corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ HOB II: Erster Trailer
+ SW:VII 2014 geht es los
+ AV:II nur mit Downey jr.
+ T5 ist einen Schritt weiter
+ DW Matt Smith geht!
+ Iain Banks gestorben
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
16. Juni 2013 - Ausgabe 286 - "Back into shallow waters"
Zurück in ruhigem Fahrwasser
Ich muss offen eingestehen, dass ich nicht mehr genau weiß, wann ich zuletzt unsere Redaktion so schreibfreudig erlebte wie in den ersten Tagen nach der letzten Ausgabe. Selten wurde in den vergangenen Jahren intern so leidenschaftlich über einen Film diskutiert wie nach Mike Hillenbrands Kolumne "Das J.J. Abrams Star Trek Transformers-Desaster" zu "Star Trek Into Darkness". Und selten wurde dabei am Ende ein so geringer gemeinsamer Nenner erzielt. Der Film polarisiert also auch unser Projekt hinter den Kulissen außergewöhnlich stark!

Von daher ist es nun nicht ganz leicht, den Fokus unserer Redaktion wieder ein Stück weit auf andere, allerdings nicht minder interessante Themen zu lenken. So beschäftigte sich unser Redakteur Wolfgang Fröhning in den vergangenen Tagen beispielsweise mit dem spannenden Projekt "Star Trek Continues", das angelehnt an die Originalserie aus den Zeiten Gene Roddenberrys derzeit im Internet vollkommen zu Recht für Furore sorgt. Von daher möchte ich den Fans der alten Enterprise heute insbesondere unseren ersten Artikel wärmstens ans Herz legen, für den Wolfgang auch zahlreiche Interviews mit den namhaften Machern von "Star Trek Continues" führte.

Weiterhin geht es nach einer kleineren Pause nun auch endlich mit unserer Rubrik "Klingonische Sprache" unseres diesbezüglichen Experten Lieven L. Litaer weiter, der sich in dieser Ausgabe mit der Entstehung neuen Vokabulars auseinandersetzt. Zusätzlich wirft unser Redakteur Frank Stein einen Blick auf das Buch "Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult". Wir sind also zurück in ruhigerem, gleichwohl nicht langweiligem "Star Trek"-Fahrwasser und verlieren auch die vielen anderen Facetten des Franchises nicht aus den Augen.

Last but not least möchte ich nicht versäumen, auf die Hauptrunde des "Deutschen Phantastikpreis 2013" (DPP) hinzuweisen, bei der unter anderem als "Bestes Sekundärwerk" neben der "Geek!" (Panini Comics) von Chefredakteur Markus Rohde auch das kurzweilige Buch "Sorge dich nicht, beame!" (Cross Cult) von Andrea Bottlinger und Christian Humberg zur Wahl stehen. Da es sich beim DPP um einen reinen Publikumspreis handelt, der Jahr für Jahr von Fans für Fans mit viel Engagement organisiert wird, möchte ich an dieser Stelle herzlich dafür werben, sich rege an der Abstimmung zu beteiligen.

Und jetzt genug der vielen Worte! Haben Sie Spaß mit unserer neuen Ausgabe!

Herzlichst
Ihre Jennifer Christina Michels
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1.Neu im Netz: Star Trek Continues
Die Reise der Enterprise geht weiter
7.Phantastische Spiele: Spartacus
Für Menschen, die Spaß am gepflegten Wettstreit haben.
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
8.Buchkritik: Staub und Stolz
Ein Buch, das einen harten Kritiker weich zurück lässt
3.Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult
Einfach mal unterhaltsam in die wechselhafte Geschichte von "Star Trek" eintauchen!
9.Die J.R.R. Tolkien-Gemälde von Greg und Tim Hildebrandt
Über ein wundervolles Buch, das zum Blättern und Stöbern einlädt
4.Klingonische Sprache: Neue Klingonische Vokabeln
Unser Klingonischlehrer Lieven L. Litaer über die Geburt eines neuen Wortes
10.Star Trek und die Religion
Was der Fromme vom Trekkie lernen kann
5.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten drei Wochen
11.Wissenschaft: Technologie der Zukunft - Der Transporter
Can you beam me up, Scotty?
6.Ihre Meinung
Leserbriefe an das Corona Magazine
12.Die Corona-Kurzgeschichte
"Ein Männlein steht auf Halde" von Regina Schleheck

1. Neu im Netz: Star Trek Continues
von Wolfgang Fröhning
Eigentlich wollte ich eine fundierte Kritik über "Star Trek Continues" schreiben. Wie sehr mich die Geschichte an die alten Werte der klassischen Serie von "Raumschiff Enterprise" zurückerinnert hat. Eine Geschichte voller Emotionen, Opferbereitschaft und Zusammenhalt der Crew der Enterprise. Eine Geschichte, die an die alte Episode "Der Tempel des Apoll" aus der zweiten Staffel anknüpft. Mit dem Schauspieler des "Apoll" von damals, Michael Forest. Und einer Besatzung, die bekannte Namen trägt. Allen voran Chris Doohan in der Rolle des "Scotty", die bereits sein Vater, James Doohan, zum Leben erweckt hat. Und mit Grant Imahara, einem der "Mythbusters". Und Larry Nemecek, der als "Star Trek"-Experte die Kolumnen füllt, Bücher schreibt und in zahlreichen Dokumentationen auftaucht.
Dass eine grandiose Geschichte in liebevollen Sets mit tollen Darstellern die nostalgischen Gefühle erweckt, die "Star Trek – Into Darkness" gerade erst mit Füßen getreten hat.
Dass an der Serie Doug Drexler arbeitet, der bereits für die Effekte der alten "Star Trek"-Serie verantwortlich war, ebenso für alle weiteren "Star Trek"-Serien, viele "Star Trek"-Kinofilme, die neue "Battlestar Galactica"-Serie und viele andere Genre-Produktionen in verschiedenen Abteilungen tätig war. Ebenso wollte ich schreiben, dass Jamie Bamber (Battlestar Galactica: Apollo) in dieser Folge ein Cameo hat. All das wollte ich. Doch kann ich mich nicht von all diesen Fakten zu einer neutralen Kritik hinreißen lassen. Dafür ist die Folge "Pilgrim of Eternity" einfach zu sehr "mein" "Star Trek" und lässt das Fanherz erblühen. Daher habe ich einfach mal die Macher und Protagonisten von "Star Trek Continues" zu Wort kommen lassen und lasse diese Interviews für sich sprechen.

Interview mit Vic Mignogna, Produzent und Darsteller des "Captain James T. Kirk"

Wolfgang Fröhning (WF): Hallo Mr. Mignogna, wie hat sich die Idee zu "Star Trek Continues" entwickelt?
Vic Mignogna (VM): Ich habe, seit ich zehn Jahre alt war, davon geträumt, Captain Kirk zu spielen. Nachdem ich für eine Episode von "Starship Farragut" Regie geführt habe und zu den großartigen Freunden von dort eine Beziehung aufgebaut hatte, habe ich entschieden, dass ich meine jahrzehntelange Produktions- und Schauspielerfahrung in meine eigene Produktion mit meinen Freunden einbringen wollte.
WF: Was möchten Sie mit dieser neuen Serie erreichen?
VM: Ich wollte auf dem Niveau und im Stile der alten Serie "Star Trek" machen. Ich wollte tiefgründige und starke Geschichten mit ethischen Dilemmas, moralischen Themen und Charakterbeziehungen. Ich wollte geübte Schauspieler haben und den Drehstil möglichst nah an TOS halten.
WF: Wie wichtig ist "Roddenberrys Geist" in dieser Produktion?
VM: SEHR wichtig. Ich glaube, dass der Geist in vielen der "Trek"-Serien verloren gegangen ist – und ganz sicher in den neuen Filmen. Persönlich glaube ich, dass es das war, was TOS so erfolgreich und zeitlos gemacht hat.
WF: Wieviel hat die erste Episode gekostet?
VM: Ich bin nicht befugt, über die Kosten zu sprechen, aber sie waren bedeutend. Aber ich hatte das Bedürfnis, die erste Folge zu finanzieren, um ein "Belegexemplar" zu haben. Ich glaubte nicht, dass es richtig sei, Leute um Geld für etwas zu bitten, von dem ich noch nicht bewiesen habe, dass ich es bewerkstelligen kann. Die gute Nachricht ist, dass der Großteil der Anfangskosten darin bestand, das Gebäude zu erwerben und die Kulissen zu bauen. Jetzt, wo das geschehen ist, sollte es wesentlich günstiger sein, weitere Folgen zu drehen. Wir werden auch ein Kickstarter-Projekt beginnen, auf das die Fans hoffentlich reagieren.
WF: Ist eine neue Folge in der Entwicklung?
VM: Sicherlich! Genauer gesagt, sind mehrere auf dem Weg. Wir planen, die nächste Folge im Oktober zu drehen. Idealerweise würden wir gerne zwei oder drei Episoden pro Jahr drehen. Dazu brauchen wir nur großartige Geschichten!

Interview mit Chris Doohan (STC, Scotty)

WF: Ihren Vater zu treffen, war ein großes Vergnügen für mich. Sie waren als Schauspieler in "Star Trek – Der Film", "Star Trek" (2009) und in "Into Darkness" zu sehen. Aus welchem Grund spielen Sie die Rolle Ihres Vaters (Scotty, ST: TOS) in "Star Trek Continues"?
Chris Doohan (CD): Tatsächlich, als zu Beginn des Jahres 2008 die Besetzung für den neuen "Star Trek"-Film lief, gab es eine Basisbewegung von "Star Trek"-Fans, die mir ein Vorsprechen für die Rolle des Scotty verschaffen wollten. Obwohl ich wusste, dass ich für die Rolle zu alt bin. Das war eine schöne Geste. Als Vic mich gefragt hat, Scotty in seiner neuen Internetserie zu spielen, dachte ich, dies sei die perfekte Gelegenheit, diese Rolle zu spielen. Die Fans waren überwältigend wohlgesonnen.
WF: Was macht diese Serie besonders?
CD: Für mich ist es die Gelegenheit, die Fünf-Jahres-Mission zu beenden. Als TOS abgesetzt wurde, wurden wir mit dem Gedanken zurückgelassen, dass wir möglicherweise niemals erfahren würden, was passiert wäre, wenn der Crew erlaubt gewesen wäre, zwei weitere Jahre zu komplettieren. Jetzt können wir das! Abgesehen von den neuen Gesichtern, erweckt die Show die Originalserie annähernd perfekt wieder. Das erste Mal, dass ich die fertige Episode sah, war bei der Phoenix Comic-Con, zusammen mit 3000 anderen Leuten. Die Menge liebte es!! Die Leute kamen zu mir und sagten, dass diese Episode so nah am Original sei, dass sie diese als die 80. Folge ansähen. Das bedeutete mir viel.
WF: Sie waren an den Drehorten der Originalserie. Was waren die Unterschiede zu STC?
CD: Ja, ich hatte die Möglichkeit, mehrfach als Kind das Set zu besuchen. Ich muss sagen, als ich das neue Set erstmals sah, dachte ich, es sei klein. Wissen Sie, das gleiche Gefühl, das man hat, wenn man zurückkehrt und seine Grundschule besucht. Alles sieht eben größer aus, wenn Du ein Kind bist. Als mir das klar war und ich zum ersten Mal aus dem Turbolift auf die Brücke trat, war ich begeistert. Ich sah und tat tatsächlich das, was mein Vater damals in den 60ern erlebte. Die Sets sind so realistisch und akkurat, dass man sich fühlt, als sei man tatsächlich zurück in den Desilu Studios

Interview mit Michael Forest (ST: TOS, STC, Apoll)

WF: Wie fühlte es sich an, Ihre Rolle als Apoll wieder aufzunehmen?
Michael Forest (MF): Nach 46 Jahren haben sich viele Dinge verändert – besonders ich!!! Apoll wieder darzustellen war seltsam, aber aufregend. Apolls Charakter hat sich in dieser neuen Interpretation verändert und ganz sicher habe ich das auch. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und absolut erstaunt und dankbar für die enormen Mengen Lob, die ich von aberhunderten "Star Trek"-Fans erhalten habe. – Wie wunderbar es ist, diese hervorragenden Kritiken zu lesen, die jeden Einzelnen erreicht haben, der mit diesem Film beschäftigt war.
WF: Was sind die Unterschiede zu den Original-Dreharbeiten?
MF: Weil ich in der Originalepisode jünger war, war es körperlich einfacher für mich. Offensichtlich wird es schwieriger, wenn man älter wird. Die Kulissen waren unglaublich gut gemacht und sehr nah an dem, woran wir im Original gearbeitet haben. Ebenso die Kostüme. Es war ein Vergnügen, mit allen Leuten bei diesem Projekt zusammenzuarbeiten.

Interview mit Grant Imahara (Mythbusters, STC, Sulu)

WF: Wie kamen Sie als einer der "Mythbusters" dazu, die Rolle des Sulu zu verkörpern?
Grant Imahara (GI): Ich arbeite Vollzeit als ein "Mythbuster", aber manchmal bekomme ich kleine, spaßige Schauspieljobs nebenbei, als Hobby.
Ich traf Vic Mignogna auf einer Party eines gemeinsamen Freundes. Wir hatten uns Jahre zuvor schon einmal auf der Dragon Con getroffen und unterhielten uns. Ich erzählte ihm von ein paar der Dinge, die ich bei den "Mythbusters" so mache, und anschließend zeigte er mir Bilder vom "Enterprise"-Set in Georgia. Je mehr er mir davon erzählte, desto aufgeregter wurde ich. Ich sagte ihm, wenn es irgendeine Möglichkeit gebe, ihm zu helfen, solle er es mich wissen lassen. Nach ein paar Tagen rief Vic mich an. Er fragte: "Würdest Du mein Sulu sein?" und ich sagte: "NATÜRLICH!"
WF: Hatten Sie wegen Ihrer Rolle Kontakt zu George Takei?
GI: Ich habe George Takei nicht um Rat gefragt wegen Sulu. Ich bin ein Fan der Originalserie und schaute immer und immer wieder einige Folgen, um seine Markenzeichen-Stimme und seine Art hinzubekommen. Es war uns allen wichtig, dass wir gegenüber dem Aussehen und Gefühl der Figuren Ehrerbietung zeigen, ohne dabei zu einer Parodie zu werden. Ich habe für meine "George-Darbietung" viele Komplimente erhalten, also muss ich etwas richtig gemacht haben.
Kurz vor den Dreharbeiten zur ersten kompletten Folge von "Star Trek Continues" dämmerte es mir, dass es angemessen sei, George Takei dafür zu danken, dass er all diese Jahre ein Vorbild für mich gewesen sei. Zu meiner Überraschung antwortete er mir unmittelbar, indem er mir dankte, dass ich zukünftige Generationen inspiriere. Das war einer der Höhepunkte meiner Karriere!

Interview mit Larry Nemecek (Autor ST: TNG Compendium, STC Dr. McCoy)

WF: Sie sind ein Hinter-den-Kulissen-Veteran. Wie kommen Sie an eine große Rolle wie "Pille"?
Larry Nemecek (LN): Erst einmal war ich der weltgrößte De Kelley- und Dr. McCoy-Fan. HA! Oder zumindest erschien es mir so, als ich Jugendlicher war. Ich war es leid, dass Kirk und Spock alle Aufmerksamkeit bekamen, während McCoy ihnen das Fell gerettet hat UND das Schiff beinahe genauso oft – und er war der Typ, mit dem ich am ehesten ein Abendessen oder ein paar Kaltgetränke eingenommen hätte. Ich traf ihn später, aber De Kelley berührte mich in gleicher Weise. Zusätzlich hatte ich Schauspiel- und Regieunterricht für meinen Bachelor- und Masterabschluss in Theaterwissenschaften, habe das aber beiseite geschoben für eine Karriere zuerst in den Nachrichten, dann in der Familie und danach in "Star Trek". Schlussendlich kam das größte Ereignis bezüglich STC, als ich Vic Mignogna mehrfach bei Veranstaltungen antraf, dazu kam die Tatsache meiner Liebe zu McCoy und meiner früheren Bühnenerfahrung, die ihm von einem gemeinsamen Freund auf fast peinliche Weise zugetragen wurde! Aber diese Informationen waren vorhanden, als Vic McCoy mit dreiwöchiger Frist umbesetzen musste, als Chuck Huber die Dreharbeiten nicht schaffen konnte. So rief er mich an. Ich konnte nicht "nein" sagen, obwohl ich gerade den Zuschlag für ein neues "Star Trek"-Buch bekommen hatte und unter Termindruck stand! Aber ich muss allen dafür danken. Aber ich möchte einen freien Schreibtisch haben, wenn ich das nächste Mal ein Hypospray und den Scanner ergreife!
WF: Wenn man STC mit den anderen "Star Trek"-Generationen vergleicht, die Sie aus der Nähe beobachten konnten, wie nah ist die Serie an Roddenberrys Vision?
LN: Alle "Treks", alle Serien, Filme und Fanfilme - und alle Autoren und Hörspielproduzenten – ALLE würden das nicht machen ohne den originalen Antrieb durch Gene in ihren Herzen. Das Original ist lange her, fast 50 Jahre, aber auch noch heute so frisch, wenn man es als das sieht, was es wirklich ist. Aber STC versucht wirklich, Genes erste Inkarnation in allen Belangen zu treffen – Drehbuch und Art des Schauspiels, Stil, Kameraführung, Beleuchtung, sogar den Musikstil und die Art der visuellen Effekte. Vic und jeder, der angeheuert hatte auf beiden Seiten der Kamera, liebten es, es möglichst so aussehen zu lassen wie eine vierte Staffel von ST: TOS. Viele kleine Anspielungen (Vorsicht Spoiler!) wie die ersten Schritte des späteren Holodecks und die versuchsweise Einführung eines Counselors sind vorhanden. Aber der Höhepunkt des Drehbuches ist ganz klar die Vollendung der Geschichte von Genes und der 60er-Jahre-Serie einstigem Gegenspieler in einer sehr glaubhaften, aber dennoch aufregenden Weise.
WF: Sie sind auf vielen Conventions rund um den Globus. Was sind Ihre Convention-Höhepunkte bezüglich Organisation, Atmosphäre und Fanaktivität?
LN: Nun, das ist schwierig zu beantworten, denn Größe garantiert gar nichts. Es gab großartige kleine Cons und lausige Großcons. Die FedCon gehört definitiv zu den besten, obwohl ich nur einmal 2003 dort war, jedoch oftmals auf anderen Cons in Deutschland… Creations "Vegas Trek" in den Staaten ist die größte hier und am dichtesten an der Massenparty dran wie bei der FedCon. Ich habe die Mischung der US-Comic-Cons schätzen gelernt, seit sie ihr Spektrum erweitert haben und auch andere Mediengäste präsentieren: San Diego und nun auch Seattle, Phoenix, New York, Orlando, Dallas und die Dragon-Con in Atlanta. Sie sind gewaltig, was das Cosplay angeht, und ihr Sinn für Humor anstelle von ständiger Wiederholung beeinflusst nun auch die Vorstellungskraft der Massen bei der Vegas Trek. Genauso vermisse ich auch die britischen Cons. Was die kleinen oder auch die Fan-Cons betrifft, hoffe ich auch, nach zehn Jahren wieder auf die Shore Leave in Baltimore zu gelangen. Ich war beeindruckt davon, wie bei der Starbase Indianapolis eine Gruppe, die sich "Bar Trek" nennt, dabei hilft, die Spätabend-Parties durchzuführen – wild! Und dann ist da natürlich noch meine Heimatstadt – SoonerCon Oklahoma City, die ursprünglich eine Literaturcon war, die mit Spielen, Anime, Filmemachern, Cosplay, Steampunk, "erwachsenen" Themen und Partys erweitert wurde. Ich war bei vielen Cons im ganzen Land und auch in Europa. Ich sehe arme, kleine Cons, die nicht auf die Füße kommen. Kein so großer Reinfall wie die "Con of Wrath" aus meiner Dokumentation, aber sie versuchen es immer ernsthaft. Manche kommen wieder und erstarken. Fans sind überall Fans, aber manchen fällt es leichter, großartige Cons zu veranstalten. Auch wenn das Fandom, "Trek" und alles andere sich stetig verändert und im Wandel befindet. Es macht Spaß, sich diese Trends anzusehen. Auf einmal sind überall Orioner! Blaue TOS-Minikleider ersetzen die roten! Die Zuhörerschaft für die Nebenveranstaltungen bei "Trek"-Conventions wächst stetig, je kultivierter die Fans werden. Und die JJ-Filme, die BluRays und die Internetverwertung bringen andauernd massenhaft neue Fans.
WF: Planen Sie und Ihre Schauspielkollegen, zukünftig die FedCon in Deutschland zu besuchen?
LN: Bisher gibt es keine Pläne, aber das Jahr ist noch jung bis 2014.
Das wäre großartig! Wir müssen nur eine Subraumverbindung mit Dirk (Bartholomä, Veranstalter der FedCon, Anm. d. Red.) etablieren. Auch wenn wir es nicht alle schaffen sollten, an die FedCon reicht nichts heran. Ich hoffe, dass zumindest Vic und Todd das wissen. Falls nicht, muss ich dafür sorgen, dass alle es mitbekommen.

