corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904

 newsBEAT
+ ST:XII: Auch für IMAX?
+ Shatner auf US-Tour
+ Der Hobbit: Erster Trailer
+ Radcliffe als Moderator
+ FedCon XXI-News
+ James Frain: Neue Rolle
 Facebook
Mögen Sie uns auf Facebook und bekommen Sie hautnah mit, wie Tag für Tag ein neues Kapitel für das Corona-Projekt beginnt.
 Buch-Tipp
TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze
Das Buch nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen dieses Franchises. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebtwerden.
 Partner
FEDCON
Infos, Foren und mehr zur erfolgreichsten europäischen Star Trek-Convention.

u-kult.de
Medien, Serien, Filme und mehr. Ambitioniertes Webprojekt!
 Links
phantastik.de
Täglich neue Infos, Kritiken und mehr zu vielen Themen rund um die Phantastik.

Robots & Dragons
Großes SF-Internetportal mit täglichen News, Reviews und mehr.

The Daily Trekker
Großes Star Trek: Voyager- und Andromeda-Projekt mit Reviews, Infos und mehr.

STARTREKVorlesung.de
Dr. Hubert Zitt über die Wissenschaft in Star Trek.

Stargate-Project
Die News- und Entertainment-Seite zu Stargate-SG1 und Atlantis.
23. Dezember 2011 - Ausgabe 260 - "Feliz Navidad"
Ein frohes Weihnachtsfest allerseits!
Und schon wieder nähert sich ein Jahr nach zwölf ereignisreichen Monaten seinem Abschluss. Nach meinem Empfinden stand das Jahr 2011 weniger im Fokus medialer Kino-Blockbuster, dafür aber ganz zweifellos im Zeichen der großen traditionellen Science Fiction-Veranstaltungen. Da waren die FedCon XX, Ring*Con, Trek - Gate to your Star, die frisch gebackene Captains Table und natürlich der lange erwartete "Perry Rhodan"-WeltCon, welcher Ende September in Mannheim stattfand und tausende begeisterte Fans der erfolgreichen Heftromanserie in seinen Bann zog.

Wir möchten mit dieser letzten Ausgabe des Jahres heuer noch einmal den Schwerpunkt auf genau diese Veranstaltung legen. So führten wir vor wenigen Tagen Interviews mit dem "Perry Rhodan"-Chefredakteur Klaus N. Frick und unserem Mike Hillenbrand, seines Zeichens Conferencier des WeltCons 2011. Weiterhin hat der neu ins "Corona"-Team gefundene Reiner Krauss, den ich auch an dieser Stelle noch einmal freudig in unseren Reihen begrüßen möchte, die vielen Geschehnisse während der Veranstaltung im "Unternehmen Rosengarten" ausführlich für Sie eingefangen.
Last but not least führte er auch Interviews mit den langjährigen "Perry Rhodan"-Mitarbeitern Kai Hirdt und Miriam Hofheinz, die Sie bei Interesse im neuen "Corona-Spezial" zum WeltCon 2011 auf unserer Homepage nachlesen können.

Bevor ich Sie nun allerdings in die neue Ausgabe entlasse, möchte ich es nicht versäumen zu schreiben, dass wir uns bei Ihnen, den Lesern, ganz herzlich für die vielen Leserbriefe und das Interesse an unserem kleinen Hobbyprojekt bedanken möchten. Es hat uns auch in diesem Jahr viel Spaß bereitet, Sie über die spannenden aktuellen Trends und Themen zweiwöchentlich zu informieren! So wird es denn auch im kommenden Jahr weitergehen… zugegeben nach einer kleineren Pause, die auch wir nun einlegen wollen.
Das "Corona Magazine" geht also in die Weihnachtsferien, hält inne, sammelt ein bisschen Kraft und wird erst mit der Geburtstagsausgabe #261 zum 15 jährigen Bestehen unseres Projektes am 22. Januar 2012 wieder in Ihrem Posteingang erscheinen. Gleichwohl werden wir natürlich auch in den kommenden vier Wochen unsere Homepage und die Profilseite bei Facebook mit den wichtigsten Meldungen auf dem Laufenden halten.

Kommen Sie gut mit Ihren Lieben durch die Weihnachtsfeiertage, haben Sie einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2012 und bleiben Sie uns gewogen!

Herzlichst
Ihre Jennifer Christina Michels
Chefredaktion (v.i.S.d.P.)
Inhalt
1.Unternehmen Rosengarten
Perry Rhodan meets Con-Center "Rosengarten again
6.Im Gespräch mit Mike Hillenbrand
"Perry Rhodan"-WeltCon: Der Conferencier im Interview
2.newsBEAT
Kurzmeldungen aus Fernsehen, Kino & Co.
7.Phantastische Spiele: Star Trek Expeditions
Daumen hoch für das kooperative Brettspiel von Spiele-Legende Reiner Knizia!
3.Im Gespräch mit Klaus N. Frick
Ein Interview mit dem Chefredakteur der "Perry Rhodan"-Heftromanserie
8.Ein Klugscheißer wird Captain!
Eine Review zur "Star Trek"-Weihnachtsvorlesung in Zweibrücken
4.Postapokalyptische Zeiten: Priest
Vampire mit Schleimspur im Wilden Westen und was die Kirche damit zu tun hat
9.Wissenschaft: Mal nicht ganz ernst
Die Ig-Nobelpreise für unglaubliche Forschungen im Jahr 2011
5.TV-Vorschau
Unsere Fernsehtipps für die nächsten zwei Wochen
10.Die Corona-Kurzgeschichte
"Die Tupperdose" von Regina Schleheck

1. Unternehmen Rosengarten
von Reiner Krauss
Zum 50-jährigen Jubiläum fand vom 30. September bis 2. Oktober 2011 nach vielen Jahren wieder ein "Perry Rhodan"-WeltCon statt. Rhodan ist zurück auf der Bühne des Konvent im "Rosengarten Congress Center Mannheim". Dort, wo vor 30 Jahren der erste WeltCon geboren wurde. Ein großes Jubiläum galt es zu feiern, denn die "Perry Rhodan"-Serie ist mit Abstand einmalig. Nirgends findet man eine so umfangreiche, fortlaufende Romanserie, nirgends haben so viele fantastische Ideen, über die Jahrzehnte auch immer ein Spiegelbild ihrer Zeit, in eine Science-Fiction-Serie zusammengefunden.

Die Stars bitte auf die Bühne!

Neben einem Präsentationsbereich mit Risszeichnern, Fandoms und einer Modell-Ausstellung u. a. auch der ESA, sowie einem SF-Flohmarkt zum Ergattern von fehlenden Raritäten aus der Serie, fanden sich Rollenspielbereiche und Kunstausstellung im Foyer. Doch allein schon der Aufgang beim Betreten des Mannheimer Rosengarten Congress Center führte einen in die Welt des Perryversums. Lebensgroße Figurenaufsteller von Perry und Gefährten wiesen den Weg und entführten den Besucher sogleich in eine andere Welt.
Natürlich waren die eigentlichen Stars an diesem Wochenende die Macher der Serie. Allen voran der Exposé-Autor Uwe Anton, gefolgt von Frank Borsch, Rainer Castor, Arndt Ellmer, Hubert Haensel, Marc A. Herren (dem Organisator des Cons), Leo Lukas, Christian Montillon, Verena Themsen, Michael Marcus Thurner und Wim Vandemaan sowie Altmeister Hans Kneifel. Aber auch die Illustratoren wie Arndt Drechsler, Alfred Kelsner, Swen Papenbrock und Dirk Schulz durften nicht fehlen. Als Ehrengäste seien erwähnt der Schauspieler Bruno Eyron, der Bestsellerautor (und Gastschreiber für Rhodan) Andreas Eschbach, Markus Heitz, Iny Lorentz, Kai Meyer, Uschi Zietsch und dem auch aus Funk und Fernsehen bekannten Autor Frank Schätzing.

Von Mozart und Goethe bis Perry Rhodan!

Zur Eröffnung der Veranstaltung fand eine multimediale Reise durch die Jahre statt. Der mit über 2000 Gästen vollgefüllte "Mozartsaal" war die Bühne für dieses Event. Animierte Coverbilder reflektierten die Serie im Wandel der Zeit. Begleitet von Szenenapplaus bei Titelbildern mit verstorbenen Schreibern und Künstlern. Anschließend kündigte Wim Vandemaan an, die Serie inhaltlich einmal zusammenfassen zu wollen. Zunächst ein Staunen unter den Gästen im Saal, denn mehr als 2600 Bände zu reflektieren? … Da würden wir am nächsten Wochenende noch hier sitzen, war der Gedanke, den sofort jeder hatte. Doch es kam anders.

Es wurde unterhaltsam, es wurde lustig und kurzweilig, denn nette Zitate so mancher Stilblüten aus den vergangenen Jahrzehnten der Heftserie brachten ihm die Lacher und eine begeisterte Menge an Zuhörer, die an seinen Lippen klebten. Er reflektierte auch, dass es zu jeder Zeit Kritiker der Literatur gab, die selbst Werke von Goethe seiner Zeit milde belächelten.
"Perry Rhodan"-Romane sind manchmal mit einfachem Deutsch bestückt, wo man nicht sicher ist, ob es eher ironisch gemeint ist, aber nichtsdestotrotz finden wir auch "Perlen der Literatur". Eine Serie, die solange schon erfolgreich ist und von diversen Autoren lebt, wird auch weiterhin Schwankungen unterworfen sein und im Wandel der Zeit stehen.

Allan D. Mercant ein durchgeknallter Finanzjongleur

Weltbestseller Andreas Eschbach dokumentierte anschließend, in vergleichbar origineller Art, welche Leistung die Redaktion und Autoren bis heute erbracht haben, um 50 Jahre erfolgreich zu sein. Kein sonstiges Romanwerk ist je so lang und hat eine solch umfangreiche fortlaufende Geschichte. Einzigartig in der Welt. Er reflektierte, welche Visionen aus den ersten Jahrzehnten der Serie heute Realität geworden sind und was man sich damals nie zu träumen gewagt hätte. Dazu zählt sicherlich, dass es damals niemand für möglich gehalten hat, dass ein paar durchgeknallte Finanzjongleure die Weltwirtschaft gefährden könnten. (… und es in Zukunft leider noch weiter tun dürfen. Anmerkung des Autors)

Sex im Weltraum: Zu prüde oder zu besoffen?

Der WeltCon hatte viele Programmpunkte, u. a. auch Vorträge zur wiedergeborenen – oft erotisch angehauchten - Comic-Serie "Perry – unser Mann im All", einer der führenden Köpfe des "Alligatorfarm-Teams" war zugegen: Kai Hirdt. (Interview beachten). Weiterhin auch Vorträge des Repräsentanten der ESA, Dr. Rüdiger Jehn, zur realen Weltraumfahrt unter dem Titel "Von Science-Fiction zur angewandten Raumfahrt".

Der Auftakttag begann mit einem Rückblick nach dem Motto "Wie alles begann – die Geburt einer Legende". Der zweite Tag führte uns durch die "'Perry Rhodan'-Chroniken", aber auch zum originellen "SF-Literarischen Quintett", einem Stammtisch u. a. mit Andreas Eschbach, Wim Vandemaan und Frank Schätzing.
Letzter wurde von Andreas Eschbach dezent aufgefordert, doch auch mal als Gastautor für Perry Rhodan einzusteigen. Dieser gab wirklich nach – begleitet von aufbrausenden und motivierenden Applaus der Zuhörer – willigte er ein, so es seine Zeit erlaubt, dabei zu sein bei der größten SF-Serie der Welt. Es gehört für deutsche SF-Autoren wirklich zum guten Ton – und ist eine Ehre - einmal im Leben ein Teil zum Perryversums beigesteuert zu haben.

Im Rahmen der weiteren Talkrunde kamen diverse Themen aus der Serie zur Sprache, auch z. B. das Thema Sex bei "Perry Rhodan". Nun, in der letzten Zeit ist man hier und da durchaus auch mal deutlicher – um nicht zu sagen "deftiger" - und emotionaler geworden, doch ist dies nicht das Hauptthema einer SF-Serie. In dem Zusammenhang kam Frank Schätzing auf den Bezug zur realen Raumfahrt und der ewigen Diskussion: "Hatten sie nun Sex im Weltraum oder nicht?" Sein, mit lautem Lachen begleiteter, Kommentar dazu: "Die Amis waren zu prüde und die Russen zu besoffen dazu."

Mehr Weiblichkeit gefällig?

"Perry Rhodan"-Leser sind immer auch Leser, die sich für Wissenschaft und Technik begeistern. Vielfach wird behauptet, dass Frauen kaum "Perry Rhodan" lesen. Auf dem WeltCon präsentierte sich mir jedoch ein anderes Bild, denn es war durchweg keine reine "Altherren"-Männergesellschaft die mit dem Titelheld gealtert ist – auch wenn einige geehrte Anwesende bereits Leser der ersten Stunde waren. Nein, Jugendliche begeisterten sich auch für die Sammelkartenspiele und die Damenwelt zeigte Flagge im Foyer und in den Sälen. Exemplarisch für mehr "Frauenpower" steht der jüngste Zugang im Autorenteam der Serie: Verena Themsen. Sie bringt den Touch von Fantasy mit und hatte bisher bereits für "Elfenzeit" sowie "Perry Rhodan Action" geschrieben.

"Perry Rhodan" goes eBook!

In der sogenannten "Multimedia-Lounge" präsentierte die sehr sympathische und humorvolle Miriam Hofheinz (Bookwire GmbH; ehemalige Mitarbeiterin bei "Perry Rhodan") einen neuen eBook-Reader aus Kanada. Selbstverständlich "gefüttert" mit "Perry"-Lesestoff und zum selber ausprobieren. "Kobo" heißt das neue "Teil" und hat auf der diesjährigen Buchmesse seine Deutschland-Premiere gefeiert. Mein Eindruck: Sehr schönes Gerät mit schwarzem, gummiartigem Kunststoffgehäuse. Wirkt sehr robust und kommt mit eInk-Touchscreen und "Home-button" daher, sodass die Bedienung kinderleicht von der Hand geht. Eine Überlegung wert in den nächsten Wochen, also auch für mich, denn ich suche noch ein Geschenk für Weihnachten. Weiterhin konnte ich Miriam zu den Entwicklungen und Vorstellungen in diesem neuen, wachsenden Segment befragen (Interview beachten). Anschließend war eine Pause nötig, also ab in die direkt anschließende "Vurguzz-Bar" und einen Drink nehmen.

Die Zukunft beginnt neu!

Neben weiteren Con-üblichen "Begleiterscheinungen" wie Merchandising und Verkaufsständen, u. a. die Kinoversion des Dokumentarfilms "Perry – unser Mann im All" war an einem Sonderstand als DVD zu erwerben, eine Gelegenheit, die ich mir nicht entgehen ließ, sowie Signierstunden, Fototermine und "Kaffeeklatsch" – übrigens alles ohne Extrakosten – warteten alle durchaus mit Spannung auf die Präsentation der nun frisch zum Con gestarteten neuen Serie "Perry Rhodan NEO – die Zukunft beginnt von vorn". Chefredakteur Klaus N. Frick präsentierte das Konzept und den Rahmen der neuen Serie, die zunächst für acht Bände angelegt ist, aber schon jetzt für weitere acht konzipiert wird. "Das Jahr 2036: Krieg, Terror, Naturkatastrophen. Die Menschheit steht vor dem Untergang. Doch dann trifft ein Mann auf Außerirdische".

Damals im Jahre 1961 stand die Welt auch vor einem Abgrund, denn der "Kalte Krieg" erreichte einem Höhepunkt und eine atomare Zerstörung der Erde war denkbar. Heute hat sich der Rahmen geändert, … doch wirklich dazugelernt, hat die Menschheit leider nicht! Darum bleiben die positiven Visionen von Perry Rhodan und seiner geeinten Menschheit – genannt Terraner – weiterhin so wichtig wie eh und je.

