1998 wieder herausgeben wollte, passend zur Premiere des neuen "Star Trek"-Films, der im Mai bekanntlich in die Kinos kam.

Meine kurze Freude über eine Neuerscheinung wurde gleich wieder getrübt durch die Erinnerung an diese wirklich grauenhafte Übersetzung von Marc Okrands Hauptwerk The Klingon Dictionary. Diese harte Beurteilung ist nicht meine persönliche Meinung, sondern eine nachweisbare Feststellung: Als dieses gelbe Buch mit dem großen K in die Regale kam, ging ein großes Raunen durch die Welt der Klingonisten. Abgesehen von den zum Teil absolut unverständlichen Ausdrucksweisen enthielt diese deutsche Übersetzung damals haufenweise Tippfehler, aber auch inhaltliche Mängel. Der Übersetzer dieser Grundlagen der Klingonischen Sprache - der die Nachfolgebücher zum Glück nicht übersetzt hat - bewies mit seiner Arbeit, dass er weder Englisch beherrscht, noch irgendwas von "Star Trek" kennt. Letzteres ist vielleicht keine Voraussetzung für eine Übersetzungsarbeit; dass man das Tier Tribble mit "Stamm" übersetzt mag man einem Außenstehenden noch verzeihen, aber jeder Sextaner lernt als erstes, dass "who" nicht "wo" und "where" nicht "wer" ist! Aber auch viele andere Wörter wurden falsch übersetzt: Während meiner Anfänge als Klingonisch-Lehrer begrüßte mich ein klingonischer Freund mit den Worten "Hallo, mein Name ist tongDuj!" Ich fragte ihn entsetzt, warum er sich Frachtschiff nenne?! Hier hatte der Übersetzer leider freighter (Frachtschiff) mit frighten (erschrecken) verwechselt. Auch inhaltlich gab es viele Fehler: wo im englischen Original zum Beispiel steht, dass ein bestimmtes Suffix nie verwendet werden sollte, stand in der Übersetzung, dass man es immer verwenden sollte. Auch die Aussprachhinweise waren einfach nur falsch: Das englische V klingt eben nicht wie das deutsche V in Vater, und auch der Buchstabe O sollte eigentlich genau wie ein "oh" klingen, aber niemals wie in Mops. Solche Fehler könnten beim Besuch eines klingonischen Planeten fatale Konsequenzen haben! Um es kurz zu fassen, könnte man sagen dass die Übersetzung nur bedingt zu gebrauchen und mit Vorsicht zu genießen war. Eine Klingonische Tätowierung sollte man also doch besser vorher von einem Profi checken lassen.

Jetzt war ich ja doch so fair gewesen, dass ich mich zu diesem Thema die letzten fünfzehn Jahre zurückgehalten hatte. Natürlich konnte ich solche Informationen meinen Schülern nicht vorenthalten so dass ich darauf hinweisen musste. Da nicht jeder fließend Englisch spricht, war es immer noch besser, zum Lernen eine schlechte Übersetzung zu verwenden als eine, die man überhaupt nicht versteht. Zum Glück gab es keine gravierenden Unfälle, und mit Hilfe einer Fehlerliste auf meiner Internet-Seite konnte man dann doch noch halbwegs gut Klingonisch lernen.

Als ich nun von dieser Neuaflage erfuhr, ergriff ich die Eigeninitiative und wandte mich direkt an den Verlag, denn ich konnte nicht zulassen, dass ein solcher Fehler ein zweites Mal passiert. Als ich die richtige Person in der Leitung hatte, erklärte ich die Problematik und stellte meine Dienste als Korrektor zur Verfügung. Obwohl ich erwartet hatte, dass man die nervigen Trekkies eher abwimmeln würde, muss ich sagen, dass alle Mitarbeiter sehr offen und entgegenkommend waren. Das könnte auch an meiner vulkanischen Diplomatie gelegen haben, denn ich wollte nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen und sofort sagen, wie schlecht die Übersetzung wirklich ist. Ich versuchte außerdem auch, auf bescheidene Art und Weise zu vermitteln, dass ich als Profi schon wisse, von was ich spreche. Die Gegenseite hatte daran keine Zweifel und sagte nur "Kein Problem, ich hab Sie bei Stefan Raab gesehen." Das hat das Gespräch natürlich etwas vereinfacht. Als weitere Vorgehensweise sollte ich nun in einer Email die korrigierten Fehler übermitteln. An dieser Stelle musste ich leider einlenken; es sei wohl nicht so ganz möglich, alle Fehler in einer Email zu versenden. Die andere Seite verstummte so langsam, als ich fortfuhr, dass wir hier nicht von einer Handvoll Fehler sprechen, und es auch nicht nur ein paar hundert seien. So schlug ich vor, sie sollten sich mal die Aufstellung auf meiner Internetseite anschauen, die ausgedruckt wohlgemerkt über zehn A4-Seiten lang ist. Im Anschluss daran erhielt ich einen Vorabzug der Druckausgabe, in welcher ich trotz Überarbeitung nochmals etliche Fehler auffinden konnte: Der komplette Text wurde korrigiert, sämtliche phonetischen Aussprachhinweise ins Deutsche umgeschrieben und die Vokabel-Liste mit 1.800 Einträgen berichtigt - und das gleich doppelt: die Deutsche Seite und die Klingonische! Zu meiner Freude hat der Heel-Verlag nicht nur alle Vorschläge und Korrekturen angenommen, sondern gebührte mir noch die Ehre, dass mein Name als Klingonisch-Experte auf der Titelseite hinzugefügt wurde. Als ich vor siebzehn Jahren anfing, diese Sprache zu lernen, hätte ich niemals gedacht oder erahnt, dass ich jemals in einem Atemzug mit deren Erschaffer Marc Okrand auf einer Seite erwähnt würde - und das auch noch im Hauptwerk zur Klingonischen Sprache selbst. Um es Klingonisch auszudrücken, ist dies für mich eine sehr große Ehre.