WF: Vielen Dank allen Interviewpartnern für ihre Zeit und die freundlichen Gespräche.

Wer jetzt Lust bekommen hat, "Pilgrim of Eternity", die erste Folge von "Star Trek Continues", zu sehen, klicke doch einfach auf einen der Links unter diesem Artikel.

2. newsBEAT
Der Hobbit: Smaugs Einöde - der erste Trailer
Bilbo, Gandalf und die Entourage der 13 Zwerge sind nicht mehr weit vom Berg Erebor, der ehemaligen Heimat der Zwerge, entfernt. Bevor sie jedoch ins Innere der Festung von Erebor vordringen können, gibt es noch ein paar Gefahren durch Riesenspinnen und Waldelben zu überstehen. Außerdem erwacht der Drache Smaug (mit der Stimme von Benedict Cumberbatch - "Mein Name ist...Smaug!") aus seinem Schlaf.

So ungefähr stellt sich die Handlung des zweiten Teils von Peter Jacksons "Hobbit"-Trilogie dar. Ursprünglich als Zweiteiler geplant, hat man sich kurzfristig im Sommer 2012 für einen dritten Teil entschieden. Zusätzliche Dreharbeiten zu Teil 2 und 3 laufen derzeit in Neuseeland.

"Der Hobbit: Smaugs Einöde" kommt am 12. Dezember in unsere Kinos.
Star Wars: Episode VII – Dreharbeiten beginnen Anfang 2014
Regisseur J.J. Abrams hat bekanntgegeben, dass es Anfang 2014 mit den Dreharbeiten zu "Star Wars - Episode VII" losgehen wird. Ende des Jahres wird das komplette Team nach London übersiedeln, wo die Dreharbeiten stattfinden werden. Nicht zum Amusement von Abrams, der den Film lieber in Los Angeles gedreht hätte. Die Entscheidung, in London zu drehen, wurde allerdings gefällt, bevor der "Star Trek"-Regisseur das Angebot zum neuen "Star Wars"-Film angenommen hat.

Worum es in "Episode VII" geht, hat Abrams jedoch (natürlich) nicht verraten: "Kein Kommentar." Viele Fans hoffen, dass sich das Drehbuch von Michael Arndt ("Toy Story 3") zumindest teilweise an den dutzenden Romanen orientiert, die viele Aspekte der Handlung und die Charaktere der Episoden 4-6 schon weiterentwickelt haben. "Star Wars - Episode VII" kommt 2015 in die Kinos, zwei weitere Filme vervollständigen die neue Trilogie jeweils im Zwei-Jahres-Takt.
John Williams spricht über Star Wars und Man Of Steel
Das Darth Vader-Thema sollte musikalisch kein Problem mehr sein: J.J. Abrams, Regisseur von "Star Wars: Episode VII", hat bereits in einigen Interviews durchklingen lassen, dass er für seine Fortsetzung unbedingt den Komponisten der ikonischen Filmmusik engagieren will. Abrams hat nun mit John Williams gesprochen und er hat zugesagt. "Ich freue mich und mache es gerne", sagte der 81-jährige. "J.J. Abrams scheint sich ebenfalls darauf zu freuen. Ich muss sagen, dass J.J. ein viel jüngerer Mann ist, als ich und ich werde mein Bestes geben, um mitzuhalten."

Beim Reboot eines seiner anderen Babys ist Williams nicht dabei. Er hatte einst für den ersten Superman der Christopher-Reeve-Ära die Musik geschrieben. Bei "Man Of Steel" hat Hans Zimmer komponiert. Williams sagt, er wünsche dem Film das Beste, gesteht aber gemischte Gefühle angesichts des neuen Mannes im Superanzug ein. "Ich muss an den verstorbenen Christopher Reeve denken, den wir alle sehr geliebt haben. Es wird schwer für mich. Dabei geht es nicht darum, dass ich mich von der Musik verabschieden muss, sondern von Chris als Superman. Ich finde, er hat nicht nur das Projekt so erfolgreich gemacht, sondern unsere Vorstellung von Superman verkörpert.
Man of Steel: schon vor dem Kinostart ein kommerzieller Erfolg
Mit einem Produktionsbudget von 225 Millionen Dollar ist "Man of Steel" einer der teuersten Filme des Jahres. Es sieht allerdings so aus, als könnte er trotzdem auch einer der profitabelsten werden.

Mithilfe von knapp 100 Werbesponsoren, Product Placement und verkauften Lizenzen an Marken wie z.B. Gilette, Mattel, Lego, Chrysler oder Nokia (um nur einige zu nennen) hat das Filmstudio Warner bereits jetzt schon fast zwei Drittel des Budgets ausgeglichen.

Der Verkauf und die Vermarktung von Hollywood-Filmen mit Hilfe von kommerziellen Partnern ist heutzutage nichts besonderes, vor allem weil die Marketing- und Werbebudgets teilweise in dreistellige Millionenbeträge gehen. Dieses Rekordvolumen an Einnahmen vor dem eigentlichen Filmstart gab es jedoch noch nicht. Bisherige Spitzenreiter waren bisher "Der Lorax" (2012) und "The Dark Knight Rises" (2012). Letzterer konnte 150 Millionen Dollar allein durch Werbeeinnahmen verbuchen.

"Man of Steel"-Werbepartner Nokia hat exklusiv diesen neuen Trailer veröffentlicht, in dem auch viele neue Szenen aus dem Film zu sehen sind.
Avengers 2: Nicht ohne Robert Downey jr.!
Bisher weiß noch keiner, ob sich Robert Downey jr. für "Avengers 2" ein weiteres (letztes?) Mal in die Iron-Man-Rüstung zwängen wird. Die Verhandlungen zwischen Marvel und dem Schauspieler laufen. "Avengers 2"-Regisseur Joss Whedon möchte nicht auf Downey jr. verzichten und hat folgendes Statement abgegeben:

"Er ist Iron Man. So wie Sean Connery James Bond ist. Ich habe keine Absicht, Avengers 2 ohne ihn zu drehen. Ich glaube aber auch nicht, dass es dazu kommen wird. Das liegt weder in meiner Absicht, noch in seiner oder der von Marvel. Alles wird gut werden. So ist das nun mal in Hollywood."

Robert Downey jr. hat im Moment keinen Vertrag mit Marvel und auch vor der Iron Man 3-Premiere mehrfach erwähnt, dass er zu alt und damit gebrechlich wird, um diese Rolle zu spielen. Ob Säbelrasseln oder nicht, mit Iron Man hat Downey jr. die Rolle seines Lebens gefunden und wer weiß, wo er ohne Tony Stark heute stehen würde.

"Iron Man 3" ist mittlerweile in die Top 5 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten aufgestiegen. "Avengers 2" soll im Mai 2015 in die Kinos kommen.
Terminator 5 ist wieder einen Schritt weiter
Leise und heimlich schreiten die Vorbereitungen zur Produktion eines fünften "Terminator"-Films voran. Die Produktionsstudios Annapura Pictures und Skydance haben das Filmstudio Paramount als Vertriebspartner für das Projekt gewonnen. Ein wichtiger Schritt für den Film, über den wir zuletzt im Januar etwas gehört haben, als die Autoren Laeta Kalogridis and Patrick Lussier mit dem Drehbuch beauftragt wurden. Laeta Kalogridis hat bereits an Filmen wie "Avatar", "Shutter Island" und "Alexander" mitgearbeitet. Patrick Lussiers bisheriges Schaffen umfasst Filme wie Wes Craven’s "Dracula" oder "My Bloody Valentine".

Die Produktionsfirma Annapura Pictures ("The Master") hat 2011 nach einem Bieterkrieg den Zuschlag für die Rechte am Terminator-Universum erhalten und angekündigt, neue Filme zu produzieren. Die Rechtslage wurde 2012 geklärt und die Übernahme damit endgültig abgeschlossen. Megan Ellison, Produzentin und Besitzerin von Annapura Pictures, hat ihren Bruder David Ellison und dessen Firma Skydance mit ins Boot geholt. Skydance ist an einer Menge Blockbustern wie "Mission Impossible: Phantom Protokoll", "Star Trek Into Darkness" oder "World War Z" beteiligt.

Bevor die "Terminator"-Rechte 2019 wieder an Regisseur James Cameron zurückwandern, hat man sich zwei neue Filme auf den Leib geschrieben. Arnold Schwarzenegger bestätigte ebenfalls im Januar, dass er neben Fortsetzungen zu "Conan" (1982) und "Twins – Zwillinge" (1988) auch im fünften "Terminator"-Film zu sehen sein wird.

Nach zwei Amtszeiten als Gouverneur von Kalifornien ist der Österreicher wieder zu 100% der Schauspielerei verschrieben. Sein Auftritt in "Terminator 5" wird daher etwas ausführlicher ausfallen als der Cameo in "Terminator: Salvation". Ähnlich wie Jeff Bridges in "Tron: Legacy" könnte er mit Hilfe visueller Spezialeffekte wieder als T-800 in Erscheinung treten. Ob er diese Rolle übernimmt oder einen ganz anderen Charakter spielt, dem der T-800 sein Aussehen zu verdanken hat, ist noch nicht bekannt.

Anfang 2014 könnte die Produktion beginnen. Zeitweise war Justin Lin für "Termintor 5" als Regisseur engagiert, der ist jedoch wegen seiner Verpflichtungen gegenüber der "Fast & Furious"-Filme wieder abgesprungen.
Elysium: Ein neuer Trailer ist online!
Im Jahr 2154 kreisen die Reichen auf der luxuriösen Raumstation Elysium frivol um die überbevölkerte und ruinierte Erde (Drehort: Mexiko-Stadt). Was das Pack von da unten nicht abhält, irgendwie nach Wegen zu suchen, auf die Station zu gelangen. Die High Society, unter der Leitung von Jodie Foster, versucht dies natürlich mit allen Mitteln zu verhindern. Durch einen Unfall wird Ex-Soldat Max, gespielt von Matt Damon, verstrahlt und hat nur noch fünf Tage zu leben. Um sein Leben zu retten, muss er es nach Elysium schaffen.

Was wäre, wenn man das Vermögen der Erde ins All schießt? Aus dieser ursprünglichen Idee bastelte "District 9"-Regisseur Neill Blomkamp seinen neuen Film, wieder mit einem Hauch Gesellschaftskritik im Science-Ficton-Kleid.

Der neue Trailer zum Film dauert mit über drei Minuten ungewöhnlich lang.
Ab 15. August kommt Elyisum in unsere Kinos.
Solo für O.N.K.E.L.: Ohne Tom Cruise
Das Spielfilm-Remake der Serie "Solo für O.N.K.E.L." hat einen herben Rückschlag erlitten. Tom Cruise, der als Hauptdarsteller für die Rolle des Napoleon Solo besetzt war, hat sich von dem Projekt zurückgezogen, um sich auf "Mission: Impossible 5" zu konzentrieren. Nun muss Regisseur Guy Ritchie ("Sherlock Holmes") zusehen, wo er einen Ersatz herbekommt, denn eigentlich sollten die Dreharbeiten im Herbst beginnen. Für die zweite Hauptrolle des Illya Kuryakin ist Armie Hammer ("Reaper", "The Lone Ranger") vorgesehen.
Das ist ein erneuter Rückschlag für das Projekt, denn auch das Duo Steven Soderbergh/George Clooney hatten die Regie und Rolle abgegeben. Cruise ist bei "Mission: Impossible 5" ebenfalls Produzent und Hauptdarsteller tätig. Die Dreharbeiten sollen am Jahresende beginnen.
Monster Uni: Mit Nathan Fillion
Auch Schauspieler gehen manchmal zurück auf die Uni. Im Fall von Nathan Fillion ist das die Monster Uni. Der Schauspieler ("Firefly", "Castle") spricht in dem Film einen Typen, den man getrost als richtige Sportskanone bezeichnen kann - und natürlich entspricht Johnny Worthington auch allen Klischees, die man aus einschlägigen Teenie-Filmen kennt.

Eine Kostprobe zeigt euch der Trailer. Das Stimmen-Ensemble ist schon toll - wer die Gelegenheit hat, sollte die Originalversion anschauen. Neben Fillion sprechen wieder Billy Chrystal und John Goodman die Hauptfiguren Mike und Sully, außerdem dabei sind unter anderem Alfred Molina, Aubrey Plaza, Helen Mirren, Steve Buscemi, Frank Oz und Sean Hayes.
Carrie - neuer Trailer für die Stephen-King-Neuverfilmung
Brian de Palma drehte 1976 eine der besten Stephen-King-Verfilmungen, die bisher in die Kinos oder ins Fernsehen gekommen sind. Seine Version von "Carrie", einem Roman, in dem die Tochter einer religiösen Fanatikerin entdeckt, dass sie über telekinetische Fähigkeiten verfügt, gilt zu recht als Klassiker.

Das hat jedoch niemanden davon abgehalten, ein (weiteres) Remake zu drehen. Die Neuverfilmung sollte ursprünglich am 06. Juni in die deutschen Kinos kommen. Der Film wurde allerdings auf den 5. Dezember verschoben. In den Hauptrollen: Chloë Grace Moretz ("Kick-Ass") und Julianne Moore ("Hannibal"). Regie führt Kimberly Peirce ("Boys Don`t Cry").
Tomb Raider: Buffy-Autorin schreibt Drehbuch
Die Spiele haben ihr Reboot bereits bekommen, nun sind die Filme an der Reihe. Marti Noxon ("Fright Night") wird das Drehbuch für einen neuen "Tomb Raider"-Kinofilm schreiben, in dem die Abenteuer von Archäologin Lara Croft realistischer und düsterer geschildert werden sollen als zuvor.

Noxon fungierte als Drehbuchautorin und nach Joss Whedon auch als Showrunner für "Buffy, the Vampire Slayer". Sie hat also bewiesen, dass sie starke Frauenrollen schreiben kann.
Doctor Who: Matt Smith verlässt die Tardis
Matt Smith will aus der Serie "Doctor Who" aussteigen. Der Schauspieler hat bekannt gegeben, dass er noch im Jubiläums- und Weihnachtsspecials mitspielen wird, danach ist für den Darsteller des elften Doctors Schluss. Smith steht im Moment in dem Film "How To Catch A Monster" von Ryan Gosling vor der Kamera. Matt Smiths Statement:

Doctor Who war für mich eine der brillantesten Erfahrungen als Schauspieler und als Typ, was an meinen Schauspielerkollegen, der Crew und den Fans liegt. Ich bin allen unendlich dankbar, die jeden Tag unermüdlich arbeiten, um die Elemente des Serie zu realisieren und dem Publikum neue Folgen von Doctor Who zu bringen. Viele sind meine Freunde geworden und ich bin unglaublich stolz darauf, was ich in den vergangenen vier Jahren erreicht habe.

Steven Moffat hat derartig vielseitige, lustige, unglaubliche und brillante Drehbücher geschrieben, die meine Rolle zu einer der größten und bereichernden Erfahrungen meiner bisherigen Karriere gewesen gemacht haben. Es war ein Privileg und ein Vergnügen, mit Steven zu arbeiten. Er ist ein guter Freund und wird weiterhin eine brillante Welt für den Doctor gestalten.

Die Fans von Doctor Who auf der ganzen Welt sind anders, als alle anderen. Sie kleiden sich wie die Charaktere, rufen lauter, wissen mehr über die Geschichte der Serie (und spekulieren noch mehr über ihre Zukunft), als alle anderen. Und das auf eine Art, die ich nie zuvor erlebt habe. Eure Treue ist wirklich bemerkenswert. Ich danke Euch allen sehr, dass ihr meine Inkarnation des Time Lords Nummer elf unterstützt habt. Er ist, wie ich vielleicht anmerken darf, noch nicht fertig. Ich mache das Special zum 50. Geburtstag und das zu Weihnachten.

Es war mir eine Ehre diese Rolle zu spielen, das Vermächtnis vieler brillanter Schauspieler weiterzuführen und die TARDIS gemeinsam mit der Rothaarigen, der Nase und der Unmöglichen zu steuern. Aber wenn du gehen musst, musst du gehen und Trenzalore ruft. Ich danke Euch allen, Matt
Doctor Who-Companion wird Wächter der Galaxie
Die Dreharbeiten zu Marvels neuestem Abenteuer "Guardians Of The Galaxy" Ende dieses Monats in Großbritannien beginnen und nun ist die Casting-Mania ausgebrochen. Der Film, der am 4. September 2014 herauskommen soll, verspricht ebenfalls ein wahres Fest für Fans von Genre-Schauspielern zu werden. Jetzt hat auch Karen Gillan, die in "Doctor Who" Companion Amy Pond spielte, hat eine Rolle bekommen. Sie soll die weibliche Oberschurkin geben.

Neben Gillan hat Regisseur James Gunn bereits Zoe Saldana ("Star Trek", "Avatar") als Gamora, Michael Rooker ("The Walking Dead") als Yondu, Chris Pratt ("Zero Dark Thirty", "Parks And Recreation") als Peter Quill und Wrestler Dave Bautista als Drax den Zerstörer verpflichtet. In noch nicht weiter benannten Rollen sollen Glenn Glose und Lee Pace ("Der Hobbit") zu sehen sein - außerdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass John C. Reilly als Rhomann Dey dabei ist. Gemeinsam mit Gillan auf der Seite der Bösen sollen übrigens Rooker und Pace stehen.
20 Jahre Babylon 5: Wiedervereinigung von Cast und Crew
Auf der amerikanischen Phoenix Comic Con gab es am letzten Mai-Wochenende eine Wiedervereinigung der besonderes Art. J. Michael Starczynski und 13 Darsteller aus seiner Serie "Babylon 5" haben den 20. Geburtstag der Serie gefeiert. Folgende Schauspieler waren anwesend:
Julie Caitlin Brown, Jason Carter, Claudia Christian, Robin Atkin Downes, Jerry Doyle, Mira Furlan, Stephen Furst, Peter Jurasik, Walter Koenig, Bill Mumy, Tracy Scoggins, Pat Tallman und Andrea Thompson.

