corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ ST:TNG Directors Cut?
+ Avatar: 3 Fortsetzungen?
+ Dredd: Erster Trailer!
+ Iron Man 3-Concept Art
+ Total Recall-Trailer da!
+ HG2 mit Jena Malone?
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
08. Juli 2012 - Ausgabe 271 - "In the summer slump!"
Mittendrin im Sommerloch!
Mit Blick auf den Kalender sollten wir uns nun zumindest theoretisch in der Sommerzeit befinden. Die Ferien haben im mir heimatlichen Bundesland Nordrhein-Westfalen bereits begonnen, hinsichtlich des quantitativen Umfangs der vorliegenden Ausgabe befindet sich unser Projekt nun überdeutlich sichtbar im alljährlichen Sommerloch und Teile der Redaktion haben sich auch bereits in den wohlverdienten Urlaub verabschiedet.

Was mich nun persönlich noch etwas irritiert, ist lediglich das etwas flatterhafte Wetter, das mich an manchen Tagen eher an den hinter uns liegenden April erinnert. Einmal mehr geschah dies am Freitagabend beim Bonner Tolkien-Stammtisch, zu dem ich mich bei vorbildlich vorabendlichem Sonnenschein auf den Weg machte, um dann etwas später zu erleben, wie im schummerigen Biergarten der Regenschutz aufgespannt werden musste. Gleichwohl fand ich den Abend in geselliger Atmosphäre außerordentlich angenehm und nutzte auch einfach mal die Gelegenheit, den neben mir sitzenden Markus Rohde – seines Zeichens Chefredakteur des vor gut drei Wochen erstmals erschienenen "Geek!"-Magazins des Panini Verlages – um ein erstes Feedback nach dem Start zu bitten. Das Ergebnis dieses kleinen Interviews finden Sie in dieser Ausgabe!

Hinweisen möchte ich auch besonders auf die heute startende Artikelreihe unseres Redakteurs Oliver Koch über die deutsche Hörspiel-Szene, die beweist, dass die hiesige Hörspiel-Szene aller Unkenrufe zum Trotz erstaunlich lebendig, professionell und vielseitig ist. Höchst bedauerlich ist bloß, dass dies im Schatten internationaler Produktionen manchmal völlig untergeht. Weiterhin finden Sie in dieser Ausgabe unter anderem einen letzten Blick zurück auf die diesjährige FedCon XXI, wo unser Redakteur Martin Fitzke ein ausführliches, Corona Magazine internes, Interview mit Bernd Perplies und Christian Humberg führte. Oder auch einen aktuellen Beitrag von Marcus Haas zum immer brennender werdenden Thema "Biowars", also den Kampf gegen immer resistenter werdende Bakterien und Viren in unseren Körpern. Insgesamt finden Sie bei uns also wieder den gewohnten "Kessel Buntes".

Unser Projekt verabschiedet sich nun erst einmal für einige Wochen bis zum 19. August in die Sommerferien. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bis dahin gewogen bleiben und wünschen Ihnen eine schöne sommerliche Zeit!

Herzlichst
Ihre Jennifer Christina Michels
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1.Phantastische Hörspiel-Szene Deutschland
Sie lebt! Und das weit professioneller und aufregender, als man vermuten mag.
6.Phantastische Spiele: D&D Lords of Waterdeep
Kurioser Hybrid aus abstraktem "Euro-Game" und atmosphärischem Genre-Spiel?
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
7.Filmklassiker: Die Zeitmaschine
Eine Anklage gegen die Klassenunterschiede im viktorianischen England
3.Schlaglichter von der FedCon XXI
Im Gespräch mit Christian Humberg und Bernd Perplies
8.Science-Fiction ist nicht Science Fact
Vom Perpetuum Mobile zum Warp-Antrieb
4.Drei Fragen an Markus Rohde
Mit dem Chefredakteur des Geek!-Magazins im Gespräch.
9.Wissenschaft: Biowars – Der Kampf um unseren Körper
Was tun gegen Antibiotika resistente Bakterien und Viren?
5.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten drei Wochen
10.Die Corona-Kurzgeschichte
"Warte, warte nur ein Werthelchen" von Regina Schleheck

1. Phantastische Hörspiel-Szene Deutschland
von Oliver Koch
Die Phantastik hat es schwer in Deutschland – erst recht,wenn sie aus Deutschland kommt. Auf sie muss man stoßen, denn präsent ist sie nicht. Phantastik aus Amerika indes ist bekannt und beliebt. So sind zwei der drei erfolgreichsten Filme aller Zeiten phantastische Filme: "Avatar" spielte weit über 2,5 Milliarden Dollar weltweit ein, "The Avengers" über 1,5 Milliarden.

Über "Star Wars" und "Star Trek" braucht man gar nicht erst zu reden: Sie befügeln seit Jahrzehnten die Geister, spielen Vermögen ein und ziehen gewinnträchtige Franchises hinter sich her – sogenannte Cash Cows. Zuverlässig, langanhaltend – und phantastisch.
Deutsche Regisseure geben in Hollywood meist mit phantastischen Filmen ihren Einstand: Von Roland Emmerich über Oliver Hirschbiegel, der mit "Der Untergang" sein Ticket nach Hollywood bekam und dort leider mit "Invasion" in den Sand setzte. Auch Wolfgang Petersen schaffte es mit einem Fantasy-Film aus Deutschland ("Die unendliche Geschichte") nach Amerika und feierte dort mit seinem – wenn auch gefloppten – SF-Streifen "Enemy Mine" seinen Einstand.
Nur: Science-Fiction-Kino aus Deutschland? Fehlanzeige.

Da wurde "Hell" denn gleich als "Genre-Film" bejubelt. Die Tatsache, dass es sich um Science-Fiction aus Deutschland handelte, war schon erstaunlich genug – der Film selbst war nicht der Rede wert.

SF-Kino aus Deutschland wird es wahrscheinlich nie oder nur selten geben. Vielleicht ist das auch ganz gut so. Roland Emmerich fand für "Stargate" in Deutschland keine Geldgeber und nahm die Chance wahr, sich in Hollywood zu etablieren. Und drehte "Stargate" dort. Neben dem Erfolg verdanken wir ihm die mit zehn Staffeln langanhaltendste SF-Serie der Fernsehgeschichte "Stargate" und den beiden Spin-Offs. Hätte den Film jemals das Schicksal ereilt, als deutscher Film enden zu müssen, wäre er ein belächelter, günstiger, unbekannter deutscher SF-Film-Versuch geworden.

Das heißt nicht, dass es "große" SF in Deutschland nicht gibt – denn was der deutsche Hörspielmarkt an Science-Fiction zu bieten hat, ist beachtlich. Hier tummeln sich nicht nur Kreative mit tollen Ideen, sondern auch hervorragende Geschichtenerzähler und Menschen mit unternehmerischem Wagnis und Geschick. Die deutschen Science-Fiction-Serien und -Hörspiele beweisen eindrücklich, wie lebendig und wie professionell die Szene wirklich ist – wenn sie denn Möglichkeit hat, sich zu finanzieren.
Dann bekommt der Fan nahezu Unglaubliches geboten, was man im Kino schmerzlich vermisst: tolle Storys, erstklassige Sprecher, perfekte Dramaturgie und Regie, tadellose Klangkulisse, mitreißende Soundtracks.

Die deutsche Hörspiel-Szene beweist: deutsche Sciene-Fiction muss sich nicht hinter Amerika verstecken.
Wenn all jene Geschichtenerzähler in einer Filmkultur wie der der USA leben würden, könnten sie Hollywood von ganz großem Format abliefern – und die Welt wäre um zahlreiche Blockbuster reicher.

Aktuell findet der Science-Fiction-Freund vor allem eine etablierte Serie am Markt: "Mark Brandis". Gerade ist die Doppelfolge 21/22 erschienen. Eine funktionierende Geschichte mit Hintergrund und Tiefe, sorgfältig bearbeitete Spannungs- und Handlungsbögen, glaubwürdige und vielschichtige Charaktere – "Mark Brandis" ist in allen Belangen DAS Paradebeispiel für "Hollywood fürs Ohr".
Dafür sorgen auch die technischen Voraussetzungen: Die eigens komponierte, groß angelegte Musik sowie exzellente Geräuscheffekte zeugen von dem Aufwand, der mit der Produktion der Serie betrieben wird. Der Erfolg gibt der Serie Recht:

Denn es ist beachtlich, dass Mark Brandis sich so etabliert hat. Vielen Serien, gar ganzen Labels, war dieses Glück nicht beschieden, doch dazu später mehr.
Basierend auf der Romanreihe des Autors Nikolai von Michalewsky, der im Jahr 2000 starb, vertont die Serie nach und nach sämtliche der 31 Bände, die zwischen 1970 und 1991 erschienen. Und die Chancen stehen gut, dass die Serie alle Vorlagen tatsächlich vertont und als "abgeschlossen" gelten kann.

Geschafft hat dieses Kunststück zuletzt "Perry Rhodan – Sternenozean" aus dem Hause Lübbe Audio: Insgesamt 42 Folgen umfasst der epische Handlungsrahmen der Serie, der die Romanserie von Band 2200 bis 2299 vertont.
Bei dieser Produktion wurde geklotzt: Mit Volker Lechtenbrink als Perry Rhodan und Volker Brandt als Atlan wurden zwei bekannte Namen für die Hauptrollen engagiert, und auch die technische Umsetzung ist auf höchstem Produktionsniveau: Musik und Effekte sind durch die Bank erstklassig. Die Musik wurde vom Berliner Filmorchester eingespielt.
Allerdings stellte Lübbe Audio die Produktion und den Vertrieb weiterer Hörspiele ein. Die Serie ist noch z. B. über Amazon erhältlich.

Weiterhin aktiv ist die Perry-Rhodan-Reihe bei Eins A Medien: Neben den 13 erschienen "Perry Rhodan"-Hörspielen und zwölf "Atlan"-Hörspielen tut sich Eins A Medien vor allem in der ehrgeizigen Hörbuch-Adpationen der Silberbände und zusätzlich auch der Hörbuch-Fassungen der Reihe "Perry Rhodan NEO" - hier steht ein Ende noch in den Sternen.

Natürlich ist "Perry Rhodan" der Monolith in der deutschen SF. Schon in den 80er-Jahren erfuhr die Serie bei Europa eine Hörspiel-Adaption, seinerzeit mit Uwe Friedrichsen als Perry Rhodan, Rolf Jülich als Reginald Bull und Judy Winter als Thora.
Die zwölf Hörspiele umfassten die ersten 19 Bände und wurden um die Jahrtausendwende erneut veröffentlicht.
Sie wurde damals wie andere Europa-Reihen als "Die Rückkehr der Klassiker" in Elektronik-Märkten vertrieben und ist inzwischen lediglich antiquarisch zu bekommen.

Ebenfalls abgeschlossen werden konnte eine SF-Perle, die leider nicht den Bekanntheitsgrad erlangte, den sie verdient hätte: Die Hörspiel-Fassungen der "Commander-Perkins"-Romane, die ab 1979 im Franz Schneider Verlag als Jugendbuch erschienen. Hierbei handelte es sich um eine Neuinterpretation der neunteiligen Hörspielserie der 70er- und 80er-Jahre, die den Weganer-Sechsteiler und den abrupt endenden Arrow-Zyklus umfassen.
Das Hörspiel-Label Maritim Produktionen veröffentlichte die Serie mit der Vertonung aller erschienenen Romane denn auch als "Das Sternentor". Der Namen Commander Perkins tauchte lediglich in der Subline auf. Hier sprachen Jean-Luc-Picard-Sprecher Ernst Meincke als Commander Perkins und Michael Pan, die Synchronstimme von Commander Data.
Wenn auch nicht so extrem aufwendig produziert wie die großen Serien "Rhodan" und "Brandis", konnte die Serie völlig überzeugen.
Die Fans der Serie hatten dabei Glück: Das Label hat inzwischen alle Aktivitäten eingestellt – dem fielen zwei SF-Serien zum Opfer, über die später noch zu reden sein wird. "Das Sternentor" hingegen hat es noch gerade geschafft und ist noch über Versandhandel wie pop.de erhältlich.

Ein ganz anderes Problem hat ein weiteres Schwergewicht: Die Hörspiel-Serie "Gabriel Burns", die wie die deutsche Antwort auf "Akte X" verstanden werden kann. Sie setzte 2003 zu einem Siegeszug an und setzte die Hörspiel-Welt in Erstaunen: So professionell, so großartig, so konsequent wurde bis dato noch keine Serie in Angriff genommen. Der Erfolg der Mystery-SF-Serie kann als Grundstein für alle weiteren Serien gelten, die später kamen: Was hier geboten wurde, war und ist bis heute sensationell. Eine gigantische, mysteriöse Storyline, die immer komplizierter und verworrener wurde. Es gibt und gab in Deutschland nichts Vergleichbares – so kühn und ausufernd ist noch keine Science Fiction aus deutscher Feder auf den Markt gekommen, sei es als Literatur, Film, TV-Serie oder Hörspiel.
Der Entwurf des Gabriel-Burns-Universums vaporisiert in seiner Komplexität, seiner einzigartigen Erzählkunst sowie der maßstäbesprengenden technischen Umsetzung sämtliche Konkurrenz. Allenfalls die Kronjuwelen "Perry Rhodan" und "Mark Brandis" sind diesem Diamanten ebenbürtig – wenn auch mit einem signifikanten Unterschied: Während "Perry Rhodan" und "Mark Brandis" Umsetzungen literarischer Vorlagen sind, handelt es sich bei "Gabriel Burns" um Originalskripte, und das Universum entstammt quasi aus dem Nichts. Eine Meisterleistung, der man nicht genug Respekt zollen kann.

Namhafte Sprecher in Nebenrollen wie Ex-Blümchen Jasmin Wagner, Bela B. von den Ärzten, Smudo von den Fantastischen Vier, Flo von Sportfreunde Stiller bis zu Jimmy Pop von der Bloodhound Gang sowie eine kultige Melodie, gepaart mit einer gut funktionierenden Marketingstrategie: "Gabriel Burns" war der Diamant der Szene – um nach Folge 35 plötzlich zum Stillstand zu kommen, mitten in der Handlung, ohne Auflösung. Grund ist weder mangelnder Erfolg noch fehlende Akzeptanz, sondern gerichtliche Auseinandersetzungen zwischen dem Vertrieb Folgenreich (zu Universal gehörend) und der Produktionsfirma Descision Products.
So geht seit 2010 nichts mehr im "Gabriel Burns"-Universum. Das ist fatal: Mit zunehmender Folgenzahl wurde die Story derart komplex, dass man bei jeder Neuerscheinung gezwungen war, die letzten Folgen zu hören, um wieder den Anschluss zu finden. Nun, nach über zwei Jahren ein verworrenes Handlungsknäuel wie dieses wieder aufzunehmen, dürfte fast zum Scheitern verurteilt sein.
Es ist zu hoffen, dass ein Wunder geschieht und die Serie verdient zu Ende gehen kann.
Wer eintauchen will in diesen geradezu wahnwitzigen Trip, hat alle Gelegenheit, die Hörspiele sind problemlos erhältlich – einen ersten Vorgeschmack bietet die Website www.experiment-stille.de, die alle Informationen und Hintergründe zur Serie, der Geschichte, den Charakteren und mehr bereithält. Doch Achtung: Es herrscht virulente Suchtgefahr!

Die deutsche SF-Szene lebt also – und das weit professioneller und aufregender, als man vermuten mag. Dies zeigen auch zahlreiche neu gestartete Serien und Einzelhörspiele.

Aber die Sparte hat ein Problem: Sie ist kaum sichtbar. Nach Hörspielen muss man in den Märkten des Landes direkt suchen. Und wird oftmals nichts finden. Viele Labels halten sich nur über eine gut geölte Fan-Community über Wasser. Die Mär der Verfügbarkeit durch Listung bei Amazon und Konsorten kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass nur ein kleiner Kreis überhaupt mitbekommt, was in der deutschen Science-Fiction überhaupt möglich ist.

Zeit, das zu ändern. Deshalb geht es im 2. Teil der Artikel-Serie weiter mit neuen Serien und grandiosen Einzelhörspielen sowie "kleinen" Labels", die mit ihrem kreativen Output und mutigen Produktionen die Szene lebendig machen.

2. newsBEAT
Star Trek: Next Generation Directors's Cut?
Während die komplett digital überarbeitete Fassung der ersten Staffel von "Star Trek: The Next Generation" am 26. Juli in den Läden und Onlineshops zu haben sein wird, gibt es jetzt schon Spekulationen über die zweite Staffel. So soll es laut der Autorin der Episode "Wem gehört Data?", Melinda M. Snodgrass, eine erste Schnittfassung geben, die ungefähr 20 Minuten länger ist als die ursprüngliche Ausstrahlung. Weiter meinte Snodgrass, das eben diese Rohfassung wohl auf den DVDs (gemeint sind die Blu-rays) sein wird.

CBS selbst hat diese Information noch nicht bestätigt. Die zweite Staffel der Serie soll voraussichtlich kurz vor Weihnachten 2012 auf Blu-ray erscheinen. Sollte also an dieser Aussage der Autorin etwas dran sein, müsste das Team, dass die HD-Aufnahmen bearbeitet, erst alle Film-Elemente wieder zur Episode hinzufügen. Eine deutsche Synchronisation dürfte dann an diesen Stellen wohl auch fehlen.

Die erste Staffel können Sie jedenfalls schon vorbestellen oder Sie werfen einen Blick auf die Vorab-Blu-ray mit drei Episoden der Serie in HD. Ein Review dazu finden Sie auch bei unseren Kollegen von sf-radio.net.
Avatar: Gleich drei Fortsetzungen auf einmal?
Obwohl die lange Pre-Production schon in vollem Gange ist, hat sich James Cameron bisher nur recht schemenhaft über sein(e) Fortsetzung(en) zu "Avatar - Aufbruch nach Pandora" geäußert. Bisher wissen wir lediglich, dass die Handlung wird irgendwie unter Wasser spielen wird und innovativer sein soll als der erste Teil.

