corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ SW:VII Regisseur wird...
+ SW:II - Vorerst kein 3D
+ SW Kommt Yoda-Film?
+ ST J.J. Abrams bleibt
+ STID: Neues Featurette
+ GoT: Fotos zur 3. Staffel
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
10. Februar 2013 - Ausgabe 280 - "Mardi Gras"
Spongebob, Biene Maja, Kobold & Co
An manchen Tagen empfinde ich mich auf unserem Planeten fast schon ein bisschen selbst wie eine Außerirdische. Beispielsweise immer dann, wenn in meiner beruflichen Wahlheimat seit dem Jahr 2010, dem Raum Köln/Bonn, mit dem Straßenkarneval die fünfte Jahreszeit vollends ausbricht. Obgleich ich ein durchaus geselliger Mensch bin und der Karneval auch im für mich heimatlichen Ruhrgebiet alljährlich mehr oder weniger stark zelebriert wird, schaue ich diesem bunten Treiben zeitlebens eher befremdet mit einem großen inneren Fragezeichen zu.
Vielleicht liegt meine verbesserungswürdige Affinität auch ein Stück weit daran, dass sich mir das vielstimmige "Hagau" der Menschen des in der Kindheit besuchten Rosenmontagszuges in Hagen (Westf.) verstörend fest ins Gedächtnis eingebrannt hat. Wie auch immer, meine mentalen Abgründe sollen ja schließlich nicht die Ihren sein: Ich wünsche allen Besuchern der vielen angebotenen Veranstaltungen in den kommenden Tagen eine tolle Zeit bei gutem Wetter in fröhlicher Atmosphäre.

Gleichwohl möchte ich Sie bitten, vielleicht beim morgendlichen Kaffee danach am Aschermittwoch einen Blick in unsere neue Ausgabe zu werfen, bei der Sie dieses Mal insbesondere ein Interview unseres Redakteurs Wolfgang Fröhning mit "Bernd das Brot"-Erfinder und Grimme-Preis-Träger Tommy Krappweis erwartet, der uns einen ersten Einblick in die Verfilmung seiner erfolgreichen Buchreihe "Mara und der Feuerbringer" gewährt. Ich selbst bin angesichts der eindrucksvollen Besetzung dieser Produktion, beispielsweise werden Christoph Maria Herbst und Jan Josef Liefers mit dabei sein, schon heute sehr positiv gespannt.

Ein Interview führte übrigens auch unser Frank Hebenstreit. Er erhielt vor einiger Zeit bei einem ausgedehnten Kaffee in Dortmund die schöne Gelegenheit, sich mit Kira Wolf-Marz, ihres Zeichens Autorin des Buches "Zenjanischer Lotus", über die deutsche Verlagslandschaft, das Schreiben in einer thematischen Nische und ihre zukünftigen Pläne zu unterhalten. Last but not least haben wir in dieser Ausgabe mit einem Wissenschaftsartikel über die Kollision der Milchstraße mit dem Andromeda-Nebel – dieses Mal aus der Feder von Andreas Dannhauer –, der Kurzgeschichte und der Rubrik Phantastische Spiele natürlich auch wieder alle anderen üblichen Verdächtigen in einer geradezu karnevalistisch bunten Mischung mit an Bord.

Von daher wünsche ich Ihnen nun eine schöne und möglichst sorgenfreie Zeit. Bis in drei Wochen!

Herzlichst
Ihre Jennifer Christina Michels
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1.Im Gespräch mit Tommy Krappweis
Wolfgang Fröhning im Interview mit dem Schöpfer von "Mara und der Feuerbringer"
7.Phantastische Spiele: Die Legenden von Andor
Neue Helden braucht das Land! Kommen Sie dafür in Frage?
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
8.Star Wars: Darth Vader und Sohn
Bernd Perplies über einen wunderschönen kleinen Bildband von Jeffrey Brown
3.Rezension: Die Rache des Doctor Nikola
Simon Haffner über ein Buch aus dem Viktorianischen Zeitalter
9.Star Wars: Spass Wars
Lust auf Abwechslung? Dann begleiten Sie doch Jabba beim Nordic Walking
4.Filmkritik: The Box – Du bist das Experiment
Sven Wedekin über eine Geschichte mit wilden Haken und vielen Fragen
10.Wissenschaft: Andromeda auf Kollisionskurs
Der nächste Weltuntergang ist in Sichtweite
5.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten drei Wochen
11.Die Corona-Kurzgeschichte
"Die Magnusson-Sphäre" von Tobias Schäfer
6.Im Gespräch mit Kira Wolf-Marz
Frank Hebenstreit durfte an Verlagsgründerin/Autorin jede Frage stellen, wurden auch alle beantwortet?

1. Im Gespräch mit Tommy Krappweis
von Wolfgang Fröhning
"Mara und der Feuerbringer" ist eine dreiteilige Romanreihe von RTL-Samstag-Nacht-Comedian, Bernd-das-Brot-Erfinder und Grimmepreisträger Tommy Krappweis, in der der 14-jährigen Mara Lorbeer überraschend von einem sprechenden Ast mitgeteilt wird, dass sie die letzte Seherin der nordisch-germanischen Mythologie ist. Das gefällt ihr gar nicht, weil sie einfach nur ganz normal sein will. Und ausgerechnet sie hat den Auftrag, Ragnarök, die Götterdämmerung, und somit nicht weniger als das Ende der Welt aufzuhalten. Wie man das als 14-Jährige schaffen soll, weiß sie nicht. Daher ergoogelt sie sich die Adresse des Professor Weissinger, der ihr vielleicht helfen kann. Eine rasante Reise durch die Zeiten und die Götterwelt beginnt.

Wolfgang Fröhning (WF): Hallo Tommy, erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zur Förderung deines aktuellen Filmprojektes "Mara und der Feuerbringer” durch die Filmförderung NRW. Wie ist es dazu gekommen, dass du deinen ersten Roman verfilmen kannst?

Tommy Krappweis (TK): Ehrlich gesagt, weil zunächst mal ich das unbedingt wollte und nie in Betracht stand, aufzugeben. Dann relativ bald, weil ich mit diesem Willen nicht lange alleine blieb. Der Filmproduzent Alexander Dannenberg hat sich zu mir gesellt und mit mir in den letzten Jahren hartnäckig daran gearbeitet. Nicht zuletzt hat auch meine Firma bumm film es mir ermöglicht, hochwertiges Anschauungsmaterial herzustellen. Ehrlicherweise muss man sagen, dass die reinen Buchverkäufe nie ausschlaggebend waren, denn die sind zwar sehr ordentlich und erfreulich, aber keine astronomischen Summen. Uns war klar: der Stoff konnte nur für sich selbst sprechen. Ein harter, langer Weg. Aber jetzt zumindest auf der Zielgeraden ... Denn eine wenngleich ungewöhnlich große und höchst erfreuliche Förderung genügt noch nicht, um den Film herzustellen. Dazu braucht es noch mehr.

WF: Du schreibst das Drehbuch, führst Regie und produzierst den Film. Spielst du auch alle Rollen oder wen hast du dafür verpflichten können?

TK: Gott sei dank schreibt man ja nicht, während man dreht und produziert, sondern im Idealfall vorher. Abgesehen davon ist es natürlich eine potentielle Gefahr, sich zu übernehmen. Darum habe ich diverse Menschen an meiner Seite, die mir helfen und viel Arbeit abnehmen. Ich selber werde wohl keine Rolle übernehmen, schon alleine, weil man da Text lernen müsste und das ist mir immer schwer gefallen.
Auch in der ProSieben Märchenstunde habe ich mir mal eine Rolle reingeschrieben, die immer niedergeschlagen wird, bevor sie was sagen kann.
Die Besetzung ist hochkarätig: Neben meiner Wunschbesetzung Christoph Maria Herbst als Loki und dem großen Glück, dass Jan Josef Liefers den Professor Weissinger geben will, haben wir auch Maja Celine Probst als titelgebende Mara. Sie war immer schon Mara für mich, seit wir mit ihr den Trailer zum Buch gedreht haben. Nun zieht sich so eine Filmfinanzierung schon gerne mal über mehrere Jahre und die Arme ist seit ebenso langer Zeit ganz hibbelig. Verständlich, denn in dem Alter wächst man gerne mal noch ein Stück und wird auch ansonsten unweigerlich erwachsen. Im Moment hält sie sich aber gut bei 1,68 und ich bin sehr zuversichtlich, dass auch hier meine Wunschbesetzung vor der Linse landet.

WF: Der Film enthält ja viele Szenen, die nicht in unserer Zeit, bzw. Realitätsebene spielen. Greifst du dafür auf Hollywood zurück?

TK: Ganz im Gegenteil. Natürlich müssen wir uns messen mit dem Standard von Potter & Co, aber unser Ansatz ist ein anderer. Wir erfinden keine Fantasywelt, sondern wir setzen die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse über die nordisch-germanische Mythologie so um, als wäre es ein Dokumentarfilm. Ähnlich hat es auch Jackson bei "Herr der Ringe" gemacht. Nur hatte der sogar noch mehr Recherchematerial, da Tolkien ja sehr fleißig war. Die Germanen haben nix aufgeschrieben. Das passierte erst viel später auf Island, als dort bereits das Christentum verbreitet war. Also haben wir Versionen der uralten Sagen, Ausgrabungen, Ritzungen in Runensteinen und Beschreibungen von römischen Schriftstellern wie Tacitus, der aber nicht zwangsläufig an akkurater Geschichtsschreibung interessiert war, sondern vielmehr der römischen Gesellschaft vorhalten wollte, wie degeneriert sie sei. Von ihm kommt unter anderem dieses verklärte Bild des großen, edlen, blonden Supergermanen, das dann später völlig unreflektiert vom braunen Gesocks vereinnahmt wurde. Mein erklärtes Ziel war es schon bei den drei Büchern, dass man danach wirklich etwas über die Germanen und deren Mythologie erfahren hat.
Ebenso wollen wir es bei der Verfilmung halten. Und Hollywood hat sich bei solchen Stoffen bislang nicht so arg für historische Recherche interessiert. Der Marvel-Thor unterscheidet sich schon vom Äußerlichen recht maßgeblich von der Gestalt aus den alten Göttersagen. Das ist unsere Nische und wir werden sie breitbeinig ausfüllen.

WF: Es gibt ja auch tierische Charaktere in den Büchern, wie zum Beispiel Hugin und Munin, die beiden Raben Odins, oder das Eichhörnchen Ratatösk. Arbeitest du da mit echten Tieren, Animatronic oder im Motion-Capture-Verfahren? Gut, den Lindwurm und die Midgardschlange wirst du nicht mit echten Tieren hinbekommen.

TK: Ich will einfach nur das wirkungsvollste Ergebnis, insofern wird es mal CGI, mal Puppe, mal angemalter Softball sein. Ich finde einen Mix auch als Zuschauer spannender, weil es einfach öde ist, wenn man sowieso schon weiß, dass alles mit CGI umgesetzt wird. Der Zweig am Anfang von Band 1 wird vermutlich ein Animatronic bzw eine Art "Puppe” sein und nur in manchen Einstellungen 3D animiert.

WF: Wirst du in Deutschland drehen oder filmst du an Drehorten im Ausland?

TK: Ich würde gerne ein paar archaische Shots auf Island drehen. Mal sehen, ob das im Budget ist.

WF: Wann wird gedreht und wann können wir den Film in Kino sehen?

TK: Wir sind Ende August fertig mit Drehen. Der Kinostart hängt nicht nur von der Postproduction ab, sondern auch davon, wann der Verleih eine Lücke für den Film im Kinoprogramm wittert.

WF: Wirst du demnächst auch öffentlich über deinen Film berichten und dich den Fragen des Publikums stellen?

TK: Na logo. Zum Beispiel auf der HobbitCon in Bonn vom 30. März bis 1. April. Da spiele ich nicht nur mit meiner Band HARPO SPEAKS!!, sondern ich zeige auch nur dort zum ersten Mal exklusives Material aus der Preproduction. Beim letzten Mal haben wir den Maskentest von Chris Herbst als Loki gezeigt. Der überraschte Jubel war einfach der Hammer.

WF:Was möchtest du uns noch zu deinem Projekt verraten, das wir noch nicht wissen?

TK:Viele wissen gar nicht, dass es die drei Romane gibt. Sagt ihnen das.

WF: Machen wir. Und vielen Dank für das Gespräch.

Die Links zu den Büchern finden Sie im Anschluss.

2. newsBEAT
Star Wars: Episode VII: Und der Regisseur ist…
J.J. Abrams. Der erste Teil der neuen Trilogie kommt im Sommer 2015 in die Kinos, Drehbuchschreiber Michael Arndt (Little Miss Sunshine) sitzt bereits am Script.

Noch im November hatte der Regisseur und Produzent verlauten lassen, dass ihm die Regie in einer der "Star Wars"-Fortsetzungen angeboten wurde, er aber abgelehnt habe. Begründung: Abrams wollte sich den Film lieber im Kino ansehen, als selbst in die Details der Produktion eingebunden zu sein. Die neue Chefin von Lucasfilm, Kathleen Kennedy, hat ihn dann vermutlich umgestimmt. Angeblich soll auch Ben Affleck im Rennen gewesen sein - vielleicht nimmt er sich einer der weiteren geplanten Fortsetzungen an.
Star Wars Episoden II & III - Vorerst kein 3D
Pläne, die "Star Wars"-Episoden II und III im Herbst in 3D erneut in die Kinos zu bringen, wurden von Lucasfilm abgesagt. "Episode I" hat die Neuveröffentlichung bereits hinter sich und relativ magere 23 Millionen Dollar eingespielt.

Als Begründung muss die Produktion von "Episode VII" herhalten, auf die man sich jetzt voll und ganz konzentrieren möchte. Offiziell sind die 3D-Versionen noch nicht vom Tisch, sondern lediglich verschoben. Vor der Übernahme von Lucasfilm durch den Disney-Konzern sollten ursprünglich alle sechs Kinofilme langfristig als 3D-Versionen in die Kinos zurückkehren. Es ist völlig offen, wann dieses Vorhaben wieder in Bewegung gesetzt wird.
Star Wars: eigener Film für Yoda?
Abseits von den Vorbereitungen zu "Star Wars: Episode VII", unter der Regie von J.J. Abrams (Alias), mit dem Drehbuch von Michael Arndt ("Little Miss Sunshine"), plant Disney anscheinend auch eine Reihe von eigenständigen Filmen.

Das neuste Gerücht aus der "Star Wars"-Rumpelkiste sieht eine Art Filmbiographie für Meister Yoda als potenziellen ersten Film vor. Auch die Charaktere Boba Fett und Jabba the Hut scheinen im Rennen um eigene Filme zu sein, Yoda gilt wohl bisher als Favorit.

Zuletzt wurde das Gerücht, Zack Snyder ("Man of Steel") möchte einen "Star Wars"-Samurai-Film drehen, dementiert. Es wird nicht das Letzte gewesen sein.
Star Trek: J.J. Abrams bleibt erhalten
J.J. Abrams ist also das neue Bindeglied zwischen "Star Wars" und "Star Trek". Hoffentlich kommt er da nicht durcheinander. Paramount Pictures wird Abrams’ Deal um den "Episode VII"-Regiestuhl beim Konkurrenten Disney nicht schmecken, trotzdem will man das beste Pferd im Stall natürlich weiter beschäftigen.

Gegenüber der L.A. Times hat Paramount bestätigt, dass J.J. Abrams bei einem weiteren "Star Trek"-Film mindestens als Produzent tätig sein wird. Auch wird er am neuen "Mission Impossible"-Film mitarbeiten.
Star Trek Into Darkness: Neues Featurette
Anscheinend wollen J.J. Abrams und seine Mitstreiter die Aufmerksamkeit wieder zurück auf die als nächstes anstehende Aufgabe lenken. Statt "Star Wars VII" soll wieder auf "Star Trek Into Darkness" geschaut werden. darum gibt es nun ein neues Featurette, in dem Abrams, Zachary Quinto und Zoe Saldana zu Wort kommen.
Game of Thrones: Viele Fotos zur 3. Staffel
Über 20 neue Fotos zur dritten Staffel von "Game of Thrones" hat IGN in einer netten Galerie versammelt. Die Motive zeigen meistens bekannte und neue Charaktere in Großaufnahme.

Die neue Staffel "Game of Thrones" startet am 31. März beim US-Kabelsender HBO.
Game of Thrones: Dreharbeiten in Island
Schlottern in Island: Die Crew, die für die Serie "Game of Thrones" die Szenen dreht, welche hinter der großen Mauer im tiefen Norden spielen, hat echt die A-Karte gezogen. Das Team dreht in Island in der Gegend um den Myvatn Lake im Norden des Landes.

In dem Featurette (siehe Link weiter unten) ist unter anderem Ciarán Hinds als Mance Rayder zu sehen, der eine große Rolle in der dritten Season spielen wird.

Die Produktion ist aufgrund der Erzählstruktur an den Drehorten ausgerichtet: In einer Folge reist der Zuschauer zu den Charakteren, die sich in der gesamten fiktiven Welt von George R. R. Martin abspielen. Demzufolge müssen die Regisseure von Location zu Location fliegen. Für die Island-Crew bedeutet das, dass sie an acht Drehtagen mit drei Regisseuren bzw. Regieteams bestehend aus Alex Graves, David Benioff sowie Dan Weiss und Dan Minahan arbeiten und Szenen für fünf unterschiedliche Folgen der zehnteiligen dritten Staffel drehen.