Die penible Korrekturarbeit hat sich gelohnt. Mit der überarbeiteten Neuauflage hat es der Heel-Verlag endlich geschafft, seine Ehre wieder herzustellen. Der Klingone sagt in einem solchen Moment DopDaq qul yIchenmoH QobDI' ghu'. Mache das Feuer auf der Seite, wenn Gefahr droht. Die Aussprache eines solchen Sprichworts sorgt dafür, dass ein alter Fehler als erledigt gilt und man wieder nach Vorne schauen soll. In diesem Fall mit Freude auf Das Offizielle Wörterbuch, jenes Buch dass man jetzt problemlos zum Lernen der klingonischen Sprache verwenden kann. Korrigiert von jemandem, der sich damit auskennt.

Euer Klingonischlehrer
Lieven L. Litaer

10. Im Gespräch mit Michael "Mad Mike" Schönenbröcher
von Reiner Krauss
Science-Fiction und Fantasy sind unser Thema – wen wundert's; wir sind beim Corona-Magazin. Verwundert darf man aber auch sein, wenn man zum ersten Mal einen "Maddrax"-Roman gelesen hat. Was ist das? Was passiert da? Wo bin ich gelandet?

Nach dem Einschlag eines Kometen (der, wie sich später herausstellt, ein außerirdisches Raumschiff ist) erwacht der US-Pilot Matthew Drax, der durch eine Zeitanomalie geschleudert wurde, im Wrack seines Jets in den Alpen. Er wurde um 500 Jahre in eine postapokalyptische Zukunft versetzt und findet sich in einer veränderten Welt wieder. Von einer telepathisch begabten Barbarin namens Aruula vor mannsgroßen Ratten (Taratzen) gerettet, durchwandert er zunächst Deutschland und Europa und schließlich die ganze Welt, bis hin zum Mond und zum Mars. Die Erde der Zukunft ist eine gänzlich andere; von übergroßen, teils intelligenten Insekten bis hin zu grazilen Fischwesen aus der Vergangenheit. Man erlebt zumeist abgeschlossene Abenteuerromane, in denen sich Science Fiction, Fantasy, Horror und Action mischen, dazu originelle Reflektionen unserer Zeit, vom Karneval in Köln bis zum Voodoo-Zauber in New Orleans.

Aktuell, mit Nummer 350, "Der Kult", beginnt ein neuer Zyklus über 50 Bände, und es lohnt sich für den interessierten Leser, einzusteigen. "Maddrax" gibt es alle 14 Tage als Heft im Bahnhofsbuchhandel und Kiosk sowie als E-Book auf den gängigen Portalen. Reiner Krauss sprach mit dem Erfinder von "Maddrax", der die Serie seit ihrem Start im Februar 2000 betreut.

Reiner Krauss (RK): Hallo nach Köln. Vielen Dank für die Zeit und die Muße für das Interview bei uns.

Michael Schönenbröcher (MS): Zeit ist relativ und meine Muße grad shoppen, da hab ich von Ersterem etwas übrig.

RK: Als ich mich nun selbst zum ersten Mal an "Maddrax" gewagt habe, war ich positiv überrascht, wie gut und originell die Darstellungen der Charaktere und die einzelnen Romane oft sind. Eine Drehbuchvorlage für eine TV-Serie, möchte man manchmal annehmen. Schon mal den Gedanken und die Chance gehabt, das zu verfilmen? Potenzial hätte es allemal.

MS: Es sollte vor Jahren mal ein Computerspiel daraus gemacht werden, aber die Mutterfirma des Studios ging leider pleite. Eine Filmproduktion ist noch nicht an uns herangetreten. Aber für einen Realfilm wäre "Maddrax" auch viel zu aufwendig. Eine CGI-Trickfilmserie fürs Fernsehen wäre für den Stoff eigentlich ideal.

RK: Wieso sieht der Held Matt Drax ("Maddrax") irgendwie nach MacGyver aus? Auch Arnold Schwarzenegger spielt mit und Xij sieht aus wie Katee Sackhoff aus "Battlestar Galactica". Da haben wir doch schon einen tollen Cast!

MS: Bei Romanserien ist es üblich, den Covermalern Anhaltspunkte für die Charaktere zu geben. In Matts Fall habe ich Richard Dean Anderson als Vorbild genannt, aber angemerkt, dass er ihn nicht 1:1 umsetzen, sondern daran anlehnen soll. Manchmal sieht Matt trotzdem MacGyver oder Col. O'Neill ziemlich ähnlich. Bei Arnie war es nur folgerichtig: In der Serie tritt der Klon des damals (2012) amtierenden US-Präsidenten auf. Nicht vergessen: "Maddrax" wurde im Jahr 2000 konzipiert, da war das Heute noch Zukunftsmusik und Schwarzenegger spielte gerade mit dem Gedanken, in die Politik zu gehen. Wir verfolgen solche Tendenzen und schmücken sie dann phantasievoll in "Maddrax" aus.