Sigourney Weaver, Darstellerin der kettenrauchenden und launischen Dr. Grace Augustine, meldet sich zu Wort. Wie sie dem Entertainment-Newsdienst Showbiz411 ausplauderte, werden insgesamt drei(!) "Avatar"-Filme gedreht. Am Stück. Diese zeit- und kostensparende Maßnahme wurde auch bei der "Der Herr der Ringe"-Trilogie, den "Matrix"-Fortsetzungen Reloaded und Revolutions oder aktuell bei den "Der Hobbit"-Filmen praktiziert.

Wie lange die Dreharbeiten andauern sollen, oder um was es geht, konnte Weaver allerdings auch nicht sagen. Jedoch wird sie wieder dabei sein. Es scheint also, als wäre Dr. Augustine nicht ganz so tot, wie es in Avatar den Anschein machte.

Kinostart von Avatar 2 (Avatars?) ist offiziell noch nicht bekannt. Man munkelt über eine Premiere im Dezember 2014.
Dredd: Der Trailer ist da!
Am 21. September soll die Neuverfilmung der düsteren Comics um Judge Dredd in die Kinos kommen. Ende Juni wurde der Trailer vorgestellt und er verspricht ordentlich Action. In der Rolle des Judge Dredd ist Karl Urban zu sehen, seine Gegnerin Ma-Ma wird von Lena Headey gespielt. Das Drehbuch stammt von Alex Garland.

"Dredd" spielt in der Zukunftsstadt Mega City One, in der viele Bewohner süchtig nach der Droge Slo-Mo sind und in der die Kriminellen die Straßen beherrschen. Ihnen entgegen stellen sich die Judges, die sowohl Polizei als auch Richter, Geschworene und Henker in einer Person sind. Der gefürchtetste Judge ist Dredd, der sich während der Untersuchung eines Verbrechens zusammen mit der Anfängerin Judge Anderson in einem riesigen Slum-Hochhaus plötzlich der geballten Macht der Drogenbaronin Ma-Ma gegenüber sieht.
Iron Man 3: Concept Art nährt Gerüchteküche
Marvel hat ein schickes neues Konzeptbild zum dritten Film über Tony Stark alias Iron Man veröffentlicht. Das Bild nährt die bereits aufgetauchten Spekulationen, dass die Story von "Iron Man 3" auf der Extremis-Reihe basiert. In den Comics von Warren Ellis führt der Einsatz von Nanobots dazu, dass Tony Stark und sein Superheldenanzug quasi eins werden.

Regie führt diesmal der hauptsächlich als Drehbuchautor bekannte Shane Black ("Kiss Kiss Bang Bang", "Lethal Weapon", "The Long Kiss Goodnight"). Der Kinostart ist für Mai 2013 vorgesehen.
Total Recall: Der erste Trailer ist da!
Und wieder so ein Film, der zwar teuer produziert und vermarktet wird, aber nicht so richtig für Begeisterungsstürme sorgen will. Eher das Gegenteil scheint der Fall. Paul Verhoevens "Total Recall - Die totale Erinnerung" aus dem Jahr 1990 ist innerhalb seines Genres ein ziemlich runder Film, weshalb dieses Remake den meisten Fans eher unnötig erscheint.

In den USA wurde jetzt ein neuer Trailer veröffentlicht. Die Neuverfilmung "Total Recall" soll aber kein 1:1-Abklatsch werden, wohl wissend, dass man das Original nicht erreichen oder gar übertreffen kann. Im Trailer jedoch sieht und hört man recht viele "Parallelen" zur 1990er-Version. Welche Wendungen und Überraschungen uns geboten werden, kann man sich ab 23. August im Kino angucken.

Colin Farrell ("Alexander"), Kate Beckinsale ("Underworld") und Jessica Biel ("Blade Trinity") spielen die Hauptrollen unter der Regie von Len Wiseman ("Underworld", "Stirb Langsam 4.0").
Hunger Games 2: Mit Jena Malone?
Das Angebot liegt vor, nun gehen die Verhandlungen los: Jena Malone soll nach Wunsch der Macher der "The Hunger Games"-Trilogie im zweiten Teil "Catching Fire" die Rolle der Johanna Mason übernehmen. Malone hat zuletzt in Sucker Punch die Rolle der Rocket gespielt, außerdem war sie in Donnie Darko als Gretchen Ross zu sehen.

Falls sie das Rollenangebot für "Catching Fire" annimmt, kommt einiges auf Jena Malone zu: Johanna Mason ist eine Äxte schwingende Kampfveteranin mit einem Talent für gut platzierte Sprüche - und beim ersten Aufeinandertreffen mit Katniss Everdeen zumindest im Buch unbekleidet.
Machete Kills: Mit Charlie Sheen als US-Präsident
Der ehemalige "Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen hat laut Robert Rodriguez eine wichtige Rolle in der Fortsetzung seines Action-Horrorfilms "Machete" übernommen. Wie Rodriguez twitterte, hat er Sheen für die Rolle des US-Präsidenten in "Machete Kills" engagiert. Sheen hat die Meldung ganz Web 2.0-pflichtgetreu an seine Twittergefolgschaft weitergeleitet und seine Agentur bestätigte entsprechende Verhandlungen.

Damit tritt Charlie Sheen, wenn auch in einem ganz anderen Genre, quasi in die Fußstapfen seines Vaters Martin Sheen, der in der hochgelobten TV-Serie "The West Wing" den amerikanischen Landesvater spielte.

"Machete Kills" befindet sich derzeit in Produktion, Danny Trejo ist natürlich als Machete wieder mit von der Partie, der diesmal im Auftrag der US-Regierung unterwegs ist, um einen Waffenhändler zu stoppen. Ebenfalls mit dabei sind unter anderem Jessica Alba, Mel Gibson, Sofia Vergara, Zoe Saldana und Amber Heard.
666 Park Avenue: Erster Trailer
Langsam trudeln die ersten Trailer für die neuen TV-Shows ein, die im Herbst im US-Fernsehen anlaufen. Hier ist ein erster Blick auf "666 Park Avenue" mit dem "Lost"-Veteranen Terry O'Quinn und Dave Annable ("Brothers and Sisters") sowie Rachael Taylor ("Greys Anatomy", "The Darkest Hour") und Vanessa Williams ("Desperate Housewifes").

Die Serie beruht auf einer Buchreihe von Gabriella Pierce, in der es um ein historisches Gebäude unter der im Titel genannten Adresse in New York geht. Dave Annable und Rachel Taylor spielen ein junges Ehepaar, das in die Stadt die niemals schläft zieht, um mit ihr das Gebäude zu verwalten. Dort passieren allerdings übernatürliche Phänomene, die für die Bewohner nicht ungefährlich sind. Terry O'Quinn und Vanessa Williams stellen das Hausbesitzer-Ehepaar dar.

Auf der Comic Con in San Diego werden die Pilotfilme vieler neuer Serien wie "Cult", "Arrow" und "Revolution" vorgestellt, danach wissen wir mehr.
Highlander: Der neue Connor MacLeod ist…
Auch die "Highlander"-Filmreihe erfährt einen kompletten Neustart. Ryan Reynolds tritt in die Fußstapfen von Christopher Lambert und wird Connor MacLeod v2.

In der Neuauflage von "Highlander" wird Reynolds Charakter feststellen, dass er zu einer Gruppe von Unsterblichen gehört, die sich gegenseitig köpfen, bis am Ende nur noch einer übrig ist. Juan Carlos Fresnadillo soll der neue Drehbuchautor und Regisseur werden. Einer seiner bekanntesten Filme als Regisseur und Autor ist "28 Weeks Later".
Torchwood: 4. Staffel im August auf RTL2
Was für RTL2 bei "Game of Thrones" und "The Walking Dead" schon für gute Quoten gesorgt hat, wird jetzt auch für das "Doctor Who"-Spinoff "Torchwood" übernommen: Die Ausstrahlung der gesamten vierten Staffel erfolgt über ein Wochenende.

Konkret bedeutet das, dass die ersten vier Folgen von "Miracle Day" am Freitag, dem 17. August ab 20:15 Uhr ausgestrahlt werden, am Samstag folgen zur gleichen Uhrzeit Episoden 4 bis 6, und am Sonntag schließlich gibt's die drei letzten Folgen zu sehen.

In "Miracle Day" dreht sich alles um die Frage, was passiert, wenn niemand mehr stirbt, egal was mit ihm geschieht. "Everybody lives!" - ein Freudenschrei für den Doctor in "The Doctor Dances", hier aber ein massives Problem für die Torchwood-Leute. Zusammen mit CIA-Agent Rex Matheson (Mekhi Phifer) machen sie sich auf die Suche nach den möglichen Gründen für die plötzliche Unsterblichkeit der Menschen.

Die vierte Staffel wurde vom US-Pay-TV-Sender Starz co-produziert.
True Blood: HBO verlängert
Die fünfte Staffel ist vor einigen Wochen in den USA angelaufen und nun hat Kabelsender HBO in einer Pressemitteilung verkündet, dass die Serie eine sechste Staffel bekommt. 6,8 Millionen Zuschauer sahen die erste Folge der aktuellen Staffel, das sind rund drei Prozent weniger als im letzten Jahr. Für HBO ist die Quote damit stabil, "True Blood" läuft weiterhin gut.

Es wird allerdings im nächsten Jahr eine Veränderung geben, denn Serienschöpfer Alan Ball wird sich zurückziehen und seinem Co-Produzenten Mark Hudis die Zügel überlassen. Hudis arbeitet seit der vierten Staffel mit Ball und den Autoren an den Drehbüchern der einzelnen Folgen und der Gesamtentwicklung der Serie.
Stargate SG-1: Geht es doch (irgendwie) weiter?
Die folgende Mitteilung stammt von MGMs offizieller "Stargate"-Seite: "Wow, was für ein Tag! Auf der Stargate-Convention in Vancouver herrscht nach einer Aussage des unabhängigen Produzenten Darren Thomas große Aufregung. Demnach arbeitet MGM gerade an einer SG-1-App für Smartphones und Tablets. Thomas sagte, dass MGM SG-1 in einem neuen Format wiederbeleben will, was Musik in den Ohren der meisten Fans sein dürfte. Thomas verriet keine Details, erklärte jedoch, dass es auf der Comic Con in San Diego große Neuigkeiten geben würde."

Die Ankündigung einer App lässt eher auf ein Spiel als eine Fortsetzung im Fernsehen oder Kino schließen. Michael Shanks tweetete auch prompt, dass er von nichts wisse und nicht an dem Projekt beteiligt sei. Auf der anderen Seite wäre ein richtiges "Stargate"-Spiel, nicht eines für Smartphones, schon eine tolle Sache. Pläne für so etwas gab es schon: Für die erste XBox sollte damals eines erscheinen, was immer wieder verschoben und schließlich aufgegeben wurde, später hieß es, ein MMO (Massively Multiplayer Online Game) solle kommen, von dem man irgendwann auch nichts mehr hörte.

Noch ist die Fanbasis da, für ein Spiel ist es also nicht zu spät. Vielleicht wissen wir nach der Comic Con ja mehr.

3. Schlaglichter von der FedCon XXI
von Martin Fitzke
Auf der FedCon XXI gab es neben anderen auch sehr interessante Veranstaltungen mit Christian Humberg und Bernd Perplies. Die beiden waren sowohl bei zwei Panels vertreten, als auch am Stand des Cross-Cult Verlages anzutreffen.
Leider waren die Panels im kleinen Saal parallel zu der Veranstaltung von Virginia Hey am Donnerstag, beziehungsweise zu der von Jonathan Frakes am Freitag angesetzt, so dass es die Mehrheit der Besucher in den großen Saal gezogen hat.
Die Idee für ein Interview war schnell geboren, wir sind allerdings während der FedCon nicht mehr dazu gekommen.

Martin Fitzke: Danke an euch beide zunächst dafür, das ihr Euch die Zeit für dieses Interview genommen habt.

Bernd Perplies: Sehr gerne. Schieß los.

MF: Was habt Ihr auf der FedCon gemacht? Seid Ihr auch als Fans dort gewesen oder überwiegend aus beruflichen Gründen ...

Christian Humberg: Das war jetzt tatsächlich meine 17. FedCon. Unglaublich, oder? Aber ich mag Conventions eben – die mit männlichem und die mit weiblichem Artikel. Obwohl ich inzwischen beruflich auf Cons aktiv bin, ist für mich jeder Con-Besuch noch immer Balsam für die alte Fan-Seele, wie ich es in meinem Con-Rückblick in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Geek!" beschrieb. Konkret moderierte ich in diesem Jahr wieder das Panel des CrossCult-Verlags, zu dem neben dem Lektoren- und Übersetzerteam auch Covergott Martin Frei angereist war, und erneut das Perry-Rhodan-Panel, in welchem ich Christian Montillon und Bernd Perplies interviewen durfte. Den Rest der Zeit fand man mich meist am Verlagsstand, wo ich mit Lesern über die Romane sprach und signierte.

BP: Ich bilde hier das genaue Gegenteil. Die diesjährige FedCon war meine allererste überhaupt und tatsächlich war ich vor allem aus beruflichen Gründen da, nämlich um als Autor dem Publikum die Serie "Perry Rhodan NEO" vorzustellen. Doch in diesem Fall verband sich wirklich das Nützliche mit dem Angenehmen, denn ich hatte in den eineinhalb Tagen vor Ort einen Riesenspaß, was vor allem an den Fans lag, die mit ihrer Kreativität und Begeisterung für die unterschiedlichsten Genre-Universen das Con-Hotel zu einem wirklich galaktiven Schmelztiegel haben werden lassen.

MF: Unterscheidet sich die FedCon und deren Besucher von anderen Conventions aus eurer Sicht?
Sind die Besucher technisch versierter?

CH: Jede(r) Con ist anders. Gerade zwischen MediaCons wie dieser und denen der Fan- und Romanszene bestehen riesige Unterschiede. Trotzdem ist die fanische Atmosphäre überall gegeben, und auf die kommt es an.

BP: Ich gebe Christian recht. Cons unterscheiden sich natürlich in ihrer Größe und dem Grad ihrer Opulenz. Die FedCon spielt hier zweifellos in der deutschen Oberliga. Entsprechend ist das Publikum aber auch sehr gemischt, denke ich. Hier kommen am Con-Samstag auch Genre-Ausflügler hin, die einfach mal einem echten Star oder cool kostümierten Leuten begegnen wollen. Doch gerade die von dir angesprochenen Fans, die sich mit viel Sachverstand und Leidenschaft in die "Fakten" eines Genre-Universum einarbeiten, sind meist jene, die man ebenso auf der FedCon wie auf viel kleineren, familiäreren Veranstaltungen treffen kann.

MF: Ein Panel hatte den Titel "Die Zukunft 'Star Treks' liegt im Roman". Ist der CrossCult Verlag derselben Meinung? Wie passt das mit der Einstellung der "Star Trek"-Serie zusammen?

CH: Der Titel war natürlich bewusst provokant gewählt. Aber er ist nicht falsch. Das "Star Trek", an das der Großteil der existierenden Fans bei Erwähnung des Franchisenamens denkt, ist ja das der Berman-Ära, also TNG und Folgeserien/-filme. Und dieses "Star Trek" wird es außer in Lizenzmärkten wie Comics, Games und eben Romanen nicht mehr geben. Die Geschichten jener Zeit werden heute dort weitererzählt. Im Kino findet parallel eine ganz neue ST-Ära statt, die bekanntermaßen auch erfolgreich und gelungen ist.

MF: Wie sind die Chancen von "kleineren", weniger bekannten Serien, in Buchform ("Dr Who", "Torchwood") in Deutschland zu erscheinen?

CH: Nun, "Torchwood" erscheint ja bereits seit einiger Zeit in Romanform bei CrossCult. Für kleinere Franchises sind die Chancen aber gleich null, würde ich sagen. Es bedarf einer gewissen Mindestmenge an Käufern, bis eine Publikation wirtschaftlich tragbar ist, und je kleiner das Franchise, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass diese Mindestmenge erreicht werden kann. Die Produktionskosten eines Buches sind ja recht fix, unabhängig vom Format und der Auflage, in dem/der es erscheint. Die müssen wieder rein kommen. Weniger bekannte Franchises haben dafür hierzulande oft schlicht einen zu geringen Bekanntheitsgrad. Ich bin beispielsweise seit Ewigkeiten großer Fan von "Doctor Who", aber die Handvoll Episoden, die der Serie in jüngerer Zeit im deutschen Free-TV vergönnt waren, reichten meines Erachtens nicht, eine nennenswert große Fanbase zu etablieren, für die sich Lizenzprodukte lohnen würden. Leider.

BP: An und für sich stehen wir doch in Deutschland gar nicht so schlecht da. Ich bin jetzt nicht darüber informiert, welches Material in den USA noch seiner Übersetzung harrt, aber in den vergangenen Jahren konnten Fans Romane zu "Star Wars", "Star Trek", "Akte X", "Buffy", "Smallville", "Stargate", "seaQuest" und dem Reboot von "Battlestar Galactica" auf Deutsch lesen. Gegenwärtig übersetzt CrossCult neben "Torchwood" noch "Primeval" und "Castle". Und bei Panini kommen derweil Comics zu "Farscape", "Buffy", "Angel", "Supernatural" und "Fringe" heraus. (Alle Aufzählungen ohne Gewähr auf Vollständigkeit.) Das Einzige, was ich derzeit vermisse, sind Romane zu "Firefly". Dieses Universum von Joss Whedon ist sträflich untergenutzt im Lizenzmarkt. Aber das gilt auch für die USA. Das ist kein Fehler deutscher Verlage.

MF: Was sind eure aktuellen eigenen Projekte?