Bei einem Erfolg dürfen wir auf mehr Lesestoff hoffen, denn ein Neuanfang mit aktuellem Hintergrund unserer Welt, mit iPad-Technik von heute statt Lochkarten-Computer von damals, könnten auch interessierte Neueinsteiger den Weg in ein zweites Perryversum finden.

In diesem Sinne auf weitere 50 Jahre Perry Rhodan … ad Astra (zu den Sternen)!

2. newsBEAT
"Star Trek XII": Auch für IMAX?
In einem Interview hat J.J. Abrams angekündigt, dass der nächste "Star Trek"-Film trotz der 3D-Veröffentlichung in 2D gedreht und anschließend konvertiert werden soll. Allerdings hofft er, den Film im IMAX-Format drehen zu können, was den Bildern eine enorme Tiefenschärfe verleihen würde. "Star Trek 2" wird in den USA am 17. Mai 2013 anlaufen.
William Shatner geht auf US-Tour.
William Shatner plant die Premiere seiner neuen Einmannshow "Shatner's World: We Just Live in it" für Februar 2012 im Music Box-Theater in New York. Im Moment sucht Shatner noch nach einem Regisseur, der ihm bei der Inszenierung hilft.
Das Stück beruht auf den Erlebnissen, die der Ex-"Star Trek"-Captain mit Fans während Frage-und-Antwort-Sessions auf seinen Buchtouren gesammelt hat. In New York ist eine begrenzte Anzahl von Aufführungen geplant, anschließend will der Schauspieler auf eine 15-wöchige Tour durch die Vereinigten Staaten gehen.
"Der Hobbit": Der erste Trailer ist erschienen!
Der lange erwartete Trailer für "The Hobbit: An Unexpected Journey" ist in der Nacht zum letzten Mittwoch erschienen. Die Spannung steigt. In einem Jahr werden wir sehen, ob die hohen Erwartungen in den Film erfüllt werden. Der Trailer verspricht jedenfalls viel.
Daniel Radcliffe moderiert Saturday Night Live.
Die Unterhaltungssendung "Saturday Night Live" hat Daniel Radcliffe als Moderator für die Sendung am 14. Januar verpflichtet. Die Sketch-Show arbeitet mit einem festen Ensemble und unterschiedlichen Moderatoren als Stargäste – ein bisschen wie die Muppet Show. Radcliffe gibt zwar sein SNL-Debut, doch er sollte nach seiner Broadway-Rolle in dem Stück "How to succeed in business" mit Gesang und Tanz gut vorbereitet sein, wie man in dem Video sehen kann.
"FedCon XXI": Weitere Stargäste angekündigt.
Die FedCon GmbH hat in den vergangenen Tagen mit Gates McFadden (ST:TNG Dr. Beverly Crusher), Teryl Rothery (SG-1 Dr. Frasier) und Erick Avari (u.a. Rollen in SG-1, ST:TNG, ST:DS9, und Akte-X) gleich drei neue Stargäste für die "Fedcon XXI" im nächsten Jahr angekündigt.
Neue Rolle für „True Blood“-Star James Frain.
James Frain, der in "True Blood" kürzlich als Vampir Franklin Mott Tara (Rutina Wesley) das Leben zur Hölle machte, hat eine Rolle in Gore Verbinskis ("Der Fluch der Karibik") neuem Film "The Lone Ranger" ergattert. Drehbeginn der etwa 215 Millionen teuren Adaption der 50er Jahre Westernserie "Die Texas Ranger" ist in gut sechs Wochen. Verbinski hat die Stars Johnny Depp, Helena Bonham-Carter, Armie Hammer und Ruth Wilson an Bord, der Film kommt am 13. Mai 2013 in die Kinos. Frain war außerdem in "Tron: Legacy" als Jarvis zu sehen und sprach im zugehörigen Computerspiel "Tron: Evolution" den Erfinder Konrad Zuse.
Neue Rolle für "Bond"-Girl Eva Green.
"Bond"-Girl Eva Green (Vesper Lynd) steht in Verhandlungen um die weibliche Hauptrolle im Sequel zu "300". Sie soll eine Göttin spielen, die den persischen König Xerrxes überzeugt, seine Truppen zu sammeln und hilft ihm, sie in die Schlacht gegen Themistokles zu schicken. Die Geschichte spielt etwa zur gleichen Zeit, wie der Vorgänger. Regisseur Zack Snyder, der uns in "300" gezeigt hat, wie ästhetisch ein absolut scheußliches Gemetzel aussehen kann, wird als Produzent fungieren. Die Regie übernimmt Noam Murro ("Smart People").
Batman sucht sich Streit in China.
Na ja, nicht so ganz: Batman-Darsteller Christian Bale hat sich in China mit lokalen Sicherheitskräften angelegt und einen publicityträchtigen Vorfall provoziert. Bale war zur Premiere seines Films "The Flowers of War" nach Peking gereist. Anschließend fuhr er gemeinsam mit einem Kamerateam des Nachrichtensenders CNN in ein acht Stunden entferntes Dorf, um den chinesischen Dissidenten Chen Guangcheng zu besuchen. Bale und das Nachrichtenteam wurde von Wachen in ziviler Kleidung aufgehalten und mit Steinen beworfen, einige versuchten, Bale zu schlagen.
Der Schauspieler äußerte sich anschließend enttäuscht, aber nicht überrascht, dass man ihn nicht zu dem Rechtsanwalt vorgelassen hatte. Chen Guancheng und seine Familie stehen seit Herbst letzten Jahres unter Hausarrest. Bale wusste genau was er tat, er wollte mit der Aktion auf die Situation chinesischer Regierungskritiker aufmerksam machen.

3. Im Gespräch mit Klaus N. Frick
von Jennifer Christina Michels
Klaus N. Frick ist der Chefredakteur der erfolgreichen "Perry Rhodan"-Heftromanserie, welche in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen im Rahmen des "Perry Rhodan"-WeltCons in Mannheim feierte. Das Corona Magazine erhielt nun zum Jahresende die Gelegenheit zu einem Interview.

Jennifer Christina Michels (JCM): Etwas mehr als zweieinhalb Monate sind seit dem "Perry Rhodan"-WeltCon mittlerweile vergangen. Wurden die von Dir in die Veranstaltung gesetzten Hoffnungen und Erwartungen erfüllt?

Klaus N. Frick (KNF): Komplett. Das Programm lief weitestgehend "rund", die Programmpunkte waren sehr gut besucht und rund 2800 Besucher machten das Con-Wochenende zu einem großen Erfolg. Ich schwebte auf einer Wolke der Euphorie nach Hause – und am Tag nach dem Con sichtete ich voller Begeisterung die vielen positiven Berichte auf Facebook und auf anderen Online-Plattformen. Das Jubiläumsjahr 2011 hat mit dem WeltCon einen gelungenen Höhepunkt erreicht.

JCM: Wie schaut die letzte Woche des Jahres beim "Perry Rhodan"-Chefredakteur aus? Gehst Du gelassen in die Feiertage oder muss der Verlag noch "gerettet" werden?

KNF: Der Verlag muss nicht gerettet werden, auch die Abteilung nicht – so schlimm ist es nicht. Aber wir sind wegen des WeltCons schon das ganze Jahr über in einem dauernden Termindruck: Vor dem Con wegen der Vorbereitungen, jetzt immer noch wegen der dadurch ausgelösten Lücken.
Anders gesagt: Bis Weihnachten gibt es für mich buchstäblich keine ruhige Minute; im Moment wird – ungelogen! – von morgens um acht bis abends um 22 Uhr gearbeitet. Nach Weihnachten habe ich aber einige Tage frei, und das will ich sinnvoll nutzen. Sinnvoll heißt: kein Computer, kein "Perry Rhodan", eher faulenzen.

JCM: Wie entwickelt sich "Perry Rhodan NEO"?

KNF: "Perry Rhodan NEO" läuft gut; die Zustimmung der Leser ist größtenteils positiv. Auffallend ist, dass vor allem sogenannte Alt-Fans mit der Serie ihre Schwierigkeiten haben, während jüngere Leser mit der modernen Darstellung unseres altgedienten Raumfahrers sehr gut klarkommen. Zu einem richtigen Erfolg wird "NEO" derzeit im Bereich der E-Books; in den Kindle-Listen belegten die einzelnen Romane immer wieder die vorderen Plätze.

JCM: Kribbelt es Dir eigentlich manchmal in den Fingern, selbst für die "Perry Rhodan"-Serie als Autor zu schreiben?

KNF: Es kribbelt immer mal wieder – aber mir ist klar, dass ich das zeitlich nicht schaffen könnte. Und natürlich würde man auf einen Roman von mir besonders kritisch reagieren, und ob das der Serie so gut tun würde, weiß ich nicht. Deshalb lasse ich die Finger von einem eigenen Roman für die Serie.

JCM: Worauf möchten sich Du und das Autorenteam im kommenden Jahr inhaltlich fokussieren? Gibt es ein treibendes Thema?

KNF: Nach dem Jubiläumsjahr 2011 ist das Jahr 2012 fast schon automatisch ein bisschen schwächer. Bei "NEO" startet mit Band neun bereits am 20. Januar 2012 die nächste Staffel; da arbeiten wir darauf zu. Bei den "Perry Rhodan"-Büchern erreichen wir mit "Der Terraner" einen Höhe- und Wendepunkt der Seriengeschichte. Und ganz nebenbei startet im Jahr 2012 unsere Fantasy-Serie "Schattenlord" offiziell in den Handel ...

JCM: Etwas, was Du schon immer sagen wolltest und nie sagen konntest, ist ...

KNF: Seit 1979 bin ich jetzt in der Science-Fiction-Szene, seit 1992 verdiene ich mein Geld in erster Linie mit Science-Fiction; ohne die Fans und die Kontakte zu der Szene, aus der ich ja komme und zu der ich mich immer noch zugehörig fühle, wäre der ganze Job nicht zu schaffen und würde vor allem auch nicht so viel Spaß machen.

JCM: Vielen Dank für dieses Interview!

4. Postapokalyptische Zeiten: Priest
von Frank Hebenstreit
Der Abspann läuft, als Zuschauer ist man im ersten Moment danach schon eher unschlüssig. Nach längerem darüber Nachdenken sollte man aber doch etwas schreiben. Es scheint nämlich, dass sich ein Film, der trotz aller Mankos durchaus das Potential zu einem künftigen Klassiker hat, eher an die Seite gedrängt wieder findet.

Nun hat man neben der realen Bilddarstellung bei einer Comicverfilmung mit realen Schauspielern ja auch noch das Mittel der digitalen Bearbeitung. Tricktechnik ist also bei einem solchen Film ein MUSS. In einem Comic stehen den Zeichnern nun einmal Mittel zur Verfügung, denen in der realen Filmwelt mit einer Bluescreen allein sicherlich nicht beizukommen ist. Da sollte die ein oder andere kreative und umfassende Programmierung schon zusätzlich für den Sehspaß sorgen.

Und man sollte die Frage stellen und beantworten, ob es wohl sinnvoll oder notwendig ist, den oder die Comics zu kennen, bevor man den Film schaut. Diese Frage kann ich allerdings ganz einfach und befreit mit einem entschiedenen "Weder noch!" beantworten. Ich hatte keinerlei Ahnung von den Comics, die die Grundlage für diesen Film waren. Dies wird mir von Kennern der Szene, die mit Spannung auf den Film gewartet haben, sicherlich eher zum Vorwurf gereichen, denn zum Beipflichten.
Wobei es, im Nachhinein überdacht, wohl auch nicht schadet, sie zu kennen. Mit ihnen vertraut zu sein und sie zu mögen oder gar zu lieben, das könnte einem nach meiner Einschätzung sicherlich eher im Weg stehen. Diese doch recht dunkel angelegten Comics, spielen in ihrer Eigenart eher mit der Zweidimensionalität, als dass sie daran kranken.

Im Thema Dunkelheit steht der Film den Comics in nichts nach. Farben tauchen maximal gedämpft auf, Braun, Grün, Blau, Sepia und Schwarz herrschen vor, schreiende Farben kennt dieser Film nicht.
Die Einführung in die Geschichte erfolgt denn dann auch in einer Art und Weise, die jeden Unbeleckten über die bis dahin abgelaufenen Geschehnisse, soweit nötig, informiert. Einen verheerenden Krieg der Menschen gegen die Vampire haben die Menschen nur mit Hilfe des "Priest" als legendärem Gotteskrieger und seinen Ordensbrüdern und -schwestern gewinnen können. Die Welt ist zwar verwüstet, die Menschen leben in großstädtischen abgeschotteten Mollochs, drangsaliert und geführt von der harten Kirche. "Wer gegen die Kirche ist, ist gegen Gott", aber ansonsten ist alles gut. Zumindest möchten diese Kirchenführer das die große dumme Bevölkerung glauben lassen. Die tatsächliche Parallele zu der Rolle der Kirchen in den menschlichen Entwicklungen bis heute ist mehr als gelungen. Sie gerät nicht nur zur Kritik an stolzem und verblendetem Führungsstil, sondern einmal mehr bekommt ein Kirchenmann die Rolle des "Bösen". Schnell merkt der Zuschauer aber auch, dass dieses Böse nur ein Randgeschehen ist.

Einige schockierende Momente am Anfang der Geschichte sind sicherlich auch deshalb so schockierend, weil man sie nicht sieht. Das Spiel mit dem Unbekannten und die Darstellung aus der Sicht der in einer Bodenkammer versteckten Tochter Lucy (Lily Collins) lässt sie selbst und den Zuschauer nur erahnen, was da über ihr passiert. Dieses überaus gelungene Stilmittel wird in diesem Film nicht überstrapaziert, sondern insgesamt passend und präzise eingesetzt. Ein Umstand, der Spaß macht. Nach einigem Rums Klatsch Bums AAAAAHHHH (ich liebe Comic-Sprache) ist das Kind dann auch – schwupps - eine Waise. Zu ihrem Leidwesen, aber dem notwendigen Fortgang des Filmes geschuldet, erst leider keine Unentdeckte und dann auch noch eine Verschwundene. AAAAAAHHHHHH.

Und damit sind wir dann auch schon bei der Hauptperson des Filmes. Von Paul Bettany dargestellt wird der "Priest" in dieser Geschichte sich mühen, das Verschwinden von Lucy aufzuklären, denn es stellt sich schnell heraus, dass sie seine Nichte ist. Und damit der familiären Bindungen und Gefühle in diesem Film nicht genug. Einige leicht irritierende und verstörende Entwicklungen später stellen sich diese dann noch ganz anders dar. Leider aber auch das vorhersehbar.

Von einer mordenden Vampirbande soll Lucy entführt worden sein, was die Kirche für unmöglich hält. Nach dem Krieg leben schließlich alle Vampire in abgeschlossenen und bewachten Ghettos. Na, wie schön, dass aus solchen geschlossenen Ghettos im Laufe der Menschheitsgeschichte noch nie jemand raus gekommen ist. Christopher Plummer gibt dem Monsignore Orelas hier eine gehörige Portion Starrsinn mit und spielt dessen Scheuklappen mit einer üppigen Vehemenz bis ins Letzte aus.

Natürlich wird der "Priest" tun, was ein Mann tun muss, und wenn das den Ausschluss aus dem Orden bedeutet, dann ist das so. Das kleine, gut aussehende Schlitzohr Hicks (Cam Gigandet) steht ihm bei, aufgrund seiner tief empfundenen (und vor den Eltern verheimlichten … natürlich) Liebe zu Lucy. Selbstverständlich entwickelt sich dieser großäugige, süße Welpe mit etwas Nachhilfe und Schießübungen (wie kann es auch anders sein) dann zu dem erwarteten Nachwuchshaudegen.