Bei dem Stress bleibt hoffentlich keine Zeit, um über die Kälte nachzudenken – vielleicht dürfen sie als Entschädigung für die Frostbeulen für den Dreh der vierten Staffel nach Marokko. Dort werden die Szenen im Süden mit Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und ihren Drachen gedreht, außerdem rollen die Kameras in Irland, Kroatien und auf Malta.
X-Men: Hugh Jackman über den neuen Film
Seit neuestem ist auch Hugh Jackman (Wolverine) ganz offiziell beim neuen Film "X-Men"-Film "Days of Future Past" mit dabei. Unter der Regie von Bryan Singer versammelt sich nach und nach die alte Garde der X-Schauspieler und Wolverine-Darsteller Hugh Jackman kommt nicht drum herum, die Vorfreude auf dieses immense Projekt weiter zu befeuern:

"Jeder zweite Schauspieler, der jemals einen Superhelden gespielt hat, wird dabei sein."

Regisseur Bryan Singer hat zwischenzeitlich bekanntgegeben, dass er mit Anna Paquin (Rogue), Shawn Ashmore (Iceman) und Ellen Page (Shadowcat) weitere Schauspieler aus der ersten "X-Men"-Trilogie für den neuen Film gewinnen konnte.

Damit gesellen sie zu Patrick Stewart (Professor X) und Ian McKellen (Magneto), sowie den Schauspielern des "X-Men"-Prequels "Erste Entscheidung" (2011) James McAvoy, Jennifer Lawrence, Michael Fassbender und Nicholas Hoult.

Der neue Film basiert auf einem populären, gleichnamigen "X-Men"-Band von 1981. Der Comic spielt in zwei Zeitlinien, einmal der (Prequel-)Gegenwart und in einer Zukunft, in der Mutanten in Camps interniert leben. "X-Men: Days of Future Past" kommt im Juli 2014 in unsere Kinos. Vorher startet am 25. Juli Hugh Jackmans Solo-Projekt "Wolverine: Weg des Kriegers".
Terminator 5: Arnold Schwarzenegger bestätigt Engagement
Während der Promo seines neuen Action-Films The Last Stand (Kinostart: 31. Januar) hat Arnold Schwarzenegger bestätigt, dass er neben den Fortsetzungen zu "Conan" (1982) und "Twins – Zwillinge" (1988) auch im fünften "Terminator"-Film zu sehen sein wird.

Nach zwei Amtszeiten als Gouverneur von Kalifornien ist der Österreicher wieder zu 100% der Schauspielerei verschrieben. Sein Auftritt in "Terminator 5" wird daher etwas ausführlicher ausfallen als der Cameo in "Terminator: Salvation". Ähnlich wie Jeff Bridges in "Tron: Legacy" könnte er mit Hilfe visueller Spezialeffekte wieder als T-800 in Erscheinung treten. Ob er diese Rolle übernimmt oder einen ganz anderen Charakter spielt, dem der T-800 sein Aussehen zu verdanken hat, ist noch nicht bekannt.

Annapura Pictures und Skydance haben die Autoren Laeta Kalogridis and Patrick Lussier mit dem Drehbuch beauftragt. Laeta Kalogridis hat bereits an Filmen wie "Avatar", "Shutter Island" und "Alexander" mitgearbeitet. Patrick Lussiers bisheriges Schaffen umfasst Filme wie Wes Craven’s "Dracula" oder "My Bloody Valentine".
Die Produktionsfirma Annapura Pictures ("The Master") hat 2011 nach einem Bieterkrieg den Zuschlag für die Rechte am Terminator-Universum erhalten und angekündigt, neue Filme zu produzieren. Die Übernahme ist inzwischen abgeschlossen und die Rechtslage geklärt.

Megan Ellison, Produzentin und Besitzerin von Annapura Pictures, hat ihren Bruder David Ellison und dessen Firma Skydance mit ins Boot geholt. Skydance ist an einer Menge Großproduktionen wie "Mission Impossible: Phantom Protokoll", oder den kommenden "Star Trek Into Darkness" und "World War Z" beteiligt.
Bevor die "Terminator"-Rechte 2019 wieder an Regisseur James Cameron zurückwandern, hat man sich zwei neue Filme auf den Leib geschrieben.
GalaxyCon: Mit Nicholas Lea
Der kanadische Schauspieler Nicholas Lea, den meisten von uns vermutlich bekannt durch seine Rolle als Alex Krycek in der Serie "Akte X" (1993-2002) kommt im September zur GalaxyCon nach Deutschland.

Seine Karriere begann der 51-jährige im Jahr 1989 in kleineren Filmproduktionen, bevor er 1991 seine erste Hauptrolle als Officer Enrico Caruso in der kanadischen TV-Serie "Der Polizeichef" bekam. Nach einem ersten kleineren Auftritt in "Akte X" erhielt er später dann die Rolle des wiederkehrenden Charakters Alex Krycek. Lea hatte diverse Gastauftritte in zahlreichen bekannten Produktionen wie "Sliders", "Outer Limits", "Andromeda", "CSI", "V – Die Besucher", "Once Upon a Time" und "Supernatural".

Weitere Gäste der GalaxyCon sind: Edward James Olmos, Andrea Thompson, Aron Eisenberg, Ioan Gruffudd, Natasha Henstridge, René Auberjonois, Sasha Roiz, Jewel Staite, Casey Biggs, Armin Shimerman, Ronald D. Moore, Michael Hogan, Peter H. Kent und Dan Payne.

Die GalaxyCon findet vom 06. - 08. September 2013 im Maritim Hotel Düsseldorf statt.

3. Rezension: Die Rache des Doctor Nikola
von Simon Haffner
Das Jahr 2013 hat nicht unbedingt gut für mich angefangen – ich hatte krank das Jahr 2012 zurückgelassen und bin im selben Zustand ins neue Jahr gekommen; infolgedessen war der Januar gekennzeichnet von mehreren Arztbesuchen, denen lange S-Bahnfahrten und Aufenthalte in Wartezimmern vorausgingen.
Ich konnte allerdings das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, denn aufgrund meiner Behandlung ging es mir sehr bald besser und die Untersuchungen dienten nur noch der Kontrolle und Nachsorge, vor allem konnte ich die Zeiten in Bahn und Wartezimmer zum Lesen nutzen und endlich nachholen, was ich 2012 nicht mehr geschafft hatte. Eine Lektüre, die mir viel Kurzweile bereitet hat und wegen der ich mich schon fast auf die Termine freute – freilich wegen der Lesezeit -, möchte ich Ihnen nun gerne vorstellen: "Die Rache des Doctor Nikola" von Guy Newell Boothby aus dem Wurdack-Verlag:

Es könnte so schön sein: Richard Hatteras ist jung, geschäftlich erfolgreich und begegnet auf einer Reise nach England, die der Australier in Sydney antritt, der Frau seiner Träume, mit der er sich – trotz des Widerwillens ihres Vaters – verlobt. Doch dann macht er Bekanntschaft mit einem gewissen Doctor Nikola, nichts ahnend, dass sich ihre Wege bald darauf immer wieder kreuzen werden. Denn der böse Nikola verfolgt einen Plan, in dessen Ausführung Hatteras verwickelt wird und von dem auch dessen Verlobte betroffen ist ...

Der Roman spielt in den 1890ern, in denen er auch erschienen ist. 1895 veröffentlichte der Australier Guy Newell Boothby das erste Buch seiner fünfbändigen Reihe um Doctor Nikola, der dem Leser hier als brillanter Superschurke vorgestellt wird, immer begleitet von seiner schwarzen Katze. Nikola ist ein geheimnisvoller und schier übermächtiger Gegenspieler – und so drängt sich die Frage auf, nach dem Ende des Buches mehr als währenddessen: Wer ist denn dieser Doctor Nikola?
Boothby hält sich nicht mit übermäßig detaillierten Beschreibungen auf, er schildert die Schauplätze anschaulich, ergeht sich aber nicht in abschweifenden Passagen, sondern führt die Handlung konsequent und zügig fort, wodurch sein Buch sehr spannend wird. Dazu tragen auch viele unerwartete Wendungen bei – es fällt schlichtweg schwer, das Buch wegzulegen.

Ein weitere großer Pluspunkt neben der Spannung und der grandiosen Figur des Dr. Nikola ist die Authentizität. Zwar ist aus heutiger Zeit das viktorianische Zeitalter längst Vergangenheit, mag es auch ein bekanntes sein, da es häufiger in Kunst und Kultur aufgegriffen wird, so im Steampunk beispielsweise, so war es doch die Gegenwart zu Boothbys Zeiten, was sich in der zuverlässigen Darstellung der Zeit und Handlungsorte äußert.
Darüberhinaus kommt die Authentizität in der Sprache zum Tragen, da sie nicht einfach modernisiert, sondern dem Stil nach ihrer Zeit gerecht bleibt und gemeinsam mit dem Inhalt ein wunderbares Gesamtbild der 1890er schafft.

Fazit: Auch wenn man das Buch mit seinen 118 Jahren wohl nicht mehr aktuell nennen kann, so lohnt es sich doch sehr, es zu lesen; und wer dadurch Interesse an der Reihe entwickelt hat, dem kann ich auch die übrigen Bände, ebenfalls im Wurdack-Verlag erschienen, wärmstens empfehlen.

4. Filmkritik: The Box – Du bist das Experiment
von Sven Wedekin
Virgina, 1976:
Der NASA Ingenieur Arthur Lewis (James Marsden) und seine Frau Norma (Cameron Diaz) befinden sich in finanziellen Schwierigkeiten, nachdem Arthur die Aufnahme in das Astronautentrainingsprogramm verwehrt wird.
Als es eines frühen Morgens an der Tür ihres Vorstadteigenheims klingelt, findet Norma nur ein Paket mit einem merkwürdigen Apparat darin, der mit einem auffälligen roten Knopf versehen ist. Nur wenige Stunden später erhält sie, während sich Arthur auf seiner Arbeitsstelle befindet, Besuch von einem mysteriösen Mann, der sich als Arlington Steward (Frank Langella) vorstellt. Dieser unterbreitet Norma ein ebenso seltsames Angebot: Wenn sie den Knopf an der Box innerhalb der nächsten 24 Stunden betätigt, wird er ihr eine Million Dollar in bar übergeben. Jedoch wird genau im selben Moment irgendwo ein Mensch, denn weder sie noch ihr Mann kennt, sterben. Wird der Knopf nicht gedrückt, verfällt das Angebot.
Als Norma den Knopf am nächsten Tag drückt, wird zeitgleich in einer anderen Stadt eine Frau tot aufgefunden, die kurz zuvor von ihrem eigenen Ehemann erschossen worden war. Indessen erscheint Mister Steward wieder bei den Lewis, händigt ihnen den versprochenen Betrag aus und nimmt die Box wieder an sich. Als Arthur ihn daraufhin fragt, wohin er sie nun bringen wird, antwortet der fremde Besucher kurz angebunden, dass er sie zu einem anderen Ehepaar, das sie nicht kennen, bringen und ihnen dasselbe Angebot machen wird. Arthur und Norma gehen daraufhin davon aus, dass sie die nächsten sein werden, die sterben müssen ...

Mehr sei über den Inhalt von Richard Kellys Science-Fiction Thriller aus dem Jahr 2009 nicht verraten. Denn ähnlich wie in den Filmen von M. Night Shyamalan – an die sich der Zuschauer bei "The Box" mehr als einmal wird erinnert fühlen – schlägt die Geschichte immer wieder wilde Haken, wirft immer mehr Fragen auf und wird dabei zunehmend mysteriöser.
Vorlage für Kellys Film war eine Episode der berühmten amerikanischen Mystery-Serie "The Twilight Zone", die wiederum auf einer Kurzgeschichte des Sci-Fi Schriftstellers Richard Matheson basierte. Da die TV-Episode jedoch noch nicht einmal 40 Minuten dauerte, war Regisseur und Drehbuchautor Kelly gezwungen, die doch eher schlichte Story für einen abendfüllenden Spielfilm auszudehnen, was man dem fertigen Produkt leider auch oft ansieht: Es war ganz offensichtlich seine Absicht, eine Geschichte zu erzählen, die mehr Fragen aufwirft, als Antworten gibt. Um dies zu erreichen, versah er sie mit einem Verschwörungssubplot, wie er in Zeiten des allgemeinen Misstrauens in die Regierung ja ganz besonders modern ist
Schon viele namhafte Regisseure sind mir dieser Strategie ganz gut gefahren, aber bei Kellys Film kommt man um den Eindruck nicht herum, dass er deutlich über das Ziel hinausgeschossen ist. Der Film verrennt sich in einem nur schwer durchschaubaren Labyrinth aus Andeutungen und betont bizarren Ereignissen. Nicht alle Fragen werden am Ende wirklich befriedigend geklärt, was manchem Zuschauern wohl das Gefühl beschleichen lässt, dass der Regisseur selbst nicht so ganz wusste, was er eigentlich wollte.

Doch trotz allem ist "The Box" beileibe kein schlechter Film. Vor allem Frank Langellas zurückhaltendes Spiel wirkt ebenso unheimlich wie bedrohlich, was durch die entstellte linke Gesichtshälfte seiner Figur noch verstärkt wird. Die langen Einstellungen und die winterliche Atmosphäre des vorweihnachtlichen Virginias erzeugen zusätzlich eine starke Sogwirkung, wie man sie von den Filmen des bereits erwähnten M. Night Shyamalan oder auch von den besten Episoden der legendären TV-Serie "Akte X" her kennt. Die schauspielerischen Leistungen des übrigen Ensembles reichen von zufriedenstellend (James Marsden) bis durchschnittlich (Cameron Diaz).
Als Zuschauer stellt man sich natürlich die Frage, ob man, wenn man sich in einer vergleichbaren Situation wie das Ehepaar Lewis befände, ebenfalls den Knopf drücken und damit den Tod eines fremden Menschen irgendwo auf der Welt verschulden würde, nur um an eine exorbitante Summe von Geld zu kommen. Wäre es unter diesen Umständen noch möglich, sich so ohne weiteres über den unverhofften Geldsegen zu freuen?
Es ist genau diese, auf den ersten Blick so eindeutige, moralische Frage, die die Ausgangssituation des Films bildet und die einem spontan an die Geschichte von Eva und der Schlange aus der Bibel denken lässt. In "The Box" nimmt der Fremde Arlington Steward die Position der Schlange an, die Eva (sprich: Norma Lewis) dazu verführt, ein unmoralisches Angebot anzunehmen, um sich mit einem Schlag von ihren Geldsorgen zu befreien. Doch ebenso wie die biblische Eva muss auch Norma einen hohen Preis für ihre Entscheidung zahlen.

Es ist nicht ganz klar, ob es wirklich Richard Kellys Intention war, eine "modernisierte" Version von der Vertreibung aus dem Paradies auf Basis von Mathesons Kurzgeschichte zu erzählen. Letztlich bleibt es jeden einzelnen Zuschauer selbst überlassen, den Film auf diese Art zu interpretieren.
Ebenso wäre es möglich, dass Mister Steward in Wahrheit der Vertreter einer außerirdischen Rasse ist, die die moralische "Reife" der Menschheit auf die Probe stellen möchte. Bei all diesen unterschiedlichen Deutungsmöglichkeiten die "richtige" zu finden (falls es denn überhaupt eine gibt), ist mindestens genauso schwierig, wie sich der eigentümlichen Faszination von "The Box" zu entziehen, die der Film eben gerade durch seine scheinbar so verwirrende Vieldeutigkeit erzeugt. Viele potenzielle Zuschauer wird dies sicherlich abschrecken, aber wer sich darauf einlässt, wird einen sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht ungewöhnlichen Film erleben, der erfreulicherweise (fast) gänzlich ohne selbstzweckhafte Gewaltszenen auskommt und auch nur relativ wenige digitale Effektsequenzen zu bieten hat.

Trotz aller Unzulänglichkeiten ist "The Box" ein origineller und durchweg sehenswerter Genrebeitrag, über dessen Sinn man jedoch lieber nicht allzu viel nachdenken sollte.