CH: Uff, wie lange hast du Zeit? Bereits im Frühjahr erschien Band drei von "Drachengasse 13", einer Fantasy-Serie für Kinder und Junggebliebene, die Bernd und ich bei SchneiderBuch schreiben. Band vier namens "Der dämonische Spiegel" wird im August folgen.
Davon abgesehen übersetze ich derzeit wieder "Star Trek" für CrossCult, arbeite an Paninis neuer Genrezeitschrift "Geek!" mit, deren Erstausgabe soeben in den Handel gekommen ist, und bereite ein Projekt vor, über das ich noch nichts sagen darf, das aber toll wird. :-)

BP: In den letzten Monaten habe ich vor allem am ersten Band einer neuen Trilogie geschrieben. Er trägt den Titel "Flammen über Arcadion", spielt in einer postapokalyptischen Zukunft und handelt von einem jungen Mädchen namens Carya, das in einem religiös totalitären Stadtstaat mit dem Gesetz in Konflikt kommt und von der Mitläuferin zur Rebellin werden muss. Daneben habe ich eine Reihe Kurzgeschichten geschrieben, die in Anthologien in den nächsten Monaten erscheinen werden, darunter etwa ein Abenteuer um einen Hobbit-Meisterdetektiv, der in dem Band "Große Geschichten vom kleinen Volk" (Bastei Luebbe) einen kniffligen Fall lösen muss.
Aktuell schreibe ich an meinem nächsten "Perry Rhodan NEO"-Band, der etwas im Perryversum noch nie Dagewesenes bringen wird. Danach steht Band 2 der oben genannten Trilogie auf dem Plan. Und anschließend geht es ins "Star Trek"-Universum, wenn ich für CrossCult einen der "Typhon Pact"-Romane übersetzen werde. Oh, und abgesehen davon bereite ich ein Projekt vor, über das ich noch nichts sagen darf, das aber toll wird. :-)

MF: Beim CrossCult Verlag sind die Übersetzungen der Richard-Castle-Bücher erschienen, die mich begeistert haben. Es war sogar kurz Zeit, mit der Übersetzerin am Stand zu sprechen. Mich begeistert nicht nur der Inhalt, sondern auch das der Autor Richard Castle ist. Was haltet Ihr von der Idee, Figuren aus Serien oder Büchern als Autoren zu nutzen?

CH: Ein besseres Product Placement kann man sich kaum vorstellen, oder? Jede Serienepisode bietet Gelegenheit, innerhalb der Handlung auf die serienbegleitenden Lizenzromane hinzuweisen. Perfekt! Ich persönlich mag die Castle-Bücher – die Nikki-Heat-Taschenbücher und die E-Books um Derek Storm, die CrossCult ja jetzt ebenfalls bringt. Und da ich nichts mit ihrer Entstehung zu tun habe, kann ich sie ganz entspannt als Leser genießen.

BP: Ich glaube allerdings, dass die Möglichkeiten, diesen Marketingkniff zu nutzen, sehr begrenzt sind. Wie viele schreibenden Serienhelden gibt es denn? Romane von Schauspielern (oder vielmehr ihren Ghostwritern) gibt es ja – gerade im "Star Trek"-Universum – einige (von unterschiedlicher Qualität). Aber Romane von Serienfiguren? Ich weiß nicht, ob ich eine Geschichte aus der Feder von Starbuck, Worf oder Han Solo lesen wollen würde. Es hat schon seinen Grund, warum es Helden auf der einen Seite gibt und Chronisten, die von ihren Heldentaten berichten, auf der anderen.

4. Drei Fragen an Markus Rohde
von Jennifer Christina Michels
Beim letzten Tolkien-Stammtisch in Bonn erhielt ich die schöne Gelegenheit, mich mit Markus Rohde - seines Zeichens Chefredakteur des vor gut drei Wochen erstmals erschienenen "Geek!"-Magazins des Panini Verlages - ausführlich über das phantastische Fandom im Allgemeinen und "Geek!" im Speziellen auszutauschen. Lesen Sie hier eine kleine Essenz des Gespräches:

Jennifer Christina Michels (JCM): Knapp drei Wochen seit dem Start von "Geek!" sind vergangen. Bist Du selbst zufrieden und welches 360°-Feedback hast Du bereits erhalten?

Markus Rohde (MR): Für eine erste Ausgabe bin ich sehr zufrieden. Auch der Verlag selbst war sehr begeistert von der ersten Ausgabe. Aber nicht nur da war ich auf die Reaktion gespannt, sondern natürlich auch, wie die Resonanz der Leser ausfallen würde. Und die war äußerst positiv. "'Geek!' fällt durch raffinierte wie lesenswerte Abweichungen vom Status quo gängiger Magazinbeiträge auf", war in einer Besprechung zu lesen. Und das Projekt wird als "heimliche Liebeserklärung der Generation Internet an die Generation Gutenberg" bezeichnet. "Das Magazin ist der Hammer" oder "Ich muss sagen, dass ich die erste Ausgabe richtig cool finde" klingen nun wie ausgesuchte Lobhudeleien, treffen aber den allgemeinen Tenor. Tatsächlich kam kaum Negatives. Und betraf dann zumeist Details, die uns selbst durchaus schon aufgefallen waren und an denen wir arbeiten möchten. Zwar hatte ich mit der "SpaceView" bereits einige Erfahrung, dennoch versuchen wir hier ja schon was Neues und so gehört auch das Experimentieren dazu.

JCM: "Geek!" ist ja bekanntermaßen nur ein Tätigkeitsfeld unter vielen in diesem Jahr für Dich. Was dürfen wir noch von Dir, Cross Cult und Panini erwarten?

MR: Nun, wenn du meinst, was ich (mit ihnen) noch Neues aushecke, reicht das Pensum, an dem ich derzeit arbeite, durchaus zunächst einmal. Zusammen mit Panini sind wir ja gerade erst dabei, das Magazin zu etablieren. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen. Es ist aber schon eine aufregende Zeit und spannende Aufgabe, ein Magazin so von der Geburt an zu begleiten.
Für den Verlag Cross Cult bin ich ja der verantwortliche Redakteur ihres Romanprogramms. Wir expandieren dieses Jahr wirklich außerordentlich. Nach etwa 20 Buchprojekten im letzten Jahr sind es nun über 30. Besonders das recht neue Krimi- und Thrillersegment läuft gerade sehr gut an. Und hier freue ich mich besonders auf die Neuedition sämtlicher James-Bond-Romane von Ian Fleming, die im September startet. Zudem hecken wir bei Cross Cult gerade eine weitere Erweiterung aus. Im nächsten Halbjahresprogramm (Oktober 2012 bis März 2013) starten wir mit Sachbüchern.
Und dann gibt es seit ein paar Wochen ein neues Projekt mit einem ganz neuen Partner. Die Sache ist aber noch nicht spruchreif und so ganz ist noch nicht klar, was daraus wird.

JCM: Wie ist "Geek!" eigentlich bei Panini gelandet?

MR: Wie erwähnt arbeite ich seit vielen Jahren mit Verlagsleiter Andreas Mergenthaler von Cross Cult – wo ja unter anderem "Star Trek" in Comic- und Romanform verlegt wird – zusammen. Ende 2011 sprach er mit mir darüber, wie schade er es fände, dass es in Deutschland nach der "SpaceView"-Einstellung kein im Handel weitverbreitetes Sci-Fi-Magazin mehr gibt. So setzten wir uns zusammen und suchten nach Lösungen. Eine der Strategien war es, das Projekt bei Panini – bei dem unter anderem die "Star Wars"- Comics und -Romane erscheinen – zu pitchen. Dort war man der Idee gegenüber sehr aufgeschlossen und so wurde beschlossen, "Geek!" als Gemeinschaftsprojekt an den Start zu bringen und eng zusammenzuarbeiten. Cross Cult übernimmt beim Magazin z. B. die gestalterische Seite. Und Comics und nicht zuletzt Superhelden sind eindeutig Geek-Stoff. Hier haben wir durch die Zusammenarbeit mit Panini natürlich viel kürzere Zugriffswege, um an exklusives Material zu kommen. Beispielsweise sind wir auf der Comic-Con in San Diego vor Ort. Panini ist da schon die optimale Heimat für das Projekt. Ich glaube, ein passenderes Umfeld dürfte es kaum geben. So können wir das Know-how verschiedener im Genre verwurzelter Größen bündeln.