RK: Woher kommt eigentlich der Spaß an Grusel mit Fantasy und SciFi, und wie, wann und warum wurde "Maddrax" geboren?

MS: Ich war als Kind ein großer Fan der Comic-Serie "Andrax" und wollte so etwas als Heftserie machen. In "Andrax" verschlägt es einen Zehnkämpfer in eine postapokalyptische Zukunft, wo er auf Barbaren, Zauberei, Monster etc. trifft. Auf dieser Grundlage habe ich dann "Maddrax" entwickelt und mit den Autoren weiter ausgebaut (die Barbarensprache hat z.B. Jo Zybell entwickelt, und der Zeitstrahl vom Mars war eine Idee von Wolfgang Hohlbein, der aber nur den ersten Band der Spin-Off-Serie "Mission Mars" beigesteuert hat). Außerdem fand ich einen Genre-Mix interessant: nicht pure SF, Fantasy oder Horror, sondern von allem etwas. Wie man sieht, gab es auch dafür eine Fangemeinde.

RK: Wenn ich mir die Serie so in ihrer Entwicklung ansehe, ist sie unglaublich vielseitig geworden und bietet für jeden etwas. Da sind gar Steampunk-Elemente wie Luftschiffe und Autos mit Dampfmaschinen dabei. Es gibt erdnahe Raumfahrt mit einem Shuttle, es gibt zeitgeschichtliche Dinge sowie Fantasy und Abenteuer. Woher kommen all die Ideen und was ist hier schon alles (bewusst) verarbeitet worden?

MS: Frage nie einen Autor, woher er seine Ideen bekommt. Er wird nie gestehen, dass er sie wöchentlich in einem Päckchen vom Nordpol bezieht. Aber mal im Ernst: Die Welt ist voll von Anregungen, und wer als Macher keine Fantasie hat, sollte sich aus dem Genre fernhalten. Da genügt es schon, sich im Internet Bilder von Steampunk-Maschinen anzusehen – und schon entsteht ein ganzer Zyklus in Afrika, mit dem zeitgereisten Flugpionier de Rozier als Kaiser, der dampfgetriebene fliegende Städte und Rozieren (Zeppeline) baut. Wie viele Ideen das insgesamt schon waren, könnte Thema einer Doktorarbeit sein und würde den Rahmen dieses Interviews sprengen.

RK: Wie muss ich mir die Gestaltung der Exposés vorstellen, wer entwickelt die und wie werden daraus die einzelnen Romane?

MS: Ich bin der Meinung, die Autoren sollten so weit wie möglich in die Planung mit einbezogen werden. Das motiviert viel mehr, als wenn man ein fertiges Exposé vorgesetzt bekommt und das dann nur noch abarbeiten muss. Aber von vorn: Der große Rahmen eines Zyklus wird auf einer gemeinsamen Konferenz mit möglichst vielen Autoren abgesteckt. In den Tagen nach dem Treffen erstelle ich Kurzexpos, in denen es hauptsächlich um die Reiseroute der Protagonisten und skizzierte Ideen zur Handlung geht. Die jeweiligen Autoren telefonieren mit mir und beim Brainstormen wird die Handlung konkreter. Sie schreiben dann ein ausführliches Exposé, das wir gemeinsam so lange bearbeiten, bis es uns gefällt. Und weil es so ausführlich ist, wissen auch die anderen vom Team, was darin vorgeht, und können ihre eigenen Inhalte anpassen. Die fertigen Romane lektoriere ich dann und gebe sie in den Satz.

RK: Bereits zwei Autorinnen von "Maddrax" waren mit mir im Gespräch, Claudia Kern (siehe CM#272) und Michelle Stern (siehe CM#268), und ich kann verstehen, warum die Serie so vielfältig und abwechslungsreich geworden ist. Wie rekrutiert ihr neue Autoren und wie merkt man, dass sie zum Team passen?

MS: Der klassische Weg ist, sich beim Verlag als Autor zu bewerben. Da ist es schon nützlich, wenn man weiß, für welche Reihe oder Serie man schreiben will, oder wenigstens, für welches Genre. Noch besser kommt es, wenn der Redakteur in der Bewerbung liest: "Ich kenne "Maddrax" in- und auswendig und bin selbst Leser seit Band 1" – denn sich nach über 350 Bänden in die Serie einzuarbeiten, wird verdammt schwer. Aller Enthusiasmus nutzt aber nichts, wenn eine Leseprobe (10-15 Manuskriptseiten) und ein freies Exposé, die ich dann einfordere, kein Talent offenbaren. Ist diese Hürde erst genommen, sieht es gut aus für den hoffnungsvollen Aspiranten. So kam z.B. Sascha Vennemann, ehemals MX-Fan, zu dem Job.
Ein anderer Weg ist der, schon für andere (Bastei-)Objekte geschrieben zu haben und sich weiter umzusehen, so wie es mit Andreas Suchanek geschehen ist. Aber auch da sollte man sich mit "Maddrax" auskennen. Ob der Jungautor mit dem Team harmoniert, zeigen dann die ersten zwei, drei Romane.
By the way: Es gibt tatsächlich Leute, die bewerben sich bei Bastei mit Aussagen wie: "Ich bin Literaturstudent und will auch mal so Groschenheftchen schreiben, das kann ja schließlich jeder. Was verdiene ich da und wo kann ich mein SF-Epos einreichen?" Okay, das war jetzt überspitzt, trifft aber den Kern. Kennt hier jemand Ronald M. Hahns Glosse "Abenteuer im Überbau"? Ein Kracher!