Als dann noch Maggie Q als Priesterin auf der Bildfläche erscheint, merkt irgendwann auch der härteste Klotz, dass sich hier Potential zu einer Lovestory bietet. Hinsichtlich der sie umgebenden schauspielerischen Leistungen muss man Frau Q allerdings leider ein Manko attestieren. Die Genialität, die ihr Künstlername suggerieren soll, ist leider Wunschdenken. Wer hätte gedacht, dass ich mich irgendwann noch einmal nach den durchaus eingeschränkten Fähigkeiten von Lucy Liu sehnen würde. Aber da Frau Q deren Ausdrucksstärke konsequent noch um mindestens drei Level unterschreitet, konnte das nicht ausbleiben.

Von nun an entwickelt sich der Film mit einer erschreckend angenehmen Vorhersehbarkeit. Erwartungen werden fast alle erfüllt, Wendungen ergeben sich so, wie es sein soll, und das durchaus zur Fortsetzung taugende Ende macht tatsächlich ein wenig Lust auf mehr. Einige nicht einzuordnende Rückblenden vermitteln einem die Zustände des Krieges. So etwas hat man sicherlich auch schon mehrfach gesehen, auch hier nichts Überraschendes. Erst als diese Rückblenden in Karl Urbans "Schwarzer Hut" (hier ist der Mann in dem Zorro-Kostüm mal der Böse) ihre Auflösung finden, entspricht dies leider irgendwie auch wieder der Vorhersehbarkeit.

Einzig überraschend waren für mich aufgrund der mangelnden Kenntnis der Comics die Vampire. Wer hier die Grazie eines Lestat oder Graf Krolock sucht, wird enttäuscht, findet er hier doch eher das GLITSCH eines Alien oder den BAH einer Portion Fischschleim über einem muskelgestählten Körper.

Am 13.05.2011 kam der Film von Regisseur Scott Stewart in die amerikanischen Kinos und findet sich schon am 06. Oktober 2011 auf DVD und Blu-ray. Da hat es dieser Film nicht wirklich lange in den Kinos dieser Welt ausgehalten. Ein Blick in die "full credits" offenbart auch hier, dass solche Filme keine Einzelleistung sind. Allein im Bereich Special FX finden sich hier 22 Namen, denen man für ihre Arbeit durchaus ein Kompliment machen kann und auch sollte.

Meiner Meinung nach hat dieser Film die schlechten Kritiken nicht in der Härte verdient, wie er sie erhalten hat. Sicherlich ist er Mittelmaß und auf Fortsetzung angelegt, aber durchaus sehenswertes Mittelmaß. Und auch beim Mittelmaß erinnern wir uns alle an den inzwischen ein oder anderen Klassiker, was diesen Filmen im Startjahr kein Mensch, der als "bei Verstand" gelten wollte, attestiert hätte. Ob dieser Film im Kino mit auch noch 3D dabei hätte sein müssen? Nein. Für mich nicht. Allerdings ist er sicher auf DVD oder Blu-ray ein solider Kauf.
In den kommenden Tagen eignet er sich auf jeden Fall als entspannter SF-Fantasy-Vampir-Western, der einen angenehmen Fernsehabend verspricht und den Genre-Interessierten auch bietet.

5. TV-Vorschau
(26. Dezember 2011 - 15. Januar 2012)
Besuchen Sie auch die Online-Version der TV-Vorschau und stellen Sie sich dort Ihr persönliches Fernsehprogramm zusammen.