5. TV-Vorschau
(09. Juli 2012 - 29. Juli 2012)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 09. Juli 2012
06:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Erinnern
3x06SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Implosion in der Spirale
1x04SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Kirk: 2 = ?
1x05SyFyWdh.
08:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Schwarm
3x04SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Wurmloch
3x05SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Utopia erwacht
7x12Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Erinnern
3x06SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der rote Handschuh
1x09Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Implosion in der Spirale
1x04SyFyWdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Versuchskaninchen
3x18Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Kirk: 2 = ?
1x05SyFyWdh.
14:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Charmageddon
7x13Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Ritual
3x07SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Picard macht Urlaub
3x19Tele-5Wdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (1/2)
3x08SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Ausgesetzte
3x06Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Der Sarkophag
2x05Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21Tele-5Wdh.
17:40 UhrChuck
Chuck gegen den Trickbetrug
4x21SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Die Frauen des Mr. Mudd
1x06SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
In der Falle
3x07Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Der alte Traum
1x07SyFyWdh.
20:15 UhrCollateral
Ein Taxifahrer fährt einen Auftragskiller durch L.A. Mit Tom Cruise.
US
2004
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI Miami
Hängen sollst du in Miami
7x17ORF1Wdh.
20:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Die wir zurück gelassen haben
4x06Pro71st
20:15 UhrHarry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1)
Erster Teil des letzten Teils von Harry Potters Saga. Harry muss alle Horcruxes vernichten bevor er sich um Voldemort kümmern kann.
UK/US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrTank Girl
Comicverfilmung. In einer postapokalyptischen Welt kämpft Tank Girl mit ihrem Panzer gegen einen Maga-Konzern.
US
1995
Tele-5Wdh.
21:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Mauerblümchen
4x07Pro71st
22:15 UhrVampire Diaries
Ein Herz von Finsternis
3x19Pro7Wdh.
22:40 UhrCollateral Damage
Arnold Schwarzenegger als Feuerwehrmann, dessen Familie bei einem Anschlag ums Leben kommt. Er begibt sich nach Südamerika, um den Attentäter zu stellen.
US
2002
Kabel1Wdh.
22:40 UhrKnight and Day
Cameron Diaz trifft Tom Cruise. Da er ein Agent auf der Flucht ist, raubt das treffen ihr den Atem.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:05 UhrStandoff
Absturz
1x02VOXWdh.
23:15 UhrSupernatural
Übernatürliche Weihnachten
3x08Pro7Wdh.
Dienstag, 10. Juli 2012
04:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Ritual
3x07SyFyWdh.
05:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11SyFyWdh.
06:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (1/2)
3x08SyFyWdh.
07:05 UhrRaumschiff Enterprise
Die Frauen des Mr. Mudd
1x06SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Der alte Traum
1x07SyFyWdh.
08:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Ritual
3x07SyFyWdh.
09:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (1/2)
3x08SyFyWdh.
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Charmageddon
7x13Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09SyFyWdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Schattenboxer
1x11Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Die Frauen des Mr. Mudd
1x06SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Der Sarkophag
2x05Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der schüchterne Reginald
3x21Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Der alte Traum
1x07SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Carpe Dämon
7x14Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Sammler
3x22Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
In der Falle
3x07Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Makrokosmos
3x12SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Rückkehr des Thor
2x06Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23Tele-5Wdh.
17:40 UhrChuck
Chuck gegen Agent X
4x22SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Miri, ein Kleinling
1x08SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Meridian
3x08Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Der Zentral-Nervensystem-Manipulator
1x09SyFyWdh.
20:15 UhrWild Wild West
Will Smith im Wilden Westen. Im Kampf gegen Steam-Tech-Spinnen und einen finsteren Bösewicht.
US
1999
ATVWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Hängen sollst du in Miami
7x17RTLWdh.
20:15 UhrHarry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)
Letzter Teil der Harry Potter Reihe. Es kommt zur finalen Konfrontation zwischen Harry und Voldemort.
US/UK
2011
Sky-CinemaWdh.
22:15 UhrPsych
Kein Yang ohne Yin
4x16RTL1st
22:15 UhrStar Force Soldier
Ein veraltetes Modell eines genetisch gezüchteten Soldaten verteidigt ein friedliches Dorf gegen seine Nachfolgemodelle. Mit Kurt Russel.
UK/US
1998
Tele-5Wdh.
23:00 UhrThe Expendables
Sly Stallone hat die alte Garde der Action-Helden um sich versammelt und zusammen jagen sie Sachen in die Luft. Ja, da war bestimmt irgendwo eine Story, aber wo soll man sie bei der ganzen Action finden?
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
Mittwoch, 11. Juli 2012
04:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10SyFyWdh.
05:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das andere Ego
3x14SyFyWdh.
06:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Makrokosmos
3x12SyFyWdh.
07:15 UhrRaumschiff Enterprise
Miri, ein Kleinling
1x08SyFyWdh.
08:05 UhrRaumschiff Enterprise
Der Zentral-Nervensystem-Manipulator
1x09SyFyWdh.
09:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Kriegsherr
3x10SyFyWdh.
09:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die 'Q'-Krise
3x11SyFyWdh.
10:10 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Carpe Dämon
7x14Kabel1Wdh.
10:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Makrokosmos
3x12SyFyWdh.
11:05 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der letzte Vorhang
1x12Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Miri, ein Kleinling
1x08SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Rückkehr des Thor
2x06Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Botschafter Sarek
3x23Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Der Zentral-Nervensystem-Manipulator
1x09SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Feuer und Flamme
7x15Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Wagnis
3x13SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Damen Troi
3x24Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das andere Ego
3x14SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Meridian
3x08Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Wille
3x15SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Trojanische Kugel
2x07Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25Tele-5Wdh.
17:40 UhrChuck
Chuck gegen die letzten Details
4x23SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Pokerspiel
1x10SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Defiant
3x09Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Talos IV - Tabu (1/2)
1x11SyFyWdh.
20:00 UhrLara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens
Angelina Jolie als Lara Croft auf der Suche nach der Büchse der Pandora.
US/DE
2003
SF2Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Merlin und das Druidenmädchen
2x09SRTLWdh.
21:45 UhrKung Fu Hustle
Im Shanghai der 40er gibt sich ein Möchtegernganove für ein Mitglied der gefürchteten Axt-Gang aus. Wie der Titel suggeriert führt dies zu vielen Martial-Arts Einlagen.
HK/CN
2004
Kabel1Wdh.
21:50 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Falsches Spiel
4x22ORF1Wdh.
22:20 UhrBones - Die Knochenjägerin
Schrottskulptur mit Schädel
4x07ATVWdh.
22:40 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Die Chimäre
4x23ORF1Wdh.
22:50 UhrThe Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
Eine Abkürzung durch die Wüste führt zu einem kaputten Wohnmobil. Und das man nicht genug Wasser gedacht hat ist bei der Mutantenplage ein eher kleines Problem.
US
2006
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrBones - Die Knochenjägerin
Fliegt ein Schwindler aus der Drogenküche
4x09ATVWdh.
Donnerstag, 12. Juli 2012
04:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Wagnis
3x13SyFyWdh.
05:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Kooperative
3x17SyFyWdh.
05:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vor dem Ende der Zukunft (2/2)
3x09SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Wille
3x15SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Pokerspiel
1x10SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Talos IV - Tabu (1/2)
1x11SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Wagnis
3x13SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das andere Ego
3x14SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Feuer und Flamme
7x15Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Wille
3x15SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der Geist von Gegenüber
1x13Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Pokerspiel
1x10SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Trojanische Kugel
2x07Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Wer ist John?
3x25Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Talos IV - Tabu (1/2)
1x11SyFyWdh.
14:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der verlorene Leo
7x16Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Pon Farr
3x16SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In den Händen der Borg (1/2)
3x26Tele-5Wdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die letzte Hinrichtung
1x14Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Kooperative
3x17SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Defiant
3x09Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Charakterelemente
3x18SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Der verlorene Sohn
2x08Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01Tele-5Wdh.
17:45 UhrChuck
Chuck gegen den Cliffhanger
4x24SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Talos IV - Tabu (2/2)
1x12SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Spece Nine
Das Festival
3x10Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Kodos, der Henker
1x13SyFyWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der Kopf des Kopfgeldjägers
6x04ATVWdh.
20:15 Uhr(T)Raumschiff Surprise - Periode 1
Von den Machern der 'Bullyparade'. Die Marsbewohner wollen die Erde vernichten. Und das soll die Besatzung der Surprise verhindern.
DE
2004
ORF1Wdh.
20:15 UhrDuell der Magier
Magier kämpfen in New York gegeneinander.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Höllenplanet
2x07Tele-5Wdh.
20:15 UhrSpeed 2: Cruise Control
Sandra Bullock auf einem Kreuzfahrtschiff. Und schon wieder lässt sich die Bremse nicht treten.
US
1997
VOXWdh.
21:05 UhrBones - Die Knochenjägerin
Tod, komm vorbei und tanz mit mir
6x05ATVWdh.
21:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Sackgasse
9x17RTLWdh.
21:15 UhrIm Fadenkreuz - Allein gegen alle
US-Piloten werden während des Bosnienkrieges abgeschossen. Einer wird von den bösen Bosniern umgebracht, der andere kann fliehen und wird gejagt. Nun stellt sich für seinen Kommandanten die (patriotische) Frage: Soll ich meinem Befehl gehorchen und ihn seinem Schicksal überlassen, oder soll ich ihn rausholen und damit die Friedensverhandlungen gefährden.
US
2001
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rätselhafte Visionen
2x08Tele-5Wdh.
22:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Das Rätsel der ledernen Maske
9x18RTLWdh.
22:15 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Rückwärts
8x06Tele-5Wdh.
23:00 UhrDexter
Einfach loslassen
2x02ATVWdh.
23:00 UhrSucker Punch
Ein Mädel wird in die Geschlossene eingeliefert und flüchtet in ihre Träume. Die seltsamerweise so aussehen als hätte ein Mann Namens Zack Snyder das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
US/CA
2011
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrZurück in die Zukunft II
Michael J. Fox mit dem DeLorean in der Zukunft, dann wieder in der Vergangenheit. Und zwischendurch in alternativen Gegenwarten.
US
1989
SF2Wdh.
23:15 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Via Negativa
8x07Tele-5Wdh.
Freitag, 13. Juli 2012
00:10 UhrStar Trek - Deep Spece Nine
Das Festival
3x10Tele-5Wdh.
04:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Pon Farr
3x16SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Charakterelemente
3x18SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Talos IV - Tabu (2/2)
1x12SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Kodos, der Henker
1x13SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Pon Farr
3x16SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Kooperative
3x17SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der verlorene Leo
7x16Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Charakterelemente
3x18SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die letzte Hinrichtung
1x14Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Talos IV - Tabu (2/2)
1x12SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Der verlorene Sohn
2x08Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriffsziel Erde (2/2)
4x01Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Kodos, der Henker
1x13SyFyWdh.
13:50 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Wer hat die Eltern geschrumpft
7x17Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Familienbegegnung
4x02Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die erste Begegnung
1x15Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20SyFyWdh.
15:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Der Höllenplanet
2x07Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21SyFyWdh.
16:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Rätselhafte Visionen
2x08Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03Tele-5Wdh.
17:40 UhrChuck
Chuck gegen den Cliffhanger
4x24SF2Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Spock unter Verdacht
1x14SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Gefangen in der Vergangenheit (1/2)
3x11Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Landurlaub
1x15SyFyWdh.
20:15 UhrX-Men
Professor X und seine Männer müssen Magneto davon abhalten die Menschheit zu vernichten.
US
2000
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Blutmond
2x13VOXWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Paparazzi
2x15VOXWdh.
21:50 UhrMachete
Von Robert Rodriguez. Machete is ein mexikanischer Ex-Cop. Er wird verraten und mus in die USA fliehen. Wo er nochmals verraten wird. Aber niemand darf dies ungestraft.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:00 UhrX-Men 2
Prof. X. und seine Männer haben es dieses Mal mit Kommandant Stryker, der eine gemeinsame Vergangenheit mit Wolverine hat, zu tun, der alle Mutanten vernichten will. Außerdem ist Magneto darauf aus alle normalen Menschen zu vernichten.
US
2003
Sky-CinemaWdh.
22:10 UhrMedium - Nichts bleibt verborgen
Wer ist Ariel?
6x02Kabel1Wdh.
22:15 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Um Haaresbreite
3x13VOXWdh.
22:30 UhrSudden Death
Terorristen nehmen ein ganzes Eisstadion samt Vizepräsident als Geisel. Ganz schön brenzlig. Aber zum Glück ist da ja der Ex-Feuerwehrman Jean-Claude van Damme.
USA
1995
RTL2Wdh.
22:35 UhrSpiel auf Zeit
Nicolas Cage als Polizist, der nicht an einen Einzeltäter bei einem Attentat auf einen Politiker glaubt, und deswegen erst einmal alle Zuschauer eines Boxkampfes festhält.
US
1998
13th-StreetWdh.
22:40 UhrApollo 13
Nach einem technischen Defekt ist die Crew der Apollo 13-Raumkapsel in größter Gefahr. Nach einer wahren Begebenheit und mit Tom Hanks.
US
1995
SyFyWdh.
23:10 UhrCon Air
Nicolas Cage ist unschuldig im Knast und fliegt mit einem Gefangenentransport zu seiner Entlassung. Wie kann es auch anders sein, die Gefangenen fangen an, den Flieger zu hijacken, und Nicolas ist der Einzige der die Flucht noch verhindern kann.
US
1997
SF2Wdh.
23:10 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Ein schmutziges Spiel
2x14VOXWdh.
Samstag, 14. Juli 2012
04:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19SyFyWdh.
04:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20SyFyWdh.
12:25 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Im Zeichen des Bären
1x04ATVWdh.
12:30 UhrSpeed 2: Cruise Control
Sandra Bullock auf einem Kreuzfahrtschiff. Und schon wieder lässt sich die Bremse nicht treten.
US
1997
VOXWdh.
14:30 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Die Büchse der Pandora
7x20Kabel1Wdh.
15:25 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Gegen die Zeit
1x16Kabel1Wdh.
17:10 UhrSmallville
Isabelle reloaded
4x15Tele-5Wdh.
18:25 UhrPushing Daisies
Biester
1x06SF2Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05Tele-5Wdh.
20:00 UhrThe Day After Tomorrow
Von Roland Emmerich. Nachdem die globale Erwärmung zur Klimakatastrophe geführt hat versuchen die Überlebenden auch weiterhin zu überleben.
US
2004
SF2Wdh.
20:15 UhrInvasion
Aliens infizieren mal wieder Menschen. Aber Nicole Kidman und Daniel Craig versuchen sie aufzuhalten.
US/AU
2007
RTLWdh.
20:15 UhrStargate
Ex Deus Machina
9x07RTL2Wdh.
20:15 UhrX-Men: Der letzte Widerstand
Ein Serum, das die Mutationen heilt, spaltet die Mutanten um Professor Xavier. Zusätzlich verliert Jean Grey die Kontrolle über ihre Fähigkeiten.
UK/US
2006
Sky-CinemaWdh.
21:00 UhrStargate
Babylon
9x08RTL2Wdh.
21:55 UhrStargate
Der Prototyp
9x09RTL2Wdh.
22:00 UhrX-Men Origins: Wolverine - Extended Version
Nach dem Tod seiner Freundind wird der auf Rache sinnende Mutant Logan vom Weapon X Programm in Wolverine umgewandelt.
US
2009
Sky-CinemaWdh.
22:45 UhrStargate Atlantis
Inquisition
5x13RTL2Wdh.
22:50 UhrHannibal
Sequel zu 'Schweigen der Lämmer' mit Anthony Hopkins. Dr. Hannibal Lecter ist seit 10 Jahren auf der Flucht. Als er entdeckt wird beginnt das Katz und Maus Spiel zwischen ihm und Clarice Starling von neuem.
UK/US
2001
13th-StreetWdh.
23:10 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Hauptgewinn
6x11Kabel1Wdh.
23:35 UhrDungeons & Dragons
Eine Abenteurergruppe begibt sich durch dunkle Keller zu bösen Drachen.
US/CZ
2000
RTL2Wdh.
Sonntag, 15. Juli 2012
11:35 UhrPsych
Verrückt nach Mira
2x11RTLWdh.
12:30 UhrPsych
Schatten der Rentnerschaft
2x12RTLWdh.
15:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Experiment
4x05Tele-5Wdh.
20:15 UhrOcean's Twelve
George Clooney, Brad Pitt und noch 10 weitere größten wollen in Europa ein Ding drehen.
US
2001
RTLWdh.
20:15 UhrX-Men: Erste Entscheidung
Die zukünftigen Professor X und Magneto stellen ein Mutantenteam zusammen um die Kubakrise zu entschärfen.
US
2011
Sky-Cinema1st
21:15 UhrBloodRayne: Deliverance
Halbvampirin Rayne legt sich mit Vampir Billy the Kid und seinen Vampircowboys an.
CA/DE
2007
Sky-ActionWdh.
22:35 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
Sky-CinemaWdh.
22:55 UhrKönigreich der Himmel
Orlando Bloom als Schmied, der seinem leiblichen Vater, einem Kreuzritter, nacheifert.
UK/SP
2005
Sky-ActionWdh.
23:35 UhrSpiel auf Zeit
Nicolas Cage als Polizist, der nicht an einen Einzeltäter bei einem Attentat auf einen Politiker glaubt, und deswegen erst einmal alle Zuschauer eines Boxkampfes festhält.
US
1998
13th-StreetWdh.
Montag, 16. Juli 2012
05:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23SyFyWdh.
06:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21SyFyWdh.
07:15 UhrRaumschiff Enterprise
Spock unter Verdacht
1x14SyFyWdh.
08:05 UhrRaumschiff Enterprise
Landurlaub
1x15SyFyWdh.
08:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Asteroiden
3x19SyFyWdh.
09:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die neue Identität
3x20SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Wer hat die Eltern geschrumpft
7x17Kabel1Wdh.
10:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Temporale Sprünge
3x21SyFyWdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die erste Begegnung
1x15Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Spock unter Verdacht
1x14SyFyWdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die ungleichen Brüder
4x03Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Landurlaub
1x15SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Freaky Phoebe
7x19Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Endars Sohn
4x04Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Dämonenkind
1x17Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Gefangen in der Vergangenheit (1/2)
3x11Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Sha'res Rückkehr
2x09Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Notlandung auf Galileo 7
1x16SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Gefangen in der Vergangenheit (2/2)
3x12Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Spiele auf Gothos
1x17SyFyWdh.
20:15 UhrCSI Miami
Ärger im Gepäck
7x18ORF1Wdh.
20:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Der Feind meines Feindes
4x09Pro71st
20:15 UhrTime Out - Die Zeit läuft ab
Ein Junge wird eines Mordes beschuldigt und als Strafe 30 Jahre gealtert. Dann macht er sich auf die Suche nach dem wahren Killer.
CA/US
1998
Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Der Kompass-Mörder
6x03VOXWdh.
21:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Prophezeiung
4x10Pro71st
21:15 UhrCSI:NY
Das DNS-Phantom
6x04VOXWdh.
22:05 Uhr2025 - Gejagt durch die Zeit
Ein paar Personen werden durch die Zeit geschickt um ein Kind zu beschützen. Leider verlieren sie auf dem Weg ihr Gedächtnis.
US
1996
Tele-5Wdh.
22:15 UhrMax Payne
Mark Wahlberg als Max Payne, ein Cop der versucht den Mord an seiner Frau und seinem Kind aufzuklären/räch.en
CA/US
2008
ZDFWdh.
22:20 UhrSupernatural
Träum von mir
3x10Pro7Wdh.
23:05 UhrStandoff
China-Connection
1x03VOXWdh.
23:15 UhrSupernatural
Und täglich grüßt ...
3x11Pro7Wdh.
Dienstag, 17. Juli 2012
04:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Notlandung auf Galileo 7
1x16SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Spiele auf Gothos
1x17SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das wirkliche Leben
3x22SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Herkunft aus der Ferne
3x23SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Freaky Phoebe
7x19Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Translokalisation
3x24SyFyWdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Das Dämonenkind
1x17Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Notlandung auf Galileo 7
1x16SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Sha'res Rückkehr
2x09Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Rettungsoperation
4x06Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Tödliche Spiele auf Gothos
1x17SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Mein Freund, der Dämon
7x20Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rebellion Alpha
3x25SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Tödliche Nachfolge
4x07Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tod eines Magiers
1x18Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Gefangen in der Vergangenheit (2/2)
3x12Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (2/2)
4x01SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Insekten des Todes
2x10Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Ganz neue Dimensionen
1x18SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Funke des Lebens
3x13Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Morgen ist gestern
1x19SyFyWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Ärger im Gepäck
7x18RTLWdh.
22:10 UhrDas A-Team - Extended Cut
Sie wurden für ein Verbrechen bestraft das sie nicht begangen haben. Und versuchen sich jetzt reinzuwaschen. Wie gut das Hannibal einen Plan hat. Und er liebt es wenn der funktioniert.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:15 UhrPsych
Romeo und Juliet und Juliet
5x01RTL1st
23:30 UhrDinocroc vs. Supergator
Genetiker spielt Gott auf Insel. Risenreptilien entkommen. Touristen werden Snackfood.
US
2010
SyFyWdh.
Mittwoch, 18. Juli 2012
04:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rebellion Alpha
3x25SyFyWdh.
05:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (2/2)
4x01SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Ganz neue Dimensionen
1x18SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Morgen ist gestern
1x19SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Rebellion Alpha
3x25SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Mein Freund, der Dämon
7x20Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (2/2)
4x01SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Tod eines Magiers
1x18Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Ganz neue Dimensionen
1x18SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Insekten des Todes
2x10Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gedächtnisverlust
4x08Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Morgen ist gestern
1x19SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Tod steht ihnen gut
7x21Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die letzte Mission
4x09Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Zeit des Zorns
1x19Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Funke des Lebens
3x13Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nemesis
4x04SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Die Tok'Ra (1/2)
2x11Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Kirk unter Anklage
1x20SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Herz aus Stein
3x14Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Landru und die Ewigkeit