5. TV-Vorschau
(11. Februar 2013 - 03. März 2013)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 11. Februar 2013
05:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Nachkomme
3x16SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Verlorene Seelen
3x12Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Geisterbraut
1x10Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die neutrale Zone
1x26Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Böse in mir
3x13Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
An fernen Ufern
3x05Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Der ungebetene Gast
3x04Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Avalon (1/3)
9x01Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Wildwest im Weltraum
3x06SyFyWdh.
17:10 UhrPsych
Da möchte man in Frieden Bürgerkrieg spielen...
1x06SF2Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Kind
2x01Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Das Gleichgewicht der Kräfte
3x07SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Zeitschiff Relativity
5x24Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Noch einmal Q
3x13SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Herz aus Stein
3x14Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Riker unter Verdacht
3x14SyFyWdh.
20:15 UhrDie Maske des Zorro
Antonio Banderas und Anthony Hopkins als Jungzorro und Zorro a. D. im Kampf für die unterdrückten Massen.
US
1998
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Bauchschuss
6x21VOXWdh.
20:30 UhrPaul - Ein Alien auf der Flucht
Ein Alien, genannt Paul, ist auf der Flucht.
US/UK
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
00:20 UhrCSI:NY
Bauchschuss
6x21VOXWdh.
00:25 UhrSupernatural
Schulzeit
4x13ORF1Wdh.
00:50 UhrSchneller als der Tod
Sharon Stone will den Tod ihres Vaters bei einem Schießwettbewerb im Wilden Westen rächen.
US/JP
1995
Kabel1Wdh.
02:35 UhrRaumschiff Enterprise
Wildwest im Weltraum
3x06SyFyWdh.
03:30 UhrRaumschiff Enterprise
Das Gleichgewicht der Kräfte
3x07SyFyWdh.
04:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Noch einmal Q
3x13SyFyWdh.
Dienstag, 12. Februar 2013
05:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Nachkomme
3x16SyFyWdh.
06:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Mutterliebe
3x05SyFyWdh.
06:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Energiefalle
3x06SyFyWdh.
07:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Auf schmalem Grat
3x07SyFyWdh.
08:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Barzanhandel
3x08SyFyWdh.
09:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Yuta, die letzte ihres Clans
3x09SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Böse in mir
3x13Kabel1Wdh.
10:05 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Überläufer
3x10SyFyWdh.
10:55 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Verfemten
3x11SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
11:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Terror auf Rutia Vier
3x12SyFyWdh.
12:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Noch einmal Q
3x13SyFyWdh.
13:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Riker unter Verdacht
3x14SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Kind
2x01Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Stadt der Geister
3x14Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
An fernen Ufern
3x05Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Windhunde des Krieges
3x06Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Möbius (2/2)
8x20Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der verirrte Planet
3x08SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Illusion oder Wirklichkeit
2x02Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spinnennetz
3x09SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Equinox (1/2)
5x26Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die alte Enterprise
3x15SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Equinox (2/2)
6x01Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Nachkomme
3x16SyFyWdh.
20:15 UhrDie Reise ins Ich
Ein Testpilot wird samt U-Boot auf Mikrobengröße verkleinert. Doch anstatt in einen Testhasen injiziert zu werden landet er in einem Supermarktangestellten.
US
1987
SRTLWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Sturm und Drang
7x05RTLWdh.
22:15 UhrSherlock Holmes: Spiel im Schatten
Robert Downey Jr. spielt zum zweiten Mal Sherlock Holmes, Meisterdetekiv. Dieses Mal legt er sich mit Prof. Moriarty an.
UD
2011
Sky-CinemaWdh.
22:55 UhrDie Maske des Zorro
Antonio Banderas und Anthony Hopkins als Jungzorro und Zorro a. D. im Kampf für die unterdrückten Massen.
US
1998
Kabel1Wdh.
23:00 UhrSchneller als der Tod
Sharon Stone will den Tod ihres Vaters bei einem Schießwettbewerb im Wilden Westen rächen.
US/JP
1995
Sky-Cinema-HitsWdh.
02:35 UhrRaumschiff Enterprise
Der verirrte Planet
3x08SyFyWdh.
03:30 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spinnennetz
3x09SyFyWdh.
04:20 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Equinox (1/2)
5x26Tele-5Wdh.
04:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die alte Enterprise
3x15SyFyWdh.
Mittwoch, 13. Februar 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Versuchskaninchen
3x18SyFyWdh.
06:00 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Planet, genannt Erde
2x26SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Spocks Gehirn
3x01SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Die unsichtbare Falle
3x02SyFyWdh.
08:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der Obelisk
3x03SyFyWdh.
09:40 UhrRaumschiff Enterprise
Kurs auf Markus 12
3x04SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Stadt der Geister
3x14Kabel1Wdh.
10:35 UhrRaumschiff Enterprise
Die fremde Materie
3x05SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
11:30 UhrRaumschiff Enterprise
Wildwest im Weltraum
3x06SyFyWdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Das Gleichgewicht der Kräfte
3x07SyFyWdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Der verirrte Planet
3x08SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Illusion oder Wirklichkeit
2x02Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Trauung mit Hindernissen
3x15Kabel1Wdh.
14:15 UhrRaumschiff Enterprise
Das Spinnennetz
3x09SyFyWdh.
14:20 UhrAndromeda
Der Aussätzige
3x07Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Blinde Passagiere
3x08Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Avalon (1/3)
9x01Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Platos Stiefkinder
3x10SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Sherlock Data Holmes
2x03Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Was summt denn da?
3x11SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Überlebensinstinkt
6x02Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Sünden des Vaters
3x17SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Barke der Toten
6x03Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Versuchskaninchen
3x18SyFyWdh.
20:15 UhrPrestige - Meister der Magie
Um die Jahrhundertwende liefern sich zwei rivalisierende Magier, nachdem der eine die Frau des anderen bei einem misslungenen Trick getötet hatte, ein Duell. Dabei eskaliert die Situation immer mehr.
US/UK
2006
Kabel1Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Arthurs Fluch (1/2)
5x01SRTL1st
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Das Gesicht im Spiegel
1x07SRTLWdh.
02:45 UhrRaumschiff Enterprise
Platos Stiefkinder
3x10SyFyWdh.
03:40 UhrRaumschiff Enterprise
Was summt denn da?
3x11SyFyWdh.
04:25 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Überlebensinstinkt
6x02Tele-5Wdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Sünden des Vaters
3x17SyFyWdh.
Donnerstag, 14. Februar 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Telepath
3x20SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Trauung mit Hindernissen
3x15Kabel1Wdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Sherlock Data Holmes
2x03Tele-5Wdh.
14:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Tod siegt immer
3x16Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
Die Macht der Liebe
3x09Tele-5Wdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die letzte Hinrichtung
1x14Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Der unbezwingbare
3x10Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Avalon (2/3)
9x02Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der Plan der Vianer
3x12SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unmögliche Captain Okona
2x04Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Brautschiff Enterprise
3x13SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Dame, Doktor, As, Spion
6x04Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Picard macht Urlaub
3x19SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Alice
6x05Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Telepath
3x20SyFyWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Große Krieger und der kleine Tote
7x10ATVWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rätsel
6x06Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Wer hat Natalias Schwester?
5x08RTLWdh.
21:15 UhrCowboys & Aliens
Ein Raumschiff landet im Wilden Westen. Daniel Craig muss als Cowboy gegen Aliens kämpfen.
US
2011
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Zähne des Drachen
6x07Tele-5Wdh.
22:15 UhrCSI: Miami
Miami in Gefahr
5x09RTLWdh.
22:15 UhrAndromeda
Eintagsfliegen
2x15Tele-5Wdh.
23:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Dame, Doktor, As, Spion
6x04Tele-5Wdh.
00:25 UhrBones - Die Knochenjägerin
Große Krieger und der kleine Tote
7x10ATVWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Wer hat Natalias Schwester?
5x08RTLWdh.
00:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Alice
6x05Tele-5Wdh.
02:45 UhrRaumschiff Enterprise
Der Plan der Vianer
3x12SyFyWdh.
03:40 UhrRaumschiff Enterprise
Brautschiff Enterprise
3x13SyFyWdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Picard macht Urlaub
3x19SyFyWdh.
Freitag, 15. Februar 2013
05:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Riker unter Verdacht
3x14SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Tod siegt immer
3x16Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die letzte Hinrichtung
1x14Kabel1Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Aller guten Dinge sind neun
3x17Kabel1Wdh.
13:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rätsel
6x06Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die erste Begegnung
1x15Kabel1Wdh.
14:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Zähne des Drachen
6x07Tele-5Wdh.
15:55 UhrStargate
Das Geheimnis der Ori (3/3)
9x03Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Wen die Götter zerstören
3x14SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der stumme Vermittler
2x05Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Bele jagt Lokai
3x15SyFyWdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Ein kleiner Schritt
6x08Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Voyager-Konspiration
6x09Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
20:13 UhrThe Fast and the Furious
Vin Disel und Paul Walker liefern sich als Gangster und Polizist Straßenrennen.
US/DE
2001
13th-StreetWdh.
20:15 UhrStar Wars: Episode III - Die Rache der Sith
Seid drei Jahren wüten die Klon-Kriege. Und Anakin, Obi-Wan, Padme und all die anderen sind mittendrin. Und dann ruft ja auch noch die dunkle Seite. Es stellt sich die Frage ob ein Teddybär nicht eine bessere Lösung gegen schlechte Träume gewesen wäre...
US
2005
Pro7Wdh.
20:15 UhrBlade Runner
Ridley Scotts Meisterwerk über den Blade Runner Rick Deckard auf der jagt nach 4 Replikanten.
US/HK
1982
SyFyWdh.
21:15 UhrThe Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
Eine Abkürzung durch die Wüste führt zu einem kaputten Wohnmobil. Und das man nicht genug Wasser gedacht hat ist bei der Mutantenplage ein eher kleines Problem.
US
2006
Sky-ActionWdh.
22:10 UhrOperation Sandman
Experimente an Soldaten zur Schlafunterdrückung haben Nebenwirkungen. Eine Militärpsychiaterin soll herausfinden warum, und kommt skrupellosen Machenschaften auf die Spur.
US
2000
Tele-5Wdh.
23:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Zum Ursprung
5x05Pro7Wdh.
00:10 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Durch den Spiegel, und was Walter dort fand
5x06Pro7Wdh.
01:00 UhrLas Vegas
Das Eine-Million-Dollar-Paket
4x05ORF1Wdh.
02:55 UhrRaumschiff Enterprise
Wen die Götter zerstören
3x14SyFyWdh.
03:50 UhrRaumschiff Enterprise
Bele jagt Lokai
3x15SyFyWdh.
04:45 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
Samstag, 16. Februar 2013
05:00 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das fremde Gedächtnis
2x06Tele-5Wdh.
05:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
05:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
14:20 UhrAndromeda
Die andere Seite des Tunnels
3x11Tele-5Wdh.
15:05 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Grabkammer
2x05Tele-5Wdh.
16:05 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Beute des Geiers
2x06Tele-5Wdh.
17:30 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Carpe Dämon
7x14Kabel1Wdh.
18:05 UhrSmallville
Verbrechen verführt
5x06Tele-5Wdh.
18:30 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Buch der Veränderungen
4x23Kabel1Wdh.
19:00 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das fremde Gedächtnis
2x06Tele-5Wdh.
19:25 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Aiden
5x01Kabel1Wdh.
20:00 UhrIndiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
Indiana Jones sucht mal wieder ein Artefakt und findet einen Sohn. Und einen wichtigen Überlebenstipp: Kühlschränke schützen vor Atombomben.
US
2008
SF2Wdh.
20:15 UhrPitch Black - Planet der Finsternis
Vin Diesel als Riddick, ein psychopatischer Killer. Aber eigentlich ganz gut das er auf dem Transport, der auf diesem Planeten abstürzt, als Gefangener mitreist. Auf diesem Planeten leben nämlich Monster. Und ein Monster kann Monster besiegen.
AU/US
2000
RTL2Wdh.
20:15 UhrStarship Troopers
Die Menschen liegen mit einer Insektenrasse im Krieg. Die Starship Troopers sollen die Aliens besiegen, die sich aber als gefährlichere Gegner entpuppen als sich die Troopers das vorgestellt hatten.
US
1997
SyFyWdh.
20:15 UhrDas Mercury Puzzle
Ein kleiner autistischer Junge knackt durch Zufall einen Militärcode. Das ist sein Todesurteil, doch Bruce Willis beschützt ihn.
US
1998
VOXWdh.
21:15 UhrHarte Jungs - Bad Boys
Will Smith und Martin Lawrence auf der Jagd nach den Killern, die Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar aus der Asservatenkammer gestohlen haben.
US
1995
Sky-ActionWdh.
21:55 Uhr20.000 Meilen unter dem Meer
Kapitän Nemo sticht mal wieder in See.
US
1997
Sky-NostalgieWdh.
22:05 UhrMission: Impossible 3
Tom Cruise mal wieder als Superagent Ethan Hunt. Der mal wieder einen Job vermasselt und dann die Suppe mit vielen Special Effects auslöffeln muss.
DE/US
2006
Sat1Wdh.
22:05 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
SF2Wdh.
22:10 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes
1x04RTL2Wdh.
22:45 UhrStirb langsam 4.0
John McClane (Bruce Willis) muss mal wieder Terroristen davon abhalten ihr böses Werk zu verrichten. Und einen jungen Hacker beschützen.
US/UK
2007
ORF1Wdh.
22:55 UhrThe Return
Neben einem Stalker hat Sarah michelle Gellar auch noch Visionen von einem Mord. Mit Hilfe von Papa und einem Ex-Knacki versucht sie diese Probleme zu lösen.
US
2006
Sky-ActionWdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Blackbox
3x19Kabel1Wdh.
23:15 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Der Wolf und der Löwe
1x05RTL2Wdh.
23:30 Uhr12 Monkeys
Bruce Willis wird in der Zeit zurückgeschickt, um eine Seuche zu verhindern, die fast die ganze Menschheit vernichtet hat. Das entpuppt sich als schwieriger, als es sich hier so anhört.
US
1995
WDRWdh.
00:00 UhrKing Arthur
Die Tafelrunde wie sie angeblich wirklich war. Arthur und Co. waren nämlich in Wirklichkeit ein Special Ops Team der Römer in England. Und Guinevere die historische Vorlage für Xena. Geschichtsunterricht sponsored by Special Effects...
US/IE
2004
SF2Wdh.
00:15 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Eine goldene Krone
1x06RTL2Wdh.
00:45 UhrMission: Impossible 3
Tom Cruise mal wieder als Superagent Ethan Hunt. Der mal wieder einen Job vermasselt und dann die Suppe mit vielen Special Effects auslöffeln muss.
DE/US
2006
Sat1Wdh.
Sonntag, 17. Februar 2013
14:20 UhrAndromeda
Volles Risiko
3x13Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Motiv der Propheten
3x16Tele-5Wdh.
17:55 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Visionär
3x17Tele-5Wdh.
18:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die jungen Greise
2x07Tele-5Wdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
Frodo und Sam sind auf den letzten Metern ihrer Reise. Und Aragorn steht vor seiner Bestimmung, dem Besteigen des Throns.
NZ/US
2003
RTLWdh.
20:20 UhrGhost Rider: Spirit Of Vengeance
Nicolas Cage als der Ghost Rider, dem Motorradfahrer des Teufels.
US
2011
Sky-CinemaWdh.
22:45 UhrDark Angel
Dolph Lundgren jagt einen Außerirdischen, der Endorphine als Droge benutzt und Menschen tötet.
US
1990
Tele-5Wdh.
23:30 UhrStarship Troopers
Die Menschen liegen mit einer Insektenrasse im Krieg. Die Starship Troopers sollen die Aliens besiegen, die sich aber als gefährlichere Gegner entpuppen als sich die Troopers das vorgestellt hatten.
US
1997
SyFyWdh.
00:00 UhrUnderworld Awakening
Vampire und Werwölfe müssen sich mit den Menschen auseinandersetzen.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
04:45 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Motiv der Propheten
3x16Tele-5Wdh.
Montag, 18. Februar 2013
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Aller guten Dinge sind neun
3x17Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die erste Begegnung
1x15Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die jungen Greise
2x07Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die sieben Todsünden
3x18Kabel1Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Gegen die Zeit
1x16Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Rückwärts in die Dunkelheit
3x12Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Unsichtbare Fesseln
9x04Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Fast unsterblich
3x16SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Austauschoffizier
2x08Tele-5Wdh.
17:35 UhrPsych
Ein Geschlechterkampf der etwas anderen Art
1x07SF2Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährliche Planetengirls
3x17SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Pfadfinder-Projekt
6x10Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Fair Haven
6x11Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
20:25 UhrThe Italian Job - Jagd auf Millionen
Nach einem erfolgreichen Raub wird ein Dieb von seinem Partner um die Beute betrogen. Natürlich kann man das nicht auf sich sitzen lassen, und muss die Beute noch mal rauben.
US/FR
2003
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:05 UhrMortal Kombat
Das Tunier um die Erde hat begonnen. Und in bester Videospielmanier wird gefitghted und gefinished bis das Gamepad glüht. Und wer braucht in einem Beat'em'Up schon echte Story?
US
1995
Sky-ActionWdh.
00:30 UhrSupernatural
Sex und Gewalt
4x14ORF1Wdh.
02:35 UhrRaumschiff Enterprise
Fast unsterblich
3x16SyFyWdh.
03:30 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährliche Planetengirls
3x17SyFyWdh.
03:45 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Pfadfinder-Projekt
6x10Tele-5Wdh.
04:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
04:45 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Fair Haven
6x11Tele-5Wdh.
Dienstag, 19. Februar 2013
06:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die alte Enterprise
3x15SyFyWdh.
06:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Nachkomme
3x16SyFyWdh.
07:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Sünden des Vaters
3x17SyFyWdh.
08:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Versuchskaninchen
3x18SyFyWdh.
09:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Picard macht Urlaub
3x19SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die sieben Todsünden
3x18Kabel1Wdh.
10:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Telepath
3x20SyFyWdh.
11:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Gegen die Zeit
1x16Kabel1Wdh.
11:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22SyFyWdh.
12:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23SyFyWdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Austauschoffizier
2x08Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Bruderschaft
3x19Kabel1Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Dämonenkind
1x17Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Die Wahrheitsliebenden
3x14Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Machtspiele
9x05Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Strahlen greifen an
3x18SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Wem gehört Data?
2x09Tele-5Wdh.
17:15 UhrPsych
Shawn gegen Das Rote Phantom
1x08SF2Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Planet der Unsterblichen
3x19SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Es geschah in einem Augenblick
6x12Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Virtuose
6x13Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
20:15 UhrMarvel's The Avengers
Die Erde wird angegriffen. Um sie zu verteidigen startet Nick Fury die Avenger-Initiative, in der eine Gruppe von Superhelden sie verteidigen sollen. Wenn die Helden nicht alle auch Superegos hätten wäre es bestimmt viel einfacher
US
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrDie drei Musketiere
Drei Musketiere plus ein Möchtegernmusketier für den König gegen den Kardinal Richelieu. Mit Kiefer Sutherland und Tim Curry
AT/UK
1993
SRTLWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Abraham Lincoln und der Knochen-Code
7x06RTLWdh.
21:15 UhrRollerball
Remake des Films um einen extrem brutalen Sport auf Rollschuhen. Mit Jean Reno.
DE/US
2000
Sky-ActionWdh.
22:00 UhrSpecies III
Die Tochter der ersten Alien-Mensch Hybriden versucht sich mit Männern zu paaren. Das versucht ein Spezialteam des Militärs zu verhindern.
US
2004
Tele-5Wdh.
02:35 UhrRaumschiff Enterprise
Strahlen greifen an
3x18SyFyWdh.
03:30 UhrRaumschiff Enterprise
Planet der Unsterblichen
3x19SyFyWdh.
04:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
Mittwoch, 20. Februar 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
06:00 UhrRaumschiff Enterprise
Platos Stiefkinder
3x10SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Was summt denn da?
3x11SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Der Plan der Vianer
3x12SyFyWdh.
08:45 UhrRaumschiff Enterprise
Brautschiff Enterprise
3x13SyFyWdh.
09:40 UhrRaumschiff Enterprise
Wen die Götter zerstören
3x14SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Bruderschaft
3x19Kabel1Wdh.
10:35 UhrRaumschiff Enterprise
Bele jagt Lokai
3x15SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Dämonenkind
1x17Kabel1Wdh.
11:30 UhrRaumschiff Enterprise
Fast unsterblich
3x16SyFyWdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährliche Planetengirls
3x17SyFyWdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Strahlen greifen an
3x18SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Wem gehört Data?
2x09Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Freund oder Feind
3x20Kabel1Wdh.
14:15 UhrRaumschiff Enterprise
Planet der Unsterblichen
3x19SyFyWdh.
14:20 UhrAndromeda
Die Spitze des Speers
3x16Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tod eines Magiers
1x18Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Das Dach des Himmels
3x17Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Der Brückenkopf
9x06Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Die Reise nach Eden
3x20SyFyWdh.
17:10 UhrPsych
Tiere, Menschen, Endstationen
1x09SF2Wdh.
17:10 UhrStar Strek - Das nächste Jahrhundert
Die Thronfolgerin
2x10Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Die Wolkenstadt
3x21SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Mahnmal
6x14Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tsunkatse
6x15Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
20:15 UhrDie purpurnen Flüsse
Jean Reno kommt als Inspektor einem Serienmörder auf die Spur.
FR
2000
Kabel1Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Arthurs Fluch (2/2)
5x02SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Stilles Leid
1x08SRTLWdh.
00:15 UhrDie purpurnen Flüsse
Jean Reno kommt als Inspektor einem Serienmörder auf die Spur.
FR
2000
Kabel1Wdh.
00:15 UhrSpecies III
Die Tochter der ersten Alien-Mensch Hybriden versucht sich mit Männern zu paaren. Das versucht ein Spezialteam des Militärs zu verhindern.
US
2004
Tele-5Wdh.
02:45 UhrRaumschiff Enterprise
Die Reise nach Eden
3x20SyFyWdh.
03:40 UhrRaumschiff Enterprise
Die Wolkenstadt
3x21SyFyWdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
04:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Mahnmal
6x14Tele-5Wdh.
Donnerstag, 21. Februar 2013
05:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Freund oder Feind
3x20Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tod eines Magiers
1x18Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Strek - Das nächste Jahrhundert
Die Thronfolgerin
2x10Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Todesfee
3x21Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
Die Hochstaplerin
3x19Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Zeit des Zorns
1x19Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Der Patriarch
3x20Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Babylon
9x08Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Seit es Menschen gibt