Die zwei Stunden der Cast-Reunion können Sie sich jetzt ansehen. Für Fans der Serie ein Quell an Anekdoten und Erinnerungen. Leider sind schon viele Schauspieler und Mitarbeiter von "Babylon 5" verstorben. Ein Gedenk-Video erinnert an all die, die uns teilweise viel zu früh verlassen haben.
Schriftsteller Iain Banks ist gestorben!
Der schottische Schriftsteller Iain M. Banks starb am 09. Juni 2013 im Alter von 59 Jahren gestorben. Seine Romane veröffentlichte er unter dem Namen Iain Banks beziehungsweise, wenn es sich um Science Fiction handelte, als Iain M. Banks. Die "New York Times" nannte Banks den "bedeutendsten Science-Fiction-Autor der Gegenwart"; die britische "The Times" setzte ihn im Jahr 2008 auf die Liste der "größten britischen Schriftsteller seit 1945."

Erst im April hatte Banks über seine Website informiert, dass er an Gallenblasenkrebs erkrankt sei voraussichtlich und nur noch kurze Zeit zu leben habe. Er arbeitete zuletzt an dem Roman "The Quarry", der noch in diesem Jahr erscheinen soll. Zu seinen bekanntesten Werken gehörten die Romane "Die Wespenfabrik" (1984) und "Barfuß über Glas" (1985) sowie der sogenannte "Kultur"-Zyklus, eine SF-Reihe, die mit "Bedenke Phlebas" (1987) ihren Anfang nahm.

3. Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult
von Frank Stein
2011, bezeichnenderweise zum 45-jährigen Jubiläum von "Star Trek", erschien von Scott Tipton für Fans ein kleiner (oder eigentlich gar nicht so kleiner) Schatz in Buchform: "Star Trek Vault: 40 Years from the Archives" hieß das Werk, das einen unterhaltsamen Blick zurück warf und diesen mit reichlich Fotomaterial und Gimmicks garnierte. Nun ist das Buch im Zuge von "Star Trek: Into Darkness" auch auf Deutsch erschienen.

Im Gegensatz zum amerikanischen Original, das "nur" als Hardcover mit Schutzumschlag daherkam, spendiert Panini Books der deutschen Ausgabe sogar einen schicken Pappschuber, in dem das großformatige (ca. 30x30 cm) Hardcoverbuch steckt. Kräftiger Spotlack verziert sowohl Schuber als auch Buch und macht das Werk schon auf den ersten Blick zu einem Objekt der Fanbegierde. Auch innen weiß das Buch zu gefallen: Festes Papier, Fadenbindung, Vollfarbe mit über 300 Abbildungen sowie 14 herausnehmbare Erinnerungsstücke – Nachdrucke aus den offiziellen Archiven – zeugen davon, dass die Macher hier wirklich ein hochwertiges Produkt herausbringen wollten.

Diese Gimmicks umfassen beispielsweise ein altes "Star Trek"-Malbüchlein zur Originalserie, ein Enterprise-Bügelbild, seltene Sammelkarten, eine Blaupause von Picards Kommandosessel, Aufkleber zu "Star Trek – Der Film" von 1979 und mehr. Natürlich handelt es sich dabei unterm Strich bloß um witziges Beiwerk, aber es macht Spaß, sich die Objekte anzuschauen und über einiges zu schmunzeln, was damals so auf dem Markt war (ich sage nur: der "Spock Lives"-Wimpel zu "Der Zorn des Khan").

Inhaltlich geht Autor Scott Tipton chronologisch vor. Das 128 Seiten umfassende Buch ist in acht Kapitel unterteilt, die sich der Originalserie, der Zeichentrickserie, den sechs klassischen Kinofilmen, der nächsten Generation, den vier "TNG"-Kinofilmen, "Deep Space Nine", "Voyager" und zum Abschluss "Star Trek: Enterprise" widmen. Das Abramsverse bleibt hier völlig außen vor, auch wenn auf dem Rückseitentext des Schubers natürlich auf zwölf Filme hingewiesen wird. Ebenso außen vor bleibt das erweiterte Universum der Comics, Romane und Computerspiele. "Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult" ist eine reine Produktions- und Rezeptionsgeschichte, mit ausgewählten Schlenkern in den Bereich der Merchandising-Produkte (hier vor allem Spielzeug und Tinnef, der einen gewissen Kuriositätenwert hat).

Tiptons Text ist für das, was das Buch sein will – ein allgemeiner und hübsch aufgemachter Überblick –, genau richtig dosiert. In durchaus launigem Tonfall erzählt der Autor die Geschichte von 40 Jahren "Star Trek", wobei alle wichtigen Fakten und Anekdoten vorhanden sind (etwa, dass das "Star Trek"-Fandom damals dafür sorgte, dass das erste Space Shuttle "Enterprise" statt "Constitution" genannt wurde, oder dass Martin Luther King persönlich die zweifelnde Nichelle Nichols davon überzeugte, ihre Rolle als Uhura weiterzuspielen). Erfreulicherweise nimmt Tipton bei seinem Rückblick auch kein Blatt vor den Mund. So herrscht zwar über weite Strecken ein Tonfall vor, der seine Liebe zum Franchise klar erkennen lässt. Aber er benennt auch Probleme, Fehlentscheidungen und die Kämpfe, die "Star Trek" in seiner wechselhaften Geschichte auszufechten hatte.

Natürlich hat das Buch seine Lücken. 40 Jahre, zehn Filme und sechs Serien können nicht auf 128 Seiten im Detail abgehandelt werden. Eingefleischten Fans wird zudem das meiste, was man zu lesen bekommt, mehr oder weniger bekannt sein. Für Leute, die es ganz genau wissen wollen, gibt es jedoch andere Werke. "Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult" möchte eine unterhaltsame Zusammenfassung sein, voller Erinnerungen und auch Zitate der Filmemacher, mit schlaglichtartigen Ausflügen in die Welt der kuriosen Begleitprodukte (ich sage nur: Marshmallow-Dispenser) und mit vielen Bildern garniert, die Lust machen, das "Star Trek"-Universum zu entdecken. Und genau das, Lust auf das "Star Trek"-Universum zu wecken, gelingt dem Buch ganz hervorragend.

Fazit: "Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult" überzeugt sowohl von der Aufmachung als auch vom Inhalt her. Wer einmal unterhaltsam und ohne unnötigen Detailballast in die wechselhafte Geschichte von "Star Trek" eingeführt werden möchte, findet in diesem Werk eine wundervolle Möglichkeit dazu. Der überblicksartige Text ist kurzweilig zu lesen, die zahlreichen Bilder und das gute Dutzend herausnehmbarer Gimmicks erwecken das Franchise zum Leben. Gerade für neue Fans, die "Star Trek" auch jenseits des Abramsverse kennenlernen möchten, eine absolute Kaufempfehlung!

Star Trek Archive – 40 Jahre Sci-Fi-Kult
Sachbuch
Scott Tipton
Panini Books 2013
ISBN: 978-3833226557
128 S., Hardcover im Schuber, deutsch

4. Klingonische Sprache: Neue Klingonische Vokabeln
von Lieven L. Litaer
Es ist ja nun wirklich mehr als logisch, dass bei einer künstlichen Sprache wie Klingonisch alle Vokabeln frei erfunden sind. Esperanto hingegen basiert jedoch auf bewusst gewählten Wörtern aus mehreren europäischen Sprachen, aber Klingonisch sollte ja fremdartig klingen. Hierzu wurde bereits in einer vorherigen Ausgabe (Corona Magazine #266) des Corona Magazines erklärt, wie und wo diese Wörter entstehen: Der Erfinder des Klingonischen hat sich oft viel Mühe gemacht, aus Wortspielen, Abkürzungen oder aus anderen Sprachen neue Wörter abzuleiten. Diese Thematik ist wirklich interessant zu verfolgen, um dann selbst mit den Wortspielen zu jonglieren oder sich dadurch Wörter besser merken zu können.

Ein ganz anderes Erlebnis ist es jedoch, wenn man die Geburt eines solchen Wortes quasi direkt selbst miterleben kann. Durch den engen Kontakt zu Marc Okrand und seine rege Unterstützung des Saarbrücker Klingonischkurses konnten wir hier schon einige Entstehungen sogar fast direkt beeinflussen.

So kam es zum Beispiel, dass wir einen Teilnehmer hatten, der während des Kurses eigentlich nie anwesend war. Am ersten Tag kam er so spät, dass er nur zum Abendessen da war. Er holte seine Unterlagen ab und ging danach wieder. Am zweiten Tag war er vormittags nur kurz da, um irgendwann am späten Nachmittag zum Gruppenfoto zu erscheinen. Sein Name war Nima und die Schüler begannen schon Scherze zu machen, dass dies bestimmt das klingonische Wort sein müsse für einen geladenen Gast, der nicht erscheint. Das Gegenteil dazu ist ja bereits bekannt, der unerwartete Gast ist 'elI'jaH, in Anspielung an den biblischen Propheten Elijah, für den heute noch an jüdischen Festen häufig eine Extra-Tasse reserviert wird. Als Marc Okrand von dem Wortspiel unserer Schüler erfuhr, griff er dieses mit Freude auf und spann damit weiter: Maltz wundere sich, woher wir dieses Wort nIyma' denn kennen würden. Es hieße aber nicht Gast, sondern soviel wie Erscheinung. Nicht etwa ein "Geist" oder ein Gespenst, sondern eher etwas, das man sieht, was aber "nicht wirklich da ist". Er fügte hinzu, dass Nima stolz sein könne, dass sein Name wie ein klingonisches Wort klinge.
Somit war am Saarbrücker qepHom ein echtes, offizielles, neues klingonisches Wort entstanden.

Okrand hat natürlich Besseres zu tun, als dauernd fehlende Wörter zu erschaffen, aber wenn er mal Zeit dazu findet, setzt er sich kurz auf einen Kaffee mit Maltz zusammen - vorausgesetzt, auch dieser ist an dem Tag gesprächig genug, um neue Wörter zu verraten. So erstellten die Schüler des qepHoms eine Liste mit Fragen, die kommentarlos an Marc Okrand weitergeleitet wurde. Manche der Fragen wurden genauso kommentarlos ignoriert, andere jedoch in manchen Fällen sehr tiefgehend erklärt. Ein witziges neues Wort, das dabei herauskam, war das Wort buq, was Tasche heißt. Auf Englisch fällt das Wortspiel eher auf, denn der Verlag des Klingonisch-Wörterbuchs heißt "Pocket Books". Noch schlimmer wird es, wenn man in dem Moment erkennt, dass das Wort für Buch hier ebenfalls abgeleitet wurde, denn dieses heißt paq.

Zwischendurch war Maltz nicht so gesprächig, sondern benahm sich wie ein 'I'SeghIm, ein Griesgram. Jegliche Verwandtschaft mit einem Isegrim ist natürlich rein zufällig. Im selben Jahr verriet er uns doch noch ein interessantes, wenn auch schwer aussprechbares neues Wort zum qepHom. Das Wort für World Wide Web heißt weQmoQnaQ. Wenn man beachtet, dass der Buchstabe Q in etwa klingt wie KCHRRR, weiß man, was ich meine. Eine wörtliche Übersetzung der einzelnen Wörter führt erst mal in die Sackgasse: eine "komplette-Kerzen-Kugel" macht auf Deutsch wenig Sinn, jedoch ist dies im Englischen ein etwas besser bekannter Begriff: "A whole ball of wax" bezeichnet eine große Ansammlung von Sachen, die man nicht unbedingt gesucht hat. Das passt schon eher.

Das neueste Wort, welches übrigens der Anlass zu diesem Artikel war, ist in diesem Juni gerade erst bekannt geworden. Nachdem uns nämlich Marc Okrand zum zehnten Jubiläum im Jahr 2011 die Ehre erwiesen hatte, höchstpersönlich am Kurs teilzunehmen, hatten wir am darauffolgenden qepHom die Idee, ihm einen netten Brief als Dankeschön zu schicken. Da man in einer solchen Situation natürlich nichts Normales vorlegen kann, war die Besonderheit, dass dieser Brief ein einziges Stück Papier von über zwei Metern Länge war. Anstatt es zu falten, wurde es aufgerollt per Post in die USA geschickt. Prompt kam eine Antwort, dass Maltz sich sehr über diese "Schriftrolle" gefreut habe und deswegen auch gleich hinzufügte, dass das klingonische Wort dafür Qumran sei.