Colorcode:PayTVÖsterreichSchweiz
Montag, 26. Dezember 2011
14:25 UhrDie Maske des Zorro
Antonio Banderas und Anthony Hopkins als Jungzorro und Zorro a. D. im Kampf für die unterdrückten Massen.
US
1998
Sat1Wdh.
14:30 UhrHook
Peter Pan ist erwachsen geworden. Dann entführ Capt. Hook seine Kinder. Und der einzige Weg sie zu retten ist das Kind im Manne wiederzuerwecken.
US
1991
Kabel1Wdh.
14:50 UhrE.T. - Der Außerirdische
Ein friedliches Alien strandet in LA. Es hat einen Leuchtfinger, Teleskophals und will nach Hause telefonieren. Ausserdem kann es BMX-Fahrräder vor dem Mond vorbeifliegen lassen.
US
1982
RTLWdh.
16:30 UhrTroja
Orlando Bloom als Pars und Brad Pitt als Achilles. Im Kampf um Troja. Und warum das alles? Wegen einer Frau...
US/UK
2004
ZDFWdh.
16:50 UhrPirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Und im letzten Teil der Piratensaga muss Captain Jack Sparrow vom Ende der Welt gerettet werden. Um die Welt zu retten.
US
2007
Sat1Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Der Spuk von Deck Zwölf
6x25Sci-FiWdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (1/2)
6x26Sci-FiWdh.
21:15 UhrPrince of Persia - Der Sand der Zeit
Ein Junger Prinz sucht seine Prinzessin. Und hat einen Dolch der die Zeit zurückdrehen kann.
US
2010
Sky-ActionWdh.
21:50 UhrDer weiße Hai 3
Ein weißer Hai terrorisiert diese Mal einen Unterwasserpark. Und hat Mami mitgebracht.
US
1983
13th-StreetWdh.
22:00 UhrSleepy Hollow
Johnny Depp als Polizist, der Ende der 18.Jahrhunderts in Sleepy Hollow Morde aufklären soll. Die ein kopflosen Reiter begangen haben...
US
1999
Kabel1Wdh.
22:00 UhrKill Bill Vol. 2
Der zweite Teil von Quentin Tarantinos Films um die Braut (Uma Thurman) und ihren Rachefeldzug gegen Bill (David Carradine).
UK
2004
Pro7Wdh.
22:30 UhrStirb langsam - Jetzt erst recht
Burce Willis muss mit einem Bombenleger ein Spiel spielen, da dieser ansonsten eine Schule in die Luft jagen will. Doch das eigentliche Ziel ist ein anderes.
US
1995
Sat1Wdh.
22:40 UhrGladiator
Ex-Heerführer wird aufgrund Intrige zum Sklaven und Gladiator. Da er nicht ganz unversiert im Töten ist, schafft er es auch, sich bis in den Kolosseum Hochzukämpfen. Dort erwartet ihn seine Rache.
UK/US
2000
SF2Wdh.
23:10 UhrCollateral Damage
Arnold Schwarzenegger als Feuerwehrmann, dessen Familie bei einem Anschlag ums Leben kommt. Er begibt sich nach Südamerika, um den Attentäter zu stellen.
US
2002
Sky-ActionWdh.
23:45 UhrTödliche Weihnachten
Eine Frau findet nach ein paar glücklichen Jahren durch einen Autounfall ihr vorher verlorenes Gedächtnis wieder. Und erfährt so, dass sie eine tödliche Agentin der Regierung war.
US
2001
VOXWdh.
00:35 UhrHighlander: Endgame
Christopher Lambert und Adrian Paul als die Unsterblichen Conner und Duncan MacLoad im Kampf gegen andere Unsterbliche. Und wieder kann es nur Einen geben.
US
2000
Sat1Wdh.
Dienstag, 27. Dezember 2011
12:30 UhrAndromeda
Der ungebetene Gast
3x04Tele-5Wdh.
13:20 UhrTracker
Jagdfieber (2/2)
1x19Tele-5Wdh.
14:15 UhrStargate
Nemesis (1/2)
3x22Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Todesangst beim Beamen
6x02Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
An fernen Ufern
3x05Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unimatrix Zero (2/2)
7x01Sci-FiWdh.
17:10 UhrTracker
Der geheime Safe
1x20Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Unvollkommenheit
7x02Sci-FiWdh.
18:10 UhrStargate
Nemesis (2/2)
4x01Tele-5Wdh.
19:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unmoralische Friedensvermittler
6x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Ferien ohne Ende
6x08RTLWdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Der Unterricht fällt aus
6x09RTLWdh.
23:30 UhrJeepers Creepers - Es ist angerichtet
Zwei Geschwister beobachten, wie ein Trucker ein menschengroßes Bündel in einem Schacht in der Wüste entsorgt. Dank ihrer Neugier werden sie bald von etwas Bösem verfolgt. Und hungrig ist es auch noch.
DE/US
2001
Sci-FiWdh.
23:35 UhrDuell der Magier
Magier kämpfen in New York gegeneinander.
US
2010
Sky-CinemaWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Connie und ihre Feinde
9x12RTLWdh.
Mittwoch, 28. Dezember 2011
12:30 UhrAndromeda
An fernen Ufern
3x05Tele-5Wdh.
13:20 UhrTracker
Der geheime Safe
1x20Tele-5Wdh.
14:15 UhrStargate
Nemesis (2/2)
4x01Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der unmoralische Friedensvermittler
6x03Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Windhunde des Krieges
3x06Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Das Rennen
7x03Sci-FiWdh.
17:10 UhrTracker
Der letzte Kampf
1x21Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Verdrängung
7x04Sci-FiWdh.
18:10 UhrStargate
Die andere Seite der Medaille
4x02Tele-5Wdh.
19:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Besuch von der alten Enterprise
6x04Tele-5Wdh.
20:15 UhrStirb langsam 4.0
John McClane (Bruce Willis) muss mal wieder Terroristen davon abhalten ihr böses Werk zu verrichten. Und einen jungen Hacker beschützen.
US/UK
2007
ORF1Wdh.
20:15 Uhr2012 - Das Jahr in dem die Erde gefriert
Im Jahre 2012 gibt es globale Naturkatastrophen. Und die Überlebenden müssen versuchen zu überleben.
US
2009
RTL2Wdh.
20:15 UhrInception
Leonardo DiCaprio ist ein Dieb der in anderer Leute Träume eindringt um dort Geheimnisse zu stehlen. Aber nun muss er einen Gedanken einflüstern.
US/UK
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Die Angst im Nacken
4x03ORF1Wdh.
22:10 UhrSchatten der Wahrheit
Mit Michelle Pfeiffer und Harrison Ford. Eine Frau hat Visionen von einer toten Studentin und verdächtigt ihren Mann damit etwas zu tun zu haben.
US
2000
Sat1Wdh.
22:35 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Hitzewelle
4x04ORF1Wdh.
22:40 UhrDas Mercury Puzzle
Ein kleiner autistischer Junge knackt durch Zufall einen Militärcode. Das ist sein Todesurteil, doch Bruce Willis beschützt ihn.
US
1998
SF2Wdh.
22:45 UhrSalt
Angelina Jolie als Agentin die zu Unrecht von ihrer eigenen Seite verfolgt wird.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:30 UhrGargoyles - Flügel des Grauens
Zwei CIA-Agenten werden nach Bukarest geschickt um Entführungen aufzuklären. Und wie der Titel schon verrät ist der Entführer beflügelt...
US
2004
Sci-FiWdh.
00:20 UhrDark Species - Die Anderen
Vampire sind in die Gesellschaft integriert. Ein Cop und sein Vampirpartner sind auf eine Serie von Morden angesetzt, die auf ein Komplott hindeuten.
US/HU
2001
Kabel1Wdh.
00:25 UhrThe Village - Das Dorf
Die Bevölkerung einer kleinen, isolierten Gemeinde wird von Kreaturen aus dem umliegenden Wald bedroht, die anscheinend den Grenzvertrag nicht mehr halten.
US
2004
SF2Wdh.
00:40 UhrDie Maske des Zorro
Antonio Banderas und Anthony Hopkins als Jungzorro und Zorro a. D. im Kampf für die unterdrückten Massen.
US
1998
Sat1Wdh.
Donnerstag, 29. Dezember 2011
12:30 UhrAndromeda
Windhunde des Krieges
3x06Tele-5Wdh.
13:20 UhrTracker
Der letzte Kampf
1x21Tele-5Wdh.
14:15 UhrStargate
Die andere Seite der Medaille
4x02Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Besuch von der alten Enterprise
6x04Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Der Aussätzige
3x07Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Kritische Versorgung
7x05Sci-FiWdh.
17:10 UhrTracker
Neue Ziele
1x22Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eingeschleust
7x06Sci-FiWdh.
18:10 UhrStargate
Das Vermächtnis der Ataniker
4x03Tele-5Wdh.
19:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In den Subraum entführt
6x05Tele-5Wdh.
20:15 UhrKnight and Day
Cameron Diaz trifft Tom Cruise. Da er ein Agent auf der Flucht ist, raubt das treffen ihr den Atem.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine echte Q
6x06Tele-5Wdh.
21:15 UhrStargate Atlantis
Bruderschaft
1x16Tele-5Wdh.
21:55 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Drom
7x13RTLWdh.
22:10 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Die Pine-Bluff-Variante
5x18Tele-5Wdh.
22:15 UhrR.E.D. - Älter. Härter. Besser.
Bruce Willis als Agent im Ruhestand. Was nicht heisst das er alles verlernt hat, als man ihn liquidieren will.
US
2010
Sky-CinemaWdh.
22:45 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Die Schaumparty
3x15RTLWdh.
00:10 UhrSchatten der Wahrheit
Mit Michelle Pfeiffer und Harrison Ford. Eine Frau hat Visionen von einer toten Studentin und verdächtigt ihren Mann damit etwas zu tun zu haben.
US
2000
Sat1Wdh.
00:30 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Asche ins Haupt
11x14RTLWdh.
00:35 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine echte Q
6x06Tele-5Wdh.
Freitag, 30. Dezember 2011
12:30 UhrAndromeda
Der Aussätzige
3x07Tele-5Wdh.
13:20 UhrTracker
Neue Ziele
1x22Tele-5Wdh.
14:15 UhrStargate
Das Vermächtnis der Ataniker
4x03Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
In den Subraum entführt
6x05Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Blinde Passagiere
3x08Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Körper und Seele
7x07Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Shan'aucs Opfer
4x04Tele-5Wdh.
18:10 Uhr2012 - Das Jahr in dem die Erde gefriert
Im Jahre 2012 gibt es globale Naturkatastrophen. Und die Überlebenden müssen versuchen zu überleben.
US
2009
RTL2Wdh.
18:10 UhrStargate
Gipfeltreffen
4x05Tele-5Wdh.
19:05 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Erwachsene Kinder
6x07Tele-5Wdh.
20:13 UhrThe Rock - Fels der Entscheidung
Ein General bringt Giftgasraketen in seine Gewalt und bedroht von Alcatraz aus San Fransisco. Nur Ausbrecherkönig Sean Connery und Giftgasexperte Nicholas Cage können ihn aufhalten.
US
1996
13th-StreetWdh.
20:15 UhrMerlin
Die Artus-Sage aus der Sicht von Merlin, dem Magier.
US/UK
1998
RTL2Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nachtigal
7x08Sci-FiWdh.
20:15 UhrHarry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1)
Erster Teil des letzten Teils von Harry Potters Saga. Harry muss alle Horcruxes vernichten bevor er sich um Voldemort kümmern kann.
UK/US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Der Drahtzieher
1x18VOXWdh.
21:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (1/2)
7x09Sci-FiWdh.
21:15 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Spuren im Netz
1x18VOXWdh.
21:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10Sci-FiWdh.
22:40 UhrSieben
Morgan Freeman und Brad Pitt jagen einen psychopathischen Mörder der die sieben Todsünden nachstellt.
US
1995
SF2Wdh.
22:40 UhrIron Man 2
Tony Stark, aka Iron Man, ist zurück. Und er legt sich mit Regierung, einem anderen Waffenproduzenten und einem Superschurken an.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:05 UhrApocalypto
Die Mayas um 1500, so wie Mel Gibson sie sieht: Blutig.
US
2006
Pro7Wdh.
23:35 UhrThe Green Hornet
Playboy denkt sich: 'Ich könnte doch auch ein Superheld sein...' Der Gedanke scheint denen ja öfters zu kommen...
US
2011
Sky-CinemaWdh.
00:15 UhrCSI: Miami
Der Drahtzieher
1x18VOXWdh.
Samstag, 31. Dezember 2011
14:45 UhrMars Attacks!
Die Marsianer greifen die Erde mit ihren fliegenden Untertassen und bunten Todesstrahlern an. Und sie sind beinahe unaufhaltbar, da manche Menschen überzeugt sind, dass sie in friedlicher Absicht kommen.
US
1996
VOXWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11Sci-FiWdh.
21:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12Sci-FiWdh.
21:15 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
Sky-ActionWdh.
21:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Reue
7x13Sci-FiWdh.
22:05 UhrTron: Legacy
Der Sohn von Flynn wird auch in den Computer digitalisiert, in den sein Vater vor Jahren schon die Abenteuer als User erlebt hat.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:50 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Gequälte Kreatur
5x19Kabel1Wdh.
23:10 UhrBlack Hawk Down
Die Amerikaner wollen den Bürgerkrieg in Somalien schnell beenden. Doch ihr Plan entwickelt sich zu einem Desaster.
US
2001
Sky-ActionWdh.
23:45 UhrTequila Sunrise - Eine gefährliche Mischung
Zwei alte Freunde stehen auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Doch als einer Probleme hat hilft der andere ihm. Mit Mel Gibson.
US
1988
VOXWdh.
Sonntag, 01. Januar 2012
14:20 UhrLegende
Tom Cruise im Kampf gegen den Herren der Finsternis. Auf dem Spiel stehen das Tageslicht und seine Liebste.
UK
1985
Kabel1Wdh.
20:15 UhrSpeed 2: Cruise Control
Sandra Bullock auf einem Kreuzfahrtschiff. Und schon wieder lässt sich die Bremse nicht treten.
US
1997
ATVplusWdh.
20:15 UhrDie Simpsons - Der Film
Die Simpsons ziehen nach Alaska, nachdem Homer dafür gesorgt hat das Springfield in eine gigantische Käseglocke gesteckt wird.
US
2007
Pro7Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14Sci-FiWdh.
20:15 UhrPrince of Persia - Der Sand der Zeit
Ein Junger Prinz sucht seine Prinzessin. Und hat einen Dolch der die Zeit zurückdrehen kann.
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
21:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15Sci-FiWdh.
21:15 UhrAlien vs. Predator
Ein Team von Forschern findet in der Antarktis einen Alten Tempel. In diesem Leben Aliens. Und durch den einzigen Eingang sind gerade die Predators reingekommen. Unangenehm für die Forscher.
US/CA
2004
Sky-ActionWdh.
21:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16Sci-FiWdh.
22:00 UhrCon Air
Nicolas Cage ist unschuldig im Knast und fliegt mit einem Gefangenentransport zu seiner Entlassung. Wie kann es auch anders sein, die Gefangenen fangen an, den Flieger zu hijacken, und Nicolas ist der Einzige der die Flucht noch verhindern kann.
US
1997
Sat1Wdh.
22:10 UhrThe Expendables
Sly Stallone hat die alte Garde der Action-Helden um sich versammelt und zusammen jagen sie Sachen in die Luft. Ja, da war bestimmt irgendwo eine Story, aber wo soll man sie bei der ganzen Action finden?
US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
22:20 UhrButterfly Effect
Ashton Kutcher hat in der Kindheit immer wieder Blackouts. Dann findet er heraus wie er dadurch die Realität verändern kann...
US
2004
ATVplusWdh.
22:40 UhrRules Of Engagement - Die Regeln des Krieges
Ein Offizier hat den Befehl gegeben in eine Menschenmenge zu schießen, welche eine US Botschaft stürmen wollen. Nun muss er sich vor dem Kriegsgericht dafür verantworten.
US/CA
2000
RTL2Wdh.
23:20 UhrApocalypto
Die Mayas um 1500, so wie Mel Gibson sie sieht: Blutig.
US
2006
Pro7Wdh.
00:10 UhrSpeed 2: Cruise Control
Sandra Bullock auf einem Kreuzfahrtschiff. Und schon wieder lässt sich die Bremse nicht treten.
US
1997
ATVplusWdh.
01:00 UhrRules Of Engagement - Die Regeln des Krieges
Ein Offizier hat den Befehl gegeben in eine Menschenmenge zu schießen, welche eine US Botschaft stürmen wollen. Nun muss er sich vor dem Kriegsgericht dafür verantworten.
US/CA
2000
RTL2Wdh.
Montag, 02. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Blinde Passagiere
3x08Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Shan'aucs Opfer
4x04Tele-5Wdh.
14:15 UhrStargate
Gipfeltreffen
4x05Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Erwachsene Kinder
6x07Tele-5Wdh.
15:25 UhrDie Simpsons - Der Film
Die Simpsons ziehen nach Alaska, nachdem Homer dafür gesorgt hat das Springfield in eine gigantische Käseglocke gesteckt wird.
US
2007
Pro7Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Der unbezwingbare
3x10Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Nachtigal
7x08Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Kein Ende in Sicht
4x06Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10Sci-FiWdh.
18:10 UhrStargate
Der Planet des Wassers
4x07Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine Handvoll Datas
6x08Tele-5Wdh.
20:15 UhrNur noch 60 Sekunden
Profiautodiebe müssen schnell 50 Nobelkarossen stehlen. Mit Nicholas Cage.
US
2000
Kabel1Wdh.
20:15 UhrEUReKA - Die geheime Stadt
Abgehoben
4x11Pro71st
20:15 UhrCSI:NY
Bittere Pillen
7x01VOX1st
21:05 UhrEUReKA - Die geheime Stadt
Reprise
4x12Pro71st
22:00 UhrSupernatural
Kein Weg zurück
5x18Pro71st
22:20 UhrKiss of the Dragon
Jet Li als Undercover-Cop, dem ein Mord angehängt werden soll. Er versucht, mit Hilfe von Bridget Fonda seine Unschuld zu beweisen.
FR/US
2001
Kabel1Wdh.
22:30 UhrNatural City
Bladerunner auf Koreanisch. Polizist verliebt sich in Cyborg und Ein Cyborg rebelliert gegen sein Ablaufdatum.
KR
2003
Tele-5Wdh.
22:55 UhrSupernatural
Die Frau in Weiß
1x01Pro7Wdh.
23:50 UhrSteven Spielberg präsentiert Taken
Hinter dem Himmel
1x01Pro7Wdh.
00:05 UhrNur noch 60 Sekunden
Profiautodiebe müssen schnell 50 Nobelkarossen stehlen. Mit Nicholas Cage.
US
2000
Kabel1Wdh.
Dienstag, 03. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Der unbezwingbare
3x10Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Kein Ende in Sicht
4x06Tele-5Wdh.
14:15 UhrStargate
Der Planet des Wassers
4x07Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Eine Handvoll Datas
6x08Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Die andere Seite des Tunnels
3x11Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Fleisch und Blut (2/2)
7x10Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Die Unas
4x08Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Zersplittert
7x11Sci-FiWdh.
18:10 UhrStargate
Die Enkaraner
4x09Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Datas Hypothese
6x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrApollo 13
Nach einem technischen Defekt ist die Crew der Apollo 13-Raumkapsel in größter Gefahr. Nach einer wahren Begebenheit und mit Tom Hanks.
US
1995
arteWdh.
20:15 UhrWild Wild West
Will Smith im Wilden Westen. Im Kampf gegen Steam-Tech-Spinnen und einen finsteren Bösewicht.
US
1999
ATVplusWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
CSI: Meine Nanny
1x10RTLWdh.
20:15 UhrGhostbusters
Dan Aykroyd und Bill Murray als Geisterjäger, die versuchen, das öffnen eines Tors in eine andere Dimension zu verhindern.
US
1984
Sky-Cinema-HitsWdh.
20:15 UhrStephen Kings Der Feuerteufel
Die kleine Drew Berrymore hat die Fähigkeit alleine durch ihre Gedanken Feuer zu entfachen. Das interessiert natürlich die Regierung.
US
1984
Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Guerillas im Nebel
6x11RTLWdh.
22:00 UhrThe Green Hornet
Playboy denkt sich: 'Ich könnte doch auch ein Superheld sein...' Der Gedanke scheint denen ja öfters zu kommen...
US
2011
Sky-CinemaWdh.
22:00 UhrGhostbusters II
Dan Aykroyd und Bill Murray auf der Jagd nach einem lange verstorbenen Fürsten.
US
1989
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:00 UhrSigns - Zeichen
Auf der Farm von Mel Gibson erscheinen Kornkreise. Etwa Aliens bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, der Eroberung der Erde?
US
2002
Sky-ActionWdh.
23:55 UhrHeroes
Zerstörte Brücken
4x13ATVplusWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
CSI: Meine Nanny
1x10RTLWdh.
00:35 UhrCSI:NY
Bittere Pillen
7x01VOXWdh.
00:45 UhrWild Wild West
Will Smith im Wilden Westen. Im Kampf gegen Steam-Tech-Spinnen und einen finsteren Bösewicht.
US
1999
ATVplusWdh.
Mittwoch, 04. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Die andere Seite des Tunnels
3x11Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Kein Ende in Sicht
4x06Tele-5Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Riker : 2 = ?
6x24Tele-5Wdh.
14:45 UhrApollo 13
Nach einem technischen Defekt ist die Crew der Apollo 13-Raumkapsel in größter Gefahr. Nach einer wahren Begebenheit und mit Tom Hanks.
US
1995
arteWdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Gefangen in einem temporären Fragment
6x25Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Volles Risiko
3x13Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Abstammung
7x12Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Der Planet des Wassers
4x07Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Reue
7x13Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (1/2)
6x26Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (2/2)
7x01Tele-5Wdh.
20:15 UhrDie neun Pforten
Johnny Depp auf der Suche nach dämonischen Büchern.
US
1999
Kabel1Wdh.
20:15 UhrArmageddon
Ein riesiger Asteroid fliegt auf die Erde zu. Und es gibt nur eine Rettung: Bruce Willis und seine Crew von Ölbohrexperten.
US
1998
ORF1Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Die dunkelste Stunde (2/2)
4x02SRTLWdh.
22:30 UhrShaft - noch Fragen?
Samuel L. Jackson als Shaft. Und er Jagd den Sohn eines Millionärs, der einen Mord begangen hat.
DE/US
2000
Sat1Wdh.
22:40 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Ein sauberer Schnitt (2/2)
4x02ORF1Wdh.
23:35 UhrStargate
Colson
8x08RTL2Wdh.
00:10 UhrShaft - noch Fragen?
Samuel L. Jackson als Shaft. Und er Jagd den Sohn eines Millionärs, der einen Mord begangen hat.
DE/US
2000
Sat1Wdh.
00:15 UhrDie neun Pforten
Johnny Depp auf der Suche nach dämonischen Büchern.
US
1999
Kabel1Wdh.
00:30 UhrStargate Atlantis
Niemandsland
3x01RTL2Wdh.
00:55 UhrPhase IV - Spiel des Todes
Ein Journalismus-Student kommt einer mörderischen Verschwörung auf die Spur.
US
1998
Tele-5Wdh.
Donnerstag, 05. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Volles Risiko
3x13Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Der Planet des Wassers
4x07Tele-5Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (1/2)
6x26Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Angriff der Borg (2/2)
7x01Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Die Wahrheitsliebenden
3x14Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Prophezeiung
7x14Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Die Unas