1x21SyFyWdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
In Liebe verzaubert
2x10SRTLWdh.
21:50 UhrPredators
Predatoren jagen Menschen.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:15 UhrFalling Down - Ein ganz normaler Tag
Michael Douglas dreht durch und läuft Amok.
FR/US
1993
ATVWdh.
22:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Tote Puppen?
8x01ORF1Wdh.
23:05 UhrThe Rock - Fels der Entscheidung
Ein General bringt Giftgasraketen in seine Gewalt und bedroht von Alcatraz aus San Fransisco. Nur Ausbrecherkönig Sean Connery und Giftgasexperte Nicholas Cage können ihn aufhalten.
US
1996
Sky-ActionWdh.
23:30 UhrGargoyles - Flügel des Grauens
Zwei CIA-Agenten werden nach Bukarest geschickt um Entführungen aufzuklären. Und wie der Titel schon verrät ist der Entführer beflügelt...
US
2004
SyFyWdh.
Donnerstag, 19. Juli 2012
04:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02SyFyWdh.
05:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der schwarze Vogel
4x06SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nemesis
4x04SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Kirk unter Anklage
1x20SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Landru und die Ewigkeit
1x21SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Gabe
4x02SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Tag der Ehre
4x03SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Der Tod steht ihnen gut
7x21Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nemesis
4x04SyFyWdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Zeit des Zorns
1x19Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Kirk unter Anklage
1x20SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Die Tok'Ra (1/2)
2x11Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das kosmische Band
4x10Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Landru und die Ewigkeit
1x21SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Macht oder Leben
7x22Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Datas Tag
4x11Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ihr letzter Tanz
1x20Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der schwarze Vogel
4x06SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Herz aus Stein
3x14Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verwerfliche Experimente
4x07SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Die Tok'Ra (2/2)
2x12Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Der schlafende Tiger
1x22SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Trekors Prophezeiung
3x15Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Krieg der Computer
1x23SyFyWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Der junge Mann im alten Sklavenschiff
6x06ATVWdh.
20:15 UhrThe Green Hornet
Playboy denkt sich: 'Ich könnte doch auch ein Superheld sein...' Der Gedanke scheint denen ja öfters zu kommen...
US
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tattoo
2x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrRiddick - Chroniken eines Kriegers
Gothic Conan the Barbarian in Space. Mit Vin Diesel als Riddick der gegen die dunklen Necromongers kämpft.
US
2004
VOXWdh.
21:05 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Schöne in der Schokolade
6x07ATVWdh.
21:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Tragödie der Wahrscheinlichkeit
9x19RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Suspiria
2x10Tele-5Wdh.
22:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Odyssee im Albtraum
9x20RTLWdh.
22:15 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Fenster der Seele
8x08Tele-5Wdh.
22:30 Uhr20.000 Meilen unter dem Meer
Kapitän Nemo sticht mal wieder in See.
US
1997
Sky-NostalgieWdh.
22:30 UhrMad Max II - Der Vollstrecker
Mel Gibson hilft einem postapoklayptischem Dorf sich gegen Banditen zu verteidigen.
AU
1981
VOXWdh.
23:00 UhrDexter
Der düstere Begleiter
2x03ATVWdh.
23:10 UhrAlien vs. Predator
Ein Team von Forschern findet in der Antarktis einen Alten Tempel. In diesem Leben Aliens. Und durch den einzigen Eingang sind gerade die Predators reingekommen. Unangenehm für die Forscher.
US/CA
2004
Sky-ActionWdh.
23:15 UhrZurück in die Zukunft III
Michael J. Fox fliegt mit seinem DeLorean zurück in den Wilden Westen.
US
1990
SF2Wdh.
23:15 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Schlaues Metall
8x09Tele-5Wdh.
Freitag, 20. Juli 2012
00:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Trekors Prophezeiung
3x15Tele-5Wdh.
04:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05SyFyWdh.
05:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Skorpion (1/2)
3x26SyFyWdh.
06:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verwerfliche Experimente
4x07SyFyWdh.
06:55 UhrRaumschiff Enterprise
Der schlafende Tiger
1x22SyFyWdh.
07:50 UhrRaumschiff Enterprise
Krieg der Computer
1x23SyFyWdh.
08:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Isomorph
4x05SyFyWdh.
09:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der schwarze Vogel
4x06SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Macht oder Leben
7x22Kabel1Wdh.
10:35 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verwerfliche Experimente
4x07SyFyWdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ihr letzter Tanz
1x20Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Der schlafende Tiger
1x22SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Die Tok'Ra (2/2)
2x12Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Rachefeldzug
4x12Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Krieg der Computer
1x23SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Lauf, Piper, lauf
8x03Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (1/2)
4x08SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Pakt mit dem Teufel
4x13Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Freier Fall
1x21Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (2/2)
4x09SyFyWdh.
15:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Tattoo
2x09Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Gewalttätige Gedanken
4x10SyFyWdh.
16:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Suspiria
2x10Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Falsche Paradiese
1x24SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Motiv der Propheten
3x16Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Horta rettet ihre Kinder
1x25SyFyWdh.
20:00 UhrHarry Potter und der Feuerkelch
Vierter Teil der Harry Potter-Reihe. Dieses Mal muss er im Trimagischen Tunier bestehen.
GB/US
2005
SF2Wdh.
20:13 UhrUnsichtbare Augen
Fünf junge Leute ziehen für sechs Monate in eine Berghütte, wo sie sich rund um die Uhr von Kameras beobachten lassen. Doch in dem Haus wohnt auch das Grauen.
UK/US
2002
13th-StreetWdh.
20:15 UhrThe Expendables
Sly Stallone hat die alte Garde der Action-Helden um sich versammelt und zusammen jagen sie Sachen in die Luft. Ja, da war bestimmt irgendwo eine Story, aber wo soll man sie bei der ganzen Action finden?
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Weisse Spur
2x16VOX1st
21:15 UhrCSI: Miami
Buschfeuer
2x14VOXWdh.
22:15 UhrMedium - Nichts bleibt verborgen
Schmerzkiller
6x03Kabel1Wdh.
22:15 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Die Last der Beweise
2x15VOXWdh.
22:35 UhrRambo
Sylvester Stallone als Vietnam-Veteran Rambo. Als er in einer Kleinstadt misshandelt wird, beginnt er mit einem Privatkrieg gegen die dortige Polizei.
US
1982
ATVWdh.
22:40 UhrJumper
David Rice kann sich Teleportieren. Dies bringt Reichtum und einen Platz auf einer Abschussliste...
US
2008
SyFyWdh.
22:55 UhrThe Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
Eine Abkürzung durch die Wüste führt zu einem kaputten Wohnmobil. Und das man nicht genug Wasser gedacht hat ist bei der Mutantenplage ein eher kleines Problem.
US
2006
Sky-ActionWdh.
23:10 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Eisiger Tod
2x16VOXWdh.
23:40 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
Sky-CinemaWdh.
Samstag, 21. Juli 2012
04:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (1/2)
4x08SyFyWdh.
05:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Jahr Hölle (2/2)
4x09SyFyWdh.
12:25 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Mein Freund Elvis
1x05ATVWdh.
13:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Millionen-Dollar-Handschuh
1x06ATVWdh.
14:10 UhrBlues Brothers
Die beiden Brüder Jake (John Belushi) und Elwood Blues (Dan Aykroyd) sind 'im Auftrag des Herrn' unterwegs, um ihr altes Kinderheim zu retten.
US
1980
RTL2Wdh.
14:25 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Verzweifelte Haushexen
8x04Kabel1Wdh.
15:20 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Auserwählte (1/2)
1x21Kabel1Wdh.
17:20 UhrSmallville
Lex gegen Lex
4x17Tele-5Wdh.
18:15 UhrSmallville
(Small)willenlos
4x18Tele-5Wdh.
18:25 UhrPushing Daisies
Der Geruch des Erfolgs
1x07SF2Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16Tele-5Wdh.
20:00 UhrThe Dark Knight
Der Joker, brilliant gespielt von Heath Ledger, legt sich mit Batman an.
US
2008
SF2Wdh.
20:15 UhrDuell der Magier
Magier kämpfen in New York gegeneinander.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:15 UhrSucker Punch
Ein Mädel wird in die Geschlossene eingeliefert und flüchtet in ihre Träume. Die seltsamerweise so aussehen als hätte ein Mann Namens Zack Snyder das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
US/CA
2011
Sky-ActionWdh.
22:00 UhrTotal Recall - Die totale Erinnerung
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
ATVWdh.
22:05 UhrKnight and Day
Cameron Diaz trifft Tom Cruise. Da er ein Agent auf der Flucht ist, raubt das treffen ihr den Atem.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:50 UhrSchneller als der Tod
Sharon Stone will den Tod ihres Vaters bei einem Schießwettbewerb im Wilden Westen rächen.
US/JP
1995
ORF1Wdh.
23:15 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Der Händler des Todes
6x12Kabel1Wdh.
23:55 UhrThe Book of Eli
Eli versucht ein heiliges Buch im Postapokalyptischen Amerika in Sicherheit zu bringen.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
Sonntag, 22. Juli 2012
14:30 UhrSmallville
(Small)willenlos
4x18Tele-5Wdh.
15:25 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Begegnung im Weltraum
4x16Tele-5Wdh.
22:15 UhrQuarantäne
Terroristen setzen einen Virus frei und eine Wissenschaftlerin versucht ein Gegenmittel zu finden
US
1999
Pro7Wdh.
22:25 UhrLeon - Der Profi
Jean Reno als Leon, ein Profikiller. Als Natalie Portman vor seiner Tür steht, während ihre Familie ermordet wird, nimmt er sie auf. Ihre Rachewünsche stellen ihn allerdings vor ein paar Probleme.
FR/US
1994
ATVWdh.
Montag, 23. Juli 2012
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Lauf, Piper, lauf
8x03Kabel1Wdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Freier Fall
1x21Kabel1Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Beweise
4x14Tele-5Wdh.
14:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Entzauberte Julie
8x05Kabel1Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Erster Kontakt
4x15Tele-5Wdh.
14:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Macht des Bösen
2x01Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Das Motiv der Propheten
3x16Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Geister
2x13Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Visionär
3x17Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI Miami
Schönheit hat ihren Preis
7x21ORF1Wdh.
20:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Der Erlöser
4x11Pro71st
20:15 UhrCSI:NY
Der tote Tänzer
6x05VOXWdh.
21:15 UhrFringe - Grenzfälle des FBI
Willkommen in Westfield
4x12Pro71st
21:15 UhrCSI:NY
Die Nudel-Orgie
6x06VOXWdh.
22:10 UhrSupernatural
Kriegsrecht
3x12Pro7Wdh.
23:05 UhrStandoff
Komplizen
1x04VOXWdh.
23:10 UhrSupernatural
Ghostfacers
3x13Pro7Wdh.
Dienstag, 24. Juli 2012
10:15 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Entzauberte Julie
8x05Kabel1Wdh.
11:10 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Die Macht des Bösen
2x01Kabel1Wdh.
12:30 UhrStargate
Geister
2x13Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Augen in der Dunkelheit
4x17Tele-5Wdh.
14:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Kill Billie: Vol.1
8x06Kabel1Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unbekannte Schatten
4x18Tele-5Wdh.
15:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unvergessene Liebe
2x02Kabel1Wdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der Visionär
3x17Tele-5Wdh.
16:15 UhrStargate
Das zweite Tor
2x14Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Ferne Stimmen
3x18Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Alle im Visier
7x19RTLWdh.
22:00 UhrBasic Instinct
Michael Duoglas verdächtigt Sharon Stone eine Eispickelmörderin zu sein.
US/FR
1992
Tele-5Wdh.
22:15 UhrPsych
Tiefe Wasser sind still
5x01RTL1st
Mittwoch, 25. Juli 2012
05:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (1/2)
4x18SyFyWdh.
06:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Beute
4x16SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Griff in die Geschichte
1x28SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Spock außer Kontrolle
1x29SyFyWdh.
08:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Flaschenpost
4x14SyFyWdh.
09:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Jäger
4x15SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Kill Billie: Vol.1
8x06Kabel1Wdh.
10:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Beute
4x16SyFyWdh.
10:55 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Unvergessene Liebe
2x02Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Griff in die Geschichte
1x28SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Das zweite Tor
2x14Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Reise ins Ungewisse
4x19Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Spock außer Kontrolle
1x29SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Bitte lächeln
8x07Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Im Rückblick
4x17SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in der Vergangenheit
4x20Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Haus der Schuld
2x03Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (1/2)
4x18SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Ferne Stimmen
3x18Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (2/2)
4x19SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Die fünfte Spezies
2x15Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Weltraumfieber
2x01SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Durch den Spiegel
3x19Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Der Tempel des Apoll
2x02SyFyWdh.
20:00 UhrRobin Hood - König der Diebe
Kevin Costner als Robin von Locksley im Kampf gegen den Sheriff von Nottingham.
US
1991
SF2Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Der magische Kristall
2x11SRTLWdh.
21:15 UhrR.E.D. - Älter. Härter. Besser.
Bruce Willis als Agent im Ruhestand. Was nicht heisst das er alles verlernt hat, als man ihn liquidieren will.
US
2010
Sky-ActionWdh.
22:10 UhrHollow Man - Unsichtbare Gefahr
Wissensaftler entwickeln eine Möglichkeit einen Menschen unsichtbar zu machen. Aber bei einem Versuch am Menschen wird ihre Testperson zum wahnsinnigen Killer.
US/DE
2000
Kabel1Wdh.
22:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Stockfinster
8x02ORF1Wdh.
23:00 UhrBasic Instinct
Michael Duoglas verdächtigt Sharon Stone eine Eispickelmörderin zu sein.
US/FR
1992
Tele-5Wdh.
23:05 UhrBloodRayne: Deliverance
Halbvampirin Rayne legt sich mit Vampir Billy the Kid und seinen Vampircowboys an.
CA/DE
2007
Sky-ActionWdh.
Donnerstag, 26. Juli 2012
04:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Im Rückblick
4x17SyFyWdh.
05:25 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Omega Direktive
4x21SyFyWdh.
06:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (2/2)
4x19SyFyWdh.
07:00 UhrRaumschiff Enterprise
Weltraumfieber
2x01SyFyWdh.
07:55 UhrRaumschiff Enterprise
Der Tempel des Apoll
2x02SyFyWdh.
08:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Im Rückblick
4x17SyFyWdh.
09:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (1/2)
4x18SyFyWdh.
10:00 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Bitte lächeln
8x07Kabel1Wdh.
10:40 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Tötungsspiel (2/2)
4x19SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Haus der Schuld
2x03Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Weltraumfieber
2x01SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Die fünfte Spezies
2x15Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Standgericht
4x21Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Der Tempel des Apoll
2x02SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Yin und Yang
8x08Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vis A Vis
4x20SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Auflösung
4x22Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Verschlossene Welt
2x04Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Omega Direktive
4x21SyFyWdh.
15:15 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Durch den Spiegel
3x19Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvergessen
4x22SyFyWdh.
16:15 UhrStargate
Das schwarze Loch
2x16Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Odan, der Sonderbotschafter
4x23Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Verräterische Signale
4x24Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Ich heiße Nomad
2x03SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der geheimnisvolle Garak (1/2)
3x20Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Parallel-Universum
2x04SyFyWdh.
20:15 UhrBones - Die Knochenjägerin
Verdreht bis auf die Knochen
6x08ATVWdh.
20:15 UhrGreen Lantern
Testpilot Hal Jordan wird in das Green Latern Corps, eine Art intergalaktischer Polizei, berufen.
US
2011
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrDas A-Team - Extended Cut
Sie wurden für ein Verbrechen bestraft das sie nicht begangen haben. Und versuchen sich jetzt reinzuwaschen. Wie gut das Hannibal einen Plan hat. Und er liebt es wenn der funktioniert.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrTerminator 2 - Tag der Abrechnung
Schwarzenegger ist, wie versprochen, zurück. Dieses Mal will er als Terminator den jungen Connor beschützen. Sein Gegenspieler ist ein Flüssigmetalterminator.
US/FR
1991
SyFyWdh.
20:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Signal
2x11Tele-5Wdh.
21:05 UhrBones - Die Knochenjägerin
Die Bones-Identität
6x09ATVWdh.
21:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Mordermittlung 2.0
9x21RTLWdh.
21:15 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Resistance
2x12Tele-5Wdh.
22:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Pathologen-Blues
9x22RTLWdh.
22:15 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Hier und nicht hier
8x10Tele-5Wdh.
23:00 UhrDexter
Hitzewelle
2x04ATVWdh.
23:15 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Der Seelenesser
8x11Tele-5Wdh.
Freitag, 27. Juli 2012
00:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der geheimnisvolle Garak (1/2)
3x20Tele-5Wdh.
04:30 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vis A Vis
4x20SyFyWdh.
05:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Zeitzeuge
4x23SyFyWdh.
05:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Jäger
4x15SyFyWdh.
05:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Dämon
4x24SyFyWdh.
06:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvergessen
4x22SyFyWdh.
07:05 UhrRaumschiff Enterprise
Ich heiße Nomad
2x03SyFyWdh.
08:00 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Parallel-Universum
2x04SyFyWdh.
08:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Vis A Vis
4x20SyFyWdh.
09:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Omega Direktive
4x21SyFyWdh.
10:05 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Yin und Yang
8x08Kabel1Wdh.
10:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvergessen
4x22SyFyWdh.
11:00 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Verschlossene Welt
2x04Kabel1Wdh.
12:25 UhrRaumschiff Enterprise
Ich heiße Nomad
2x03SyFyWdh.
12:30 UhrStargate
Das schwarze Loch
2x16Tele-5Wdh.
13:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Odan, der Sonderbotschafter
4x23Tele-5Wdh.
13:20 UhrRaumschiff Enterprise
Ein Parallel-Universum
2x04SyFyWdh.
13:55 UhrCharmed - Zauberhafte Hexen
Blutsbande
8x07Kabel1Wdh.
14:10 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Zeitzeuge
4x23SyFyWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Verräterische Signale
4x24Tele-5Wdh.
14:50 UhrGhost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Der falsche Tod
2x05Kabel1Wdh.
15:00 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Dämon
4x24SyFyWdh.
15:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Das Signal
2x11Tele-5Wdh.
15:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine
4x25SyFyWdh.
16:10 UhrStar Trek - Raumschiff Voyager
Die Resistance
2x12Tele-5Wdh.
17:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Datas erste Liebe
4x25Tele-5Wdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das klingonische Reich (1/2)
4x26Tele-5Wdh.
18:30 UhrRaumschiff Enterprise
Die Stunde der Erkenntnis
2x05SyFyWdh.
19:10 UhrStar Trek - Deep Space Nine
Der geheimnisvolle Garak (2/2)
3x21Tele-5Wdh.
19:25 UhrRaumschiff Enterprise
Planeten-Killer
2x06SyFyWdh.
20:13 Uhr2 Fast 2 Furious
Und wieder muss ein rasender Undercover-Cop Straßenrennen fahren um böse Buben zu fangen.
US/DE
2003
13th-StreetWdh.
20:15 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
ATVWdh.
20:15 UhrTimeline
Ein Professor landet im Jahr 1357. Sein Sohn reist mit ein paar Studenten hinterher, um ihn zu retten.
US
2003
RTL2Wdh.
20:15 UhrSchwerter des Königs - Zwei Welten
Von Uwe Boll, mit Dolph Lundgren. Als Zeitreisender Sepecial Forces Soldat.
DE/CA
2011
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Falschgeld
2x17VOXWdh.
21:15 UhrThe Rock - Fels der Entscheidung
Ein General bringt Giftgasraketen in seine Gewalt und bedroht von Alcatraz aus San Fransisco. Nur Ausbrecherkönig Sean Connery und Giftgasexperte Nicholas Cage können ihn aufhalten.
US
1996
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Störmanöver
2x18VOXWdh.
21:50 UhrJäger des verlorenen Schatzes
Indiana Jones, Professor der Archäologie und Abenteurer, auf der Suche nach der Bundeslade. Und die Nazis wollen sie auch für ihre diesen bösen Absichten haben. Da ist sie doch in einem Museum besser aufgehoben.
US
1981
SF2Wdh.
22:15 UhrMedium - Nichts bleibt verborgen
Kryptische Killer
6x04Kabel1Wdh.
22:15 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Tod im Tempel
2x17VOXWdh.
22:20 UhrRambo II - Der Auftrag
Sylvester Stallone als Kriegsveteran Rambo. Dieses Mal geht es zurück nach Vietnam wo er Beweise für Kriegsgefangene beschaffen soll. Als er gleich Gefangene mitbringt wird er im Stich gelassen.
US
1985
ATVWdh.
22:25 UhrUnderworld
Vampire kämpfen mit Werwölfen um die Vorherrschaft in der Nacht. Und irgendwo ist da auch noch eine Liebesgeschichte zwischen einer Vampirin und einem Noch-Menschen.
US/DE
2003
RTL2Wdh.
22:50 UhrExtreme Rage
Vin Diesel als Cop auf Rachefeldzug.
US/DE
2003
Pro7Wdh.
23:10 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Letzte Ausfahrt
2x18VOXWdh.
23:30 UhrSherlock - Ein Fall von Pink
Neuinterpretation von Sherlock Holmes. Sherlock bekommt einen neuen Mitbewohner und befasst sich mit ein paar vorgeblichen Selbstmorden.
UK
2011
ARDWdh.
Samstag, 28. Juli 2012
12:25 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Traum vom Gold
1x07ATVWdh.
13:20 UhrRelic Hunter - Die Schatzjägerin
Der Wikingerschatz
1x08ATVWdh.
14:15 UhrThe Second Arrival - Die Wiederkehr
Aliens planen schon wieder die Weltherrschaft an sich zu reißen. Wie eigentlich jeden Abend.
US
1998
RTL2Wdh.
16:00 UhrTimeline
Ein Professor landet im Jahr 1357. Sein Sohn reist mit ein paar Studenten hinterher, um ihn zu retten.
US
2003
RTL2Wdh.
16:15 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
ATVWdh.
17:10 UhrSmallville
Noch mal mit Gefühl
4x19Tele-5Wdh.
18:10 UhrSmallville
Eintagseltern
4x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das Klingonische Reich (2/2)
5x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrStargate
Die Rückkehr von Orlin (1/2)
9x10RTL2Wdh.
20:15 UhrHarry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1)
Erster Teil des letzten Teils von Harry Potters Saga. Harry muss alle Horcruxes vernichten bevor er sich um Voldemort kümmern kann.
UK/US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:00 UhrStargate
Die Rückkehr von Orlin (2/2)
9x11RTL2Wdh.
21:20 UhrDer Staatsfeind Nr. 1
Will Smith gerät aus Versehen in eine Verschwörung, in der es um Die Macht der Geheimdienste geht. Bald darauf wird er mit dem gesamten Überwachungsapparat der NSA gejagt.
US
1998
13th-StreetWdh.
21:50 UhrStargate
Kollateralschaden
9x12RTL2Wdh.
22:00 UhrKick-Ass
Dave stellt sich die Frage warum im richtigen Leben niemand sich ein Kostüm anbzieht und auf Verbrecherjagd geht. Er findet es schnell schmerzhaft heraus als er es ausprobiert. Doch das hält ihn nicht davon ab.
UK/US
2010
RTLWdh.
22:40 UhrStargate Atlantis
Mutterliebe
5x14RTL2Wdh.
22:40 UhrHarry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)
Letzter Teil der Harry Potter Reihe. Es kommt zur finalen Konfrontation zwischen Harry und Voldemort.
US/UK
2011
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:35 UhrUnleashed - Entfesselt
Jet Li als menschlicher Kampfhund eines Gangsters. Bis er Morgan Freeman als blinden Pianisten kennen lernt, der ihm zeigt das es mehr als Kämpfen gibt.
FR/US
2005
RTL2Wdh.
Sonntag, 29. Juli 2012
11:55 UhrPsych
Licht, Kamera ... und Mord!
2x13RTLWdh.
14:10 UhrSmallville
Eintagseltern
4x20Tele-5Wdh.
15:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Kampf um das Klingonische Reich (2/2)
5x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrPredators
Predatoren jagen Menschen.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:40 UhrTerminator 2 - Tag der Abrechnung
Schwarzenegger ist, wie versprochen, zurück. Dieses Mal will er als Terminator den jungen Connor beschützen. Sein Gegenspieler ist ein Flüssigmetalterminator.
US/FR
1991
SyFyWdh.