3x22SyFyWdh.
17:00 UhrPsych
Erde ruft Lassiter
1x10SF2Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Iconia Sonden
2x11Tele-5Wdh.
17:40 UhrRaumschiff Enterprise
Portal in die Vergangenheit
3x23SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Kollektiv
6x16Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Geistervolk
6x17Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ein Wald voller Hass
7x11ATVWdh.
20:15 UhrMen in Black 3
Will Smith ist als Men in Black zurück. diesesmal mit einer Zeitreise.
US
2012
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Asche zu Asche
6x18Tele-5Wdh.
20:35 UhrResident Evil: Afterlife
Alice legt sich mal wieder mit der bösen Umbrella Corporation an.
DE/FR
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Wahrheiten gibt es viele
5x10RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Icheb
6x19Tele-5Wdh.
21:40 UhrI Am Legend
Will Smith als einziger überlebender in einem von Zombies überrannten Manhatten.
US/AU
2007
ORF1Wdh.
22:15 UhrCSI: Miami
Ein Netz voller Spinnen
5x11RTLWdh.
22:15 UhrAndromeda
Flucht aus dem Paradies
2x21Tele-5Wdh.
22:25 UhrLethal Weapon - Zwei stahlharte Profis
Mel Gibson und Danny Glover als ungleiches Paar auf der Jagd nach Drogenbossen.
US
1987
VOXWdh.
23:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Kollektiv
6x16Tele-5Wdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Wahrheiten gibt es viele
5x10RTLWdh.
00:35 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ein Wald voller Hass
7x11ATVWdh.
00:55 UhrStarship Troopers
Die Menschen liegen mit einer Insektenrasse im Krieg. Die Starship Troopers sollen die Aliens besiegen, die sich aber als gefährlichere Gegner entpuppen als sich die Troopers das vorgestellt hatten.
US
1997
SF2Wdh.
00:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Geistervolk
6x17Tele-5Wdh.
02:00 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Iconia Sonden
2x11Tele-5Wdh.
02:45 UhrRaumschiff Enterprise
Seit es Menschen gibt
3x22SyFyWdh.
03:40 UhrRaumschiff Enterprise
Portal in die Vergangenheit
3x23SyFyWdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
Freitag, 22. Februar 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
05:15 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
05:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der gute Hirte
6x20Tele-5Wdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Todesfee
3x21Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Zeit des Zorns
1x19Kabel1Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Ende
3x22Kabel1Wdh.
13:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Asche zu Asche
6x18Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ihr letzter Tanz
1x20Kabel1Wdh.
14:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Icheb
6x19Tele-5Wdh.
15:55 UhrStargate
Der Prototyp
9x09Tele-5Wdh.
16:45 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährlicher Tausch
3x24SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Hotel Royale
2x12Tele-5Wdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der gute Hirte
6x20Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Lebe flott und in Frieden
6x21Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
20:15 UhrGhost Rider
Comicverfilmung. Ein Stuntmotorradfahrer macht einen Deal mit dem Teufel und muss dafür für den Teufel dessen Sohn jagen. Mit Nicolas Cage.
US/AU
2007
Pro7Wdh.
20:15 UhrScorpion King - Aufstieg eines Kriegers
Krieger im Kampf um den Thron seines Vaters den ein böser General an sich gerissen hat.
US/SA
2008
SyFyWdh.
22:10 UhrStarship Troopers
Die Menschen liegen mit einer Insektenrasse im Krieg. Die Starship Troopers sollen die Aliens besiegen, die sich aber als gefährlichere Gegner entpuppen als sich die Troopers das vorgestellt hatten.
US
1997
SyFyWdh.
22:30 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Bells Vermächtnis
5x07Pro7Wdh.
22:35 UhrThe Art Of War
Wesley Snipes als UNO-Undercover-Agent. Als der chinesische Botschafter stirbt steht er unter Tatverdacht.
US/CA
2000
RTL2Wdh.
23:30 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Die Menschheit
5x08Pro7Wdh.
23:35 UhrX-Men: Erste Entscheidung
Die zukünftigen Professor X und Magneto stellen ein Mutantenteam zusammen um die Kubakrise zu entschärfen.
US
2011
Sky-ActionWdh.
00:25 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Hofmann
5x09Pro7Wdh.
00:40 UhrCollateral
Ein Taxifahrer fährt einen Auftragskiller durch L.A. Mit Tom Cruise.
US
2004
Sat1Wdh.
03:25 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährlicher Tausch
3x24SyFyWdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
Samstag, 23. Februar 2013
15:05 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Tal der drei Flüsse
2x07Tele-5Wdh.
15:20 UhrBatman Forever
Batman und Robin im Kampf gegen Harvey Two-Face und den Riddler.
US
1995
RTL2Wdh.
16:05 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Römische Ferien
2x08Tele-5Wdh.
17:30 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Feuer und Flamme
7x15Kabel1Wdh.
18:10 UhrSmallville
Silberwahn
5x07Tele-5Wdh.
18:30 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tödlicher Kettenbrief
5x02Kabel1Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Zukunft schweigt
2x13Tele-5Wdh.
19:20 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Für immer
5x03Kabel1Wdh.
20:15 UhrSphere - Die Macht aus dem All
Dustin Hoffman, Sharon Stone und Samuel L. Jackson sollen ein Raumschiff untersuchen, das seit 300 Jahren unter Wasser liegt. Doch in und um diesem Raumschiff gibt es diverse Merkwürdigkeiten.
US
1998
RTL2Wdh.
20:15 UhrWild Wild West
Will Smith im Wilden Westen. Im Kampf gegen Steam-Tech-Spinnen und einen finsteren Bösewicht.
US
1999
VOXWdh.
21:15 UhrPirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2
Captain Jack Sparrow is back. Dieses mal auf der Suche nach Davy Jones Kiste. Mitsamt dessen Herz. Zwecks nicht verdammt für alle Ewigkeit sein.
US
2006
Sky-ActionWdh.
22:05 UhrStar Wars: Die Padawan-Bedrohung
Lego-Kurzfilm. R2-D2 und C-3PO müssen auf ein paar Padawans aufpassen. Was zu Komplikationen führt.
US/AU
2011
SRTLWdh.
22:10 UhrDinocroc vs. Supergator
Genetiker spielt Gott auf Insel. Risenreptilien entkommen. Touristen werden Snackfood.
US
2010
Tele-5Wdh.
22:20 UhrCollateral
Ein Taxifahrer fährt einen Auftragskiller durch L.A. Mit Tom Cruise.
US
2004
Sat1Wdh.
22:45 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Gewinn oder stirb!
1x07RTL2Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Tödliche Post
3x20Kabel1Wdh.
23:20 UhrGhost Rider
Comicverfilmung. Ein Stuntmotorradfahrer macht einen Deal mit dem Teufel und muss dafür für den Teufel dessen Sohn jagen. Mit Nicolas Cage.
US/AU
2007
Pro7Wdh.
23:45 UhrPirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Und im letzten Teil der Piratensaga muss Captain Jack Sparrow vom Ende der Welt gerettet werden. Um die Welt zu retten.
US
2007
Sky-ActionWdh.
23:50 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Das spitze Ende
1x08RTL2Wdh.
23:50 UhrSherlock Holmes: Spiel im Schatten
Robert Downey Jr. spielt zum zweiten Mal Sherlock Holmes, Meisterdetekiv. Dieses Mal legt er sich mit Prof. Moriarty an.
UD
2011
Sky-CinemaWdh.
00:55 UhrThe Art Of War
Wesley Snipes als UNO-Undercover-Agent. Als der chinesische Botschafter stirbt steht er unter Tatverdacht.
US/CA
2000
RTL2Wdh.
04:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Zukunft schweigt
2x13Tele-5Wdh.
Sonntag, 24. Februar 2013
05:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
14:20 UhrAndromeda
Der Verräter
3x21Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Freier Fall
1x21Kabel1Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Ferne Stimmen
3x18Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Durch den Spiegel
3x19Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Rikers Vater
2x14Tele-5Wdh.
20:15 UhrThe Italian Job - Jagd auf Millionen
Nach einem erfolgreichen Raub wird ein Dieb von seinem Partner um die Beute betrogen. Natürlich kann man das nicht auf sich sitzen lassen, und muss die Beute noch mal rauben.
US/FR
2003
ATVWdh.
22:05 UhrInglourious Basterds
Während des Zweiten Weltkriegs räumen die Basterds im besetzten Frankreich auf. Von Quentin Tarantino, mit Brad Pitt und Christoph Waltz als einer der besten Bösewichte der Filmgeschichte
US/DE
2009
ORF1Wdh.
23:30 UhrScorpion King - Aufstieg eines Kriegers
Krieger im Kampf um den Thron seines Vaters den ein böser General an sich gerissen hat.
US/SA
2008
SyFyWdh.
00:15 UhrThe Italian Job - Jagd auf Millionen
Nach einem erfolgreichen Raub wird ein Dieb von seinem Partner um die Beute betrogen. Natürlich kann man das nicht auf sich sitzen lassen, und muss die Beute noch mal rauben.
US/FR
2003
ATVWdh.
00:30 UhrNachtfalken
Rutger Hauer als Terrorist der eine UNO-Delegation gefangen hält. Sylvester Stalone als Anti-Terror-Cop. Man kann sich den Rest denken.
US
1981
NDRWdh.
00:40 UhrDie Frau des Astronauten
Mit Johnny Depp und Charlize Theron. Nach einem Unfall im All hat die Frau eines Astronauten das Gefühl, dass ihr Mann nicht mehr derselbe ist.
US
1999
RTL2Wdh.
04:25 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Ferne Stimmen
3x18Tele-5Wdh.
Montag, 25. Februar 2013
05:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Das Ende
3x22Kabel1Wdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ihr letzter Tanz
1x20Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Rikers Vater
2x14Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die neue Macht der Drei (1/2)
4x01Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
Abgrund zur Hölle
4x01Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Auserwählte (1/2)
1x21Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Dragonischer Wein
3x22Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Die Rückkehr von Orlin (1/2)
9x10Tele-5Wdh.
16:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Fürsorger
1x01SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Brieffreunde
2x15Tele-5Wdh.
17:20 UhrPsych
Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich, huch...er ist tot!
1x11SF2Wdh.
17:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Fürsorger
1x01SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Muse
6x22Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Voller Wut
6x23Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
20:15 UhrDemolition Man
Sylvester Stallone ist der Demolition Man, ein Cop, der aufgrund seiner 'Erst schießen, dann an die Regeln denken'-Mentalität zu Haft in einem Eisblock verurteilt wird. In der Zukunft wird einer seiner Erzgegner aufgetaut, und er ist der Einzige der sich mit dem Bösewicht messen kann.
UK
1993
Kabel1Wdh.
20:15 UhrWorld Invasion: Battle Los Angeles
Ein paar Mariens verteidigen Los Angeles gegen Aliens.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrCSI:NY
Irisches Blut
8x16VOXWdh.
21:15 UhrLast Action Hero
Arnold Schwarzenegger als Jack Slater, ein Supercop im Kino. Als es ein Junge schafft durch eine magische Kinokarte in seinen Film zu kommen, und der Bösewicht mit dem selben Trick in die reale Welt, beginnt sein größtes Abenteuer.
US
1993
Sky-ActionWdh.
22:15 UhrIm Netz der Spinne
Morgan Freeman als Polizeipsychologe auf der Jagd nach dem Entführer der Tochter eines US-Senators.
US/DE
2001
ZDFWdh.
22:30 UhrThe Contract Killer
Ein unerfahrener Killer versucht an einem Rachefond zu profitieren. Mit Jet Li.
HK
1998
Kabel1Wdh.
00:30 UhrDemolition Man
Sylvester Stallone ist der Demolition Man, ein Cop, der aufgrund seiner 'Erst schießen, dann an die Regeln denken'-Mentalität zu Haft in einem Eisblock verurteilt wird. In der Zukunft wird einer seiner Erzgegner aufgetaut, und er ist der Einzige der sich mit dem Bösewicht messen kann.
UK
1993
Kabel1Wdh.
00:30 UhrSupernatural
Der Tod macht Urlaub
4x15ORF1Wdh.
02:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Muse
6x22Tele-5Wdh.
02:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Fürsorger
1x01SyFyWdh.
03:05 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Voller Wut
6x23Tele-5Wdh.
03:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Fürsorger
1x01SyFyWdh.
04:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
Dienstag, 26. Februar 2013
06:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25SyFyWdh.
06:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26SyFyWdh.
07:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01SyFyWdh.
08:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02SyFyWdh.
09:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die neue Macht der Drei (1/2)
4x01Kabel1Wdh.
10:10 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Freier Fall
1x21Kabel1Wdh.
11:00 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05SyFyWdh.
11:50 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06SyFyWdh.
12:40 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07SyFyWdh.
13:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Brieffreunde
2x15Tele-5Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
48 Stunden (2/2)
4x02Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
Friedhof der Schiffe
4x03Tele-5Wdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Macht des Bösen
2x01Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Der Seher
4x02Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Die Rückkehr von Orlin (2/2)
9x11Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Zeitsprung mit Q
2x16Tele-5Wdh.
17:15 UhrPsych
Überwiegend wolkig... gebietsweise Mord
1x12SF2Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Subraumspalten
1x04SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rettungsanker
6x24Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Spuk auf Deck Zwölf
6x25Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10SyFyWdh.
20:15 Uhr20.000 Meilen unter dem Meer
Kapitän Nemo sticht mal wieder in See.
US
1997
Sky-NostalgieWdh.
21:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Ab durch den Abwasserkanal
7x07RTLWdh.
21:15 UhrCowboys & Aliens
Ein Raumschiff landet im Wilden Westen. Daniel Craig muss als Cowboy gegen Aliens kämpfen.
US
2011
Sky-ActionWdh.
23:15 UhrThe Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
Eine Abkürzung durch die Wüste führt zu einem kaputten Wohnmobil. Und das man nicht genug Wasser gedacht hat ist bei der Mutantenplage ein eher kleines Problem.
US
2006
Sky-ActionWdh.
00:45 UhrThe Contract Killer
Ein unerfahrener Killer versucht an einem Rachefond zu profitieren. Mit Jet Li.
HK
1998
Kabel1Wdh.
02:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03SyFyWdh.
03:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Subraumspalten
1x04SyFyWdh.
04:00 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rettungsanker
6x24Tele-5Wdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09SyFyWdh.
Mittwoch, 27. Februar 2013
06:15 UhrRaumschiff Enterprise
Die Reise nach Eden
3x20SyFyWdh.
07:05 UhrRaumschiff Enterprise
Die Wolkenstadt
3x21SyFyWdh.
08:00 UhrRaumschiff Enterprise
Seit es Menschen gibt
3x22SyFyWdh.
08:55 UhrRaumschiff Enterprise
Portal in die Vergangenheit
3x23SyFyWdh.
09:50 UhrRaumschiff Enterprise
Gefährlicher Tausch
3x24SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
48 Stunden (2/2)
4x02Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Auserwählte (1/2)
1x21Kabel1Wdh.
11:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Fürsorger
1x01SyFyWdh.
12:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Fürsorger
1x01SyFyWdh.
13:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Parallaxe
1x03SyFyWdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Zeitsprung mit Q
2x16Tele-5Wdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die drei Furien
4x03Kabel1Wdh.
14:20 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Subraumspalten
1x04SyFyWdh.
15:15 UhrAndromeda
Ausgespielt
4x04Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Parallelwelten
9x13Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Transplantationen
1x05SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Herz des Captains
2x17Tele-5Wdh.
17:15 UhrPsych
Spiel, Satz... und Straftat?
1x13SF2Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der mysteriöse Nebel
1x06SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (1/2)
6x26Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (2/2)
7x01Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12SyFyWdh.
20:15 UhrDie purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse
Jean Reno versucht als Inspektor die Apokalypse, oder ihre Engel, aufzuhalten.
FR/IT
2004
Kabel1Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Das Totenlied des Uther Pendragon
5x03SRTLWdh.
21:10 UhrLegend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit
Der Puppenspieler
1x09SRTLWdh.
22:15 UhrFight Club
Brad Pitt und Edward Norton als Clubgründer. In dem man erfährt, was man so alles mit Seife machen kann, und wie befreiend Prügeleien sind.
US
1999
Kabel1Wdh.
23:10 UhrHarte Jungs - Bad Boys
Will Smith und Martin Lawrence auf der Jagd nach den Killern, die Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar aus der Asservatenkammer gestohlen haben.
US
1995
Sky-ActionWdh.
02:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Transplantationen
1x05SyFyWdh.
03:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der mysteriöse Nebel
1x06SyFyWdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11SyFyWdh.
04:40 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (1/2)
6x26Tele-5Wdh.
Donnerstag, 28. Februar 2013
05:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die drei Furien
4x03Kabel1Wdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Macht des Bösen
2x01Kabel1Wdh.
13:30 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Herz des Captains
2x17Tele-5Wdh.
13:45 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Mann mit dem Drachendolch
4x04Kabel1Wdh.
14:20 UhrAndromeda
Göttlicher Herzschlag
4x05Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unvergessene Liebe
2x02Kabel1Wdh.
15:15 UhrAndromeda
Die Route der Zeitalter
4x06Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Das Referendum
9x14Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Nadelöhr
1x07SyFyWdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Planet der Klone
2x18Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Augen des Toten
1x08SyFyWdh.
18:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Unvollkommenheit
7x02Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Rennen
7x03Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14SyFyWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Glanz und die Grausamkeit in Hollywood
7x12ATVWdh.
20:15 UhrOcean's 13
Und schon wieder spielen A-List Schauspieler Diebe, die eine Casino ausrauben wollen.
US
2007
ORF1Wdh.
20:15 UhrGhost Rider: Spirit Of Vengeance
Nicolas Cage als der Ghost Rider, dem Motorradfahrer des Teufels.
US
2011
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Verdrängung
7x04Tele-5Wdh.
20:15 UhrHellboy 2 - Die goldene Armee
Hellboy muss gegen das Feenreich kämpfen
US/DE
2008
VOXWdh.
20:20 UhrTimeline
Ein Professor landet im Jahr 1357. Sein Sohn reist mit ein paar Studenten hinterher, um ihn zu retten.
US
2003
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Innere Angelegenheiten
5x12RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Kritische Versorgung
7x05Tele-5Wdh.
22:15 UhrSieben
Morgan Freeman und Brad Pitt jagen einen psychopathischen Mörder der die sieben Todsünden nachstellt.
US
1995
ORF1Wdh.
22:15 UhrCSI: Miami
Überhitzte Gemüter
5x13RTLWdh.
22:15 UhrAndromeda
Scherben bringen Glück
3x02Tele-5Wdh.
22:25 UhrFinal Destination 3
Dieses Mal schlampt der Tod auf einer Achterbahn. Und muss deswegen Überstunden machen.
DE/US
2006
VOXWdh.
23:40 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Unvollkommenheit
7x02Tele-5Wdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Innere Angelegenheiten
5x12RTLWdh.
00:30 UhrHellboy 2 - Die goldene Armee
Hellboy muss gegen das Feenreich kämpfen
US/DE
2008
VOXWdh.
00:35 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Glanz und die Grausamkeit in Hollywood
7x12ATVWdh.
00:40 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Rennen
7x03Tele-5Wdh.
01:45 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Planet der Klone
2x18Tele-5Wdh.
02:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Nadelöhr
1x07SyFyWdh.
03:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Augen des Toten
1x08SyFyWdh.
04:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13SyFyWdh.
Freitag, 01. März 2013
05:20 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
05:35 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Eingeschleust
7x06Tele-5Wdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Mann mit dem Drachendolch
4x04Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unvergessene Liebe
2x02Kabel1Wdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Sammler
4x05Kabel1Wdh.
13:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Verdrängung
7x04Tele-5Wdh.
14:45 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Haus der Schuld
2x03Kabel1Wdh.
14:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Kritische Versorgung
7x05Tele-5Wdh.
15:55 UhrStargate
Ethon
9x15Tele-5Wdh.
16:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Unvorstellbare
1x09SyFyWdh.
16:55 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Andere Sterne, andere Sitten
2x19Tele-5Wdh.
17:10 UhrPsych
Pokerface gegen Pokerface
1x14SF2Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das oberste Gesetz
1x10SyFyWdh.
17:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Eingeschleust
7x06Tele-5Wdh.
18:35 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
18:55 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Körper und Seele
7x07Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16SyFyWdh.
20:15 UhrSchwerter des Königs - Dungeon Siege
Ein Krieger auf Rachefeldzug.
DE/CA
2007
ATVWdh.
20:15 UhrSurrogates - Mein zweites Ich
In der Zukunft verlassen die Menschen ihre Wohnung nicht mehr, da sie Surrogates, ferngesteuerte Roboter einsetzten. Doch als ein Mord passiert ist Bruce Willis gezwungen in echt auf Mördersuche zu gehn.
US
2009
Pro7Wdh.
20:15 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
SyFyWdh.
20:20 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:15 UhrEine Frage der Ehre
Ein paar Marines werden des Mordes an einem Kameraden angeklagt. Tom Cruise verteidigt sie und versucht, die nicht ertragbare Wahrheit zu erfahren. Mit Jack Nicholson.
US
1992
Sky-ActionWdh.
22:40 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Baelor
1x09RTL2Wdh.
00:10 UhrSurrogates - Mein zweites Ich
In der Zukunft verlassen die Menschen ihre Wohnung nicht mehr, da sie Surrogates, ferngesteuerte Roboter einsetzten. Doch als ein Mord passiert ist Bruce Willis gezwungen in echt auf Mördersuche zu gehn.
US
2009
Pro7Wdh.
02:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Unvorstellbare
1x09SyFyWdh.
03:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das oberste Gesetz
1x10SyFyWdh.
04:30 UhrRaumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15SyFyWdh.
Samstag, 02. März 2013
11:20 UhrSneakers - Die Lautlosen
Eine Gruppe von Sicherheitsmängel-Spezialisten wird angeheuert, um einen schwarzen Kasten zu stehlen. Der entpuppt sich aber als heiß begehrt.
US
1992
RTL2Wdh.
15:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Das Kreuz der Voodoo
2x09Tele-5Wdh.
16:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Die Knochenschale
2x10Tele-5Wdh.
17:25 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der verlorene Leo
7x16Kabel1Wdh.
18:15 UhrSmallville
Kryptons dunkle Seite
5x08Tele-5Wdh.
18:25 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Herzoperation
5x04Kabel1Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Klingonenbegegnung
2x20Tele-5Wdh.
19:20 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Panikraum
5x05Kabel1Wdh.
20:15 UhrOutbreak: Lautlose Killer
Mit Dustin Hoffman und Morgan Freeman. Ein Virus bedroht eine amerikanische Kleinstadt. Wenn nicht bald der Affe mit den Antikörpern gefunden wird, soll die Stadt dem Erdboden gleichgemacht werden.
US
1995
RTL2Wdh.
20:15 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
VOXWdh.
22:05 UhrDeep Blue Sea
Samuel L. Jackson und LL Cool J haben es mit ausgebrochenen genetisch veränderten Haien zu tun. Und schon wieder zeigt sich, das der Mensch nicht mit DNA spielen soll.
US
1999
RTL2Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Trügerische Erinnerung
3x21Kabel1Wdh.
23:20 UhrEine Frage der Ehre
Ein paar Marines werden des Mordes an einem Kameraden angeklagt. Tom Cruise verteidigt sie und versucht, die nicht ertragbare Wahrheit zu erfahren. Mit Jack Nicholson.
US
1992
ORF1Wdh.
23:45 UhrGame Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Feuer und Blut
1x10RTL2Wdh.
00:20 UhrDie Mumie
1923 suchen ein paar Abenteurer nach dem Schatz der Pharaonen. Sie finden eine untote Mumie, die recht hungrig ist.
US
1999
ZDFWdh.
Sonntag, 03. März 2013
10:35 UhrAbyss - Abgrund des Todes
Die Besatzung einer Unterwasser-Ölbohrplattform wagen einer Rettungsaktion für ein Atom-U-Boot. Doch sie sind nicht allein...
US
1989
Kabel1Wdh.
17:05 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der geheimnisvolle Garak (1/2)
3x20Tele-5Wdh.
18:05 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der geheimnisvolle Garak (2/2)
3x21Tele-5Wdh.
19:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Galavorstellung
2x21Tele-5Wdh.
22:15 UhrGattaca
Ethan Hawke versucht als Mensch zweiter Klasse seinen Traum vom Raumfahrtprogramm zu verwirklichen.
US
1997
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:25 UhrFluch der Karibik
Johnny Deep als Captain Jack Sparrow, der sich zusammen mit Orlando Bloom als Schmied auf die Suche nach einem verwunschenen Schatz und der entführten Freundin des Schmieds macht.
US
2003
Sky-ActionWdh.
23:30 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
SyFyWdh.