RK: Reden wir mal vom heutigen Arbeitsalltag als "Mad Mike". Wie organisierst du den Tag, die Woche, den Monat? Was sind aktuell deine Aufgaben?

MS: Ich betreue neben "Maddrax" noch weitere fünf Bastei-Serien, hauptsächlich Western wie "Lassiter" und "Captain Concho". Aber "Maddrax" ist mein Lieblingskind, und zum Leidwesen meines Chefs stecke ich auch viel zu viel Herzblut und Energie dort hinein. Darum sind Überstunden und Wochenendarbeit eher die Regel – selbst schuld. Und es ist ja nicht nur das Planen und Lektorieren; auch die Cover müssen beschrieben und in Auftrag gegeben und die vielen Extras erstellt werden, von der Leserseite bis zu Gimmicks, die sich hinter QR-Codes verstecken. Das füllt den Tag, die Woche und den Monat ganz schön.

RK: Zurück zur Serie. Viele Charakternamen und Städte oder Länder wurden verfremdet. Was steckt dahinter?

MS: Das ist eine alte und liebe Tradition bei "Maddrax". Simpel und häufig sind Namensgleichheiten; im aktuellen 350er ist z.B. ein Mann namens Wichard Tymbel auf der Flucht – na, klingelt's? Es wurden aber auch schon ganze Romane an literarische oder Film-Vorlagen angelehnt, so wie an "Moby Dick" oder ein "Star Trek"-Rollenspiel (mit exakt 100 Bezügen zur Filmreihe). Da steckt nicht mehr dahinter als Spaß an der Freud – und dass wir uns und "Maddrax" nicht zu ernst nehmen.

RK: "Die dunkle Zukunft der Erde" ist der Untertitel, doch immer wieder findet man auch humorvolle Elemente. Nicht alles muss also bitterernst genommen werden. Aber wo geht die Reise hin, was darf man in groben Zügen heute bereits erfahren?

MS: Der Tenor wird auch weiter auf der eher dunklen Zukunft liegen. Keinem wäre gedient, wenn nun Frieden und Liebe auf der Erde einkehren würden – vor allem wären unsere Helden arbeitslos bzw. nur noch mit Unkrautjäten beschäftigt. Verraten möchte ich jetzt noch nicht zu viel, aber es wird in nicht allzu vielen Bänden einen heftigen Einschnitt geben, der alle überraschen wird. Und keine Sorge, die Helden bleiben bodenständig, auch wenn wir noch einen Abstecher zum Mars machen; diesen Doppelband schreibt übrigens Gastautorin Susan Schwartz alias Uschi Zietsch. So bietet "Maddrax" eine gute Ergänzung zu "Perry Rhodan".

RK: "Maddrax" gibt es nun schon über 12 Jahre und die Serie startet gerade in den nächsten Zyklus. War der Erfolg am Anfang so zu erwarten und welche (Produkt-)Entwicklungen können wir noch erleben?

MS: Diese Langlebigkeit haben wir keinesfalls erwartet, sonst hätten wir den Zeitsprung nicht schon auf 2012 gelegt. So sind auch wir – nach "Perry Rhodan" – von der Zeit eingeholt worden. Aber wenigstens dauert es bis zur Ankunftszeit noch ein bisschen – momentan spielt "Maddrax" im Jahr 2528. Damals gingen wir von höchstens 50 Bänden aus und wurden von dem Erfolg überrascht, der sogar etliche Hardcover (im Zaubermond-Verlag), Nachdrucke im Taschenbuch (bei der Romantruhe), drei Comichefte, ein Rollenspiel und bislang drei Spin-Offs hervorbrachte: "Mission Mars", "Das Volk der Tiefe" und "2012 – Jahr der Apokalypse". Letzteres erklärt inhaltlich übrigens, warum wir 2012 nichts vom Kometeneinschlag mitbekommen haben.

RK: Ich wünsche weiterhin viel Spaß und Erfolg, einen weiteren neuen Leser habt ihr mit mir nun hinzugewonnen!

MS: Das freut mich sehr. Leg eure Facebook-Freunde noch als Neuleser dazu, dann bin ich glücklich.


"Morgens geht die Sonne auf und abends unter. Dazwischen liegt der Tag. Das ist Zeit." (MX 338, S. 10). Aruula auf die Frage nach der Zeit.

... Zeit zum "Maddrax"-Lesen. Viel Vergnügen.