6. Phantastische Spiele: D&D Lords of Waterdeep
von Bernd Perplies
Waterdeep (zu deutsch Tiefwasser), auch genannt "die Prächtige Stadt", ist ein Stadtstaat in den Vergessenen Reichen. An der Schwertküste des Kontinents Faerûn gelegen, gilt sie als eine der bedeutendsten Städte des Kontinents. Beherrscht wird Waterdeep von einer Gruppe maskierter Herrscher, die mit Macht- und Ränkespielen um den meisten Einfluss in der Stadt kämpfen. Genau darum geht es auch in dem neuesten "D&D"-Brettspiel "Lords of Waterdeep".

Mit "Lords of Waterdeep" kehren die Wizards of the Coast ihrem "D&D Adventure System Cooperative Game"-Konzept, aus dem bislang drei Spiele erwachsen sind und bei dem man Plastikminiaturen durch variable Spielplan-Dungeons schickt, den Rücken. Stattdessen bewegen sich die Küstenzauberer nun in die "Euro-Game"-Ecke, was sich nicht zuletzt in bunten Spielsteinen aus Holz statt Plastikminiaturen von Elfen, Orks und Zwergen zeigt. Allerdings darf es dann doch nicht zu trocken sein. Daher sind mehrere Seiten der Spielanleitung allein der Beschreibung der Fraktionen und Lords von Waterdeep gewidmet. Hätte es nicht gebraucht, aber sorgt für eine nette Atmosphäre.

Das Spiel selbst ist vom Grundprinzip her so simpel, dass die Regeln auf vier Seiten passen. Der Rest der 22-seitigen Anleitung beschreibt das Spielmaterial und erklärt im Anhang nochmal alle Gebäude, die man im Laufe des Spiels in der Stadt bauen kann. Auch dies hätte man nicht unbedingt gebraucht, allerdings ist es gelegentlich ganz praktisch – und es beweist, dass die Amerikaner kurzen Spielanleitungen nicht trauen. (Man denke nur an das typische Spiel von Fantasy Flight Games, das ungefähr 30 Seiten Anleitung mitbringt.)

Aber um zu den Regeln zurückzukommen: "Lords of Waterdeep" ist ein taktisches Ressourcen-Management-Spiel. Es wird über exakt acht Runden gespielt und wer am Ende die meisten Siegpunkte gesammelt hat, gewinnt. Siegpunkte bekommt man vor allem dadurch, dass man Quests bewältigt, die auf dem Spielplan in Form von zufällig gezogenen Questkarten zu haben sind. Es existieren fünf verschiedene Questtypen (Commerce, Peity, Skulduggery, Warfare und Arcana), was vor allem in der Endwertung interessant ist, denn mancher Lord bekommt Bonus-Siegpunkte, wenn er vor allem einen Questtyp gelöst hat.

Um eine Quest zu vollenden, bedarf es der Erfüllung gewisser Voraussetzungen, die in Form von Gold- oder Personalanforderungen daherkommen. Vier Arten von Abenteurern kann man in Waterdeep rekrutieren: Fighters, Rogues, Wizards und Clerics (das sind die farbigen Klötzchen). Um Gold und Abenteurer zu bekommen, setzt jeder Spieler, wenn er am Zug ist, eine Agentenfigur (auch aus Holz) aufs Spielbrett. Die Agenten durchstreifen sozusagen Waterdeep und kehren in gewisse Gebäude ein, um dort eine Aktion durchzuführen. Zu Beginn stehen neun Gebäude zur Auswahl, die einem zu Abenteurern und Gold verhelfen oder erlauben, Missions- und Intrigenkarten aufzunehmen, Intrigenkarten zu spielen und neue Gebäude zu bauen. Diese neuen Gebäude bieten stärkere Effekte an; außerdem bekommt der jeweilige Erbauer stets einen kleinen Bonus, wenn das Gebäude besucht wird.

Die Agenten werden – mit dem Startspieler beginnend – reihum gesetzt. Jeder Spieler hat anfangs drei an der Zahl (ab Runde fünf dann vier). Ein Zug besteht jeweils daraus, einen Agenten zu setzen und anschließend zu schauen, ob man eine Quest lösen kann. Danach ist der nächste Spieler dran. Haben alle Spieler ihre Agenten gesetzt, ist eine Runde vorbei und die nächste beginnt. Der Startspieler wird zu Beginn zufällig ermittelt, danach kann man sich diesen Bonus unter Einsatz eines Agenten erwerben. Die Zugreihenfolge ist wahrlich nicht unwichtig in diesem Spiel, denn manche Ressourcen sind knapper als andere und jeder stürzt sich natürlich zuerst darauf.

Das Ganze klingt enorm einfach – und ist es von den Regeln her auch. Doch in manch einfachem Spiel steckt enormes Potenzial für kniffliges Taktieren. So auch im Fall von "Lords of Waterdeep". Mag man zu Beginn noch fröhlich seine Agenten irgendwo positionieren und sich auch mit kleinen Quests und Siegpunktegewinnen zufriedengeben, so werden die Vorausplanungen mit jeder verstrichenen Runde ebenso umfangreicher, wie die Möglichkeiten. Intrigen, Zusatzgebäude, der geheime Bonus des eigenen Lords, sogenannte Plot Quests, die nach dem Lösen vor dem Spieler liegenbleiben und spezielle Effekte erzeugen – all das will und muss bedacht werden, wenn man ein Maximum an Siegpunkten herausholen will. Und wer nicht aufpasst, wird von den anderen Lords sehr schnell überrundet. Selbst 25 Punkte Vorsprung können binnen einer Runde zu 0 zusammenschmelzen!

Fazit: Auf den ersten Blick mag "Lords of Waterdeep" wie ein kurioser Hybrid aus abstraktem "Euro-Game" und atmosphärischem Genre-Spiel sein. Beim Spielen zeigt sich jedoch, dass hier einfach alles passt. Die Mechanismen greifen wunderbar ineinander und sorgen für eine spannende Partie bis zum Finale. Die Illustrationen, der Spielplan und der Fluff Text im Regelbuch bieten zusätzliches Fantasy-Feeling. Und auch die Qualität der Spielmaterialien stimmt. Reichlich Lordkarten, Gebäude, Quests und Intrigen erhöhen zudem den Wiederspielwert, der allerdings auch so schon recht hoch ist, denn natürlich lässt ein echter Lord of Waterdeep eine schmähliche Niederlage nicht auf sich sitzen, sondern plant sogleich insgeheim, wie er bei der nächsten Partie seine Gegner schlagen kann. Ein definitiver Spieltipp!

D&D: Lords of Waterdeep
Brettspiel für 2 bis 5 Spieler
Rodney Thompson, Peter Lee
Wizards of the Coast 2012
ISBN: 978-0-7869-5991-4
Sprache: Englisch

7. Filmklassiker: Die Zeitmaschine
von Sven Wedekin
London, 31. Dezember 1899:

Eine feine Gesellschaft aus fünf Herren findet sich im Haus des jungen Erfinders George ein, um sich von ihm seine neueste Errungenschaft vorführen zu lassen: eine Maschine, die es ihrem Benutzer zu ermöglichen vermag, sich ebenso mühelos durch die Zeit zu bewegen wie durch den Raum.

George führt seinen skeptischen Freunden ein Miniaturmodell des Apparats vor, das sich vor ihren Augen einfach in Luft auflöst, nachdem er ihn aktiviert hat. Doch als die Anwesenden das Verschwinden der Maschine nur für eine Art Zaubertrick halten, verlassen sie das Haus in dem Glauben, dass George sich einen Spaß mit ihnen erlaubt hat. Er begibt sich daraufhin in sein Labor, wo sich die Originalmaschine befindet und macht sich auf eine Reise in die Zukunft ...

Er erlebt den ersten und zweiten Weltkrieg mit und muss resigniert feststellen, dass der Mensch anscheinend nicht dazu in der Lage ist, seinen Trieb, sich gegenseitig umzubringen, zu überwinden.

Der Zeitreisende findet seine Befürchtung bestätigt als er im Jahr 1966 Zeuge wird, wie London, und gleichsam die gesamte menschliche Zivilisation, in Folge eines Atomkrieges vollständig zerstört wird. Er setzt setzt seine Reise fort und landet schließlich in einer fernen Zukunft, in der sich die Erde – scheinbar – regeneriert und in ein friedliches Paradies verwandelt hat.

12. Oktober 802.701:

Der Ort, an dem einst die Millionenstadt London stand, ist nun ein von üppiger Vegetation bewachsener Urwald. Saftig grüne Bäume tragen riesige Früchte und an einem Fluss, der früher vielleicht einmal die Themse war, entdeckt der Zeitreisende eine große Gruppe von jungen Menschen, die ausgelassen wie kleine Kinder baden. Als er versucht, mit ihnen zu kommunizieren, wirken sie auf ihn jedoch seltsam apathisch. Er lässt sich von einem der Männer in eine Bibliothek führen, in der Hoffnung, mehr über dieses Volk und seine Vergangenheit zu erfahren. Doch die dortigen Bücher zerfallen bei Berührung sofort zu Staub. Die Menschen, die sich selbst die Eloi nennen, verfügen über keinen nennenswerten Forscherdrang mehr. Sie haben weder ein Interesse an der Vergangenheit noch an der Zukunft. Stattdessen leben sie einfach in den Tag hinein, ohne den Wunsch zu verspüren, ihrem Dasein einen Sinn zu geben.

Doch mit Hilfe der hübschen jungen Eloifrau Weena findet George schließlich doch noch heraus, dass sich die Menschheit nach dem verheerenden Atomkrieg in zwei verschiedene Arten aufgespalten hat: die an der Erdoberfläche lebenden Eloi und der in unterirdischen Höhlen hausenden Morlocks. Diese ehemaligen Menschen degenerierten im Laufe der Jahrtausende zu kannibalischen Bestien, welche die naiven Eloi als Nahrung missbrauchen. George beschließt, die Eloi aus dieser Sklaverei zu befreien, und wagt sich dazu in die Höhlen der Morlocks, um sich ihnen im Kampf zu stellen ...

Der Brite Herbert George(!) Wells kann mit Fug und Recht als einer der Väter des Science-Fiction-Genres als eigenständige Literaturgattung angesehen werden. Viele der für das Genre heute so typischen Themen und Motive wurden ursprünglich von ihm erfunden. Neben dem Konzept einer Invasion außerirdischer Wesen auf der Erde in seinem ebenfalls mehrfach verfilmten Roman "Kampf der Welten" propagierte Wells auch als erster Autor überhaupt die Idee einer Maschine, die Reisen durch die Zeit möglich macht.
Sein im Jahr 1895 erschienener Roman "Die Zeitmaschine" ist somit der Stammvater eines ganzes Subgenres innerhalb der Science-Fiction, mit dem er die Phantasie von Millionen Lesern auf der ganzen Welt beflügelt hat. Einer jener Leser war der aus Ungarn stammenden Regisseur George(!!) Pal, der sich bereits mit einigen SF- und Fantasystreifen einen Namen gemacht hat, bevor er sich 1959 daran machte Wells Klassiker zu verfilmen.

Das Buch stellt in erster Linie eine Anklage gegen die Klassenunterschiede im viktorianischen England dar. In Wells Vision waren die Morlocks die fernen Nachkommen der Arbeiterklasse, die geistig und auch körperlich mehr und mehr zu tierhaften Kreaturen entarteten, während die privilegierten Eloi – sprich die Oberschicht – ein zwar sorgenfreies, aber auch ebenso sinnentleertes Dasein auf ihre Kosten führten. Pal entschied sich diesen sozialkritischen Aspekt aus seinem Film zu streichen und griff stattdessen die damals weit verbreitete Angst vor einem nuklearen Holocaust auf. Ebenso wie Wells griff Pal also eine gefährliche Entwicklung seiner Gegenwart auf und machte die Angst des modernen Menschen vor seiner Selbstzerstörung zu seinem zentralen Thema.

Anders als vergleichbare Dystropien besitzt "Die Zeitmaschine" aber auch einen gewissen romantischen Aspekt: Als Georges Freunde ihn zu Beginn des Films fragen, ob er schon darüber nachgedacht hat, wie er seine Erfindung vermarkten will, erwidert dieser, dass er sich darüber bisher noch keine Gedanken gemacht hat. Hier zeigt sich, dass er noch unberührt ist von den Auswüchsen des gegen Ende des 19. Jahrhunderts immer stärker um sich greifenden Kapitalismus, dessen oberste Maxime es ja ist mit immer besseren und moderneren Produktionsmitteln einen immer größeren Profit zu erwirtschaften.

George jedoch hat seine Maschine nicht erfunden, um mit ihrer Hilfe einen materiellen Gewinn zu erzielen. Im Gegenteil: Für ihn ist die Zeitmaschine ein Mittel, um sich in eine Zeit zu flüchten, in der der Mensch sein letztlich selbst zerstörerisches Streben nach immer größeren technischen Fortschritt hinter sich gelassen hat. George ist also ein reiner Forscher, den es nur um den Erkenntnisgewinn geht, ohne monetäre Hintergedanken.
An diesem Punkt berühren sich Pals Film und H. G. Wells literarische Vorlage: Sie beide sehen in dem Streben der Menschheit nach immer mehr materiellem Wohlstand eine Sackgasse, die unseren Drang, die Welt zu erforschen und zu verstehen, erstickt. Die Eloi, denen es es an nichts fehlt, stellen den zweifelhaften "Höhepunkt" dieser Entwicklung dar. Gefangen in einem Dasein ohne materielle Sorgen, ohne Krankheit und Mühsal sind ihre geistigen Fähigkeiten im Lauf der Zeit verkümmert. Der Forscherdrang, der George überhaupt erst dazu animiert hat, seine Maschine zu bauen, ist ihnen völlig fremd und unverständlich. Die Eloi haben somit vergessen, was das Menschsein eigentlich ausmacht.

Dasselbe gilt für die Morlocks. Auch sie haben sich von ihren Ursprüngen entfernt und sind zu archaischen Monstren verkommen, für die die Regeln des menschlichen Zusammenlebens nicht mehr gelten. Schonungslos führt uns Pals Film vor Augen, in was für eine erschreckende Zukunft der Weg des Menschen führt, sollte es ihm nicht gelingen, sich wieder auf das zu besinnen, was ihm zu dem vernunftbegabten Wesen gemacht hat, das er ist: den Wunsch, seine Intelligenz zu steigern, indem er seine Umwelt erforscht und so immer besser versteht, ohne an einen möglichen Gewinn zu denken.

8. Science-Fiction ist nicht Science Fact
von Reiner Krauss
Vom Perpetuum Mobile zum Warp-Antrieb

"Aber die Gesetze der Physik kann ich nicht ändern, Captain!"
(Scotty zu Kirk, unzählige Male)

Die Science-Fiction ist eine beliebte Quelle, um uns den Glauben zu bringen, "Nichts ist unmöglich". Doch selbst für Toyota war dies nur eine schöne Werbeaussage, die dort ihre Grenzen hat, wo die Physik ihre Grenzen hat. Der gute Autofahrer weiß das genauso, wie ein Sebastian Vettel auch.

Die beliebte SF-Serie "Star Trek" bietet uns viele tolle Ideen, die deshalb so potentiell möglich klingen, weil die Autoren sich realen physikalischen Theorien bedienen. Man vergisst jedoch allzu schnell dabei, dass dort wo die naturgegebenen physikalischen Grenzen einsetzen, die gedanklichen Freiheiten des Autors gerade erst beginnen.

Wir dürfen deshalb nie vergessen, welchen Gegebenheiten unser Universum gehorcht. Dabei stellt sich nicht die Frage, warum es sich so verhält, sondern höchstens, wie es sich verhält.
Energie ist Energie, und sogar in Millionen von Jahren, wenn wir sehr viel mehr über die Physik gelernt haben als heute, werden die Energieanforderungen für eine Reise quer durch die Galaxis dieselben sein; und die Energie, die benötigt wird, um die Gravitation nach unserem Willen zu verbiegen, scheint größer zu sein als alle in der Galaxis vorhandene Energie. Das ist auch der Grund, warum die meisten Wissenschaftler es so unwahrscheinlich finden, dass die Erde von Außerirdischen besucht worden ist, insbesondere von Außerirdischen mit einer hinreichend hoch entwickelten Zivilisation und Technologie. Und was sollen sie bisher hier gemacht haben? Metallobjekte in Körpern hinterlassen, gelegentliche Entführungen und abgedrehte Experimente - so ein Aufwand für so wenig Ergebnis. Was für den Freund der "Ufologen" eine plausible Erklärung scheint, ist für Physiker aber die am wenigsten plausible Erklärung - einfach, weil die irdischeren Erklärungen wesentlich geringere Anforderungen stellen als jene, die interstellare Reisende voraussetzen.

Man könnte auch annehmen, was nicht mal die "Star Trek"-Autoren tun, es gelten nicht überall die physikalischen Gesetze im Universum und andere hätten eine Weg gefunden, solch weite Strecken nach anderen Gesetzen zu überwinden, oder es wäre gelungen die Gravitationskräfte aufzuheben. Doch spätestens wenn sie unseren beobachtbaren Kosmos erreichen, gelten die gleichen physikalischen Gesetze auch für sie. "Star Treks" geistiger Vater Gene Roddenberry hat den Warp-Antrieb erfunden, um diese Gesetze geschickt zu umgehen. Diese Antriebsidee soll es einem erlauben, von einem Punkt zum anderen schneller als mit Lichtgeschwindigkeit zu reisen. Doch das wirkliche Dilemma, neben der ungeheuren Energieanforderung, ist leider, dass man trotzdem nicht früher ankommt als mit konventioneller Technik. Wie das?
Stellen wir uns, vor ein Raumschiff wolle mit Warp-Antrieb 1000 Lichtjahre in einer Sekunde zurücklegen. Damit der Raum vor ihm kollabiert, muss dafür gesorgt werden, dass überall in diesem Raum die richtige Materieanordnung gegeben ist. Zu diesem Zweck müssen sie ein Signal den ganzen Weg durch diesen Raum schicken. Doch es dauert mindestens diese 1000 Jahre, bis das Signal das Raumgebiet durchquert hat. So könnten sie zwar (im Prinzip) beliebig schnell reisen, wenn die Warp-Front vor ihnen erst einmal angefangen hat zu kollabieren, doch der Countdown zum Start würde 1000 Jahre dauern.