6. Im Gespräch mit Kira Wolf-Marz
von Frank Hebenstreit
Es ist einer dieser Tage, an denen viele Dinge passieren, die man erst im Nachhinein ordnen kann oder muss. An meinem letzten Tag vor dem Urlaub reise ich Anfang Januar nach Dortmund, um ein Interview zu führen. Sie werden sich erinnern, ich hatte es angekündigt, dieses Interview. Meine Gesprächspartner sind gleich zwei Menschen in einem oder besser: einer.

Das hat allerdings weniger was mit einem Krankheitsbild zu tun, sondern mit einer recht genialen Abgrenzungsstrategie in sich selbst. Kira Wolf-Marz ist Mitinhaberin und Begründerin des Incubus Verlages. Mit der ersten großen Veröffentlichung hat man dort gleich einen Haupttreffer gelandet, von dem man gespannt sein darf, wie bekannt er noch wird. Potential hat "Zenjanischer Lotus", wie ich ja in meinem Weihnachtstipp und der Rezension über meine Tasten gern in die Welt posaunte. Die Besonderheit: der Verlag hat sich der schwulen Literatur verschrieben.

Wir treffen uns in einem trotz seiner Größe recht angenehmen Gastrotempel, der mit besonderem Wohlfühlambiente wirbt. Als ich aus der Kälte in den recht warmen Laden trete, ist es nur ein einziger Blick, den ich durch den Laden werfe und die mir bis zu diesem Zeitpunkt persönlich unbekannte Verlegerin und Autor erspähe. Diese grammatikalische Trennung ist übrigens gewollt … Mit dem Rücken zur Theke sitzend, das Lokal völlig überblickend, treffen sich unsere Blicke und wir erkennen beide, dass unser Gegenüber uns erkannt hat. Ich gehe an den Tisch, wir schütteln uns die Hände. Nach einer kurzen Koffeinorder von mir, eine Portion Serotonin in Milch, landestypisch Kakao genannt, stand schon auf dem Tisch, widmen wir uns dem, weshalb wir uns getroffen haben, dem Gespräch.
Dieses haben wir dann erst nach 1½ Stunden beendet. Über das sprichwörtliche Höcksken auf Stöcksken haben wir viele meiner und hoffentlich auch Ihrer Fragen beantwortet. Hier eine Auswahl:

Frank Hebenstreit (FH): Was war die Motivation sich der schwulen Literatur zuzuwenden?

Kira Wolf-Marz: (KWM): Das, was meine Mitinhaber und ich in der schwulen Literatur gesucht haben, das gab es dort nicht. Wir wollten nicht nur von hübschen, schönen Jungs lesen oder dieses "Chicks with Dicks" oder auch diese Heldenepen, wenn der junge gutaussehende Eleve kommt und das Land vor der bösen Bedrohung rettet. Das hat sicherlich alles seine Berechtigung, ist aber eben nicht unseres.

FH: Da haben Sie dann einfach selbst geschrieben. Mit Protagonisten, die wirklich nicht einfach zu begleiten und zwischendrin auch nicht wirklich zu ertragen sind?

KWM: Das war das Ziel. Ich wollte schreiben, und zwar über die Bösen. Irgendwann kommt man, in egal welchem Spiel auf Level 25 an, wenn man dafür gut genug ist. Der Gegner, der sich einem da dann in den Weg stellt, der hat seine Geschichte. Nur weil ihm was auch immer passiert ist, hat er dieses Können und stellt diese Gefahr dar, dass man ihn erst auf Level 25 besiegen könnte. Mich interessierten diese bösen Jungs, deren Geschichte wollte ich aufschreiben.

FH: Eine Geschichte mit durchaus blutigem Anfang.

KWM: Nun ja, unblutig ist Level 25 meist auch nicht. Und es war mich auch wichtig, von Anfang an klar zu stellen, dass ich keine Hemmungen habe, klar und deutlich zu schreiben. Das schreckt vielleicht den ein oder anderen Leser ab. Aber gerade für die ist es ja dann besser, das gleich am Anfang zu wissen, als mitten in der Geschichte eine böse Überraschung zu erleben.

FH: Hat die Geschichte Sie manchmal überrascht?

KWM: Ob Sothorn und Geryim mir ein Schnippchen geschlagen haben? Nicht in dem Sinne, wie Sie es in der Rezension vermutet haben, aber ja, die Geschichte hat sich manchmal etwas anders vom Umfeld vielleicht entwickelt, aber grundsätzlich war sie zum Zeitpunkt, als ich sie geschrieben habe schon fertig.

FH: Wie kamen Sie zum Schreiben?

KWM: Auf Umwegen. Ich bin gelernte Musikalienhändlerin und wollte eigentlich die Bühne in Angriff nehmen und war auch auf dem besten Weg dazu. Dann hat mir eine Erkrankung allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit Panikattacken geht man alles, aber nicht auf die Bühne. Ich musste mich neu orientieren und dabei habe ich mit dem öffentlichen Schreiben angefangen.
Da ich früher Rollspiele wie z. B. "Dungeons and Dragons" und so gespielt habe, war der Weg in die Fiktion, die Fantasy und das Kämpfertum dann auch naheliegend.
Ich habe online in Foren und auch Fanfiktion geschrieben. Ich habe gemerkt, dass ich das unheimlich gern tu und dass die Menschen das gerne lesen. Ich habe sehr viel positives Feedback bekommen. Das hat mich zwar etwas verwöhnt, aber auch sehr stark gemacht. Da habe ich es einfach gewagt.

FH: Und einfach ein ganzes Buch geschrieben?

KWM: Nicht einfach, und vielleicht nicht mit ganz so viel Selbstvertrauen, aber ja schlussendlich ein Buch. Und nach meiner ersten Veröffentlichung war mir ziemlich schnell klar, dass wohl auch ein eigener Verlag her muss.

FH: Wieso das?

KWM: Mein erstes Buch wurde auf einem eher nicht so angenehmen Weg verlegt. Ohne großes Lektorat, man hatte einfach meine erste Version genommen, wurde es in einem über Taschenbuch großen Format veröffentlicht. Da hatte ich plötzlich meinen Erstling in Händen. Schneller als gedacht, aber in einem komischen Format, als Book on Demand und dann 400 Seiten für 24,95 €. Es war ein Hochgefühl und dieses "Geht doch gar nicht!" im selben Moment. Da ich wusste, dass es anders laufen kann und es anderen auch so ging wie mir, haben wir Incubus gegründet.

FH: Ist eine Verlagsgründung in den Zeiten des großen Printsterbens nicht nahezu todesmutig?

KWM: Nicht wenn man es aus den richtigen Beweggründen tut. Reich werden kann man mit einem kleinen Verlag sicherlich nicht. Dazu steckt viel zu viel Arbeit in den einzelnen Projekten. Aber wenn man es richtig anpackt, dann kann man zusammen mit anderen Autoren das tun, was man gern tut, Schreiben, und auch in Angriff nehmen, davon zu leben.

FH: Und klappt das?

KWM: Wir sind auf dem Weg. Aber auf einem sehr guten. Wir sind bis in das Jahr 2014 mit Projekten ausgelastet. Da wir uns mit den einzelnen Büchern viel Arbeit machen und ja auch die Vermarktung selbst leisten, muss man den Überblick behalten.

FH: Ist eines dieser Projekte eine Fortsetzung von "Zenjanischer Lotus"? Diese Frage musste einfach kommen …

KWM: Nein. Wir haben erst mal eine Geschichte im Altertum. Dann habe ich zwei durchaus als psychologisch zu bezeichnende kommende Werke auf der Liste. Und es wird auch noch einen Fantasy… Nein lassen wir das, wir wollen doch jetzt noch nicht zu viel verraten.

FH: Och, lassen Sie sich nicht aufhalten, ich schreib dann ne Rundmail.

KWM: Sowas habe ich mir gedacht (lacht), aber ich bin mir sicher, dass wir in den kommenden Geschichten gutes Veröffentlichungspotential haben. Diese Bücher müssen veröffentlicht werden. Und wenn es soweit ist, dann werde ich Ihren Lesern und Ihnen selbstverständlich gern auf das Genauste berichten, um was es geht.