4x08Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Leere
7x15Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Indiskretionen
7x02Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Interface
7x03Tele-5Wdh.
20:15 UhrMetro
Eddie Murphy als Verhandlungsspezialist der auf einem Rachefeldzug gegen einen psychopathischen Killer ist.
US
1997
Kabel1Wdh.
20:15 UhrBruce allmächtig
Jim Carrey bekommt von Gott für eine Woche dessen Fähigkeiten.
US
2003
Sat1Wdh.
20:15 UhrHarry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1)
Erster Teil des letzten Teils von Harry Potters Saga. Harry muss alle Horcruxes vernichten bevor er sich um Voldemort kümmern kann.
UK/US
2010
Sky-CinemaWdh.
20:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Schachzug (1/2)
7x04Tele-5Wdh.
21:05 UhrBones - Die Knochenjägerin
Sonderbare Methoden im Stromausfall
6x16ATVplus1st
21:15 UhrThe Art Of War
Wesley Snipes als UNO-Undercover-Agent. Als der chinesische Botschafter stirbt steht er unter Tatverdacht.
US/CA
2000
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Schachzug (2/2)
7x05Tele-5Wdh.
22:05 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Fauler Zauber
3x05RTLWdh.
22:15 UhrStargate Atlantis
Nachrichten aus der Pegasus Galaxie
1x17Tele-5Wdh.
22:40 UhrGamer
Killerspiel in echt. Todeszellenkandidaten werden dazu gezwungen sich von anderen kontrolliert gegenseitig umzubringen.
US
2009
Sky-CinemaWdh.
23:05 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Fleischmarkt
7x14RTLWdh.
23:10 UhrAkte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
Hunger
7x03Tele-5Wdh.
23:30 UhrRonin
Robert de Niro und Jean Reno werden angeheuert um einen schwer bewachten Koffer zu besorgen.
UK/US
1998
BRWdh.
23:50 UhrHeroes
Rettungsmission
4x15ATVplusWdh.
00:00 UhrMetro
Eddie Murphy als Verhandlungsspezialist der auf einem Rachefeldzug gegen einen psychopathischen Killer ist.
US
1997
Kabel1Wdh.
00:00 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Schachzug (2/2)
7x05Tele-5Wdh.
00:30 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Fauler Zauber
3x05RTLWdh.
01:00 UhrDexter
Der Tod kommt in kleinen Stücken
1x01RTL2Wdh.
01:00 UhrStargate Atlantis
Nachrichten aus der Pegasus Galaxie
1x17Tele-5Wdh.
Freitag, 06. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Die Wahrheitsliebenden
3x14Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Die Unas
4x08Tele-5Wdh.
13:30 UhrDie Hexen von Eastwick
Jack Nicholson als Teufel, der erst Spaß und dann Probleme mit drei Einwohnerinnen eines Dorfes hat.
US
1986
ATVplusWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Indiskretionen
7x02Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Das Interface
7x03Tele-5Wdh.
16:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Schachzug (1/2)
7x04Tele-5Wdh.
16:20 UhrDeep Impact
Ein Meteorit auf Kollisionskurs mit der Erde. Ein Raumschiff wird ihm entgegen geschickt um ihn zu vernichten und die Menschheit zu retten.
US
1998
ORF1Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (1/2)
7x16Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Die Enkaraner
4x09Tele-5Wdh.
18:00 UhrMission to Mars
Nachdem die erste Expedition zum Mars in einer Katastrophe endete, wird eine zweite Crew ausgesand das Versagen der ersten zu untersuchen.
US
2000
ATVplusWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Traumanalyse
7x06Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Ort der Finsternis
7x07Tele-5Wdh.
20:13 UhrDer Staatsfeind Nr. 1
Will Smith gerät aus Versehen in eine Verschwörung, in der es um Die Macht der Geheimdienste geht. Bald darauf wird er mit dem gesamten Überwachungsapparat der NSA gejagt.
US
1998
13th-StreetWdh.
20:15 UhrScorpion King - Aufstieg eines Kriegers
Krieger im Kampf um den Thron seines Vaters den ein böser General an sich gerissen hat.
US/SA
2008
RTL2Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17Sci-FiWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Der Kronzeuge
1x19VOXWdh.
21:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18Sci-FiWdh.
21:10 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Mutterliebe
1x19VOXWdh.
21:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19Sci-FiWdh.
22:35 UhrGinger Snaps - Das Biest in dir
Zwei Mädchen inszenieren immer wieder ihren Tod. Dann wird eine von einem Werwolf gebissen ...
CA/US
2000
Tele-5Wdh.
00:00 UhrCSI: Miami
Der Kronzeuge
1x19VOXWdh.
00:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Mutterliebe
1x19VOXWdh.
Samstag, 07. Januar 2012
13:45 UhrSmallville
Der Anfang... (1/2)
3x21ATVplusWdh.
14:35 UhrMission to Mars
Nachdem die erste Expedition zum Mars in einer Katastrophe endete, wird eine zweite Crew ausgesand das Versagen der ersten zu untersuchen.
US
2000
ATVplusWdh.
17:55 UhrScorpion King - Aufstieg eines Kriegers
Krieger im Kampf um den Thron seines Vaters den ein böser General an sich gerissen hat.
US/SA
2008
RTL2Wdh.
18:05 UhrDie verlorene Welt
Der Riese
2x08Tele-5Wdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20Sci-FiWdh.
21:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21Sci-FiWdh.
21:40 UhrMission: Impossible 2
Tom Cruise hat mal wieder eine unmögliche Mission zu erfüllen.
US/DE
2000
SF2Wdh.
21:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22Sci-FiWdh.
22:05 UhrR.E.D. - Älter. Härter. Besser.
Bruce Willis als Agent im Ruhestand. Was nicht heisst das er alles verlernt hat, als man ihn liquidieren will.
US
2010
Sky-CinemaWdh.
22:15 UhrThe One
Jet Li springt durch Paralleluniversen um seine dort lebenden Alter-Egos zu töten. Wenn es ihm gelingt sie alle zu töten bekommt er unglaubliche Kräfte. Doch sein letztes Opfer wehrt sich.
US
2001
ATVplusWdh.
22:40 UhrKick-Ass
Dave stellt sich die Frage warum im richtigen Leben niemand sich ein Kostüm anbzieht und auf Verbrecherjagd geht. Er findet es schnell schmerzhaft heraus als er es ausprobiert. Doch das hält ihn nicht davon ab.
UK/US
2010
Sky-Cinema-HitsWdh.
23:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Ein Mann zu viel
5x20Kabel1Wdh.
23:00 UhrSky Captain and the World of Tomorrow
Nachdem New York von einer Reihe riesiger Roboter angegriffen wurde versucht eine Reporterin mit Hilfe vom Piloten Sky Captain heraus zu finden wer dahinter steckt.
US/GB
2004
Pro7Wdh.
23:15 UhrBruce allmächtig
Jim Carrey bekommt von Gott für eine Woche dessen Fähigkeiten.
US
2003
Sat1Wdh.
Sonntag, 08. Januar 2012
11:45 UhrDie Hexen von Eastwick
Jack Nicholson als Teufel, der erst Spaß und dann Probleme mit drei Einwohnerinnen eines Dorfes hat.
US
1986
ATVplusWdh.
13:15 UhrFarscape: The Peacekeeper Wars
John Crichton möchte eigentlich nur in Frieden mit seiner Freundin leben. Allerdings muss er dafür einen Krieg verhindern.
US
2004
Kabel1Wdh.
14:55 UhrDer Mann in der eisernen Maske
Leonardo DiCaprio als Sonnenkönig und Maskenmann. Dazu noch ein paar Musketiere, eine Verschwörung, eine Revolution und Degenkämpfe.
UK
1998
ZDFWdh.
15:45 UhrThe Core - Der innere Kern
Der Erdkern hat aufgehört sich zu drehen. Um die Vernichtung der Welt abzuwenden machen sich ein paar Wissenschaftler auf ins Erdinnere
GB/US
2003
Pro7Wdh.
16:20 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
ORF1Wdh.
20:15 UhrDer Herr der Ringe - Die zwei Türme
Während Frodo und Sam weiterhin auf dem Weg sind den Ring zu zerstören, kämpfen ihre Gefährten an anderen Fronten gegen das Böse.
NZ/US
2002
RTLWdh.
20:15 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23Sci-FiWdh.
21:05 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24Sci-FiWdh.
21:55 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25Sci-FiWdh.
22:00 UhrGothika
Halle Berry als Psychologin die Nach einem Blackout im Gefängnis landet, weil sie ihren Mann ermordet haben soll.
US
2003
ATVplusWdh.
22:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26Sci-FiWdh.
00:00 UhrThe Core - Der innere Kern
Der Erdkern hat aufgehört sich zu drehen. Um die Vernichtung der Welt abzuwenden machen sich ein paar Wissenschaftler auf ins Erdinnere
GB/US
2003
Pro7Wdh.
01:00 UhrDer Herr der Ringe - Die zwei Türme
Während Frodo und Sam weiterhin auf dem Weg sind den Ring zu zerstören, kämpfen ihre Gefährten an anderen Fronten gegen das Böse.
NZ/US
2002
RTLWdh.
Montag, 09. Januar 2012
10:15 UhrCatwoman
Halle Berry als katzenartige Diebin Catwoman. Vermutlich hat der Film auch noch einen Plot...
US
2004
ORF1Wdh.
13:20 UhrStargate
Die Enkaraner
4x09Tele-5Wdh.
14:15 UhrApollo 13
Nach einem technischen Defekt ist die Crew der Apollo 13-Raumkapsel in größter Gefahr. Nach einer wahren Begebenheit und mit Tom Hanks.
US
1995
arteWdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Traumanalyse
7x06Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Ort der Finsternis
7x07Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Die Spitze des Speers
3x16Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Arbeiterschaft (2/2)
7x17Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Der Planet der Eiszeit
4x10Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Menschliche Fehler
7x18Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Kontakte
7x08Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Raumkatastrophe
7x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrDie Thomas Crown Affäre
Pierce Brosnan ist ein Multimillionär, der aus Langeweile Kunstwerke stiehlt. Dann wird eine Gutaussehende Detektivin auf seine Fährte angesetzt.
US
1999
Kabel1Wdh.
20:15 UhrCSI NY
Mord nach Ansage
7x15ORF1Wdh.
20:15 UhrEUReKA - Die geheime Stadt
Ein Blick in die Zukunft
4x13Pro7Wdh.
20:15 UhrRiverworld - Welt ohne Ende
Ein Astronaut wird zusammen mit Personen aus allen Zeitaltern auf einem mysteriösen Planeten voller Flüsse wiedergeboren. Warum? Wieso? Weshalb? Wie? Das versucht er herauszufinden.
US
2002
Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI:NY
Mord nach Ansage
7x15VOXWdh.
21:10 UhrEUReKA - Die geheime Stadt
Guten Flug!
4x14Pro7Wdh.
21:15 UhrPredators
Predatoren jagen Menschen.
US
2010
Sky-ActionWdh.
22:05 UhrSupernatural
Sein letzter Trick
5x19Pro7Wdh.
22:20 UhrBeing John Malkovich
Ein Marionettenspieler entdeckt einen Geheimgang in den Kopf der Schauspielers John Malkovich
US
1999
arteWdh.
23:05 UhrCSI: Miami
Der letzte Widerstand
9x13SF2Wdh.
23:30 UhrTotal Recall - Die totale Erinnerung
Arnold Schwarzenegger bucht eine virtuelle Reise zum Mars. Und dabei findet er heraus, dass er nicht der ist, der er denkt zu sein. Und wird daraufhin verfolgt.
US
1990
Sci-FiWdh.
23:55 UhrDexter
Sucht nach Freiheit
4x04SF2Wdh.
00:05 UhrDie Thomas Crown Affäre
Pierce Brosnan ist ein Multimillionär, der aus Langeweile Kunstwerke stiehlt. Dann wird eine Gutaussehende Detektivin auf seine Fährte angesetzt.
US
1999
Kabel1Wdh.
00:20 UhrSupernatural
Den Kindern geht es gut
3x02ORF1Wdh.
00:50 UhrSupernatural
Wendigo
1x02Pro7Wdh.
01:00 UhrCSI NY
Mord nach Ansage
7x15ORF1Wdh.
Dienstag, 10. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Die Spitze des Speers
3x16Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Der Planet der Eiszeit
4x10Tele-5Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Kontakte
7x08Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Die Raumkatastrophe
7x09Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Das Dach des Himmels
3x17Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Q2
7x19Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Kein Zurück
4x11Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Die Veröffentlichung
7x20Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Soongs Vermächtnis
7x10Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Parallelen
7x11Tele-5Wdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Grenzen des Vertrauens
6x12RTLWdh.
20:15 UhrDie drei Musketiere
Drei Musketiere plus ein Möchtegernmusketier für den König gegen den Kardinal Richelieu. Mit Kiefer Sutherland und Tim Curry
AT/UK
1993
SRTLWdh.
20:15 UhrRocky II
Sylvester Stallone im Rückkampf um den Titel des Boxweltmeisters.
ZS
1979
Tele-5Wdh.
21:15 UhrCSI: Miami
Mein Vater Caine
6x13RTLWdh.
21:15 UhrPrince of Persia - Der Sand der Zeit
Ein Junger Prinz sucht seine Prinzessin. Und hat einen Dolch der die Zeit zurückdrehen kann.
US
2010
Sky-ActionWdh.
23:25 UhrHeroes
Verlorene Liebe
4x16ATVplusWdh.
00:30 UhrCSI: Miami
Grenzen des Vertrauens
6x12RTLWdh.
00:30 UhrCSI:NY
Mord nach Ansage
7x15VOXWdh.
Mittwoch, 11. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Das Dach des Himmels
3x17Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Kein Zurück
4x11Tele-5Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Soongs Vermächtnis
7x10Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Parallelen
7x11Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Die Hochstaplerin
3x19Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Friendship one
7x21Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Rettung im All
4x12Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Ein Natürliches Gesetz
7x22Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Ronin
7x14Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Beförderung
7x15Tele-5Wdh.
20:15 UhrThe Sixth Sense
Ein kleiner Junge sieht Tote Menschen. Und Bruce Willis will ihm als Kinder-Psychologe helfen.
US
1999
Kabel1Wdh.
20:15 UhrMerlin - Die neuen Abenteuer
Die dunkelste Stunde (2/2)
4x02SRTLWdh.
22:10 UhrThe Others
Nicole Kidman zieht als Witwe mit ihren beiden Kindern in ein Herrenhaus. Nur das das Haus nicht ganz so unbewohnt ist wie man normalerweise annimmt.
SP/FR
2001
Kabel1Wdh.
22:30 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Die Angst im Nacken
4x03ORF1Wdh.
23:00 UhrBones - Die Knochenjägerin
Spieler unter Druck
3x11ATVplusWdh.
23:20 UhrAlien vs. Predator
Ein Team von Forschern findet in der Antarktis einen Alten Tempel. In diesem Leben Aliens. Und durch den einzigen Eingang sind gerade die Predators reingekommen. Unangenehm für die Forscher.
US/CA
2004
Sky-ActionWdh.
23:40 UhrStargate
Die Vertreibung
8x09RTL2Wdh.
00:00 UhrThe Sixth Sense
Ein kleiner Junge sieht Tote Menschen. Und Bruce Willis will ihm als Kinder-Psychologe helfen.
US
1999
Kabel1Wdh.
00:40 UhrStargate Atlantis
Ein Schlechter Plan
3x02RTL2Wdh.
Donnerstag, 12. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Die Hochstaplerin
3x19Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Rettung im All
4x12Tele-5Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Ronin
7x14Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Beförderung
7x15Tele-5Wdh.
16:10 UhrAndromeda
Der Patriarch
3x20Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Eine Heimstätte
7x23Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Die Rückkehr der Osiris
4x13Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Renaissancemensch
7x24Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Radioaktiv
7x16Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Komet
7x17Tele-5Wdh.
20:15 UhrDr. House
Allein
4x01ORF1Wdh.
20:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Fall "Utopia Planitia"
7x18Tele-5Wdh.
21:05 UhrBones - Die Knochenjägerin
Soweit die Füße schwimmen
6x17ATVplusWdh.
21:15 UhrThe Expendables
Sly Stallone hat die alte Garde der Action-Helden um sich versammelt und zusammen jagen sie Sachen in die Luft. Ja, da war bestimmt irgendwo eine Story, aber wo soll man sie bei der ganzen Action finden?
US
2010
Sky-ActionWdh.
21:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Genesis
7x19Tele-5Wdh.
22:15 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Korrekturen
7x15RTLWdh.
22:15 UhrStargate Atlantis
Die Gabe
1x18Tele-5Wdh.
23:10 UhrCSI: Den Tätern auf der Spur
Rückkehr mit Vorwarnung
7x17RTLWdh.
23:10 UhrSmallville
Irrsinn!
3x09Tele-5Wdh.
23:55 UhrHeroes
Die Kunst der Täuschung
4x17ATVplusWdh.
23:55 UhrPoltergeist
Die Familie Freeling ist in ein neues Haus gezogen. Und die anderen Bewohner haben es auf ihr Kind abgesehen...
US
1982
Kabel1Wdh.
00:35 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Genesis
7x19Tele-5Wdh.
01:00 UhrDexter
Cherry on Ice
1x03RTL2Wdh.
Freitag, 13. Januar 2012
12:30 UhrAndromeda
Der Patriarch
3x20Tele-5Wdh.
13:20 UhrStargate
Die Rückkehr der Osiris
4x13Tele-5Wdh.
14:15 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Radioaktiv
7x16Tele-5Wdh.
15:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Komet
7x17Tele-5Wdh.
16:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Der Fall "Utopia Planitia"
7x18Tele-5Wdh.
16:50 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (1/2)
7x25Sci-FiWdh.
17:10 UhrStargate
Kettenreaktion
4x15Tele-5Wdh.
17:45 UhrStar Trek: Raumschiff Voyager
Endspiel (2/2)
7x26Sci-FiWdh.
18:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Am Ende der Reise
7x20Tele-5Wdh.
19:10 UhrStar Trek - Das nächste Jahrhundert
Ritus des Aufsteigens
7x21Tele-5Wdh.
20:13 UhrDer weiße Hai
Ein riesiger weißer Hai taucht vor der Küste eines Städtchens auf und findet Geschmack an Menschenfleisch. Um das Tourismusgeschäft nicht zu gefährden wird das allerdings so gut es geht Geheim gehalten.
US
1975
13th-StreetWdh.
20:15 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
ATVplusWdh.
20:15 UhrPakt der Wölfe
Im Süden Frankreichs treibt eine Bestie ihr Unwesen und ein Naturwissenschaftler/Abenteurer soll im Auftrag von König Ludwig XV diese Bestie zur Strecke bringen.
FR
2001
RTL2Wdh.
20:15 UhrMoon
Nachdem der Astronaut Sam Bell drei Jahre alleine den Abbau von Helium3 auf dem Mond überwacht hat, ist das Ende seines Vertrags gekommen. Doch nicht alles ist so wie es scheint...
UK
2009
Sci-FiWdh.
20:15 UhrCSI: Miami
Schießwütig
1x20VOXWdh.
21:10 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Stumme Schreie
1x20VOXWdh.
21:55 UhrApollo 13
Nach einem technischen Defekt ist die Crew der Apollo 13-Raumkapsel in größter Gefahr. Nach einer wahren Begebenheit und mit Tom Hanks.
US
1995
Sci-FiWdh.
22:20 UhrEvent Horizon - Am Rande des Universums
Ein Raumschiff mit einem experimentellen Überlichtantrieb taucht nach sieben Jahren wieder auf. Eine Bergungscrew soll herausfinden, warum das Schiff verschollen war. Es stellt sich heraus, dass das Schiff den Umweg durch die Hölle gemacht hatte ...
UK/US
1993
ATVplusWdh.
22:55 UhrPanic Room
Jodie Foster wird überfallen und kann sich samt Tochter in den Panic Room Flüchten. Dumm nur, dass die Einbrecher auch in den hinein wollen.
US
2002
SF2Wdh.
00:00 UhrCSI: Miami
Schießwütig
1x20VOXWdh.
00:05 UhrDer unglaubliche Hulk
Bruce Banner versucht sich von jeder Aufregung fern zu halten, da er sich sonst in Hulk verwandelt. Was sich als schwierig herausstellt wenn das Militär ihn, zwecks Waffenforschung, fangen möchte.
US
2008
ATVplusWdh.
00:10 UhrKatzenmenschen
Zwei Geschwister verwandeln sich bei sexueller Erregung in Raubkatzen. Was für ihre Geschlechtspartner nicht nur antörnend, sondern auch ziemlich tödlich ist.
US
1982
SF1Wdh.
00:40 UhrDie Mothman Prophezeiungen
Richard Gere bleibt in einem Kaff stecken, in dem seltsame Sachen passieren.
US
2002
ORF1Wdh.
00:55 UhrCSI - Den Tätern auf der Spur
Stumme Schreie
1x20VOXWdh.
Samstag, 14. Januar 2012
10:15 UhrErik, der Wikinger
Erik fragt sich warum man als Wikinger nur brandschatzend durch die Welt fährt. Um das Paradies auf Erden wiederherzustellen will er die Götter wieder aufwecken.
GB
1989
BRWdh.
12:25 UhrImmortal - Der Unsterbliche
Boten der Finsternis (1/2)
1x01ATVplusWdh.
13:15 UhrSmallville
... vom Ende
3x22ATVplusWdh.
15:45 UhrArac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster
Riesige mutierte Killerspinnen greifen ein Wüstenkaff an. Zum Glück gibt es im Einkaufszentrum einen Waffenladen.
US
2002
RTL2Wdh.
18:00 UhrDie verlorene Welt
Die Spiele
2x09Tele-5Wdh.
20:15 UhrJames Bond 007 - Die Welt ist nicht genug
Pierce Brosnan als Bond, James Bond. Auf der Jagd nach Attentätern die einen Freund von ihm auf dem gewissen haben.
UK/US
1999
ARDWdh.
20:15 UhrThe Arrival - Die Ankunft
Ein Astronom entdeckt Anzeichen für intelligentes Leben. Und lernt es viel näher kennen als ihm lieb ist.
US/MX
1996
RTL2Wdh.
20:15 UhrMission: Impossible 2
Tom Cruise hat mal wieder eine unmögliche Mission zu erfüllen.
US/DE
2000
Sat1Wdh.
20:15 UhrBraveheart
Mel Gibson als schottischer Nationalheld, der sich im 13. Jahrhundert gegen die Engländer auflehnt.
US
1995
VOXWdh.
20:25 Uhr2 Fast 2 Furious
Und wieder muss ein rasender Undercover-Cop Straßenrennen fahren um böse Buben zu fangen.
US/DE
2003
13th-StreetWdh.
22:00 UhrDinocroc vs. Supergator
Genetiker spielt Gott auf Insel. Risenreptilien entkommen. Touristen werden Snackfood.
US
2010
Tele-5Wdh.
22:20 UhrBattlestar Galactica - The Plan
Der Plan der Cylonen die Menschheit zu vernichten.
US
2009
RTL2Wdh.
23:00 UhrNumb3rs - Die Logik des Verbrechens
Jäger aus dem Dunkel
5x21Kabel1Wdh.
00:25 UhrPakt der Wölfe
Im Süden Frankreichs treibt eine Bestie ihr Unwesen und ein Naturwissenschaftler/Abenteurer soll im Auftrag von König Ludwig XV diese Bestie zur Strecke bringen.
FR
2001
RTL2Wdh.
00:45 UhrMission: Impossible 2
Tom Cruise hat mal wieder eine unmögliche Mission zu erfüllen.
US/DE
2000
Sat1Wdh.
Sonntag, 15. Januar 2012
11:20 UhrAuf der Jagd nach dem grünen Diamanten
Schriftstellerin reist nach Kolumbien, um ihre Schwester mit einer Schatzkarte freizukaufen. Dazu kommt noch ein Abenteurer, und schon geht es rund.
MX/US
1984
ORF1Wdh.
21:15 UhrRise: Blood Hunter
Lucy Liu als vampirige Vampirkillerin.
US/NZ
2007
Sky-ActionWdh.
23:30 UhrMoon
Nachdem der Astronaut Sam Bell drei Jahre alleine den Abbau von Helium3 auf dem Mond überwacht hat, ist das Ende seines Vertrags gekommen. Doch nicht alles ist so wie es scheint...
UK
2009
Sci-FiWdh.