Euer Klingonischlehrer
Lieven L. Litaer

5. TV-Vorschau
(17. Juni 2013 - 07. Juli 2013)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 17. Juni 2013
05:20 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Spiele auf Gothos
1x17SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Yin und Yang
8x08Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Implosion
5x15Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Ich bin Hugh
5x23Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Blutsbande
8x07Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Die Missglückte Reise
3x08Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Auf dünnem Eis
5x16Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Landru und die Ewigkeit
1x21SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Hochmut kommt vor dem Fall
1x07Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Der schlafende Tiger
1x22SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Callistos Rache
2x07Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
So nah und doch so fern
5x24Tele-5Wdh.
17:30 UhrChuck
Chuck gegen das erste Date
2x01SF2Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI NY
Undercover
8x12ORF1Wdh.
20:15 UhrDinocroc vs. Supergator
Genetiker spielt Gott auf Insel. Risenreptilien entkommen. Touristen werden Snackfood.
US
2010
SyFyWdh.
20:15 UhrCSI:NY
Trautes Heim
8x11VOXWdh.
21:45 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-CinemaWdh.
21:45 Uhr30 Days of Night
In einer kleinen Stadt in Alaska geht im Winter die Sonne für 30 Tage nicht auf. Das macht sie zu einem Urlaubsparadies für Vampire.
US
2007
SyFyWdh.
22:15 UhrDer zerrissene Vorhang
Von Alfred Hitchcock. Ein amerikanischer Wissenschaftler läuft zum Ostblock über, um an die Formel eines Kollegen zu kommen.
US
1966
arteWdh.
22:15 UhrHostage - Entführt
Bruce Willis als Polizeichef in einem Vorort. Doch anstatt eines ruhigen Lebensabend wird seine Familie entführt. Und darin hat er ja schon Übung...
US/DE
2005
Kabel1Wdh.
23:40 UhrRaumschiff Enterprise
Landru und die Ewigkeit
1x21SyFyWdh.
00:35 UhrRaumschiff Enterprise
Der schlafende Tiger
1x22SyFyWdh.
01:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15SyFyWdh.
02:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16SyFyWdh.
04:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12Tele-5Wdh.
Dienstag, 18. Juni 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Blutsbande
8x07Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Auf dünnem Eis
5x16Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
So nah und doch so fern
5x24Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Vaya Con Leos
8x10Kabel1Wdh.
13:55 UhrDas Fenster zum Hof
Hitchcock Klassiker. Es geht um einen gelähmten Mann der durch sein Fenster einen Mord beobachtet. Oder zumindest glaubt einen beobachtet zu haben.
US
1954
arteWdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Der Ruf der Hexen
3x09Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tote Augen
5x18Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Krieg der Computer
1x23SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der letzte Tempelritter
1x18Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Falsche Paradiese
1x24SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Schliche des Sisyphus
2x08Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17SyFyWdh.
17:10 UhrChuck
Chuck gegen die Schwarze Witwe
2x02SF2Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das zweite Leben
5x25Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Reue
7x13Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Junge im Busch
1x05RTLWdh.
20:15 UhrKrull
Ein Monster landet mit Festung auf einem Planeten und entführt die Prinzessin. Da muss ein Held tun, was ein Held so tut. Prinzessinnen retten und Monster töten.
UK
1983
Sky-NostalgieWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann in der Wand
1x06RTLWdh.
21:15 UhrIron Man 2
Tony Stark, aka Iron Man, ist zurück. Und er legt sich mit Regierung, einem anderen Waffenproduzenten und einem Superschurken an.
US
2010
Sky-ActionWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Krieg der Computer
1x23SyFyWdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Falsche Paradiese
1x24SyFyWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Junge im Busch
1x05RTLWdh.
00:45 UhrCSI:NY
Trautes Heim
8x11VOXWdh.
01:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17SyFyWdh.
02:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18SyFyWdh.
Mittwoch, 19. Juni 2013
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (1/2)
7x09SyFyWdh.
06:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10SyFyWdh.
07:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11SyFyWdh.
08:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12SyFyWdh.
09:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Reue
7x13SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Vaya Con Leos
8x10Kabel1Wdh.
10:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tote Augen
5x18Kabel1Wdh.
11:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15SyFyWdh.
11:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16SyFyWdh.
12:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Die Schliche des Sisyphus
2x08Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Billies Killer-Eltern
8x11Kabel1Wdh.
14:00 UhrCoraline
Coraline zieht mit ihren Eltern um. Aber hiere Andere Mutter hat eine viel interessantere Wohnung. Auch wenn sich das schnell ändert.
US
2009
arteWdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Der Lange Weg
3x10Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Blutiges Geld
5x20Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Horta rettet ihre Kinder
1x25SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Im Namen der Liebe
1x19Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Kampf um Organia
1x26SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Ein Wintermärchen
2x09Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19SyFyWdh.
17:10 UhrChuck
Chuck gegen alle Vernunft
2x03SF2Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (1/2)
5x26Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15Tele-5Wdh.
20:15 UhrVertrauter Feind
Harrison Ford steht als Familenvater Brad Pitt als IRA-Terorrist gegenüber.
US
1997
Kabel1Wdh.
20:15 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Die dunkle Seite
2x06SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Der Atem des Lebens
2x07SRTLWdh.
21:15 UhrMarvel's The Avengers
Die Erde wird angegriffen. Um sie zu verteidigen startet Nick Fury die Avenger-Initiative, in der eine Gruppe von Superhelden sie verteidigen sollen. Wenn die Helden nicht alle auch Superegos hätten wäre es bestimmt viel einfacher
US
2012
Sky-ActionWdh.
22:35 UhrSnatch - Schweine und Diamanten
Ein paar Kriminelle haben einen riesigen Diamanten gestohlen, der ihnen prompt gestohlen wird. Woraufhin eine wahnwitzige Jagd nach diesem Diamanten losgeht. Mit Brad Pitt.
UK/US
2000
Kabel1Wdh.
22:40 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Viva Las Vegas
5x01ORF1Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Horta rettet ihre Kinder
1x25SyFyWdh.
00:15 UhrTwin Peaks - Der Film
In Twin Peaks geschieht ein Mord. Ein FBI-Agent untersucht das ganze.
FR/US
1992
Tele-5Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Kampf um Organia
1x26SyFyWdh.
01:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19SyFyWdh.
02:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20SyFyWdh.
04:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15Tele-5Wdh.
Donnerstag, 20. Juni 2013
06:10 UhrRaumschiff Enterprise
Ganz neue Dimensionen
1x18SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Morgen ist gestern
1x19SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Kirk unter Anklage
1x20SyFyWdh.
08:50 UhrRaumschiff Enterprise
Landru und die Ewigkeit
1x21SyFyWdh.
09:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der schlafende Tiger
1x22SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Billies Killer-Eltern
8x11Kabel1Wdh.
10:40 UhrRaumschiff Enterprise
Krieg der Computer
1x23SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Blutiges Geld
5x20Kabel1Wdh.
11:35 UhrRaumschiff Enterprise
Falsche Paradiese
1x24SyFyWdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise
Horta rettet ihre Kinder
1x25SyFyWdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise
Kampf um Organia
1x26SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Ein Wintermärchen
2x09Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Mit gleicher Münze
8x12Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Eiszeit
3x11Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unzertrennlich
5x21Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Auf Messers Schneide
1x27SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Unter Vampiren
1x20Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Griff in die Geschichte
1x28SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Xena Schriftrollen
2x10Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21SyFyWdh.
17:00 UhrChuck
Chuck gegen das Partygirl
2x04SF2Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2/2)
6x01Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Klasse von 1994
5x17ATVWdh.
20:15 UhrStar Trek - Der erste Kontakt
Picard und Co. versuchen die Borg davon abzuhalten, die Vergangenheit zu assimilieren.
US
1996
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Flammen werfen ihre Schatten
8x12RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Wer das Schwert nimmt, wird durch das Schwert umkommen
8x13RTLWdh.
21:15 UhrX-Men: Erste Entscheidung
Die zukünftigen Professor X und Magneto stellen ein Mutantenteam zusammen um die Kubakrise zu entschärfen.
US
2011
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Q2
7x19Tele-5Wdh.
22:15 UhrPsych
Police Academy - Hoffnungslos erfolgreich
5x13RTL1st
22:15 UhrDer erste Ritter
Die Artussage. Aus Sicht von Lancelot. Mit Sean Connery als Artus und Richard Gere als Lancelot. Und dem Modeberater aus Star Trek.
US
1995
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Ellen
1x09Tele-5Wdh.
22:35 UhrImmortal - Die Rückkehr der Götter
Im jahre 2095 ist der ägyptische Gott Horus auf die Erde zurückgekehrt um seine Unsterblichkeit wieder auf zu frischen. Und sowas ist doch niemals so einfach wie es sich im ersten Moment anhört.
FR/IT
2004
Kabel1Wdh.
23:15 UhrBattlestar Galactica
Die Hand Gottes
1x10Tele-5Wdh.
23:30 UhrTotal Recall - Die totale Erinnerung
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
Sky-ActionWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Auf Messers Schneide
1x27SyFyWdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Griff in die Geschichte
1x28SyFyWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Flammen werfen ihre Schatten
8x12RTLWdh.
00:35 UhrStar Trek - Der erste Kontakt
Picard und Co. versuchen die Borg davon abzuhalten, die Vergangenheit zu assimilieren.
US
1996
Kabel1Wdh.
00:40 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Klasse von 1994
5x17ATVWdh.
00:45 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16Tele-5Wdh.
01:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21SyFyWdh.
01:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17Tele-5Wdh.
02:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22SyFyWdh.
04:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2/2)
6x01Tele-5Wdh.
Freitag, 21. Juni 2013
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Mit gleicher Münze
8x12Kabel1Wdh.
10:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unzertrennlich
5x21Kabel1Wdh.
11:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Die Xena Schriftrollen
2x10Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Klein, aber mein
8x13Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Das Teufelsweib
3x12Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Kinder-Parade
5x22Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Spock außer Kontrolle
1x29SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Kelch der Wahrheit
1x21Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Weltraumfieber
2x01SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Wir präsentieren... Miss Amphipolis
2x11Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23SyFyWdh.
17:10 UhrChuck
Chuck gegen Tom Sawyer
2x05SF2Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Todesangst beim Beamen
6x02Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21Tele-5Wdh.
20:15 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
ATVWdh.
20:15 UhrBatman Begins
Hier wird erzählt wie Bruce Wayne zu Batman wurde. Und dabei muss er sich mit der Vogelscheuche und Ras Al Ghul anlegen.
US
2004
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
22:35 UhrWerwolf - Das Grauen lebt unter uns
im 19th Jahrhundert geht ein Werwolf um.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
22:45 UhrNikita
Der Wächter
4x02RTL2Wdh.
23:20 UhrDoom - Der Film
Nach dem gleichnamigen Computerspiel. Auf einer Forschungsstation auf dem Mars wird das Tor zur Hölle geöffnet. (Ok, genau genommen ist das nur im Computerspiel so. Im Film hat der Plot irgendwas mit Alien-DNA zu tun...) Also wird ein Team Marines, unter Führung von The Rock, dahingeschickt um den Dämonen (und/oder Mutanten) zu zeigen wo die Motorsäge hängt.
US/CZ
2005
RTL2Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Spock außer Kontrolle
1x29SyFyWdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Weltraumfieber
2x01SyFyWdh.
01:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23SyFyWdh.
02:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24SyFyWdh.
Samstag, 22. Juni 2013
12:25 UhrSmallville
Das leere Grab
4x02ATVWdh.
12:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
13:15 UhrSmallville
OP/TIK
4x03ATVWdh.
13:35 UhrSneakers - Die Lautlosen
Eine Gruppe von Sicherheitsmängel-Spezialisten wird angeheuert, um einen schwarzen Kasten zu stehlen. Der entpuppt sich aber als heiß begehrt.
US
1992
RTL2Wdh.
13:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
13:35 UhrDie verlorene Welt
Das Teufelsweib
3x12Tele-5Wdh.
14:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
14:35 UhrXena
Wir präsentieren... Miss Amphipolis
2x11Tele-5Wdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
15:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Unter Vampiren
1x20Tele-5Wdh.
16:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Kelch der Wahrheit
1x21Tele-5Wdh.
18:25 UhrSmallville
Freakville
6x15Tele-5Wdh.
19:20 UhrSmallville
Teufelshochzeit
6x16Tele-5Wdh.
20:15 UhrWarehouse 13
Die Macht der Worte
1x11RTL2Wdh.
20:15 UhrThe Dark Knight
Der Joker, brilliant gespielt von Heath Ledger, legt sich mit Batman an.
US
2008
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
20:15 UhrKing Kong
Eingeborene wollen Frau einem riesigen Gorilla opfern, doch der wird gefangen und nach New York verschleppt.
US
1976
VOXWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
21:05 UhrWarehouse 13
Ein Ende mit Schrecken
1x12RTL2Wdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
21:55 UhrWarehouse 13
Die Perle der Weisheit
2x01RTL2Wdh.
22:00 UhrPerson of Interest
Grundübel
1x13ATVWdh.
22:00 UhrGamer
Killerspiel in echt. Todeszellenkandidaten werden dazu gezwungen sich von anderen kontrolliert gegenseitig umzubringen.
US
2009
Sat1Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
23:15 UhrUnderworld Awakening
Vampire und Werwölfe müssen sich mit den Menschen auseinandersetzen.
US
2012
Sky-ActionWdh.
23:20 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der schwarze Schwan
4x13Kabel1Wdh.
23:30 UhrNikita
Die Prüfung
1x01RTL2Wdh.
23:30 UhrStarship Troopers
Die Menschen liegen mit einer Insektenrasse im Krieg. Die Starship Troopers sollen die Aliens besiegen, die sich aber als gefährlichere Gegner entpuppen als sich die Troopers das vorgestellt hatten.
US
1997
SyFyWdh.
23:40 UhrDer weiße Hai
Ein riesiger weißer Hai taucht vor der Küste eines Städtchens auf und findet Geschmack an Menschenfleisch. Um das Tourismusgeschäft nicht zu gefährden wird das allerdings so gut es geht Geheim gehalten.
US
1975
13th-StreetWdh.
23:40 UhrUniversal Soldier: Die Rückkehr
Ein durchdrehender Supercomputer übernimmt die Universal Soldiers. Und nur Jean-Claude Van Damme kann sie aufhalten.
US
1999
Sat1Wdh.
23:40 UhrWatchmen - Die Wächter
Im Jahre 1985 ist das Maskierter Superheld sein verboten. Und jemand bringt die Ex Helden um. Rorschach versucht den Mörder zu finden und kommt einer Verschwörung auf die Spur.
US
2009
SF2Wdh.
23:45 UhrKing Kong
Peter Jackson Version der Geschichte um die Liebe zwischen dem Riesenaffen und der Schauspielerin.
NZ/US
2005
VOXWdh.
Sonntag, 23. Juni 2013
10:05 UhrWarehouse 13
Ein Ende mit Schrecken
1x12RTL2Wdh.
10:55 UhrWarehouse 13
Die Perle der Weisheit
2x01RTL2Wdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
13:00 UhrShrek - Der tollkühne Held
Animiationsfilm. Der Oger Shrek will seinen Sumpf wieder für sich alleine haben. Deswegen lässt er sich dazu überreden für einen König eine Prinzessin vor einem Drachen zu retten.
US
2001
SF2Wdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
14:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
17:10 UhrDie verlorene Welt
Das Phantom
3x13Tele-5Wdh.
18:10 UhrHercules
Hercules und die Sklavenprinzessin
1x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrXena
Die Macht des Schicksals
2x12Tele-5Wdh.
20:15 UhrTRON: Legacy
Der Sohn von Flynn wird auch in den Computer digitalisiert, in den sein Vater vor Jahren schon die Abenteuer als User erlebt hat.
US
2010
ORF1Wdh.
20:15 UhrTRON: Legacy
Der Sohn von Flynn wird auch in den Computer digitalisiert, in den sein Vater vor Jahren schon die Abenteuer als User erlebt hat.
US
2010
Pro7Wdh.
20:15 UhrThe Dark Knight Rises
Batman kehrt zurück. Um gegen Bane zu kämpfen.
US/UK
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
20:15 UhrDer Rasenmäher-Mann
Pierce Brosnan als Wissenschaftler, der eine Möglichkeit gefunden hat, mit Computersimulationen die Intelligenz von Menschen zu steigern. Seine Versuchsperson wird aber nach fehlgeschlagenen Experimenten zur mordenden Bestie.
UK/US
1992
Tele-5Wdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
22:10 UhrFrenzy
Von Alfred Hitchcock. Ein zu Unrecht beschuldigter Mann flieht und sucht selbst nach dem Sexualmörder.
UK
1972
arteWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
22:55 UhrCarrie 2 - Die Rache
Carries Halbschwester kommt 23 Jahre nach Carrie in die selbe Schule. Und die Geschichte wiederholt sich.
US
1999
Tele-5Wdh.
23:30 Uhr30 Days of Night
In einer kleinen Stadt in Alaska geht im Winter die Sonne für 30 Tage nicht auf. Das macht sie zu einem Urlaubsparadies für Vampire.
US
2007
SyFyWdh.
Montag, 24. Juni 2013
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Klein, aber mein
8x13Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Kinder-Parade
5x22Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Todesangst beim Beamen
6x02Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Büffel, Tiger und Hund
8x14Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Das Phantom
3x13Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Gabe
1x01Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der Tempel des Apoll
2x02SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Hercules und die Sklavenprinzessin
1x08Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Ich heiße Nomad
2x03SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Macht des Schicksals
2x12Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unmoralische Friedensvermittler
6x03Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI NY
Der Domino-Effekt
6x11ORF1Wdh.
20:15 UhrHawk - Hüter des magischen Schwertes
Hawk sieht zu wie sein Bruder Voltan seinen Vater und seine Freundin abschlachtet. Was ihn dazu bringt ein Magisches Schwert zu suchen und in den Bruderkrieg zu ziehen.
UK
1980
Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Undercover
8x12VOXWdh.
21:45 UhrDie Mumie
1923 suchen ein paar Abenteurer nach dem Schatz der Pharaonen. Sie finden eine untote Mumie, die recht hungrig ist.
US
1999
SyFyWdh.
22:45 UhrShaft - noch Fragen?
Samuel L. Jackson als Shaft. Und er Jagd den Sohn eines Millionärs, der einen Mord begangen hat.
DE/US
2000
Kabel1Wdh.
23:50 UhrRaumschiff Enterprise
Der Tempel des Apoll
2x02SyFyWdh.
00:45 UhrRaumschiff Enterprise
Ich heiße Nomad
2x03SyFyWdh.
01:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25SyFyWdh.
02:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26SyFyWdh.
04:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22Tele-5Wdh.
Dienstag, 25. Juni 2013
05:20 UhrRaumschiff Enterprise
Auf Messers Schneide
1x27SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Büffel, Tiger und Hund
8x14Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Gabe
1x01Kabel1Wdh.
13:15 UhrDr. House
Neben der Wahrheit
7x04SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unmoralische Friedensvermittler
6x03Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die letzte Versuchung von Christy
8x15Kabel1Wdh.
14:00 UhrDas Fenster zum Hof
Remake des Hitchcock Klassikers mit Christopher Reeve. Es geht um einen gelähmten Mann der durch sein Fenster einen Mord beobachtet. Oder zumindest glaubt einen beobachtet zu haben.
US
1998
arteWdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Das Geheimnis
3x14Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der unsichtbare Freund
1x02Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Parallel-Universum
2x04SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Isabels Geheimnis
1x22Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Die Stunde der Erkenntnis
2x05SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Auf der Suche nach dem Leben
2x13Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Besuch von der alten Enterprise
6x04Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann in der Todeszelle
1x07RTLWdh.
20:15 UhrThe Quest - Jagd nach dem Speer des Schicksals
Ein Bibliothekar auf der Jagd nach einem magischen Artefakt.
US
2004
SRTLWdh.
20:30 UhrEragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Ein Bauernjunge findet ein Drachenei. Und damit auch seine Bestimmung, den ein Tyrann regiert das Land. Denn dank Drachen ist das Tyrannenjagen ja viel spannender.
US/UK
2006
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Mädchen im Kühlschrank
1x08RTLWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Parallel-Universum
2x04SyFyWdh.
23:50 UhrWerwolf - Das Grauen lebt unter uns
im 19th Jahrhundert geht ein Werwolf um.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
00:20 UhrStar Trek - Der Aufstand
Picard und Co. versuchen einen Planeten voller Unsterblicher zu retten.
US
1998
Kabel1Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Die Stunde der Erkenntnis
2x05SyFyWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann in der Todeszelle
1x07RTLWdh.
00:45 UhrCSI:NY
Undercover
8x12VOXWdh.
04:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24Tele-5Wdh.
Mittwoch, 26. Juni 2013
06:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19SyFyWdh.
07:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20SyFyWdh.
07:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22SyFyWdh.
09:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die letzte Versuchung von Christy
8x15Kabel1Wdh.
10:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der unsichtbare Freund
1x02Kabel1Wdh.
11:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25SyFyWdh.
12:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26SyFyWdh.
13:10 UhrDr. House
Wer qualifiziert sich für das 4. Gebot?
7x05SF2Wdh.
13:30 UhrXena
Auf der Suche nach dem Leben
2x13Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Verliebt, verlobt, verwirrt
8x16Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Finn
3x15Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schicksalsnacht
1x03Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Planeten-Killer
2x06SyFyWdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spukschloß im Weltall
2x07SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Rachegöttin
2x14Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In den Subraum entführt
6x05Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (1/2)
1x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrRobin Hood - König der Diebe
Kevin Costner als Robin von Locksley im Kampf gegen den Sheriff von Nottingham.
US
1991
Kabel1Wdh.
20:15 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Schwestern des Lichts
2x09SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Schwestern der Finsternis
2x09SRTLWdh.
22:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Abgründe
5x02ORF1Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Planeten-Killer
2x06SyFyWdh.
23:35 UhrMad Max
Mel Gibson in einer postapokalyptischen Welt. Erst ein Cop, dann töten Outlaws alles was er liebte. Nun schwört er blutige Rache.
AU
1979
Kabel1Wdh.
23:40 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Ausgebeutet
5x03ORF1Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spukschloß im Weltall
2x07SyFyWdh.
04:45 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (1/2)
1x01Tele-5Wdh.
Donnerstag, 27. Juni 2013
06:10 UhrRaumschiff Enterprise
Griff in die Geschichte
1x28SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Spock außer Kontrolle
1x29SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Weltraumfieber
2x01SyFyWdh.
08:50 UhrRaumschiff Enterprise
Der Tempel des Apoll
2x02SyFyWdh.
09:45 UhrRaumschiff Enterprise
Ich heiße Nomad
2x03SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Verliebt, verlobt, verwirrt
8x16Kabel1Wdh.
10:40 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Parallel-Universum
2x04SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schicksalsnacht
1x03Kabel1Wdh.
11:35 UhrRaumschiff Enterprise
Die Stunde der Erkenntnis
2x05SyFyWdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise
Planeten-Killer
2x06SyFyWdh.
13:15 UhrDr. House
Arena der Genies
7x06SF2Wdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spukschloß im Weltall
2x07SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Die Rachegöttin
2x14Tele-5Wdh.
13:45 UhrDer zerrissene Vorhang
Von Alfred Hitchcock. Ein amerikanischer Wissenschaftler läuft zum Ostblock über, um an die Formel eines Kollegen zu kommen.
US
1966
arteWdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Ein hoher Preis
8x17Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Verdächtigung
3x16Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ein zweites Leben
1x04Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der dressierte Herrscher
2x08SyFyWdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Metamorphose
2x09SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Ein harter Tag
2x15Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine echte Q
6x06Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (2/2)
1x02Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Bein im Biest aus dem Becken
5x18ATVWdh.
20:15 UhrStar Trek - Der Aufstand
Picard und Co. versuchen einen Planeten voller Unsterblicher zu retten.
US
1998
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Im Wind liegt die Wahrheit
8x14RTLWdh.
20:15 UhrThe Amazing Spider-Man
Reboot der Spiderman-Reihe. Peter Parker erfährt schon wieder das Große Kraf auch Große Verantwortung mit sich bringt.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Subraumspalten
1x04Tele-5Wdh.
20:15 UhrOcean's Twelve
George Clooney, Brad Pitt und noch 10 weitere größten wollen in Europa ein Ding drehen.
US
2001
VOXWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Miami, wir haben ein Problem!
8x15RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Transplantationen
1x05Tele-5Wdh.
22:15 UhrPsych
Ist das Leben nicht Shawn?
5x14RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Der Zwölferrat
1x12Tele-5Wdh.
22:25 UhrEvent Horizon - Am Rande des Universums
Ein Raumschiff mit einem experimentellen Überlichtantrieb taucht nach sieben Jahren wieder auf. Eine Bergungscrew soll herausfinden, warum das Schiff verschollen war. Es stellt sich heraus, dass das Schiff den Umweg durch die Hölle gemacht hatte ...
UK/US
1993
Kabel1Wdh.
22:45 UhrThe Thing
Remake des Alienthrillers um das Ding in der Arktis.
US/CA
2011
Sky-ActionWdh.
22:55 UhrThe Transporter
Ein Ex-Militär transportiert als Kurier Päckchen für zwielichtige Kunden. Bis eines Tage eines der Pakete eine junge Frau enthält.
FR/US
2002
ORF1Wdh.
23:15 UhrShaun of the Dead
Persiflage von 'Dawn of the Dead'. In Shauns Stadt tauchen auf einmal Zombies auf. Und er tut was jeder Brite tun würde: Er holt den Cricket-Schläger aus dem Schrank und setzt sich zur Wehr.
UK/FR
2004
SF2Wdh.
23:15 UhrBattlestar Galactica
Kobol