Doch lassen wir die tollen Theorien der Science-Fiction kurz hinter uns und betrachten den einfachen Fall eines Apfels vom Baum. Dieser Apfel fällt immer auf den Boden und nicht hinauf. Das war vor Hunderten von Jahren so, das ist heute so und das wird in weiteren Tausenden von Jahren so sein. Die Physik entwickelt sich nicht in revolutionären Sprüngen, die das bisherige Wissen wegwischt, sondern in einer stetigen Evolution, die auf dem gesammelten Wissen aufbaut. Newtons Gesetze werden in Millionen von Jahren noch ebenso gelten wie heute, ganz gleich, welche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse die Zukunft bringt. Wenn auf der Erde ein Apfel vom Baum fällt, wird er immer nach unten fallen, auch wenn ein solcher Apfel nicht Newton auf den Kopf gefallen wäre und er deshalb nicht die Gravitationsgesetze entwickelt hätte.

Eine weitere fabelhafte Idee aus dem "Star Trek"-Universum war und ist das Beamen. Warum soll es nicht eines Tages möglich sein, stellt sich die Frage?
Heute haben sich sogar Wissenschaftler Gedanken darüber gemacht, ob das je eines Tages zu realisieren sei. Nun, scheinbar vielversprechend war ein Schweizer Experiment gewesen, das uns hoffen ließ, es wäre bald soweit. Doch wer dabei wagte, nicht nur den populistischen und vordergründigen Schein zu beachten, sondern auch hier hinter die Kulissen schaute, erkannte schnell, dass es um das Übertragen von holografischen Informationen via Laserstrahl ging. Viele hatten schon so eine Vorstellung von der Zukunft à la "Star Trek" bald auf Erden, doch leider ist es auch hier wieder die Realität, die unsere Fantasie bremsen muss, denn es ist in Wahrheit genauso, als würde man sich Hoffnung machen, mit einem Faxgerät das Originaldokument in Echtzeit durch die Telefonleitung zum Empfänger zu senden. Hier wissen wir aus eigener Anschauung, dass das so nicht geschieht.
Jedem, der aber auch nur ansatzweise versuchen wollte, einen Menschen von A nach B zu beamen, müsste es gelingen, dessen etwa 1028 Atome (eine Zahl mit 28 Nullen) in weniger als einer Sekunde mit der Hitze von einer mehr als eine Million mal höheren Temperatur des Sonnenkerns zu verdampfen, mit einem Teleskop, das größer ist als die Erde, abzustrahlen und dabei die Datenmenge zu übermitteln, die bei 10 GB-Festplatten eine Kette von 10.000 Lichtjahren bildet (selbst die Enterprise bräuchte theoretisch mit Warp 9 ganze fünf Jahre diese Strecke abzufliegen). Diese Maschine benötigt zudem mehr Energie, als die gesamte Menschheit je produziert hat und ganz nebenbei müsste man noch die Gesetze der Quantenmechanik umgehen, sodass es eine schöne und nur in der SF-Fernsehserie billige Lösung war, ein Erkundungstrupp nicht mit einer Landefähre auszusetzen.

Wenn schon nicht sich ernsthaft Hoffnungen machen können, einmal mit Überlicht zu reisen oder in Sekunden von einem Ort zum anderen zu beamen, dann könnte man sich doch wenigsten ein Holodeck mit greifbaren und fühlbaren Hologrammen wünschen. Wünschen ja, realisieren so nie, denn Hologramme werden durchaus animierbar sein können in einiger Zukunft, doch sie werden auch weiterhin keine Substanz haben. Es heißt also weiter den Datenhandschuh anziehen und die 3D-Brille aufsetzen oder abends im Bett das Licht ausmachen, um zu träumen.

Scheinbar sieht es so aus, als ob wir uns gar keine Hoffnungen machen können, "Star Trek"-Technik einsetzen zu können. Nur fast, denn den persönlichen Kommunikator, unser allseits geliebtes Handy oder Smartphone, gibt es ja schon. Nur dürfen Sie wirklich deswegen nicht glauben, dass ihre Telefonrechnung eines Tages die Sternenflotte bezahlt!
Warum gelang uns diese Vision? Ganz einfach, weil wir uns die physikalischen Gesetze zunutze gemacht haben und sie nicht versuchten, träumerisch zu umgehen.
Das Wünschenswerte zugunsten des tatsächlich Geschehenden verwerfen – das ist die Herausforderung des aufgeschlossenen Menschen heute und in Zukunft. Darum bleibt immer zu trennen zwischen Science und Fiction.

"Das größte Geschenk, das die Wissenschaft der Menschheit vermacht hat, ist meiner Meinung nach das Wissen, dass - ob es uns gefällt oder nicht - das Universum wirklich so ist, wie es ist. Manchmal ist es rätselhaft manchmal banal. Darum sind die wirklich Aufgeschlossenen nicht jene, die sich unkritisch ein Universum zusammenbasteln, das ihren eigenen Lieblingstheorien und Wünschen entspricht." (Lawrence M. Krauss, Professor für Physik und Astronomie an der Chase Western University, Cleveland, Ohio)

Darum nun ein faszinierendes Beispiel, welches außerhalb der realen Welt bleiben wird:

"Die Unmöglichkeit des Unterfangens kommt gegen die Faszination nicht an."

Energie aus dem Nichts, welch eine geniale Lösung. Immer schon haben Menschen das Unmögliche versucht. Allein Leonardo Da Vinci konstruierte rund 100 Perpetuum mobile und auch in der jüngsten Vergangenheit verkündete ein irisches Unternehmen, es sei ihm nun gelungen, das wirkliche Perpetuum mobile, das Energie aus dem Nichts erzeugt, zu bauen. Selbstredend, dass die Präsentation via Webcam wegen "technischer Schwierigkeiten" damals scheiterte.
"Hypertron-Sonnenzapfer" als Energielieferant für Raumschiffe im Perryversum (Perry Rhodan Universum) sind eine gute Idee um Batterien aufzuladen, wenn man viel Energie benötigt. "Impuls-Triebwerke" beschleunigen in gewaltigem Ausmaß und Überlichtflug ist realisiert - das braucht sicherlich riesige Energien für die Sternenreisenden der Zukunft.
Doch selbst dort hat man - nach 46 realen Jahren deutscher Science-Fiction-Geschichte und über 3500 Jahren Handlungsverlauf - bis heute noch nicht die "Energie aus dem Nichts" eingeführt. Ja, wie kommt denn so was?
Zumal doch seit ewigen Zeiten immer wieder Menschen meinen, sie hätten den "Stein der Weisen" hierzu gefunden.

Doch was ist das, das Menschen nach Jahrhunderten immer noch glauben macht, irgendwie müsse es doch gehen, irgendwie muss man nur den einen genialen Gedanken haben?
Nun, wir alle sollten rational dabei sein und uns den Energieerhaltungssatz von Robert Mayer (1842) vor Augen führen: "Ich kann nicht mehr Energie erhalten, als ich zuvor hineingesteckt habe."
Konsequenz: Ein Perpetuum mobile ist unmöglich.

Witzigerweise ist das Thema bis heute nicht aus der Welt und immer wieder werden neue Konstruktionen erdacht, doch alle vergessen seltsamerweise, dass eine Energie sich umformen kann. Beispielsweise wird Bewegungsenergie durch Reibungsverlust zu Wärmeenergie - schwupps, meine vermeintlich unendlich laufende Maschine verliert schnell an Fahrt.
Ein weiteres Phänomen dabei bleibt, das keiner der Erfinder hier aus den Fehlern seiner Vorgänger je gelernt hätte. Das Rad wird hier dauernd neu erfunden. Soweit kann es also noch nicht sein mit der menschlichen Intelligenz - gelegentlich, wenn die Lust, Grenzen zu überwinden, den logischen Verstand in den Hintergrund drängt.
Zumal auch durchaus gelehrte Leute sich gerne von Ideen faszinieren lassen, die sich gegen die Gesetzmäßigkeiten der Natur und des Kosmos stellen. "Wir sind doch dazu da, Grenzen zu überwinden", kommt auch hier schnell als Antwort.

Doch woher kommt der Wunsch Fiktionen mit Realitäten vermischen zu wollen?

Eine gewisse Technikbegeisterung ist also gerade unter den Science-Fiction-Fans sehr groß. Viele SF-Autoren sind dabei auch gerne Vorreiter von tollen Ideen, seien es sogenannte Transmitter, die Menschen ohne Zeitverlust von A nach B transportieren, oder Raumschiffe im All, die mit Überlichtgeschwindigkeit von Galaxis zu Galaxis reisen ...
All diese Ideen sind geboren aus dem Wunsch, die unvorstellbaren Entfernungen des Universums für uns schneller zu überbrücken.

Doch ist das überhaupt realisierbar?
Genau diese Ideen sind es, die uns oft auch viel zu schnell verleiten, man könne sich über nahezu alles eines Tages hinwegsetzen. Als gerne angeführter Beleg für die Allmacht der Technik, und damit des scheinbar unendlichen Erfindungsreichtums des menschlichen Geistes, dient gerne als Paradebeispiel die Luft- und Raumfahrt.

Betrachten wir das Ganze aber mal nüchtern und emotionsfrei, so erkennt man schnell: Nichts ist dabei wirklich geheimnisvoll oder gar ein Wunder.
Die Menschen lernen jedoch nur stetig und Stück für Stück dazu (meistens jedenfalls). Sie benutzen anschließend das neu gewonnene Wissen, der Dinge um sie herum - die es aber einfach schon seit ewigen Zeiten gibt - für sich hilfreich (gewinnbringend) nutzbar zu machen.
Nichts mehr und nichts weniger!

Ein Beispiel: Als wir erkannt haben, dass die Atmosphäre der Erde aus Gasen besteht und dieses ein bestimmter Aggregatzustand eines oder mehrerer Stoffe darstellt, konnten wir auch Geräte (Hilfsmittel) erdenken, die genau dieses für uns nutzbar machten. Solange wir davon noch keine Vorstellung hatten, solange war dies bloß deshalb - und nur deshalb - nicht möglich.
Wasser und die Meere der Erde sind ein Lebensraum von Fischen. Diese Tiere nutzen den flüssigen Aggregatzustand von Wasser um sich darin zu bewegen. Dazu entwickelten sie die Flossen. Flossen für Vögel sind Flügel. Nichts anderes stellt also die Kopie eines einfachen Flügels eines Flugzeuges dar.
Ein Raumschiff, welches diese Atmosphäre verlässt, kann schlagartig mit Flossen oder Flügeln nichts mehr anfangen. Sobald also das Space Shuttle den Orbit erreicht hat, sind seine Flügel wirkungs- und nutzlos geworden. Allein das Prinzip des Rückstoßes ermöglicht nun eine Bewegung im Raum (luftleeres, gasfreies Vakuum) - auch das musste man aber erst verstehen lernen, um es technisch umsetzen zu können.
Wir dürfen dabei aber nicht übermütig werden.

Wie simpel eben auch Technik sein kann, zeigt sich am Beispiel der Atomenergie. Obwohl wir erkannt haben, dass es möglich ist, Atome zu verschmelzen und damit Energie in Form von Wärme frei zusetzen, so benutzen wir das Ganze Wissen zivil in Wahrheit nur dazu, um ganz primitiv und simpel Wasser zu Dampf zu erhitzen, um wiederum Turbinen anzutreiben und damit Strom zu erzeugen.
Ob wir also ein Feuerchen aus Holz, Kohle oder Erdöl bzw. sonstigen brennbaren Elementen erzeugen, ist dabei letztendlich egal. Wie rückständig doch manchmal auch Technik sein kann, wenn man etwas weiter denkt.

Wir haben also immer nur dann technische Fortschritte erzielt, wenn wir die Gegebenheiten der Natur, und des Universums um uns herum, ein Stück weit verstehen gelernt haben.
Derzeit bereitet uns noch besonders das Verstehen der Gravitationskraft große Probleme. Wir wissen bisher nur, dass und wie sie wirkt. Wir wissen nicht, und können uns noch nicht vorstellen, welche Basis oder welche Art von Kraft wie genau dahintersteht, und nur darum ist es uns nicht möglich, sie für uns tiefergehend nutzbar zu machen.

Eine beispielsweise Aufhebung (Neutralisation) der Gravitation, wie sie gerne in SF-Romanen zu lesen ist, ist deshalb nicht realisierbar. Möglicherweise bringen uns aber zukünftige Forschungsergebnisse, dass dieses überhaupt nie möglich sein wird und auf ewig eine Idee des menschlichen Geistes und Wunsches in Form von Science-Fiction bleibt - wir werden sehen.

Ungeachtet dessen muss man bloß erkennen: Die Gravitationskraft wirkt schon seit Jahrmillionen und tut es auch noch in weiteren Jahrmillionen, genau gleich wie sie auch heute wirkt, ob wir sie je ganz verstehen lernen oder nicht, spielt dabei überhaupt kein Rolle.

Für viele stellt sich dann gerne als Ausweg die Frage:
Wenn die konventionelle Wissenschaft keine Antwort bietet, können wir uns dann endlich dem Phantastischen als einer Möglichkeit zuwenden? Meine Antwort lautet: "Ja, solange das Phantastische nicht unmöglich ist!" Lawrence M. Krauss (Astrophysiker und Buchautor)

9. Wissenschaft: Biowars – Der Kampf um unseren Körper
von Marcus Haas
Bakterien und Viren tummeln sich überall um uns herum und auch in unserm Inneren. Mit vielen Bakterien leben wir wunderbar zusammen und bilden eine symbiotische Gemeinschaft. Aber immer mal wieder kommt es vor, das etwas durcheinander gerät, manchmal wird daraus nur ein Grummeln im Magen, manchmal wird es lebensbedrohlich.
Insbesondere, wenn es sich um Keime handelt, die bereits gegen viele Antibiotika resistent sind, kann es zu schweren Komplikationen kommen und es kann so weit gehen, dass ein betroffenes Körperteil amputiert werden muss, oder es kommt zur Sepsis (Blutstrominfektion) und dann zum Tod.

Manchmal fängt man sich die Krankheitserreger gerade da ein, wo man eigentlich gesund werden möchte, nämlich im Krankenhaus, hier sind es vor allem die Methicillin-resistente Staphylococcus Aureus-Stämme (MRSA), die Ärger machen. Selbst mit immer stärkeren Antibiotika sind diese zum Teil auch gegen andere Antibiotika resistente Bakterienstämme nicht mehr unter Kontrolle zu bringen.
Immer neue Antibiotika stoßen jedoch an ihre Grenzen, denn Bakterien sind außerordentlich anpassungsfähig, können durch ihre schnelle Vermehrung rasch mutieren und tauschen zudem Erbmaterial untereinander aus. Unterstützt wird die Resistenzbildung noch durch den unkritischen Einsatz von Antibiotika in der Tiermast und unsinnigerweise bei Virusinfektionen (Schnupfen, Halsschmerzen und Ähnliches – weil man ja nicht zum Arzt gehen kann, ohne ein Medikament mitzunehmen).

Den Bakterien stehen dabei eine ganze Reihe unterschiedliche Mechanismen zur Verfügung, die ihnen helfen, Resistenzen auszubilden. Sie sind in der Lage, alternative Proteine zu nutzen, um solche, die von Medikamenten blockiert werden, zu umgehen. Sie können die Zellwand in ihrem Aufbau anpassen, sodass die Aufnahme des Medikaments reduziert wird, oder nutzen Pumpen (Transportproteine in der Zellwand), welche die Antibiotika wieder aus der Zelle herausschaffen. Des Weiteren können die Bakterien das fragliche Protein einfach in größerer Menge herstellen, damit das Antibiotikum diese nicht mehr in ausreichender Zahl blockieren kann.
In Biofilmen sammeln sich außerdem Kolonien von Bakterien und schützen sich so gegen Umwelteinflüsse. Und schließlich sind Bakterien in der Lage, die Rate der Mutationen zu erhöhen, in dem Korrekturmaßnahmen bei der DNS-Polymerase abgeschaltet werden, oder sie dringen in Körperzellen ein und warten einfach ab.

Die Medizin sucht deshalb fieberhaft nach Alternativen, um diesen Amok laufenden Bakterien Herr zu werden.
Eine Option ist die Wahl eines neuen Angriffspunkts im Stoffwechsel des Bakteriums. Zum Beispiel durch Sulfonamide. Diese Option ist noch nicht einmal neu. Bereits 1935 veröffentlichte Gerhard Domagk einen Azofarbstoff, der in Tierversuchen gute Wirkungen zeigte, und mit dem daraus entstandenem Medikament Protonsil konnten erstmals Lungenentzündungen und Blutvergiftungen erfolgreich behandelt werden. Wie sich später zeigte, war es nicht der Farbstoff selbst, der gegen die Bakterien wirkte, sondern ein Stoffwechselprodukt daraus, das Sulfonamid (für diese Entdeckung erhielt Domagk 1939 den Medizinnobelpreis).
Sulfonamide stören den Folsäurestoffwechsel von Bakterien (sie wirken deshalb nur gegen Bakterien, welche auf Folsäure angewiesen sind). Da Menschen Folsäure nicht selbst synthetisieren, sondern mit der Nahrung aufnehmen, sind diese Medikamente für Menschen nicht giftig, aber bei Bakterien führen sie zu einer Störung der DNS-Synthese.
Leider entwickelten die Bakterien schnell Resistenzen gegen die Sulfonamide, sodass sie bald von Penizillin abgelöst werden mussten. Da Sulfonamide nur an einer bestimmten Zelle im Bakterienstoffwechsel eingreifen, konnten sich Resistenzen ausbilden. Heute setzt man sie aber immer noch in Kombination mit anderen Substanzen ein, zum Beispiel bei Harnwegs-, Atemwegs- oder Magen-Darm-Infektionen sowie in der Malaria-Behandlung.