6. Im Gespräch mit Mike Hillenbrand
von Corona Magazine
Mike Hillenbrand ist seit vielen Jahren Herausgeber dieses kleinen Online-Projekts, hat neben diesem Knochenjob auch Zeit gefunden, einige (Sach-)Bücher zu schreiben und steht von Zeit zu Zeit auf der Bühne. Hauptsächlich außerhalb der Phantastik, aber immer mal wieder zu Anlässen, die mit dem Thema des Corona Magazines zu tun haben. Seit einigen Jahren moderiert er zusammen mit Hermann Ritter die Verleihung des Deutschen Phantastik-Preises, führt durch Pressekonferenzen, stellt sich den Fragen zu seinen Buch- und anderen Projekten und moderiert Veranstaltungen. Der WeltCon zum 50. Geburtstag der größten SF-Heftroman-Serie der Welt, "Perry Rhodan", war freilich bislang die größte Veranstaltung, für die er das Gesicht sein durfte. Aus dem roten Faden dieser Ausgabe heraus ergab sich für uns quasi die Notwendigkeit, den Chef mal zu befragen, wie es dazu kam und ob er nach diesen drei Tagen wieder auf dem Boden der Normalität zurückgefunden hat.

Corona Magazine (CM): Hallo Mike, wo erwische ich Dich gerade? Vor dem Casting zur ausstehenden "Wetten, dass ...?"-Moderation? Fliegst Du gerade nach Hollywood? Unterschreibst Du gerade Autogrammkarten?

Mike Hillenbrand (MH): Ich stehe gerade mit nassen Haaren im Badezimmer. Danke der Nachfrage.

CM: Ich frage ja nur, weil Du ja jetzt berühmt bist.

MH: Bin ich das? Ich hab doch nur 270 "Freunde" bei Facebook ...

CM: Aber Du hast den WeltCon moderiert ...

MH: Ja, und zweimal in den drei Tagen habe ich "die Con" gesagt ... Du hast das besser drauf als ich.

CM: Wie viele Personen waren da? Hast Du jemals vor so vielen Menschen auf der Bühne gestanden?

MH: Die Frage trifft direkt ins Schwarze. Bei anderen Veranstaltungen dieser Art habe ich mehr als einmal mitbekommen, wie alle Besucher eines Tages mit den Besuchern an den anderen Tagen addiert wurden. Heraus kam dann eine recht große Zahl, wobei die meisten Besucher am 1. ja mit den Besuchern am 2. und evtl. auch am 3. Tag identisch sind. Die Jungs und Mädels aus der Perry-Redaktion haben sich, Klaus N. Frick voran, schlicht geweigert, das so zu sehen. Er ist sogar hingegangen und hat die Zahl mehrfach nach unten korrigiert, weil er "bei der Wahrheit" bleiben wollte. Das führte dazu, dass die genannten 2.800 Besucher meines Erachtens viel zu wenig sind. Der Mozart-Saal war jedes Mal rappeldicke voll und in den anderen Sälen und Fluren des "Rosengartens" in Mannheim war dann ja auch Programm - und ebenfalls mehr als ordentlich besucht. Ich gehe also von einer deutlich höheren Anzahl an Besuchern aus, und wenn man sich die Taktik zu Eigen machen würde, die Besucher jeden Tages zu addieren, wären wir bei zig Tausend. Dass Klaus soweit aber nicht gehen will, spricht für ihn. Und ja: Ich stand schon mal auf der Bühne der Fed Con, da waren auch 2-3.000 Leute. Aber so häufig wie in diesen drei Tagen ... nein, der WeltCon war sicher mit Abstand die größte Veranstaltung, die ich moderieren durfte. Sowohl in der Phantastik als auch außerhalb.

CM: Wie kamst Du zu dem Job?

MH: Mit dem Pabel Moewig-Verlag haben Jennifer und ich ja schon seit längerer Zeit freundschaftliche Kontakte. Klaus N. Frick hat auf meine Bitte hin 2006 auch das Vorwort zu Thomas Höhl und meinem Buch "Dies sind die Abenteuer ... - 40 Jahre Star Trek" geschrieben und als wir unseren Verlag "in Farbe und Bunt" feuchtfröhlich aus der Taufe hoben, war der Marketing-Leiter Klaus Bollhöfener unter der kleinen Gäste-Schar. Was ich sagen will: Der Kontakt zu Pabel Moewig war also immer da. Als mich Klaus B. dann Anfang 2010 anrief, um mit mir über die Moderation des WeltCon zu sprechen, war ich aber dennoch völlig baff. Im Ernst: bis dahin hatte ich noch nie ein Wort von "Perry Rhodan" gelesen.

CM: Warum hat er Dich dann gefragt?

MH: So, wie ich ihn verstanden habe, ging es der Redaktion vor allem darum, jemanden das Ganze präsentieren zu lassen, der authentisch SF-Fan ist. Man muss bedenken, dass der erste WeltCon von Frank Laufenberg und der zweite von Karl Dall moderiert wurde. Der Wunsch, jetzt jemanden auf die Bühne zu stellen, der ein SF-Publikum versteht, hatte offensichtlich Gründe, die weiter zurückliegen.

Es stimmt, dass ich alle möglichen SF-Publikationen besser kenne als es bei "Perry Rhodan" der Fall ist, aber zum einen kann ich mich einarbeiten und zum anderen unterscheiden sich deren Fans auch nicht so sehr von den Fans anderer Media- und Literatur-SF. Wie ich feststellen durfte, ist das tatsächlich kaum der Fall - und das meine ich als Kompliment!

CM: Der WeltCon hat Dir also Spaß gemacht?

MH: Was für eine Frage! Du hast mich hinterher doch schwärmen hören, oder? Der WeltCon war eine wirklich großartige Veranstaltung. Da hat so ziemlich alles gestimmt - inklusive eines sehr netten und sehr zivilisierten Publikums. Was mir aber die meiste Sicherheit von Anfang gab, waren die gleichen freundlichen Gesichter, die man auf so vielen Cons sieht. Die Helferschar auf dem WeltCon war zum größten Teil deckungsgleich mit denen auf anderen Media- und Literatur-Cons - und hat wie überall sonst auch einen Mega-Job gemacht. Ernsthaft. Eine solche Veranstaltung steht und fällt mit den Helfern und ich will nicht schleimen, ich sage nur offen meine Meinung: Die Mädels und Jungs haben einen phänomenalen Job gemacht!

CM: Du bist ja eher für "Star Trek" bekannt ...

MH: Zum einen stimmt das gar nicht. Thomas Höhl und ich haben zwar die Bücher geschrieben und jeder, der das Corona Magazine länger liest, kennt hoffentlich noch meine "Star Trek"-Kolumnen von früher - und ja: ich liebe das Universum von Gene Roddenberry - aber zum anderen: ich habe schon viele SF-Veranstaltungen moderiert, in denen es gar nicht um "Star Trek" ging. Und der DPP, den ich bereits zweimal zusammen mit Hermann Ritter moderieren durfte, findet auf dem BuchmesseCon statt, der bekanntermaßen mein absoluter Liebling ist - und wo ich seit Jahren die einzigen "Star Trek"-relevanten Programmpunkte liefere..*lacht*

CM: Also doch wieder "Star Trek" ...


MH: Ja, und? Seit dem WeltCon lese ich auch die neue Serie "Perry Rhodan NEO" - und abgesehen davon, dass ich unheimlich gerne Bücher und Geschichten von Frank Borsch lese, ist die Serie prima. Ich kann sie auch jedem "Star Trek"-Fan empfehlen.

CM: Ist es nicht unheimlich schwer, sich in Perry jetzt reinzufinden?

MH: Ok, ist nicht einfach, was ich bei der Vorbereitung zum WeltCon auch gemerkt habe. Aber Neo beginnt die Geschichte ja wieder von vorn. Nur neuer und moderner. "Perry Rhodan NEO" ist ein Reboot, sozusagen. Dass ich Reboots offen gegenüber stehe, hat man ja auch bei "Star Trek" gemerkt. Und da ich die Original-Perry-Reihe nicht kenne, kann ich unvoreingenommen sagen, dass ich die neue Reihe echt gut finde. Den "Piloten" von Frank kann ich absolut empfehlen.

CM: Was für Unterschiede, beispielsweise zwischen Welt- und FedCon, kannst Du uns denn spontan nennen?

MH: Ich durfte auf dem WeltCon auf Deutsch moderieren. *lacht wieder* Ansonsten sind da nicht so viele. Ich stehe auf SF-Fans, was ja allgemein bekannt sein dürfte. Und die Perry-Fans haben mir ehrlich Spaß gemacht, da gibt es kaum Unterschiede zu anderen Universen oder zu Media-Fans. Von daher kann ich dir höchstens Gemeinsamkeiten beschreiben. Neben den Helfern ist es ganz sicher der Spaß, den man auf einer solchen Veranstaltung hat.

CM: Jetzt bedauere ich fast, dass ich nicht in Mannheim war.

MH: Ganz ehrlich, Du hast auch was verpasst. Eindrücke aus Mannheim kann man sich jetzt auf www.perry-rhodan.net anschauen. Von vielen Programmpunkten und von den *betont deutlich* zig tausend Besuchern!

CM: Danke, Mike, für das Gespräch. Viel Erfolg mit den Haaren.

MH: Sind jetzt trocken, danke.

7. Phantastische Spiele: Star Trek Expeditions
von Pointman
Wenn der Titel des Spiels nicht schon aufmerksam gemacht hat, dann spätestens der Name des Autors: "Star Trek Expeditions" ist eine kooperatives Brettspiel von Spiele-Legende Reiner Knizia. Das Spiel ist vor dem Hintergrund des jüngsten "Star Trek"-Films angesiedelt, wobei allerdings der Film nicht "nachgespielt" wird; stattdessen werden die Charaktere des Films in ein neues Abenteuer geführt. Die Enterprise ist gerade in den Orbit des Planeten Nibia eingetreten, der in die Föderation aufgenommen werden soll. Das allein ist schon nicht einfach, da tauchen auch noch die Klingonen mit einem Schlachtkreuzer auf und die Probleme beginnen richtig.

Öffnet man den Spielkarton, findet man darin zwei Regelbücher (eins auf Englisch, eins auf Deutsch), einen großen Spielplan aus festem Karton, einen kleinen Tabellenplan zum Nachhalten der Missionsziele, Würfel und Papp-Marker, ca. 90 Spielkarten (Englisch), vier Figuren für die Mannschaft und zwei für die Schiffe. Das Material des Spiels ist okay. Der große Spielplan ist etwas einfach gehalten und nicht besonders interessant aufgemacht, die restlichen Hand-Karten sind oft mit Bildern aus dem Film aufgepeppt (meist Porträtfotos). Die Regelbücher sind gut aufgebaut und die wichtigen Passagen farblich gekennzeichnet. Die Regeln sind mit 24 Seiten Umfang nicht zu kompliziert, aber man muss sich das Heft vor dem Spiel schon mal in Ruhe durchlesen. Das gesamte Material ist recht stabil und haltbar. Das Highlight sind die Spielfiguren, mit denen man als Spieler das Spiel bestreitet. Wenn Kirk und Spock das Spielfeld betreten, kommt doch schnell "Star Trek"-Gefühl auf. Da das Spiel von WizKids stammt (bekannt für ihre Clix-Reihen "HeroClix", "Mechwarrior" und "MageKnight"), stehen die Figuren natürlich auf den bekannten drehbaren Clix-Basen. Darauf sind alle wichtigen Werte der Charaktere enthalten. Außerdem sind sie wichtig für den Spielmechanismus.