FH: Na gut! Wenn es da nichts mehr zu holen gibt, dann würde ich gern in Ihrem Privatleben rumstochern …

KWM: (nach einem kurzen skeptischen Blick lacht sie wieder auf) Na, dann legen Sie mal los. Was wollen Sie wissen?

FH: Sie sind verheiratet, ich nehme an, mit einem Mann und bezeichnen sich als bigender. Was hat man sich darunter vorzustellen?

KWM: Also, zuerst die Vermutung: Ja, mit einem Mann. Und bigender, das Wort habe ich selbst erst vor einigen Jahren gefunden, aber anhand der Definition gemerkt, dass mich das völlig korrekt beschreibt. Jeder von uns trägt männliche und weibliche Seiten in sich. Dabei ist meist eine Seite sehr ausgeprägt, die des biologischen Geschlechtes, die andere geringer. Bei bigender Menschen sind diese Seiten im Prinzip gleich groß, zumindest fühlt sich das für mich so an.

FH: Wie stellt man sich das praktisch vor?

KWM: Es ist das Gefühl, morgens aufzuwachen und manchmal einfach mehr Kerl und manchmal mehr Frau zu sein. Aber ich weiß auch nicht, wie ich das so genau rüberbringen soll. Ich trage beide Seiten in mir und bin, obwohl ich nach außen eher wie eine Frau wirke, manchmal eher Mann. Versuchen wir es mit einem recht profanen, aber doch anschaulichen Beispiel. Der Großteil der Frauen liebt doch Schuhe kaufen.

FH: (Ich nicke heftig und denke an meinen eigenen, etwas überfüllten Schuhschrank. Habe ich hier doch mehr Weibliches in mir, als ich mir jemals eingestehen würde?)

KWM: Ich überhaupt nicht. Mein Mann liebt es, mit mir Schuhe kaufen zu gehen. Das wird eine kurze Angelegenheit. Reingehen, anprobieren, passen, bezahlen und nach knapp fünf Minuten raus. Und dann gehen wir Bücher shoppen. Mein Mann und ich können Stunden in Buchläden zubringen. Da kommt dann das eher männliche durch. Und bei uns beiden passt das einfach. Wir sind gute Freunde und Partner.

FH: Passt das auch mit der männlichen Seite?

KWM: Gerade da. Ich stehe auf Männer und Raik, die männliche Seite in mir, steht auch auf Männer. Also haben wir da überhaupt kein Problem. Mein Mann mag es, dass ich eben nicht so ein Weibchen bin, und ich glaube, das ist ein Grund, weshalb wir zusammen sind.
Und dass Raik auf Männer steht, ermöglicht mir dann auch mein Blickfeld und das Einfühlen auf bzw. in die schwule Literatur.

FH: OK. Soweit, so klar. Aber steht denn bei einer Ausrichtung in die schwule Literatur genau dieses "Schwule" normalerweise nicht noch mehr im Vordergrund? Im "Zenjanischen Lotus" stand das ja nun wirklich nicht im Vordergrund, sondern war ein nicht ganz unbedeutendes, aber eben nur Bestandteil.

KWM: Na, die Tatsache, dass wir schwule Literatur machen, heißt ja nicht, dass die Protagonisten auf jeder Buchseite ein Banner damit hochhalten müssen, oder tun Sie das tagtäglich?

FH: Eher nicht …

KWM: Eben. Unsere Geschichten sind für jedermann lesbar. Einer oder mehrere der Beteiligten bevorzugen halt das gleiche Geschlecht. Mal mehr und mal weniger intensiv, treu oder aufrichtig. Es ist eine Eigenschaft der höchst interessanten Wesen über die wir schreiben. Nicht mehr, aber auch bestimmt nicht weniger.

FH: Und ohne einen solchen Part kein Buch bei Incubus?

KWM: Klares Nein. Das ist unsere Zielausrichtung und soll es auch bleiben. Wir haben uns ja eben dieses klar umrissene Profil gegeben, um uns klar und deutlich abzugrenzen. Wir schreiben über Erlebnisse, Erfahrungen, Eindrücke und Geschichten, die unsere Protagonisten zu dem gemacht haben, was sie heute sind. Das macht unsere Geschöpfe auch für uns spannend und lebendig. Das lässt uns so gern über sie schreiben.

FH: Dann bin ich jetzt einfach so keck und schließe den Kreis. Geryim und Sothorn.

KWM: (grinst mich breit wissend an) Diese Neugier …

FH: Journalistisches Interesse …

KWM: Nur …

FH: Nur!!

KWM: (lacht) Naja, dann bitte. Das Universum von Sunda ist groß. Darin ist noch so viel Platz für Geschichten. Und vermutlich wird eine davon auch die Geschichte der beiden weiter erzählen. Irgendwann. Da möchte ich mich einfach nur nicht festlegen. Aber ich gehe sehr stark davon aus.

FH: Das sind sehr erfreuliche Aussichten. Vielen Dank für das ausführliche Gespräch.

KWM: Ich danke, es hat mir viel Spaß gemacht.

Nachtrag:
Beim Korrekturlesen ist mir aufgefallen, ich habe ihr nicht auf die Schuhe geschaut … Was für ein Fauxpas. Ich entschuldige mich in aller Form dafür und werde das zu gegebener Gelegenheit nachholen.

7. Phantastische Spiele: Die Legenden von Andor
von Frank Stein
Neue Helden braucht das Land! In der fantastischen Welt Andor liegt einiges im Argen. Ungeheuer streifen durch die Wildnis, der König wird krank, fiese Zauberer sorgen für Unheil und unter der Erde lauern noch viel mehr Gefahren. Klar, das ist ein Fall für unermüdliche Kämpen, die in diesem Brettspiel für zwei bis vier Abenteurer losziehen, um das Übel zu besiegen.

"Die Legenden von Andor", das Debütspiel von Illustrator Michael Menzel, gibt sich einsteigerfreundlich. Statt eines Regelwerks existiert eine Losspiel-Anleitung, die zusammen mit der ersten Legende, die es zu erleben gilt, als Tutorial dient. Das heißt, das man, während man spielt, immer wieder Legendenkarten und Spezialplättchen aufdeckt, auf denen die jeweils in diesem Moment relevante Regel erklärt wird.
Das klingt anfangs nach einer witzigen Idee, wird jedoch im späteren Spielverlauf etwas nervig, denn es existiert ansonsten nur noch ein Begleitheft von vier Seiten, in dem man zwar einige Dinge nachschlagen kann, das jedoch bei Weitem nicht alle Spielregeln nochmal komprimiert wiedergibt. Wie genau das mit der Tagesleiste funktioniert, erklärt nur die Losspiel-Anleitung, ebenso das Sonnenaufgang-Feld. Brunnen und Händler erklären nur die Spezialplättchen. Und vor allem zum Timing (was darf ich im Vorbeigehen mitnehmen, was darf ich fallenlassen und gegebenenfalls wieder aufnehmen und wann zwingt mich eine Handlung dazu, meinen Zug zu beenden) würde man sich ein paar zusätzliche Infos wünschen. Sprich: Wenn man das Spiel eine Weile nicht gespielt hat, muss man sich seine Infos zum Teil mühsam zusammensuchen. Die Idee des Autors, seitenlanges Regelstudium durch lebendiges Learing-By-Playing zu ersetzen, finde ich im Prinzip lobenswert. Dennoch hätte man sich ein vollständiges Regelwerk zusätzlich gewünscht. (Edit: Dieses findet sich seit Kurzem auf der Website http://www.legenden-von-andor.de, zusammen mit FAQs und einer Bonus-Legende. Sehr lobenswert!)

Wie wird "Die Legenden von Andor" denn nun gespielt? Zu Beginn bekommt jeder Spieler einen Helden (auch als Heldin jeweils vorhanden). Zur Auswahl stehen Kämpfer, Magier, Bogenschütze und Zwerg. Alle besitzen spezielle Fähigkeiten und unterschiedliche Mengen an sechsseitigen Kampfwürfeln. Die beiden Spielwerte Stärke (ein Bonus im Kampf) und Willenskraft (die Lebenspunkte) sind jedoch immer gleich, beginnen meist bei 1 und 7 und werden im Laufe der Legende durch Gold oder besiegte Gegner gesteigert.
Als Nächstes wird, anhand einer Checkliste (die wieder auf einer extra Karte zu finden ist) das riesige und wunderschön gestaltete Spielbrett vorbereitet. Dann wählen die Spieler eine Legende aus, die sie spielen möchten – neben dem Tutorial existieren noch vier weitere Legenden. Außerdem findet sich im Netz eine Bonuslegende auf der Website des Spiels. Das klingt zunächst nach nicht viel Stoff, aber erstens sind die Legenden so angelegt, dass man sie nicht im ersten Anlauf schaffen soll, und zweitens kommt ab Legende 3 noch ein Element des Zufalls ins Spiel, das für gewisse Abwechslung bei den Partien sorgt. Sehr schön ist, dass jede Legende sich spürbar anders spielt, unterstützt jeweils von speziellem Spielmaterial, wie Geröllplättchen, einem Turm, Monsterplättchen, einem Drachen, etc.

Gespielt wird reihum im Uhrzeigersinn. Jeder Spieler, der am Zug ist, darf entweder laufen, kämpfen oder den Prinzen, eine manchmal auftauchende Bonusfigur, die einen Kampfbonus verleiht, bewegen. Die "Bewegungspunkte", die man pro Runde zur Verfügung hat, werden hier in Stunden bemessen und auf der sogenannten Tagesleiste protokolliert. Jeder Tag hat sieben reguläre Stunden, plus drei Stunden, die jeweils zwei Willenskraft kosten. Auch Helden legen offenbar wert auf ihren Feierabend.
In diesen sieben Stunden können sich Helden etwa sieben Felder weit auf dem in 84 Felder unterteilten, doppelseitig bedruckten Spielplan bewegen. Oder sie könnten sich drei Felder weit bewegen und vier Kampfrunden ausfechten. Oder sie stehen einfach herum, was pro "Passen" auch eine Stunde kostet. Wenn alle Helden ihre Stunden verbraucht haben, kehren sie auf das Sonnenaufgangsfeld zurück und es kommt zu einer Sonderphase, in der eine Ereigniskarte gezogen wird, alle Monster sich bewegen, Brunnen und Ausrüstung aufgefrischt werden und sich der Erzähler auf der Legendenleiste ein Feld Richtung N bewegt. Danach beginnt die nächste Runde. So geht es weiter, bis die Helden alle Aufgaben, die ihnen die jeweilige Legende gestellt hat, geschafft haben oder bis der Erzähler bei N angelangt ist. Dann endet das Spiel sofort und alle haben verloren.

Auf den ersten Blick klingt das ein wenig wie die vielen anderen Fantasy-Spiele, in denen Helden über einen Spielplan wandern, Aufgaben lösen, Monster kloppen, Schätze sammeln und Aufsteigen. Dennoch spielt sich "Die Legenden von Andor" deutlich anders, weil es als kooperatives Spiel einige knackige Spielmechanismen aufweist, die die Helden unter Druck setzen und zu schnellem, konzentrierten Handeln zwingen. So ziehen alle Monster, die auf den Spielplan kommen (kleine Gors, größere Skrale, ganz große Trolle und hundeartige Wardraks), jede Sonderphase auf die Burg oben links zu. Wenn, je nach Spielerzahl, zwei bis vier Monster die Burg erreicht haben, wird diese überrannt und man hat verloren. Das kann ganz schnell gehen, vor allem, wenn Monster nah beieinander stehen, denn es dürfen nie zwei Monster ein Feld besetzen. Stattdessen wird das eintreffende Monster gleich auf das nächste Feld in Zugrichtung gestellt. Auch der Erzähler auf der Legendenleiste sorgt für Druck, denn er zieht nicht nur jede Sonderphase eins nach oben (und löst damit unter anderem neue Effekte der Legende aus), sondern auch, wenn ein Monster getötet wurde. Greifen die Spieler also zu viele Monster an, ist das Spiel sofort vorbei, weil der Erzähler N erreicht. Greifen sie zu wenige an, ist es vorbei, weil die Burg überrannt wurde. Und während sie noch an dieser Nuss zu knacken haben, gilt es gleichzeitig, die Aufgaben zu erfüllen, die die Legende von ihnen fordert. Das ist eine mitunter enorme bis nicht zu schaffende Herausforderung!

Und hier setzt meine Kritik an. Ich habe nichts gegen kooperative Spiele, die es einem schwer machen. Das ist ja zumeist der Sinn dieser Spiele. Man soll sie nicht sofort schaffen, sondern vielleicht erst nach dem dritten Mal, wenn man die Kniffe des Szenarios begriffen hat. Aber durch seine Mechanismen fühlt sich "Die Legenden von Andor" trotzdem nicht ganz ausbalanciert an.
Legende zwei beispielsweise ist für zwei Spieler enorm schwer, weil es mit zwei Helden kaum zu machen ist, die Aufgaben zu lösen und die komplett geskriptet jederzeit gleich auftauchenden Monster zu bezwingen. Vier Helden haben deutlich weniger Probleme mit dem Szenario – zwei widmen sich den Monstern (geht im Doppel eh viel besser), zwei lösen die Aufgaben. (Ähnliches gilt für Legende vier.) Legende drei wiederum wird durch zufällige Aufgaben und Monsterkarten beherrscht. Das kann zu einer Gegnerschwemme führen, die einfach nicht besiegt werden kann, denn entweder tötet man zu viele Monster (Spiel vorbei) oder zu wenige (Spiel vorbei). Wenn einen dann noch eine unglückliche Aufgabenkombination über das ganze Spielfeld jagt, ist die Legende praktisch zum Scheitern verurteilt. Das sieht man meist schon Spielzüge vorher – und dann kann man die Partie auch abbrechen. Je nach Spielmentalität führt das dann zu Frust – oder man fühlt sich zu einer weiteren Partie herausgefordert.

Fazit: Obwohl sich "Die Legenden von Andor" mit seinem Learing-By-Playing betont einsteigerfreundlich gibt, ist es ein Spiel, das doch nicht ganz simpel ist. Glück und Taktik müssen beide stimmen, um einen Sieg davonzutragen. Und mit Glück meine ich nicht nur Würfelglück, sondern auch bereits Glück beim Aufbau einer Legende. Dadurch, dass sich die Aufgaben und die Monsterstärken je nach Spieleranzahl kaum bis gar nicht ändern, ist das Spiel zu zweit übrigens spürbar schwerer als zu viert. Kritisch ist noch anzumerken, dass der Box kein vollständiges Regelwerk beiliegt – für Abhilfe sorgt allerdings ein Dokument im Netz.
Auf der Habenseite ist das wunderschöne und üppige Spielmaterial zu verbuchen, das zum Spielen reizt. Auch die Mechanismen an sich – die den Druck auf die Spieler aufrechterhaltenden Monster, die Legendenleiste, anhand derer sich die Geschichte entwickelt – wissen zu gefallen. Und die fünf mitgelieferten Legenden bieten auch genug Anreiz, "Die Legenden von Andor" mehrfach aus dem Schrank zu holen. Unterm Strich: Vier von fünf geifernden Gors.

Die Legenden von Andor
Brettspiel für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahre
Michael Menzel
Kosmos 2012
EAN: 4002051691745
Sprache: Deutsch

8. Star Wars: Darth Vader und Sohn
von Bernd Perplies
Sie gehört zu den vielleicht berühmtesten Familienbeziehungen der Filmgeschichte: die Verbindung zwischen Darth Vader und Luke Skywalker als Vater und Sohn. Vaders Eröffnung in den zugigen Eingeweiden der Wolkenstadt über Bespin ist legendär: "Ich bin dein Vater!" Selten wurde ein so lapidarer Satz so dramatisch überhöht. Wie es nun wäre, wenn sich der Dunkle Lord wirklich als Vater um einen jungen Luke hätte kümmern müssen, kann man nun in "Darth Vader und Sohn" nachlesen.

Das Buch ist mehr oder weniger gleichzeitig mit dem anarchistischen "Star Wars"-Büchlein "Spass Wars" von Matthias Kringe bei Panini Books erschienen. Ebenso wie Ersteres ist "Darth Vader und Sohn" ein quadratisches, 64-Seiten dünnes Hardcover-Büchlein; ganz anders als "Spass Wars", das alle Episoden und alle Figuren gleichermaßen durch den Kakao zieht, hat "Darth Vader und Sohn" eine sehr klare thematische Vorgabe und baut auf einer einzelnen Prämisse auf. Wie wäre es, fragt sich Comic-Künstler Jeffrey Brown, wenn Darth Vader sich nicht erst einem erwachsenen Luke als Vater zu erkennen gegeben hätte, sondern wenn er ihn hätte "ganz normal" aufziehen müssen.

Aus dieser Frage heraus entwickelt Brown lustige Situationen, die überwiegend in Einzelbild-Momentaufnahmen präsentiert werden und nicht selten bekannte Sprüche des Dunklen Lords der Sith in leicht abgewandelter Form enthalten. Wir erleben einen vierjährigen Luke und Vader beim Lichtschwert-Baseball, den Vater bei der Hetzjagd nach seinem übereifrigen, BMX-Wing fahrenden Sohn, "kleine Änderungen von Abmachungen" in der Frage, ob man nach dem Mittagsschlaf noch zur Tosche-Station geht oder nicht, und einen erstaunlich kleinen Sturmtruppler zu Halloween.