Zum Glück werden immer mal wieder neue Antibiotika entdeckt. An den Universitäten Bonn, Düsseldorf und Newcastle untersucht man, warum Acyldepsipeptide (ADEPs) Bakterien in den Selbstmord treiben. Wie man herausfand, greifen sie an einer anderen Stelle im Stoffwechsel ein, welcher das Recycling fehlgebildeter Proteine steuert. Damit werden auch gesunde Proteine abgebaut, insbesondere eines, welches für die Zellteilung essenziell ist. Aber die ADEPs sind nicht nur Wirkstoff im Kampf gegen multiresistente Keime, sie sind auch wichtiges Werkzeug, um die Funktionsweise von multiresistenten Bakterien zu verstehen, was helfen sollte, sie effektiv zu bekämpfen.

Einen völlig anderen Weg geht die Behandlung von bakteriellen Infektionen mit Phagen. Phagen sind Viren und einige von ihnen sind auf Bakterien spezialisiert und man findet sie in schmutzigen Flussläufen und Kloaken. Denn wo sich Bakterien tummeln, sind auch ihre Feinde nicht weit. In Osteuropa, zum Beispiel Georgien oder Russland, ist die Behandlung mit Phagen verbreitet. Dahinter steckt die Idee, dass die Phagen an das Bakterium andocken, sein Erbgut umbauen, damit es weitere Viren produziert, das Bakterium platzt, und entlässt frische Phagen in die Umgebung. Der Kreislauf wiederholt sich, bis keine Bakterien mehr übrig sind, die befallen werden können.
Da die Phagen auf einzelne Bakterienarten spezialisiert sind, stellen sie für den Menschen keine Gefahr da. Es bedeutet aber auch, dass die Ärzte in Georgien wissen müssen, mit welchem Keim der Patient es zu tun hat, um die richtigen Phagen einzusetzen. Für die gängigen Keime hat man am Tbilissi Bakteriophageninstitut Phagen im Lager und gegen neue Keime muss man gegebenenfalls erst die passende Phage finden und züchten.
Der große Vorteil der Phagen ist, dass sie sich ebenso entwickeln und mutieren, wie ihre Wirtsbakterien. Die Keime können Resistenzen gegen die Viren entwickeln, aber die Phagen mutieren ebenfalls und nutzen bald andere Angriffspunkte.
Im Westen steht man der Phagentherapie skeptisch gegenüber, da man fürchtet, die Viren könnten auch Menschen gefährlich werden und medizinische Studien fehlen noch (Millionen gesundete Russen zählen nicht). Vielleicht ist die Therapie auch zu günstig, um für die westliche Pharmaindustrie von Interesse zu sein. Nur in Einzellfällen kommt die Phagentherapie in westlichen Ländern zur Anwendung, wenn der Patient anderweitig austherapiert ist und man sich auf das Helsinkiprotokoll beruft, um experimentelle Verfahren zu versuchen.
Aber man ist im Westen aufmerksam geworden und überlegt, die Phagen in Kombination mit anderen Antibiotika einzusetzen.

10. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,

heute haben wir Platz zwei zum Thema "Diebe" im Angebot: die Geschichte "Warte, warte nur ein Werthelchen" von Regina Schleheck. Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur Story – egal, ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Die nächsten Themen unseres Wettbewerbs "Das Artefakt" (Einsendeschluss: 1. Oktober 2012), "Zufall" (Einsendeschluss: 1. November 2012) und "Ein starkes Team" (Einsendeschluss: 1. Dezember 2012). Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science-Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei, bitte auf keinen Fall als pdf) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (mindestens) drei besten Geschichten werden wie immer im Corona Magazine veröffentlicht.

Armin Rößler


Warte, warte nur ein Werthelchen
von Regina Schleheck

"Pastor Güldich hat im 17. Jahrhundert die schwedischen Gräuel zu Bergweiler detailliert festgehalten", erzählte Finn. "Er berichtet Folgendes: Fintens Tochter Lena hätten die Soldaten sich zu fünft vorgeknöpft. Ihr Bruder Balthasar musste gut vertäut und geknebelt zusehen, wie sie ihr das silberne Kruzifix, das sie ihnen um Gnade flehend entgegenstreckte, entrissen, um sie zu schänden. Der Mutter hatten sie nur Fesseln angelegt, aber als sie laut herumplärrte, stellten sie sie ins Herdfeuer und ließen sie bei lebendigem Leibe schmoren. Lena knüpften sie anschließend in der Scheune auf. Als Jakob Finten dazu kam, hauchte sein Weib gerade ihr Leben aus, Balthasar war halb und Lena vollends erstickt. Jakob verlor den Verstand. Wenn je ein Fremder sich seinem Hause näherte, ging er mit der Hacke oder anderem Gerät, das er gerade zur Hand hatte, auf ihn los. ‘Hoppla!‘, muss er dazu gesagt haben. Wie Brechts Seeräuber-Jenny, wenn sie jemanden köpfen lässt: ‘Hoppla!‘"
"Oh, Mann", stöhnte Gunilla, "völlig durchgeknallt!"
Finn ließ sich nicht beirren. "Einen Landstreicher erwischte er derart massiv am Hinterkopf, dass er kurz darauf verstarb, nicht ohne Finten und seine Nachkommen für alle Ewigkeit zu verfluchen. Jahre später ließ Jakobs Urenkel Hubertus die Fintenkapelle östlich des Dorfes errichten, um den unseligen Fluch abzuwenden. Er hatte als einziger von sieben Kindern überlebt, seinen Erstgeborenen fast verloren –"
"Hör auf, es reicht!", sagte Gunilla. Sie saß am Fenster, den linken Fuß vor sich auf dem Stuhl, Tampons zwischen den Zehen, und lackierte die Nägel abwechselnd blau und gelb. "Ich wollte etwas über die Sehenswürdigkeiten hier wissen und mir keine Schauergeschichten anhören."
Finn lachte. "Als Historiker interessieren mich die Geschichten hinter den Sehenswürdigkeiten nun mal am meisten", meinte er. "Ist das nicht bemerkenswert? Eine Sippe, auf der ein Fluch lastet! – Das geht einen doch an! Du persönlich hast vielleicht nie etwas verbrochen, aber da lastet Schuld auf dir – Was weißt du von deiner Familie?"
"Bei uns wird nicht geflucht", entgegnete Gunilla, pustete über ihre Zehennägel, zupfte die Tampons heraus, ließ sie am Bändel um den Finger kreisen, kicherte herausfordernd. "Aber wie war das noch mit der englischen Königsfamilie? Der tragische Unfalltod der Princess of Wales! Der unglücklich verliebte Charles! Seine berühmten Worte am Telefon –"
Finn packte sie um die Taille und warf sie aufs Bett. "Lass mich dein Tampon sein!", stöhnte er und kitzelte Gunilla, bis sie kapitulierte.

"Es ist aber doch spannend zu wissen, wo wir herkommen und was unsere Wurzeln sind", nahm er am nächsten Tag den Faden wieder auf, als sie eben die Fintenkapelle umkreist hatten. Sie war verschlossen. Durch das kleine Fenster an der Seite konnten sie im Halbdämmer nicht viel erkennen.
Sie picknickten auf einem Baumstumpf mit Blick auf die Kapelle. Das Dorf lag in etwa einem Kilometer Entfernung und wirkte in der Mittagssonne ausgesprochen friedlich. Gunilla seufzte. "Eifelidylle! Hörte sich für mich ja erst mal ziemlich spießig an. Aber tut gut nach den Prüfungen!"
"Schön hier, nicht wahr?" Finn legte den Arm um ihre Schulter, tastete mit einer Hand nach ihrer Brust, was sie sich wohlig schnurrend gefallen ließ. "Weißt du eigentlich, dass ich immer von dir geträumt hab?", fragte er.
"Von mir oder von einer Frau, der du jederzeit an die Brust gehen kannst?"
"Von dir", gab er zurück. "Ich hab dich gesucht."
"Mich?", fragte sie überrascht, "warum gerade mich?"
"Ich hatte immer Pech mit Frauen", wich er aus. Dann nach einem kurzen Zögern: "Mit dir würde es anders, das war mir von vornherein klar."
"Warum?"
Er packte auch mit der zweiten Hand zu. "Weil Schwedinnen so hemmungslos sind!", flüsterte er in ihr Ohr.
Sie schob ihn beiseite. "Nicht hier!"
Finn wurde ernst. "Ja. Dies ist ein besonderer Ort." Er suchte ihre Hand. "Gunilla, ich wollte, dass du mit mir hierher kommst, zu dieser Kapelle. Schade, dass wir jetzt nicht rein können. Ich wollte dich was fragen."
"Ja?"
Sie kicherte, weil Finns Hand sich schon wieder in ihren Ausschnitt schob. Seine Finger krabbelten zwischen ihren Brüsten und tasteten nach dem kleinen Anhänger, den sie an einer Silberkette um den Hals trug. Er zog ihn heraus. "Du hast gesagt, es ist ein Familienerbstück. – Wie alt, meinst du, ist es?"
"Himmel, woher soll ich das wissen? Bestimmt zweihundert Jahre, meine ich, hätte mein Vater mal gesagt."
"Älter noch", sagte Finn. Er legte das Kleinod in ihre geöffnete Linke, schloss seine Rechte darum und hob sie an, das kleine silberne Kruzifix nun doppelt beschützt dicht vor ihre Augen führend, als wollte er sie damit beschwören. Dann raunte er ihr ins Ohr: "Heirate mich, Gunilla!"
Sie prustete los. "Was?"
Finn lachte nicht. "Ich habe dich etwas gefragt."
"Wie kommst du denn darauf? – Wir kennen uns doch kaum fünf Monate!"
"Wir sind füreinander bestimmt", sagte er.
"Uiuiui, Finn", Gunilla schmiegte sich an ihn, und drehte den Kopf, dass sie ihm ins Gesicht sehen konnte. "Du sagst das so ernst, dass einem ganz bange werden kann. – Ich meine, wir kennen uns doch wirklich kaum! Seit einem Semester! Du bist nach Hamburg gekommen –"
"Ich bin deinetwegen gekommen, Gunilla."
"Meinetwegen? – Willst du sagen, deine innere Stimme hat dich –"
"Deinetwegen", wiederholte er. "Und weil das Kreuz da mein Eigentum ist. Es ist uns vor langer Zeit gestohlen worden, und du sollst mir Genugtuung dafür verschaffen."
"Was? – Sag mal, spinnst du?"
Finn hatte sich abgewendet. Er griff nach dem Rucksack und schwang ihn sich auf den Rücken. "Komm mit!", sagte er brüsk.
"Wohin?"
"Ich wollte dir noch etwas zeigen!"
Gunilla folgte ihm auf den Waldweg. Sie suchte seine Hand. "Hey, Finn."
Er stapfte weiter, zog sie mit sich.
"Ich meine, wir wissen doch wirklich fast nichts voneinander. Ich kenne noch nicht einmal deine Familie."
"Es gibt keine, das hab ich dir doch erzählt. Alle tot." Finn sah geradeaus vor sich auf den Weg.
"Na, aber irgendwen muss es doch geben ..." meinte sie.
Er blieb stehen, blickte sie an. "Meine Eltern sind bei einem Autounfall gestorben, mein Bruder an Leukämie. Meine Großeltern sind schon lange tot. Es gibt keine Familie. Ich bin der letzte Lemling."
"Oh", sagte sie.
"Du kannst dir das nicht vorstellen, ich weiß", Finn zog sie an sich, sprach über ihren Kopf hinweg. "Du hast Geschwister, Eltern, Vettern, Kusinen, beide Großeltern, sogar eine Urgroßmutter. Eine große glückliche Familie."
"Du hast dich ja gut erkundigt", meinte Gunilla.
"Familien sind mein Forschungsgebiet", Finn zog sie weiter. "Du wolltest die Sehenswürdigkeiten hier kennenlernen. Also komm!"
Als sie an dem Felsblock angekommen waren, legte Gunilla den Kopf in den Nacken. "Uiuiui!", sagte sie wieder, "ganz schön steil!"
"Der Werthelstein", erklärte Finn, "er steht genau auf der Banngrenze von Bergweiler nach Dreis. Wer früher aus der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen wurde, für den war hier die Welt zu Ende."
"Wieso kennst du dich eigentlich hier so gut aus?", wollte sie wissen.
Finn legte den Kopf in den Nacken, kniff die Augen zusammen. "Meine Vorfahren waren hier zu Hause." Er kniete sich hin und begann, in seinem Rucksack zu kramen. "In germanischer Vorzeit soll es übrigens ein Opferstein gewesen sein." Er beförderte ein langes Seil zutage.
"Du willst doch nicht da rauf?" Gunilla zeigte auf das Schild. "Da steht: Naturdenkmal."
"Eben", sagte er, "von da oben hast du einen unglaublichen Ausblick!"

Zwanzig Minuten später musste sie ihm keuchend Recht geben.
"Das ist ja traumhaft, Finn! Mein Gott, was für ein wunderschönes Fleckchen Land!"
"Nicht wahr?" Er hatte wieder den Arm um sie gelegt. "Und weißt du was? Ich möchte hier mit dir leben. Wir bauen ein Haus, kriegen einen Stall voller Kinder und machen alles gut."
"Alles gut?", Gunilla kicherte und schauderte. "Einen Stall voller Kinder – und das in diesem Kaff!"
"Gunilla", sagte Finn heftig, "wusstest du, dass deine Vorfahren schon hier waren? Im Dreißigjährigen Krieg damals. Ein bisschen ist es also auch deine Heimat."
"Ach?" Sie musterte ihn überrascht. "Und mein Urururgroßvater hat deinem Urururgroßvater das Kruzifix geklaut?"
"Meiner Urururgroßtante. Aan Brate hieß er."
"Das hast du bei deinen Familienstudien alles rausgekriegt?"
Gunilla schüttelte den Kopf und riskierte einen Blick in den Abgrund vor sich. "Finn, ich hoffe, du hilfst mir auch wieder runter."
Er lachte. "Vorher musst du mir meine Frage noch beantworten."
"Welche Frage?" Gunilla sah sich nach einem Abstieg um.
"Ob du mich heiraten willst." Finn hielt sie fest. "Wir könnten gutmachen, was deine Vorfahren meinen angetan haben. Wir könnten uns versöhnen!"
"Was? – Finn, was soll das?" Gunilla versuchte, sich aus seiner Umarmung zu winden. "Deine und meine Vorfahren – was geht uns das denn an?"
"Viel!", sagte er. "Und darum will ich, dass du meine Frau wirst. Damit der Fluch, der auf meiner Familie lastet, endlich ein Ende hat."
"Auf deiner Familie? Welcher Fluch?"
"Mein Großvater hieß noch Finten", sagte Finn. "Meine Mutter hat dann einen Lemling geheiratet und das Unglück in seine Familie gebracht."
Gunilla starrte ihn an. "Du gehörst zu dieser Familie mit dem Bekloppten, von dem du erzählt hast? Der den Verstand verloren hat und mit der Hacke Amok gelaufen ist?"
Sein Lächeln gefror. Der Körper des Mädchens wurde steif in seinem Arm. "Das meinst du doch jetzt nicht wirklich, oder?", keuchte Finn. Er verdrehte ihren Arm und schleuderte sie herum, dass der Abgrund dicht vor ihr lag.
Aber Gunilla bückte sich blitzartig, wand sich unter seinem Griff weg, packte ihn an den Unterschenkeln und schickte ihn kopfüber über ihren Rücken in die Tiefe. Es ging so schnell, dass er kaum dazu kam, einen Stöhnlaut auszustoßen. Ein dumpfes Krachen war zu hören. "Hoppla!", sagte Gunilla. Sie äugte über den Rand. Finn lag zu Füßen des Felsens mit verdrehtem Kopf, glasigem Blick und bizarr gewinkelten Gliedern.
"Du blöder Scheißkerl!", schrie Gunilla nach unten. "Kannst du mir mal sagen, wie ich hier jetzt wieder heil runterkommen soll?"


Regina Schleheck wohnt nach Jugend in Köln und Studium in Aachen heute in Leverkusen, hat fünf Kinder, lehrt als Oberstudienrätin an einem Kölner Berufskolleg, daneben ist sie freiberufliche Referentin, Autorin, Lektorin und Herausgeberin und gehört den KrimiautorInnenvereinigungen "Mörderische Schwestern" und dem "Syndikat" an. Seit 2002 veröffentlicht sie – vor allem im Bereich Kurzprosa und Hörspiel. Im letzten Jahr hat sie die Anthologie "Mordsmütter" herausgegeben, außerdem erschienen das Hörspiel "Mark Brandis – Aktenzeichen: Illegal" sowie über 30 Short Storys. Für 2012 stehen bereits annähernd so viele auf der Agenda. Gerade eben ist ihr Kurzgeschichtenband "Klappe zu – Balg tot", ursprünglich bei Wurdack erschienen, neu bei Cenarius aufgelegt worden.
Unter vielen anderen Auszeichnungen erhielt sie den Deutschen Phantastikpreis 2008 für das SF-Hörspiel "Mark Brandis – Bordbuch Delta VII", den 2. Totenschmaus- Kurzkrimipreis 2009, den ersten ALFA-Preis 2011 und platzierte sich mehrfach bei Corona-Wettbewerben. Auch 2012 hat sie schon mehrere Auszeichnungen vorzuweisen, so belegte sie im März belegte den dritten Platz in der Corona-Ausschreibung zum Thema "Todsicher", im April erhielt sie auf der "Criminale" den "Mini-Glauser" für einen Kürzestkrimi, außerdem wurde sie unter 1024 Bewerbern für den renommierten Würth-Literaturpreis nominiert, der im Juli verliehen wird.

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2012).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #271, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 271 - 08.07.2012
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm) (v.i.S.d.P.)
Frank Hebenstreit (fh)

Lektorat
Esther Haffner (eh)
Corona-Redaktion
Martin Fitzke (mf)
Marcus Haas (mah)
Esther Haffner (eh)
Oliver Koch (ok)
Reiner Krauss (rk)
Bernd Perplies (bp)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)
Sven Wedekin (sw)

newsBEAT
Phantastik.de
The Daily Trekker
SF-Radio.net

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
9'817 Leser

Ausgabe 272 erscheint am
19.08.2012.

(Zum Seitenanfang)