11. Wissenschaft: Quantenmechanik bei Pflanzen, Bakterien und Tieren
von Marcus Haas
Quantenmechanik und ihre sonderbaren Effekte sind etwas für's Labor, könnte man denken, denn die Zustände sind doch eigentlich zu flüchtig und empfindlich, um sich im Alltag zu manifestieren. Doch Pflanzen und Tiere machen sich die Quantenmechanik durchaus nutzbar und haben für ihre Phänomene praktische Anwendungen gefunden.
Einige Bakterien, insbesondere Purpurbakterien sind in der Lage, bis zu 95 % des einfallenden Lichts in Energie für ihren Stoffwechsel umzusetzen (die besten Solarzellen erreichen im Labor nur etwa 40 %) und Kohlendioxid in Zucker umzuwandeln.
Chlorophyll spielt hier die entscheidende Rolle, es ist jedoch nicht das einzige Molekül, das Licht in chemische Energie umwandeln kann. Auch Carotinoid spielt eine wichtige Rolle, es drängt sich lediglich nicht so sehr durch seine Farbe in den Vordergrund (Carotinoide sind rötlich und man sieht sie eher im Herbst). Purpurbakterien enthalten sehr viel Carotinoid.
Im Bakterium wird das Licht entweder vom Chlorophyll (einer Variante des Pflanzenchlorophylls) oder vom Carotinoid aufgenommen, wobei die ringförmige Anordnung wie eine Falle für das Photon wirkt und die Absorption verbessert.
Im Grunde kommt bereits hier ein wenig Quantenmechanik ins Spiel, denn der Potenzialtopf, in dem sich das Photon wiederfindet, ist ein Ergebnis der Elektronenwolke um das fotosensitive Molekül.
Innerhalb einer Picosekunde wird das Photon dann an tiefer liegende Schichten weitergereicht. Und genau hier wird es spannend, denn das Photon verfolgt nicht einen festgelegten Pfad, sondern mehrere.
Im Experiment hat man das Molekül zerlegt und die einzelnen Ringe, aus denen es besteht, mit Laserlicht beschossen. Beobachten konnte man dann Fluoreszenz, also Licht, das daraufhin vom Molekül ausgesandt wird, das ist der Energietransfer, der sonst innerhalb des Moleküls abläuft. Beobachtet hat man, dass die Fluoreszenz nicht konstant war, sondern zwischen zwei Werten schwankte, bei immer gleicher Anregung war das ein Hinweis auf den quantenmechanischen Charakter des Vorgangs.
Klassisch wäre das nicht möglich; wenn das Photon ein Teilchen wäre, könnte es immer nur an einem Ort zu einer Zeit sein. Zum Glück weiß das Photon das nicht und verhält sich, wenn es sich unbeobachtet fühlt, wie eine Welle.
Die Welle ist hier allerdings eine Wahrscheinlichkeitsfunktion und ihre Höhe gibt an, wie groß die Aufenthaltswahrscheinlichkeit des Photons an dieser Stelle ist.
In der Pflanze verfolgen diese Aufenthaltswahrscheinlichkeiten also unterschiedliche Wege durch das Molekül und man spricht von einer Superposition des Photons in mehren Zuständen.
Spannend ist am Ende, dass der effektivste Pfad gewählt wurde. Das heißt, an einem Punkt bricht die Wellenfunktion zusammen, das Photon verhält sich wieder wie ein Teilchen und man stellt fest, von allen möglichen Pfaden, denen es hätte folgen können (und denen es quantenmechanisch gefolgt ist), wurde tatsächlich der effizienteste gewählt.
Zwei Tricks muss die Pflanze anwenden, um das zu erreichen. Zunächst einmal ist so eine Superposition ein äußerst fragiler Zustand, jede Interaktion - Zusammenstöße mit einem Atom zum Beispiel - würde ihn zusammenbrechen lassen. Die Struktur der Fotomoleküle muss also dergestalt sein, dass die Wahrscheinlichkeit möglichst gering ist, dass so eine Interaktion stattfindet.
Der zweite Trick besteht dann darin, dass der effektivste Weg gewählt wird. Da das Photon im Grunde jeden Pfad verfolgt, stellt sich am Ende heraus, dass der Weg, welcher die höchste Energieausbeute liefert, auch derjenige ist, den das Photon mit größter Wahrscheinlichkeit wählt - nur kann es das nicht wissen, bevor es alle Wege ausprobiert hat.
Die Quantenmechanik während der Fotosynthese ist sehr spannend, weil sie auch zu effizienteren Solarzellen führen kann, doch sie ist bei Weitem nicht der einzige Einsatz von Quanteneffekten in der Natur.
Bei Rotkehlchen und anderen Vögeln vermuten Wissenschaftler, dass der interne Kompass, über den sie verfügen, sich das Prinzip der Verschränkung zunutze macht. Unter Verschränkung versteht man, dass zwei Teilchen (Elektronen oder Atome zum Beispiel) in einem gemeinsamen Zustand oder einer Wellenfunktion existieren. Sie verhalten sich dann wie ein einzelnes Teilchen, selbst dann, wenn sie nicht mehr in direktem Kontakt miteinander stehen. Auch dies ist ein extrem instabiler Zustand und jede Interaktion würde die Wellenfunktion kollabieren lassen und man hätte wieder zwei gewöhnliche Teilchen, die nichts miteinander zu tun haben. Verschränkte Elektronen reagieren sehr empfindlich auf magnetische Felder und könnten eventuell als molekularer Kompass dienen. Dies ist jedoch noch etwas spekulativ. Wie verschränkte Elektronen in einer Zelle eine Zeit lang überstehen können, und wie Informationen über ihr Verhalten von einem biologischen System ausgelesen werden könnten, ist noch nicht verstanden.
Und schließlich basiert unser (und anderer Tiere) Riechsinn womöglich auf dem Phänomen, dass Elektronen in der Lage sind, zu tunneln. Darunter versteht man die Fähigkeit des Teilchens, sich aus einem Potenzialtopf herauszubewegen, obwohl es eigentlich nicht die Energie dazu haben sollte. Aber quantenmechanisch ist es ja eine Wellenfunktion und hat auch eine kleine Aufenthaltswahrscheinlichkeit außerhalb des Topfs und die fehlende Energie borgt es sich einfach kurzfristig vom Rest des Universums.
Bei Geruchsmolekülen stellt man fest, dass einige trotz sehr ähnlicher Molekularstruktur sehr unterschiedlich riechen und auf der anderen Seite können sehr unterschiedlich aussehende Moleküle sehr ähnlich riechen.
Die Form allein kann es also nicht sein, die für das Geruchsempfinden verantwortlich ist. Vielleicht ist es also nicht die Struktur, sondern es sind die Schwingungen im Duftmolekül, die bei einem Rezeptor einen Tunneleffekt erlauben, wenn die Energieniveaus zueinander passen, und so ein Nervensignal auslösen.

12. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,

wir haben die Siegergeschichte unserer jüngsten Themenrunde "In der Falle" anzubieten: "Optimierung" aus der Feder vom Marion Fischl. Glückwunsch an die Autorin und allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen. Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur aktuellen Geschichte –ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Das nächste Thema unseres regelmäßigen Story-Wettbewerbs lautet: "Das Ziel" (Einsendeschluss: 1. September 2013). Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden im Corona Magazine veröffentlicht.

Armin Rößler


Optimierung
von Marion Fischl

Tabletten. Check. Wein. Check. Glas. Check. Nein, stopp, lieber nicht. Plastik war besser. Sicher ist sicher, schließlich war ihre Hand ja nicht mehr die ruhigste. Sie tauschte das edle Weinglas gegen einen schmucklosen Plastikbecher aus. Musik. Check. Schon den ganzen Tag lief die CD mit ihren Lieblingssongs. Zum Glück hatte sie noch genug Batterien in einer Schublade gefunden. Kein Strom mehr, schon einige Zeit nicht mehr.
Fenster und Türen vernagelt. Check. Noch genug Kerzen. Check. Immer wieder ging sie die Liste durch. Es sollte alles perfekt sein, alles optimal. Schließlich hatte sie nur den einen Versuch. Hoffentlich. Noch einmal würde sie das sicher nicht durchziehen. Heute musste es sein, bevor sie noch zu schwach wurde oder sie gar ihren Verstand verlor und nicht mehr wusste, was mit ihr geschah oder welchen Plan sie hatte. Nein, das nicht. Heute war es optimal.

Und dennoch konnte sie eine gewisse innere Unruhe nicht unterdrücken. Es war ja nicht alltäglich, dass man sich umbringen wollte. Obwohl, in den letzten Tagen und Wochen hatten Tausende bereits das gleiche gemacht. Alle, die wie sie, die Anzeichen trugen. Und nicht als sabberndes, zitterndes Etwas darauf warten wollten, dass ihr Körper komplett den Dienst versagte. Vor wenigen Monaten noch wäre ihr das Thema Selbstmord nie in den Sinn gekommen. Aber das war das Leben vorher. Bevor sich die Fälle häuften. Am Anfang hatte sie all dem keine Beachtung geschenkt. Es gab Wichtigeres. Der Job, der sie einnahm, aber auch ihr Privatleben. Alles war bestens durchorganisiert gewesen. Yoga und Fahrradfahren in der Freizeit, um gesund zu bleiben und Kraft zu tanken. Sie war die Leiterin einer PR-Firma. Sie optimierte die Auftritte von Unternehmen und Politikern. Alles musste perfekt sein. Aber PR, das brauchte jetzt niemand mehr. Die Wirtschaft am Boden, kaum einer ging noch arbeiten. Wozu auch? Die Chance, dass man es hatte, lag bei nahezu einhundert Prozent. Und selbst wenn man zu den Wenigen gehörte, die überleben würden, wieso arbeiten? Das Land, nein, der ganze Kontinent würde fast komplett leer sein. Wieso soll man da Büroarbeit machen? Versicherungsfälle von Toten bearbeiten? Wie auch, ohne Strom und damit ohne Computer. Nein, das machte keinen Sinn. Außerdem verließ eh kaum einer mehr sein Haus oder die Wohnung. Außer natürlich denen, die plünderten.

Ja, das Plündern. Sie erinnerte sich. Als es am Anfang nur vereinzelt auftrat, war sie auch einmal mit dabei. Nicht, dass jemand in ihrer Position, damals arbeitete sie noch, da mitgemacht hätte. Auf den Weg nach Hause geriet sie in einen Pulk. Wurde mitgerissen, geschubst. Plötzlich stand sie in einer Apotheke. Um sie herum wurden Regale umgeschmissen, Schränke aufgebrochen. Wahllos griffen die Menschen, es mochten so zwanzig oder dreißig gewesen sein, nach allem, was sie finden konnten. Stopften es in ihre Taschen oder trugen ihre Beute mit bloßen Händen fort. So schnell wie alles begann, war es auch wieder vorbei. Die Leute rannten hinaus. Nur sie, sie stand noch in der Apotheke und verstand es nicht. Irgendwann war sie in ihrer Wohnung. Wie sie dahin gekommen war, für sie ein Rätsel. Als sie ihre Tasche hinstellte, merkte sie, dass sie schwerer war als sonst. Mit einer Mischung aus Entsetzen, Neugier, aber auch Freude zog sie eine Schachtel nach der anderen aus ihrer Tasche. Am Ende lag ein großer Haufen Medikamente vor ihr auf dem Tisch. Herztabletten, Schlaftabletten, was gegen Bluthochdruck und noch einiges mehr. Auch jetzt lagen sie auf dem Tisch. Hätte sie jemals den Plan gefasst, sich umzubringen, wenn sie die Tabletten nicht eingesteckt hätte? Würde sie es trotzdem machen, nur auf eine andere Weise? Sie wusste es nicht.