1x12Tele-5Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Der dressierte Herrscher
2x08SyFyWdh.
00:10 UhrFrenzy
Von Alfred Hitchcock. Ein zu Unrecht beschuldigter Mann flieht und sucht selbst nach dem Sexualmörder.
UK
1972
arteWdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Metamorphose
2x09SyFyWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Im Wind liegt die Wahrheit
8x14RTLWdh.
00:40 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Fürsorger (2/2)
1x02Tele-5Wdh.
00:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Das Bein im Biest aus dem Becken
5x18ATVWdh.
01:00 UhrOcean's Twelve
George Clooney, Brad Pitt und noch 10 weitere größten wollen in Europa ein Ding drehen.
US
2001
VOXWdh.
01:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03Tele-5Wdh.
04:40 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine echte Q
6x06Tele-5Wdh.
Freitag, 28. Juni 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Ein hoher Preis
8x17Kabel1Wdh.
10:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ein zweites Leben
1x04Kabel1Wdh.
11:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
13:10 UhrDr. House
Gefahr von gestern?
7x07SF2Wdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Identitätskrise
8x18Kabel1Wdh.
13:55 UhrDie verlorene Welt
Der Zerstörer der Welt
3x17Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die verlorenen Kinder
1x05Kabel1Wdh.
14:55 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Feuer der Hölle
2x02Tele-5Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Reise nach Babel
2x10SyFyWdh.
15:55 UhrXena
Dem die Glocke schlägt
2x16Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Im Namen des jungen Tiru
2x11SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Erwachsene Kinder
6x07Tele-5Wdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der mysteriöse Nebel
1x06Tele-5Wdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Nadelöhr
1x07Tele-5Wdh.
20:00 UhrOcean's Twelve
George Clooney, Brad Pitt und noch 10 weitere größten wollen in Europa ein Ding drehen.
US
2001
SF2Wdh.
20:15 UhrDer Unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
20:15 UhrDeep Core - Die Erde brennt
Aufgrund von fehlgeschlagenen Experimenten droht der pazifische Rücken auseinander zu brechen. Ein Paar Wissenschaftler machen sich zum Erdkern auf um es mit Atombomben zu richten.
US
2000
Tele-5Wdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12SyFyWdh.
21:50 UhrKrull
Ein Monster landet mit Festung auf einem Planeten und entführt die Prinzessin. Da muss ein Held tun, was ein Held so tut. Prinzessinnen retten und Monster töten.
UK
1983
Sky-NostalgieWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
22:00 UhrLethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf
Mel Gibson und Danny Glover im Kampf gegen die Triade und Jet Li. Mal wieder haben sie keine Chance, aber das hält sie nicht auf.
us
1998
ATVWdh.
22:20 UhrSnakes On A Plane
Um einen Kronzeugen umzubringen lässt ein Attentäter Hunderte von Schlangenin reinem Flugzeug frei. And Samuel L. Jackson had it with these motherfucking snakes on this motherfucking plane!
DE/US
2006
RTL2Wdh.
22:25 UhrThe Return
Neben einem Stalker hat Sarah michelle Gellar auch noch Visionen von einem Mord. Mit Hilfe von Papa und einem Ex-Knacki versucht sie diese Probleme zu lösen.
US
2006
Pro7Wdh.
22:35 UhrJackie Brown
Quentin Tarantinos Film über eine Stewardess die FBI und Gangster gegeneinander ausspielt.
US
1997
3satWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
22:45 UhrZombieland
Nach der Zombieapokalypse versucht ein ein Student zu überleben. Mit ein paar anderen Überlebenden macht er sich auf den Weg durch Amerika.
US
2009
SF2Wdh.
23:20 UhrIron Man 2
Tony Stark, aka Iron Man, ist zurück. Und er legt sich mit Regierung, einem anderen Waffenproduzenten und einem Superschurken an.
US
2010
Sky-ActionWdh.
23:25 UhrThe Dark Knight Rises
Batman kehrt zurück. Um gegen Bane zu kämpfen.
US/UK
2012
Sky-CinemaWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Reise nach Babel
2x10SyFyWdh.
00:20 Uhr28 Weeks Later
28 Wochen nach dem Ausbruch des Wutvirus versucht die US-Army England wieder zu befrieden und zu bevölkern. Was nicht unbedingt nach Plan läuft, da die Seuche noch nicht ganz verschwunden ist.
UK/SP
2007
RTL2Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Im Namen des jungen Tiru
2x11SyFyWdh.
01:00 UhrLas Vegas
Delinda rettet die Welt
5x08ORF1Wdh.
Samstag, 29. Juni 2013
12:25 UhrSmallville
Kuschelmonster
4x04ATVWdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
13:20 UhrSmallville
Flash!
4x05ATVWdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12SyFyWdh.
13:35 UhrDie verlorene Welt
Der Zerstörer der Welt
3x17Tele-5Wdh.
14:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
14:35 UhrXena
Dem die Glocke schlägt
2x16Tele-5Wdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
16:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Feuer der Hölle
2x02Tele-5Wdh.
18:25 UhrSmallville
Fightclub
6x17Tele-5Wdh.
20:00 UhrWall-E - Der Letzte räumt die Erde auf
Der kleine Roboter WALL-E ist auf der Erde zurückgelassen worden und räumt die Erde auf. Bis er EVE begegnet und sich in sie verliebt.
US
2008
SF2Wdh.
20:15 UhrWarehouse 13
In der Maske des Helden
2x02RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
21:05 UhrWarehouse 13
Unheimliches in Univille
2x03RTL2Wdh.
21:15 UhrMarvel's The Avengers
Die Erde wird angegriffen. Um sie zu verteidigen startet Nick Fury die Avenger-Initiative, in der eine Gruppe von Superhelden sie verteidigen sollen. Wenn die Helden nicht alle auch Superegos hätten wäre es bestimmt viel einfacher
US
2012
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17SyFyWdh.
21:55 UhrWarehouse 13
Der Preis der Jugend
2x04RTL2Wdh.
22:00 UhrPerson of Interest
Löwen und Lämmer
1x14ATVWdh.
22:25 UhrJohn Rambo
Rambo kehrt nochmals zurück um in Burma böse Buben zu zersieben.
US
2008
ORF1Wdh.
22:40 UhrHarte Jungs - Bad Boys
Will Smith und Martin Lawrence auf der Jagd nach den Killern, die Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar aus der Asservatenkammer gestohlen haben.
US
1995
Sky-ActionWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18SyFyWdh.
22:50 UhrNikita
Die Rekrutin
1x07RTL2Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Schachmatt
4x14Kabel1Wdh.
23:30 UhrEquilibrium
In der Zukunft sind Gefühle, und dementsprechend auch Kunst, verboten. Die 'Kleriker' achten darauf, das dieses auch eingehalten wird. Doch einer von ihnen entdeckt diese verbotenen Freuden.
US
2002
ORF1Wdh.
23:30 UhrDie Mumie
1923 suchen ein paar Abenteurer nach dem Schatz der Pharaonen. Sie finden eine untote Mumie, die recht hungrig ist.
US
1999
SyFyWdh.
23:45 UhrNikita
Eine zweite Macht
1x08RTL2Wdh.
23:45 UhrTotal Recall
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
Sky-CinemaWdh.
00:30 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Wolken
2x13SyFyWdh.
00:40 UhrDer Unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
RTL2Wdh.
00:45 UhrTimeline
Ein Professor landet im Jahr 1357. Sein Sohn reist mit ein paar Studenten hinterher, um ihn zu retten.
US
2003
ARDWdh.
Sonntag, 30. Juni 2013
10:15 UhrWarehouse 13
Der Preis der Jugend
2x04RTL2Wdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
14:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17SyFyWdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18SyFyWdh.
17:00 UhrDie verlorene Welt
Der Wundertrank
3x18Tele-5Wdh.
18:00 UhrHercules
Der Kampf um Iolaus
1x09Tele-5Wdh.
18:10 UhrLegende
Tom Cruise im Kampf gegen den Herren der Finsternis. Auf dem Spiel stehen das Tageslicht und seine Liebste.
UK
1985
Kabel1Wdh.
18:55 UhrXena
Ein Sieg für die Gerechtigkeit
2x17Tele-5Wdh.
20:00 UhrX-Men: Erste Entscheidung
Die zukünftigen Professor X und Magneto stellen ein Mutantenteam zusammen um die Kubakrise zu entschärfen.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrX-Men - Erste Entscheidung
Die zukünftigen Professor X und Magneto stellen ein Mutantenteam zusammen um die Kubakrise zu entschärfen.
US
2011
ORF1Wdh.
20:15 UhrX-Men: Erste Entscheidung
Die zukünftigen Professor X und Magneto stellen ein Mutantenteam zusammen um die Kubakrise zu entschärfen.
US
2011
Pro7Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21SyFyWdh.
22:15 UhrX-Men: Der letzte Widerstand
Ein Serum, das die Mutationen heilt, spaltet die Mutanten um Professor Xavier. Zusätzlich verliert Jean Grey die Kontrolle über ihre Fähigkeiten.
UK/US
2006
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22SyFyWdh.
00:00 UhrThe Happening
Irgendetwas passiert. Und Leute versuchen Irgendwie zu überleben. Wie man es halt von einem M. Night. Shyamalan Fikm gewohnt ist
US/IN
2008
Sky-Cinema-HitsWdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Kennen sie Tribbles?
2x15SyFyWdh.
Montag, 01. Juli 2013
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Identitätskrise
8x18Kabel1Wdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die verlorenen Kinder
1x05Kabel1Wdh.
13:15 UhrDr. House
Die Last der Lügen
7x08SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Erwachsene Kinder
6x07Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Zeig mir deinen Traum
8x19Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Der Wundertrank
3x18Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Heimkehr
1x06Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Wie schnell die Zeit vergeht
2x12SyFyWdh.
15:15 UhrHercules
Der Kampf um Iolaus
1x09Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Wolken
2x13SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Ein Sieg für die Gerechtigkeit
2x17Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine Handvoll Datas
6x08Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Augen des Toten
1x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Unvorstellbare
1x09Tele-5Wdh.
20:00 UhrDr. House
Einer flog in das Kuckucksnest (1/2)
6x01SF2Wdh.
20:10 UhrTwilight - Biss zum Morgengrauen
Bella, ein Teenagerin, kriegt einen neuen Klassenkameraden. Der irgendwie dunkel, mysteriös und so ist. Ausserdem glänzt er im Sonnenschein. Ganz klar: er ist ein Vampir.
US
2008
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrCSI NY
1957
8x14ORF1Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Der Domino-Effekt
6x11VOXWdh.
21:45 UhrPitch Black - Planet der Finsternis
Vin Diesel als Riddick, ein psychopatischer Killer. Aber eigentlich ganz gut das er auf dem Transport, der auf diesem Planeten abstürzt, als Gefangener mitreist. Auf diesem Planeten leben nämlich Monster. Und ein Monster kann Monster besiegen.
AU/US
2000
SyFyWdh.
23:30 UhrDr. House
Einer flog in das Kuckucksnest (1/2)
6x01SF2Wdh.
23:35 UhrRaumschiff Enterprise
Wie schnell die Zeit vergeht
2x12SyFyWdh.
01:00 UhrCSI NY
1957
8x14ORF1Wdh.
Dienstag, 02. Juli 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Zeig mir deinen Traum
8x19Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Heimkehr
1x06Kabel1Wdh.
13:15 UhrDr. House
Mutter aus heiterer Hölle
7x09SF2Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine Handvoll Datas
6x08Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Hexenkampf
8x20Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Parzival
3x19Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Kosmische Gesetze
1x07Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der Wolf im Schafspelz
2x14SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Beschützer der Verdammten
2x03Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Kennen sie Tribbles?
2x15SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Die Entführung
2x18Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Datas Hypothese
6x09Tele-5Wdh.
17:20 UhrChuck
Chuck gegen die Ex
2x06SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das oberste Gesetz
1x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Verrat
1x11Tele-5Wdh.
20:05 UhrNew Moon - Biss zur Mittagsstunde
Vampir Edward verlässt Mensch Bella und sie tröstet sich mit Werwolf Jacob.
US
2009
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann im Bunker
1x09RTLWdh.
20:15 UhrDie unendliche Geschichte II
Bastian kommt ein zweites mal nach Fantasien um weitere spannende Abenteuer zu erleben.
DE/US
1990
Tele-5Wdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Frau am Flughafen
1x10RTLWdh.
21:55 UhrDas Bourne Vermächtnis
Jason Burne war nicht der Einzige Superagent aus dem Supergeheimen Geheimagenten Projekt. Und dank seiner Eskapaden sollen die anderen Agenten jetzt eleminiert werden. Was ihnen nicht unbedingt gefällt...
US
2012
Sky-CinemaWdh.
23:10 UhrPerson of Interest
Reese & Finch
1x01RTLWdh.
23:25 UhrDer Schakal
Bruce Willis als Top-Attentäter, der von Richard Gere als Ex-IRA Mitglied verfolgt wird, um ihn von seinem Attentat abzuhalten.
US/UK
1997
WDRWdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Der Wolf im Schafspelz
2x14SyFyWdh.
00:30 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Mann im Bunker
1x09RTLWdh.
00:40 UhrCSI:NY
Der Domino-Effekt
6x11VOXWdh.
Mittwoch, 03. Juli 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise
Der dressierte Herrscher
2x08SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Hexenkampf
8x20Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Kosmische Gesetze
1x07Kabel1Wdh.
13:10 UhrDr. House
Grosser Mann, was nun?
7x10SF2Wdh.
13:30 UhrXena
Die Entführung
2x18Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Kill Billie: Vol.2
8x21Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Das Vermächtnis
3x20Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Vergebung
1x08Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Meister der Sklaven
2x16SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Grabkammer
2x05Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Epigonen
2x17SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Was Homer nicht wissen konnte
2x19Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (1/2)
6x10Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Helden und Dämonen
1x12Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Bewusstseinsverlust
1x13Tele-5Wdh.
20:10 UhrEclipse - Biss zum Abendrot
Bella muss sich jetzt entscheiden. Glitzervampir Edward oder Werwolf Jacob.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrSigns - Zeichen
Auf der Farm von Mel Gibson erscheinen Kornkreise. Etwa Aliens bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, der Eroberung der Erde?
US
2002
Kabel1Wdh.
20:15 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Das Tal der Verdammnis
2x10SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Zwei Frauen
2x11SRTLWdh.
22:00 UhrBatman Begins
Hier wird erzählt wie Bruce Wayne zu Batman wurde. Und dabei muss er sich mit der Vogelscheuche und Ras Al Ghul anlegen.
US
2004
Sky-CinemaWdh.
22:05 UhrMad Max - Jenseits der Donnerkuppel
Mel Gibson und Tina Turner in der postapokalyptischen Donnerkuppel.
AU/US
1985
Kabel1Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das klingonische Reich (1/2)
4x26SyFyWdh.
23:30 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Ausgebeutet
5x03ORF1Wdh.
23:30 UhrInvasion
Aliens infizieren mal wieder Menschen. Aber Nicole Kidman und Daniel Craig versuchen sie aufzuhalten.
US/AU
2007
SF2Wdh.
00:00 UhrRaumschiff Enterprise
Meister der Sklaven
2x16SyFyWdh.
00:40 UhrCrime Is King - 3000 Meilen bis Graceland
Fünf Gangster in Elvis-Kleidung überfallen ein Casino, und werden dann von ihrem Boss umgenietet. Doch einer Überlebt und sinnt auf Rache. Mit Kurt Russel und Kevin Costner
US
2001
Kabel1Wdh.
00:55 UhrRaumschiff Enterprise
Epigonen
2x17SyFyWdh.
Donnerstag, 04. Juli 2013
06:10 UhrRaumschiff Enterprise
Metamorphose
2x09SyFyWdh.
07:05 UhrRaumschiff Enterprise
Reise nach Babel
2x10SyFyWdh.
08:00 UhrRaumschiff Enterprise
Im Namen des jungen Tiru
2x11SyFyWdh.
08:55 UhrRaumschiff Enterprise
Wie schnell die Zeit vergeht
2x12SyFyWdh.
09:50 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Wolken
2x13SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Kill Billie: Vol.2
8x21Kabel1Wdh.
10:40 UhrRaumschiff Enterprise
Der Wolf im Schafspelz
2x14SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Vergebung
1x08Kabel1Wdh.
11:35 UhrRaumschiff Enterprise
Kennen sie Tribbles?
2x15SyFyWdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise
Meister der Sklaven
2x16SyFyWdh.
13:10 UhrDr. House
Spiessrutenlauf
7x11SF2Wdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise
Epigonen
2x17SyFyWdh.
13:30 UhrXena
Was Homer nicht wissen konnte
2x19Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Vermächtnis der Halliwells
8x22Kabel1Wdh.
14:20 UhrDie verlorene Welt
Die Grabkammer
3x21Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der rote Handschuh
1x09Kabel1Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Das Loch im Weltraum
2x18SyFyWdh.
15:15 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Beute des Geiers
2x06Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Der erste Krieg
2x19SyFyWdh.
16:10 UhrXena
Schiff der Verdammnis
2x21Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (2/2)
6x11Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Von Angesicht zu Angesicht
1x14Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Dr. Jetrels Experiment
1x15Tele-5Wdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ein Rocker im Spülgang
5x19ATVWdh.
20:15 UhrStar Trek: Nemesis
Picard und Co. wollen Friedensverhandlungen mit den Romulanern beginnen. Doch die Remaner und ein Picard-Klon sind dagegen.
US
2002
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Schatten einer Schuld
8x16RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Erfahrungswerte
1x16Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Wer spielt hier falsch?
8x17RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die 37er
2x01Tele-5Wdh.
21:50 UhrBlade Runner
Ridley Scotts Meisterwerk über den Blade Runner Rick Deckard auf der jagt nach 4 Replikanten.
US/HK
1982
SyFyWdh.
22:00 UhrThe Dark Knight
Der Joker, brilliant gespielt von Heath Ledger, legt sich mit Batman an.
US
2008
Sky-CinemaWdh.
22:15 UhrPsych
Bärendienste
2x04RTLWdh.
22:15 UhrBattlestar Galactica
Kobol
1x12Tele-5Wdh.
22:15 UhrHollow Man - Unsichtbare Gefahr
Wissensaftler entwickeln eine Möglichkeit einen Menschen unsichtbar zu machen. Aber bei einem Versuch am Menschen wird ihre Testperson zum wahnsinnigen Killer.
US/DE
2000
VOXWdh.
22:20 UhrIndiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes
Indiana Jones, Professor der Archäologie und Abenteurer, auf der Suche nach der Bundeslade. Und die Nazis wollen sie auch für ihre diesen bösen Absichten haben. Da ist sie doch in einem Museum besser aufgehoben.
US
1981
ORF1Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Recht auf Leben
5x04SyFyWdh.
23:00 UhrJohn Carpenter's Ghosts of Mars
Die Menschen haben den Mars besiedelt. Doch die Geister der Marsmenschen haben da was dagegen.
US
2001
Kabel1Wdh.
23:50 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ein Rocker im Spülgang
5x19ATVWdh.
23:50 UhrRaumschiff Enterprise
Das Loch im Weltraum
2x18SyFyWdh.
00:00 UhrHostage - Entführt
Bruce Willis als Polizeichef in einem Vorort. Doch anstatt eines ruhigen Lebensabend wird seine Familie entführt. Und darin hat er ja schon Übung...
US/DE
2005
Sky-Cinema-HitsWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Schatten einer Schuld
8x16RTLWdh.
00:35 UhrBattlestar Galactica
Kobol
1x12Tele-5Wdh.
00:40 UhrStar Trek: Nemesis
Picard und Co. wollen Friedensverhandlungen mit den Romulanern beginnen. Doch die Remaner und ein Picard-Klon sind dagegen.
US
2002
Kabel1Wdh.
00:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der erste Krieg
2x19SyFyWdh.
01:25 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Dr. Jetrels Experiment
1x15Tele-5Wdh.
02:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Erfahrungswerte
1x16Tele-5Wdh.
03:30 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die 37er
2x01Tele-5Wdh.
04:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Geheime Mission auf Celtris Drei (2/2)
6x11Tele-5Wdh.
Freitag, 05. Juli 2013
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Vermächtnis der Halliwells
8x22Kabel1Wdh.
10:10 UhrIndiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes
Indiana Jones, Professor der Archäologie und Abenteurer, auf der Suche nach der Bundeslade. Und die Nazis wollen sie auch für ihre diesen bösen Absichten haben. Da ist sie doch in einem Museum besser aufgehoben.
US
1981
ORF1Wdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der rote Handschuh
1x09Kabel1Wdh.
10:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19SyFyWdh.
11:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20SyFyWdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21SyFyWdh.
13:05 UhrDr. House
Denke immer dran
7x12SF2Wdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22SyFyWdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die neue Macht der Drei (1/2)
4x01Kabel1Wdh.
13:55 UhrDie verlorene Welt
Am Ende der Zeit
3x22Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Geisterbraut
1x10Kabel1Wdh.
14:55 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Tal der drei Flüsse
2x07Tele-5Wdh.
15:10 UhrRaumschiff Enterprise
Geist sucht Körper
2x20SyFyWdh.
15:55 UhrXena
Irrungen und Wirrungen
2x22Tele-5Wdh.
16:00 UhrRaumschiff Enterprise
Schablonen der Gewalt
2x21SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Schiff in der Flasche
6x12Tele-5Wdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Namenlose
2x02Tele-5Wdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Holo-Syndrom
2x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrDie Herrschaft des Feuers
In der Zukunft Beherrschen Drachen die Erde. Die Überlebenden Menschen bekämpfen die Ungeheuer.
UK/US
2002
ATVWdh.
20:15 UhrThe Green Hornet
Playboy denkt sich: 'Ich könnte doch auch ein Superheld sein...' Der Gedanke scheint denen ja öfters zu kommen...
US
2011
Pro7Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Odan, der Sonderbotschafter
4x23SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Verräterische Signale
4x24SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas erste Liebe
4x25SyFyWdh.
22:05 UhrThe Dark Knight Rises
Batman kehrt zurück. Um gegen Bane zu kämpfen.
US/UK
2012
Sky-CinemaWdh.
22:45 UhrSucker Punch
Ein Mädel wird in die Geschlossene eingeliefert und flüchtet in ihre Träume. Die seltsamerweise so aussehen als hätte ein Mann Namens Zack Snyder das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
US/CA
2011
SF2Wdh.
23:30 UhrRaumschiff Enterprise
Geist sucht Körper
2x20SyFyWdh.
00:25 UhrThe Green Hornet
Playboy denkt sich: 'Ich könnte doch auch ein Superheld sein...' Der Gedanke scheint denen ja öfters zu kommen...
US
2011
Pro7Wdh.
00:25 UhrRaumschiff Enterprise
Schablonen der Gewalt
2x21SyFyWdh.
Samstag, 06. Juli 2013
11:10 UhrDer Mann in der eisernen Maske
Leonardo DiCaprio als Sonnenkönig und Maskenmann. Dazu noch ein paar Musketiere, eine Verschwörung, eine Revolution und Degenkämpfe.
UK
1998
RTL2Wdh.
12:25 UhrSmallville
Im Körper des Feindes
4x06ATVWdh.
12:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Odan, der Sonderbotschafter
4x23SyFyWdh.
13:20 UhrSmallville
Regeln des Spiels
4x07ATVWdh.
13:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Verräterische Signale
4x24SyFyWdh.
13:35 UhrDie verlorene Welt
Am Ende der Zeit
3x22Tele-5Wdh.
14:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas erste Liebe
4x25SyFyWdh.
14:35 UhrXena
Irrungen und Wirrungen
2x22Tele-5Wdh.
15:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das klingonische Reich (1/2)
4x26SyFyWdh.
15:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Beute des Geiers
2x06Tele-5Wdh.
15:40 UhrZauberhafte Schwestern
Auf zwei Hexenschwestern lastet ein Fluch. Jeder der sich in sie verliebt hat nicht mehr lange zu leben. Was das Mr. Right finden stark erschwert.
US
1998
RTL2Wdh.
16:10 UhrDie Herrschaft des Feuers
In der Zukunft Beherrschen Drachen die Erde. Die Überlebenden Menschen bekämpfen die Ungeheuer.
UK/US
2002
ATVWdh.
16:30 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Tal der drei Flüsse
2x07Tele-5Wdh.
18:25 UhrSmallville
Mutterseelenallein
6x18Tele-5Wdh.
20:00 UhrThe Day After Tomorrow
Von Roland Emmerich. Nachdem die globale Erwärmung zur Klimakatastrophe geführt hat versuchen die Überlebenden auch weiterhin zu überleben.
US
2004
SF2Wdh.
20:15 UhrWarehouse 13
Das Hirn des Konstrukteurs
2x05RTL2Wdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das Klingonische Reich (2/2)
5x01SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Darmok
5x02SyFyWdh.
21:05 UhrWarehouse 13
Am Rande des Wahnsinns
2x06RTL2Wdh.
21:15 UhrMetro - Verhandeln ist reine Nervensache
Eddie Murphy als Verhandlungsspezialist der auf einem Rachefeldzug gegen einen psychopathischen Killer ist.
US
1997
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Fähnrich Ro
5x03SyFyWdh.
22:00 UhrPerson of Interest
Zeit der Maulwürfe
1x15ATVWdh.
22:00 UhrWarehouse 13
Der Zaubertrank der Wikinger
2x07RTL2Wdh.
22:25 UhrHitman - Jeder stirbt alleine
Agent 47 ist ein Killer. Der, als ein Auftrag schief geht, von seinen eigenen Leuten gejagt wird. Zusätzlich zu der Polizei. Computerspielverfilmung
FR/US
2007
RTLWdh.
22:55 UhrNikita
Offene Rechnung
1x09RTL2Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Endspiel
4x15Kabel1Wdh.
23:15 UhrLast Action Hero
Arnold Schwarzenegger als Jack Slater, ein Supercop im Kino. Als es ein Junge schafft durch eine magische Kinokarte in seinen Film zu kommen, und der Bösewicht mit dem selben Trick in die reale Welt, beginnt sein größtes Abenteuer.
US
1993
Sky-ActionWdh.
23:30 UhrPitch Black - Planet der Finsternis
Vin Diesel als Riddick, ein psychopatischer Killer. Aber eigentlich ganz gut das er auf dem Transport, der auf diesem Planeten abstürzt, als Gefangener mitreist. Auf diesem Planeten leben nämlich Monster. Und ein Monster kann Monster besiegen.
AU/US
2000
SyFyWdh.
23:45 UhrNikita
Dunkle Materie
1x10RTL2Wdh.
23:55 UhrViper
Gehirnwäsche
2x14RTL2Wdh.
Sonntag, 07. Juli 2013
10:35 UhrWarehouse 13
Der Zaubertrank der Wikinger
2x07RTL2Wdh.
12:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das Klingonische Reich (2/2)
5x01SyFyWdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Darmok
5x02SyFyWdh.
14:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Fähnrich Ro
5x03SyFyWdh.
14:20 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Die Legende lebt
1x01Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
15:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Recht auf Leben
5x04SyFyWdh.
15:10 UhrFallout - Gefahr aus dem All
Ein Terrorist bringt eine Raumstation in seine Gewalt und droht der amerikanischen Regierung
US
1998
Tele-5Wdh.
17:00 UhrBeastmaster - Herr der Wildnis
Die Legende lebt
1x01Tele-5Wdh.
18:00 UhrHercules
Freiheit für die Sklaven
1x10Tele-5Wdh.
18:55 UhrXena
Die Furien
3x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrIce Age
Animationsfilm. Ein Faultier, ein Mammut und ein Säbelzahntiger wollen während der Eiszeit ein kleines Kind wieder zu seinen Eltern bringen.
US
2002
RTLWdh.
20:15 UhrCowboys & Aliens
Ein Raumschiff landet im Wilden Westen. Daniel Craig muss als Cowboy gegen Aliens kämpfen.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Katastrophe auf der Enterprise
5x05SyFyWdh.
21:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gefährliche Spielsucht
5x06SyFyWdh.
21:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wiedervereinigung? (1/2)
5x07SyFyWdh.
22:15 UhrContinuum
Zeitsprung
1x01VOX1st
22:20 UhrKrull
Ein Monster landet mit Festung auf einem Planeten und entführt die Prinzessin. Da muss ein Held tun, was ein Held so tut. Prinzessinnen retten und Monster töten.
UK
1983
Sky-NostalgieWdh.
22:25 UhrMachete
Von Robert Rodriguez. Machete is ein mexikanischer Ex-Cop. Er wird verraten und mus in die USA fliehen. Wo er nochmals verraten wird. Aber niemand darf dies ungestraft.
US
2010
Pro7Wdh.
22:35 UhrMachete
Von Robert Rodriguez. Machete is ein mexikanischer Ex-Cop. Er wird verraten und mus in die USA fliehen. Wo er nochmals verraten wird. Aber niemand darf dies ungestraft.
US
2010
ORF1Wdh.
22:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wiedervereinigung? (2/2)
5x08SyFyWdh.
22:40 UhrScanners - Ihre Gedanken können töten
Menschen mit telekinetischen Fähigkeiten kämpfen um die Weltherrschaft.
CA
1981
Tele-5Wdh.
23:30 UhrWerwolf - Das Grauen lebt unter uns
im 19th Jahrhundert geht ein Werwolf um.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
00:25 UhrHitman - Jeder stirbt alleine
Agent 47 ist ein Killer. Der, als ein Auftrag schief geht, von seinen eigenen Leuten gejagt wird. Zusätzlich zu der Polizei. Computerspielverfilmung
FR/US
2007
RTLWdh.
00:30 UhrDr. House
Einer flog in das Kuckucksnest (2/2)
6x02SF2Wdh.
00:40 UhrRaumschiff Enterprise
Das Jahr des roten Vogels
2x23SyFyWdh.
00:55 UhrCSI Miami
Grenzen des Vertrauens
6x12ORF1Wdh.