Mit viel cleverem Witz (Wer hat zuerst geschubst? Greedo oder Luke?) und vor allem regelrecht herzerwärmend wird die Beziehung zwischen einem bemüht düsteren, oft überforderten, aber insgeheim doch mächtig stolzen Vater zu seinem Filius erzählt. Browns Illustrationen sind dabei wirklich schön anzusehen. Der eigene Stil des Künstlers harmoniert angenehm mit dem "Star Wars"-Universum; er prägt es, ohne es völlig zu verfremden. Insgesamt ist das Büchlein so rund und gelungen, dass man sich wünschen würde, es gäbe einen weiteren Teil unter einem thematisch anderen Schwerpunkt (etwa der Freundschaft zwischen Han und Chewie oder R2-D2 und C-3PO, die sicher ähnlich heiter und "liebevoll" beleuchtet werden könnten).

Fazit: Mit "Darth Vader und Sohn" ist Jeffrey Brown ein wunderschöner kleiner Bildband gelungen, der nicht nur durch seine Situationskomik punkten kann, sondern auch durch das Herz, das in all den Bildern steckt. Hier wird nicht über die Figuren gelacht, sondern mit ihnen. Jedem "Star Wars"-Fan (besonders natürlich denen mit eigenen Kindern) sei dieses Buch wärmstens empfohlen! Der einzige Wermutstropfen: Die 64 Seiten sind leider viel zu schnell durchgeschaut. Mister Brown, wir hoffen auf eine Fortsetzung!

Darth Vader und Sohn
Comic
Jeffrey Brown
Panini Books 2012
ISBN: 978-3-8332-2539-0
64 S., Hardcover, deutsch

9. Star Wars: Spass Wars
von Bernd Perplies
"Star Wars" ist schon eine lustige Sache. Über wenige Figuren und Begebenheiten in Filmen ist im Laufe der Jahre so herzhaft gelacht worden, wie über die in George Lucas’ Sternensaga. Das mag daran liegen, dass Lucas ein echtes Händchen dafür hat, Fremdschäm-Momente einzubauen (etwa Darth Vaders jüngst eingefügtes, inbrünstiges "Neeeiiin!" auf dem zweiten Todesstern), oder daran, dass man gerne neckt, was man liebt. Matthias Kringe scheint "Star Wars" sehr zu lieben – wie man in seinem neuen Büchlein sehen kann.

Matthias Kringe lebt und arbeitet als Comiczeichner und Illustrator im Siegerland. Seit 1999 gehört er zur festen Crew des deutschen "MAD"-Magazins. Außerdem zeichnet er seit Jahren kleine "Star Wars"-Comic-Strips für den Magazinteil der "Star Wars"-Comic-Hefte von Panini Comics. Eine wohlfeile Sammlung dieser drei bis vier Panel langen Ergüsse finden sich nun in dem handlich quadratischen Hardcoverbüchlein "Spass Wars", eine 66 Seiten umfassenden Schmunzelei über eine Galaxis weit weit entfernt.

Das System seiner Späße ist fast immer das Gleiche: Eine Situation, die aus einem der Filme stammen könnte, wird mehr oder weniger ernsthaft etabliert, nur um sich im letzten Panel dann in eine völlig absurde Situation zu verwandeln. Ein Spiel mit Erwartungen, das besonders dann funktioniert, wenn man die seltene Gabe hat, sich immer nur auf ein Panel zu konzentrieren. Ansonsten wird der Gag natürlich mit einem Blick erfasst und aus einem Lacher wird eher ein Schmunzeln – siehe oben.

Dabei macht Kringe wirklich vor nichts halt. Da wird ein R2-D2 zum Liebesnest für Ewoks, Jabba entdeckt die Freuden des Nordic Walking, Obi-Wan zeigt Qui-Gon Jinn, wie eine Frisur im Feld auszusehen hat, und junge Padawane scheitern an einer garstigen, toydorianischen Kinokassiererin. Alle sechs Episoden werden bedacht und einige Strips bieten auch Themenblocks, wie die Freundschaft zwischen dem jungen Han Solo und dem jungen Chewbacca oder Yoda als schrägem Mentor. Naturgemäß ist nicht jeder Witz voll getroffen, aber vieles wird doch mit sehr trockenen Humor präsentiert. "Makaber" und "respektlos" sind zwei andere Adjektive, die einem in den Sinn kommen mögen. Hier weht der Hauch von "MAD" durch die Seiten.

Fazit: Humor sollte man schon mitbringen, wenn man "Spass Wars" durchblättert – trocken und ein wenig anarchistisch darf er sein. Dann wird man wohl die meiste Unterhaltung aus diesem Büchlein ziehen. In meinen Augen ein Buch, das man sich nicht unbedingt selber kaufen muss, aber als witziges Geschenk für einen nicht ganz bierernsten "Star Wars"-Fan ist es genau das Richtige! (Es sei denn, derjenige hat auch die "Star Wars"-Comics von Panini abonniert; dann dürfte er die meisten Strips kennen.)

Spass Wars
Comic
Matthias Kringe
Panini Books 2012
ISBN: 978-3-8332-2538-3
66 S., Hardcover, deutsch

10. Wissenschaft: Andromeda auf Kollisionskurs
von Andreas Dannhauer
Der nächste Weltuntergang ist in Sichtweite.

Seit langem war bereits bekannt, dass sich die Milchstraße und die Andromedagalaxie einander annähern, und jetzt ist es offiziell: sie werden kollidieren.

Die Andromedagalaxie ist eine Spiralgalaxie, ähnlich der Milchstraße, nur etwa doppelt so groß. Beide gehören zur lokalen Galaxiengruppe, der noch etwa zwei Dutzend kleinere Sternensysteme angehören. Alle diese Objekte sind gravimetrisch aneinander gebunden und überwinden so die allgemeine Ausdehnung des Kosmos.
Neue Beobachtungen mit dem Hubble-Weltraumteleskop haben die Bewegung der Andromedagalaxie relativ zur Milchstraße genau vermessen. In Computersimulationen der lokalen Gruppe wurde nachgewiesen, dass diese beiden Galaxien kollidieren werden. Eine kleine Begleitgalaxie der Andromeda, die Triangulumgalaxie wird auch noch mit hineingerissen werden.
Welche Folgen hat das für uns? Galaxienkollisionen sind häufig im Kosmos und können in allen Stadien beobachtet werden. Daraus ergibt sich folgendes Bild:

Zuerst einmal darf man sich eine Galaxienkollision nicht wie einen Autounfall vorstellen. Galaxien bestehen aus vielen Sternen, Gas- und Staubwolken, einem supermassereichen schwarzen Loch in der Mitte und aus sehr viel leerem Raum dazwischen.
Die Abstände zwischen den Sternen sind so groß, dass es praktisch nie passieren wird, dass zwei Sterne tatsächlich zusammenstoßen. Vielmehr durchdringen die Galaxien einander. Dabei wirken sie jedoch mit ihren Schwerkräften auf die Sterne des jeweils anderen. Diese werden teilweise von ihrer Muttergalaxie weggezogen und reihen sich in langen antennenähnlichen sogenannten Gezeitenarmen auf. Diese Sterne gelangen dann auf weit von den Galaxienkernen entfernte Bahnen und nehmen sehr viel Bewegungsmoment mit.
Zusätzlich werden die Galaxien durch die Reibung ihrer Gas- und Staubmassen aneinander abgebremst. Nachdem sie sich zum ersten Mal durchdrungen haben, kehren deshalb die beiden Galaxien ihre Bewegungsrichtung um und wiederholen diesen Vorgang mehrmals, bis die genannten Prozesse zum Abbau der Bewegungsenergie geführt haben und die beiden Galaxien vereinigt wurden.

Bei den Durchdringungen werden die Gas- und Staubwolken ordentlich durcheinander gerührt. Teile davon werden komprimiert und beim Überschreiten einer gewissen Dichte unter ihrer eigenen Schwerkraft zu Sternen kollabieren. Die Rate, mit der Sterne entstehen, nimmt während der Kollision stark zu. Entsteht derzeit in unserer Milchstraße etwa ein Stern mit der Masse unserer Sonne pro Jahr, werden es dann 100 oder mehr sein. Darunter auch viele massereiche, sehr helle Sterne. Die Milchstraße leuchtet regelrecht auf mit dem Licht junger blauer Riesensterne. Astronomen nennen so etwas einen Starburst. Zukünftige Menschen werden dann einen Himmel beobachten mit mehr und helleren Sternen, Supernovae geschehen alle paar Jahre und nicht mehr einmal im Jahrhundert. Es wird zwei Milchstraßen am Himmel geben. Die Galaxien brennen ein Feuerwerk ab.

Dieses Feuerwerk wird nicht folgenlos bleiben. Die verstärkte Sternentstehung braucht das Gas und den Staub der Galaxien auf. Die Supernovae blasen den Rest in den intergalaktischen Raum hinaus. Schon bald nach dem Starburst geht der Sternentstehung das Ausgangsmaterial aus. Die hellen blauen Riesensterne verbrauchen ihren Brennstoff sehr schnell und vergehen in Supernovae.
Übrig bleiben die kleinen und mittleren Sterne, die ein viel längeres Leben haben, aber auch deutlich weniger stark leuchten. Die vereinigte Galaxie verblasst und verändert ihre Farbe von blau nach rot. Die kennzeichnenden Arme der Spiralgalaxien lösen sich auf, da es sich bei ihnen um Wellen von Sternentstehung handelt. Ohne Sternentstehung keine Arme mehr. Die Sterne verteilen sich gleichmäßig in der Galaxie. Nach dem großen Feuerwerk folgt Langeweile. Die beiden Galaxien sind zu einer elliptischen Riesengalaxie, bestehend aus lauter alten roten Sternen, geworden, die ganz gemütlich ihren Kernbrennstoff verbrauchen und nach langer Zeit ihr Leben als weißer Zwerg beenden.
Was würde ein menschlicher Beobachter sehen? Es gäbe deutlich weniger helle Sterne wie heute und wieder nur noch eine Milchstraße am Himmel, die sich allerdings deutlicher abzeichnet, da keine Staubwolken mehr den Blick behindern.

Was passiert nun mit den beiden supermassereichen schwarzen Löchern? Derzeit ist unser Loch sehr ruhig. Es hat seine Umgebung praktisch leer gesaugt und nur wenig Material fällt hinein. Das ändert sich, wenn das Gravitationsfeld der Andromedagalaxie unsere Milchstraße durcheinander wirbelt. Gas, Staub und ganze Sterne gelangen in die Nähe des schwarzen Loches und werden von ihm verschlungen, jedoch nicht ohne sich vorher ordentlich aufzuheizen. Dabei wird Gravitationsenergie in Wärme umgewandelt. Das Material wird so heiß, dass es Röntgenstrahlung aussendet.
Das schwarze Loch wird aktiv und sendet eventuell sogar zwei Jets mit ultraheißem Gas entlang seiner Drehachse in das intergalaktische Medium. Nachdem es nochmal ordentlich gefüttert wurde, gelangt es mit seinem Partner aus der Andromedagalaxie in einen Orbit um ihr gemeinsames Schwerkraftzentrum. Durch Reibung und durch Abstrahlung von Gravitationswellen verlieren die beiden Objekte immer mehr Bahnenergie und nähern sich einander an, bis sie miteinander verschmelzen. In diesem Moment werden sehr starke Gravitationswellen emittiert. Auf ein solches Ereignis in genügend geringer Entfernung warten derzeit die Astronomen an ihren Gravitationswellendetektoren.
Was genau bei der Verschmelzung zweier schwarzer Löcher passiert, weiß man noch nicht. Auf jeden Fall stehen solche Ereignisse im Verdacht sogenannte Gamma Ray Bursts, also gewaltige Ausbrüche von Gamma-Strahlung, zu verursachen. Dabei werden Energien frei, die noch weit jenseits von Supernovae liegen.

Ach ja, die Kollision mit der Andromedagalaxie wird in etwa 4 bis 5 Milliarden Jahren stattfinden. Sollten dann noch Menschen leben, dann wohl nicht mehr auf dieser Erde, denn sie wurde dann durch unsere Sonne längst verbrannt, die langsam, aber sicher zum roten Riesenstern mutiert.

11. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,
heute gibt es nach längerer Zeit wieder einmal eine Science-Fiction-Geschichte abseits unseres Wettbewerbs: die Story "Die Magnusson-Sphäre" von Tobias Schäfer. Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur Story –ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Die nächsten Themen unseres regelmäßigen Story-Wettbewerbs: "Spiegel" (Einsendeschluss: 1. März 2013) und "Zu viel Zeit" (Einsendeschluss: 1. April 2013). Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden wie immer im Corona Magazine veröffentlicht.

Armin Rößler


Die Magnusson-Sphäre
von Tobias Schäfer

Wenn man einfach nur eine Welt zum Überleben sucht und stattdessen etwas findet, das alle Vorstellungskraft sprengt, alles Dagewesene in den Schatten stellt und selbst die Errungenschaften unserer neusten Wissenschaft zu einem Nichts entwertet, ist die vollkommene Hingabe, auf das neue Ziel gerichtet, eine verständliche Reaktion.
Gehen wir einen Moment zurück und betrachten die Situation: Unser irdisches Erkundungsschiff ist doch tatsächlich auf außerirdisches Leben gestoßen, was angesichts der Artefakte, die auf der erdabgewandten Seite des Mondes gefunden wurden und aus denen sich die ersten überlichtschnellen Raumschiffsantriebe rekonstruieren ließen, nicht wirklich überraschend war. Ärgerlich gestaltete sich allerdings der Erstkontakt. Natürlich hatte sich die Mannschaft eines jeden Raumflugkörpers gründlich auf einen solchen vorzubereiten, und natürlich wurde dieses Prozedere noch immer der Tauglichkeitsprüfung einer Besatzung zugrunde gelegt. In den letzten fünfzig Jahren hatte man allerdings noch nicht viele der umliegenden Sternsysteme anfliegen können, denn allein die Konstruktion eines Schiffes und die Durchführung eines Forschungskonzepts waren auf der Erde noch immer ein hürdenvoller Weg, gebremst, verzögert, neu ausgerichtet, gesetzlich verankert, oppositionell gecancelt und was der politischen Unbeständigkeit unausweichlich noch einfallen musste über die jahrelange Bau- und Planungsphase dieses Unternehmens. So gesehen war es fast ein Wunder, die vielen Außenstationen und Wirtschaftsbetriebe im Sonnensystem zu realisieren und dabei auch noch drei dieser fernflugtauglichen Raumschiffe auf den Weg zu schicken.
Gerade das letzte dieser Schiffe mit dem Eigennamen Starsend (wie einfallsreich) hatte nun also Kontakt zu den nicht sehr scott'schen Aliens, aber immerhin war alle Vorbereitung auf dieses Ereignis verlorene Mühe: Die hatten wirksame Waffen, nicht nur zum Angucken. Und damit sägten sie mir nichts, dir nichts den schönen bulligen Schiffsleib der Starsend auf und verschwanden dann im Dunkeln. Keine Chance, die mühevoll vorbereiteten Sammlungen mathematischer Abstraktionen loszuwerden, die einem Erstkontakt nach allgemeiner Meinung voranzugehen hatten. Bei der ganzen Geschichte blieb die Tatsache interessant, dass es offenbar fortschrittliche Zivilisationen gibt, die einem Erstkontakt eher ablehnend gegenüber stehen. Jedenfalls war mit diesem Defekt nicht an weiterführende Kontaktversuche zu denken. Man sah sich also nach einem erdähnlichen Planeten um, denn falls eine Reparatur möglich sein sollte, würde sie doch ein paar Tage mehr in Anspruch nehmen - immerhin eine Gelegenheit, sich die Beine zu vertreten.

Die Suche gestaltete sich nicht ganz einfach. Immerhin gab es noch die Unterlagen von der Erde , die zumindest Vorschläge zu diesem Thema liefern konnten. Im Gegensatz zu der früher üblichen Annahme, ein Raumschiff müsse militärisch organisiert sein, war die Starsend eher mit einem wirtschaftlichen Betrieb vergleichbar. So konnte man auf unnatürliche Körperhaltungen verzichten, sobald der Manager das Hauptbüro betrat und seine Geschäftsführer in Konferenzräumen mit seinen Wünschen konfrontierte. Sekretärinnen und Abteilungsleiter waren natürlich stets eingeschüchtert durch die Zusammenballung derartiger Macht, lehnten aber die zum Ausgleich angebotenen abendlichen zwanglosen Treffen in der Hotelbar nicht ab, wenn auch die oberen Zehntausend unter Sekt und anderem eine lockere Gesinnung entwickelten. Da kam es dann auch regelmäßig zu Gesprächen wie etwa diesem zwischen Chefsekretärin und Abteilungsleiter/Ernährung:

"Darf ich Sie mal was fragen?"
"Sicher, wie könnte ich Ihnen etwas abschlagen?"
"Danke sehr."
Umdrehen und Ellbogen auf die Bar stützen, mit dem Cocktailspieß an der Olive picken.
"Sie haben sicher davon gehört, dass es in der Logistikabteilung personelle Schwierigkeiten gibt?"
Gleichgültiges Nicken.
"Eigentlich kommt das nicht unerwartet, immerhin haben die dort unten auch den undankbarsten Job im Moment."
"Kann ich mir vorstellen. Zwar werden unsere Mittel auch immer knapper, wie mir die letzte Diätplanung deutlich gemacht hat, aber das ist noch kein kritischer Zustand. Dagegen ..."
Bedeutungsvolles Kopfnicken in Richtung einer Menschenansammlung, die angeregt mit dem Abteilungsleiter/Logistik diskutierte.
"Sie sagen es. Ich möchte auch nicht in seiner Haut stecken. Ohne Rohstoffe werden die da unten wohl kaum mehr als eine statische Notlösung basteln können."
Langsames Einklemmen der Olive zwischen den Zähnen, Abziehen des Spießchens und Augenkontakt aufnehmen.
"Was wollten Sie mich eigentlich fragen?"
"Könnten Sie noch mal kurz mit in mein Büro kommen? Ich hab das mit den Diäten nicht ganz verstanden ..."