Jedenfalls konnte sie damals die Tabletten nicht zurückbringen. Eine Frau in ihrer Position, so ein Skandal, das hätte ihre Firma ruinieren können. Nur weil ein paar Leute, angestachelt von irrationaler Angst, die Stadt plünderten. Ja, damals hatte sie so gedacht. An ein weiteres Leben, an die Konsequenzen. Niemand dachte daran, dass alles vorbei sein würde, dass die Welt, so wie sie sie kannten, aufhören würde zu existieren. Viele waren dieser Meinung. Bis sich die Fälle häuften. Aus wenigen wurden viele, dann Tausende, mittlerweile Millionen. Und viele weitere Millionen würden den anderen in den Tod folgen.

Sie setzte sich in ihren Lieblingssessel. Bequem sollte alles sein, optimal. Schließlich starb man ja nicht jeden Tag. Sie goss den Rotwein in den Becher. Auf dem Tisch standen mehrere Flaschen. Die meisten davon von dem Nachbarn über ihr. Der schaute sich seine DVDs gerne nachts an, und gerne zu laut. Mehr als einmal musste sie einen Stock höher gehen und ihn daran erinnern, seinen Fernseher auf Zimmerlautstärke zu stellen. Er entschuldigte sich jedes Mal am nächsten Tag mit einer Flasche Wein bei ihr. Eigentlich wäre es ihr lieber gewesen, er hätte sich den Wein gespart und sich in Zukunft besser verhalten. Sie hielt inne. Zukunft, seltsames Wort, wenn man keine mehr hat. Sie nahm einen großen Schluck. Einige Spritzer der roten Flüssigkeit landeten auf ihrem Oberteil. Wütend und verängstigt darüber, dass das Zittern schon so schlimm geworden war, drückte sie sich mehrere Tabletten aus einer Karte, schob sich alle in den Mund und spülte sie schnell herunter.

Ihr Herz begann schneller zu schlagen. Angst? Wut? Oder setzte die Wirkung so schnell ein? Sie sah noch einmal nach. Ja, das waren Pillen gegen Herzschwäche gewesen. Sie musste sich beruhigen. Schnell griff sie nach einer Karte mit Schlaftabletten, drückte hier die vollen zehn Stück heraus und spülte auch diese mit viel Wein runter. Aber noch immer raste ihr Herz wie wild. Komm schon, jeder ist nervös, wenn er sich selbst umbringt. Das ist normal.

Langsam wurde sie ruhiger. Hoffentlich wirkten die Pillen auch richtig. Verkrampft starrte sie auf den Becher in ihrer Hand und die zitternde Flüssigkeit darin. Mehr und mehr begannen ihre Gedanken zu wandern. Vor einigen Tagen erst hatte sie es bemerkt. Früher hätte sie eine zitternde Hand, zuckende Muskeln auf Stress geschoben. Ebenso, dass sie sich an manche Namen nicht mehr erinnern konnte. Nichts, was ein Gemüsetag und etwas mehr Yoga nicht ausgeglichen hätten. Doch nun war es kein harmloses Zeichen mehr. Den Medien fiel auf, dass immer mehr Menschen binnen weniger Tage und Wochen zuerst zu zittern begangen, dann all ihre Bewegungsfähigkeit verloren, zunehmend auch immer mehr ihren Verstand. Sie verlernten zu sprechen oder die einfachsten Dinge zu tun. Am Ende starben alle. Keiner konnte es sich erklären. Kein bekanntes Mittel wirkte. Während die Forscher die Öffentlichkeit beruhigten, insgeheim aber nach der Ursache suchten, platze eine Nachricht ins Leben aller Menschen.
Ein Angestellter eines Biotechnologiekonzerns meldete sich bei den Medien. Er wüsste, was die Ursache war. Die Journalisten stürzten sich darauf. Er behauptete, dass gentechnisch veränderte Pflanzen schuld seien. Ein bestimmtes Gen, dass man in viele Pflanzen eingebaut hatte, ein Gen, das sie widerstandfähiger gegenüber Pilzinfektionen machen sollte, war schuld. Keiner glaubte ihm. Doch, doch, beteuerte er. Dieses Gen verändere bestimmte Proteine, die der Mensch dann isst. Oder die Tiere. Aber bei denen lagern sich die Eiweiße dann auch ab und kommen so auch in den menschlichen Körper. Und die zerstören nach und nach alle Nerven, bis zum Tod.
Wieso hatte das niemand entdeckt, wurde er gefragt. Wieso wohl? Geld war der Grund. Statt die neuen Gene über Jahre zu testen, wurden die Ergebnisse gefälscht, um das Produkt auf den Markt zu bringen. Erst später, viel später wurde an Mäusen getestet. Alle bekamen die Symptome, wie man sie jetzt bei den Menschen beobachten kann. Unglaube, aber auch erste Panik ergriff die Menschen. Sie realisierten nur langsam, dass sie in der Falle saßen. Jeder Einzelne.