6. Ihre Meinung
Die in dieser Rubrik durch Namen gekennzeichneten Texte sind Leserzuschriften. Sie spiegeln die Meinung der Leser wieder und stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion des Corona Magazines überein. Wenn Sie uns auch schreiben möchten; keine Scheu: leserbriefe@corona-magazine.de. Bitte beachten Sie, dass wir nur Zuschriften veröffentlichen, die mit vollständigem Namen versehen sind. Die eMail-Adressen der Leser werden auf Anfrage von der Corona-Redaktion bekannt gegeben. Wir danken für Ihr Verständnis!

Corona Magazine #285
Leserbriefe zur Kolumne "Das J.J. Abrams Star Trek Transformers-Desaster" von Mike Hillenbrand


Danke dein Artikel ist doch gut, wobei ich noch heftiger Urteile
Hershall White

Du sprichst mir aus der Seele, Mike. Bis auf die Optik des Schiffes. Die ist eigentlich das schlimmste am JJversum. Aber bei dem Punkt gibt es im Fandom scheinbar nur 2 extreme: Man liebt das neue Design, oder man hasst es. Ich liebe es nicht...
Marco Scheloske

Deine Kritik kann ich gerne so unterschreiben, Midge. Bis auf den Warp-Kern: Echt jetzt? Ein Materie/Antimaterie-Reaktor, den man begehen kann und der mit Sauerstoff (Materie) gefüllt ist? Bis es bei der Größe ein Vakuum gibt ist die Enterprise zichfach auf die Erde gestürzt. BTW Warpkern: Diliziumkristalle zur Annihilation der Materie mit der Antimaterie sind seit dem Kelvin-Zwischenfall auch unnötig geworden? Apropos abstürzen? Warum stürzt die Enterprise gleich ohne Antrieb ab? Das tun hunderte von Satelliten, die ISS oder der Mond auch nicht...
Stefan Pollpeter

Vor allem: warum stürzt sie so plötzlich auf die Ede, nachdem vorher beide Schiffe im Schwerefeld des Mondes gewesen sind? Hat jemand den Mond ausgeschaltet? Und da muss ich den Film nun mal mit dem Original ST II vergleichen: bei TWOK ergab sich die Handlung immer direkt aus den Aktionen. Als Khan dabei war, die Schlacht im Mutara-Nebel zu verlieren, aktivierte er den Genesis-Torpedo, der Spock zu seiner selbstmörderischen Aktion zwang. In Star Trek Into Darkness schien alles soweit in Ordnung, dann gab es plötzlich einen Ruck und die Erkenntnis "Hilfe, wir werden jetzt von der Ede angezogen und werden abstürzen!" Von diesen plötzlichen Wendungen gab es im Film recht viele und das hat mich gestört, weil es mir dadurch eher wie ein Episodenfilm als ein Film mit einer durchgehenden Handlung, die auf einen Höhepunkt hin zusteuert, vorkam.
Martin Stahl

Danke. Du hast das ganze sehr treffend beschrieben. Meine Meinung zu der "Grütze"ist halt immer noch, für mich hat der Film wunderbar funktioniert bis zu dem Zeitpunkt wo Khan sich geoutet hat. Dannach gings einfach nur bergab. Dannach hatte man automatisch den alten "Zorn des Khan" im Kopf und man hat automatisch Parallelen gezogen. Man hätte den Mut haben sollen, die Bezüge auf Star Trek 2 weglassen sollen. Dann noch etwas Logik ins Drehbuch gesteckt, und das wäre ein super Film geworden. Ein Actionfilm, von Logik keine Spur. Deshalb haben die auch in Star Trek 11 Vulkan gesprengt
Mike Schäfer

Danke, Mike. Trifft genau mein Bauchgefühl nach dem Kino…
Johannes Rüster

Einige "Kleinigkeiten", liebe Mike, wurden im dazu gehörigen Buch erklärt. Tatsächlich sollte man einen Film auch ohne Buch verstehen. Insofern teile ich sämtliche Deiner Bedenken. Und noch viel mehr, beispielsweise die völlig unsinnige Anzahl an Korrekturdüsen, mit denen die Enterprise sich dem Absturz entzieht, deren falsche Positionen, die falschen Lagerungsorte der Torpedos, falsche Größenverhältnisse beim Durchstoßen von irdischen Wolken usw. usw.
Frank G. Gerigk


7. Phantastische Spiele: Spartacus
von Frank Stein
Blut, Sand, Sex und Intrigen – das sind die Stoffe, aus denen die TV-Serie "Spartacus" besteht, ein brutales Gladiatoren-Spektakel im "300"-Look, das dem Zuschauer eine sehr düstere und zugleich dekadente Facette des Lebens im alten Rom (genauer: Padua) vor Augen führt. Wer auch am heimischen Spieltisch mal in die Toga eines egozentrischen Dominus schlüpfen will, um mit seinen Rivalen um Siege, Gold und Einfluss zu buhlen, kann dies nun mithilfe des Brettspiels zur Serie.

Das Spiel ist für drei bis vier Spieler ausgelegt, und da es eine spürbare Handels- und Intrigenkomponente besitzt, macht es in der Vollbesetzung auch am meisten Spaß. Jeder Teilnehmer übernimmt dabei die Rolle eines sogenannten Dominus, eines römischen Herren, der natürlich nur eins im Sinn hat: seinen Reichtum und seine Macht zu mehren. Im Spiel heißt das de facto, den eigenen Einflussmarker von 1, 4 oder 7 (je nachdem, wie lang die Partie dauern soll) bis auf 12 zu treiben, was sowohl durch harte Kämpfe als auch gemeine Intrigen möglich ist.

Nachdem jeder Spieler einen Dominus ausgewählt hat (die einzelnen Charaktere unterscheiden sich etwas durch ihre Schwerpunktlegung: einer gewinnt zusätzlichen Einfluss durch Sklaven, einer durch Gladiatoren usw.) und das Startgefolge aus Wachen, Sklaven und Gladiatoren verteilt wurde, geht es los. Gespielt wird in Runden aus 4 Phasen. In der Unterhalt-Phase werden "erschöpfte" (also "verwendete") Sklaven und Gladiatoren wieder erfrischt, außerdem muss man seinen Haushalt bezahlen und Verletzte heilen. In der Intrigenphase werden Ereigniskarten gezogen, die man danach entweder gegen Gold verkaufen oder seinen Gegnern um die Ohren hauen kann. Die sogenannten Machenschaften reichen vom Goldraub, über das Senken gegnerischen Einflusses bis zum Erschöpfen gegnerischer Gefolgsleute, können aber auch Boni für einen selbst einbringen.

In der Marktphase wird gehandelt. Sklaven, Wachleute, Gladiatoren und Ausrüstung können zwischen den Spielern hin und her geschoben werden. Vom Markt aus kommen neue Karten ins Spiel, auf die im Rund geboten werden kann. So kann man stärkere Kämpfer anwerben oder Waffen, Rüstungen und Spezialausrüstung kaufen, um in der Arena einen Vorteil zu haben. Der lohnt sich dann in der Arenaphase, in der ein Veranstalter (auch das Recht, Spiele auszurichten, wird per Gebot erworben) zwei Häuser zum Kampf einlädt. Natürlich kann er auch selbst einen Mann in die Arena schicken. Dort winken Einfluss und Geld – sofern man geschickt auf den Sieger und den Kampfausgang zu wetten weiß.

Der Kampf selbst wird in einem Mini-Wettstreit mit je zwei kleinen Gladiatoren-Miniaturen und Würfeln in einer Hexfeld-Arena ausgetragen. Das klingt erstmal nach reichlich Downtime für die zuschauenden Spieler, tatsächlich sind die Duelle schnell und dreckig. Zum Teil wurde ein Kampf mit einem mächtigen Axthieb beendet (zum Entsetzen des Verlierers). Und selbst wenn sie sich über ein paar Kampfrunden ziehen, ist es spannend, zuzuschauen und den eigenen Favoriten anzufeuern – man hat ja Gold eingesetzt! Siegreiche Kämpfer erwerben dabei die Gunst des Publikums und reifen schließlich zum Champion heran, Verlierern droht das Daumen-Urteil: Gnade oder Rübe ab. Der kluge Dominus hat daher immer ein paar Denare im Säckel übrig, um die Meinung des Veranstalters zu beeinflussen. Danach geht es in die nächste Spielrunde.

"Spartacus" überrascht in jeder Hinsicht positiv. Schnell kann ein Lizenz-Spiel ja lieblos hingeworfen wirken. In diesem Fall liegt ein schön ineinandergreifender Spielmechanismus vor, der durch seine unterschiedlichen Phasen (Intrige, Handel, Kampf) für Abwechslung sorgt und auch verschiedene Strategien befördert. So kann man das Spiel sogar gewinnen, ohne ein einziges Duell in der Arena gewonnen zu haben. Man muss nur oft genug der Ausrichter sein. Oder seine Intrigenkarten klug nutzen. Auch sehr nett: Gold darf zu jedem Zeitpunkt den Besitzer wechseln. Bestechungen, Versprechungen, Verschwörungen und Betrug sind daher jederzeit erlaubt, ja gewünscht. Das alles befördert die Atmosphäre enorm, und man schlüpft wie von selbst in die Rolle des dekadenten Großbürgers, für den Leben wenig wert ist und der seine Gefolgsleute gerne ausnutzt und in den Tod schickt. (Ja, ich weiß: Das ist pädagogisch nicht wertvoll – aber schaut euch bitte mal die Serie an, auf der das Spiel basiert!)

Das Spielmaterial ist von guter Qualität und bedient sich reichlich am Personal der TV-Serie. Sowohl die Hauskarten als auch die Gladiatoren- und Sklavenkarten zeigen Fotos von Serienprotagonisten, zusammen mit Zitaten derselben. Man steigt also mitten ins Seriengeschehen ein, was der Atmosphäre des Spiels selbst dann zuträglich ist, wenn man selbige nicht kennt. Auch die blutige Arena des Hauptspielbretts mit ihrem leider etwas unscharfen Publikum und die Gladiatoren-Miniaturen aus Plastik tragen hierzu mit bei. Die Spielregeln umfassen zwar 18 Seiten, sind aber voller Beispiele und auch sehr gut strukturiert, sodass man bereits bei der ersten Partie ohne größeres Nachblättern auskommt. An ein oder zwei Stellen hätte das ein oder andere Detail noch etwas genauer erklärt werden können, aber im Zweifelsfall hilft hier der gesunde Menschenverstand weiter.