Das Spiel ist für bis zu vier Spielern geeignet, die miteinander versuchen, die drei großen Handlungsstränge der Mission auf Nibia zu bewältigen (Rebellen, Politik und Ökologie). Während versucht wird, diese Probleme zu lösen, muss sich gleichzeitig die Enterprise im Orbit gegen den klingonischen Schlachtkreuzer verteidigen. Nebenbei läuft die Zeit bis zum Eintreffen einer größeren klingonischen Flotte ab. Wenn die Spieler die Mission (alle Handlungsstränge) bis zum Eintreffen der Flotte nicht abgeschlossen haben, ist das Spiel auf jeden Fall verloren.

Zu Beginn sucht sich jeder Spieler einen der vorgegebenen Charaktere (Kirk, Spock, McCoy oder Uhura) aus. Die Erfahrung lehrt, dass alle Spock und niemand Uhura spielen will, im Spiel selbst sind aber alle Figuren ähnlich wichtig. Alle Charaktere haben spezielle Talente, die für die Bewältigung von "Herausforderungen" Extrapunkte einbringen – McCoy hat beispielsweise das Talent "Medizin". Zusätzlich hat jeder Charakter eine Spezial-Fähigkeit, mit der er etwas zu tun vermag, was kein anderer kann – Spock etwa kann den Planeten "scannen" und sich die dort versteckten Herausforderungen ansehen.

Hier sind wir nun auch schon beim Kern des Spiels. Um die drei Probleme des Planeten zu lösen (Rebellen, Politik und Ökologie), muss man "Herausforderungen" bewältigen. Es gibt für jeden Handlungsstrang drei aufeinander folgende Herausforderungen, die auf dem Planeten gefunden werden müssen. Die Art beziehungsweise Schwierigkeit der jeweils nächsten Herausforderungen hängt davon ab, ob man die vorhergehende geschafft hat oder nicht. Jede dieser Herausforderungen hat einen Zahlenwert, der zu erreichen ist – manchmal auch mehrere, die einen unterschiedlich hohen Erfolgsgrad angeben.

Will man eine Herausforderung angehen, nimmt man zunächst den dazu passenden Grundwert der Charaktere auf ihrer Clix-Scheibe (der sich übrigens verringert, wenn man verletzt wird). Dazu erhält man allerlei Boni. Diese bekommt man zum Beispiel für helfende Besatzungsmitglieder, Talente, gefundene Artefakte oder "Energize"-Karten. Die "Energize"-Karten sind eine Art Ereigniskarten, die jeder Spieler als eigene Aktion ziehen kann, um sie dann an geeigneter Stelle einzusetzen. Ohne diese Extraboni wird es recht schwer, die Herausforderungen zu bewältigen, zumal es, wie gesagt, auch darauf ankommt, wie gut man diese Würfe geschafft hat. Zuletzt würfelt man noch zwei Spezialwürfel und addiert das Ergebnis. Erreicht man den Zielwert der Herausforderung, war man erfolgreich und kann zur nächsten übergehen. Dabei hat jedes Ergebnis Einfluss auf den gesamten weiteren Missionsverlauf. Insgesamt muss man neun Herausforderungen angehen, was im Rahmen der gegebenen Zeit sehr eng wird. (Aber genau das ist ja der Witz von kooperativen Brettspielen.)

Um zu gewinnen, können und sollten die Spieler sich während der gesamten Mission gegenseitig unterstützen, beispielsweise indem sie ihre Gegenstände austauschen oder ihre Fähigkeiten füreinander anwenden (McCoy etwa kann die anderen Spieler auf dem Planeten heilen). Ohne Zusammenarbeit geht das Spiel recht schnell den Bach runter, da nicht nur die Herausforderungen schwierig sind, sondern es auch ein Zeitlimit gibt und die Enterprise gegen den Schlachtkreuzer der Klingonen kämpfen muss, dem sie eigentlich hoffnungslos unterlegen ist. Der Raumkampf wird übrigens ebenfalls wie eine Herausforderung behandelt. Allerdings haben die Klingonen auch einen Angriffswert und einen Würfel und schießen natürlich zurück, wenn man sich ihnen stellt (eigentlich schießen sie sogar meist zuerst). Und wenn die Enterprise abgeschossen wird, ist das Spiel auch vorbei! Es existieren also durchaus mehrere Möglichkeiten, das Spiel komplett zu verlieren.

"Star Trek Expeditions" bietet keine unterschiedlichen Szenarien für die Heldengruppe. Jede Partie spielt auf Nibia, jedes Außenteam steht vor dem gleichen Problem. Aber dadurch, dass der Ausgang jeder Herausforderung den Handlungsstrang und die folgenden Herausforderungen verändert beziehungsweise neue schafft, ist jedes Spiel durchaus anders. Zusätzlich gibt es 16 "Eventkarten", von denen immer nur sechs pro Partie verdeckt auf dem Spielplan ausgelegt werden und die jeder Partie noch eine eigene Note verleihen.

Fazit: Ich muss sagen, ich mag das Spiel. Das Spiel funktioniert gut und ist recht spannend. Es ist aber kein Actionspiel, wie man vermuten würde, wenn man den letzten "Star Trek"-Film gesehen hat. Die Herausforderungen sind eher diplomatischer oder wissenschaftlicher Natur. Der kooperative Aspekt ist gut eingefangen. Jeder hat eine Aufgabe und man kann zwar etwas planen, aber das Spiel macht einem immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Bis zum Schluss wird der Druck aufrechterhalten. Sehr nett sind die kleinen Herausforderungen nebenbei, die schon sehr an die frühen "Star Trek"-Episoden (aus den 1960ern) erinnern. Hier ist die Stimmung ganz gut getroffen. Ich würde sagen: beide Daumen oben und "Beam me up, Scotty"!

Star Trek Expeditions
Brettspiel für 2 bis 4 Personen
Reiner Knizia
WizKids/NECA 2011
EAN: 0634482703205
Sprache: Englisch (Material/Regeln) / Deutsch (Regeln)

8. Ein Klugscheißer wird Captain!
von Reiner Krauss
Ein Highlight für "Star Trek"-Fans findet alljährlich in der Fachhochschule Zweibrücken statt: Die Weihnachtsvorlesung von Dr. Hubert Zitt!

Punktlandung mit Zeitreise

Nach rund 15 Jahren im Thema konnte Hubert Zitt diesmal die 100. Vorlesung feiern. Nun, wenn man ehrlich ist, sind es gar ein paar mehr geworden, doch dank "Zeitreisen und temporale Logik" - so das Thema der diesjährigen Veranstaltung - konnte eine Punktlandung hingelegt werden.

Sklavenarbeit und Klugscheißerei?

Als Nicht-Student konnte ich durch die Laudatio einer Kommilitonin erfahren, dass er trotz - wie es hieß - "Sklavenarbeit" und "Klugscheißerei" unglaublich beliebt ist bei seinen Studenten. Alle fiebern mit und engagieren sich im Team, damit eine rundum gelungene Veranstaltung alle Jahre wieder auf die Beine gestellt werden kann. Die deutschlandweite Beachtung, und gar regelmäßige Auftritte auf der FedCon, sind ein Beleg für die Beliebtheit des Vortragenden und seiner Ideen.

Fremde Gestalten

Viele Kostüme sind an diesem Abend zu bestaunen, vor allem aus dem "Star Wars"-Universum, denn die Truppen der "Garnison 501" haben erneut die Veranstaltung unterstützt und begleitet. Aber auch private Kostüme konnten bestaunt werden und wurden gar in einem Wettbewerb prämiert.

Föderationsbrezeln und Romulanisches Ale

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Besonders dieses dampfende Gesöff der Romulaner ist doch wirklich eine Augen- und Gaumenfreude.

Die Brücke der "Enterprise" ist besetzt

Nach soviel Stärkung kann es also losgehen und Captain Hubert Zitt, 1. Offizier Markus Groß und Maschinist Manfred Strauß gehen wieder in die Vollen. Captain? Ja, Dr. Hubert Zitt ist nun endlich, im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten, befördert worden und darf sich fortan Captain nennen. Das wurde aber auch wirklich Zeit.

Die Zeitreise beginnt: Jahresrückblick

In einer multimedialen Show hat man zunächst das Jahr 2011 Revue passieren lassen. Ich empfehle unbedingt die anschließende Fotoshow zu genießen, denn so manches optische wie witzige Highlight gab es für Hubert Zitt in diesem Jahr zu erleben - und er ließ seine Zuhörer und Seher selbstverständlich teilhaben.

Robert Vogel meets Thomas Reiter

Anschließend konnte erstmals der im Fandom sehr bekannte Robert Vogel die Bühne in Zweibrücken betreten und gab ein - wie gewohnt - lockeren und humorvollen Erlebnisbericht zu seinen Kontakten zur ESA (Europäische Raumfahrt Organisation) ab. Mittlerweile ist er gar per Du mit dem langjährigen deutschen ESA-Astronauten - nun im Vorstand des DLR - Thomas Reiter. Beim DLR und der ESA ist es mittlerweile angekommen, dass die Science-Fiction eine gute Quelle für Raumfahrtinteressierte bietet.
Robert Vogel und Roger Murmann waren anschließend in der Pause ein begehrter Ansprechpartner am Stand der "Space Days". Diese finden übrigens im neuen Jahr am 18./19. August 2012 in Darmstadt/Wixhausen statt. Eine weitere Veranstaltung im nächsten Jahr ist ebenfalls zu empfehlen: Die "Science-Fiction-Tage 2012" am 23./24. Juni in Grünstadt.

Was ist Zeit?

Eine gute und immer wieder gestellte Frage. Hubert Zitt hatte viele hilfreiche Antworten darauf zu präsentieren. Neben seltsamen menschlichen Verhaltensweisen, wie die Amish People oder harmloser Fans von Mittelalter-Märkten, die partout lieber die Zeit zurückdrehen würden, wenn sie könnten, bis zur Zeitmaschine in der Science-Fiction: Das Raumschiff Enterprise mit ihrem Warp-Antrieb.

Nun beweist Hubert Zitt, dass wir nicht nur auf einer Spaß-Veranstaltung sind, sondern hier auch knallharte Wissenschaft und Mathematik um die Ohren bekommen sollen. Quantenphysik, Theorien von Albert Einstein und Visionen von Stephen Hawking sind zur späten Stunde zu studieren und das Zeitparadoxon wird beleuchtet. Doch bevor es allzu trocken und theoretisch wird, können wir uns auf diverse Zeitreisethesen in Kinofilmen konzentrieren. Filmausschnitte aus "Zurück in die Zukunft" sowie "Raumschiff Enterprise" - mit James T. Kirk - halten die Konzentration zur nächtlichen Stunde hoch. Doch auch diese Zeit ist nur relativ wie uns Albert Einstein gelehrt hat.

Zeitreise ja oder nein?

Wird es Zeitreisen geben können und was ist real? Real ist ein echter "Zeitreisender". Er heißt Sergej Awdejew, war russischer Kosmonaut, verbrachte 748 Tage auf der Raumstation MIR und ist - da aufgrund der Gravitation die Zeit im Orbit anders vergeht - tatsächlich in die Zukunft gereist - jedoch gerade mal um 0,02 Sekunden. Aller Anfang ist schwer.

Ansonsten halten wir uns vorerst an den Satz von Falko Blask und Ariane Windhorst: "Sollten wir erst einmal versuchen, im Hier und Jetzt besser zurechtzukommen, ehe wir uns dem Schicksal als Zeitreisende aussetzen?"

9. Wissenschaft: Mal nicht ganz ernst
von Andreas Dannhauer
Wie jedes Jahr vergibt die Organisation Improbable Research (zu deutsch: unglaubliche Forschung) ihre Ig-Nobelpreise für Forschungen, die erst zum Lachen und dann zum Nachdenken anregen.

Physiologie

Jeder kennt das Phänomen. Wenn man jemanden sieht, der gähnt, muss man ebenfalls gähnen. Woran liegt das? Es gibt drei Theorien. Entweder handelt es sich um ein festes Verhaltensmuster oder die Folge einer direkten unbewussten Verbindung zwischen der Wahrnehmung und der eigenen Aktion oder uns erfasst ein Mitgefühl dem Müden gegenüber.
Um dies zu untersuchen haben Anna Wilkinson, Natalie Sebanz, Isabella Mandl und Ludwig Huber aus Wien Rotfußschildkröten beobachtet. Diese Spezies hat weder Mitgefühl mit dem Artgenossen noch unbewusste Gesichtsbewegungen. Das Experiment zeigt, das Schildkrötengähnen nicht ansteckend für andere Schildkröten ist. Das feste Verhaltensmuster als Erklärung ist also auszuschließen.

Chemie

Japanischer Meerrettich, Wasabi genannt, ist ein sehr scharfes Gewürz. Makoto Imai, Naoki Urushihata, Hideki Tanemura, Yukinobu Tajima, Hideaki Goto, Koichiro Mizoguchi und Junichi Murakami haben untersucht, welche Konzentration davon in der Luft notwendig ist, um einen schlafenden Menschen zu wecken. Dieser Wasabi-Alarm soll möglicherweise die sonst üblichen auf Schall basierten Feueralarme ersetzen. Er würde auch bei Gehörlosen wirken.

Medizin

Den Medizin-Ig-Nobelpreis teilen sich zwei Gruppen von Wissenschaftlern. Mirjam Tuk (Niederlande), Debra Trampe (Niederlande), Luk Warlop (Belgien) und Matthew Lewis, Peter Snyder Robert Feldman (alle USA), Robert Pietrzak, David Darby, und Paul Maruff (Australien). Sie haben unabhängig voneinander herausgefunden, dass Menschen, die dringend urinieren müssen, verschiedene Aufgaben besser oder schlechter erledigen können, als in weniger dringenden Fällen. So konnten die Probanden, die mal müssen mussten, besser Farben benennen, aber dafür ließ ihre Gedächtnisleitung nach. Die Fachleute schließen daraus, dass es im Gehirn und anderen Nervengeweben einen Überlaufeffekt geben kann. Besonders aktive Hirnareale beeinflussen die Nachbarareale.

Psychologie

Warum seufzen Menschen? Karl Halvor Teigen von der Universität Oslo ist dieser Frage nachgegangen. In drei Studien fand er heraus, dass Menschen mit dem Seufzen negative, wenig intensive Emotionen verbinden. Die Seufzer anderer werden als ein Ausdruck von Traurigkeit interpretiert, während die eigenen Seufzer eher als ein Signal des Aufgebens gesehen werden. Probanden, die man vor unlösbare Rätsel stellte, seufzten, kurz bevor sie ihre Bemühungen aufgaben.

Literatur

Wie stellt man es am besten an, wenn man irgend etwas verzögern will? Nach John Perry von der Stanford Universität verzögert man etwas am besten, indem man an etwas Wichtigem arbeitet, nur um etwas noch Wichtigeres unerledigt zu lassen. Auf diese Weise kommt man zwar nicht wirklich weiter, aber man erledigt viele Dinge. Dadurch erhält man den Ruf besonders fleißig zu sein, was einen am Ende doch voran bringt.

Biologie

Darryl Gwynne und David Rentz haben herausgefunden, dass die Männchen einer bestimmten australischen Käferart sich gerne mit einer bestimmten australischen Bierflaschenart paaren. Offensichtlich verwechseln die Paarungswilligen die Flaschen mit Weibchen. Die kleinen Glasbuckel am unteren Rand der Flasche, die dem sichereren Griff dienen, ähneln in Farbe und Form dem Rückenpanzer der Käfer. Hoffentlich führt das nicht zum Aussterben der Art.