War so was möglich? Wo war das Gen überall drinnen? Was konnte man essen? Immer lauter wurden die Stimmen, die nach Antworten riefen. Kommissionen wurden einberufen, die die Unterlagen prüften, die der Angestellte, mittlerweile wegen diversen Drohungen in Schutzhaft genommen, gestohlen hatte. Studien wurden begonnen. Und immer mehr Menschen starben. In Europa, in Amerika, in Asien und Australien. Immer mehr Panik. Welche Lebensmittel waren sicher? Bald stellte sich heraus: keine. In fast jeder Pflanze war dieses Gen eingebaut worden, in fast jedem Essen war es enthalten. Egal, ob Gemüse, Obst, Fleisch, Milch, Eier. Es traf Fans von Fast Food genauso wie Veganer. Und offenbar reichte es, bereits wenige Male die betroffenen Produkte gegessen zu haben, um die Krankheit zu bekommen. Langsam stellte sich heraus, dass nur wenige jubeln konnten. Die Ärmsten der Welt. Die, die tagtäglich an Hunger starben, weil ihr Land keine Nahrung hergab. Und weil Börsenspekulanten ihnen jahrelang Reis, Soja und Mais vorenthalten hatten. Sie hatten es lieber in unendlich großen Silos gebunkert, um den Preis auf dem Weltmarkt in die Höhe zu treiben. Das rette fast ganz Afrika und großen Teilen Asiens das Leben. Und jetzt, jetzt saßen die Spekulanten nicht nur auf ihren Vorräten, die wertlos waren. Nein, die Wirtschaft zerbrach immer mehr. Kranke, Tote, Unruhen. Kein Strom mehr, keine Wasserversorgung. Fast alle Lebensmittel von wütenden Menschen verbrannt. Nichts ging mehr. Und sie selbst würden genauso sterben wie alle anderen.

Sie hatte sich so weit beruhigt, um die nächste Hand voll Pillen in ihren Mund zu schieben. Gedankenverloren hatte sie wahllos nach den Schachteln gegriffen. Sie wusste nicht, was sie jetzt alles schluckte. Aber sie würde viel schlucken.
Wer war schuld? Letztendlich alle. Auch wenn natürlich zuerst die Bosse, dann auch die Angestellten des Biotechnologiekonzerns und später jeder, der irgendetwas mit der Branche zu tun hatte, von wütenden Menschenmengen gelyncht oder gesteinigt wurde. Natürlich waren die Politiker schuld. Zu wenige Kontrollen, zu leichtgläubig Gentechnik erlaubt. Aber, und auch das mussten die Leute nach und nach eingestehen, auch wenn sie es nicht gerne taten, sie selber. Wer wollte denn immer perfekte Naturprodukte haben? Tausende, Millionen von gleichen Früchten und Pflanzen, keine Abweichungen und erst recht keine Schwäche. Wer wollte denn nicht mehr zahlen, weil Schädlinge Ernten zerstörten? Nicht, dass wir hätten hungern müssen, wenn wir die Genpflanzen nicht verwendet hätten. Für uns wäre immer noch genug zu essen da gewesen. Und für Afrika auch.

Es war unser Zwang zur Optimierung. Eine optimierte Wirtschaft stellt optimierte Waren her, um ihren Gewinn zu optimieren und die optimierten Arbeiter konsumierten diese dann. Und nicht einmal das hatte uns gereicht. Hatte sie nicht selbst noch wenige Wochen zuvor im Supermarkt orangefarbenen Blumenkohl gesehen? Dass er schön gewachsen war, groß und billig, dass er allen Schädlingen getrotzt hatte, reichte nicht. Nein, er musste auch noch eine ansprechende Farbe haben. Jeder hatte seinen Teil beigetragen. Wer nach Wundern verlangte, durfte sich nicht aufregen, wenn so was dabei herauskam. Sie wollte nicht an das denken. Ihre letzten Gedanken sollten etwas Schönes sein, eine Erinnerung an etwas, das Spaß gemacht hatte. An eine schöne Zeit. Aber immer wieder drängten sich andere Gedanken in den Vordergrund. Die Frage nach dem Wie. Und dem Warum.

Als sie das erste Zittern bei sich bemerkt hatte, war sie auch wütend geworden. Sie verfluchte den Namen des Konzerns, die Politiker, einfach jeden. Einige Tage ging das so. Aber letztendlich, das war ihr klar, spielte die Schuldfrage keine Rolle mehr. Jedenfalls für sie nicht. Es war vorbei. Sie hatte es. Sie würde bald sterben. Und statt sabbernd und ohne geistige Fähigkeiten dahinzuvegetieren, die Nerven in ihrem Körper zunehmend zerstört, wählte sie den Freitod. Lieber selber bestimmen, wann und wo es zu Ende ging, als gefangen zu sein im eigenen Körper. In der eigenen Wohnung. Sie merkte, wie der Wein und die Tabletten ihre Wirkung zeigten. Ihre Augenlider wurden schwer. Sie wehrte sich nicht dagegen. Bald würde sie einschlafen und hoffentlich nicht mehr aufwachen.


Marion Fischl wurde am 15. September 1984 in Deggendorf (Bayern) geboren. In Passau studierte sie Deutsch und Geschichte für Lehramt Gymnasium und hat das Studium erfolgreich mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Seit ihrer Jugend schreibt sie, vor allem Kurzgeschichten. Mehrere Geschichten wurden bereits in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht.

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2013).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #287, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 287 - 07.07.2013
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)
Frank Hebenstreit (fh) (v.i.S.d.P.)

Lektorat
Patricia Becker (pb)
Corona-Redaktion
Marcus Haas (mah)
Simon Haffner (sh)
Reiner Krauss (rk)
Lieven L. Litaer (ll)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)
Birgit Schwenger (bs)
Frank Stein (fs)
Kira Wolf-Marz (kwm)

newsBEAT
Zur Verfügung gestellt durch Robots & Dragons

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
9'437 Leser

Ausgabe 288 erscheint am
01.09.2013.

(Zum Seitenanfang)