Zu gleicher Zeit könnte sich an anderem Ort der folgende Dialog entspannt haben:

"Mensch, Anna, wenn das so weitergeht, kriechen wir bald auf dem Zahnfleisch! Was ist das denn für ein Knastifutter?!"
"Ich weiß auch nicht. Der Turnmeier gibt einfach nur noch Nährwertpäckchen aus, auf meine Bestellungen reagiert er seit Neustem gar nicht mehr. Letzte Woche hat er immerhin die Stirn gerunzelt und ist im Lager verschwunden."
"Das sind die von oben, das sag ich dir! Irgendso einem Deppen aus der Geschäftsführung ist eingefallen, dass der Arbeiter doch auch mal zurückstecken kann."
"Glaub ich nicht, dass das so einfach ist. Hast du nicht neulich diesen superlauten Lärm gehört?"
"Das Kreischen? War das etwa auch hier zu hören? Ich dachte, es war eine Umbaumaßnahme irgendwo, aber wenn du es auch gehört hast ..."
"Ja, und Carrie hat heute gesagt, ihr Mann kennt einen aus der Abteilungsleitung, und der hat von einem Schaden an der Schiffshülle gesprochen! Wie kann denn so was passieren? Haben wir nicht diese ultrastabile Wabenbauweise hier überall?"
"Wenn die Hülle gerissen ist - Prost Mahlzeit! Was hat das übrigens mit dem Essen zu tun?"
"Ey Ferdi, gibt’s das, dass du nichts raffst? Die strecken die Vorräte, weil sie nicht wissen, ob wir weiterfliegen können!"
Brütendes Schweigen.
"Anna, ich wette, die sitzen grad bei Schnittchen und Prosecco in ihrer Leitungsbar und planen die nächsten Schritte der Rationierung!"

Was sich nun im Zentrum des Geschehens abgespielt hat, dürfte relativ klar sein. Die Logistiker, Konstrukteure und Schweißer werden geflucht haben und einige Überstunden auf ihrer Stempelkarte finden, zumal zu jenen Tagen der Dreischichtbetrieb vom Betriebsrat blockiert wurde, sodass es nach der Spätschicht bis 17.30 eigentlich keinen Arbeiter vor Ort mehr hätte geben dürfen. Waren die Überstunden angeordnet? Wahrscheinlich hätte die Versicherung nicht gezahlt, wenn einer der Arbeiter einen Unfall nach Feierabend erlitten hätte, denn üblicherweise herrschte hier ein Überstundenverbot.

In der Steuerzentrale konnte man das ganze Ausmaß des Problems am ehesten erkennen, wenn man sich die digitalen Modelle des Ist-Zustandes ansah. Direktbeobachtung via Kamera fiel aus, da sich der Sägeschnitt nicht von der Schiffswand abhob. Jemand hatte einen Minisatelliten bei der Logistikabteilung bestellt, doch die hatten derzeit andere Probleme, sodass die Frage an das Sekretariat der Geschäftsführer weitergeleitet wurde. Und die hatten das vorerst als nachrangig beurteilt.
Das Modell zeigte einen Riss, der die Hülle so glücklich durchzog, dass sowohl die Logistikabteilung als auch die Abteilung Ernährung einen nicht unwesentlichen Teil ihrer Bereiche abdichten musste. Statische Berechnungen ergaben entgegen der optischen Eindrücke eine teilweise Aufrechterhaltung des strukturellen Gefüges für zumindest ein bis zwei kürzere Beschleunigungsphasen in- und außerhalb des offiziellen 4D-Raumes. Die Sachbearbeiter Steuerung hatten von der Katasterstelle einige mögliche Ziele eingrenzen lassen und auf dieser Basis mehrere Vorschläge für eine Kursänderung angefertigt, die in diesem Fall unter Umgehung des Abteilungsleiters direkt ins Sekretariat Geschäftsführung gingen und dort vorerst abgeblockt wurden, da eine dringende Konferenz anberaumt war. So blieb der Spätschicht in der Steuerzentrale noch ein wenig Zeit, sich die nähere Umgebung ihrer Ziele etwas genauer anzusehen, bevor die Kursänderung angeordnet wurde. Und Magnusson, seines Zeichens Sachbearbeiter mit zusätzlicher Technikerqualifikation, stieß dabei auf einen interessanten Fehler im Kataster. Möglicherweise war das der Beginn einer zukunftsweisenden Reise:

"Hrmpf."
Pause.
"Ey was ist das denn? Was haben die hier verzapft?!"
Irritiertes Klappern einer Escenziellen Taste des Keyboards.
"Das gibt’s doch nicht. Ist das echt?"
Fingerspiele auf dem Touchscreen.
"..."
Umschwenken zum nächsten Schirm, Störmeldung Technik:
Ort: Steuerzentrale.
Zeit: 17:28
Tag: Heute.
Meldender: Magnusson.
Identnummer des defekten Geräts: 007-ST-ORT-0512
Genaue Fehlerbeschreibung: Optische Beobachtung des Fixsterns X (Bezeichnung im Kataster) ergibt das dem Kataster widersprechende Ergebnis 0. Elektromagnetische Auswertung entspricht mit geringen Abweichungen den Katasterdaten. Frage: Optische Darstellung fehlerhaft?

Nun hatte die Abteilung Technik natürlich einen normalen Frühschichtbetrieb, allerdings in Gleitzeit, sodass es tatsächlich noch am selben Tag zur Bearbeitung der Anfrage kam. Wenig später erschien der Techniker Orlando in der Steuerzentrale. Während er sein Köfferchen öffnete, diverse Testinstrumente, Kabel, Schraubendreher und Sonden entnahm, ehe er sich der Konsole zuwandte, entspann sich sicherlich ein Gespräch mit Magnusson:

"Ach ja, Tagchen, wo brennt‘s denn nun?"
"Steht doch in der Meldung. Pass auf, ich zeig‘s dir:"
Klick, Zoom, Tipp-tipp.
"Und? Sieht doch gut aus. Alles schwarz."
"Alter, lest ihr eigentlich, was man euch schreibt? Da soll eine Sonne stehen, Mann!"
"Wer soll aus deinem Kauderwelsch mit Fixsternen, Ergebnis null und so was anfangen können? Also, zeig mal her."
Nochmal Klick, Zoom, Tipp-tipp.
"Magnusson, ich sag dir eins: Bevor du mich das nächste Mal anmailst, guck erst mal selber!"
Aufstehen, Köfferchen packen, Kopf schütteln.
"Was? Wieso? Ist hier alles schwarz oder nicht?"
"Pass auf: Wenn ich als Techniker das rausfinde, sollte es dir eigentlich sofort klar sein. Guckst du hier ..." Tipp-tipp "... verschieb einfach mal den Bildausschnitt, und was siehst du? Kleine weiße Pünktchen. Hm?"
Schweigen. Dann:
"Orlando, warte mal. Und wo ist dann die Sonne hin, die wir von der Erde aus eindeutig erfasst haben? Jetzt strahlt sie zwar immer noch, aber warum sehen wir sie nicht?"
Köfferchen anheben, abwinken, gehen.
"Tja, das ist ein Fall für dich. Viel Spaß!"

Magnusson, der ja gerade nichts weiter zu tun hatte, muss dann der Lösung des Rätsels sehr nahe gekommen sein. Auf jeden Fall nutzte er die Zeit bis zum Ende seiner Schicht und zog seinen letzten Kursänderungsvorschlag zurück. Sein aktualisierter Vorschlag zielte genau auf diesen dunklen Punkt im All, und warum sollte er dorthin wollen, wenn er nicht einen Verdacht gehabt hätte? So kam es dann am nächsten Tag zu einer weit hitzigeren Diskussion im Konferenzraum der Geschäftsführung, als das sonst nötig gewesen wäre. Magnusson war zwischenzeitlich nicht greifbar, seine Schicht begann erst um 10:00, also füllte man die Zeit mit Spekulationen und Abwägungen über diesen vehement eingereichten Vorschlag. Punkt 10:00 ließ man das Telefon in der Steuerzentrale Sturm klingeln und bestellte Magnusson zur Sitzung hinzu. Er musste die Geschäftsführung und den Manager wohl überzeugt haben, schließlich befürwortete man seinen Vorschlag und flog den dubiosen Dunkelstern mit aufwändigen Manövern, die eine möglichst geringe Belastung für das Schiff darstellen sollten, an. Die Diskussion hatte vermutlich Elemente wie:

"So, Magnusson, jetzt erklären Sie uns doch mal, was das hier zu bedeuten hat."
Wedeln mit der Kursberechnung.
"Meine Damen und Herren, also, es ist Folgendes passiert."
Schlucken, Hände unauffällig an der Hose abwischen, Fixpunkt für die Augen suchen.
"Wie Sie wissen, benutzen wir für die Kursberechnung Unterlagen, die noch auf der Erde angefertigt wurden und hier an Bord bei der Katasterstelle gespeichert vorliegen. Nun kam es gestern zu einer Verzögerung der Kursentscheidung ..."
Ungläubiges Murmeln.
"Ich ließ noch mal die Suchmaschine über das Kataster googeln, um zu prüfen, ob wir alle Möglichkeiten erfasst hatten – und das Ergebnis war überraschend."
"Inwiefern?"
"Es sollte in direkter Nachbarschaft eine Sonne geben. Ein Planet, soweit von der Erde erkennbar."
"Und? Warum dieser kuriose Vorschlag? Was ist das Ungewöhnliche?"
"Ich wollte einen Blick auf ihn werfen. Ist nur so eine Angewohnheit, das mach ich immer, bevor ich einen Kurs plane."
Stirnrunzeln.
"Jedenfalls ist die Sonne weg. Ich nahm die Daten der ..."
"Wie: weg?"
"Sehen Sie selbst:"
Klick. Zoom. Tipp-tipp.
"Ähm. Herr Magnusson, wir sehen nichts mehr. Bitte schalten Sie das Licht wieder ein."
"Genau das ist der Punkt. Moment noch, bitte."
Tipp-tipp.
"Sie sehen hier den Bildausschnitt, der die Sonne zeigen sollte. Und jetzt ..." Tipp-tipp. "... sehen Sie die angrenzenden Gebiete."
"Aha. Immerhin ein paar Punkte."
"Demnach ist die Sonne - weg?"
"Nicht ganz, meine Damen und Herren."
Stöhnen.
"Bitte, Magnusson, drücken Sie sich deutlich aus. Wir haben noch anderes zu besprechen."
"Entschuldigung. Also, es lassen sich elektromagnetische Strahlen erkennen, die weitgehend mit jenen der Erdbeobachtung identisch sind. Das heißt, die Sonne ist noch vorhanden - sie ist nur für uns nicht sichtbar."
"Wie hinter einer kosmischen Wolkendecke."
Kichern.
"So ähnlich. Das kann man von hier aus nicht feststellen. Deshalb mein Vorschlag."
"Okay, dann erklären Sie uns bitte noch, was Sie bei diesem ... Dunkelstern wollen?"
"Das ist schwer zu erklären. Bitte versuchen Sie, sich das mal vorzustellen: Eine Sonne, die von der Erde aus sichtbar ist, von hier aus in ihrer direkten Nachbarschaft aber nicht: Was könnte dahinter stecken?"
Schweigen.

Gehen wir einfach davon aus, dass Magnusson dem Manager eine schmackhafte Geschichte auftischte. Vielleicht kam er der Wahrheit auch wirklich nahe. Sein Vorschlag wurde angenommen, er verwendete mit seinen Mitarbeitern den Rest der Schicht darauf, das Schiff in vorsichtigen Manövern auf den entsprechenden Kurs zu bringen. Die Frühschicht würde dann den Überlichtflug übernehmen und die Starsend außerhalb des ursprünglich vermuteten Sonnensystems wieder in den Normalflug führen.
Was sie dort fanden, war unglaublich. Magnusson in der Steuerzentrale wird des Wunders als Erster ansichtig geworden sein, zumindest ging die Eilmeldung, die die Geschäftsführung in den Konferenzraum berief und zur Demonstration der Situation führte, auf ihn zurück. Und dort mussten sie gesessen oder eher gestanden und das Unvorstellbare angestarrt haben, die feinen Damen und Herren der Geschäftsführung und ihr Manager. Magnusson, der ja etwas in der Art erwartet haben musste, stand sicherlich dabei und dozierte:

"Was Sie hier sehen, meine Damen und Herren, ist tatsächlich geeignet, uns sprachlos zu machen. Es ist eine Sphäre unvorstellbaren Ausmaßes, der Grund für das optische Verschwinden des Sterns. Von hier aus ist es schwarz, beinahe unsichtbar in der Dunkelheit des Alls. Was wir sehen, sind Strukturen, die von den umliegenden Sternen angestrahlt werden. Lassen Sie dieses Bild auf sich wirken! Ich bin sicher, dass die Menschheit so schnell nicht wieder auf ein Gebilde wie dieses stoßen wird!"
Schweigen, Verwirrung ... Ehrfurcht. Vielleicht auch Angst.
"Es ist etwas Besonderes. Das zu sagen, fühlt sich lächerlich an, stehen wir hier doch vor dem größten Wunder des Universums nach dem Leben selbst. Wir werden nicht ergründen, wie es möglich war, diese Sphäre zu erschaffen. Aber dürfen wir das überhaupt wissen? Reicht es nicht, wenn wir es glauben? Was ist das für eine Macht, die einen Stern komplett umhüllt? Die sein Licht hundertprozentig für sich behält und sich so - eine Tatsache, die Sie sich bewusst machen müssen, meine Damen und Herren - einen ewigen strahlenden Tag erschafft? Sie brauchen sich nicht zu fürchten vor diesem Gebilde, denn ich habe die gleiche Furcht gespürt wie Sie, aber ich habe erkannt: Was auch immer hierfür verantwortlich ist, es wird sich nicht hier draußen in der Kälte des Weltraums finden lassen.
Die Wahrheit, meine Damen und Herren, befindet sich auf der Innenseite!"

Wir können nur ahnen, unter welchen Eindrücken die Menschen an Bord der Starsend standen. Es ist ein unvorstellbares Gebilde, das sie dort vorfanden und das sie in ihren Bann zog, so, wie diese Vorstellung auch uns in ihren Bann zieht. Wo auch immer die Starsend in den Normalflug überging, sie wird in der Nähe der Sphäre wie ein Staubkorn vor einer senkrechten Wand gewirkt haben, die sich unüberschaubar in alle Richtungen vor ihr erstreckte. Wir können nur ahnen, welche Dimensionen diese Strukturen haben müssen, wenn sie als solche von Bord des Schiffes wahrnehmbar waren und sich die Außenseite der Sphäre nicht als eine einzige, fugenlose Wand darstellte. Und wir können nur ahnen, wie sich eine solche Sphäre zusammensetzen könnte, welche Bestandteile sie in sich vereint.
Was wir nicht erfassen und uns nicht einmal vorstellen können, ist derart umfassend, dass uns schwindeln könnte bei dem Gedanken. Allein die Frage nach der Stabilität einer künstlichen Hohlkugel dieser Ausmaße könnte uns verrückt machen. Dass wir noch immer das Licht der umschlossenen Sonne von unserer Erde aus erkennen können, lässt auf die unglaublich kurze Zeit von wenigen tausend Jahren seit der Erschaffung dieser Sphäre schließen. Und dass sie erschaffen wurde, müssen wir glauben, denn diese Komplexität kann niemals natürlich entstanden sein.
Seit die einzige überlichtschnelle Sonde der Starsend uns erreicht und mit einem lückenhaften Bericht versorgt hat, warten wir vergeblich auf eine Meldung dieses Schiffes. Wir glauben, sie haben wirklich einen Weg in die Sphäre gefunden, denn die andere Möglichkeit dürfen wir nicht in Betracht ziehen. Und so ist es unsere Pflicht und unser Verlangen, ihnen zu folgen und das Geheimnis von Magnussons Sphäre zu ergründen!

Aus der Vorlesung "Einführung in die Magnusson-Problematik", Prof. Dr. rer. nat. Carlotta Jaite, Jena, Bundesstaat Deutschland, Europa. Filmszenen und Gespräche sind nachgestellt und höchstens aus den Sondendaten extrapoliert. Unautorisierte Verbreitung wird urheberstrafrechtlich verfolgt und zur Anpassung gebracht.


Tobias Schäfer, Jahrgang 1980, kam wahrscheinlich über "Peterchens Mondfahrt" erstmals mit Science-Fiction in Kontakt, verfiel dann für einige Jahre der längsten SF-Serie der Welt und beteiligte sich mit sechs Kurzromanen an einer Fanserie. Über die Story-Olympiade meinte er, einen Fuß ins schriftstellerische Elfenreich gesetzt zu haben, zumal er an drei Märchenanthologien des damals entstandenen Wurdack Verlags redaktionell und inhaltlich mitwirkte, geriet dann jedoch auf eine andere Ausfahrt und investierte seine Energie in einige Rezensionen, natürlich auf Kosten des kreativen Schreibens. Tobias lebt, lernt und arbeitet mit seiner Familie in einem winzigen Dörfchen im Weimarer Land.

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2013).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #280, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 280 - 10.02.2013
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm) (v.i.S.d.P.)
Frank Hebenstreit (fh)

Lektorat
Esther Haffner (eh)
Corona-Redaktion
Andreas Dannhauer (ad)
Wolfgang Fröhning (wf)
Esther Haffner (eh)
Simon Haffner (sh)
Bernd Perplies (bp)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)
Frank Stein (fs)
Sven Wedekin (sw)

newsBEAT
Phantastik.de
The Daily Trekker
SF-Radio.net

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
9'608 Leser

Ausgabe 281 erscheint am
03.03.2013.

(Zum Seitenanfang)