Physik

Wird einem Diskuswerfer beim Werfen eigentlich schwindelig? Ja. Aber warum wird dann Hammerwerfern nicht schwindelig. Philippe Perrin, Cyril Perrot, Dominique Deviterne, Bruno Ragaru (alle Frankreich) und Herman Kingma (Niederlande) haben herausgefunden, warum das so ist. Der Hammerwerfer hat während seiner Drehbewegungen ein Objekt, auf das er blickt, welches sich, relativ zu ihm, nicht bewegt: den Hammer. Der Diskuswerfer schaut dagegen ständig auf die sich wild um ihn drehende Umgebung. Des Weiteren vollführt der Kopf des Diskuswerfers zusätzliche Bewegungen, die zu verschiedenen Beschleunigungen führen. Da wird einem schon mal schwindelig.

Mathematik

Der Mathematik-Ig-Nobelpreis geht an Dorothy Martin (USA), der voraussagte, dass die Welt 1954 untergehen würde, Pat Robertson (USA), der voraussagte, dass die Welt 1982 untergehen würde, Elizabeth Clare Prophet (USA), die voraussagte, dass die Welt 1990 untergehen würde, Lee Jang Rim (Korea), der voraussagte, dass die Welt 1992 untergehen würde, Credonia Mwerinde (Uganda), die voraussagte, dass die Welt 1999 untergehen würde und Herold Camping (USA), der den Weltuntergang vom 6. September 1994 auf den 21. Oktober 2011 verschob. Die Preisträger werden geehrt dafür, dass sie der Welt beibrachten, vorsichtig mit mathematischen Annahmen und Vorhersagen umzugehen. Keiner der Preisträger erschien zur Verleihung.

Frieden

Für Frieden in Vilnius, der Hauptstadt von Litauen, sorgt dessen Bürgermeister Arturas Zuokas. Falsch parkende Luxuskarossen sind in dieser Stadt offensichtlich besondere Störenfriede, so dass es sich der gute Mann nicht nehmen ließ, persönlich eines der Störobjekte mit einem Panzer zu überrollen, vor laufenden Kameras. Ein Vorbild auch für deutsche Städte?

Öffentliche Sicherheit

Wie sehr stört es einen Autofahrer, wenn ihm mittels einer beweglichen Klappe, die am Kopf befestigt ist, regelmäßig die Sicht genommen wird. Dieses nicht ganz ungefährliche Experiment führte J. W. Senders in den 60er-Jahren durch. Das Ziel war es, herauszufinden, wie oft der Fahrer Informationen über den Fahrtzustand (Position und Geschwindigkeit des eigenen Fahrzeugs, Bewegungen der anderen Verkehrsobjekte) in Abhängigkeit vom Verkehrsaufkommen, der eigenen Geschwindigkeit und der Steuerbarkeit des eigenen Autos, benötigt. Die ganze Studie sollte Hinweise darauf geben, welche Geschwindigkeiten noch vernünftiger Weise zugelassen werden sollten in Abhängigkeit vom Straßenzustand, der Verkehrsdichte und der Fahrbarkeit des Autos, um ein gewisses Maß an Sicherheit zu gewährleisten, selbst wenn der Fahrer ab und zu vom Verkehrsgeschehen abgelenkt ist.

10. Die Corona-Kurzgeschichte
Liebe Kurzgeschichten-Freunde,

der zweite Platz in der Runde "Wo ist sie?" unseres Kurzgeschichtenwettbewerbs geht an die Story "Die Tupperdose" von Regina Schleheck. Von ihr gab es gerade erst, nämlich in Ausgabe 257, eine Geschichte zu lesen – dort findet sich auch eine ausführliche Biografie der Autorin. Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen zur Story – egal ob per E-Mail oder in unserem Forum unter dem Dach des SF-Netzwerks (www.sf-netzwerk.de).

Die nächsten Themen des Wettbewerbs: Für "Wiedersehen" wurde der Einsendeschluss auf den 1. Februar 2012 festgelegt, für "Diebe" auf den 1. März 2012. Wer Interesse hat, sich mit einer Kurzgeschichte (Science-Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction) zu beteiligen, die einen Umfang von 20.000 Zeichen nicht überschreitet, schickt seine Story (möglichst als rtf-Datei) rechtzeitig per E-Mail an die Kurzgeschichten-Redaktion, die unter kurzgeschichte@corona-magazine.de zu erreichen ist. Die nach Meinung der Jury (mindestens) drei besten Geschichten werden wie immer im Corona Magazine veröffentlicht.

Armin Rößler


Die Tupperdose
von Regina Schleheck

Das Kind, das zögernd zur Küchentür herein trat, war höchstens sechs Jahre alt. Es trug eine Tupperdose vor sich her, die es mit beiden Händen festhielt. Hinter der Frau blieb es stehen.
"Der Mann hat gesagt, ich soll dir das geben."
Seine Mutter stand über die Arbeitsplatte gebeugt und hackte Zwiebeln. Jetzt hielt sie inne und richtete sich auf. Tränen liefen ihr aus den geröteten Augen und über die Wangen. Mit der Klinge des Küchenmessers, das sie in der rechten Hand hielt, schabte sie Zwiebelwürfel von der anderen Hand ab, wechselte das Messer und schabte die rechte Hand ab. Dann packte sie das Brettchen, hielt es über die Schüssel mit dem Hackfleisch und wischte die Zwiebelstückchen mit der Messerschneide in die Schüssel, wo sie als weiß glitzernde Kristalle auf dem roten Berg rohen Fleisches liegen blieben.
Die Frau tat das sehr routiniert. Die Hände mit dem Messer säubern und das Brettchen leeren, das war eine fließende Bewegung, die gleich in die nächste überging. Sie legte das Brettchen auf der Arbeitsplatte ab, griff mit der linken Hand zum Schürzenzipfel, während sie das Küchenmesser in die Spüle fallen ließ. Die halbe Drehung zu dem Kind war mit dem Abschaben der linken Hand schon eingeleitet worden.
Das Kind hatte das Geräusch des schabenden Messers auf der nackten Haut der Mutter noch in den Ohren. Seine Haare hatten sich gesträubt. Erst das Poltern des Messers in der Spüle befreite es aus seiner wohlig-grausigen Erstarrung. Es zuckte zusammen.
"Was für ein Mann? Und wieso habt ihr meine Tupperdose?", fragte die Mutter, die sich mit der linken Hand die Augen auswischte.
"Stell sie auf den Küchenschrank und wasch dir die Hände. Ihr seid spät. Wo ist Klara?"
Der Junge stellte die Dose schnell neben sich auf die Anrichte und verschwand, während die Mutter scheppernd eine große Pfanne aus dem Unterschrank der Spüle zog, Öl hineingoss und die Flamme auf dem Herd anzündete. Während sie den Gasknopf noch festhielt, blickte sie über die Schulter nach dem Kind, das mit roten Händen wieder hereinkam.
"Du kannst schon mal die Bällchen formen. Leg sie auf das Blech."
Das Kind schob sich einen Hocker vor die Fleischschüssel und stieg hinauf. Mit beiden Händen griff es in die rohe Fleischmasse und knetete die Zwiebelwürfel unter. Mit Hingabe ließ es das Fleisch wieder und wieder zwischen seinen Fingerchen hindurchquellen.
Die Mutter trat an seine Seite und griff in die Schüssel, um das Hackfleisch mit beiden Händen zu einem großen glatten Klumpen zu formen. Das Kind begann sich die Finger abzulecken.
"Lass das", sagte die Mutter. "Das ist rohes Fleisch. Wir sind doch keine Kannibalen."
Sie griff mit den Fingern der rechten Hand in die Fleischmasse, grub einen tischtennisballgroßen Klumpen aus und legte ihn auf die geöffnete Handfläche des Kindes, die sie mit der anderen Hand festhielt.
"Wo bleibt Klara?", fragte sie wieder, während sie mit flinken Fingern einen weiteren Klumpen aus der Masse löste, den sie zwischen den Handflächen hin und her rollte. Das fertige Bällchen legte sie auf das bereitstehende Backblech und griff wieder in die Schüssel.
"Die ist noch bei Uwe", sagte das Kind und matschte das Fleisch in seinen Händen.
"Welcher Uwe?", fragte die Mutter, "und wieso hattet ihr überhaupt die Tupperdose? Welcher Mann hat dich geschickt?"
"Für die Pokémon-Bilder", entgegnete das Kind. "Wir haben getauscht."
"Mit Uwe?" Die Mutter sah das Kind zum ersten Mal aufmerksam, aber mit gerunzelten Augenbrauen, an.
Der Junge hob den Blick nicht von der zähen Fleischmasse, die sich in seinen Händen zu einem klebrigen Klumpen verwandelte.
"Nicht getauscht", sagte er. "Er hat mir ein Garados geschenkt. Und Klara einen Glitzerring."
Die Mutter schabte das klebrige Fleisch von seinen Händen und warf es zwischen ihren Händen hin und her, bis es wieder zusammenklumpte.
"Wieso schenkt dieser Uwe euch was?", fragte sie. "Ich dachte, ihr tauscht mit Tim und Alena."
"Die mussten nach Hause." Der Junge bohrte die Hände wieder in die Masse in der Schüssel und matschte einen neuen Klumpen Hackfleisch zwischen den Handflächen, den er so zusammenpresste, dass das rohe Fleisch an den Seiten heraus quoll.
"Ja und?", insistierte die Mutter. "Was ist mit diesem Uwe? Woher kennt ihr den? Ist das ein Freund von Tim und Alena?"
"Er war da. Am Spielplatz."
"Und Klara ist noch bei ihm geblieben?", fragte die Mutter einen Ton schärfer, indem sie unablässig weiter Fleischbällchen formte und auf dem Backblech aufreihte.
Das Fett in der Pfanne begann zu schmoren, und die Frau drehte das Gas mit dem kleinen Finger der linken Hand klein, wobei sie die übrigen fleischverschmierten Finger abspreizte.
"Wieso ist sie nicht mit dir gekommen?", wiederholte sie, und ihre Stimme hatte jetzt einen drohenden Unterton.
"Sie hat ihm den Stinkefinger gezeigt", gestand der Junge verschämt.
"Wem? Uwe?"
"Ja. Dem Mann halt."
Die Frau hörte auf, Fleischklößchen zu formen. Sie beugte sich zu dem Jungen, um ihm besser ins Gesicht blicken zu können. Dabei stützte sie sich mit beiden schmierigen Händen auf die Arbeitsplatte.
"Der Mann heißt Uwe?"
"Hm."
"Wieso hat sie ihm den Stinkefinger gezeigt, Marco?"
"Ich weiß nicht, er war so komisch."
Die Frau ging jetzt vor ihrem Sohn in die Knie, um ihm direkt in die Augen zu sehen.
"Was hat der Mann gemacht, Marco?"
"Er hat gesagt, sie soll mitkommen, weil sie ihm den Finger gezeigt hat."
"Ja wie? Und da ist sie mit ihm gekommen?", fragte die Mutter und wischte sich die Hackfleischfinger an ihrer Schürze ab.
"Er hat sie gepackt", sagte der Junge.
Die Mutter wurde laut: "Er hat sie mitgenommen? Und du? Du bist einfach nach Hause gegangen?"
Die Augen des Jungen füllten sich mit Tränen.
"Er hat gesagt, ich soll warten."
Die Mutter packte ihr Kind entschlossen an der Hand.
"Wir müssen nach ihr sehen. Wo ist er hingegangen, Marco?"
Marco wand sich unter ihrem harten Griff.
"Er hat mir die Dose gebracht."
"Die Tupperdose? Und Klara? Was hat er gesagt, Marco?"
Der Junge flüsterte jetzt fast. "Er hat gesagt, das kommt davon, wenn man böse Finger macht. Ich soll dir das geben, hat er gesagt."
Die Frau ließ das Kind fahren und griff mit einem Aufschrei nach der Dose auf der Anrichte.
Einen Augenblick später schepperte die Dose auf den Kachelboden. Ein kleiner Ring aus einem Kaugummiautomaten, ein Ring mit einem weiß glitzernden Stein, klirrte hinterher. Er war blutverschmiert.


Regina Schleheck, geboren 1959 in Wuppertal, lebt heute mit den beiden jüngsten ihrer Kinder in Leverkusen, drei sind bereits flügge. Im Haupterwerbsberuf ist sie Oberstudienrätin an einem Kölner Berufskolleg, nebenberuflich in der Erwachsenenbildung unterwegs, seit zwölf Jahren auch als Autorin. Ihre Domäne ist die Kurzprosa. Weit über hundert Short Storys hat die Autorin veröffentlicht, nicht wenige davon wurden mit Preisen versehen. 2009 erschien ihr Kurzgeschichtenband „Klappe zu – Balg tot“ im Wurdack Verlag, der Ende 2011 im Cenarius-Verlag neu aufgelegt wird. Daneben wurde sie im Bereich Hörspiel, Drehbuch und Theater ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie den Deutschen Phantastik Preis für das Science-Fiction-Hörspiel „Mark Brandis – Bordbuch Delta VII“, veröffentlicht bei steinbach sprechende bücher, 2011 folgte zu der Serie aus ihrer Feder „Aktenzeichen Illegal“ unter dem Label „Folgenreich“ bei Universal. Das Hörspiel „Adventsgeschichte von A bis Z für Ü-Zehner“ erschien im Drachenmond-Verlag. 2011 zeichnete sie außerdem als Herausgeberin für die Anthologie „Mordsmütter“ aus dem Via Terra Verlag verantwortlich. Regina Schleheck ist Mitglied im Netzwerk deutschsprachiger Krimiautorinnen, „Mörderische Schwestern“, und im „Syndikat“, der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur. www.regina-schleheck.de

Das Corona Magazine ist geistiges Eigentum der Redaktion (1997-2011).
Das Corona Magazine wurde von Philipp Ruch im Jahre 1997 gegründet und ist eine periodisch erscheinende, kostenlose Publikation der Website www.corona-magazine.de.

Der Nachdruck und die Weiterverbreitung von Inhalten im Internet und terrestrischen Medien ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich gestattet. Beispiel: "Quelle: Corona Magazine, Autor: Max Mustermann, Ausgabe #260, http://www.corona-magazine.de". Ausdrücklich untersagt hingegen ist die Übernahme der "Corona-Kurzgeschichte", der "Leseprobe", des "Corona-Fortsetzungsromans" oder einzelner Passagen daraus.

Die im Corona Magazine veröffentlichten und namentlich gekennzeichneten Texte stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion überein. Die Zustimmung zur Veröffentlichung wird mit Eingang der Sendung vorausgesetzt. Der Autor erklärt mit der Einsendung, dass eingereichte Materialien frei sind von Rechten Dritter und hält die Redaktion von Rechten Dritter frei. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichung kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Herausgeber von den Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Herausgeber erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der Publikation gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz wird hiermit die Verwendung von persönlichen Daten dieses Magazines zu Werbezwecken sowie zur Markt- und Meinungsforschung ausdrücklich untersagt.
 Impressum
corona magazine
Nur der Himmel ist die Grenze
ISSN 1422-8904
Ausgabe 260 - 23.12.2011
Herausgeber
Mike Hillenbrand &
Jennifer Christina Michels

Chefredaktion
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm) (v.i.S.d.P.)
Frank Hebenstreit (fh)

Lektorat
Esther Haffner (eh)
Corona-Redaktion
Andreas Dannhauer (ad)
Esther Haffner (eh)
Reiner Krauss (rk)
Armin Rößler (ar)
Klaus Schapp (ks)

newsBEAT
Phantastik.de
The Daily Trekker
SF-Radio.net

Ihre Meinung
Mike Hillenbrand (mh)
Jennifer Christina Michels (jcm)

TV-Vorschau
Klaus Schapp (ks)

Kurzgeschichte
Armin Rößler (ar)

Fragen zum Abonnement:
abo@corona-magazine.de

Fragen zu Kooperationen:
dialog@corona-magazine.de

Corona Webseiten:
www.corona-magazine.de

Auflage:
10'043 Leser

Ausgabe 261 erscheint am
22.01.2012.

(Zum Seitenanfang)