Fazit: Jedem, der ein bisschen Spaß am gepflegten Wettstreit hat, kann ich "Spartacus" nur empfehlen. Das Spiel bietet Abwechslung, ohne von Regeln erschlagen zu werden. Man braucht eine gute Mischung aus Glück und Taktik, um zu siegen – und muss schon völliges Pech haben, um total abgehängt zu werden. Es bleibt also relativ spannend bis zum Schluss. Die Interaktion mit den anderen Spielern sorgt darüber hinaus gemeinsam mit dem schön gestalteten Spielmaterial für die richtige Atmosphäre. Alles in allem ein eindeutiger "Daumen hoch". Mögen die Spiele beginnen!

Spartacus – Ein Spiel über Blut und Verrat
Brettspiel für 3 bis 4 Spieler ab 16 Jahren
Sean Sweigart, Aaron Dill
Gale Force Nine/Heidelberger Spieleverlag 2013
EAN: 4015566032620
Sprache: Deutsch

8. Buchkritik: Staub und Stolz
von Frank Hebenstreit
Kleiner Verlag ganz groß

Der junge und nicht gerade große Incubus Verlag aus Dortmund macht immer mehr und mehr von sich Reden und lässt auch mit der nächsten Buchauswahl keinen Zweifel daran, wer hier im Vordergrund steht, das Lesevergnügen des Lesers.

Einfach nur einem glücklichen Händchen kann man die Auswahl eines zweiten, wirklich Hammerbuches sicherlich nicht zuschreiben. Hier versteht jemand was von seinem Handwerk und beweist das extrem eindrücklich mit der Bücherauswahl. C. Dewis "Staub und Stolz" ist die zweite große Veröffentlichung des Verlages, wieder ein Gay-Fantasyroman. Mit seinen 624 Seiten steht dieses Buch dem "Zenjanischen Lotus" nicht nur in Nichts nach, sondern legt sogar noch um die 70 Seiten drauf. Wieder habe ich ein fesselndes Buch auf dem Tisch, das mich nicht losgelassen hat, bis ich das Ende erreicht habe, welches ich, soviel sei direkt gesagt, nicht spoilern werde.

Das Cover ist ansprechend gestaltet, zwei durchaus stechend dreinschauende Männer fixieren den potentiellen Leser, soweit so gut, das weckt das Interesse. Auf dem Buchrücken ein grüner Stein an einer Kette und auf der Rückseite ein blutiger Dolch in einer Männerhand. Der Klappentext macht dann noch wirklich Lust aufs Lesen, man sollte meinen, alles gut, aber Nein.
Mein einziges Manko an diesem Buch ist das Coverfoto. Beim zweiten oder dritten zur Hand nehmen merkt man es sofort: beide Männer entsprechen nicht wirklich dem geschilderten Aussehen der Hauptdarsteller und tragen ab da zur Verwirrung bei. Die Kostüme ohne tatsächliche Abnutzungen tun ihr Übriges. In den Credits bedankt sich die Autorin für das Fotoshooting zu diesem Titelfoto. Das zeigt, dass es ihr sehr wichtig war, aber die Verbindung des Covers zum Inhalt ist trotzdem nicht stimmig. Und so nimmt das Cover zügig nur noch die Funktion einer Buchhülle an, ohne große Beachtung. Das ist angesichts der Energie und Liebe, die in diesem Foto stecken muss, sehr sehr schade. Genauere Anlehnung an die beschriebenen Charaktere hätte hier einen passenderen und mehr bestätigenden Rahmen abgegeben.

Sobald man das allerdings hinter sich lässt, tut sich in diesem Buch ein Abenteuer auf, das man selbst mit erlebt und nicht einfach nur mitliest, irgendwie.
Die Handlung findet in einer mittelalterlich anmutenden, archaisch strukturierten Welt statt. Ein Mann aus dem Süden vom Volk der Forlán wird verstoßen. Mit einer Zeremonie wird ihm sein Name genommen, so dass auch er selbst sich nicht daran erinnern kann. Fortan wird jeder seines Volkes ihn nicht mehr sehen, selbst wenn er ihm gegenüber stehen würde.
Bei seinen folgenden Reisen wurde er, um ansprechbar zu sein, mit dem Namen seines Volkes gerufen.
Nach einer Odyssey landet Forlán bei den Nordländern am Hofe des Kriegerprinzen Iain. Er wird zu dessen Leibwächter und damit recht bald zu einem Teil seines Lebens. Die nun folgende Entwicklung kann man nicht besser beschreiben, als es der Verlag selbst tut: Forlán gerät "in einen Strudel aus Gewalt und unterdrückter Anziehung. Zwischen den Männern entspinnt sich ein gefährliches Katz- und Mausspiel, bei dem es augenscheinlich nur Verlierer geben kann – denn Iains Weg als König ist vorgezeichnet. An seiner Seite ist kein Platz für einen Mann, der mehr als ein heimlicher Gespiele ist."

Eine ganze Zeit lang begleitet man das Katz- und Mausspiel, das beide Männer perfide betreiben und offensichtlich schon mit ihrer Muttermilch eingesogen haben. Sie kommen sich immer näher, so dass Iain den attraktiven Südländer zu seinem Vertrauten macht. Dieser akzeptiert das zwar, hat aber keinesfalls die Absicht selbst als Gespiele in den Kissen des Prinzen zu landen. Ob dieser Ablehnung leistet Iain sogar einen Schwur, dass er niemals gegen Forláns Willen Hand an ihn legen werde und niemals etwas tun werde, was Forlán nicht will. Der aufmerksame Leser erkennt es in der Formel, wenn er denn will, wird er alles tun.

Das, soviel sei verraten, tut er dann auch irgendwann und zwar rrrrichtig!

"Staub und Stolz" ist ein durch und durch markant männliches Buch. Im Umgang miteinander sind beide Männer ruppig, gnadenlos, aber auch sanft, zärtlich und im wahrsten Sinne des Wortes liebevoll. Sie schenken sich aber nichts und wenn einem ordentlichen Liebesakt zwischendrin mal eine Schlägerei vorausgehen muss, dann ist das eben so. C. Dewi nimmt wohltuender weise kein Blatt vor die Tastatur. Sie beschreibt ihre beiden Hauptdarsteller klar und prägnant. Beide bieten durch die deutliche Sprache und die klar beschriebenen Bilder ihr jeweiliges Wesen und ihren Körper dar, ohne dass man als Leser das Gefühl ein Voyeur zu sein. Wenn Iain mit Hand und Auge die in die Haut gebrachten Zeichen auf Forláns Rücken nachzieht, so nimmt das den Leser genau so gefangen, wie die Momente in denen beide um die Vormachtstellung in ihrer Beziehung ringen. Nachgeben ist bei den beiden fehl am Platze, aber hier haben sich nun einmal zwei Alpha-Tiere gefunden und müssen nun damit klar kommen, wenn sie denn zusammenbleiben wollen.

Wollen reicht allerdings manchmal nicht aus, so dass eine Trennung unausweichlich ist. Es gibt aber ein nicht nur körperliches und durchaus erfreuliches Wiedersehen. Das tatsächliche Ende hat dann mich tief bewegt und beeindruckt aber in gewisser Weise auch entsetzt. Das kann ich durchaus verraten, ohne zu spoilern.

Die weiteren Charaktere neben Forlán und Iain sind mit ebenso viel Liebe zum Detail erdacht und ausgestattet. Schnell sind einem die Beteiligten vertraut und auch neue Charaktere werden so klar und unkompliziert eingeführt, dass man bald das Gefühl längerer Verbundenheit aufbaut. Es ist mehr als einfach in die Welt dieses Buches einzutauchen, wobei es nicht in Belanglosigkeiten versinkt sondern den Leser immer wieder abholt und mit auf die Reise nimmt. Dieses Buch ist spannend bis zu den letzten Seiten. Auf denen nimmt die Geschichte dann noch eine Wendung, die man so definitiv nicht erwartet hätte und die mich tief berührt zurück gelassen hat. Danach klappt man das Buch zu und verspürt diese kleine süße Leere im Bauch und will mehr, viel mehr.

Für diese 624 Seiten spannender Unterhaltung legt man gerade mal 12,95 € auf die Ladentheke und für das E-Book werden nur 8,99 € berechnet. Das sind Preise, die ich für sehr erfreulich halte.
C. Dewis "Staub und Stolz" hat mich gefangen und bis zum Ende nicht wirklich losgelassen. Ich wollte wissen, wollte lesen. Und das habe ich mit Genuss, Anspruch, einer Riesenportion Fantasy und auch einem gerüttelt Maß an männlicher Erotik. Die letztere muss man allerdings mögen, um an diesem Buch uneingeschränkten Spaß zu haben. Meine Antwort dazu fällt sehr klar aus:

Oh ja, ich hatte meinen Spaß!

9. Die J.R.R. Tolkien-Gemälde von Greg und Tim Hildebrandt
von Bernd Perplies
In den Jahren 1976, 1977 und 1978 entstanden drei Merchandising-Produkte, die unter Liebhabern von "Der Herr der Ringe" heute Kultstatus genießen. Es handelt sich um die "Der Herr der Ringe"-Kalender der Gebrüder Hildebrandt, zweier amerikanischer Künstler, die durch selbige – wie auch ihre "Star Wars"-Illustrationen – zu Weltruhm gelangten. Dieses Buch – eine ergänzte und aktualisierte Ausgabe des 2001 erschienenen "Greg und Tim Hildebrandt. Die Tolkien-Jahre" – ist eine Erinnerung von Gregory Hildebrandt Jr., ein Werkstattbericht und eine nostalgische Rückschau auf wilde Tage fantastischen Kunstschaffens.

Smaug, der Seestadt in Schutt und Asche legt, begrüßt den Leser auf dem Cover des quadratischen Hardcoverbands. Schon dieses Bild zeigt, mit welcher Liebe zum Detail und mit welchem Gefühl für Proportionen, Dynamik, Bildaufbau und Lichtspiel die Brüder ihre fantastische Kunst betrieben. Auf den folgenden 152 Seiten nimmt uns Gregory Hildebrandt Jr., der Sohn von Greg Hildebrandt, auf eine Reise mit zurück in die 1970er, als zwei damals noch recht unbekannte Zwillingsbrüder bei Ian Summers, einem Redakteur bei Ballantine Books auftauchten, weil sie gehört hatten, dass der Verlag einen "Der Herr der Ringe"-Kalender machen wollte. Mit zwei Mülltüten voll Konzeptzeichnungen platzten die bärtigen, durchnässten und ebenso heruntergekommen wie liebenswert wirkenden Typen in sein Büro im Verlag – und wurden vom Fleck weg engagiert. So erzählt es zumindest Summers im Vorwort.

Drei Jahre lang holten die beiden die Welt von Mittelerde dann in ihr Atelier in einem viktorianischen Haus in der Kleinstadt West Orange in New Jersey. Und Gregory war als fünfjähriger Knirps mit dabei. Er erlebte seine Mutter als wunderschöne Galadriel posierend, Onkel und Vater in Dutzenden Lakenkostümen und als Gandalf, Aragorn oder Boromir heroisch die nächste Wand erspähend und auch er selbst durfte als Hobbit mehr als nur ein paar Mal Modell stehen, sitzen und liegen – eine Erfahrung, von welcher der Autor im Rückblick mit Humor und einem guten Maß an Wehmut zu berichten weiß.

Das Buch ist über weite Strecken nach einem bestimmten Muster aufgebaut. Jeweils auf einer Doppelseite wird ein Gemälde der Gebrüder Hildebrandt vorgestellt. Ergänzt wird das Hauptbild durch Fotos, die als Zeichenvorlage dienten, Skizzen, kurze Zitate der Brüder zu dem speziellen Werk und einen Begleittext des Autors, der das Bild manchmal interpretiert, häufiger jedoch eine Anekdote aus der Entstehungszeit zum Besten gibt und manchmal auch einfach über das Leben, das Malen und die Welt der Fantasie philosophiert. Auf diese Weise entsteht im Laufe der Lektüre ein mit viel Liebe angefertigtes Mosaik, das einen Eindruck davon vermittelt, wie die Brüder in den 1970ern arbeiteten und wie vielleicht überhaupt Künstler an ihre Werke herangehen. Dabei werden die Gemälde der Brüder oft auf der Größe einer Seite – und somit schön detailliert – präsentiert. Herausragende Werke sind auch auf einer Doppelseite zu bewundern.

Im Anschluss an die gut 100 Seiten umfassende Vorstellung der Kalender folgt noch ein längerer Abschnitt mit kommentierten Konzeptzeichnungen, Entwürfen für einen vierten Tolkien-Kalender, Auftragsarbeiten für Sammler und Liebhaber – ja, manche Fans haben sich tatsächlich als Tolkiens Figuren von den Hildebrandts malen lassen – und einigen Speicherfunden angefangener, aber nie beendeter Werke. In diesem Bereich herrschen die Bilder vor und die Texte werden kürzer, aber auch die knappen Kommentare, die noch beigefügt wurden, bieten interessante Eindrücke. Hier sprechen Leute, die nicht sich selbst beweihräuchern wollen, sondern die etwas über ihre Kunst zu sagen haben.

Fazit: "Die J.R.R. Tolkien-Gemälde von Greg und Tim Hildebrandt" ist ein wundervolles Buch, das einfach zum Blättern und Stöbern einlädt. Dadurch, dass jeder Kalendereintrag mehr oder weniger für sich steht, muss man es auch gar nicht von vorne bis hinten am Stück lesen, sondern kann immer mal wieder hineinschauen und sich von den außergewöhnlichen Bildern und den kurzen, nostalgischen Erinnerungen in eine Welt entführen lassen, in der zwei Männer wahrhaftig ihren Traum gelebt und Tolkiens Mittelerde zum Leben erweckt haben. Für Tolkien-Fans im Besonderen, aber auch für Liebhaber fantastischer Kunst im Allgemeinen ein wirklich schönes Buch. So, und nun wünsche ich mir den Ergänzungsband "Star Wars: The Art of the Brothers Hildebrandt", damit auch die Science-Fiction-Freunde auf ihre Kosten kommen.

Die J.R.R. Tolkien-Gemälde von Greg und Tim Hildebrandt
Sachbuch
Gregory Hildebrandt Jr.
Panini Books 2013
ISBN: 978-3-8332-2618-2
152 S., Hardcover, deutsch

10. Star Trek und die Religion
von Sven Wedekin
Was der Fromme vom Trekkie lernen kann

Was ist der Unterschied zwischen einer Religion und einem Fandom? Auf den ersten Blick ist das eine ziemlich sinnlose Frage. Eine Religion ist für deren jeweilige Anhänger ein Gegenpol zu unserer immer hektischer und unmenschlicher erscheinenden Welt, der ihnen Orientierung und Kontemplation bietet.
Ein Fandom hingegen ist einfach nur eine Ansammlung von Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft für ein bestimmtes Thema – wie zum Beispiel "Star Trek" – verbindet und die beim Ausleben dieser Leidenschaft zusammen Spaß haben wollen. Spiritualität oder gar die Suche nach einem Sinn für das eigene Leben haben in einem Fandom nichts zu suchen.
Oder etwa doch?
Obwohl es stets Gene Roddenberrys Bestreben war, das Thema ‚Religion’ aus "Star Trek" herauszuhalten, gab es bereits in der Originalserie immer wieder Episoden, deren Plots religiöse Themen zumindest streiften: Man denke nur an die Folge "Der Tempel des Apoll", in der sich der antike Gott der Künste als außerirdisches Wesen entpuppt. Jedoch stellen Episoden wie diese keine wirklich ernsthafte Auseinandersetzung mit spirituellen Fragen dar.
Der fünfte Kinofilm "Am Rande des Universums" beschäftigt sich dagegen ernsthaft mit der Frage nach Gott und danach, wo wir ihn finden. Bezeichnenderweise war dieser Film ein kapitaler Flop, was sicherlich auch teilweise an der reichlich esoterisch anmutenden Grundidee lag. Die Fangemeinde konnte mit der Idee, dass die Enterprise-Crew sich auf die Suche nach Gott macht, nichts anfangen; entfernte sich Star Trek doch dadurch scheinbar zu sehr von den zwischenmenschlichen Konflikten, die die besten Folgen der Originalserie so lebendig wirken ließen.

Paradoxerweise wird in den Massenmedien oft der Eindruck erweckt, "Star Trek" sei für viele so etwas wie eine Ersatzreligion. Da werden in einschlägigen Fernsehbeiträgen Fans gezeigt, die sich seltsam kostümieren und für den Außenstehenden befremdlich wirkende Rituale zelebrieren, die manchmal an die Initiationsriten obskurer Esoterikkulte erinnern. Dass sich die Fans von solchen Darstellungen scharf distanzieren, ist verständlich.
Aber trotzdem muss die Frage erlaubt sein, ob nicht ein Fünkchen Wahrheit in der Aussage steckt, dass "Star Trek" zumindest für einige Fans eine ähnliche Funktion hat wie eine Religion: nämlich die eines moralisch-ethischen Kompasses.
Sehr viele "Star Trek"-Fernsehfolgen und -Kinofilme beschäftigen sich mit schwierigen moralischen Fragestellungen. Und gerade diese Geschichten sind es, die für viele Fans den eigentlichen Reiz von "Star Trek" ausmachen, denn aus ihnen können sie etwas in ihr normales Alltagsleben mitnehmen. Diese Episoden können sie dazu inspirieren, etwaige Schwierigkeiten, die sie gerade belasten, aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Exakt dies ist auch der Ansatz der meisten Religionen: Sie vermitteln den Glauben an übernatürliche Wesen, die den Menschen behüten und ihm helfen. Dieser Glaube erleichtert es ihren Anhängern, die alltäglichen Lasten, mit denen sie sich in ihrem Leben auseinandersetzen müssen, zu ertragen.

Für viele Fans ist das fiktive "Star Trek"-Universum inzwischen zu einer zweiten Heimat geworden. Sie kennen dessen Zeitlinie ebenso auswendig wie die Biografien sämtlicher Charaktere. Sie lassen sich von dieser erfundenen Welt gefangennehmen und werden buchstäblich selbst ein Teil davon, wenn sie sich beispielsweise in diversen Rollenspielen versenken oder sich Fanfiction ausdenken. Diese "Hardcorefans" leben ihre Leidenschaft mit einer ähnlichen Ernsthaftigkeit aus, wie religiöse Menschen die Rituale ihrer jeweiligen Glaubensrichtung begehen. Auf Nicht-Fans wirkt eben diese Hingabe recht skurril und vielleicht sogar gefährlich. Schließlich handelt es sich bei "Star Trek" ‚nur’ um eine Fernsehserie, die in erster Linie aus kommerziellen Gründen produziert wurde und deren inhaltliche Tiefe kaum ausreicht, um mit einer philosophischen Denkrichtung gleichgesetzt zu werden. Aber ist dem wirklich so? Wie oben bereits erwähnt, gibt es immer wieder Episoden, deren Umgang mit moralischen Problemen weit über dem Niveau einer reinen Unterhaltungsserie liegt.
Dies ist in nicht unerheblichem Maß der Tatsache zu verdanken, dass Gene Roddenberry ein überzeugter Humanist war und damit Anhänger jener Weltanschauung, die sich mit Fragen wie "Was ist der Mensch und was ist sein wahres Wesen?" auseinandersetzt. Eben diese Fragen bilden einen der wichtigsten Pfeiler von "Star Trek". In der Serie – von allen bei TOS und TNG – geht es darum, wie sich die Menschheit im Laufe der Zeit hin zu einer wahrhaft zivilisierten Gesellschaft weiterentwickelt hat. Die Menschheit des 23. bzw. 24. Jahrhunderts definiert sich nicht mehr über die unzähligen, teilweise in Widerspruch zueinander stehenden Wertvorstellungen, die sich in den vergangenen Jahrtausenden entwickelt haben. Sie hat die Religion – die die Unterschiede zwischen uns Menschen häufig überbetont – hinter sich gelassen, weswegen es in der utopischen "Star Trek"-Zukunft keine Kriege und Gewalt mehr auf der Erde gibt. "Star Trek" war also Roddenberrys Versuch, seine humanistischen Überzeugungen in die Öffentlichkeit zu tragen und aufzuzeigen, wie friedlich unsere Welt seiner Meinung nach sein könnte, wenn sie sich nach den Grundwerten der Menschlichkeit richten würde.

Dass dies dazu führt, dass so mancher Fan in der Serie eine Art Lebenshilfe sieht, wäre daher
sicherlich im Sinne Roddenberrys. In den späteren Serien des Franchises, die nach dem Tod seines Schöpfers entstanden, wird diese schöne neue Welt jedoch auch immer wieder kritisch hinterfragt. Vor allem bei "Deep Space Nine" wird immer wieder die Frage aufgeworfen, welchen Preis die Menschheit für die scheinbar so perfekte Welt, in der sie lebt, zahlen musste. Auch in diesem Punkt unterscheidet sich die Serie ganz besonders von den Religionen dieser Welt. Diese neigen ja leider bekanntlich eben nicht dazu, ihre eigenen Dogmen – und damit ihre Identität – infrage zu stellen. Insofern können gerade die großen Weltreligionen so einiges vom "Star Trek"-Franchise lernen.
Dasselbe gilt auch für all die Nicht-Fans, die die Trekkies für weltfremde Spinner halten: Der Nutzen, den diese für sich aus den humanistischen Idealen ziehen, die die Serie vertritt, ist dem, den andere aus ihrer Religion ziehen, durchaus gleichwertig. Gerade weil die menschliche Gesellschaft des 23. Jahrhunderts ihre vermeintliche Abhängigkeit von spirituellen Lehren hinter sich gelassen hat, ist der Traum von einer friedlichen Welt für alle Wirklichkeit geworden.
Natürlich muss eine solche Zukunftsvision auf Fundamentalisten jeglicher Couleur ziemlich provokativ wirken, lässt sie vor allem beim jugendlichen Publikum den Gedanken aufkommen, dass Religionen grundsätzlich überflüssig oder gar schädlich sein könnten. Falls es tatsächlich Gene Roddenberrys Intention war, aufzuzeigen, dass eine säkularisierte Zukunft erstrebenswert ist, so wird die Befürchtung, "Star Trek" sei eine Pseudoreligion jedoch vollends ad absurdum geführt. Das Gegenteil ist der Fall: Die Serie erweiterte den Horizont eines breiten Publikums und hat dadurch sicherlich einen Beitrag dazu geleistet, dass die Mehrzahl ihrer treuen Fans sich eben nicht so leicht von irgendwelchen Gurus oder Fundamentalisten hinters Licht führen lässt. Sie erzeugt bei ihren aufgeschlossenen Zuschauern ein Bewusstsein für die unendliche Weite des Universums und die Vielfalt des Lebens.
Es gibt wahrhaftig nicht viele Weltanschauungen, von denen man behaupten kann, dies erreicht zu haben...

11. Wissenschaft: Technologie der Zukunft - Der Transporter
von Andreas Dannhauer
Laut eigener Aussage hat Gene Roddenberry den Transporter erfunden, um die Kosten für ein Shuttle- und Hangarset zu sparen und um die Protagonisten blitzschnell an den interessanten Ort der Handlung zu bringen. Eine geniale Erfindung und funktioniert auch ganz einfach. Man zerlegt den zu beamenden Körper in seine Atome, verbringt sie an den Zielort und setzt sie dort wieder zusammen. Ist das in Star Trek alltägliche und angeblich sicherste Fortbewegungsmittel tatsächlich möglich? Begeben wir uns also auf eine ganz alltägliche Reise.
 
Phase 1: Zerlegung
 
Uns ist nicht ganz wohl, als wir die Transporterkammer betreten. Sollten wir uns nicht vielleicht besser betäuben lassen?
Um einen Körper in seine einzelnen Atome zu zerlegen, fügt man ihm am besten Energie zu, bis alle Bindungen zwischen den Atomen zerbrochen sind, das heißt, man heizt ihn auf. So bei 9000°C brechen die für organische Stoffe typischen Verbindungen. Der Transporter ist also eine echte Höllenmaschine.
Dummerweise geht dabei auf jeden Fall die Information über den Bindungszustand des Atoms verloren. Diese ist jedoch lebenswichtig, da man nicht einfach alle Atome an ihren Platz setzen kann mit der Hoffnung, dass sie sich schon richtig mit ihren Nachbaratomen verbinden werden.
 
Besser ist es da vielleicht, den Körper zu zerstrahlen. Man beschießt ihn mit Gammastrahlung bis alle Atome ionisiert wurden und so ihre Bindungen verloren haben. Diese Methode bietet den Vorteil, dass man durch Messung der gestreuten Strahlung herausfinden kann, welche Art von Atom von dem Gammateilchen getroffen wurde, wo genau es sich befand und in welchem Zustand es war. Das Problem jedoch ist, dass man nur äußert selten ein Atom der Oberfläche trifft, sondern eher eines im Inneren des Körpers. Das ionisierte Atom und der gestreute Strahl jagen dann in irgendeine zufällige Richtung davon und werden weitere Atome treffen und deren Zustand ändern.
Durch diesen chaotischen Vorgang wird es im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbar sein, welches Atom an welchem Ort in welchem Zustand getroffen wurde. Außerdem dürfte dieser Prozess quälend langsam verlaufen, da man jedes Atom einzeln treffen muss, und äußerst schmerzhaft sein. Uns kommt der Gedanken, dass wir doch lieber hätten zu Fuß gehen sollen.
 
Bleibt als Alternative noch Nanomaschinen. Diese winzigen Roboter sind theoretisch in der Lage, einzelne Atome zu manipulieren. Sie greifen sich also ein Atom nach dem anderen, messen seinen Zustand, senden diesen per Funk an einen Computer und entfernen das Atom. Das Problem, selbst wenn diese Maschinen überall an der Oberfläche gleichzeitig ansetzen würden und der Messprozess nur eine Zehntel Sekunde bräuchte, so würde die Auflösung eines Menschen etwa 30 Jahre dauern. Da sind herkömmliche Transportmethoden doch wesentlich schneller.
 
Phase 2: Speicherung
 
Nehmen wir einmal an, das Problem der Zerlegung wäre gelöst und es würde ein Datensatz von uns vorliegen, wie groß wäre dieser? Ein menschlicher Körper besteht aus etwa 10^26 Atomen. Gibt man die Position des Atoms in Relation zu einem Nachbaratom an, so hat man etwa 10^27 Bit Gesamtspeicherbedarf. Das entspricht 10.000 Milliarden der heute üblichen 1 TeraByte Festplatten. Das ist etwas viel. Jedoch, sollte die Speicherplatzentwicklung der letzten Jahrzehnte in Zukunft so weitergehen, könnte man im 24. Jahrhundert tatsächlich mit einem Speicher rechnen, der nur ein geringes Vielfaches des Volumens des abzuspeichernden Körpers einnimmt.
 
Phase 3: Übertragung
 
Unser Körper ist vollständig ionisiert und die Daten wurden im Musterpufferspeicher abgelegt. Kann die Reise also losgehen. Ionisierte Atome lassen sich hervorragend mittels elektrischer und magnetischer Felder bewegen.
Tatsächlich wurden schon einzelne Ionen mittels einer magnetischen Falle im Vakuum tagelang an einer Stelle gehalten. Eine magnetische Falle ist eine Anordnung von Spulen, die in ihrem Innern ein Magnetfeld erzeugen. Mit einer genügend komplizierten Anordnung von Spulen und genügend schnell reagierender Elektronik sollte es möglich sein, eine Ansammlung von Ionen in einer Vakuumkammer in der richtigen Reihenfolge in einen linearen Strom zu lenken, durch eine Röhre, ähnlich einem Teilchenbeschleuniger zu leiten und dann durch eine Öffnung auf die Reise durch den luftleeren Raum zu schicken.
Dabei liegt die Betonung auf luftleer. Denn sollte das Ion auf seiner Reise auf irgendetwas treffen, wird es unweigerlich von seiner Bahn abgelenkt. In „Star Trek“ wird dieses durch den ringförmigen Eindämmungsstrahl verhindert. Offensichtlich durch ein auf große Entfernung projiziertes magnetisches Feld, eine Verlängerung der Beschleunigerröhre in den Raum hinaus.
 
Da die Magnetfeldlinien im Außenraum einer Spule aber immer auseinanderlaufen, funktioniert dies nur über sehr kurze Distanzen. Man sollte also die Materieübertragung entweder durch eine evakuierte Röhre vornehmen oder nur im Weltraum, unter der Missachtung der Gefahr, doch eines der seltenen Atome des interplanetaren Raums zu treffen. Vielleicht sollte man das Übertragungsproblem aber einfach umgehen, indem man nur die Informationen sendet und die Teilchen für den Rücktransport aufhebt.
 
Phase 4: Zusammensetzen
 
Am Zielort angekommen wollen wir natürlich wieder zusammengesetzt werden. Nehmen wir an, wir sollen auf einen unbekannten Planeten gebeamt werden. Da dort kein anderer Transporter stehen wird, kommt eine reine Informationsübertragung nicht in Frage und eine Vakuumröhre wird auch noch niemand verlegt haben.
Wir stehen also vor dem Problem, dass unsere Atome in der Atmosphäre unglücklicherweise zerstreut würden. Aber vielleicht landen wir ja auf einem atmosphärelosen Mond. Jetzt müssen unsere Teilchen vor dem Erreichen der Oberfläche abgebremst und im richtigen Zustand an die richtige Stelle gebracht werden. Und das mit vom Raumschiff aus projizierten Magnetfeldern.
 
Hier treffen wir auf ein riesiges Problem. Selbst wenn es gelänge, so starke Magnetfelder zu erzeugen und zu kontrollieren, dass man einzelne Atome auf eine Entfernung von 100 Kilometern genau zu positionieren, so würde dieser Vorgang unweigerlich noch viel stärkere Felder im Raum zwischen Schiff und Oberfläche erzeugen, die wiederum den Teilchenstrahl ablenken würden.
Man müsste also jedes Teilchen einzeln auf die Reise schicken und das nächste so lange zurückhalten, bis sein Vorgänger platziert wurde. Schickt man die Teilchen mit Lichtgeschwindigkeit (der Verbrauch von unendlich viel Energie stört uns jetzt mal nicht) auf die Reise, käme man bei 100 km Entfernung auf eine Übertragungszeit von gut 3 Millionen Milliarden Jahre. Mit anderen Worten, bevor auch nur unser großer Zeh auf dem Mond angekommen ist, existiert dieser schon längst nicht mehr.
 
Also lassen wir uns lieber zu einem Ort beamen, an dem ein Transporter zur Verfügung steht, der uns wieder zusammensetzt. Ob wir nun die Atome mitgeschickt haben oder welche aus dem Vorrat des Zieltransporters nehmen, ist egal, sie müssen in einer von Magnetspulen umgebenen Vakuumkammer nacheinander genau an ihrem Platz gebracht werden. Dann wird das Atom mit Licht einer bestimmten Frequenz bestrahlt, bis es in den Zustand springt, in dem es die gewünschten Bindungen mit seinen Nachbaratomen eingeht.
Hier treffen wir allerdings auf ein fundamentales Problem. Ein Grundprinzip der Quantenmechanik ist, dass man den Zustand eines Teilchens nicht messen kann, ohne diesen zu zerstören. Wenn wir also nachsehen, ob das Atom im richtigen Zustand ist, zerstören wir diesen Zustand und alles war umsonst. Da dieses Grundprinzip auf der Heisenberg’schen Unschärferelation basiert, wurde dem Transporter der Enterprise ein Heisenbergkompensator eingebaut. Allerdings weiß niemand, wie ein solches Gerät auch nur theoretisch funktionieren könnte.
 
Alternativ könnten wir auch wieder zu den Nanomaschinen greifen, die uns Atom für Atom wieder aufbauen und mittels elektrischer Felder die Zustände richtig wieder herstellen. Doch wie schon beim Zerlegen ist dies ein sehr langwieriger Prozess.
 
Phase 5: Erwachen
 
Entgegen aller anstehenden Probleme sind wir glücklich am Zielort angekommen. Dank der Tatsache, dass wir vor dem Transport eingefroren wurden, haben wir nichts von der langwierigen Auflösung und der Zusammensetzung unseres Körpers durch Nanomaschinen mitbekommen. Auch die Wiederbelebung funktioniert und wir erfreuen uns bester Gesundheit.
Doch irgendwie beschleicht uns ein komisches Gefühl. Sind wir noch der gleiche Mensch wie zuvor, oder nur eine ziemlich exakte Kopie? Hat ein überarbeiteter Transporterchief vielleicht versehentlich aus meinem Datensatz eine zweite Person erschaffen, die nicht von mir zu unterscheiden ist und felsenfest behauptet, ich zu sein? Und könnte man diese Technologie nicht vielleicht sogar benutzen, um eine Armee kopierter Supersoldaten zu schaffen, oder um einen skrupellosen Diktator wieder zum Leben zu erwecken? Welche Kopie ist dann eigentlich rechtlich verantwortlich zu machen für Verbrechen, die das Original begangen hat? Lege ich mir jetzt einen Datensatz meiner Frau zu, für den Fall, dass ihr irgendwas passiert? Oder macht das die Lebensversicherung für mich?
Fragen, die teilweise in „Star Trek“ schon behandelt wurden, über die wir uns aber so schnell nicht ernsthaft Gedanken machen müssen. Auf jeden Fall hänge ich mir nachher einen absolut originalen Van Gogh an die Wand.

12. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,

mit der Story "Ein Männlein steht auf Halde" hat sich Regina Schleheck Platz zwei unserer Themenrunde "In der Falle" gesichert. Die Autorin ist längst Stammgast im Corona Magazine, zuletzt war sie in Ausgabe 284 vertreten; dort findet sich auch ihre aktuelle Biografie, auf die wir deshalb heute verzichten. Und wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur aktuellen Geschichte –ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Die nächsten Themen unseres regelmäßigen Story-Wettbewerbs lauten: "Gute Freunde" (Einsendeschluss: 1. Juli 2013) und "Das Ziel" (Einsendeschluss: 1. September 2013). Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden im Corona Magazine veröffentlicht.

Armin Rößler


Ein Männlein steht auf Halde
von Regina Schleheck

Oma wollte mitkommen. Sie ist nicht so zimperlich wie Mutter. Außerdem hat Mutter sowieso nie Zeit, und Oma hat Kara vom Killertal und muss sowieso dauernd raus mit der. Kara vom Killertal ist ein Dackel, auch wenn Oma sie Teckel nennt. Mich nennt sie Männlein. Wenn keiner dabei ist. Ansonsten ist sie ganz okay.

Wir hatten die Kippe gefunden. Marvin und ich. Keine Zigarettenkippe, eine richtig große, im Wald hinter unserer Siedlung. Marvin ist am nächsten Tag in Urlaub gefahren, und ich blieb zu Hause und hab es Oma erzählt. Man musste schon ein ganzes Stück weit laufen und dann durchs Dickicht. "Schweinerei!", meinte Oma, "das klingt nach Gummistiefeln." Sie hat immer Schiss vor Zecken.
Ich bin dann vorgelaufen, weil Oma unter Porose leidet. So Alte-Leute-Zeugs. Sie ist halt ein bisschen lahm.
Es war ein richtiger Berg. Kaputte Möbel, Kartons, Wäschekörbe, elektronische Geräte, ein Herd und ein großer Tiefkühl. Da bin ich oben drauf geklettert und hab mich nach Oma umgeguckt. Sie war noch ein ganzes Stück hinter mir. Man konnte sie weit weg durchs Dickicht stapfen hören. Und dann hat es mich geritten. Ich bin runter, hab die Tür geöffnet, mich drin versteckt und die Tür wieder zugezogen. Plopp. Es miefte ein bisschen. Hören konnte ich nichts mehr. Sehen schon gar nicht.
Dann hab ich gewartet. Keine Ahnung wie lange. Irgendwann hab ich gedacht, jetzt muss sie doch da sein. Ich wollte durch die Tür spingsen. Aber das blöde Ding bewegte sich keinen Millimeter. Ich hab mich mit aller Macht dagegen gestemmt. Nichts. "Oma?", hab ich gerufen. Lauter: "Oma! Hier bin ich!" Immer wieder. Keine Ahnung, ob sie mich hätte hören können. Ich war jedenfalls ganz taub auf den Ohren und völlig außer Atem. Viel Luft war da ja nicht.

Dann passierte was Komisches.

Die Zeit blieb stehen. Vielleicht weil mein Herz so raste, dass mir alles wie in Zeitlupe vorkam. Da war keine Welt mehr! Alles still und dunkel und tot. Und ich wohl auch bald. Das war mir plötzlich so klar, dass mir die Tränen kamen, ich konnte gar nichts dagegen machen. Ich hab die Augen geschlossen und es laufen lassen. Und dann kamen ganz viele Bilder. Marvin am Meer. Mama auf der Arbeit. Meine Lehrerin. Vielleicht war es eine Art Hilferuf, dass ich versucht habe, mir vorzustellen, was die anderen machten, die mir doch helfen sollten.
Der Küchentisch. Mensch-ärgere-dich-nicht mit Oma. Kurz vorm Ziel hat sie mich rausgeschmissen. Ich war stinkesauer, aber sie hat gelacht und gesagt: "Neues Spiel, neues Glück." Wie gerne wäre ich jetzt zurück im Häuschen! Ich sah Oma vor mir, wie sie mit Gummistiefeln durch den Wald stapfte, während Kara vom Killertal …

Ich riss die Augen auf. Es fiel schwer, weil ich so todmüde war. Aber ich hatte was gehört. Karas Kläffen. Dann ploppte auf einmal die Tür auf, und ich fiel meiner Oma in die Arme, japste und heulte. Sie hielt mich fest und wiegte mich hin und her wie ein kleines Kind. "Männlein, Männlein", sagte sie, "was machst du bloß auf der Halde im Walde?"

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2013).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #286, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 286 - 16.06.2013
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm) (v.i.S.d.P.)
Frank Hebenstreit (fh)

Lektorat
Patricia Becker (pb)
Corona-Redaktion
Andreas Dannhauer (ad)
Wolfgang Fröhning (wf)
Lieven L. Litaer (ll)
Bernd Perplies (bp)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)
Frank Stein (fs)
Sven Wedekin (sw)

newsBEAT
Zur Verfügung gestellt durch Robots & Dragons

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
9'468 Leser

Ausgabe 287 erscheint am
07.07.2013.

(Zum Seitenanfang)